Offener Brief zum aktuellen Stand und der Zukunft von Pokémon Masters veröffentlicht

  • Akatsuki

    Hat das Label Spiele hinzugefügt
  • Wirklich? Sowas gibt es?

    Entwickler die sich für Fehler offen bei den Spielern entschuldigen, auf Feedback eingehen und Besserung versprechen? :biggrin:... Leider der Falsche Entwickler aus der TPC von dem ich so etwas mal hören wollte. :rolleyes:

    "Nach vielen Diskussionen haben wir entschieden, eine Art neue Richtung einzuschlagen. Für Pokémon Schwert und Pokémon Schild bedeutet das, dass Spieler ihre Pokémon nur dann aus Pokémon HOME übertragen können, wenn sie sich im Galar-Pokédex befinden. Aus diesem Grund waren wir sehr behutsam und haben viel Zeit damit verbracht zu überlegen, welche Pokémon am besten in das Setting des neuen Abenteuers passen." [Junichi Masuda, 11.06.2019]


    R.I.P. Pokemon Vielfalt
    :bigheart: Fan from the 1.Gen.[1999] to the 6.Gen [2015] :crying:

    #PokemonDeservesBetter


  • Man kann über Mobile Games sagen was man will, DeNA hat eine der besten Spieler-Entwickler-Kommunikationen in der ganzen Industrie. Das haben sie mit Fire Emblem Heroes gezeigt und bei Pokémon Masters scheint es genauso zu werden.

  • Heiligs Blächle .....

    muss Masters direkt wieder deinstallieren .. viel zu wenig arogant die Entwickler ...


    Mal ehrlich, wieso haben die nach nur 1nem lausigen Monat verstanden, was Nintendo/GF seit über 15 Jahren ignoriert?!

    Schmeißt GF raus und übertragt die Aufgabe an DeNa .. die haben Soziale-Kompetenz bewiesen und das Echo der Spieler wahrgenommen.


    Freut mich jedenfalls sehr, dass die schon einmal prophylaktisch an die Öffentlichkeit gegangen sind - mal schauen ob sie auch Taten folgen lassen, aber da bin ich mal zuversichtlich.


    Meinen Dank auch an den Übersetzter =)


    Grüßle

  • Bin bisschen verwundert, dass der Backlash anscheinend so groß war ,das man sich genötigt sah sich zu entschuldigen, denn ich hatte ihn garnicht soo krass wahrgenommen..Das Einzige was wirklich sehr viele genervt hat, das es auf ihren Smartphones nicht spielbar war imo.


    Naja das Spielprinzip hat wohl nicht allen gefallen aber es gibt auch einige Leute die wirklich gerne grinden (oder den Lore und die Musik mögen, wie in meinem Fall). Ich glaube , das Spiel ist nicht wirklich anfängerfreundlich und das ist imo das Hauptproblem. Erinnert ein bisschen an Schach oder ähnliche Sachen und ist anscheinend wirklich nur für bestimmte Zielgruppen interessant. Ich weiss halt nicht wirklich, wie man das ganze interessanter gestalten kann ohne das Spielprinzip zu modifizieren, aber für den Anfang könnten sie echt mal so langsam die Hauptstory updaten und bessere Belohnungen wären auch ganz nice. Ich spiele es weiterhin ab und zu ganz gern, hat jetzt aber mit Mario Kart echt Konkurrenz bekommen, von daher mal schauen wie sich das noch entwickelt.