Wie baue ich mir ein Team für Online-Kämpfe?

  • Hallo zusammen,


    Ich spiele Pokemon zwar schon seit Gen 1, habe mich aber jetzt in Schwert/Schild tatsächlich zum ersten Mal mit Zucht und Online Kämpfen auseinander gesetzt.


    Ich habe mir jetzt 3 Pokemon mit exzellenten Potential gezüchtet, welche ich gerne im Team haben möchte. Diese sind:


    Relaxo

    Katapuldra

    Riffex


    So weit, so gut. Nur.. Wie baue ich jetzt ein restliches Team drum herum? Habt ihr Tipps? Erfahrungen? Ich will ein großes Spektrum an Typen abdecken, weshalb ich eigentlich Mischtypen bevorzuge - und mir deshalb unsicher bin, ob ich nun Glurak oder Arkani beispielsweise reinholen soll.


    Ebenfalls bin ich ein großer Freund von Psychos, die Story hab ich mit Psiana und danach Somnivora beendet.


    Ich freue mich auf eure Meinungen!

  • Das wirst du nur selber herraus finden müssen in dem du Spielst und probierst. Du hast jetzt den ersten Schritt getan. Der rest geht nur noch über eigene Erfahrung und die kann dir logoscher weise keiner beibringen. Ich kann dir Rannglisten spiele nur Empfehlen.


    Ich Selber habe jetzt das Turnier mit einer sehr guten platzierung abgeschlossen und weis wovon ich rede.

  • Zuallererst solltest du dir überlegen welches Format du überhaupt spielen willst, denn da gibt es starke Unterschiede wie die Mons ausgelegt sind, ganz besonders zwischen Doppelkampf und Einzelkampf.
    Um ein Besipiel zu nennen gibt es Fähigkeiten die im Einzelkampf wenig Sinn ergeben, dafür im Doppel Gold wert sind, oder im Doppel wirst du kaum ein Team ohne Schutzschild finden, im Einzel ist das nur sinnvoll auf sehr wenigen, defensiven Pokemon.

    Kennst du dich schon mit Wesen, DV's und EV's aus? Die sind nämlich sehr wichtig wenn es ums Competetive geht, in der Regel wirst du immer von einem erfahrenen Spieler fertiggemacht der seine Pokemon auf all diese Dinge ausgelegt hat und du nur mit minderwertigen wild gefangenen Pokemon antrittst.
    Wenn nicht empfiehlt sich hier ein Blick in die Trainerakademie um sich über die Themen auseinanderzusetzen und wie man an perfekte, kampftaugliche Pokemon kommt.

    Trainerakademie

    Ist aber auf jeden Fall sinnvoll von dir ein möglichst großes Typenspektrum abzudecken für dein Team, gerade Relaxo stellt einen guten Partner für Katapuldra dar um in gegnerische Geistattacken zu wechseln oder eben den Drachen in Kampfattacken zu werfen um Relaxos einzige Schwäche zu negieren, klingt nicht schlecht.
    Bau dann einfach weiter rein was dir je nach Format fehlt.
    Bis auf Katapuldra ist dein Team bis jetzt sehr langsam, im Einzel wirst du entweder Support brauchen oder mehr schnellere Pokemon einplanen müssen.
    Relaxo ist noch dein einziges Mon was auch Attacken einstecken kann, ein weiterer Tank kann dir nicht schaden~ aber die weiteren Schritte kann man gehen, sobald du dich für ein Format entschieden hast :^)

  • Natürlich gehören dinge wie die Diziplin Selber Fehler nicht zu Wiederholen genauso dazu wie was auch sehr wichtig ist deine Schwächen so gering wie möglich zu halten. Also du musst wissen auf was du treffen kannst und gegen alles gerüstet sein. Und Theorie und Praxis sind oft auch nochmal verschieden. Das alles nur zu einzel im Doppel kann ich noch nicht viel zu sagen mache mir da grade erst zu gedanken und bin da selber am Aufbau.



    Denn im höhren Elo bereich kannst du dich darauf einstellen nur noch gegen Asiaten zu spielen und die kennen keine Gnade.

  • Danke euch beiden schonmal.


    Also ich habe Einzelkampf im Auge, 3vs3 sowie 6vs6. Doppelkampf ist nicht meine Stärke, das möchte ich erst später mal angehen.


    Ja, mit Wesen, Zucht, EVs und DVs habe ich mich sehr viel befasst die letzten Tage, deshalb auch diese 3 Pokemon in meinem Team - das waren die ersten "perfekten" Züchtungen. Bewusst in Anführungszeichen, dieses komplexe Thema ist nicht mit ein paar Tutorial Videos vollständig zu erlernen. Aber ich denke für den Start ist das mal in Ordnung, um erste Erfahrungen zu sammeln.


    Ich greife meine Frage nochmal von oben auf, ist es sinnvoll auf Doppeltypen zu gehen, wie beispielsweise Riffex (Elektro/Gift) oder auf einzelne Typen? Am Beispiel Feuer zum Beispiel Glurak oder Arkani, gegen beispielsweise Montecarbo?

  • Es gibt halt eine reihe von Pokemon die du auf jedenfall Händeln musst weil sie oft eingesetzt werden. Und wenn du denn anfängst zu spielen wirst du schnell merken wo du noch schwächen hast und was dich besonders nervt dann kann man sich überlegen was du dann dagegen noch dazu nimmst oder. Was auch oft der fall ist ein spezieles attaken kit deines / deiner Pokemon schon die lösung bringen kann.


    Dann kommt die große Frage welche itim für welches deiner Pokemon und welche rolle soll es einnehmen in dein Team.


    Ich empfehle dir erstelle dir wirklich ein gutes 3er Team das hast du ja jetzt und guck wo deine schwächen sind gegen welche Strategien du anfällig bist und so bald du in den 120sek bei der gegener bobachtung eines der teile siehst wechselst du den speziellen konter ein. Wirklich du musst viel testen. Darum auch immer Beeren Farmen um stats zu reseten auch wichtig weil nur probieren. Ich habe einige meiner Pokemon so ausbalanciert das sie grad so das aushalten was sie aushalten sollen in bestimmten situationen so hast du frei verfügbare Punkte die du als wirkliche Boni sehen kannst. :)

  • Danke Chris.


    Was meinst du mit dem Teil mit Beeren farmen um Stats zu resetten? Oder meinst du die Effekte wie Gift, Para etc im Kampf?


    Kannst du mir ein, zwei Beispiele für viel eingesetzte Pokemon nennen?


    Werde mich heute Abend mal dran versuchen - also testen, bauen, testen, bauen... :)

  • Yoshi

    Hat das Label Schwert & Schild hinzugefügt