Eijeijei

  • Wo waren die Sonntagseier? D:

    PS: Sonntag ist Muttertag, also ein Feiertag, da ist Urlaub von den Eiern angesagt.

    Kangama war noch nicht soweit, vielleicht hätte ich es mir dann auch anders überlegt. Das wird aber auch für die zukünftigen gelten(Ja, 1.Mai war ich großzügig ich hab's vergessen). :cookie:

    Bei Smogon waren die Details so klein, dass ich mal wieder an Kleoparda gedacht habe. Und ist der Fleck unten links ein Pikachu? xD Bitte mach dieses Ei mal in dreifacher Größe, das will ich genauer sehen!

    Ach, so viele Details sollten es eigentlich gar nicht sein, nur die beiden gifttotenköpfe, die es auf jeder Flasche zu finden gibt und ein paar Wolkenähnlichen Gebilde.

    Rihorn finde ich auch spannend. Es ist zwar wieder das gleiche Steinthema wie schon zuvor, aber mit den roten und gelben Flecken lockert es das sehr auf. Die gelbe Farbe kommt von der Shiny Form von Rihornior, oder?

    Hm...was ist der Unterschied zwischen Steinplatten und Steinen? Nee, irgendwie sehe ich da keinen großen, aber dieses Mal sieht es wirklich ein wenig anders aus. Die gelben Flecken kommen übrigends von der ersten Entwicklung:Rizeros

    Rabauz finde ich auch lustig, es hat ein bisschen was davon, dass es schon im Ei um sich schlägt und tritt und die muster daher von innen kommen und nicht außen auf dem Ei sind xD

    ^^

  • Huhu Olynien! ^-^


    Ich habe gerade ein paar Minuten Zeit, bevor ich los muss, deshalb wollte ich dir kurz einen kleinen Kommentar schreiben. Generell verfolge ich dein Projekt seit Beginn und ich bin doch sehr fasziniert, mit wie viel Energie und Motivation du hier inzwischen täglich neue Eier ausstellst. Die einzelnen Eier wirken dabei auch tatsächlich alle sehr individuell und auf ihre jeweilige Entwicklungsreihe zugeschnitten. Danke an dieser Stelle übrigens auch für die schöne Übersicht im Startpost, die den direkten Vergleich sehr erleichtert. Besonders gut gefallen mir bisher die Eier zu Bisasam, Raupy, Tentacha und zu Digda, weil sie einerseits verspielt, gleichzeitig aber nicht überladen wirken. Andererseits erkennt man bei ihnen tatsächlich auch ohne Kontext sehr gut, zu welchem Pokemon sie gehören. Das ist beispielsweise bei dem Nebulak-Ei nicht so zwingend der Fall. Das Vulpix-Ei gefällt mir mit seiner Schlichtheit ebenfalls sehr gut.


    Insgesamt ist das auf jeden Fall ein wirklich tolles Projekt, das du hier aufgebaut hast. Ich hoffe, du bleibst noch lange motiviert, denn auf das Fluffeluff-Ei warte ist bereits sehnsüchtig! ^-^

  • Wenn schon das Ei von Rabauz gemacht worden ist, da eben Vorstufe von Nockchan und Kicklee bzw. auch Kapoera. Müsste es meiner Meinung nach doch schon eines von Fluffeluff geben :unsure:?



    Hab aber geschaut, da gibt es nur eines von Pummeluff, Piepi oder Pikachu, statt von deren Vorstufen, wie es jetzt bei Nockchan und Kicklee gehandhabt wurde. Vielleicht hat aber Olynien ein System dahinter, welches ich spontan jetzt nicht so direkt erkenne ^^!

  • Wenn schon das Ei von Rabauz gemacht worden ist, da eben Vorstufe von Nockchan und Kicklee bzw. auch Kapoera. Müsste es meiner Meinung nach doch schon eines von Fluffeluff geben :unsure:?



    Hab aber geschaut, da gibt es nur eines von Pummeluff, Piepi oder Pikachu, statt von deren Vorstufen, wie es jetzt bei Nockchan und Kicklee gehandhabt wurde. Vielleicht hat aber Olynien ein System dahinter, welches ich spontan jetzt nicht so direkt erkenne ^^!

    Hat er, es gibt keine Eier von Kicklee oder Nockchan. Zumindest nicht seit der 2. Generation und wir befinden uns ja momentan in der 8en. Wohl aber von Pikachu, Piepi und Pummeluff. Dann nämlich, wenn ihre Entwicklungen sich über Nachwuchs freuen können. Die Baby-Pokémon Fluffeluff, Pii und Pichu können nur durch ihre 1e und nicht ihre 2. Entwicklung erzeugt(gezeugt?) werden.

  • Ach, so viele Details sollten es eigentlich gar nicht sein, nur die beiden gifttotenköpfe, die es auf jeder Flasche zu finden gibt und ein paar Wolkenähnlichen Gebilde.

    Ok, es sieht wirklich wie ein Pikachu aus xD


    Ich könnte jetzt lang und ausschweifend werden, aber ich lass das mal, denn es sind tatsächlich alle Eier wirklich gut gelungen. Die Herzen bei Kangama finde ich sehr niedlich und da sie immer im Doppelpack kommen auch sehr treffend. Tangelas Ei stelle ich mir jetzt nicht mal mehr mit Schale, sondern einfach verhärteten Tentakeln vor xD Sehr cool :D

  • Habe ich schon erwähnt, wie toll ich es finde, dass ein Unterstrich im Alphabet des Computers vor einer Zahl kommt? Vermutlich nicht, weil es nicht auffällt, aber in meinem Ordner für Eier sind diese dadurch hübsch geordnet.

    Toll finde ich auch, dass bisher jedes Update kommentiert wurde, aber das wisst ihr ja, nicht wahr? :wink:

    Apropos Update:

  • Habe ich schon erwähnt, wie toll ich es finde, dass ein Unterstrich im Alphabet des Computers vor einer Zahl kommt? Vermutlich nicht, weil es nicht auffällt, aber in meinem Ordner für Eier sind diese dadurch hübsch geordnet.

    Die kleinen Freuden des Lebens!


    Apropos Update:

    Okay also erstmal, Goldini und Sterndu sind toll. Sterndu gibt mir hier auch ein bisschen Manaphy-Ei-Vibes als dem Rangerteil, den ich mir nur für das Manaphy-Ei von einer Freundin ausgeliehen und nie gespielt habe.

    Pantimos ist auch ganz witzig, auch wenn mein Kopf erst bei Chaneira war, aber frag mich nicht warum. Muss am Rosa liegen.

    Sichlor ist interessant. Mit den Wirbeln habe ich da so gar nicht gerechnet, aber ich finde es auch nicht schlecht. Es macht es nur in meinen Augen nicht ganz so visuell aufregend wie den Rest des Updates, da nicht viel Kontrast vorkommt.

  • Ein neuer Morgen und eine schöne Palette an FrühstücksEiern. Ob Pokemon-Eier vegan sind, wenn es in der Welt der Pokemon auch normale Tiere gibt? :unsure:


    Jedefalls, Kussilla ist schon niedlich. So stellt man sich das doch vor. Ich hätte an nichts anderes gedacht bei dem Pokemon.

    Elektek ist auch sehr erkennbar mit den Streifen. Sieht auch fancy aus, ich mag es.

    Magmar ist farblich sehr cool, aberich verstehe die Musterung nicht wirklich. Es wirkt wieder sehr zweidimensional, als ob man es eben von einer Seite ansieht und der Rest ist einfach leer. Ich bin mir nicht sicher, was ich davon halten soll.

    Pinsir hat ein ähnliches Problem, aber mit den Punktemustern ist es nicht ganz so auffällig und funktioniert meiner Meinung nach besser. Auch wenn ich immer dachte, dass dieses Rasterding Pinsirs Mund wäre und ein Ei sollte keinen Mund haben xD


    Es verwirrt mich aber, warum wir denn Kussilla haben aber dann nicht Elekid und Magby. Auch weil ich mir fast sicher bin, dass das hier:

    Wohl aber von Pikachu, Piepi und Pummeluff. Dann nämlich, wenn ihre Entwicklungen sich über Nachwuchs freuen können. Die Baby-Pokémon Fluffeluff, Pii und Pichu können nur durch ihre 1e und nicht ihre 2. Entwicklung erzeugt(gezeugt?) werden.

    Nicht ganz richtig ist. Bestimmte Babypokemon brauchen Items, damit sie ins Ei kommen und nicht die Basisform, aber das betrifft erst Babypokemon von Pokemon ab der dritten Generation (zum Beispiel Roselia, Palimpalim, Mantax). Die drei von dir genannten sollten aber nicht darunter fallen und so sollte auch zum Beispiel ein Pixi ein Ei bekommen können, aus dem ein Pii schlüpft. Bei Pikachu bin ich mir grade nicht 100% sicher, da es den Kugelblitz gibt, aber wenn mich nicht alles täuscht, ist der nicht für Pichu sondern nur für die Attacke Volttackle da. Die Entwicklungsstufe sollte aber generell keinen Einfluss auf das Ei haben, außer dass Babypokemon selbst keine Eier bekommen können.

  • Auch weil ich mir fast sicher bin, dass das hier:

    Wohl aber von Pikachu, Piepi und Pummeluff. Dann nämlich, wenn ihre Entwicklungen sich über Nachwuchs freuen können. Die Baby-Pokémon Fluffeluff, Pii und Pichu können nur durch ihre 1e und nicht ihre 2. Entwicklung erzeugt(gezeugt?) werden.

    Nicht ganz richtig ist. Bestimmte Babypokemon brauchen Items, damit sie ins Ei kommen und nicht die Basisform, aber das betrifft erst Babypokemon von Pokemon ab der dritten Generation (zum Beispiel Roselia, Palimpalim, Mantax). Die drei von dir genannten sollten aber nicht darunter fallen und so sollte auch zum Beispiel ein Pixi ein Ei bekommen können, aus dem ein Pii schlüpft. Bei Pikachu bin ich mir grade nicht 100% sicher, da es den Kugelblitz gibt, aber wenn mich nicht alles täuscht, ist der nicht für Pichu sondern nur für die Attacke Volttackle da. Die Entwicklungsstufe sollte aber generell keinen Einfluss auf das Ei haben, außer dass Babypokemon selbst keine Eier bekommen können.

    Tja...ich habe es gerade ausprobiert und es stimmt wohl...ich werde die Eier nun nicht ändern, denn sie sind ja da. Und die Serie nun zu unterbrechen, gefällt mir irgendwie weniger, vor allem, da die genannten ja früher oder später kommen würden...dann gibt es später einfach ein paar Eier mehr, die es nicht geben müsste/sollte/dürfte.

    Und jetzt eine kleine Entschuldigung an Duscario und Flocon und danke für das Aufmerksam mache, @loun(auch wenn es nun kein Pokémon mehr gibt, für das ich darauf achten müsste(glaub ich))

    Magmar ist farblich sehr cool, aberich verstehe die Musterung nicht wirklich. Es wirkt wieder sehr zweidimensional, als ob man es eben von einer Seite ansieht und der Rest ist einfach leer. Ich bin mir nicht sicher, was ich davon halten soll.

    Das ist/soll eine Hitze(sein), die von innen kommt, die sieht dann von jeder Seite gleich aus oder es sollte zumindest so sein.

    Pinsir hat ein ähnliches Problem, aber mit den Punktemustern ist es nicht ganz so auffällig und funktioniert meiner Meinung nach besser. Auch wenn ich immer dachte, dass dieses Rasterding Pinsirs Mund wäre und ein Ei sollte keinen Mund haben xD

    Irgendwie kann ich mit Käfern nicht viel anfangen. Bisher ist jedes Ei für einen Käfer seltsam geworden. Es will mir einfach nichts richtiges für diese einfallen, dabei sind Käfer-Eier ja eigentlich das natürlichste. Die gibt es in unserer Welt ja zuhauf im Gegensatz zu manch anderem, wie bspw. einem Maus-Ei. Aber ich sagte ja auch, dass, wenn mir nichts besseres einfällt oder mir dass so besser gefällt, ich es so handhabe.

    Trotzdem...schon in Gen 1 habe ich wohl viel nachzuholen, aber das kommt später. Von hier an sind es nur noch 9 Eier.

    Ein neuer Morgen und eine schöne Palette an FrühstücksEiern. Ob Pokemon-Eier vegan sind, wenn es in der Welt der Pokemon auch normale Tiere gibt? :unsure:

    Hm...es dürfen nur nicht zu viele Schritte vom Legekorb bis zur Herdplatte zurückgelegt werden oder du bekommst eine böse Überraschung, aber ein anderes Wort wäre dafür schon nötig, die Frutarier gibt es ja auch.

  • Hallo!


    Ok, ich liebe Karpador xD Die gelben Barthaare auf dem Ei sind einfach toll! Ich glaube, das könnte mein neues Lieblingsei der Sammlung werden"

    Bei Tauros musste ich erst an Castellith denken, einfach wegen der Farben und Musterung. Ich sehe aber woher du kommst und finde es nicht schlecht umgesetzt. Eventuell hätten noch so ein paar Striche, um Fell anzudeuten, sich ganz gut gemacht.

    Lapras hat mir auch erstmal Seemops Vibes gegeben, aber auch hier sehe ich, woher du kommst. Eventuell wäre hier eine große helle Fläche (zum Beispiel so das untere Drittel) und dann dunkelblaue Punkte etwas eindeutiger gewesen oder auch noch etwas grau oder so Swirls wie in den Ohren.


    Insgesamt aber wieder ein tolles Update, ich möchte ein Karpadorei haben! ich freue mich schon auf das nächste!


  • Was, wieso vier? Nun, ich finde es ja schön, dass man mir zutraut, richtig zu zählen(sollte man eigentlich auch erwarten), aber ich tue es nicht, also habe ich noch einmal nach gezählt und es sind 10 gewesen, was lustig ist, denn jetzt sind noch drei übrig und damit ist alles wieder im Lot(ich glaube, Porygon habe ich übersehen). Hurra? Ach und ich habe noch ein Fluffeluff-Ei und ein Riolu-Ei gefunden, um die Wartezeit zu verkürzen:

    Fluffeluff hat da wohl mehr Beachtung bekommen...



    Tja, was gibt es noch groß zu sagen? Vielleicht, dass mir die Eier heute alle irgendwie seltsam vorkommen, aber ich finde sie dennoch erkennbar, auch wenn ich beim Ersten sicherlich durch den Anime vorbelastet bin.

  • Da kam das Update früher, als ich kommentieren konnte D:


    Evoli finde ich sehr passend und sehr gut. Es ist simpel, aber das passt auch. Eine farbenfrohere Variation wäre auch spannend gewesen, aber ich finde es auch so ein gutes Ei!

    Porygon finde ich auch gut. Es ist so simpel, aber die Kantigkeit gibt dem Ei einen gewissen Flair.

    Amonitas finde ich auch ganz gut gemacht. Das Fossil mit in das Ei-Design einzubauen ist eine gute Entscheidung gewesen, auch in Anbetracht des Panzers, den es bekommt

    Kabuto ist ein Highlight xD Also wirklich, ich finde es richtig toll. Die Zähnchen sind etwas seltsam, aber sonst ist es wirklich wirklich gut mit dieser Plattenoptik

    Aerodactyl hat wieder etwas gedauert. Hier finde ich es nicht so gut umgesetzt und etwas schwach, aber ich sehe woher deine Ideen kamen.

    Relaxo ist auch wieder simpel, aber hier funktioniert es auch wieder gut. Vermutlich einfach daher, dass die Farben allein schon stark genug sind.

    Dratini finde ich nicht mal überladen, sondern nur wieder zu linear. Die optisch ähnlichen Musterungen hättest du mehr durchmischen können. So wirkt es etwas wie grade Striche nach unten, das gefällt mir nicht so gut.


    Ansonsten, Glückwunsch zu Generation 1! Ich schließe mich Duscario an und fände Eier von Legendären auch sehr cool, aber genieße erstmal den Erfolg ;)

  • Wenn auch sagenumwobene bis auf ein paar Ausnahmen zuchtunfähig sind, fände ich es interessant, wenn es da von dir eine Art Special geben würde und du zu denen auch noch irgendwann Eier kreierst. :grin:

    Ansonsten, Glückwunsch zu Generation 1! Ich schließe mich Duscario an und fände Eier von Legendären auch sehr cool...

    Hm...soso, dann werde ich mal einen Versuch wagen:


    viel simples dabei, aber zeichnet das nicht auch die Pokémon von Gen 1 aus? Bei Aerodactyl war es wieder mal dieser Gedanke der "was ist das besondere an diesem Gesteinspokemon?" Tja...aber das ist eben Geschichte.

    Die Zähnchen von Kabuto sind eigentlich diese Fortsätze, die es als Beinchen benutzt. Irgendetwas sollte noch dahin, dachte ich mir und das fiel eben doch auf.