dies das

Die Kronen-Schneelande erwartet euch!


Alle Informationen zum zweiten Teil des Erweiterungspasses "Die Schneelande der Krone" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Kronen-Schneelande-Infoseiten | Pokédex | Routendex

  • ... Also beginne ich tatsächlich mal ein neues Thema.




    Mein altes Topic hatte ich 2013 eröffnet. Das ist mittlerweile echt 7 Jahre her und seit über 2 Jahren war darin nicht mal ein Update, ganz zu schweigen von dem uralten Startpost. So langsam ist es also wirklich an der Zeit, mal etwas Neues anzufangen.


    Was ich mache

    Ich arbeite vorwiegend digital, mag traditionelle Techniken aber eigentlich echt gerne. Aus Gründen der Praktikabilität bin ich allerdings deutlich stärker bei ersterem hängen geblieben. Bei meinen Bildern arbeite ich gerne mit eher etwas weniger gesättigten Farben und grundsätzlich in (semi-)realistischen Stilen. Bei meinen Motiven habe ich mich viele Jahre größtenteils mit Fanart beschäftigt, der Anteil an Original Art ist aber vor allem durch einen mittlerweile relativ hohen Anteil an Auftragsarbeiten stark angestiegen - jetzt hab ich nur noch sehr wenig Zeit, ab und zu mal ein paar Fanarts zu scribblen.


    Meine Lieblingsmotive waren eigentlich immer Tiere und Monster aller Art, was sicher dazu beigetragen hat, dass ich mich so stark bei Digimon und Pokemon eingenistet hatte. Auch jetzt ist Creature stuff immer noch mein Hauptfokus, auch wenn ich zumindest versuche immer mal wieder andere Sachen auszuprobieren - besonders Environments sind eine ziemliche Schwachstelle bei mir. Es funktioniert, wenn ich mir wirklich Mühe gebe, aber meistens ist das doch eher... minimalistisch.


    Wenn ihr mehr darüber wissen möchtet, wiewaswarumwo ich mache, fragt gerne, ich weiß gerade nur nicht, was ich noch schreiben sollte :smalleyes: Wird also ggf. später mal ergänzt.

  • Da wie gesagt das letzte Update Anfang 2018 war, beginne ich mal damit, ein paar der Bilder aus dem späten '18 hochzuladen und mich dann langsam vorzuarbeiten. Das sind natürlich nicht alle aus dieser Zeit, sondern nur eine kleinere Auswahl der Bilder, die ich noch jetzt noch auf die schnelle wiederfinden konnte, also werden die wohl die besten sein.




    Aloy Above the Sea of Fog / Aloy über dem Nebenmeer

    Ist sogar im Zuge eines Fanartwettbewerbs entstanden, in dem es um die Kombination aus einem klassischen Kunstwerk und einem Fandom ging. In meinem Fall traf also Horizon Zero Dawn auf den "Wanderer über dem Nebelmeer".





    Kass

    Sogar etwas Traditionelles dazwischen. Dieses Aquarell-Bild hatte ich damals für Cloudstripe gemalt und jetzt gerade bekomme ich extrem Bock mal wieder Breath of the Wild zu spielen.





    Scherox

    Uuuund noch etwas für jemand anderen. Weil Scherox ziemlich badass ist hat Jadama damals so eins von mir gezeichnet bekommen.





    Altaria

    Wenn ich mich richtig erinnere, war dies das erste Bild mit meinem neuen Tablet damals. Wahrscheinlich also eine Pokédex-Projekt-Abgabe, die sich super für ein erstes Experiment geeignet hat.





    Tornupto EXPLODIERENDER BÄR

    Ebenfalls ein Bild für das Pokédex-Projekt.





    Zygarde Gijinka

    1 Zygarde als 1 Lady





    Aloy again

    Schnelles Painting, das ich damals kurzfristig als eingesprungener Ersatzwichtel gemalt habe.





    Kuvex

    Eine Commission für eine Charakterillustration eines Lizardfolk Warriors in seiner Azthek-thematischen Rüstung





    Yveltal

    Und abschließend mein Hauptwichtelgeschenk des Jahres, das tatsächlich heute noch unter meinen Favoriten ist. Hochwahrscheinlich auch, weil ich Yveltal halt echt geil finde.





    Sooo, das war erstmal eine kleine Sammlung aus 2018. 2019 folgt dann als nächstes, möglicherweise in zwei Chunks, je nachdem, wie viel das so wird.

  • Hey cheesus christ,

    Aloy Above the Sea of Fog / Aloy über dem Nebenmeer

    Horizon Zero Dawn ist echt eines meiner absoluten Lieblingsspiele und muss sagen, das dein Bild einfach nur episch ausschaut bzw. schon fast echt. Jedes einzelne Detail einfach ungelogen meisterlich getroffen. Ich ziehe den Hut vor dir, so etwas hätte man gerne als Poster an seiner Tür hängen ^^. (die Überschrift soll bestimmt Nebelmeer heißen und nicht Nebenmeer ;-))

    Altaria

    Ein wirklich schönes Bild von Altaria, eigentlich mag ich das Pokemon nicht, aber so wie du es gemacht hast, gefällt es mir sogar sehr. Dafür das es dein 1. Bild auf dem neuen Tablet war, ist es dir aber auf Anhieb gelungen.

    Tornupto EXPLODIERENDER BÄR

    Der Bär bzw. Tornupto wirklich furchteinflößend. Auch hier stimmt wieder alles, wie das nur geht mit dem Tablet? Braucht man bestimmt ein spezielles Programm, aber davon habe ich echt keine Ahnung, wirklich Hut ab.

    Zygarde Gijinka

    Ein wirklich düsteres aber auch zugleich schönes Bild. Es ist interessant zu sehen, wie Pokemon ausschauen könnten, wenn diese zu "Menschen" werden würden.


    Liebe Grüße


    Duscario

  • Hallo effi,


    Kass ist toll geworden. Allein die frischen bunten Farben machen einen großen Teil seines Charmes aus, aber ganz besonders mag ich, dass du den Prinzessinnen-Enzian in das Bild integriert hast. Dadurch erhält das Motiv eine besondere Ausstrahlung vor dem weißen Hintergrund und überhaupt wird das Bild durch einen weiteren Aspekt der Spiele bereichert. Da bekommt man direkt Lust, ihn wieder zu suchen und dem Thema zu lauschen.


    Wir lesen uns!

  • Uuuuund damit kommen wir dann mal zum 2019er-Post. WIe immer ist das natürlich nicht alles, sondern eine Auswahl, die so meine Hauptentwicklung des Jahes zeigen soll. Da ich Anfang 2019 offiziell mit Commissionarbeiten begonnen hab hat das auch meinen Werdegang am stärksten geprägt, es sind in dem Jahr vergleichsweise wenig Fanart oder private Arbeiten entstanden, sondern halt größtenteils Auftragsbilder.






    Ragosh Full Artwork

    Mein wahrscheinlich "wichtigstes" Artwort des Jahres war diese erste volle Illustration meines eigenen Dämonenwolf-OCs. Auch wenn ich das Konzept dazu schon vor 2 oder 3 Jahren skizziert hab, blieb es immer nur bei solchen Skizzen. Dieses Werk habe ich dann also endlich mal recht aufwändig umgesetzt, speziell war das für die Rückseiten meiner Visitenkarten gedacht - daher diese Leinwandmaße.





    Cornelius Lung

    Und das war vermutlich der aufwändigste Auftrag in 2019. Iirc habe ich das Bild im Juli fertiggestellt, die ganze Bergumgebung war ziemlich aufwändig. Insgesamt soll das einen chinesischen Drachenkrieger darstellen, mit der Rüstung hatte ich da fast komplett freie Hand. War anstrengend, aber hat auch Spaß gemacht - wobei ich dennoch froh war, als es eeendlich fertig war.





    Corvix

    Richtig cooles Charakterkonzept, war sehr froh das zeichnen zu können. Ein Spirit in Rabenoptik, halt so genau meine Schiene. War allerdings nur ein relativ roughes Werk.






    Watch Your Step

    Die gleiche Spezies wie das vorherige Bild, während das erste allerdings Anfang und diese hier Ende des Jahres entstanden. Ebenfalls nur grobe Paintings, aber man sieht schon einen gewissen Qualitätsunterschied. Auch wenn das erste natürlich etwas atmosphärischer geworden ist, aber das liegt am Motiv. Bin immer wieder froh, wenn ich doch noch irgendwo sehe, dass ich mich verbessere, habe oft genug das Gefühl zu stagnieren.

    Hier gibt es eine Version mit und eine ohne die Flügelelemente:





    Dark Flames

    Noch eine szenische Commission.





    Cursed Spell

    Und ein gröberer Headshot.






    Aurora

    Full Body Sticker, ich mag das Design des Drachens so gerne~





    Snatch Howle

    Und das hier wäre die letzte Commission in der Sammlung, danach kommt nur noch ein wenig Fanart. Bei dem Konzept hier war die Schwierigkeit, dass ich den Charakter erst visuell entwickeln musste - zumindest die Rüstung, die ziemlich genau textlich ausgearbeitet war und in einem DnD-typischen Tavernensetting das erste Mal präsentiert werden sollte. Hier handelt es sich um eine Schlangenkriegerin.





    Arkani 1

    Das stammt direkt von Anfang des Jahres und war ein noch offener Wunsch von vor ein paar Jahren :x






    Arkani 2

    Eins der wenigen traditionellen Werke des Jahres, eine Arkani-Bleistiftzeichnung für Cloudstripe





    Well, Shit.

    Generell war Pokémon halt kein großes Thema, aber ein Werk gibts noch. Wenn ich mich korrekt erinnere ist das hier fürs PdP entstanden.





    Sangloupmon

    Ganz schnelles Werk von einem meiner liebsten Digimon, weil mein Arm leider zu der Zeit gerade verletzt war. Könnte man schon fast eher als farbige Skizze betiteln eigentlich, das dauerte unter eine Stunde.





    Valkyrimon

    Noch ein etwas größeres Werk von Valkyrimon. Halt auch echt gutes Digimon und brauchte unbedingt was Atmosphärisches, aber am Ende hab ich leider 1 wenig ge-half-assed, der Metallvogel vorne sieht halt null metallisch aus lol





    Und was ich noch ins nächste Jahr mitnehmen muss...

    ... wäre dieses angefangene Zeug für ein Ragosh Ref Sheet. Ist halt so ein typisches "wenn halt mal Zeit da ist", aber so landet das jetzt halt schon seit Ewigkeiten auf meinem Stapel der Schande.


  • Und jetzt kommen wir so langsam in der Gegenwart an. Da die neueren Bilder ja auch etwas mehr Relevanz haben, werd ich vermutlich ein paar mehr mit dazu nehmen und das aktuelle Jahr in zwei Hälften splitten, bevor ich dann (vielleicht langsam mal wieder) in einem ganz normalen Rhythmus ankomme.

    Jetzt gibt's also erstmal 2020.1 in chronologischer Reihenfolge.






    Carmen

    Rough Half Body von 1 Katzenlady





    Fluffy T-Rex

    Full Body Painting eines befellten T-Rex Characters





    Rocker

    Rough Headshot eines echt interessanten Drachendesigns






    Metal Seadramon

    Ein WIP eines meiner Lieblingsdigimon, das ich ganz vielleicht irgendwann mal fertigstelle





    Virgil

    Ich mag dieses Design so gern, daher war ich sehr froh hiervon einen Headshot anfertigen zu können





    Dorumon

    Style-Experiment mit Outlines und Cell Shading






    White Sparrow

    Personal Work





    Lucifer Voodoo

    Rough Half Body





    Doggo

    Style Test für Procreate, das ich da gerade neu benutzt hatte





    Lanterns

    Das war Teil eines Art Battles, bei dem Thema (und iirc Bildformat?) vorgegeben waren und ab da 48h zur Verfügung stehen, daher nur ein recht roughes Artwork. Bin mir nicht mehr ganz sicher, was das Thema war tbh, ich glaube aber entweder Lanterns, Umbrella oder Mask? Auf jeden Fall ein ziemlich cooles Experiment, müsste ich mal wieder teilnehmen.





    Birdramon

    Birdramon Artwork für einen Wettbewerb einer österreichischen Anime/Manga-Messe.