Bisavision Schreib Contest 2022 - Finale

  • 248075-bsc-header-evoluna-png

    Bild erstellt und bearbeitet von Evoluna


    Herzlich willkommen zum großen Finale des Bisavision Schreib Contests 2022!


    34 Städte sind vor etwa drei Wochen in das Rennen um den Sieg bei diesem Wettbewerb eingestiegen; 12 davon sind nunmehr noch dabei. Mit vier verbliebenen Städten ist die Sinnoh-Region am häufigsten im diesjährigen Finale vertreten; insgesamt sind noch Städte aus sieben Regionen dabei – Kanto, Johto, Hoenn, Sinnoh, Kalos, Galar und Orre! In welcher Region soll das nächste Finale stattfinden? Entscheidet es mit eurem Vote!


    Alle wichtigen Informationen zum Vote:

    • Im Finale gibt es nur eine Gruppe. Den verbliebenen Abgaben wurde per Losverfahren eine Position zugewiesen.
    • Wie auch schon in den vorherigen Runden ist ein Vote für die Personen, die noch dabei sind, verpflichtend. In dieser Runde gibt es eine spezielle Schablone für die Finalist:innen, in welcher die eigene Stadt entsprechend weggelassen werden muss. Sollte bis zur Deadline kein Vote eingereicht werden, muss die entsprechende Abgabe leider disqualifiziert werden.
    • Zusätzlich sind im Finale auch Votes von Gästen und bereits Ausgeschiedenen möglich. Verwendet hierfür bitte die Gast-Schablone.
    • Die Punkte werden auch in dieser Runde wieder in absteigender Reihenfolge vergeben. Die Abgabe, die euch am besten gefällt, erhält 12 Punkte. Die Abgabe, die euch am wenigsten gefällt, erhält schließlich einen Punkt. Jede Stadt in der Gruppe erhält Punkte von euch und keine Punktzahl kann doppelt vergeben werden.
    • Wenn ihr Kommentare zu den Abgaben schreiben möchtet, könnt ihr das gerne im Green Room machen. Für Kommentare zu 11 der 34 Abgaben kann eine Medaille vom Typ Fee beantragt werden.
    • Schickt euren Vote per Konversation bis Sonntag, den 05.06.2022, um 23:59 Uhr an mich, Flocon. Ihr könnt gerne die Konversation verwenden, die ihr auch für die Abgabe genutzt habt.
    • Einflussnahme auf die Punktevergabe von jemand anderem ist natürlich verboten und kann zur Disqualifikation führen.
    • Wenn sich bei der Übertragung Fehler eingeschlichen haben oder wenn eure Abgabe fehlt, schreit mich einfach an. ^-^



    Viel Erfolg! ^-^

  • Flocon

    Hat das Thema freigeschaltet.
  • Es folgt die letzte Erinnerung für den diesjährigen BSC! Der Vote für das Finale läuft noch bis heute, 23:59 Uhr! Welche Abgabe bekommt eure douze points? ^-^


    effizient  Impergator


    Caroit  Ponk  Neochu  Perfektion  Musicmelon  Isamu_17  RedRaven  Sirius  Cloudstripe  Onel  Zujuki  Mr. Ultracool  ~Sengo~  monochrome  Wattmacks  Webu Johnson  BlueFirefly  Project Mew  Voltobal und alle anderen, die das hier gerade sehen. :D

  • Siegerehrung des Bisavision Schreib Contests 2022


    Header erstellt und bearbeitet von Evoluna


    Zwölf Städte aus sieben verschiedenen Regionen der Pokémon-Welt haben es in das große Finale des Bisavision Schreib Contests 2022 geschafft. Doch nur eine Stadt kann letztlich auch gewinnen und damit nicht nur ein begehrtes Feen-Band erlangen, sondern auch einen Eintrag in den Geschichtsbüchern des Bisavisions hinterlassen! Insgesamt war es am Ende ein sehr enges Rennen um die vorderen Plätze. Nur sieben Punkte trennen Platz 4 beispielsweise von Platz 2! Außerdem muss unbedingt hervorgehoben werden, dass alle Abgaben mindestens einmal zehn Punkte oder mehr erhalten haben; neun von zwölf Abgaben haben sogar mindestens einmal die vollen zwölf Punkte abgestaubt! Ich denke, das alles unterstreicht noch einmal sehr deutlich das mehrfach geäußerte Gefühl, dass die Punktevergabe im Finale besonders schwierig war.


    Wer hat nun also gewonnen? Finden wir es gemeinsam heraus:



    12. Platz

    mit 74 Punkten:

    Zinnoberinsel (Kanto) - Thrawn


    ~


    11. Platz

    mit 84 Punkten:

    Ewigenau (Sinnoh) - Mipha


    ~


    10. Platz

    mit 87 Punkten:

    Trostu (Sinnoh) - Shiralya


    ~


    9. Platz

    mit 90 Punkten:

    Neuborkia (Johto) - Liu


    ~


    8. Platz

    mit 95 Punkten:

    Schneeschlucht (Galar) - Cassandra


    ~


    7. Platz

    mit 99 Punkten:

    Herzhofen (Sinnoh) - Vany


    ~


    6. Platz

    mit 100 Punkten:

    Erholungsareal (Sinnoh) - Flocon


    ~


    5. Platz

    mit 102 Punkten:

    Xeneroville (Hoenn) - Elidibus


    ~


    4. Platz

    mit 127 Punkten:

    Romantia City (Kalos) - Evoluna


    ~


    3. Platz

    mit 132 Punkten:

    Ebenholz City (Johto) - effizient


    ~


    2. Platz

    mit 134 Punkten:

    Floßbrunn (Hoenn) - Tragosso


    ~


    1. Platz

    mit 148 Punkten:

    Phenac (Orre) - Impergator



    Herzlichen Glückwunsch an Impergator zum Sieg! Dein Feen-Band wirst du in Kürze erhalten. Für alle anderen Finalist:innen kommt von Musicmelon im Laufe des Tages auch noch eine kleine Überraschung, bleibt also gespannt! ^-^


    Der erste BSC ist damit offiziell beendet! Wenn ihr noch Kommentare zu den einzelnen Abgaben schreiben möchtet, könnt ihr das gerne weiterhin im Green Room machen. Auch in dieser Woche könnt ihr für elf kommentierte Abgaben (egal aus welcher Runde) noch einmal eine Medaille vom Typ Fee beantragen! Wenn ihr uns Feedback zu dieser Aktion geben möchtet, könnt ihr das ebenfalls gerne im Green Room machen!


    Mir persönlich bleibt damit abschließend nur noch zu sagen, dass es mir riesigen Spaß gemacht hat, die vielen Abgaben entgegenzunehmen und die ganze Interaktion über alle Runden hinweg zu beobachten. Mit 34 Abgaben hätte ich wirklich nicht gerechnet, phasenweise war ich tatsächlich ein wenig sprachlos. Deshalb nochmal ein ganz, ganz großes Dankeschön an alle, die am BSC teilgenommen haben! Außerdem möchte ich mich an dieser Stelle auch noch einmal bei allen bedanken, die sich in irgendeiner Form an der Planung und/oder Durchführung der Aktion beteiligt haben. Hervorheben möchte ich insbesondere Evoluna, die uns trotz kurzfristiger Anfrage einen wundervollen Header zusammengebastelt hat, sowie Evo Lee, Musicmelon und Caroit aus dem FF-Team, die alle super viel Werbung für die Aktion gemacht haben. ♥


    With that being said: Ich denke, wir sehen uns dann alle im nächsten Jahr in Phenac wieder!


  • I can hear the crowd, the whole world is cheering for all of you, Cuties.

    Wenn ich schon instant eine Bruchlandung in der ersten Phase mache, kann ich euch zumindest im Finale nerven, ha! Aber bei all den schönen Abgaben ist keine Niederlage wirklich so schlimm tatsächlich, hab da gestern auch wieder durchgestöbert und es gibt einfach Schätze da; viele.

    Und da ich von unser lieben Evoluna ein wenig gelernt habe, habe ich versucht, euch schöne Avas zu basteln. Mir war es dabei wichtig, wirklich was für die Abgaben und euch zu finden, dass es auch verbunden und ersichtlich ist. 12 sind einfach zu viel. xD Deswegen sind sie auch vom Stil unterschiedlich, weil ich auch Eigenes reinmachen wollte. Ich hoffe mal, dass sie euch gefallen. Es hat mir auf jeden Fall Spaß bereitet und danke an Evolunchen und mein liebstes Team, insbesondere an unseren talentieren, wundervollen Flocon als idealer Organisator, love. <3

    Danke für die Abgaben - an euch - und hier öffnet sich auch schon der Vorhang (stellt euch die geile Sprecherstimme vom ESC vor)…


    Was wäre lustiger als ein Vulkanausbruch inmitten auf einer Insel? Vieles, aber kaum einer kommt an den humorvollen Sprachkünstler Thrawn heran, der aus diesem beschaulichen Ort antritt. Mit Verwechslungsgefahr droht nicht nur der Inhalt des Werkes, sondern auch sein niedliches Lächeln, was uns nicht allzu selten an den jungen Tom Cruise erinnert. Doch wiegt euch nicht in Sicherheit, denn eure Lachmuskeln kreuzen sich auch in zehn Jahren noch vor Freude bei dieser Abgabe. So erobert auch die Zinnoberinsel erneut die Herzen und Pyro wird sich mehr als freuen über diese Leistung.


    Ein Konzert erinnert nicht nur an den Rock am Ring vom Wochenende, sondern auch an den ESC, den wir hier mit dem BSC zelebrieren. Ein Spaziergang in eine Stadt der Ewigkeit wäre auf jeden Fall eine Empfehlung, die unsere Mipha uns geben würde. Die Künstlerin aus Ewigenau spielt mit den Worten als wäre sie eine Bardin aus vergangenen Zeiten. Die Geister im Walde feiern, die Rotom leuchten und auf den Ästen sammeln sich die Vögel zum Plustern. Wir hören Gesänge und es ist immer wieder eine Melodie der Freude, wenn sie auf die Bühne gleitet.


    Wo einst fleißig neues Leben aus Eiern wuchs, und die Pension die Szenerie prägte, so reisen Touristen auch heute noch an diesen Ort, um die Ruinen zu erkunden. Icognito, die sich noch vage an unsere mystische Wanderin erinnern und versuchen, ihren Namen an den Wänden zu formen. Äonen mögen vergehen, doch manches hält für die Ewigkeit, so auch unsere Shiralya aus dem Feenlande, die für Trostu ins Rennen geht und ein Werk des Mutes hervor, das uns vom Schatten ins Licht zu führen sucht.


    Vom Ort des Anfangs und mit feinsten Worten aus der Nacht, die einen neuen Tag erblicken. Eulenhafte Eleganz führt die nächste Teilnehmerin auf die Bühne. Liu tritt für Neuborkia an und liefert nicht nur ein Werk voller Interpretationsmöglichkeiten, sondern auch gleich eine Wortgewandtheit, die Träumen einer aufregenden Nacht gleichen.


    Eisige Winterlandschaft mit einem hellen Licht, das durch die Dunkelheit lockt. Inmitten dieser prächtigen Landschaft gleitet unsere Künstlerin Cassandra und erfreut nicht nur die Wandernden mit ihrem Gemüt. Ihre Wort frieren den Schmerz und lindern jegliches Unbehagen. Die Schneeschlucht kennt nicht nur den kalten Winter, sondern auch den warmen Geist einer Zauberin der Worte. Mit ihrem Werk schreibt sie sich nicht nur in meine Erinnerung hinein, auf die Bühne geht es.


    Style ist Vany kein Fremdwort; im Gegenteil. Kunst ist ein Lebensstil, der auch beim Cosplayen nicht besser durchkommen könnte. Aus der boomenden Stadt der Mode und Wettbewerbe: Herzhofen. Und genau ins Herz treffen die Worte einer Künstlerin, die dem Erbe der Metropole alle Ehre macht. Die Bühne kennt ihren Namen und das Publikum stimmt bereits ein, bevor es soweit ist. Ein Spektakel jagt das Nächste und Vany ist dabei immer am Puls der Fashionwelt.


    Ist es Latein? Ist es Spanisch? Nein, das ist Französisch! Ein Phantom ist dieser Künstler jedoch nicht. Pink die Seele, fluffig der Gang. Unser liebster Flocon , Organisator, Finalist und Fluffeluff-Fan erster Stunde, bietet uns multilingualer Zuckerguss in Form seiner fabelhaften Lyrik. Während wir noch an den Bedeutungen knabbern und die Klangfarbe uns auf der Zunge zergehen lassen, tanzt er bereits über die Bühne zum nächsten Event. Ein Weltstar, der sein Erholungsareal, ein Rückzugsort und Hort der Flauschigkeit, mit Gravur vertritt. Hab gehört, seine Villa dort hat acht Bäder. Und ich war in jedem davon!


    Zeit begleitet uns alle. Sie fließt unaufhörlich, manchmal spüren wir sie und manchmal lässt sie uns spüren. Einmal lesen reicht bei unserer Elidibus nicht, dafür gehen die Worte zu tief. Tiefer als der Ozean, den es in der Nähe von Xeneroville zu ertauchen gibt, wo unsere Künstlerin ihr Debüt feiert. Auf die Bühne fliegt sie nicht nur mit der Eleganz, die Wassili stolz machen würde, sondern auch mit der Anmut eines Pokémon, das über die Grenzen der Region bekannt ist; wie sie auch.


    Flausch, glühendes Pink und Cuteness. Von manchen gefürchtet, von vielen geliebt. Nicht das erste Mal auf der Bühne, und doch erneut mit einem brillanten Werk, diesmal namentlich über ein Puppenhaus, tritt unsere Evoluna für Romantia City an, um die Kalos-Region stolz zu machen. Mit der Heimat der Feen im Rücken, sprintet sie flink hinauf und will erneut nach den Sternen greifen. Und auch den Keksen.


    Heimat der Drachen, inmitten der Berge, und nicht weit von eisigen Höhlen. Wo mächtiges Gebrüll die Muskeln schärft und Stärke gefordert wird, dort finden wir effizient . Doch Ebenholz City birgt auch die Essenz der Anmut und Tradition. Manchmal ist es Einsamkeit, die wir an solchen Orten suchen, manchmal ist es die Zweisamkeit inmitten der Unendlichkeit eines Abends. Auf der Bühne erwartet uns ein Spektakel und wird sogleich mit dem dritten Platz prämiert.


    Wenn die Morgensonne den Horizont färbt, schimmert der Ozean an diesem besinnlichen Ort der Abgeschiedenheit. Mit dem sanften Schwung der Wellen bewegen sich die Bretter im Takt der Natur. Von diesem beschaulichen Ort tritt ein Betrachter der Sterne auf die Bühne und ergattert mit seinem Werk über sehnsuchtsvolle Gedanken und einem Brief für die Ewigkeit die Herzen der ZuschauerInnen. Der zweite Platz für ein Tragosso aus Floßbrunn, mit einem Herzen so groß wie der Mond.


    Crypto-Lugia ist den Menschen auch heute noch ein Begriff. Dies gilt auch für den Rising Star dieses Wettbewerbs. Meister der Karten, Connaisseur der Mafia und nun auch noch strahlender Gewinner des BSC, einen riesigen Applaus für Impergator !Die Oase inmitten der Wüste, speist nicht nur die Gemüter der Menschen, sondern auch unsere Sinne. Nach einer langen Wanderung findet er den Weg zu uns in den Bereich und steigt sogleich an die Spitze des Spektakels hinauf. Phenac liegt in aller Munde und auch wenn ein Wettbewerb mit Konkurrenz blüht, so wollen wir nun gemeinsam handeln und mit dem Werk in eine glorreiche Siegerehrung übergehen. Der erste BSC der Feenlande kennt seinen Gewinner und die 12 strahlenden Finalisten werden im Glanze der Welt bejubelt, vielen Dank und ein schönes Fest noch an euch!


    Thank you for watching. This concludes this years BSC, see you in the Green Room!