Wettbewerb 04/2018 - Back in time!

  • Anmeldung | VOTE


    Quelle



    Hey-Ho liebe Fanartler!

    Nun ist die Abgabedeadline des 4. Fanartwettbewerbes nach der Verlängerung auch vorüber und der Vote kann beginnen! Trotz weniger Teilnehmer, sind 5 sehr coole Abgaben eingetrudelt.

    Zitat von Aufgabenstellung


    Eure Aufgabe wird es sein, in ein anderes Zeitalter einzutauchen und Pokémon in dieses einzubinden. Ob die Pokémon selbst dabei den Platz einer historischen Figur einnehmen - wie etwa ein Impoleon als König - oder ob sie an der Seite des Menschen arbeiten - wie etwa ein Bisofank als Hilfe bei der Landwirtschaft - ist ganz euch selbst überlassen! Es geht lediglich darum, alte Zeiten in euren Bildern darzustellen. Das Zeitalter könnt ihr für eure Abgabe auch ganz frei wählen, wie zum Beispiel zu Zeiten der Antike.

    • Deadline: 14.10.2017 um 23:59 Uhr.
    • Bei diesem Vote wird das allgemeine Fanwork-Votingschema benutzt. Das heißt: Ihr vergebt für jede Abgabe zwischen 1 (gefällt nicht) bis 10 (gefällt sehr gut) Punkten. Eine Schablone findet ihr weiter unten.
    • Es ist auch möglich, 0,5er-Abstufungen zu machen.
    • Für User, die selber teilgenommen haben, gilt: Ebenfalls an alle Abgaben Punkte geben, auch eurer eigenen, um die Anonymität zu wahren. Diese werden am Ende bei der Auswertung nicht gezählt, dafür erhaltet ihr einen errechneten Punkteausgleich, um euch selbst nicht zu benachteiligen.
    • Begründungen sind in diesem System nicht mehr verpflichtend, allerdings freuen sich die Teilnehmer sicher über Kommentare!


    Abgaben



    Abgabe 1:
    Mary Anning mit Terribark und Pokemon Fossilien




    Abgabe 2:
    Pokemon-Trainerin in der griechischen Antike



    Abgabe 3:
    Ein Ritual eines aztekischen Pokémon-Stammes




    Abgabe 4:
    Willkommen im Pokemon-Naturkunde-Museum Mount History!




    Abgabe 5:

    Königin Rutena und ihr treuer Diener Lucario. Im Thronsaal
    stehen Galagladi-Ritter, um sie zu beschützen




    Viel Spaß beim Voten! :3


  • Noxa

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Abgabe 01 - 6.5/10.0

    Abgabe 02 - 7.5/10.0

    Abgabe 03 - 10.0/10.0

    Abgabe 04 - 5.0/10.0

    Abgabe 05 - 6.5/10.0



    Lob möchte ich an alle Künstler verteilen. Es ist echt cool zu sehen, wie unterschiedlich die Ansätze waren und dass es wirklich unterschiedliche Epochen und Szenen gibt und nichts doppelt vorkommt. Das finde ich echt großartig. Ich mag eure Bilder allein deswegen schon sehr. :)

  • Abgabe 01 - 6/10.0 -ich liebe Mary Anning^^ Leider sieht sie aus als hätte sie keine Finger

    Abgabe 02 - 10/10.0 - Was für ein schönes Motiv! Mir gefällt der chillige Gesichtsausdruck der Trainerin und der Faltenwurf bei ihrer Toga. Außerdem ist alles mit Bauz sowieso schonmal top^^

    Abgabe 03 - 10/10.0 -Eine sehr kreative Idee! Der Detailreichtum beim Hintergrund ist echt super. Die Pokemon sehen auch richtig gut aus.

    Abgabe 04 - 7/10.0 - Bonuspunkte für den Witz mit dem Lichtel^^

    Abgabe 05 - 7/10.0- Ebenfalls ein interessantes Motiv mit einem aufwändig gestalteten Hintergrund. Die POkemon passen genau in das Setting. Ich hätte hier vielleicht noch mehr Historische Kleidung oder so hinzugefügt.

    “Above all, video games are meant to just be one thing: Fun for everyone.”-Satoru Iwata

    109000-131a8765.jpg

  • Abgabe 1 - Man erkennt das Motiv sofort und überraschenderweise kenne ich es sogar. Auch hier gefällt mir die erdige Farbgebung und die vielen kleinen Details, die man mit ihr in Verbindung bringt. Nur die Umgebung hätte man etwas weiter ausarbeiten können. 7/10


    Abgabe 2 - Mir gefällt das Format, aber ich hätte mir mehr Elemente der griechischen Antike gewünscht. 7/10


    Abgabe 3 - Mein persönlicher Favorit unter den Abgaben. So viele kleine verspielte Details (z.b. Folipurbas Federkette) die das Gesamtbild abrunden - auch bin ich ein Fan von diesen erdigen Farben. Man erkennt das Thema des Wettbewerbs sehr gut und deutlich. Einziger Kritikpunkt wäre für mich, dass sich in der Gegend um Xatus Bauch die einzelnen Elemente sich wenig voneinander abheben (Büsche, Knoggas Federkrone, Xatus Körper). 9/10


    Abgabe 4 - Finde ich von der Idee her ziemlich cool und besonders, dass 'normale' Pokemon in ihrer Urzeitform dargestellt werden und nicht die typischen Fossilpokemon. 6/10


    Abgabe 5 - Sehr coole Abgabe. Besonders gefällt mir der Gesichtsausdruck vom Rutena. Die Farbgebung ist toll und auch die Perspektive. Mir hätte es sicherlich noch besser gefallen, wenn, wären die Steine und Risse selber gezeichnet. 7/10

  • Abgabe 01 - 8/10.0 - Idee gefällt mir. Der Mensch und das Terribark sind dir gut gelungen. Der Hintergrund passt und verleiht dem Bild eine gewisse Stimmung. Der felsige Strand kommt jedoch nicht wie einer rüber. Die Felsen sehen viel zu glatt und eintönig aus. Versuche ruhig mit mehreren Farbtönen zu arbeiten und den Felsen beispielsweise mehr Struktur zu geben.


    Abgabe 02 - 8/10.0

    Bild ist an sich eher simpel, aber genau das gefällt mir hier. Die Farben harmonieren sehr schön miteinander. Idee finde ich gut, auch wenn mehr Elemente aus diesem Zeitalter die Idee vom Wettbewerb etwas stärker hervorgehoben hätten. An der Anatomie von der Frau habe ich nix auszusetzen


    Abgabe 03 - 9.5/10.0

    Wow! Mein Favorit von den Abgaben. Die Farben harmonieren auch hier sehr schön miteinander. Man kriegt so den Eindruck, als ob man grad im Dschungel sitzen würde. Die Pokemon wurden alle gut in Szene gesetzt und sehen alle sehr überzeugend aus. Die blauen Flammen finde ich auch richtig gut gelungen. Die Pokemon, die ausgewählt wurden, passen sehr gut für das Motiv. Es passiert recht viel im Bild und man fühlt sich im ersten Moment etwas "überflutet", was aber nicht wirklich stört.


    Abgabe 04 - 7/10.0

    Im Vergleich zu den anderen Bildern fehlt hier ein richtiger Hintergrund. Thema wurde aber gut getroffen. Finde aber die Qualität vom Foto nicht so schön. Dafür gefällt mir aber die alternative Darstellung von den Pokemon.


    Abgabe 05 - 7/10.0

    Die Idee gefällt mir und die Pokemon wurden gut in Szene gesetzt, aber ich finde die Perspektive etwas irritierend. Hätte mir auch ein paar mehr Details und Elemente aus dem Mittelalter gewünscht. Mir gefällt hier die Auswahl der Pokemon aber sehr.

  • Den tollen Werken will ich natürlich auch noch einige Punkte dalassen. Die Ideen haben mich wirklich alle von den Socken gehauen, danke dafür! *-*


    Abgabe 1 – 10/10

    Eine super gute Idee, auf die ich nieee gekommen wäre. Mary Anning habe ich mal in einem Naturkunde Museum „kennengelernt“ und fand sie direkt mega sympathisch. Sie ist gut getroffen, vor allem auch die Klamotten und da sie ja auch einen Hund hatte, passt hier Terribark super gut. Auch der Hintergrund mit der englischen Küste passt imo gut, einzig die grauen Felsen sind etwas sehr glatt geworden. Aber ansonsten wirklich klasse.


    Abgabe 2 – 9/10

    Gefällt mir auch sehr gut, weil ich auch der Meinung bin, dass man in der Antike sehr viel umsetzen kann. Hier gefällt mir besonders diese „Einfachheit“, also dass es einfach eine Trainerin in einer früheren Zeit ist, um sich das auch wirklich mal vorzustellen. Die Idee mit Bautz finde ich sehr gut, wo es ja gerade in Athen so viele Eulen gab xD. Einzig die Proportionen und der Hintergrund wären noch ausbaubar, aber mir gefällt es auch mit dem einfachen Ausschnitt gut.


    Abgabe 3 – 7/10

    Das Bild wirkt etwas voll und hier und da ist das Shading nicht so konsequent durchgesetzt worden. Aber Alola-Knoggas sind halt immer eine gute Wahl xD


    Abgabe 4 – 08/10

    Haha, ich fand die Idee so herrlich! Gerade das Pikachu mit seinen Hauern ist wirklich der Hit und ich stelle es mir immer so etwas unterbelichtet in der Steinzeit rumhobbelnd vor. Die anderen sind auch wirklich clevere Einfälle, gerade das Lichtel. Einzig stört mich etwas die Anordnung der einzelnen kleinen Bilder. Vielleicht hätte man noch eher Rahmen oder sowas darum malen können, damit es auch wirklich aussieht, als wären es Exponate.


    Abgabe 5 – 8/10

    Finde ich auch klasse, dass das Mittelalter vertreten ist und das auch direkt eine ganze Szene dargestellt wurde. Ich finde, die Pokémon wurden für die einzelnen „Rollen“ sehr gut gewählt und passen in die Zeit. Einzig stört mich die Perspektive, da sie etwas drastisch wirkt, wodurch die Pokémon etwas „reingestellt“ aussehen. Aber dennoch wurde sich sehr viel Mühe gegeben, deswegen gefallen mir auch die Details wie die Gardinen oder das Wappen.



    Heute Abend endet der Vote, also alle nochmal ran, die noch nicht gevotet haben!

  • Sooo, dann kommen wir nun endlich zur Auswertung. Vielen Dank den Teilnehmern sowie den 12 Votern! :3


    Auf dem ersten Platz gelandet ist meine Wenigkeit, Noxa, mit insgesamt 106,5 Punkten (durchschnittlich 9,6). Dabei handelt es sich um das Azteken Kuddelmuddel, also Abgabe 3.


    Auf dem zweiten Platz befindet sich Chimaer mit insgesamt 88 Punkten (durchschnittlich 8) mit der antiken Trainerin und ihren charismatischen Pflanzenpokémon, nämlich Abgabe 2.


    Und auf dem dritten Platz befinden sich gleich zwei Personen, nämlich toki999 (Abgabe 1) und Stine (Abgabe 5), ihr habt beide 80,5 Punkte bekommen (durchschnittlich 7,3).


    Alle weiteren Platzierungen:
    Platz 4 - Creon mit Abgabe 4 (77,5 Punkte; 6,5)


    Vielen Dank allen Beteiligten nochmal und hoffentlich bis zum nächsten Wettbewerb. ;)

  • Noxa

    Hat das Label Beendet hinzugefügt