DSDS - Deutschland sucht den Superstar

  • Zitat

    Ines ist übrigens durch die Jury bzw. "die Entscheidung der Zuschauer" (wer es glaubt ...) weitergekommen. Du hast sie rot markiert.


    Die von mir markierte Passage ergibt keinen Sinn. Denn wenn die Jury schon die Entscheidung hat, warum sollte sie dann die Anruferzahlen faken? Sie hätten genauso gut Ines weiterwählen können, wenn sie auf Platz 15 wäre.



    Zu nem anderen Thema:
    Auf dieser Seite steht im unteren Abschnitt, dass das erste Motto in den Mottoshows Megahits von heute, also aktuelle Hits sein wird. Ich denke mal, dass es offiziell ist, da die offizielle Seite es ja rausgebracht hat. ;)

  • Jaja, DSDS.
    Vor ein paar Jahren hab ich die Sendung gemocht, wenn nicht sogar geliebt, aber heute würde ich nicht mal auf RTL schlaten.
    DSDS ist eine der größten Trash Sendungen die es im Deutschen TV gibt. Früher fand ich die Castings ganz lustig, besonders wenn die größten Vollidioten da ankamen und versucht haben zu singen und sich dann von 6 Mio Menschen lächerlich gemacht haben. Aber heute sind die Castings sogar schlecht. So vieles wirkt gestellt, die Leute werden immer unerträglicher und die Sprüche und Kommentare der Leute immer niveauloser. Die Mottoshows bzw. der Recall und wie das alles heißt sind unerträglich langweilig.
    Dann sind da noch die Leute, die dort mit machen. Kennt noch jmd. die Leute die vor 1,2,3 Jahren im Finale standen? Nein! Außer sie sind mal in einer anderen niveaulosen Show aufgetreten um wieder auf sich aufmerksam zu machen. Selbst die Gewinner sind in der Versenkung verschwunden. Für sie springt auch bei einem DSDS Gewinn nicht viel raus. Ein Nummer eins "Hit" landen und dann ab in das alte Leben. Der einzige, der bisher was erreicht hat war Mark Medlock, der mit seinen Trash ja einigen gute Platzierungen erreichen konnte. Einer der was erreichen konnte war damals Tomas Godoj. Der hatte echtes Talent und eine geile Stimme, die perfekt zu rockigen Songs gepasst hätte, aber nein RTL gibt dem son sche*ß (wozu eig. Zensur :rolleyes: ) Lied, das überhaupt nicht passt. In der Versenkung verschwinden werden auch alle zukünftigen Gewinner von DSDS. Die Serie ist einfach nur Müll für die dumme Bevölkerung unseres Landes.


    Amen.

  • DSDS habe ich nie geschaut, meiner Meinung nach ist die Sendung einfach nur langweilig. Meinetwegen, ein paar Sprüche vom Dieter mögen ganz amüsant sein, es gibt aber besseres... Die Leute, die dort mitmachen, kennt hinterher auch niemand mehr (mal von Mark Medlock abgesehen, wobei der auch nicht mehr so ganz aktuell ist), wenn Leute beweisen müssen, dass sie gut Singen können, sollten sie anderswo ihr Glück versuchen (wie bsp. die No Angels bei der Show "Popstars"). Ich für meinen Teil habe jedenfalls besseres zu tun, als bei DSDS vor der Glotze zu versauern.

  • wenn Leute beweisen müssen, dass sie gut Singen können, sollten sie anderswo ihr Glück versuchen (wie bsp. die No Angels bei der Show "Popstars").

    Was ist da der Unterschied? Die Meisten, die bei Pop(p)stars gewinnen, kennt man ein Jahr später auch schon nicht mehr und die Leistung der "Endprodukte" würde ich auch nicht für besser als die bei DSDS halten. Ob da jetzt einer singt oder 4-6 singen ändert nichts an dem kommerzorientierten Stil der Musik und für die Leute selbst ist ja sogar noch ein bisschen einfacher, weil sie sich nicht einmal mehr komplette Lyrics merken müssen und sowieso ebenfalls für die instrumentalen Parts wahlweise auf Computer oder schwache Supportbands angewiesen sind. ;D


    Raabs Castings sind btw auch lahm. Diesen Oslo-Heinis da kann ich auch überhaupt nichts abgewinnen. Das kommt mir fast vor wie DSDS ohne Dieter Bohlen; es ist doch echt genau derselbe Modus: Leute versauen irgendwelche vielleicht noch guten Originale und werden dann per Telefon eine Runde weiter gewählt. ;D Da hab ich wirklich keine Ahnung, wie die das hinkriegen wollen, nicht wieder irgendwo unter den letzten Plätzen zu landen nachher bei Eurovision.

  • Bei mir ist es teilweise umgekehrt wie bei den anderen. Ich lass mich niemals auf so ein Niveau herab und schaue mir nur die Castings, weil ich es witzig finde. Diese Leute, die nur ins Fernsehen wollen und nichts können, tue ich mir nicht an, so auch dieses Jahr. Letztes Jahr war es genauso.
    Allerdings habe ich letztes Jahr nach der Top 15-Show aufgehört zu schauen. Das war mir auch zu niveaulos, dieser stockschwule Benny, da bekomm ich Augenkrebs. Von Annemarie hat man auch noch gehört, als man nicht DSDS schaute. Zum Glück habe ich nicht sehr viel mitbekommen.
    Dieses Jahr ist es ganz anders. Der Recall war einfach nur klasse, die richtigen wurden zunächst rausgeschmissen. Nur fand ich es ganz schlecht, wie Malcun (oder so) und Kima sich durchbetteln konnten. Leistung ist das erste, wenn man schlecht ist, hilft der Wille auch nichts.
    In der Karibik habe ich die Sendung genossen. Die Jury hat richtig reagiert und die Leute aufgeweckt, als die sich vom Flair packen ließen. Und Ruzhdi´s "Dada-Gesinge" war einen sofortigen Rauswurf sicher wert. Von den Gruppen war ich auch sehr überzeugt, vor allem von "Sweat" von Mehrzad und Menowin, aber auch sehr von "The tide is high" von Kim, Celine und Ines und "Bailando" von Maria, Alexandra und Olivera. Endlich war wieder Niveau in der Sendung, und wenn kein Skandal kommt, dann kann ich vielleicht wiede bis zum Ende schauen...
    Als Kima sich gegen die um Längen bessere Olivera durchbettelte, konnte ich nur den Kopf schütteln. Aber die flog ja nacher zurecht raus. :) So reisten sie wieder von der Karibik ab, wo mir zu viel Hintergrund war (Die Sache, wo Helmut zu Thomas zieht, ist nicht wichtig...)
    Die Top 25 waren auch richtig ausgewählt, und die 10 rausgeworfenen hätte ich wohl genauso genommen. In der Top 15 Show hätte ich Maria über Marcel gemacht und die Top 10 wäre auch in Ordnung. So werde ich auch heute die Sendung gespannt mitverfolgen.
    Ich drücke bei den Männern Menowin und Mehrzad die Daumen. Bei den Frauen bin ich klar für Kim, denn eine solche Verbesserung in einem Jahr sollte belohnt werden. Zudem akzeptiert sie die Meinungen anderer über ihre Schminke und wehrt Bohlens Kommentare geschickt ab. Die beiden Männer habe aber bessere Karten. Ich wäre sehr zufrieden, wenn diese drei die Top 3 bilden würden.


    Nochmal ein dickes Lob an Rexi. Deine Texte und deine Einleitung sind weltklasse! Besser kann man es kaum zusammenfassen. Und deine Meinung zu den Kandidaten in der Top 15 Show treffen den Nagel auf den Kopf. Ich hoffe, sowas morgen wieder lesen zu können. ;)
    Großes Lob an dich.

  • chainsaw-BL, danke für das Lob "freu". Und nya ich versuche mich zu bemühen es so schnell wie möglich fertig zu bekommen, was aber auch gut wieder 2-3 Tage länger dauern kann, was auch einfach wieder daran liegt, das ich ab Montag wieder in die Schule muss und die Lehrer nichts besseres zu tun haben, als in der ersten Woche gleich wieder 4 Arbeiten schreiben zu müssen, sfz. Zudem habe ich leider auch noch ein Stäpelchen Hasuaufgaben zu erledigen. :/


    So jetzt komme ich aber zu meinem eigentlichen Anliegen...Es tut mir zuerst einmal Leid, dass ich hier vorher nciht gepostet habe, also seit einer guten Woche, was aber auch daran liegt, das ich mir selber immer wieder zu viel vor nehme und am Ende vielelicht auch manchmal etwas zu faul für alles bin, aber nya egal, hier kommt mal der Wochenüberblick + die Songs der heutigen Show.


    Der Einzug in die DSDS-Villa, nein halt, in das neue DSDS-Loft


    Letzten Sonntag nach der ersten Liveshow, mit kaum einer Mütze Schlaf, zogen die übrigen 10 DSDS-Kandidaten, davon 7 Jungs und 3 Mädchen, nicht wie gewöhnlich in die uns bekannte DSDS-Villa, sondern in das neue DSDS-Loft. Für alle die nicht wissen was ein Loft ist, erkläre ich das mal kurz. Ein Loft, ist die Kurzform von Loftwohnung, welche vorher ein Lager- oder Industrieraum war und nun die Funktion einer Wohnung hat. Da für mich die ersten Eindrücke der Kandidaten vom Loft und der Loft selbst, für mich ein wenig schwer zu beschreiben sind, gebe ich euch mal ein paar Links, wo ihr es nachschauen bzw. nachlesen könnt.
    Besichtigungstour durch das noch leere Loft
    Einzug in das Loft (Text)
    Einzug in das Loft (Bilder)
    Mir persönlich muss ich sagen, hat aber die DSDS-Villa besser gefallen. Klar ist das mti dem Loft eine super Idee und 850 Quadratmeter sind eine große Menge und auch das Klavier und der Fitnessraum / die Fitnessecke sprechen für sich, jedoch gefällt mir der Flair, den das Loft ausstrahlt überhaupt nicht und auch die Zimmer der Kandidaten sagen mir überhaupt nicht zu. Klein beengt und jah...Also das Beste ist es keinesfalls und umso weniger die Kandidaten werden umso einsamer und erdrückender muss einen dann ja wohl auch dieser große Loft sein. Also für mich wäre es nichts.


    Aber anscheinen habe nicht nur ich etwas gegen den Loft, sondern auch manche Kandidaten...


    Erster Klein-Zicken-Krieg im DSDS-Loft


    Für viele ist das Klavier ein Highlight und gleich ihr ganze Wohnraum, wie für Merhzad und Menowin, während sich die 3 Mädels darüber beschweren, das die Zimmer zu klein sind und weder Schrank noch Spiegel und ein Fernseher, das Detail was die blonde Steffi Landerer vermisst. Dieser Fernseher ist auch der Knackpunkt, bei dem Mehrzad einen Hals bekommt und Steffi vielleicht ein wenig herablassend wird. Nichts desto trotz müssen die 10 noch ein Weile miteinander auskommen, aber mrogen werden es ja immerhin nur noch 9 sein. Zudem klagen Zimmergenossen Thomas und Helmut ja auch noch nicht. Und auch Manuel, dessen große Leidenschaft Schuhe sind, meckert nicht. Aber vielleicht sind ja auch einige Kandidaten, etwas hitzig, da dieser Loft ihnen erstmal etwas die richtige Wortwahl verschlagen hat und vielleicht auch Menowin sowie Mehrzad ihre Kinder vermissen. Ines jedenfalls zeigt sich am Ende sportlich und gewinnt die Boxrunde gegen die Jungs, womit die Mädchen vielleicht auch in der kommenden Show den Jungs die Kampfansage machen. Doch werden die Mädchen dieses Mal den Jungs überlegen sein? Und wer zieht als erstes wieder aus dem Loft aus? Diese Fragen beantworten sich uns wohl heute in der 1. Mottoshow.


    Vielleicht ist es ja die ehrgeizige Brandenburgerin Steffi, welche heute aus der Show fliegt, zumal sie ja nur auf dem 8., 9. oder 10. Platz der letzten Show lag. Wenn dies der Fall sein sollte, hätte die 19-jährige schon allein vor der Top-15-Show genug von sich gezeigt...


    Steffis sexy Fotoshooting vor der "Jetzt-oder-NIe"-Show


    In knapperen sexy Outfits, gab sich die Blonde vor der ersten Liveshow hin und lies Foto's bei einem professionellen Fotoshooting von sich schießen. Als Hilfsmittel diente ihr ein stylisches Motorrad, womit sie ja letzten Endes auch als erste in der vorangegangenen Show auftrat. Sie persönlich ist ja der Meinung, jeder Werbung sei gut und sie will ja auch keinesfalls billig herüber kommen, eine Aussage, welche auch die Drittplatzierte der letzten Staffel, Annemarie Eilfeld gemacht hatte. Außerdem hasst es Steffi mit Personen wie Pamela Anderson verglichen zu werden, immerhin habe Pamela min. 4 Körbchen größer als sie und ihre Brüste wären unecht, Steffis aber nicht. Es gab ja schon genug Diskussionen in dieser Staffel, um Steffis 2 schlagende Argumente und auch jetzt sehen es die Kandidaten, bseodners die Mädchen mit geteilter Meinung. Während Ines meint, das sie das nicht sogut findet, weil sie es auch selbst nicht machen würde, obwohl es nicht so ist, dass sie nichts vorzuzeigen hätte, aber sie träge nun mal nicht gerne Ausschnitt, meint Mitstreiterin Kim, das man das Zeigen und nutzen sollte was man hat. Jedoch bleibt nun die Frage ob sie nur wegen ihren besagten Argumenten weiter gekommen ist, oder ob auch durch die Stimme. Auf jeden Fall ist Steffi unter den Top 10 und wir werden ja heute sehen, was sie aus ihrem Auftritt macht und ob sie, wenn sie die Möglichkeit bekommt, noch weitere Fotoshootings machen wird.


    Kommen wir damit gleich zu einem passenden Anschluss. Das es die Mädchen schon immer schwerer bei DSDS haben als die Jungs ist jedem bekannt, aber warum? Immerhin kamen doch auch Leona Lewis, beim britischen X-Factor oder Kelly Clarkson bei American Idol als Frauen gut an und erlangten Weltruhm...


    Warum haben es die weiblichen Kandidaten bei DSDS so schwer?


    Kandidatin Ines Redjeb jedenfalls konnte es nicht verstehen, warum so viele Mädchen, die sowieso schon in der Unterzahl waren, bei der Top-15-Show gehen mussten. Die blonde Steffi Landerer meinte hingegen, dass das Publikum dieses Mal halt wirklich nach Leistung abestimmt hatte udn Menowin meint, dass die Jungs dieses Jahr einfach sehr stark und um einiges besser sind als ihre Mitstreiterinnen. Mehrzad lies sogar böserer Worte von sich, indem er indirekt sagte, dass die Frauen halt ihre Sexyness als Waffe, dafür die Jungs aber die Stimme haben. Wenn man sich zurückerinnert, haben einige mit ihren Äußerungen sogar recht, denn immerhin gewann bisher nur Elli Erl in Staffel 2 als einzige Frau bisher DSDS. Und wenn man überlegt, dass dieses Jahr 2/3 alle Bewerber Frauen waren und jetzt nur noch 3 unter den Top 10 sind, ist das schon wirklich hart. Auch Chefjuror Dieter Bohlen sieht udn sah nicht viel Hoffnungen in den weiblichen Kandidaten, das die Jungs gesanglich besser sind, und dass seiner Meinung, schon 6 Staffeln lang. Wenn man das so hört muss man sich fragen, wo bleibt die schöne Frau mit herausragender Stimme? Entweder diese sind nicht bereit zu DSDS zu gehen oder existieren in Deutschland einfach nicht, sondern nur in anderen Ländern. Ex-DSDS-Kandidatin Lisa Bund, aus Staffel 4, dort Drittplazierte, hat auch ihre Meinung zu diesem Thema. Sie meint halt, dass die Mädchen zu Hause mehr auf den Style achten, während Jungs zwar meinen, dass einige Mädels gut aussehen, aber nur für das nicht ihr Geld verschwenden wollen, während Mädchen bestimmt auch nur mal dafür anrufen, da sie einen Typen süß oder attraktiv finden. Und das wohl auch mehr Mädchen anrufen, statt Jungs und diese aus einfachen Gründen auch ungern für die Gleichgeschlechtlichen anrufen wollen, wie auch Kandidat Thomas Karaoglan meint, weiß und meint auch Franciska Urio, welche ebenfalls in der 4.Staffel dabei war. Dieses Mal findet sie aber auch, das die Jungs eindeutig besser sind als die Mädels und es deswegen auch einfach normal ist, dass die Jungs in der Mehrzahl weiterkommen, wie unter anderem Merhzad und Menowin, ihre beiden Favoriten. Das Franciska recht hat ist bewiesen wurden, da deutlich mehr Frauen die Show letzten Samstag angeschaut haben, als Männer. Und auch die verbliebenden 3 Mädchen sind sich einig, dass es wohl noch nie ein Staffel mit so vielen besodners starken männlichen Kandidaten gab und das sie jetzt sich nicht nur auf Dekolletee und Outfit verlassen können, um weiter zu kommen. Helmut meint persönlich, das die Männer wohl auch die besseren Rampensäue seien und die Mädchen eher die änsgtlichen sind, da sie auch ja keine Fehler machen wollen. Ines schlägt Helmuts Argument zurück, denn auf Absatzschuhen lässt es sich nun nicht einfach so Rampensau sein und auch die Kleidung der Mädels sehen zwar gut aus, sind aber für eine Show eher unbequem und hinderlich als hilfreich. Auch wenn sich durch viele Argumente jeder sicher ist, dass dieses Jahr ein Mann Superstar wird, werden wir dies wohl erst sehen und bewiesen bekommen, in den nächsten Mottoshows...


    Ich persönlich will aber mal sagen, das ich auch glaube, dass dieses Jahr wieder ein Mann gewinnt, da wirklich mehr Mädels anrufen und die Männer dieses Jahr einfach um Klassen besser sind, als die Mädels.


    Aber vielleicht können die Mädels ja jetzt durch ihre Autogrammkarten punkten, oder dadurch weil diese Woche im DSDS-Loft eine Welle der Krankheit über die Kandidaten, besonders über die männliche, geschwappt ist...


    DSDS-Kandidaten liegen krank in ihren Betten


    Der am schlimmsten Betroffene unter ihnen, war der 19-jährige Manuel, welcher mit einer eitrigen Angina im Bett lag und sogut wie nicht sprechen konnte. Die Ansteckungsgefahr war sogar so hoch, das Zimmergenosse Marcel mit dem Schal vor dem Mund, aus dem Zimmer ausziehen musste. Das soetwas die Chance vom Superstar ungewollt platzen lassen kann, ist natürlich auch jedem bewusst, unter anderem auch dem mitfühlendem Mehrzad. Da hoffen wir für mal lieber für Manuel, das er sich bis heute Abend wieder ausreichend auskuriert hat um einen guten Auftritt abzulegen. Aber auch Menowin, einen heißen Favoriten als Anwärter auf den Superstar-Titel hatte es mit einer Kehlkopfentzündung aus der Bah ngewurfen und auch bei ihm hoffen wir, dass er die Krankheit recht gut überwunden hatte, vorbildlich Tee getrunken und Pillen geschluckt hatte er diese Woche ja. Auch Helmut gehört zu den Betroffenen, auch wenn nicht ganz so schlimm wie Menowin und Manuel, auch war er schnell wieder auf den Beinen und konnte wenigstens noch lachen, da er nur Halsschmerzen hatte, was für das Singen natürlich auch nicht das Förderlichste ist. Aber er hatte ja die nervende Krankenschwester Thomas in seinem Zimmer, welcher ihn wohl mit seinem nervtötenden Aktionen wieder gesund gepflegt hatte. Also hoffen wir wiegesagt dass die Kranken heute wieder fit genug für einen guten Auftritt sind.


    Das die Jungs aber nicht nur Probleme mit ihren Krankheiten, sondern auch mit ihrem Aussehen etc. haben, erfuhr man in dieser Woche auch...

    Die Problemzonen und Stylingbesorgnisser der männlichen Kandidaten


    Auch die Jungs kriegen bei DSDS Schminke ins Gesicht geklatscht, damit bei Fotoshootings und Auftritten auch ja keine Schönheitsfehler, Schandflecken oder anderes zu bemerken sind. So verschwinden zum Beispiel Marcels unreine Haut oder Menowins Sommersprossen. Auch hat Thomas leichte Probleme mit Pickeln und Mehrzads Haare werden auch langsam dünner, während Helmut sogar schon eine kahle Stelle am Hinterkopf hat. Die Mädels sind der Meinung, dass die Jungs nun immer mehr Wert auf ihr Äußeres legen und teilweise schon etwas eitler erscheinen als sie selbst. Jedoch erstmal wieder zum Thema Schminke, die einen finden es gut und die anderen nicht. Mehrzad udn Marcel gehören eindeutig zu den Männern, denen das Schminken bzw Anmalen langsam aber sicher gefällt, Thomas, also "Der Checker" hingegen fühlt sich mit der Maske irgendwie unwohl, was Mehrzad widerum nicht verstehen kann, denn immerhin sieht man hinterher ja schön gebräunt und erfrischt aus. Doch nun nochmal zu den Meinung der Mädels, laut Kim haben Mehrzad udn Menowin zum Beispiel abgespeckt und tragen jetzt schon einen Klamottengröße kleiner. Liegt das wohl an ihrer aufkommenden Eitelkeit, oder einfach am Stress den man bei DSDS hat? Zudem soll Menowin, wie auch Helmut, Gesichtsmaske ntragen, seit neuerem und Thomas nimmt sich Ines promt als Mutti und fragt sie jeden Tag, was er anziehen solle. Auch scheint Thomas die Schminke doch nicht so zu hassen, immerhin knallt er sich jetzt sogar selbst Puder ins Gesicht und im Allgemeinen sollen sich die Jungs jetzt sogar mehr Sorgen um ihr Styling machen als die 3 Mädels, aber vielleicht liegt das auch daran, das es ein paar Frauen zu ersetzen gilt. Und Eines ist ohnehin klar, zur Show, auch zu der heutigen, sind sie alle zu Genüge geschminkt und gestylet.


    Und da wir nun gerade schön bei Style und Schminken etc. waren, gehen wir mal weiter in Sachen Styling...


    Die Bühnenoutfits für die DSDS-Kandidaten


    Jede Woche am Tag der Mottoshow, gibt es das Bühnenoutfit für die Kandidaten. Dabei ziehen sie jedoch ncith ihre eigenen Klamotten heraus, sondern bekommen diese aus einem riesigen Reportoire welche DSDS zu bieten hat. Dabei achten die DSDS-Stylisten, welche die Klamotten nämlich für die Kandidaten heraussuchen, dass die Stilrichtung der Kandidaten erhalten bleibt. Nach unzähligen Anprobieren und hier und da noch etwas aufpeppen, sind die Kandidaten also jedes Mal bestens für die Mottoshows gerüstet und müssen sich dann nur noch auf das Singen und ihre Performance konzentrieren.


    Und da die Kandidaten nun gut auf die Show vorbereitet sind, brauche ich euch auch nicht länger das Motto und ihre Songs vorenthalten...


    Die Songs der 1.Mottoshow: "Die Megahits von heute - aktuelle Hits"


    Thomas Karaoglan: "Monsta" - Culcha Candela
    Kim Debkowski: "Take A Bow" - Rihanna
    Marcel Pluschke: "Ein Kompliment" - Sportfreunde Stiller
    Manuel Hoffmann: "Pflaster" - Ich+Ich
    Steffi Landerer: "I Kissed A Girl" - Katy Perry
    Menowin Fröhlich: "Change" - Daniel Merriweather
    Ines Redjeb: "I Like" - Keri Hilson
    Nelson Sangaré: "Closer" - Ne-Yo
    Mehrzad Marashi: "Broken Strings" - James Morrison feat. Nelly Furtado
    Helmut Orosz: "I'll Be Waiting" - Lenny Kravitz


    Also ich persönlich mag dieses Motto sehr, bin aber auch dieses Mal mit der Songauswahl nicht so ganz zufrieden, doer wegen dem letzten Mal einfach skeptisch. Ich denke Merhzad und Helmut machen ihre Sache mit den Songs gut. Ich denke auch das Manuel seinen Song gut singen wird, jedenfalls passt die Stimme gut dazu, auch wenn ich Bedenken habe wegen seiner Krankheit, aber wir werden es ja sehen. Ich finde Steffi hat auch einen guten Song, zwar erwarte ich nicht von ihr, dass sie ihn wirklich gut singen wird, aber bestimmt besser als Marc Jentzen aus der letzten Staffel und außerdem halte ich auch Katy Perry nicht für die größte Sängerin, von daher. Wo ich mir ernsthaft Sorgen mache, sind Nelson und Kim, weil ich finde nicht das "Closer" zu Nelsons Stimme passt, wenn eher zu der von Menowin und ich finde auch nicht das Kims Stimme sonderlich gut zu "Take A Bow" passt, wobei dieser Song ja auch nicht der Schwierigste von Rihanna ist und da lasse ich mich auch lieber mal überraschen. Viele werden wenn sie es nur lesen, die Songs von Ines und Menowin nicht kennen, wenn man sie aber hört, kennt man sie mit Sicherheit. Nur gibt es zwischen den Beiden einen Unterschied, Menowin ist wirklich gut, Ines gehört eher zu den Schlechteren Kandidaten, dafür hat Ines aber nen guten Song erwischt, der zu ihrer dünnen Stimme passt, dafür muss sie den Titel aber auch überzeugend bringen. Bei Menowin glaube ich schon, dass er den Song gut hinbekommt, passt auch ganz gut zu seine Stimme wie ich finde. Die Songs von Marcel und Thomas fidne ich zwar ganz interessant, finde aber nicht das dies Songs sind, womit man bei DSDS punkten kann, vorallem da Thomas bei seinem Song wohl eher nur gut performen als mit Stimme überzeugen kann und Marcel sowieso nicht wirklich gut ist und ich persönlich denke auch nicht, dass er was reißt, weil ich auch kein Fan von den Sportfreunden Stiller bin.


    LG Rexy

    Pokémon Y WonderWedlocke-Challenge: Feelinara&Tentacha ; Sichlor&Camaub ; Tangela&Garados


    Fire Emblem Heroes ID: 7375759395 - Added mich! :D

    2 Mal editiert, zuletzt von Rexy ()

  • Mein Gott, wie viel kann man nur schreiben? Kein Rl was? ;D
    Mein Favorit ist ganz klar Menowin Fröhlich.
    Er hat eine Hammerstimme, hat im Recall super performt(Ententanz ftw) und, ich zitiere, "shcon so oft auf auf die Fresse gefallen", er hat es sich verdient, nach der Knastzeit wieder so schnell ins Leben zurückzufinden. Die Nummer "Change" wird ihn liegen
    Die anderen:
    Auf Thomas bin ich gespannt, wie er "Monsta" singen wird, es war nämlich mal mein Lieblingslied.
    Kim: zu viel Schminke, was sie leider so außergewöhnlich macht -_-
    Marcel: jaja die unschuldige Jungfrau, den mag ich überhaupt nicht.
    Manuel: Ganz cool undso, aber ich denke, dass er nicht weit kommen wird.
    Steffi: Jo, die verreist das Lied gerade. Mit der Nummer wird sie nicht weit kommen.
    Ines: >Top7 wird sie nicht kommen.
    Nelson: Er hat ne gute Stimme, wird aufgrund seines Körpersbaus auch noch Pluspunkte bekommen. Top5 mindestens
    Mehrzad: der ist derbe cool, hat die beste Stimme, ist am ruhigsten. Ich bezweifle aber, dass sein "Fanclub" größer ist, als der von Menowin.
    Helmut: ruhige Nummer, die er sich ausgesucht hat, das passt meiner Meinung nach nicht zu ihm.

  • So, da es jetzt vorbei ist, gebe ich meine Eindrücke ganz kurz ab.


    Nelson: Hat den Song echt gut gesungen, mir haben nur ein paar Töne nicht so gefallen, aber es war eine starke Leistung.


    Manuel: Ähnlich wie Nelson, wobei ich Nelson etwas besser sehe. Seine Songauswahl war ganz okay und passte zu seiner Stimme. Wird zum Weiterkommen locker reichen.


    Kim: Ist um Klassen oder gar um Lichtjahre besser als ihre beiden Konkurrentinen. So wie ich es mir vorgestellt habe, eine tolle Leistung ohne Versteinerung vor dem Mikro. Ihr Outfit war einsame weltklasse!


    Marcel: Für seine Verhältnisse sogar noch ganz okay, für den großen Wurf reicht es sicher nicht. Der ach so brave Junge hat zu viel von seinem Vater geerbt. ;D


    Helmut: Sehe ich auch im oberen Mittelmaß, auf einem Level mit Manuel und etwas schlechter als Nelson und Kim. Aber bei der perekten Songauswahl ist sehr viel drin.


    Steffi: Fand den Auftritt nicht so prickelnd, keine gute Performance, ganz zu schweigen von der Stimme. Sorry, das war recht schwach, zwei Argumente reichen nicht. ^^


    Mehrzad: Ganz starker Auftritt, großes Kino. Hat das Ticket für die nächsten 4 Shows mit seinen bisherigen Auftreten schon gelöst.


    Thomas: Ich musste echt lachen, schon beim ersten Ton, weil der völlig daneben war. :D Die Performance ist unerreichbar und das Singen war auch für seine Verhältnisse ziemlich okay. Ist nicht in etwa gefährdet. So was wie Benni Herd mit etwas Stimme. ;D


    Ines: Naja, für mich alles gefühlt eine Oktave zu hoch gesungen. Stark war es nicht und heute wird es sehr eng.


    Menowin: Sehe ihn im Gegensatz zur Jury heute nicht vor Mehrzad. Die harmonieren perfekt und sind beide auch so. Sein Auftritt war auch ganz stark. Ich denke, seine große Fangemeinde wird ihn auch an schlechten Tagen weitertragen.


    Fazit: Das Niveau war heute sehr hoch, mein Ranking sieht so aus.


    1. Menowin Fröhlich/Mehrzad Marashi
    3. Kim Debkowski
    4. Nelson Sangaré
    5. Thomas Karaoglan
    6. Helmut Orosz/Manuel Hofmann
    8. Marcel Plutschke
    9. Ines Redjeb
    10. Steffi Landerer


    Steffi ist für dieses Geschäft nicht tauglich, leider.


    Mal eine Frage zum System. Wenn heute z.B. Kim rausfliegen sollte, könnte sie nächstes Jahr wieder teilnehmen oder nicht, weil sie schon in der Liveshow war? Und wie ist das z.B. mit Celine? Mir ist nur klar, dass man vom Recall nochmal zurückkommen kann.

  • So, hören wir uns doch jetzt mal meine Meinung an in der Rubrik:


    Sumpexlovers Vorhersage
    Sumpexlovers Rausflugs-Vorhersage: Steffi Landerer
    Sumpexlovers Du-Bist-Der-Beste-Vorhersage: Menowin Fröhlich oder Mehrzad Marashi


    Und die Analyse aller Auftritte der Kandidaten:


    Sumpexlovers Einzelbewertung
    Die Black-Eyed-Peas-Nummer bewerte ich mal nicht mit.



    1. Nelson Sangare - "Closer" von Ne-Yo
    Meiner Meinung nach ist das Eröffnen einer Show sauschwierig, also denke ich, dass man Nelson den einen oder anderen Fehler verzeihen kann - den gab es aber leider nicht! Sehr guter Auftritt.
    ERGEBNIS: weiter (vorne)
    MEINE MEINUNG: weiter (Platz 5/10)


    2. Manuel Hoffmann - "Pflaster" von Ich + Ich
    Dieses Jahr singen ja echt sehr viele Kandidaten deutsche Songs. Und das gefällt mir gut. Mir hat dieser Auftritt absolut gut gefallen und ich fands gut, dass Manuel direkt weiter war.
    ERGEBNIS: weiter (sofort)
    MEINE MEINUNG: weiter (Platz 3/10)


    Kim Debkowski - "Take A Bow" von Rihanna
    Meiner Meinung nach sehr wackelig eingestiegen, später jedoch noch sehr gut rausgerettet. Jedoch hätte sie eigentlich von ihrer Leistung her vorne zittern müssen.
    ERGEBNIS: weiter (sofort)
    MEINE MEINUNG: weiter (Platz 6/10)


    Marcel Pluschke - "Ein Kompliment" von den Sportis
    Den Song könnte selbst ich noch besser singen! Plüschi hatte Glück, dass Steffi an diesem Abend wohl ihre Stimmbänder durchgegangen sind, sonst wäre er längst raus.
    ERGEBNIS: weiter (sofort)
    MEINE MEINUNG: weiter (Platz 9/10)


    Steffi Landerer - "I Kissed A Girl" von Katy Perry
    Da war ja echt kein einziger korrekter Ton dabei, das Outfit war einfach nur grauenhaft und hat mich unangenehm an Vanessa Neigert erinnert und ich hätte Deutschland verflucht, wenn sie nicht geflogen wär.
    ERGEBNIS: raus
    MEINE MEINUNG: raus (Platz 10/10)


    Helmut Orosz - "I'll Be Waiting" von Lenny Kravitz
    Ich fasse mal zusammen, was mir nicht gefallen hat: Alle Kandidaten haben Songs von mindestens 2008 gesungen ("Ein Kompliment" war die Unplugged-Version und die kam von 2009), Helmut von 2007 und einige Töne hat er versemmelt.
    ERGEBNIS: weiter (vorne)
    MEINE MEINUNG: weiter (Platz 8/10)


    Mehrzad Marashi - "Broken Strings" von James Morrison
    Ich vergöttere James Morrisons Musik. Er ist mein Lieblingssänger und seine Nummern sind bei DSDS auch so ein gutes Zeichen. Siehe Mark Medlock und Daniel Schuhmacher - beide sagen "You Give Me Something". Und es wird wieder ein Morrison-Sänger siegen. Mehrzad nämlich.
    ERGEBNIS: weiter (sofort)
    MEINE MEINUNG: weiter (Platz 1/10)


    Thomas Karaoglan - "Monsta" von Culcha Candela
    Ich dachte, die Nummer wäre der pure Selbstmord. Thomas hat mich vom Gegenteil überzeugt. Ich fand seine Performance sehr gut und zitiere mal chainsaw-BL: "So was wie Benni Herd mit etwas Stimme". Ein wahres Wort.
    ERGEBNIS: weiter (sofort)
    MEINE MEINUNG: weiter (Platz 4/10)


    Ines Redjeb - "I Like" von Keri Hilson
    Mich nervt dieses Lied einfach. Es ist langweilig und dermaßen für den A***h, dass ich schon dachte, Ines muss nach Hause. Sie hat es auch tatsächlich grottig gesungen, doch immer noch besser als Keri Hilson. Und im Vergleich zu Plüschi, Helmut und Steffi in dieser Show das kleinere Übel.
    ERGEBNIS: weiter (vorne)
    MEINE MEINUNG: weiter (7/10)


    Menowin Fröhlich - "Change" von Daniel Merriweather
    Ich hab letzte Woche gesagt, ich bin Meno-Fan. Aber ich bewerte nicht nach Fan-Sein, sondern nach Leistung. UND DIE HAT ER GESTERN GEZEIGT! Das war absolut geil. Ganz großer Auftritt.
    ERGEBNIS: weiter (sofort)
    MEINE MEINUNG: weiter (2/10)


    Nochmal zur Übersicht meine Liste (meine Meinung):

    1. Mehrzad Marashi - "Broken Strings" von James Morrison

    2. Menowin Fröhlich - "Change" von Daniel Merriweather
    3. Manuel Hoffmann - "Pflaster" von Ich + Ich
    4. Thomas Karaoglan - "Monsta" von Culcha Candela

    5. Nelson Sangare - "Closer" von Ne-Yo
    6. Kim Debkowski - "Take A Bow" von Rihanna

    7. Ines Redjeb - "I Like" von Keri Hilson
    8. Helmut Orosz - "I'll Be Waiting" von Lenny Kravitz
    9. Marcel Pluschke - "Ein Kompliment" von den Sportis

    10. Steffi Landerer - "I Kissed A Girl" von Katy Perry


    Legende:
    Sieger der Show 1/10
    sehr gut 2-4/10
    gut 5-6/10
    müssten nach vorne/Wackler 7-9/10
    raus 10/10


    Meine Favoriten:
    1. Platz: Mehrzad Marashi
    2. Platz: Menowin Fröhlich
    3. Platz: Manuel Hoffmann
    4. Platz: Nelson Sangare
    5. Platz: Kim Debkowski
    6. Platz: Thomas Karaoglan
    7. Platz: Helmut Orosz
    8. Platz: Ines Redjeb
    9. Platz: Marcel Pluschke
    10. Platz: Steffi Landerer (steht bereits fest)

  • So, ich fand die Show eher enttäuschend. Nur Wenige haben wirklich echt klasse gesungen, der Rest eher okay bis schlecht. Das Thema ist eigentlich recht gut, doch mal wieder war die Songauswahl sehr günstig ausgelegt, so konnte man "Ein Kompliment" hören, was aber mit 2002 nicht mehr zu den neusten Titeln gehört.


    10. Steffi Landerer mit I kissed a girl
    Steffi war die Schlechteste. Der Song ist superschwer und passt garnicht zu ihrer Stimme, was hat sie sich nur dabei gedacht? Gesungen hat sie viel zu tief und im Refrain wurde ihrer hässliche Stimmfarbe noch einmal richtig betont. Das Outfit war auch nicht mein Stil. Das Beste war wirklich das Hintergrundbild. Mir ist auch wirklich aufgefallen, dass ihre Mimik heute total unten war. Warum hat sie immer so komisch gegrinst? lol
    Meine Meinung:
    Raus, so schief hat keiner gesungen
    Zuschauer:
    Raus


    9. Ines Redjeb mit I like
    Das war nun echt keine Engelsstunde. Die erste Strophe war eher wacklig und die zweite eher eine Katastrophe als was anderes. Nur der Refrain war anhörbar, sonst hätte ich mir wirklich echt mehr von Ines erhofft, da I Like nun wirklich zu Ines´Stimme passt und sie damit wirklich einiges hätte beweisen können, aber nun ja, da sie aber immer noch besser gesungen hat als Steffi, hat sie sich bei mir auch ganz knapp in die Top9 erkämpft.
    Meine Meinung:
    Weiter, wenn auch nur sehr sehr knapp


    8. Marcel Pluschke mit Ein Kompliment
    Der Titel hat sehr zu seiner Stimme gepasst, auch wenn es kein aktueller Chartkracher ist. Ich hatte mich mehr auf eine Unplugged-Version gefreut, aber nun ya... Zum Affen machen kann man sich aber nun auch selber. Wer zum Teufel hat denn dem Marcel dieses bescheuerte Outfit verliehen und diese Mütze o.O omg. Gesanglich war es im Vergleich zur letzten Woche echt gut, was ich nun wirklich nicht gedacht hätte. Er hat halt diese Entenstimme, doch er hat das Beste daraus gemacht.
    Meine Meinung:
    Weiter, doch in die Top7 wird er es nicht schaffen.


    8. Helmut Orosz mit I´l be waiting
    Er teilt sich mit Marcel den 8. Platz, weil er einfach total doof gesungen hat, und ich mir von ihm wirklich echt mehr erhofft hätte. Die Strophen haben mir garnicht gefallen und der Refrain war echt sowas von runter gesungen. Das war echt keine Glanzleistung und auch seine Ausstrahlung war im Eimer.
    Meine Meinung:
    Weiter, nur wenn er wieder so einen Auftritt vermaselt bekommt er die Abfahrtprämie.


    6. Thomas Karaoglan mit Monsta
    lol, na das war ja mal amüsant, damit ist übriges seine Performances gemeint. Das Styling war eigentlich auch recht gut, und auch der Titel gehört zu meinen Favoriten. Stimmlich war es natürlich nicht hammer, aber okay. Ich hatte das Gefühl, dass er sich mehr auf seine Performances konzentriert hat als auf den Gesang, denn letztes Mal war er einfach mehr in dem Song drin und hat diesen auch viel besser gesungen.
    Meine Meinung:
    Weiter, ich will lachen lol xD


    5. Manuel Hoffmann mit Pflaster
    Ich weiß nicht... Gesanglich war es wirklich echt okay, doch letztes mal war er besser. Performances war auch recht okay, doch irgendwie ist er einfach untergegangen, ich weiß auch nicht wieso. Ich hoffe, nächstes Mal fällt er etwas mehr auf. Nochmal zur Songauswahl : ich war echt sehr skeptisch, da ich finde, Manuels Stimme passt nicht zu einem Lied von Ich + Ich, doch er hat mir das Gegenteil bewiesen =).
    Meine Meinung:
    Weiter, weil es gut war.


    4. Nelson Sangare mit Closer
    Ehrlich gesagt habe ich genug von diesem Song. Den hab ich mir nun wirkich echt übergehört. Außerdem passt er nicht zu Nelsons Stimme, doch er hat wirklich gut gesungen und echt gut performt und man hat gesehen, dass er echt viel Spaß hatte. Aber die Hose war nun echt schrecklich, viel zu grell ^^".
    Meine Meinung:
    Weiter, gehört echt zu den besten Auftritten


    3. Kim Debkowski mit Take a bow
    Letztes Mal war sie ja wirklich unter aller Kanone, doch sie war wirklich echt gut in der Mottoshow und hat auch wirklich den Titel klasse gesungen, das hat mich wirklich wieder echt gefreut, da sie ihr Talent zeigen konnte. Naja, mindestens eins von zweien... Ich fand ihr Outfit total schrecklich, ich habe nun wirklich keine Ahnung, was daran so besonders sein soll. Passt wohl eher zu einem Lady Gaga-Song, als zu einer ruhigen Ballade. Sonst war es aber wirklich echt gut.
    Meine Meinung:
    Weiter, sie gehörte zu den Top3 des Abends =)


    2. Mehrzard Marashi mit Broken Strings
    Mehr Gefühl geht ja nun wirklich nicht *dahin schmelz*. Die erste Strophe war ja mal bombenmäßig und auch der Refrain war echt Weltklasse! Doch mir ist zum ersten Mal aufgefallen, dass er die hohen Töne nicht so wirklich drauf hat, daran muss er nur noch etwas arbeiten. Die Songauswahl war passend und das Styling auch top ^^
    Meine Meinung: Weiter, wirklich großartig


    1. Menowin Fröhlich mit Changes
    *___* Der beste Auftritt des Abends. Die Stimme war echt toll und er hat auch alle Töne getroffen, auch wenn sie gegen Ende etwas kratzig wurde. Gegroovt hat er auch total geil, ich wünschte, ich könnte mich auch so bewegen wie der ^^". Das einzige, was ich zu bemängeln habe, ist sein Gangster-Image, welches ich garnicht mag
    Meine Meinung: Weiter, der Beste =)


    1. Menowin
    2. Mehrzard
    3. Kim
    4. Nelson
    5. Manuel
    6. Thomas
    8. Helmut/Marcel
    9. Ines
    10. Steffi


    MFG - Rossy

  • Dann geb ich mal auch wieder meinen Senf ab.
    Hier kommt:
    Salas Auftrittsanalyse!


    1. Nelson Sangare
    Song: Closer
    Gar nicht so schlecht, um ehrlich zu sein sogar gut. Ein paar Töne hat er nicht getroffen, aber der Großteil war fehlerfrei. Hat durch sein Aussehen Pluspunkte.
    Salas Meinung: Unbedingt weiter!
    Ergebnis: Weiter.


    2. Manuel Hoffmann
    Song: Pflaster
    Endlich mal wieder ein deutscher Song, der auch gut performt wurde. Da gibt's nichts auszusetzen.
    Salas Meinung: Weiter.
    Ergebnis: Weiter.


    3. Kim Debkowski
    Song: Take a bow
    Wow, um Längen besserals letztes Mal und sowieso besser als die anderen beiden.
    Salas Meinung: Weiter oder ich guck mir das nicht mehr an.
    Ergebnis: Weiter.


    4. Marcel "Plüschi" Pluschke
    Song: Kompliment
    Wow, das hätte ich von unserem Plüschi nicht gedacht. Das hätte er besser machen können, aber es war auf jeden Fall besser als letztes Mal.
    Salas Meinung: Ganz knapp weiter.
    Ergebnis: Weiter.


    5. Steffi Landerer
    Song: I kissed a girl
    OMG, wie schlecht war DAS denn? Schlimmer habe ich die Nummer noch nie gehört! Ich HASSE ihre Stimme und Katy Perry tut mir leid, da ihre (eigentlich tolle) Nummer so versaut wurde.
    Salas Meinung: RAUS!
    Ergebnis: Raus.


    6. Helmut Orosz
    Song: I'll be waiting
    Ehrliche Meinung? Griff ins Klo. Helmut war zwar gut, aber die Nummer passte überhaupt nicht zu seiner Stimme. Ein paar Töne versemmelt, aber besser als Steffi.
    Salas Meinung: Knapp weiter.
    Ergebnis: Weiter.


    7. Merzhad Marashi
    Song: Broken Strings
    Wow. Merzhad ist ziemlich gut und auch einer der Besten. Besser hätten die anderen es nicht machen können, hat sich fast so angehört wie die Originalversion.
    Salas Meinung: Aber sowas von weiter!
    Ergebnis: Weiter.


    8. Thomas Karaoglan
    Song: Monsta
    Er konnte seinen Text und hat auch gut gesungen. Entertainer wäre untertrieben.
    Salas Meinung: Auf jeden Fall weiter.
    Ergebnis: Weiter.


    9. Ines Redjeb
    Song: I like
    OMG. Schon beim ersaten Ton bin ich ins Klo geflüchtet. Nach Steffi blamiert sich jetzt auch Ines, wo soll das alles enden? Da ich abgehauen bin, habe ich nur die ersten Töne und die Zusammenfassung mitbekommen, und bin froh drum.
    Salas Meinung: Warum können nicht zwei Leute rausfliegen? Die Wahl ist zu schwer.
    Ergebnis: Weiter.


    10. Menowin Fröhlich
    Song: Change
    Wow. Menowin schafft es nicht mehr, mich zu überraschen - er singt immer wieder toll. Change - das sollte er am besten von allen kennen. Gute Performance, gute Choreo, gute Stimme.
    Salas Meinung: Weiter oder ich schreib eine Beschwerde an alle, die nicht für ihn angerufen haben.
    Ergebnis: Weiter.


    Intro: Alle
    Song: I gotta feeling
    Wow, das war mal eine gute Idee. Dass die Mädels zusammen gesungen haben, war gut, da Kim die einzige ist, die gut singen kann.
    Salas Meinung: Gelungener Auftakt. Hätten Steffi und Ines nicht mitgesungen, wäre es perfekt gewesen.


    Salas Favorit:
    Uff, die Wahl war schwer, aber ich habe mich für Menowin entschieden, denn er hat einfach eine gute Stimme.
    Salas Platz 2:
    Definitiv Kim. Sie hat eine gute Stimme und ist verdient bweiter.
    Salas Platz 3:
    Der Checker - Thomas. Er hat das gewisse Etwas, was die anderen nicht haben - er ist einzigartig und hat eine gute Stimme.
    Salas Loser:
    Da Steffi weg ist, bleibt mir ja nur noch Ines. Das, was sie hat, kann man nicht Stimme nennen. Wie sie in die Liveshows gekommen ist, weiß ich nicht.


    Für jede Mottoshow eine Analyse!
    (Dann bin ich echt oft hier...)
    Naja, die Schlechteste ist raus, und wenn Ines raus kommt, kann es nur noch besser werden
    Wiedersehn,
    Sala :cat:

  • Vorerst möchte ich mich erneut für einige nette Posts hier bedanken, die das Topic positiv hervorheben lassen. Kommen wir aber nun zur Show, die ja gelaufen ist...


    Hier muss ich sofort einigen widersprechen, die sagen die 1.Mottoshow war genauso schlecht wie die Vorrangegangene. Dies ist für mich auf keinen Fall so, weil ich gestern wirklich mal wirklich niemanden grottenschlecht fand und alle haben sich doch irgendwo angestrengt, was auch zu leben ist. Ich wurde einige Male überrascht und einige meiner Vermutungen haben sich bestätigt. Am besten gemacht haben es natürlich wieder Mehrzad und Menowin, aber meine großen Überraschungen des Abends waren wirklich Marcel, Ines und irgendwo auch Kim, ach und natürlich vom Checker Thomas. Ansonsten finde ich es doof, das jetzt noch ne Frau über Board gegangene ist, aber gut ich denke schon, dass das Publikum dieses Mal wirklich richtig entschieden hat. Ansonsten cooles Motto und auch keine schlechten Songs, ich war mit der Show insgesamt wirklich zufrieden, auch wenn Dieters Auftritt hätte nicht sein müssen, aber Herr Bohlen muss sich ja immer zur Schau stellen, Naja egal. Den Auftakt von den 10 zusammen fand ich okay, aber nicht umwerfend, aber wie gesagt ganz nett...


    1. Mottoshow: "Die Megahits von Heute"


    An diesem Abend war endlich die 1.Mottoshow, wo nur noch 10 von ungefähr 35.000 Bewerbern übrig waren. In dieser ging es auch frisch mit dem Motto "Megahits von Heute" los, sodass die Kandidaten keine alten Songs, sondern welche der letzten Jahre lernen bzw. üben mussten. Wieder haben wir hier facettenreiche Titel wie bei der letzten Show. Wo Kim und Helmut jeweils Balladen sangen, drehte Checker Thomas mit einem Disco-Hit richtig auf und auch Nelson ging ab. Deutsche Titel wurden auch wieder gesungen, dieses Mal von Manuel und Marcel und Menowin legte eine meisterhafte Performance neben tollen Gesang hin, aber auch Mehrzad, Steffi und Ines sangen nette Titel und überzeugten auf ihrer Art und Weise, mal mehr mal weniger. Aber abgesehen von den Soloperformances sang am Anfang der Show die Top 10 auch gemeinsam, bevor sie wieder in den Einkampf-Modus umschalten mussten. Neben dem Gesang, versuchten die Mädchen natürlich auch wieder mit dem Outfit zu punkten, wie Kim welche sich wohl in einem optischen Remis zwischen Rihanna und Lady Gaga versucht, aber auch die sexy Blondine Steffi fiel wieder mit einem knappen Outfit auf, dieses mal ein Kleidchen. Aber auch die Jungs haben optisch nicht zu sehr zurückgeschraubt, auch wenn man das bei Marcel hätte denken können, aber Menowin mit seiner Goldjacke oder Mehrzad, Thomas und Manuel zeigten das Gegenteil.
    Als alle Kandidaten mit jeweils einem Song gesungen hatten und nur 4 Kandidaten, davon leider wieder 2 (von 3) Mädchen, schlechte Kritik bekamen, kam wie immer einiges an Gesülze von Moderator und der Schnelldurchlauf. Danach gab die Jury, welche diese Show anders saß als sonst, Dieter und Volker hatten die Plätze getauscht, noch kund, dass sie sich Sorgen und Steffi und Marcel machten und dann gab es wieder die gewohnte ~1 Stunde Pause. Dort konnte man entweder fleißig für seinen Favoriten anrufen oder ein wenig die Lachmuskeln herausfordern, beim letzten Mal "Cindy aus Mahrzahn und die jungen Wilden". Jedenfalls gab es vor der Entscheidung noch einmal kurze Kandidateninterviews, Schnelldurchläufe und die gewohnten letzten 60 Sekunden. Nach etwas warten erschien dann wieder Notar Dr.Fleischhauer mit den Votingergebnissen.
    Es kamen 6 Kandidaten sofort weiter und 4 Kandidaten lies Moderator Marco Schreyl noch zittern. Letzten Endes unterlag Steffi Landerer dem Urteil der Zuschauer und machte den 10.Platz der 7.Staffel von DSDS.


    Kandidaten
    http://autoimg.rtl.de/autoimg/140497/300x169/image.jpg
    01 - Nelson Sangaré
    02 - Manuel Hoffmann
    03 - Kim Debkowski
    04 - Marcel Pluschke

    05 - Steffi Landerer
    06 - Helmut Orosz
    07 - Mehrzad Marashi
    08 - Thomas Karaoglan
    09 - Ines Redjeb
    10 - Menowin Fröhlich


    grün = Weiter ; rot = Ausgeschieden - Platz 10


    Top 10
    http://autoimg.rtl.de/galerie/1635100/613x358/image.jpg
    Song: I Gotta Feeling - Black Eyed Peace
    Meine Meinung: Also ich finde, das war ein guter Auftakt für die Show, vor allem da die Top 10 ja auch schon in den vorherigen Jahren zusammen gesungen hat, egal ob früher oder später. Zwar war dies nun wirklich kein schweres Lied und es hat auch nicht jeder unbändig viel gesungen, aber auch schon hier hat herausgestochen, wer's wirklich weit schaffen wird bzw. es drauf hat. vor allem hatte man hier auch mal mehr als einen direkten Vergleich und da trennte sich die Spreu wahrhaftig vom Weizen. Während Mehrzad und Menowin, aber auch Nelson und Manuel hier mal wieder geglänzt haben, klang Steffi nur zum fürchten. Aber auch Ines hat wieder nicht zu dem Lied gepasst, auch wenn sie versucht hat, die minimale Power die sie besitzt hier herauszulassen, leider wieder nicht beim Solo-Auftritt. Selbiges traf auch auf Marcel zu, wobei der sich insgesamt in der Show wirklich Mühe gegeben hat, da muss ich ihn mal loben dafür. Auch hat man gemerkt, das Kim klar die stimmlich stärkste Frau ist und als Einzige mit zumindest ein paar männlichen Kandidaten mitzuhalten. Helmut war bei dieser Gesamtperformance nur okay und vom Checker Thomas hat man bis auf diese eher Sprechstelle nix hören dürfen, weswegen ich mir hier kein Urteil erlaube.


    01 - Nelson Sangaré
    http://autoimg.rtl.de/galerie/1635101/613x358/image.jpg
    Song: Closer - Ne-Yo
    Auftrittsreflektion: Den Auftakt der 1.Mottoshow machte dieses Mal Nelson Sangaré, welcher die Show zuvor einen wirklich guten Auftritt hingelegt hatte. In einem lässigen Outfit, bestehend aus einem schwarzen Hut mit rotem Hutband, einem hautengen schwarzen T-Shirt, einem schwarzen fingerlosen Handschuh an der rechten Hand, schwarzen Schuhen und einer, aber nicht wie man vielleicht vermuten würde schwarzen, sondern augenkrebserregenden neongelben Hose, Hosenträger inklusive. Er performte einen Song von Ne-Yo, nämlich "Closer" und dancete dabei wieder über die Bühne und versuchte die Zuschauer bzw. das Publikum zu unterhalten, was er nach dem Beifall zu urteilen wohl auch gemacht hat, immerhin brüllten seine Fans ja auch Zugabe. Bevor er eine Bewertung bekam, appellierte der 24-jährige an seine Mutter, das nächste Mal doch auch bei der Show im Studio dabei zu sein. Volker war der erste der über Nelson etwas sagte und hielt es kurz und knapp, indem er noch mal sein Aussehen, seine Performance aber auch seinen Gesang lobte, er fand er hatte es gut gemacht. Nina, welche Nelson ja letzte Show das Gesamtpaket nannte, fand den Auftritt ebenfalls hammer, auch die Tanzschritte und lobte vor allem das Lachen und den sichtbaren Spaß bei ihm, nachdem die Jury ihn ja bei der letzten Recallentscheidung ja als subtil aggressiv etc. einschätzte vom Auftreten her. Auch Dieter war von Nelson nicht unbeeindruckt und stimmte seiner Kollegin zu, indem was sie über seine positive Ausstrahlung gesagt hatte. Zudem fand er auch, dass Nelson gut gesungen, sowie gutes Feeling hatte und zudem an richtigen Stellen des Liedes so geschluchzt hatte. Abgesehen von der Tatsache, das Nelson sich dauernd in den Intimbereich gefasst haben sollte, was seiner Meinung nach an den Hosenträgern lag, welche Nelson lässig an den Seiten hängen ließ. Ansonsten fand auch der Chefjuror alles positiv und wünschte sich von ihm, dass er, der sich seiner Meinung nach super entwickelt hatte, noch lange dabei bliebe. Diesen Wunsch erfüllten die Zuschauer und wählten in zumindest schon mal in Mottshow Nummer 2.
    Meine Meinung: Wie ich ja bei der Liedbekanntgabe hier äußerte, fand ich ja, dass das Lied nicht sonderlich gut zu seiner Stimme passen würde und meiner Meinung nach habe ich wieder Recht behalten. Ich fand, dass er viele Töne ziemlich versemmelt hatte, oder diese zu flach waren und besonders der Refrain hat mich tierisch gestört, weil dort zudem auch noch irgendwo der Pepp fehlte. Ich konnte ehrlich gesagt auch nicht nachvollziehen, dass die Jury ihn so lobte, weil toll fand ich den Auftritt nun wirklich nicht, sein letzter war um Klassen besser und dieser gehörte einfach zu den Schlechteren der Show und was für mich auch einfach nur schlecht. Das Outfit fand ich eigentlich ganz okay und die Performance auch, aber Gesang ging wie gesagt gar nicht. Auch muss ich hier Dieter in dem Punkt widersprechen, dass sich Nelson dauernd an sein Geschlechtsteil gefasst haben sollte, angedeutet ja, aber nicht einmal sichtbar dort hin gefasst und ich habe mir seinen Auftritt gezwungener Maßen jetzt mindestens 6 Mal angeschaut und nie habe ich irgendetwas dergleichen gesehen. Ansonsten ist es fair das er weiter gekommen ist, da er auch nicht der Schlechteste war und zudem ja nur noch eine Person pro Mottshow geht.
    Zuschauerentscheidung: Weiter
    Meine Entscheidung: Weiter


    02 - Manuel Hoffmann
    http://autoimg.rtl.de/galerie/1635102/613x358/image.jpg
    Song: Pflaster - Ich+Ich
    Auftrittsreflektion: Erneut trat der 19-jährige Manuel Hoffmann als Zweiter auf und das dieses Mal mit einem schnelleren bzw. nicht so ruhigen Song, nämlich "Pflaster" von Ich+Ich. In einem normalen Outfit, mit einer grünen Krawatte gepimpt versuchte er das, was die Jury die Show davor kritisiert hatte, zu ändern und versuchte deshalb auch in der Performance etwas drauf zu legen, einen unpassenden Song dafür hatte er ja nicht. Doch dieser "Ich-verstärke-meiner-Performacne"-Funke schien dann doch noch nicht so ganz auf die Jury übergesprungen zu sein, denn Dieter meinte zwar, das er sich zur letzte Show enorm gesteigert hatte und er ihm sehr sympathisch war und ist, er aber für ihn ein "singender Bausparvertrag" war und noch etwas mehr die Sau auf der Bühne sein raus lassen bzw. nächstes Mal ein wenig auf Risiko gehen solle. Nina war die einzige der 3 Juroren, die nicht an Manuels Performance, wo er sich ihrer Meinung nach wirklich gesteigert hatte, dafür aber an seiner Songauswahl kritisierte. Sie meinte, dass der Song nicht zu dem Spongebob- oder eher Patrick-Fan gepasst hatte, jedenfalls nicht zu seiner Stimme. Juror Volker Neumüller war dann schon mehr wieder auf der Seite vom Dieter und fand die Performance zwar gut, aber ihm fehlte nach wie vor der "Aha"-Effekt. Dennoch fand er seinen Auftritt ansonsten super und fand, dass der 19-jährige dieses mal auch mit Gefühl gesungen hatte und war auch zuversichtlich, dass er ihm den "Aha"-Effekt noch bringen würde, vorausgesetzt er käme in die nächste Show. Das kam er dann schließlich auch, denn die Zuschauer hatten genügend für ihn angerufen.
    Meine Meinung: Also erstmal mochte ich sein Outfit und fand ansonsten seinen Auftritt auch wirklich toll. Ich fand, im Gegensatz zu Nina, dass der Song eigentlich recht gut zu seiner Stimme gepasst hat, aber mir hat irgendwie dann doch das Gefühl gefehlt, jedenfalls der Refrain war mir zu kraftvoll, ohne irgendwie Gefühl und so etwas, also widerspreche ich da Volker auch mal, was aber wohl eher meine eigene Meinung ist, da ich das Original auch sehr doll mag. Ansonsten fand ich schon, dass er einen wie gesagt gesanglich guten Auftritt hingelegt hat und auch etwas mehr performt hat, beim Gesanglichen fand ich besonders "Zombie" und "Käfig" gut, zwei Stellen auf die es in dem Lied auch wirklich mit ankommt. Fazit, er ist zu Recht weitergekommen.
    Zuschauerentscheidung: Weiter
    Meine Entscheidung: Weiter


    03 - Kim Debkowski
    http://autoimg.rtl.de/galerie/1635103/613x358/image.jpg
    Song: Take A Bow - Rihanna
    Auftrittsreflektion: Das erste Mädchen an diesem Abend war Kim Debkowski, mit dem Rihanna-Song "Take A Bow". Mit ihrem Outfit, welche wohl einen Kreuzung aus Rihanna und Lady Gaga darstellen sollte und in den Farben rot und schwarz-silber funkelte, legte sie ihre Performance hin und versuchte erneut die Jury, aber natürlich auch die Zuschauer, zu überzeugen, was ja eine Woche zuvor nicht so der Fall war (bei der Jury). Dies tat die 17-jährige wohl auch, den Dieter war wieder ganz begeistert von ihr und das nicht nur vom Outfit her, welches er hammer fand, sondern auch überzeugt er sie dieses Mal mit ihrer gesanglichen Leistung und natürlich ihrem Star-Aussehen trotzdem. Um dies zu beschrieben behauptete der Poptitan, im Vergleich zum letzten Auftritt, waren da Lichtjahre dazwischen. Nina war derselben Meinung wie ihr Kollege in Sachen Outfit und Stimme, kritisierte aber, dass sie vielleicht noch etwas mehr performen solle, aber ansonsten meinte sie, war Kim wieder mit im Rennen. Und auch Volker, war von dem Auftritt begeistert, immerhin stellte er fest, dass er beim Casting bei Kim nicht besoffen gewesen war und sie deshalb weitergelassen hatte. Zudem meinte er, dass Christina Aguilera im Vergleich zu Kim aussehe wie ein Mülleimer. Auch die Zuschauer schienen von ihrem Auftritt begeistert gewesen zu sein und schickten Kim in die 2.Mottoshow.
    Meine Meinung: Auf jeden Fall, war der Auftritt besser als eine Woche zuvor und gehörte eindeutig zu den besseren Leistungen des Abends. Zwar muss ich auch sagen, dass sie schon einige Töne verhauen hat, jedenfalls hatte sie bei den tieferen Tönen einige Probleme, aber dafür muss ich loben, dass sie wirklich mit Gefühl gesungen hat, finde ich zumindest. Das Outfit fand ich zwar nicht geil, dafür aber wirklich lustig, also als ich Kim gesehen habe, musste ich erstmal herzlich lachen, aber gut es passte auf jeden Fall zu ihr und auch irgendwo zu Rihanna, auch wenn es nicht gerade zu dem Song gepasst hat, aber gut man kann nicht alles haben. Performance fand ich okay, da gebe ich aber der Jury eindeutig Recht, da geht noch mehr, weil so kam es irgendwie sogar teilweise lustlos herüber, aber bei so einem Lied kann man ja auch nicht losrocken, um sie mal in Schutz zu nehmen, zumindest ein wenig. Ansonsten ein wirklich guter Auftritt, welchen ich mal mit dem von Manuel gleichsetzen würde, also sprich selbstverständlich ist sie nach meinem Empfinden auch zu Recht weiter.
    Zuschauerentscheidung: Weiter
    Meine Entscheidung: Weiter


    04 - Marcel Pluschke
    http://autoimg.rtl.de/galerie/1635104/613x358/image.jpg
    Song: Kompliment - Sportfreunde Stiller
    Auftrittsreflektion: Den Vierten machte der überraschend weitergekommene Marcel Pluschke. Dieses Mal sang "Plüschi" einen deutschen Titel, "Kompliment" von den Sportfreunden Stiller. Mit einer merkwürdigen Konstellation von Outfit, performte die Jungfrau ("lach") wieder vor Millionen-Publikum in der 1.Mottoshow. Erstaunlicher Weise, gab es beim ersten Juror, nämlich Volker, sogar mal keine Kritik. Dieser fand es nämlich von der Performance her, im Vergleich zur Karibik wo er ja nur "Schiedsrichter" gespielt hatte, ein 1500%ig Steigerung und fand zudem auch, dass es bisher seine gesanglich beste Leistung war, die er in der gesamten Staffel gezeigt hatte. Nina sagte eigentlich nichts anderes als Volker und bestätigte seinen für sich riesigen Schritt nach vorne nur. Rein vom Auftritt her, sagte Chefjuror Dieter Bohlen nur, dass diese gut, wenn auch etwas patschig war. Ansonsten redete er nur über Marcels Jungfräulichkeit und assoziierte ihn mit einem Männchen auf eine Zwieback-Packung. Anschließend fügte der Poptitan noch hinzu, dass er sich wünsche, dass Marcel weiterkäme und dann würden sie zusammen noch etwas das Singen üben. Diese Möglichkeit blieb den beiden sogar, denn Marcel bekam genügend Anrufe um unter die Top 9 zu kommen.
    Meine Meinung: Puh, der Plüschi, bei ihm habe ich ja bisher auch immer eine schlechtere Meinung gehabt. Also zuerst mal zum Outfit. Also welcher Stylist ihn da beraten hat weiß ich auch nicht, aber der / die müsste auf jeden Fall gefeuert werden, weil das war ja Stylingschreck hoch 10 E99. Aber ich muss der Jury zustimmen, dass dies wirklich sein bester Auftritt, von allen seinen Auftritten war. Er war zwar für mich trotzdem der Zweitschlechteste, aber trotzdem sieht man, dass er sich bemüht und auch bemüht hat und das finde ich sollte auch belohnt werden, denn für seine Verhältnisse war das gesanglich wirklich Top, immerhin ist das Lied auch nicht das Optimalste gewesen. Der Gesamtauftritt war zwar eher schlecht, aber das lag wohl auch besonders an dem Outfit und der sehr unbeholfenen Performance, welche auch überhaupt nicht ging. Dennoch muss ich sagen, ist er dieses Mal bei mir auch zu Recht weiter, aber auch nur, weil nur 1 Kandidat pro Mottoshow geht.
    Zuschauerentscheidung: Weiter
    Meine Entscheidung: Weiter


    05 - Steffi Landerer
    http://autoimg.rtl.de/galerie/1635105/613x358/image.jpg
    Song: I Kissed A Girl - Katy Perry
    Auftrittsreflektion: Als Fünfte trat die in das Image "Sexy Hexie" gedrückte Steffi Landerer auf. Als Kontrast zur Show vorher, wo sie einen rockigen Titel gesungen hatte, nahm sie sich dieses Mal "I Kissed A Girl" von Katy Perry. In einem knappen und büscheligen schwarzen Kleid, welches einen starken Kontrast zum Restlichen in pink hatte, tänzelte sie über die Bühne, mit einem reichlich merkwürdigen Lächeln. Doch das alles brachte ihr nicht viel, außer schlechter Kritik von der Jury und wohl auch die Schlechteste des Abends. Dieter erinnerte Steffis Gesang ein wenig an sein Skifahren und um es nett auszudrücken, meinte er, dass dies gesanglich gar nichts war, denn sie will es vom ganzen Herzen, kann es aber nicht. Zudem waren viele Töne einfach nur versäbelt. Nina hatte dann doch ganz nette Worte für sie und meinte sie hätte das beste daraus gemacht, müsste aber auch noch eine Schippe drauflegen, vom Outfit her, fand Nina Steffi aber wieder spitze, wie ein puffiges Knallbonbon (bei Moderator Marco Schreyl, war es wohl eher der Puff). Volker, wollte schon gar nicht mehr über Gesang reden, lobte aber ihre nicht mehr da seiende Unsicherheit und fand, dass sie noch nie so niedlich ausgesehen hatte. Trotz teilsweise recht guten Worten, außerhalb des Gesanges, durfte Steffi nicht noch mal zeigen dass sie eine Schippe drauf legen kann, denn sie bekam nicht genügend Anrufe und schied aus. Somit belegt sie den 10.Platz dieser Staffel, dafür aber holt sie immerhin die Bronze-Medaille bei den Mädchen.
    Meine Meinung: Zuerst einmal fand ich das Outfit nicht schlecht und dieses merkwürdige Lächeln, hat wohl auch eher wegen der Schminke, also diese gezielten, so merkwürdig ausgesehen, ich fand es aber auch eher gruselig als niedlich. Ansonsten sei mal gesagt, dass es Steffi sowieso schlecht getroffen hat. Wenn ich an letztes Jahr zurückdenke, als Mark Jentzen das gesungen hatte, hat die Band das auch irgendwo noch leicht anders gespielt, will ich meinen. Und so wie die Band das gespielt hat, konnte Steffi auch nur so singen. Es klang zwar am Ende nicht wirklich ästhetisch für das Gehör, aber soweit ich weiß, ist dieses Gekrächze trotzdem eine Art zu singen, wenn auch keine unbedingt schöne. Alles in allem, ist sie aber trotzdem zu Recht raus, weil sie war zwar genauso schlecht wie Marcel in meinen Augen, durch das Gesamte halt, aber Marcel steigert sich, Steffi hatte sich halt nicht wirklich gesteigert, deswegen raus und das ist gut so, auch wenn ich es bedauere, das ausgerechnet noch eine Frau gehen musste, und dabei geht es nicht um Steffi, sondern nur um "Frau".
    Zuschauerentscheidung: Nicht weiter
    Meine Entscheidung: Nicht weiter


    06 - Helmut Orosz
    http://autoimg.rtl.de/galerie/1635106/613x358/image.jpg
    Song: I'll Be Waiting - Lenny Kravitz
    Auftrittsreflektion: Die Nummer 6 war der Älteste der Top 10-Kandidaten, Helmut Orosz. Zum Anlass der ersten Mottoshow wollte er auch mal zeigen, das er mit Gefühl singen kann und sang daraufhin "I'll Be Waiting" von Lenny Kravitz. In einem normalen weiß-schwarzem Outfit performte der 30-jährige im Vergleich zur Top-15-Show ziemlich ruhig. Doch die Jury schien seine Idee wohl dann doch nicht so ganz zu gefallen, jedenfalls war dies für Juror Volker Neumüller so. Er gab dem Helle eine "Schelle" und warf ihn vor, dass er jeden Song so kneipensongmäßig sänge / zerschmettere, so auch diesen. Denn Volker sagte schon öfters zu ihm, dass er lernen sollte mit seiner Stimme besser umzugehen und ihm hatte diese Interpretation von dem Titel, welchen er im Original sehr mag, nicht wirklich gefallen und sehr enttäuscht. Doch nach allen schlechten Worten, kommt ja immer Nina Eichinger und die hatte natürlich auch nette Worte für den Mann, dessen Stimme sie mag und schätzt. Sie hätte sich zwar auch etwas mehr Emotionen gewünscht, aber fand den Auftritt im Großen und Ganzen doch ganz gut. Auch Dieter fand den Auftritt nicht so optimal, fand jedenfalls den Auftritt als Abgeh-Nummer der Top-15-Show, weitaus besser. Er meinte aber, dass Helmut einfach noch mehr Selbstvertrauen entwickeln solle, denn er habe ja immerhin auch eine geile Stimme. Diese geile Stimme wollten die Zuschauer offenbar noch mindestens einmal hören, denn sie riefen genügend für den Senior-Kandidaten an und wählten ihn in die 2.Mottoshow.
    Meine Meinung: Also ich persönlich weiß nicht was alle haben, ich fand den Auftritt gar nicht mal so schlecht, zwar auch nicht Spitze, aber auch nicht so grottig wie viele ihn hingestellt haben. Viele mögen zwar jetzt meinen, ich wäre für Helmut, aber das kann ich damit widerlegen, dass mir Helmut fast von Anfang an gänzlich unsympathisch war und jetzt auch noch ist, vor allem was ich in dieser Woche alles so über ihn gesehen und gelesen habe. Outfit fand ich persönlich okay und Gesang auch gut, nur Performance war nicht wirklich hammer, da hätte er auch bei dem eher langsameren Titel schon noch etwas mehr machen können. Ansonsten waren im Vergleich zu den Vorjahren, einige der Rocker deutlich besser mit dem Titel als Helmut, muss man schon sagen, aber ich kann nur wiederholen was ich bereits 2 mal sagte, schlecht war es trotzdem keinesfalls, wenn man sich da im Vergleich auch noch andere Auftritte anschaut. Sprich, Helmut ist für mich zu Recht weiter, auch wenn ich ihm persönlich mal einen sehr misslungenen Auftritt wünsche, damit er herausfliegt, hängt aber damit zusammen, dass ich ihn eben nicht wirklich mag.
    Zuschauerentscheidung: Weiter
    Meine Entscheidung: Weiter


    07 - Mehrzad Marashi
    http://autoimg.rtl.de/galerie/1635107/613x358/image.jpg
    Song: Broken Strings - James Morrison feat. Nelly Furtado
    Auftrittsreflektion: Nun kam der Mann dran, der nicht nur Vater geworden ist im November, sondern der Mann, welche die Woche zuvor als Bester galt. Wenn man das so hinnimmt, war es sicherlich ein großer Druck für Mehrzad Marashi, denn man erwartete von ihm, dass er wieder ein Top-Leistung abliefert. Dies versuchte der Iraner dieses Mal nicht mit einem deutschen Titel, sondern suchte sich "Broken Strings" von James Morrison, gesungen im Duett mit Nelly Furtado, aus. Mit einem Glitzerhut und einem auch sonst zu ihm passenden Outfit, performte er den Song vor der Jury, den Zuschauern und einem Millionen-Publikum vor dem Fernseher. Anscheinend hatte Mehrzad erneut bei der Jury ins Schwarze getroffen, denn diese war wieder ziemlich wortkarg, in dem Sinne, dass sie nichts außer Lobe an ihn verteilen konnte. Volker konnte nur sagen, dass er einer der wenigen wäre, welche diese Show begriffen hätten und fand auch sonst seinen Auftritt in allen Punkten wieder Klasse. Nina legte sogar noch einen drauf...Zuerst einmal hatte die Jurorin wieder Spaß dabei gehabt, Mehrzad zuzusehen und zuzuhören, nur seine Diamantkette gefiel ihr nicht, aber das lag einfach an ihrem persönlichen Geschmack. Daraufhin meinte sie auch noch, dass sie denke, dass er nackt vor ihr stehen und singen könne und sie es immer noch geil fände. Auch Dieter ging nach dem Motto, lange Rede kurzer Sinn und attestierte ihm den bis dahin besten Auftritt der ersten Mottoshow. Zuvor sagte er aber noch, dass er ein Risiko mit dem Titel eingegangen war, aber damit voll gepunktet hatte. Gepunktet hatte er wohl auch wieder bei den Zuschauern, denn die wählten Mehrzad in die nächste Show.
    Meine Meinung: Dass er zu einen der besten der Staffel gehört, war mir spätestens seit dem Karibik-Recall klar, aber dennoch fasziniert mich immer noch bzw. erneut wieder, wie viel Power Mehrzad doch in der Stimme hat. Also auf jeden Fall geht er auf der großen Bühne wirklich erst auf und er war zuvor schon gut. Outfit war hammer, Gesang auch, einfach alles. Zwar hatte er in diesem Lied auch 2-3 Problemtönchen, aber die sind ihm wohl zu verzeihen. Dennoch hat Menowin ihn deswegen in der ersten Mottoshow geschlagen, aber dennoch ein wirklich hervorragender Auftritt und zudem ist er mir auch einfach sympathisch. Also er ist zu 10 E99%ig gerechtfertigt weiter.
    Zuschauerentscheidung: Weiter
    Meine Entscheidung: Weiter


    08 - Thomas Karaoglan
    http://autoimg.rtl.de/galerie/1635108/613x358/image.jpg
    Song: Monsta - Culcha Candela
    Auftrittsreflektion: Wieder ziemlich weit hinten in der Show von der Startnummer her, war unserer Checker Thomas Karaoglan. Da er letzte Show wirklich gut punkten konnte, sang er dieses Mal einen Titel, welcher eher zu seinem Alter passt, nämlich "Monsta" von Culcha Candela. Und er holte sich immerhin noch ein Absicherung hinzu, falls der Auftritt in die Hose gehen sollte. Dann könne er wenigstens sagen, er hätte mit einer hübschen Frau in violettem Design auf der Bühne gestanden. Er selbst legte seine Performance zuerst mit einem Anzugoberteil (Jackett, Sakko, whatever), welches er dann kurzer Hand während des Auftritts von sich warf, dann aber in einem violettem T-Shirt und einer coolen dunklen Jeans hin. Merkwürdigerweise fehlten auch hier dem Juror Volker Neumüller die Worte und gab ihm, dem er sehr gute Entertainmentqualitäten zusagt, beide Daumen nach oben, da er auch den Gesang und die weibliche Beilage ziemlich gut fand, Volker war also schlichtweg begeistert von seinem Auftritt. Auch Nina konnte nicht viel zu sagen, außer das er es immerhin geschafft hätte ein Frau zu finden, die kleiner ist als er selbst und dass sie seinen Auftritt wirklich gut fand. Auch Dieter hatte nur wieder nette Worte für Thomas, der für ihn etwas Besonderes war, schon als er im Casting zur Tür herein kam und er findet ihn genauso geil, wie Thomas sich selbst auch, auch wenn er bemerkte das man bei der Show kein Monsta, sondern einen Superstar suche. Jedenfalls wählten die Zuschauer das "Monsta" unter die Top 9 der diesjährigen Staffel.
    Meine Meinung: Also man kann mir sagen was er will, er nervt aber er ist irgendwo schon ganz cool und hat wenigstens irgendwo Stimme. Zwar hatte ich das Gefühl, das Thomas bei der ersten Strophe noch ein paar Probleme hatte und auch schon war Melodie und Text nicht sooo souverän, aber es war einfach mal geil anzusehen, den Auftritt meine ich. Zudem muss man sagen, das dieses Lied ja auch ursprünglich ne Band in verschieden Tonlagen singt und dieses Lied, wie ich ja bereits bei der Vorstellung der Lieder schon erwähnte, ja auch nicht das Geeignetste für DSDS ist, aber er hat das Optimalste daraus gemacht und das war gut. Insgesamt gab es zwar einige bessere Auftritte, aber dennoch war Thomas nicht schlecht, wurde also zu Recht weitergewählt. Dennoch will ich meinen, dass er mal trotzdem ein wenig zurückschrauben sollte, teilweise...
    Zuschauerentscheidung: Weiter
    Meine Entscheidung: Weiter


    09 - Ines Redjeb
    http://autoimg.rtl.de/galerie/1635109/613x358/image.jpg
    Song: I Like - Keri Hilson
    Auftrittsreflektion: Als Vorletzte dieser Show musste Ines Redjeb ans Werk und ihren Song "I Like" von Keri Hilson auf der DSDS-Bühne präsentieren. Dabei zeigte sie sich in einem schwarzen Kleid mit einem silbernen Paliettenkreis an ihrer linken Flanke und auch ein wenig freundlicher in Sachen Performance, auch wenn es einen noch nicht umgehauen hatte. Nach ihrem Auftritt hat Chejuror Dieter Bohlen auch zu ihr nicht viel zu sagen, jedoch hieß das eher Negatives für Ines, im Gegensatz zu ihren beiden Vorgängern, Mehrzad und Thomas. Er sagte nämlich, dass wenn es sie mit Stimme gebe eher umfallen würde, es aber so eher nichts war und man immer mehr bei ihr sieht, als man hört. Zum Glück gibt es ja die Frau in der Mitte, denn sie hatte wieder mal gute Worte zu vergeben. Nicht nur das sie meinte, dass Ines aus sich herausgekommen sei und ihre Performance in ihren hohen, unbequemen Schuhen, mit den Haareflattern, aussah wie in einem Videodreh, sondern auch, dass sie besser war gesanglich als die Woche zuvor. Volker hatte jedoch wieder nur ein nüchternes Urteil für sie. Er lobte zwar, dass sie dieses Mal wirklich mit viel Selbstvertrauen ausgestattet war, was er ja eine Woche zuvor noch kritisierte, dafür stimmte er Dieter aber zu, dass man bei ihr mehr sieht, als man hört und das so eine Leistung auf Dauer einfach nicht reiche. Doch für dieses Mal hatte es gereicht und Ines schaffte den Sprung, dank genügend Zuschauer-Anrufen, in die zweite Mottoshow.
    Meine Meinung: Also ich weiß nicht was alle haben. Eine Woche zuvor wo sie echt schrecklich war, loben sie alle und diese Show, wo sie mal gut war, kritisieren sie alle, ich kann es ehrlich gesagt nicht nachvollziehen. Naja egal... Also erstmal finde ich natürlich dass Ines wie immer bezaubernd aussah, aber ich erwähnte ja schon das der Song super zu ihr passen wird, wo ich die Leider bekannt gab und ich habe finde ich recht behalten. Die Original-Sängerin hat bei dem Lied auch eine relativ dünne Stimme und die besitzt Ines nun mal und diese hat sie, finde ich, wirklich gut wiedergegeben. Zwar saß auch nicht jeder Ton optimal und es gab viele die an dem Abend trotzdem besser waren, aber es war keinesfalls schlecht fand ich. Die Performance war für mich zwar wirklich nicht der Flash, aber Ines hat ja die Woche eine Tanzschule besucht, dazu aber später / Morgen mehr. Ansonsten hätte ich sie eine Woche zuvor herausgeschmissen und diese Show finde ich es gerecht, dass sie weiter gekommen ist, so ist das nun mal.
    Zuschauerentscheidung: Weiter
    Meine Entscheidung: Weiter


    10 - Menowin Fröhlich
    http://autoimg.rtl.de/galerie/1635110/613x358/image.jpg
    Song: Change - Daniel Merriweather
    Auftrittsreflektion: Der Zehnte und Letzte der ersten Mottoshow war Mitfavorit Menowin Fröhlich. In einer goldfarbenen Jacke und einem gechillten Gangschtah-Outfit sang und performte er den Song "Change" von Daniel Merriweather. Dabei groovte er nicht ungenügend auf der Bühne und es kam einen so vor, als hätte Menowin sein ganzes Leben noch nichts anderes gemacht, als dies hier. Abgesehen davon, dass er den lautesten und längsten Beifall an diesem Abend bekam, hatte auch die Jury wieder nur Gutes für den Ex-Knasti übrig. Volker fand den Auftritt rundum gelungen, die einzige Nagst die der Juror hat sei nur, dass er das nicht weiter halten und steigern könne, weil das schon so perfekt war, mit Stimme, Tanz, Charisma und so weiter. Nina erwähnte genau dasselbe wie Volker, nur setzte sie noch einen drauf, indem sie sagte, sie fühlte sich schon wie in einem Livekonzert bei ihm, so professionell war der Auftritt von ihm. Auch der Chefjuror, unabhängig davon dass er Ersatzvater für Menowin ist, war begeistert von ihm und behauptet bei ihm, dass alles was er macht und fühlt, nicht geklaut sei und er alles aus seinem Herzen käme. Er setzte auch noch einen drauf und sagte, dass er den besten Auftritt dieser Show hingelegt hatte und prophezeite einen Battle zwischen ihm und Mehrzad. Menowin bestätigte diese Aussage, indem er danach sagte, dass beide auf eine Wellenlänge seien. Unabhängig davon, fanden auch die Zuschauer Menowin klasse und wählten ihn in die zweite Mottoshow.
    Meine Meinung: Also das er und Mehrzad die beiden besten sind, ist wohl so oder so klar und diese Meinung vertrete ich unter anderem auch. Ich persönlich fand ja Mehrzad schon gut, muss aber sagen, dass Menowin wirklich ein Tick besser war an diesem Abend jedenfalls, ich fand ihn einfach genial, wirklich krönender Abschluss (schon wieder ist der Letzte am besten ^^). Performance geil, Gesang geil, alles geil, auch wenn ich nicht verstanden habe was er da textlich zusammengeworfen hat, aber das ist erstmal unwichtig. Joar mehr als zu Recht weiter. ^^
    Zuschauerentscheidung: Weiter
    Meine Entscheidung: Weiter


    Meine Rangliste der Show


    1.Menowin Fröhlich (1 Platz)
    2.Mehrzad Marashi (1 Platz)


    3.Manuel Hoffmann (1 Platz)
    3.Kim Debkowski (5 Plätze)
    5.Helmut Orosz (-/-)
    6.Thomas Karaoglan (-/-)
    6.Ines Redjeb (6 Plätze)


    8.Nelson Sangaré (5 Plätze)
    9.Marcel Pluschke (4 Plätze)
    10.Steffi Landerer (-/-)


    grün = Plätze verbessert zur letzten Show ; rot = Plätze verschlechtert zur letzten Show


    - ersten 2 waren einfach mit Abstand die besten
    - nächsten 5 fand ich wirklich gut, zwar hier und da ein paar Defizite, ab insgesamt keinesfalls schlecht, also gut
    - letzten 3 waren halt wirklich nicht bezaubernd, Nelson hat mich genauso wie Steffi enttäuscht und Marcel war zwar für seine Verhältnisse gut, aber gehörte trotzdem zu den Schlechteren...


    LG Rexy

    Pokémon Y WonderWedlocke-Challenge: Feelinara&Tentacha ; Sichlor&Camaub ; Tangela&Garados


    Fire Emblem Heroes ID: 7375759395 - Added mich! :D

    4 Mal editiert, zuletzt von Rexy ()

  • Echt praktisch deine Berichte. Ich kann mir somit eigentlich jeden Samstagabend sparen und mit Clipfish und deiner Analyse alles doppelt so schnell durchschauen. ^^
    Eine Frage hatte ich aber immer noch offen: Jetzt ist ja Steffi raus. Könnte sie trotzdem nächstes Jahr wiederkommen und nochmal so weit kommen? Und wie sieht es mit solchen aus, die ganz jung in der Mottoshow waren und dann rausfliegen? War das dann mit z.B. 16 Jahren schon ihre letzte Chance.
    EIn Beispiel: Angenommen, Kim Debkowski wäre letztes Jahr irgendwie noch in die Mottoshows gekommen und hätte da nichts gerissen, hätte sie dieses Jahr wiederkommen dürfen oder wäre ihr eines Jahr Training, was sie total besser machte, einfach komplett umsonst gewesen?
    Ich hoffe, ihr wisst was ich meine.

  • Hier also mal das, was die Kandidaten heute so singen werden.


    Songliste der 2. Mottoshow mit dem Thema “Hymnen der Musikgeschichte”


    Marcel Pluschke singt “Live Is Life” von Opus
    Menowin Fröhlich singt “We Are The World” von USA For Africa
    Thomas Karaoglan singt Looking for Freedom” von David Hasselhoff
    Kim Debrowski singt “Fame” von Irene Cara
    Mehrzad Marashi singt “One” von U2
    Manuel Hoffmann singt “Wind of Change” von Scorpions
    Nelson Sangare singt “What a Wonderful World” von Louis Armstrong
    Ines Redjeb singt “What A Feeling” von Irene Cara
    Helmut Orosz singt “It´s My Life” von Bon Jovi


    Bin gespannt, was die so draus machen werden.

  • Das der Helmut "Its my life" singen wird war iwie klar :D  
    Also ich finds echt schade, dass Steffi rausgeflogen ist, mir gefiel die Show mit dem Motorrad ziemlich gut und Meinung nach singt sie besser als Kim. Wie gesagt schade.
    Mein Favorit ist eindeutig Helmut^^ Er ist einfach cool, total selbstbewusst und weiß wie man ne Show macht ;) Also ich freue mich schon unheimlich auf heute :D bin wirklich gespannt was die so aus den Songs machen, sind ja alles wirklich tolle Songs :)


    chainsaw-BL
    Sie dürfen jedes Jahr wiederkommen, solange sie nicht über 30 sind. Also wenn man 16 ist, kann man 14 mal kommen wenn man will^^ Nur außer Menderes kam bisher niemand so hartnäckig wieder. Es ist aber durchaus erlaubt ;)

  • Die Frage hat mir Rexy schon beantwortet. Ausserdem war sie darauf bezogen, ob man nach einem Liveshow-Auftritt nochmal widerkommen darf. Dass man immer wieder zurückkommen kann, ist mir auch klar...
    Und nein, Steffi singt nicht besser als Kim, abgesehen davon, dass die ja auch gar nicht richtig singen kann.
    Heute abend werden wir mehr erfahren. Vielleicht schreibt Rexy davor noch nen Roman. ^^

  • chainsaw-BL, danke für die Songliste, aber keine Angst jeden Sam,stag poste sie ich eig. auch selbst, also von daher, aber danke trotzdem....ich gebe jah jetzt sowieso auch nochmal die Links dazu, also wunder euch nicht, das ich die Songliste erneut poste.


    So zuerst folgen aber Mal die Info's über die vorrangegangene Woche. Da bis zur Show aber nicht mehr viel Zeit ist, werde ich euch erstmal nur die "Schlagzeilen" vorstellen und mal schauen, ob ich heute Nacht mal wieder Nachteule spiele und sie ergänze.


    Steffi hat ihren Rauswurf überlebt


    Frohnatur Helmuts blutiges Geheimnis


    Kinder, Muskeln, Kampfansagen - Die Sorgen, Probleme und das Leben der Kandidaten


    Putzteufel Thomas


    Nach Cindy folgt Ines - Tanztraining für Ines von Llambi


    Rocker sucht Frau


    Nina Moghaddam ist "Coachin" für die Kandidatin und Checker Thomas kann seinen Song nicht


    Die Songs der 2.Mottoshow: "Die größten Pop-Hymnen aller Zeiten"


    Thomas Karaoglan: "I've Been Looking For Freedom" - David Hasselhoff
    Kim Debkowski: "Fame" - Irene Cara
    Marcel Pluschke: "Live Is Life" - Opus
    Manuel Hoffmann: "Wind Of Change" - The Scorpions
    Menowin Fröhlich: "We Are The World" - USA For Africa (Written by Michael Jackson & Lionel Richie)
    Ines Redjeb: "What A Feeling" (Flashdance) . Irene Cara
    Nelson Sangaré: "What A Wonderful World" - Louis Armstrong
    Merzahd Marashi: "One" - U2
    Helmut Orosz: "It's My Live" - Bon Jovi


    Also ich muss sagen, dass ich das Motto mehr mag als die Songs die gesungen werden, aber nun gut, dass ist wohl Geschmacksache. Aber auch so muss ich sagen, das ich mit der Songauswahl mehr als unzufrieden bin dieses Mal. Abgesehen davon, dass es enttäuschend ist, das die 2 übrigen Mädels, Titel von der selben Sängerin singen, finde ich auch, das kein Kandidat wirklich ein gutes Lied für sich hat. Fangen wir mit Ines an: Sie ist ein hübsche Frau, welche aber kaum performen kann (wahrscheinlich hat sie Tanzstunde diese Woche nur wegen dieses Auftritts genommen, mal sehen ob's was gebracht hat...) und zudem noch ne schlaffe und dünne Stimme hat, welche dann aber so einen Titel singen will? Ich denke, dass sie sich da wohl doch etwas überschätzt hat, bzw. die Leute die den kandidaten Songs zur Verfügung stellen. Für Kim gilt beinahe das selbe, sie ist zwar deutlich besser als Ines, aber ich finde auch, dass ihr Titel nicht sooo passend für sie ist. Auch Nelson hat wohl wieder ins Klo fassen müssen, denn er hat eine Herschmerz-Stimme, wie ne Freudin heute zu mir sagte, und das Original ist er rau, ich weiß nicht wie er da gut ankommen will, der Gute. Auch Mehrzads und Manuels Titel finde ich nicht so sehr optimal für sie, aber gut da lasse ich mich überraschen und bei Thomas auch, wobei ich denke, dass er heute nicht nur einen auf Show machen kann. Die einzigen wo ich denke das die Titel wirklich irgendwo passen, sind Menowin und Helmut, aber bei Helmut bin ich auch skeptisch, da er leistungsmäßig, egal bei welchem Titel, auch schnell mal ganz schön daneben sein kann. Aber egal wie schlecht die anderen sind, ich denke Marcel muss heute gehen, da er mit seinem Titel am weitesten von seinen Möglichkeiten entfernt ist, als die anderen es sind. Wobei ich denke, dass Marcel auch nur einen wieder auf Stimmung machen will, nya als oich bin erstmal verstimmt...Ansonsten freue ich mich aus genannten Gründen nicht so allzu sehr auf die Show, aber gut, vielleicht gefällt sie mir am Ende doch ganz gut, wir werden sehen.


    LG Rexy


    PS: Restliches kommt später, hoffe ich, war heute nämlich durch Schule ein wenig verhindert, sry (Tag der offenen Tür...)

    Pokémon Y WonderWedlocke-Challenge: Feelinara&Tentacha ; Sichlor&Camaub ; Tangela&Garados


    Fire Emblem Heroes ID: 7375759395 - Added mich! :D

    2 Mal editiert, zuletzt von Rexy ()

  • @Rexy: Leider recht gehabt. Heute war es eine Massencaramboulage von schiefen Tönen. Was ein schlechter Abend. Ich hoffe, dass es am Motto lag. Aber der Reihe nach.


    first impressions


    Thomas: Mit seiner Nummer lag er zumindest nicht falsch. Er hat es ganz ordentlich gemacht, aber der Song war ja auch ziemlich einfach. Den hätte ich nicht sehr viel schlechter gesungen, was nichts gegen Thomas' Leistung ist. Könnt ein guter Abend werden, dachten alle...


    Kim: Ich fand das jetzt nicht so unglaublich schlecht, wie Dieter gesagt hat, aber das von letzter Woche hat sie nicht getoppt. Keine Ahnung, was da los war, aber es wird wohl reichen. Das war zu gut zum Rausfliegen, auch wenn es nicht so gut war. ^^ Ich hoffe, dass das letzte Woche kein positiver , sondern dass es vorletzte Woche ein negativer Ausrutscher war.


    Mehrzad: Da war endlich einer, der auf hohem Niveau gesungen hat. Wieder einfach ganz stark gesungen, zwar nicht besser, aber eben auch nicht schlechter als vor einer Woche. Das wird er locker schaffen.


    Manuel: Es war einfach gut und nichts anderes. Man kann es positiv ausdrücken und sagen, er hat keinen Schaden genommen und hat sich nicht verschlechtert. Negativ kann ich aber sagen, Stillstand ist Rückschritt und ich hoffe nicht, dass es so bleiben wird.


    Ines: Au Backe, war das schlecht. Da war jetzt wirklich fast kein Ton, den ich hätte durchgehen lassen. Falscher kann man einen Song nicht auswählen. Wo sind die Tanzstunden von der Woche geblieben? Keine Performance? Ein bisschen Armschwingen reicht ja nicht. Allerdings fand ich es auch unterste Schublade von Dieter, als er einfach mal den Champagner rausholt. Hat sich ja schon auf die schlechte Leistung eingestimmt. Sowas darf nicht sein. Wenn man denkt, schlimmer kanns gar nicht mehr werden, dann kommt...


    Marcel Pluschke: Also so langsam läuft er Thomas den Rang als Nervensäge ab. Auch wenn Thomas für mich selten Nervensäge war. Aber der Auftritt war einfach scheiße. Mein Gott, konzentrier dich auf den Text und deinen Gesang und gtfo mit deinem beschissenen Liebeskack. Was interessiert es Deutschland und die 8 anderen Kandidaten, wenn der seine Freundin in der Show präsentieren will.
    Outfit unter aller Kanone, der Lampentreter ist doch völlig unwichtig, das ganze Lied kann man mit ner Froschstimme nicht singen. Genauso wenig, wie er es überhaupt nicht kann. Raus bitte.


    Nelson: Wie die Jury schon sagte, das passte einfach nicht. Die Nummer hat er falsch gesungen, den falschen Rythmus in seiner Stimme gehabt. Das Lied singt man ganz anders. Er hätte sich die originale Version nochmal anhören müssen oder einen ganz anderen Song wählen sollen.


    Menowin: JA! Wenigstens einer, der sich bisher verbessert hat, obwohl das schier unmöglich schien bei seiner vorherigen Leistung. Perfekt! Ganz großes Kino. War die beste Leistung heute.


    Helmut: So wie Volker es sagte, fand ich es ganz okay. Er kann halt nur diese Art Lieder singen, und das dafür recht gut. Auf jeden Fall die deutlichste Steigerung zur letzten Woche von allen. Mal schauen, aber viel besser scheint es bei ihm leider nicht zu gehen.


    Hoffentlich gibt es jetzt keinen Stress in der Jury. Weil Nina versucht ständig alles schönzureden und richtig zu sprechen, nur Dieter schmeckt das überhaupt nicht. Zudem habe ich den Eindruck, dass wenn Dieter zuerst urteilt, die anderen beiden immer das Gleiche sagen. Und wenn Volker zuerst dran ist, dann hat Nina ja sowieso immer dieselbe Meinung, aber Dieter ist nicht immer der gleichen Meinung. Das hat er mal gesagt, und bei Ninas Urteil über Ines wurde endlich mal Klartext gesprochen. ^^


    Rangliste:
    1. Menowin Fröhlich
    2. Mehrzad Marashi
    3. Helmut Orosz
    4. Thomas Karaoglan/Manuel Hoffmann
    6. Nelson Sangaré/Kim Debkowski
    8. Ines Redjeb
    9. Marcel Pluschke


    Bitte bitte, hoffentlich fliegt dieser Nichtskönner endlich. Lasst es so kommen, wie es schon lange kommen musste. Wobei es wirklich hauchzart mit Ines' Leistungsverweigerung war.

  • So, hören wir uns doch jetzt mal meine Meinung an in der Rubrik:


    Sumpexlovers Vorhersage
    Sumpexlovers Rausflugs-Vorhersage: Ines Redjeb
    Sumpexlovers Du-Bist-Der-Beste-Vorhersage: Menowin Fröhlich


    Und die Analyse aller Auftritte der Kandidaten:


    Sumpexlovers Einzelbewertung



    1. Thomas Karaoglan - "(I've Been) Looking For Freedom" von David Hasselhoff
    Also, ich finde, von der Performance her ist Thomas neben Kim der absolut Beste. Er sollte seinen Gesang ein bisschen in den Griff kriegen und das Auto war peinlich. Aber trotzdem: sehr gut.
    ERGEBNIS: weiter (sofort)
    MEINE MEINUNG: weiter (Platz 3/9)


    2. Kim Debkowski - "Fame" von Irene Cara
    Die Rote-Teppich-Idee mit den Fotografen war echt derbst lustig und ich finde, Dieter hat nicht so Recht. Meiner Meinung nach war Kim das ALLERBESTE von allen Mädels.
    ERGEBNIS: weiter (vorne)
    MEINE MEINUNG: weiter (Platz 6/9)


    Mehrzad Marashi - "One" von U2
    Ich weiß nicht, warum es DAFÜR gute Kritik gab. Das war eine Aneinanderreihung von falschen Tönen. Ich liebe Mehrzads Stimme, aber er hat das Lied zum Kotzen gesungen.
    ERGEBNIS: weiter (sofort)
    MEINE MEINUNG: weiter (Platz 5/9)


    Manuel Hoffmann - "Wind Of Change" von The Scorpions
    Es gibt hier echt wunderbare Sänger, und Manuel ist einer davon. Er hat den Song echt wunderschön gesungen und er ist absolut verdient in die 3. Mottoshow reingekommen.
    ERGEBNIS: weiter (sofort)
    MEINE MEINUNG: weiter (Platz 2/9)


    Ines Redjeb - "What A Feeling" von Irene Cara
    Au! AUUUUUUUUUUUUUUUUUUUU! Das war ja zum Kotzen. Der Refrain war echt ganz okay, aber die Strophen, da hat sie maximal einen Ton getroffen, nicht mal, wahrscheinlich.
    ERGEBNIS: weiter (vorne)
    MEINE MEINUNG: raus (Platz 9/9)


    Marcel Pluschke - "Live Is Life" von Opus
    Er hat echt lustig gesungen, aber das Outfit war mal wieder zum Kotzen und er hat die ganze Zeit über Töne versemmelt. Und ein Plüschi kann sich so was nicht leisten, den Text zu vergessen.
    ERGEBNIS: raus
    MEINE MEINUNG: weiter (Platz 8/9)


    Nelson Sangare - "(What A) Wonderful World" von Louis Armstrong
    Da muss man auf der Bühne die Seele sich raussingen. Und Nelson hat dies absolut nicht getan. Wie ich finde, war der Auftritt gar nicht toll, im Gegenteil, sogar schlecht.
    ERGEBNIS: weiter (vorne)
    MEINE MEINUNG: weiter (Platz 7/9)


    Menowin Fröhlich - "We Are The World" von USA for Africa
    Menowin war an diesem Abend echt der Beste. Er hat den Song wundervoll gesungen und ist meiner Meinung nach ein riesiger Sänger. Ich liebe diesen Song und ich liebe Menowin.
    ERGEBNIS: weiter (sofort)
    MEINE MEINUNG: weiter (Platz 1/9)


    Helmut Orosz - "It's My Life" von Bon Jovi
    Ich find Helmut vom Gesanglichen her vollkommen okay, und mit der Performance kann er immer zeigen, was er draufhat. Ich... ich war einfach berührt. Mein Glückwunsch.
    ERGEBNIS: weiter (sofort)
    MEINE MEINUNG: weiter (Platz 4/9)



    Nochmal zur Übersicht meine Liste (meine Meinung):

    1. Menowin Fröhlich - "We Are The World" von USA for Africa
    (DIFFERENZ ZUR LETZTEN WOCHE: +1)
    2. Manuel Hoffmann - "Wind Of Change" von The Scorpions (DIFFERENZ ZUR LETZTEN WOCHE: +1)
    3. Thomas Karaoglan - "(I've Been) Looking For Freedom" von David Hasselhoff (DIFFERENZ ZUR LETZTEN WOCHE: +1)
    4. Helmut Orosz - "It's My Life" von Bon Jovi
    (DIFFERENZ ZUR LETZTEN WOCHE: +4)
    5. Mehrzad Marashi - "One" von U2 (DIFFERENZ ZUR LETZTEN WOCHE: -4)
    6. Kim Debkowski - "Fame" von Irene Cara (DIFFERENZ ZUR LETZTEN WOCHE: nichts)
    7. Nelson Sangare - "(What A) Wonderful World" von Louis Armstrong (DIFFERENZ ZUR LETZTEN WOCHE: -2)
    8. Marcel Pluschke - "Live Is Life" von Opus
    (DIFFERENZ ZUR LETZTEN WOCHE: +1)
    9. Ines Redjeb - "What A Feeling" von Irene Cara (DIFFERENZ ZUR LETZTEN WOCHE: -2)


    Legende:
    Sieger der Show 1/10
    sehr gut 2-4/10
    gut 5-6/10
    müssten nach vorne/Wackler 7-9/10
    raus 10/10


    Meine Favoriten:
    1. Platz: Mehrzad Marashi
    2. Platz: Menowin Fröhlich
    3. Platz: Manuel Hoffmann
    4. Platz: Thomas Karaoglan
    5. Platz: Helmut Orosz
    6. Platz: Kim Debkowski
    7. Platz: Nelson Sangare
    8. Platz: Ines Redjeb
    9. Platz: Marcel Pluschke (steht bereits fest)
    10. Platz: Steffi Landerer (steht bereits fest)

  • So hier kommt wieder
    Salas Auftrittsanalyse!


    1. Thomas Karaoglan
    Song: (Ive been) Looking for freedom
    Ich hab mich so totgelacht, als er mit dem Auto reinkam^^ CHECKER als Nummernschild lol^^ Gesang war auch gut, aber er hat ein paar Töne versemmelt. Trotzdem eine gute Leistnung.
    Salas Meinung: Weiter.
    Ergebnis: Weiter.


    2. Kim Debkowski
    Song: Fame
    Das mit den Fotografen war eine gute Idee, und auch die Performance des Songs war gut. Ich fand Dieters Kommentar total falsch, Kim ist definitiv die Beste von den Mädels.
    Salas Meinung: Weiter, egal was Dieter sagt.
    Ergebnis: Weiter.


    3. Merzhad Marashi
    Song: One
    MINDESTENS 10 falsche Töne. OMG, war das schief. Normalerweise singt er besser, also kann er sich wieder fangen. Nur noch eine Chance geben.
    Salas Meinung: So gerade eben weiter.
    Ergebnis: Weiter.


    4. Manuel Hoffmann
    Song: Wind of change
    Einfach ein WOW! Da hat er sich einen guten Song ausgesucht, der wirklich zu ihm passt. Perfekt :thumbup:
    Salas Meinung: WEITER!!!
    Ergebnis: Weiter.


    5.Ines Redjeb
    Song: What a feeling
    OMG! WIE konnte sie so weit kommen? Der Refrain war schlecht, die Strophen schlechter! Kein richtiger Ton in den Strophen, in den Refrains vielleicht 2!
    Salas Meinung: RAUS!!!
    Ergebnis: Weiter.


    6. Marcel "Plüschi" Pluschke
    Song: Live is life
    Sorry, aber das war nichts. Nicht so schlimm wie Ines, aber auch nicht so gut wie der Checker. Töne falsch, Text vergessen. So was geht nicht. Trotzdem würde ich ihm gerne noch eine Chance geben, weil er nicht de Schlechteste war.
    Salas Meinung: Weiter, aber nur knapp.
    Ergebnis: Raus.


    7. Nelson Sangare
    Song: (What a) Wonderful world
    Ähm... Da war ich auf Toilette - hab nichts mitgekriegt. Aber in der Zusammenfassung hörte es sich künstlich an.
    Salas Meinung: Knapp weiter.
    Ergebnis: Weiter.


    8. Menowin Fröhlich
    Song: We are the world

    Zitat von Volker Neumüller - DSDS

    "Letztes Mal habe ich dir gesagt, dass es schwer wird, noch eine Schippe drauf zu legen. Glückwunsch, das ist dir leider gelungen."


    Word. Das war soo der Wahnsinn! Menowin ist mein absol-uter Favo-Sänger bei DSDS. Er hat das wirklich, wirklic,k wirklich gut performt!
    Salas Meinung: Aber sowas von weiter!
    Ergebnis: Weiter.


    9. Helmut Orosz
    Song: It's my life
    Deutlich besser als letztes Mal, der Song passte besser zu ihm.
    Salas Meinmung: Weiter.
    Ergebnis: Weiter.


    Salas Favorit:
    Immer noch Menowin. Ich bin ein richtiger Meno-Fan (hehe).
    Salas Platz 2:
    Manuel. Auch er hat eine tolle Stimme.
    Salas Platz 3:
    Immer noch der Checker. Er kann (zum Glück) seinen Text und ist ein richtiger Entertainer, wenn nicht noch was höheres.
    Salas Loser:
    Ines, Ines, Ines. Schiefe Töne, schlechte Choreo.


    mfg, Sala.