Ist ein neues Pokémon-Ranger Spiel für die Switch möglich?


Pokémon Karmesin und Purpur sind erschienen!


Alle Informationen zum neuen Spiel findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Karmesin und Purpur-Infoseiten | Pokédex | Neue Pokémon
  • Hier könnt ihr diskutieren ob eine neuer Ableger der Pokemon-Ranger Reihe für die neue Konsole Nintendo Switch möglich wäre, oder was ihr für Vorstellungen dann habt :grin:, das letzte Spiel ist damals für den DS unter dem Namen Pokemon Ranger: Spuren des Lichts am 5. November 2010 in Europa erschienen.

  • Geniale Idee @Duscario :glasses::thumbup:



    Nun möglich natürlich, was ich mich nur Frage, ob es sich im Dock spielen lassen würde. Ich meine einige Pokémon brauchten ziemlich viele Kreise. Einige Fans auf Filb.de hatten es damals auf der Wii getestet ob es mit Bewegungssteuerung möglich wäre und meinten, das der arm da sehr schnell weh tun würde, vor Anstrengung. ^^"


    Mit Hilfe von HD Rumble wäre es sicher ein genialeres Spielgefühl (und ein genaueres) als auf der Wii, da man quasi fühlen könnte wo der Kreisel entlang geht. :love: Nur wie sie besagte Anstrengung für den Arm lösen wollen wäre die Frage. :unsure:


    An und für sich würde ich nur zu Gern ein Ranger 4 haben wollen, da mir die Ranger reihe die Liebste Pokémon reihe war, sogar mehr als die Hauptreihe. :love:

  • Nur da es wirklich schon extrem lange her ist, halte ich es schon fast für ausgeschlossen das es ein neues Ranger geben wird. Hat man vielleicht damals ein Grund genannt, wieso man so ein Spiel nicht mehr produziert hat :unsure:, gab es in 6 Jahren schnell hintereinander und dann war Feierabend, zu viele kaputte Touchscreens vielleicht :biggrin:? Da hätte ich lieber auf neue Mystery Dungeon Ableger verzichtet :wink:.

  • Nur da es wirklich schon extrem lange her ist, halte ich es schon fast für ausgeschlossen das es ein neues Ranger geben wird. Hat man vielleicht damals ein Grund genannt, wieso man so ein Spiel nicht mehr produziert hat :unsure: , gab es in 6 Jahren schnell hintereinander und dann war Feierabend, zu viele kaputte Touchscreens vielleicht :biggrin: ? Da hätte ich lieber auf neue Mystery Dungeon Ableger verzichtet :wink: .


    Offiziell wurde nichts gesagt, es war einfach weg vom Fenster wie so üblich bei solchen dingen, aber der Grund dürfte klar sein.


    Ranger war Perfekt um das Gimik des DS, den Touchscreen, zu bewerben. Der obere Bildschirm diente nur als Map in allen Teilen.


    Das Gimmik des 3DS jedoch war der obere Bildschirm. Bis Pokémon Shuffle kam gab es kein Spiel mehr wo der Hauptbildschirm der Touchscreen war. Und das war sowieso mehr ein schlichtes Handygame.


    Sieht man auch gut an der PMD Reihe, auf dem 3DS wurde der Hauptbildschirm vom Touchscreen zum oberen Screen verlagert.



    Da aber Nintendo seit dem New 2DS und mit der Switchs wieso, vom 3D Gimmik weggeht, dürfte Ranger nicht mehr all zu unintetressant werden. :)

  • Ich geh mal auf deine Frage vom anderen Thread hier ein SuperSaiyajin Gogeta :

    Falls du wegen der vielen Kreise fragst, weil du rätselst wie anstrengend das ganze ist, muss ich bei TWEWY n bisschen Hintergrundwissen liefern, also lass mich kurz ausholen:

    In TWEWY Kämpft man mit so genannten Pins, die alle andere Fähigkeiten mit sich bringen, die mit verschiedenen Bewegungen ausgelöst werden. Der Trailer hier liefert vielleicht n ganz guten Einblick:

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Nur damit wir alle wissen, worüber ich rede.
    Und ja, das sind vielleicht keine Kreise, aber von "Arm stillhalten" würde ich auch nicht reden.
    Es geht. Viele Bewegungen, gerade Kreise, gehen auch prima aus dem Handgelenk heraus, da die Joycons doch relativ genau reagiern :)

    Von dem her seh ich hier kein Problem. Zumal es ja nicht das erste Spiel wäre, das am TV auf Motion-Control setzt.
    Funktioniert ARMS nicht auch darüber? Wer das nicht will, muss halt den Handheldmodus wählen.
    War bei PLG ja nicht unähnlich. Wenn man den Ball nicht "werfen" sondern nur A drücken wollte, musste man wohl oder übel aufm Handheldmodus spieln. XD

  • Ja das Video hatte ich mir eben angeguckt als ich deinen Post los. ^^


    Und ja, das sind vielleicht keine Kreise, aber von "Arm stillhalten" würde ich auch nicht reden.
    Es geht. Viele Bewegungen, gerade Kreise, gehen auch prima aus dem Handgelenk heraus, da die Joycons doch relativ genau reagiern :)


    Es geht ja nicht darum ob Kreise ziehen mit JoyCons nicht möglich wären, die frage ist halt ob es bei der Menge an kreisen die Ranger benötigt für den Arm noch ertragbar wäre ?


    Bei diesem Spiel hier haste wie bei Wii Sports diverse Bewegungen die recht leicht von der hand gehen, aber bei Ranger musst du in relativ kurzer Zeit viele kreise schaffen ohne Unterbrechung, das konnte auf dem DS schon beim Zeichnen manchmal hart werden. ^^"

  • Naja, es könnte auch einfach ein seperater Kontroller für ein mögliches neues Spiel rausgegeben werden. Also es ist normal mit den Joysticks spielbar, aber der Kontroller bringt ein besseres Spielerlebnis und mehr Geld, was ja die Strategie der Hersteller ist.

    Nicht, dass ich einen extra Kontroller gut finden würde, aber damit könnte man einige Schwierigkeiten ausräumen.

    Oder?

  • Naja, es könnte auch einfach ein seperater Kontroller für ein mögliches neues Spiel rausgegeben werden. Also es ist normal mit den Joysticks spielbar, aber der Kontroller bringt ein besseres Spielerlebnis und mehr Geld, was ja die Strategie der Hersteller ist.

    Nicht, dass ich einen extra Kontroller gut finden würde, aber damit könnte man einige Schwierigkeiten ausräumen.

    Oder?


    Durchaus denkbar, haben sie in Let's GO ja auch nciht anders gehandhabt. ^^



    Was anderes, hab einen alten Verkaufszahlen Artikel gefunden, Ranger hatte sich über 1 mio. mal besser verkauft als PMD, also wen PMD noch fortgeführt wird, sollte Ranger erst recht: https://www.spieletipps.de/n_13839/ :smile:

  • Game Freak produziert die Hauptreihe. Chunsoft die PMD Reihe.

    Wie ich nachgelesen habe wurde Ranger damals von HAL Laboratory, produziert, ich kenne mich mit der Materie jetzt nicht so aus, aber müsste nicht dann HAL Laboratory die Produktion starten, oder könnte da einfach ein anderer Publisher sagen: "Hey, ich produzier jetzt mal ein neues Ranger-Spiel?" ist das markenrechtlich möglich?


    Zu den Verkaufszahlen: Nintendo richtet sich bestimmt auch sehr nach dem asiatischen Markt, was der europäische gut findet ist vielleicht gar nicht mal so relevant gewesen damals, hat auch ewig gedauert das die mal gesagt haben, wir veröffentlichen ein neues Pokemon mal weltweit, nämlich XY gemeinsam am 12.10.2013, davor wurden die Spiele immer erst in Japan veröffentlicht.

  • Durchaus denkbar, haben sie in Let's GO ja auch nciht anders gehandhabt. ^^



    Was anderes, hab einen alten Verkaufszahlen Artikel gefunden, Ranger hatte sich über 1 mio. mal besser verkauft als PMD, also wen PMD noch fortgeführt wird, sollte Ranger erst recht: https://www.spieletipps.de/n_13839/ :smile:

    Die Zahlen stimmen aber so nicht (mehr):


    Pokémon Ranger hat sich weltweit 2,93 Millionen Mal verkaufen können, Pokémon Ranger: Finsternis über Almia nur noch 2,35 Millionen Mal und Pokémon Ranger: Spuren des Lichts sogar nur noch 1,53 Millionen Mal.


    Pokémon Mystery Dungeon:

    - Erkundungsteam Zeit/Dunkelheit: 4,88

    - Team Blau 3,49 beziehungsweise Team Rot 2,36

    - Erkundungsteam Himmel: 1,49


    Quelle: https://www.ntower.de/blog/artikel/3712-offizielle-verkaufszahlen-zu-allen-von-nintendo-veröffentlichten-titeln/


    Ich schätze, dass aufgrund des geringen Interesses an der Ranger-Reihe kein weiteres Spiel mehr erscheinen wird. Für TPC zählen die Verkaufszahlen. Ich schätze, dass auch deshalb nie ein Nachfolger von Pokémon XD erschienen ist (1,42 Millionen verkaufe Spiele), obwohl XD echt sehr gut war.


  • Möglich ist es, Metroid 4 sollte ja auch von einer anderen Firma sein. Nintendo hat zwar jetzt die alte Firma mit ins Boot geholt weil das Spiel scheinbar schlecht würde, aber man sieht es ist möglich. :)


    Jupp tun sie, allerdings hat sich Ranger dort genau so gut verkauft wie FRBG, also, da kann man also beruhigt sein. :)



    Wieso schlechte Verkaufszahlen, außer Zeit und Dunkelheit haben sie sich in etwa so gut wie PMD verkauft und die Reihe gibt's immer noch. :)

  • Verkaufszahlen um die 1-2 Millionen sind für die Pokémon-Reihe wahrscheinlich nicht zufriedenstellend. Außerdem werden Ranger (Creatures und HAL) und Mystery Dungeon (Chunsoft) von unterschiedlichen Entwicklern produziert. Vielleicht haben Creatures (die ja ohnehin inzwischen viel mit der Hauptreihe beschäftigt sind) und HAL einfach kein Interesse mehr an der Reihe. Ob PMD noch eine Fortsetzung bekommen wird, steht ja ebenfalls in den Sternen.

  • Wie ich nachgelesen habe wurde Ranger damals von HAL Laboratory, produziert, ich kenne mich mit der Materie jetzt nicht so aus, aber müsste nicht dann HAL Laboratory die Produktion starten, oder könnte da einfach ein anderer Publisher sagen: "Hey, ich produzier jetzt mal ein neues Ranger-Spiel?" ist das markenrechtlich möglich?

    HAL hatte mit den Spielen nach dem ersten Teil, bei dem sie übrigens auch nur Co-Developer waren, nichts mehr am Hut. Dementsprechend müsste die Verantwortung weiterer Ranger-Spiele bei Creatures als Entwickler liegen, die für alle drei Teile verantwortlich sind, und Nintendo bzw. der Pokémon Company als Publisher.


    Warum bisher kein weiteres Spiel erschien, darüber kann man nur mutmaßen, weil es mehrere Gründe geben kann. Die wahrscheinlichste ist, dass das Ranger-Team bei Creatures keine weiteren Ideen mehr für zukünftige Spiele hatte oder sie alles umgesetzt haben, was sie wollten und dementsprechend einen Cut machten. Es kann auch sein, dass die Entwickler lieber etwas anderes machen wollten und Ranger seitdem einfach nur auf Eis liegt. Bekannterweise ist es ja nicht gut, wenn Leute nur an einer Spielreihe sitzen dürfen und sich sonst nicht kreativ austoben dürfen. Die Verkaufszahlen könnten auch ein Grund sein, wobei ich das persönlich weniger denke, da 1-2 Millionen Einheiten, besonders bei einem Spin-Off einer Reihe, durchaus ordentlich sind.

  • Phoenix Das ist ebenfalls nicht unwahrscheinlich, dass Creatures an den Hauptspielen mitwirkt. Ich meine mich zu erinnern, dass sie in der Vergangenheit oft bei Hauptspielen mitgearbeitet haben und diverse Funktionen übernommen haben. Andererseits kümmert sich Creatures auch um das Sammelkartenspiel und eigenständige Spiele wurden in den letzten Jahren ebenfalls erstellt.

  • Verkaufszahlen um die 1-2 Millionen sind für die Pokémon-Reihe wahrscheinlich nicht zufriedenstellend. Außerdem werden Ranger (Creatures und HAL) und Mystery Dungeon (Chunsoft) von unterschiedlichen Entwicklern produziert. Vielleicht haben Creatures (die ja ohnehin inzwischen viel mit der Hauptreihe beschäftigt sind) und HAL einfach kein Interesse mehr an der Reihe. Ob PMD noch eine Fortsetzung bekommen wird, steht ja ebenfalls in den Sternen.


    Ja aber PMD hatte ungefehr genau so viel und es hatte ihnen gereicht, um die Serie bis zum 3DS fort zu setzten. Deswegen denke ich nciht das Ranger ihnen zu wenig war. Zumal andere Titel deutlich weniger haben wie Yoshi zB.

  • Verkaufszahlen um die 1-2 Millionen sind für die Pokémon-Reihe wahrscheinlich nicht zufriedenstellend. Außerdem werden Ranger (Creatures und HAL) und Mystery Dungeon (Chunsoft) von unterschiedlichen Entwicklern produziert. Vielleicht haben Creatures (die ja ohnehin inzwischen viel mit der Hauptreihe beschäftigt sind) und HAL einfach kein Interesse mehr an der Reihe. Ob PMD noch eine Fortsetzung bekommen wird, steht ja ebenfalls in den Sternen.


    Ja aber PMD hatte ungefehr genau so viel und es hatte ihnen gereicht, um die Serie bis zum 3DS fort zu setzten. Deswegen denke ich nciht das Ranger ihnen zu wenig war. Zumal andere Titel deutlich weniger haben wie Yoshi zB.

    Es sind ja andere Entwickler. Jeder Entwickler hat andere Erwartungen bezüglich der Verkaufszahlen. Pokémon Colosseum und XD haben ja leider auch nie eine Fortsetzung bekommen, obwohl die Spiele sehr gut waren. Dass die Verkaufszahlen nicht so hoch waren, lag bei Colosseum/XD vielleicht auch daran, dass a) die GC nicht so verbreitet war und b) die Pokémon-Fans primär Handhelds besaßen – und nicht zusätzlich noch eine Konsole.


    Die weitere Frage, speziell bei Ranger, ist natürlich, inwiefern sich ein neues Spiel der Serie wirklich lohnt. Was wollen die Entwickler noch an der Serie verändern? Vielleicht ist die Serie einfach beendet. Nach fast 10 Jahren glaube ich nicht mehr an eine Fortsetzung. Wenn sie die Serie hätten fortsetzen wollen, dann wäre der 3DS doch die optimale Plattform gewesen. Pokémon Link und Pokémon Dash z.B. sind auch zwei Spinoffs, die nur auf dem DS erschienen sind.

    Und noch einmal zu den Verkaufszahlen: Die Ranger-Verkaufszahlen wurden sicherlich auch in die Höhe getrieben durch die legendären Pokémon, die man auf die Hauptspiele transferieren konnte. Ranger war und ist immer noch die einzige Möglichkeit, an Manaphy zu kommen. Wirklich oft verteilt wurde es ja nie. Die weiteren Ranger-Spiele hatten als Mitgift Darkrai und Deoxys. Ich glaube nicht, dass die Verkaufszahlen ohne diese Event-Pokémon genauso hoch gewesen wären.


    Falls es demnächst weitere Spinoffs geben sollte, dann wäre ich eher dafür, neue Reihen einzuführen und den Fans somit etwas Frisches zu präsentieren. Auch das Spielprinzip von PMD finde ich etwas "ausgelutscht".

  • Es sind ja andere Entwickler. Jeder Entwickler hat andere Erwartungen bezüglich der Verkaufszahlen. Pokémon Colosseum und XD haben ja leider auch nie eine Fortsetzung bekommen, obwohl die Spiele sehr gut waren. Dass die Verkaufszahlen nicht so hoch waren, lag bei Colosseum/XD vielleicht auch daran, dass a) die GC nicht so verbreitet war und b) die Pokémon-Fans primär Handhelds besaßen – und nicht zusätzlich noch eine Konsole.


    Denke nicht das da Creatures Inc. und HAL Laboratory, Inc. groß zu meckern haben was Verkaufzahlen angeht, SO dicke Erfolge haben die ja jetzt auch nciht. ^^"


    a) die GC nicht so verbreitet war und b) die Pokémon-Fans primär Handhelds besaßen – und nicht zusätzlich noch eine Konsole.<--Ja daran wirds bei den GC Spielen leider gelegen haben.


    Die weitere Frage, speziell bei Ranger, ist natürlich, inwiefern sich ein neues Spiel der Serie wirklich lohnt. Was wollen die Entwickler noch an der Serie verändern? Vielleicht ist die Serie einfach beendet. Nach fast 10 Jahren glaube ich nicht mehr an eine Fortsetzung. Wenn sie die Serie hätten fortsetzen wollen, dann wäre der 3DS doch die optimale Plattform gewesen. Pokémon Link und Pokémon Dash z.B. sind auch zwei Spinoffs, die nur auf dem DS erschienen sind.

    Und noch einmal zu den Verkaufszahlen: Die Ranger-Verkaufszahlen wurden sicherlich auch in die Höhe getrieben durch die legendären Pokémon, die man auf die Hauptspiele transferieren konnte. Ranger war und ist immer noch die einzige Möglichkeit, an Manaphy zu kommen. Wirklich oft verteilt wurde es ja nie. Die weiteren Ranger-Spiele hatten als Mitgift Darkrai und Deoxys. Ich glaube nicht, dass die Verkaufszahlen ohne diese Event-Pokémon genauso hoch gewesen wären.


    Wieso sollten sie überhaupt etwas verändern müssen ? Reicht doch wenn sie ne neue Story haben. :)


    Naja vergiss Riolu und Co. nicht die besondere Attacken konnten, die könnte man wieder über ranger verteilen. :)


    Falls es demnächst weitere Spinoffs geben sollte, dann wäre ich eher dafür, neue Reihen einzuführen und den Fans somit etwas Frisches zu präsentieren. Auch das Spielprinzip von PMD finde ich etwas "ausgelutscht".


    Bei PMD gebe ich dir irgendwie recht, wäre net wieder was komplett neues, zu haben, außer PMD, Shuffle und Ruble.


    Ranger aber ist so lange her, das könnte gerne mal wieder kommen. :)

  • Denke nicht das da Creatures Inc. und HAL Laboratory, Inc. groß zu meckern haben was Verkaufzahlen angeht, SO dicke Erfolge haben die ja jetzt auch nciht. ^^"

    Naja, HAL bedeutet Kirby, wohl eine der bekanntesten (und mächtigsten, ganz ehrlich schaut euch mal an was die Bosse aus den Kirby-Titeln so können und dennoch putzt der pinke Ballon sie von der Platte) Videospielfiguren überhaupt.

    Und Super Smash Bros. (bis zu Brawl waren sie da Heimstatt, danach hat Sakurai die Firma verlassen und hat die Serie erstaunlicherweise "mitgenommen") ist auch nicht unbedingt unbedeutend. :wink:


    Bei Creatures Inc. fällt mir tatsächlich spontan nur ein das sie die Produktion der ersten Gen bezahlt haben, da GF damals kurz vor der Pleite stand und sich die Produktion schlichtweg nicht leisten konnte. Funfact: Die Musik des "Ligators" Richtung Indigo Plateau stammt von Creatures.


    Und was Interesse und Rechte angeht:

    Es obliegt ja The Pokémon Company die Rechte zu handhaben und Nintendo Projekt X abzunicken (Die Pokémonmarke gehört Big N, diesen Fakt übersehen gerne viele).

    Sicher, wenn sie jetzt plötzlich ein neues Ranger von einem neuen Team wollten könnten sich die vorigen Entwickler "wehren",

    aber gerade da die Serie seit bald zehn Jahren dormant liegt denke ich doch eher das dies bis auf ein Stirnrunzeln (Warum wurden wir nicht gefragt? Wir haben doch Erfahrung.) nicht viel geschehen würde.


    Ich für meinen Teil würde bei einem neuen Ranger nach Shovel Knight und Captain Toad einen weiteren Titel auf meiner Switch haben,

    welchen ich explizit lieber im Handheldmodus zocke. ^^'

  • Creatures Inc. übernimmt die Modellierungen der verschiedenen Pokémon und ist deshalb auch maßgeblich an den Hauptspielen beteiligt. Bei den Spielen wird ja auch immer beim Copyright "Nintendo/Creatures Inc./Game Freak/" genannt. So stammen die Pokémon-Modelle aus Pokémon GO auch von Creatures Inc. Bei Schild/Schwert wird Creatures sicherlich auch wieder die Pokémon-Modelle erstellen. Hinzu kommen diverse Nebenprojekte von Creatures Inc. wie Detektiv Pikachu oder Pokken. Deshalb denke ich, dass sie einfach nicht mehr die Kapazitäten haben, so viele Ressourcen in ein Nebenprojekt wie Ranger, das sich "nur" ein bis zwei Millionen Mal verkauft, zu investieren.