DSDS - Deutschland sucht den Superstar

  • Ich habe mir zwar jetzt keine Erlaubnis für das Topic geholt, aber ich hoffe das man es trotzdem nicht closed, jedenfalls wäre ich den hier ansässigen Moderatoren und Forenhelfern sehr dankbar, wenn sie das Topic nicht closen würden.
    Ich möchte dieses Thema, wie letztes Jahr auch, erstellen, das ich ein Fan dieser Castingshow bin, mich aber vorrangig die Liveshows interessieren, da es ja dort nun immer spannender wird, wer der nächste "Superstar" wohl werden wird. Aber ich denke, ich sage hier jetzt nicht mehr viel dazu, ihr seht das hoffentlich halbwegs gelungene Ergebnis dann ja selbst.


    Deutschland sucht den Superstar - Allgemein


    Deutschland sucht den Superstar, oder kurz DSDS, ist die erfolgreichste und populärste Castingsshow Deutschlands bzw. im Deutschen
    Fernsehen. Andere bekanntere Castingshows aller Art (in Deutschland) wären, Das Supertalent, Popstars, Germany's next Topmodel und in kürzerer Zeit auch die deutsche Version von X-Faktor auf VOX. DSDS selbst läuft seit jeher auf RTL und wird von GRUNDY Light Entertainment GmbH produziert.
    Bisher gibt es 7 Staffeln, woben die 7. gerade läuft. Die erste Sendung der ersten Staffel wurde im Herbst 2002 ausgestrahlt. Schon immer bestand die Castingshow aus 3 Abschnitten: Das / Die Casting/s, Der Recall und die Live- bzw. Mottoshows. Die 3 Abschnitte wurden aber im Laufe der Jahre weiter ausgebaut oder verbessert, auf Grund der wachsenden Popularität und Teilnehmerzahl und der wachsenden Erfahrung. So gab es ab Staffel 5, nachdem es vorher ab Staffel 2 die Top-20-Shows gab, die "Jetzt-oder-Nie-Show", wo die besten 15 Kandidaten erstmals live, aber noch ohne Motto auftraten. Auch der Abschnitt im Recall, welcher im Ausland stattfand, gibt es erst seit Staffel 6. So wurden auch andere Details verändert und verbessert.
    Die bisherigen 6 Sieger bei DSDS sind Alexander Klaaws, Elli Erl, Tobias Regner, Mark Medlock, der bisher erfolgreichste Superstar und Bohlens Fittichen, Thomas Godoj und Daniel Schuhmacher, der Gewinner aus der letzten Staffel von DSDS.
    Sie alle standen unter dem scharfen Auge von Poptitan und Chefjuror Dieter Bohlen, welcher bisher in jeder Staffel DSDS dabei war. Damit ist er, neben dem bekanntesten Castingstar Menderes Bagci, am längsten ein Teil von DSDS. Die ersten 2 Staffeln wurden noch mit 4 Juroren, also 3 neben Dieter Bohlen besetzt. Diese waren Thomas M. Stein, Shona Fraser und Thomas Bug. Ab der 3.Staffel saßen nur noch 3 Juroren hinter dem Jurypult, davon immer 1 Frau und 1 Mann an der Seite von Dieter Bohlen. In der 3. und 4. Staffel war der Zweitmann-Juror Heinz Henn, während die Frau in beiden Staffeln verschiedene waren: Sylvia Kollek in Staffel 3 und Anja Lukaseder in Staffel 4, welche aber auch noch in Staffel 5 als Jurorin tätig war und dafür der Manager von Den Fantastischen 4, Andreas "Bär" Läsker, an der Stelle von Heinz Henn saß. In Staffel 6 sowie 7 besetzt die Frauenstelle Nina Eichinger und die Männerstelle Volker Neumüller, nachdem in Staffel 6 Max von Thun nach nur wenigen Castings, auf Grund ständigen Zoffs mit Chefjuror Dieter Bohlen, ausstieg.
    Die Moderation geschah von Staffel 1 bis 4 durch immer 2 Personen, in Staffel 1 und 2 durch Carsten Spengemann und Michelle Hunziker und in Staffel 3 und 4 durch Tooske Ragas und Marco Schreyl. Seit der 5.Staffel moderiert nur noch Marco Schreyl allein. Das DSDS-Magazin wird bzw. wurde bisher hauptsächlich von Moderatorin Nina Moghaddam moderiert.
    Ansonsten rühmt sich DSDS, wie andere Castingsshows auch, durch viele eher negative Kritiken und einige Skandale, wobei der Preis des / der Kandidat/en/in mit den meisten Skandalen und Schlagzeilen wohl unangefochten an die Drittplazierte Annemarie Eilfeld aus Staffel 6 geht.


    Staffel 7


    Die Castings


    Wie immer beginnt eine neue Staffel DSDS mit den Castings, nein eigentlich mit den Vorcastings, die aber weder im Fernseher ausgestrahlt werden noch mit der späteren, uns bekannten Jury besetzt sind. Jedenfalls gab es auch dieses ja wieder einen Bewerbungsrekord mit ungefähr 35.000 Teilnehmern, was gut 3.000 mehr sind als im vorherigen Jahr. Jedoch gab es dieses Mal im Vergleich zum Vorjahr kein Casting-Truck und es wurde auch in weniger Städten gecastet.
    Wie immer gab es sehr, sehr viele schräge Kandidaten mit wenig Stimme wie, Nilay, welche einen Ton ganze 23 Sekunden hielt und dann dem Poptitan die Naturkatastrophen andichtete, oder Bernd, welcher keine Frau sondern nur einen Hasen besitzt und über seine Sexstellungen plaudert, oder verrückte Kandidaten mit viel Stimme wie die gebürtige Russin Anastasia Del'Mukhamedova, mit ihrer 5-Oktaven-Stimme. Natürlich gab es bei diesen Kandidaten wieder viele Bohlen-Sprüche, wobei dieser, dieses Mal, nach jedem Vulgär-Ausdruck wie "Scheiße", 1€ in ein Sparschwein stecken musste. So sind erstaunliche 5.254€ zusammengeflucht wurden, RTL ergänzte diesen Beitrag auf 10.000€ und spendete diese dann an die Erdbebenopfer in Haiti. Praktisch fluchen für eine gute Sache letzten Endes, was ohne unsere talentfreien Kandidaten nicht möglich gewesen wäre. Dass natürlich auch wieder alte Nichtskönner, wie Menderes, Kader und "Der Checker vom Neckar" wieder dabei waren, muss nicht weiter ausgeschlachtet werden und spricht für sich. Aber auch talentierte alte Hasen wie Kim Debkowski, Kevin Rebstock und der 2005 dabei gewesene Menowin fröhlich waren mit dabei. Ansonsten gab es natürlich auch eine ganze Anzahl an guten Kandidaten. Insgesamt kamen 120 Kandidaten in den Recall, bei denen die Jury dachte, an ihren gäbe es irgendetwas was besonders ist, ob es nun die Stimme, die Entertainmentqualitäten oder vielleicht nur das Gequengel oder das Aussehen waren, steht hierbei mal außer Frage.


    Der Recall


    Nach den wirklich vielfältigen und lustigen Castings, fanden sich die, nach der Meinung der Jury, besten 120 Kandidaten in Köln ein um die Jury erneut zu überzeugen und um sozusagen eine Runde weiterzukommen. Alle 120 Kandidaten mussten noch einmal ein wenig vor der Jury singen. Einzelsingen, das hörte sich für den Moment nicht wirklich wie eine Herausforderung an, aber das knifflige dabei war, man hatte nur eine Chance zu überzeugen und noch dazu durften bereits an diesem ersten Recall-Tag gleich die Hälfte wieder nach Hause fahren und für diese war der Traum vom Superstar fast so schnell geplatzt, wie für die Castingleute. Wer es also an dem tag verkackt hatte, hatte wenig Chancen den nächsten Tag noch dabei zu sein, es seit denn man ist so hartnäckig wie Teilnehmer Malcolm, der gerade mal mit ach und Krach das Casting überstanden hatte und selbst da schon gebettelt hatte. Auch an diesem Tage, nachdem alle Jungs ihre Leistung abgeliefert hatten, bettelte er wie ein kleiner Hund und das brachte ihn am Ende auch erneut weiter. Nachdem die Gruppe Jungs vorgesungen hatte, war die Gruppe der Mädels an der Reihe und auch da gab es eine kleine Betteldame, namens Ina Freund, welche aber nicht ganz so dramatisch heulerisch war wie Malcun. Auch einige der anderen Mädels nutzten nicht nur die Stimme um zu überzeugen. Teilnehmerin Angeliki Paitari beispielsweise, fesselte die männlichen Juroren mit ihrem rückenfreien Oberteil. Jedoch gab es bei den Mädels auch ein ganz großes Problem. Viele hatten hohe Schuhe an und die Steherei macht den meisten ordentlich zu schaffen. Jedoch überstanden auch die Mädchen alles halbwegs gut, auch wenn einige ihre Chance gleich 0 sahen, aber am Ende vielleicht doch weiterkamen. Jedenfalls überlebten dann die besten 60 diesen Tag und wurden dann schon mal für den nächsten Tag vorbereitet.
    Am zweiten und auch letzten Tag in Köln mussten erneut 25 Kandidaten die Show verlassen, sodass es am Ende nur noch 35 waren. An diesem Tage mussten die Kandidaten entweder in am Vortag festgelegten Gruppen oder Duetten sich präsentieren. Auch die Songs wurden ihnen zugeteilt, womit manche ihre Probleme hatten, da sie den Song entweder nicht kannten, oder er einfach zu anspruchsvoll für sie war. Dies traf besonders Sarah Engels und Eugen Flittner (er galt als bester in Hamburg beim Casting), welche im Duett den Song "You don't know" von Milow zu singen hatten. Doch schon in den Proben, hatten die beiden Probleme mit dem Song und während des Auftritts kam kaum etwas aus ihren Mündern, sodass Chefjuror Dieter Bohlen den Auftritt frühzeitig abbrach und beide, auch zum Entsetzen schon einige gewonnener Fans, mit harten und kritischen Worten nach Hause schickte. Dieses Mal entschied die Jury nämlich direkt nach dem Auftritt wer weiter kam und wer nicht. 2 weitere große Problemgruppen waren die von Nelson Sangaré, welcher mit Thomas Karaoglan, Manuel Hoffmann und dem bereits erwähnten Quälgeist Malcolm in der Gruppe war und die Gruppe von Zemine Aras, welche mit Olga Levit, Valeria Giodarno, die Schwester der Top-15-Kandidatin Fausta Giordano aus der letzten DSDS-Staffel, und Andrea Crescencia Esono Andong zusammen "Take a Bow" von Rihanna performen mussten. Bei beiden Gruppen waren die Lieder ja nicht mal unbedingt ein Problem, jedoch fehlten andauernd Leute, wenn geübt hätte werden müssen. So kam es bei der Gruppe von Zemine, sogar so, dass sie gerade mal eine halbe Stunde üben konnten und so auch nur Zemine knapp den Kampf ums Weiterkommen gewann und ihre 3 Partnerinnen alle nach Hause gehen durften. Auch bei Jungs herrschte ähnlicher Zickenkrieg, nur ohne Brüste, jedoch flog bei dieser nur der arrogante, überhebliche und nervige Malcolm raus, der selbst nach dem Rauswurf, immer noch sehr von sich überzeugt war. Natürlich gab es auch Gruppen wo es ziemlich gut lief, wie die von Menowin Fröhlich, Mehrzad Marashi, Ruzhdi Bojani und Joel. Sie danceten und überzeugten die Jury ordentlich. Am Ende dieses Tages waren es dann nur noch 35 Kandidaten, unter ihnen auch Dirk Petry und Anastacia Del'Mukhamedova, welche in ihrem gemeinsamen Duett nicht punkten konnten, die Jury ihnen aber noch einmal eine Chance in einer Einzelperformance gab und sie dort überzeugten. Für diese besagten 35 Kandidaten, ging es in Recallrunde Nummer 2, welche in der Karibik stattfand.
    Jubelnd ging es dann eine Woche später mit dem Flugzeug in die Karibik, wo sie aber auch schon unter unruhigen Bedingungen, ihren Song für den ersten Karibik-Recall-Tag üben und lernen mussten. Jedoch störte dies die Kandidaten nur kaum, in Vorfreude auf die Karibik, welche sich später auch mit Traumstrand und Traumhotel mit Whirpool im Zimmer bestätigt. Jedoch schien es wohl so, als hätten sich die meisten von ihnen zu sehr mit der Ankunft und anderen schönen dingen dort beschäftigt, da am nächsten Tag die Mehrheit der Kandidaten, darunter auch Favoriten der Jury, unter dem "Fluch der Karibik" leideten und den Text von schlecht bis gar nicht konnten. Dies machte die Jury richtig sauer und nach dem schlechten Tag redeten die 3, Nina Eichinger, Dieter Bohlen und Volker Neumüller auch noch einmal richtig Tachelless, welche dann auch bei einige zu fruchten schien. Am nächsten Tag hieß es wieder Gruppe oder Duett und aus den Patzern vom Vortag, wurden schon deutlich bessere Ergebnisse, auch wenn es trotzdem noch einige Textkatastrophen gab. Darunter waren auch das peinliche Duett von Maria Hering und Monique Laroche, wo auch die Töne mehr vermasselt waren als sie getroffen waren. Auch das Duett von Kim Debkowski und Thomas Karaoglan kam nur halbwegs gut an, da die beiden nach ihrer Meinung solche Gegensätze waren, da ein Duett unmöglich wäre. Dennoch brachten sie das Duett recht gut über die Bühne, nachdem Chefjuror Dieter Bohlen ein wenig Druck gemacht hatte. Vollkommen punkten konnte dafür aber zum Beispiel das Duett von Mehrzad Marashi und Olivera Brkic. Aber auch andere Gruppen schnitten mal besser mal schlechter ab. Das größte Fiasko und auch der größte Aufreger, war aber wohl der, das Kandidat Ruzhdi Bojani, durch wiederholte Unfähigkeit den Text zu beherrschen, frühzeitig von der Jury nach Hause geschickt wurde. Dieses Ereignis brachte so manche zur Verzweiflung oder zum Erstaunen. Dann am entscheidenden letzten Tag, musste schließlich noch mal ein Duett oder einen Gruppensong vorgetragen werden, auch wenn es sich dieses Mal alles nur um Sommerhits handelte. Tatsächlich wurde es nun bei fast allen Sommer, auch was die Stimme anbelangte, da dieses Mal wirklich fast alle Gruppen wirklich gute Leistungen erzielten. Als beste Gruppe bzw. Duett schnitten wohl Mehrzad Marashi und Menowin Fröhlich, wo Dieter sogar meinte, das man das so hätte auf ne Platte bringen können und es wäre ein Hit geworden. Nach den stressigen 3 Tagen warenfast alle guter Laune und feierten kräftig, wobei einige es aber vorzogen gemütlich irgendwo zu sitzen und über andere Kandidaten zu lästern oder andere machten es sich auch wiederum im Whirpool gemütlich. Am nächsten Tag war dann schließlich der Tag der Entscheidung, wo wieder 9 (eigentlich 10, aber Kandidat RuzhdiBojani wurde ja frühzeitig rausgeschmissen) Kandidaten nach Hause gehen durften und nur 25 von ihnen in die letzte Runde des Recalls geschickt wurden. Im Großteil waren die Entscheidungen ganz gut gelaufen, jedoch gab es auch da große Aufreger. Unter anderen bei Angeliki Paitari und Steffi Landerer, wobei auch Naomi Marte mit darin verwickelt war. Jedenfalls gingen die beiden zuerst erwähnten Mädels noch freundschaftlich dem Jury-Urteil entgegen, aber als nur die blonde Steffi mit der recht großen Oberweite weiter kam, wurde es plötzlich unfreundlicher. Fast niemand schien sich für Steffi zu freuen und als Steffi sich versuchte zu rechtfertigen, dass es in diesem Wettbewerb nicht NUR um Stimme ginge, schoss die bereits erwähnte Naomi Marte schnell "Ja, nur um Titten nich?" ein. Dies Ignorierte die blonde Brandenburgerin gekonnt und erwähnte dabei das Gesamtpaket. Mittlerweile sagt Naomi sogar, das Steffi ein/e sehr hübsche/s Mädchen / Frau sei und sie das was sie besitzt auch einsetzen / nutzen sollte. Der zweite, eigentlich noch größere Aufreger, war durch Kandidatin Kima entstanden. Sie war die erste die vor der Jury stand und eigentlich sicher draußen war. Da sie sich aber ein halbe Stunde lang eine zweite Chance erbettelte, erwies die Jury ihr die Gnade als letzte noch einmal zu kommen. So kam es dann auch, denn Kim und Olivera standen schlussendlich als letzte vor der Jury und mussten im direkten Vergleich noch einmal gegeneinander singen. Danach beriet sich die Jury noch einmal und Kima gab tatsächlich 2 von 3 Stimmen, da Volker und Dieter ihren Kampfgeist und ihre Ellenbogen lobten. Nur Nina hatte eine Stimme für Olivera übrig gehabt. So kam es das Olivera, die eigentlich sicher weiter war, plötzlich doch nach Hause gehen musste und dies sieht sie jetzt noch als einen Fehler der Jury und als einfach unfair an, man kann auch verstehen warum, dazu aber gleich mehr.
    Nun waren es nur noch 25 Kandidaten und diese mussten in einer Solo-Performance eines selbstständig gewählten Songs die Jury überzeugen um endlich in die erste Liveshow einzuziehen, um unter die Top 15 zu kommen. Also versuchten im Schloss von Schwetzingen alle ihr bestes und die Jury entschied hinterher ein letztes Mal im Recall und mussten gleich 10 Kandidaten wieder kurz vor knapp nach Hause schicken. Um zu verstehen warum sich Olivera heute noch darüber aufregt, ist auf Grund dessen Kima an diesem Punkt ausschied, da sie zum 3.Mal "Listen" von Beyoncé Knowles sang. Auch für Maike Büttner war hier unter anderem Schluss. Dafür schafften es besonders sicher Menowin Fröhlich und Mehrzad Marashi, aber auch Steffi Landerer, Naomi Marte, Kim Debkowski und Kevin Reichmann weiter. Ebenso weiter waren Maria Valencia und mit kleinen Ratschlägen seitens der Jury Thomas Karaoglan. Aber auch Manuel Hoffmann und Céline Denefleh wurden unter die besten 15 gewählt. Unsicher dagegen ging es aber für Marcel Pluschke, Neolson Sangaré und Dirk Petry weiter. Dann standen schon die letzten 2 Entscheidungen an, zwischen 2 Mädchen und zwischen 2 Jungs. Zuerst wurden die beiden Mädchen, Ines Redjeb und Anastasia Del'Mukhamedova, nach vorn gebeten und schlussendlich schaffte es Ines in die Top 15, Anastasia welche auch bewegende Momente hatte leider nicht, dafür hatte sie aber neue schöne Zähne als Trost und Andenken an DSDS mitgenommen. Die letzte Entscheidung und auch schwierigste Entscheidung fand zwischen dem Ältesten Helmut Orosz und Kevin Rebstock statt, welche ja auch am selben Punkt im vorherigen Jahr gescheitert war. Doch auch dieses mal schied Kevin an der selben Stelle, und das als einziger von denen die zum 2.Mal dabei waren, aus und Helmut kam unter die Top 15, dieses Jahres. Somit endete der harte und relativ lange Recall und die Top 15 stehen fest und werden am 13.Februar 2010 um den Einzug in die erste Mottoshow kämpfen.


    Die Liveshows


    "Jetzt-oder-Nie"-Show / Top-15-Show - 13.Februar 2010 ~vorbei
    1. Mottoshow: "Die Megahits von Heute" - 20.Februar 2010 ~vorbei
    2.Mottoshow: "Die größten Pop-Hymnen aller Zeiten" - 27.Februar 2010 ~vorbei
    3.Mottoshow: "Happy Holiday Hits" - 6.März 2010 ~vorbei
    4.Mottoshow: "Die große 80er Party" - 13.März 2010 ~vorbei
    5.Mottoshow: "Deutsch vs. Englisch" - 20.März 2010 ~vorbei
    6.Mottoshow: "Ballermann vs. Balladen - 27.März 2010 ~vorbei
    7.Mottoshow: Alt vs. Neu~ - 3.April 2010 ~vorbei
    8.Mottoshow: Halbfinale / "Boygroup, Musikheld & No.1-Hit" - 10.April 2010 ~vorbei
    9.Mottoshow: Finale / ~"Herzenssong, Staffelhighlight & Siegersong - 17.April 2010 ~vorbei


    - Die Shows beginnen immer 20.15 Uhr
    - Daten werden später mit / zu meinen Berichten zu den einzelnen Shows verlinkt
    - Daten können sich bei unvorhersehbarem Ausfall / Verschiebung einer Show um 1 Woche verschieben (meist ist dies der Fall, wenn nur noch 4 Kandidaten dabei sind)


    Kandidatenübersicht (Top 15)


    Naomi Marte (16) ("Jetzt oder Nie" - Show)
    Thomas Karaoglan (16) (6.Mottoshow: "Ballermann vs. Balladen")
    Céline Denefleh (17) ("Jetzt oder Nie" - Show)
    Kim Debkowski (17) (7.Mottoshow: "Alt vs. Neu")
    Kevin Reichmann (17) ("Jetzt oder Nie" - Show)
    Marcel Pluschke (19) (2.Mottoshow: "Die größten Pop-Hymnen aller Zeiten")
    Maria Valencia (19) ("Jetzt oder Nie" - Show)
    Manuel Hoffmann (19) (8.Mottoshow: "Boygroup, Musikheld & No.1-Hit" (Halbfinale))
    Steffi Landerer (19) (1.Mottoshow: "Die Megahits von Heute")
    Menowin Fröhlich (22) (9.Mottoshow: "Herzenssong, Staffelhighlight & Siegersong" (Finale))
    Ines Redjeb (22) (4.Mottoshow: "Die großer 80er Party")
    Nelson Sangaré (24) (3.Mottoshow: "Happy Holiday Hits")
    Dirk Petry (27) ("Jetzt oder Nie" - Show)
    Mehrzad Marashi (29) (Superstar 2010, DSDS-Staffel 7)
    Helmut Orosz (30) (raus - aufgedeckter u. zugegebener Drogenkonsums; nach d. 5.MS)


    schwarz = noch dabei ; rot = ausgeschieden (Platz 15-4) ; - (...) = ausgeschieden in... ;
    braun = 3.Platz ; grau = 2.Platz ; gelb = Superstar 2010


    Nachwort


    So nun bin ich endlich am Ende dieses Posts angelangt und wünsche euch nun viel Spaß darüber zu diskutieren wie ihr DSDS findet und warum und wie ihr die Kandidaten, die Jury, ihre Entscheidungen, die einzelnen Abschnitte von DSDS und bestimme Vorfälle findet udn fandet und jah...Das einzige was ich nicht möchte, sind Kraftausdrücke, die haben hier nichts zu suchen. Nya dann wünsche ich euch viel Spaß ^^.


    Alle Video's, Bilder und Informationen erhaltet ihr auf dieversen Seiten wie RTL.de oder clipfish.de


    LG Rexy


    e// Staffel 8
    e²// Staffel 9

    Pokémon Y WonderWedlocke-Challenge: Feelinara&Tentacha ; Sichlor&Camaub ; Tangela&Garados


    Fire Emblem Heroes ID: 7375759395 - Added mich! :D

    60 Mal editiert, zuletzt von Rexy ()

  • Ich finde Dsds schei*e.
    So wie ich es in erinerung habe waren vor 2 Jahren 2 Finalisten (M u. M). Einer war Ausländer der andere Deutsche. In den ganzen Foren wo ich überwegs war (Keine Fan foren) warren alle für den Ausländer und haben auch für den angerufen doch wie immer gewinnt der Deutsche. Es gab auch früher Ausländer die dort mitgemacht haben aber die konnten nicht singen^^. Ich glaub einfach das die dort schummeln.
    Und noch was Ich halte nichts von singen.


    Wenn du schon Kraftausdrücke benutzen musst, dann bitte mit Zensierung ;)
    ~Bjartskular


    Jedes Kind kennt schon dieses Wort und schriebt es. Ich will aber Ein Vorbild sein darum werd eich es nicht mehr schreiben (Ironie)
    ~Greenmaster

  • Zitat

    Das einzige was ich nicht möchte, sind Kraftausdrücke, die haben hier nichts zu suchen.

    Zitat

    Ich finde Dsds scheise.

    (...)
    Also ich selber mag DSDS sehr gerne. Favoriten habe ich auch. Von den Männern: Mehrzad, Menowin und Helmut.
    Von den Frauen: Kim. So gut wie alle können singen. Aber die von mir Aufgezählten, meiner Meinung nach am
    besten. Besonders Mehrzad und Menowin sind gut. Denn mit dem Lied 'Sweat', im Recall waren sie wirklich geil.
    Ich habe jetzt noch einen Ohrwurm davon. *A lalalalalal long* *Pushed, pushed somemore* Ansonsten finde ich DSDS
    auch ganz gut. Ich glaube vor zwei Jahren, oder drei? Jedenfalls waren Thomas Gogoj, Fadim Malouv und Linda
    Teodusou (ich weiß alle Namen falsch geschrieben [...]) im Halbfinale. Ich fande ja Linda am besten. Genauso wie dieser
    Daniel und Mark Medlock, meiner Meinung nach alles keine guten Sänger. Na ja... Egal...

    Zitat von Castle

    You know what? I don't know what we are. We kiss and then we never talk about it. We nearly die frozen in each others arms, but we never talk about it. So no, I got no clue what we are. I know I don't want to see you throw your life away.

  • Wow Rexy *in die Hände klatsch* dieses Topic hat meine Erwartungen ganz übertroffen, aber die nächste Supertalentstaffel übernehme dann wieder ich. Aufjedenfall kommen wir nun zu DSDS:
    Ich freue mich schon total auf die erste Liveshow. Werde sie morgen an meinem Fernseher gucken und auch nicht online kommen, damit ich mich vollkommen auf die Show konzentrieren kann. Ich habe aber schon Favoriten. Meine Favoriten sind: Kim,Céline,Manuel und Naomi. Ich werde dann auch wieder fleißig anrufen und ich mag ihre Stimmen.
    Morgen Abend oder am Sonntag morgen wenn die Liveshow vorbei ist. Wenn ich aber nicht alt zu müde bin, dann poste ich direkt nach der Entscheidung am Samstagabend!

    "Because I don't want you forgetting how different our circumstance are.
    If you die, and I live, there's no life for me at all back in District 12. You're my whole life."


    Peeta Mellark. The boy with the bread. ♥

  • Ja^^, ich freue mich schon riesig auf Morgen, wenn die Top15-Show beginnt und man einen Einblick bekommt, ob die Kandidaten vor einem Puplikum und auf einer Bühne performen btw. singen können. Auch wenn die Songauswahl mir ehrlich gesagt morgen nicht gefällt, hoffe ich, dass ich gut unterhalten werde lol xD


    Favorit: Ich mag die Naomi Marte und den Mehrzad Marashi ganz gerne. Naomi hat eine sehr außergewöhnliche Stimme, eine Stimme, wie sie mehr sehr gefällt, von daher hoffe ich, dass sie weit kommt, doch ich glaube, sie wird morgen fliegen T.T
    Mehrzard hat eine tolle, geschmeidige Stimme, die mir sehr gut gefällt. Ich bin gespannt und hoffe, dass er es weit schafft.
    Hasskanditat: Dirk x.X Der erinnert mich an Holger, nur dass er sogar noch schlechter singen kann. Ich hasse einfach dieses Gejaule und der bekommt einfach den Mund nicht auf. Ich hoffe, der wird schnell fliegen x.X. Steffi mag ich auch nicht, weil es einfach schrecklich klingt, wie sie singt ^^"


    MFG - Rossy :ahahaha:

  • So danke erstmal für all die Lobe, aber auch recht schon Antworten.
    @Ultra-Sora, danke für die Hilfe, aber gut "scheiße" lasse ich mir ja noch gefallen, so lange nicht wieder wie letztes Jahr Wörter wie "Schla***" oder "B****" oder soetwas fallen...


    Ansonsten ahbe ich jetzt auch mal nach jahrelangem Suchen die Songs von heute Abend gefunden, welche unsere Top-15-Kandidaten performen werden...


    Naomi Marte: "Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann" - Nena (Sorry, habe keine bessere Version die nicht gesperrt war gefunden...)
    Thomas Karaoglan: "My Girl" - The Temptations
    Céline Denefleh: "Symphonie" - Silbermond
    Kim Debkowski: "Can't Fight The Moonlight" - LeAnn Rimes
    Kevin Reichmann: "Senorita" - Justin Timberlake (hat er bereits beim Casting gesungen)
    Marcel Pluschke: "Country Roads" - John Denver
    Maria Valencia: "Let's Get Loud" - Jennifer Lopez (hat sie bereits beim Recall 1.1, in Köln gesungen)
    Manuel Hoffmann: "You Don't Know" - Milow
    Steffi Landerer: "I Love Rock N Roll" - Britney Spears
    Menowin Fröhlich: "I'll Be There" - Jackson 5
    Ines Redjeb: "Release Me" - Agnes (hat sie bereits beim Recall R3, in Schwetzingen gesungen)
    Nelson Sangaré: "Let Me Love You" - Mario
    Dirk Petry: "Yesterday" - The Beatles
    Mehrzad Marashi: "Und Wenn Ein Lied" - Söhne Mannheims feat. Xavier Naidoo (hat er bereits im Casting gesungen)
    Helmut Orosz: "Summer of 69" - Bryan Adams (hat er bereits im Casting gesungen)


    Ich muss @Bamigo-Ren mal zustimmen, die Songs hauen ein wirklcih nciht um, einige davon oder fast alle sidn zwar recht schön, aber was mich dabei stört ist die Tatsache, das viele ein Lied singen, welches sie bereits bei DSDS gesungen haben. Die Kandidaten, die ihren Castingsong nochmal singen, verstehe ich ja irgendwo noch, aber zum Beispiel kann ich Ines nicht verstehen, die einen Song singt, welchen sie gerade erst gesungen hat. Aber ich denke deswegen wird sie auch Kritik bekommen, obwohl bei der Jury weiß man ja nie. Aber auch von den anderen Kandidaten die erneut nen Song singen, den sie bereits gesungen haben, bin ich enttäuscht, besonders von Mehrzad, welcher ja mein Favo ist. Um Céline sowie um Steffi habe ich besonders Angst, da ich nciht finde das die Songs zu ihnen passen, bei Céline vom Gefühl her ja, aber von der Stimme denek ich nicht. Dirk wird es ey versauen, er ist wirklich Holger 2, nur spielt er nicht mal nen Instrument und bei Marcel denke ich, wirds auch in die Hose gehen. Bei Manuel bin ich gespannt, ich traue es ihm zu, lasse mich hier aber überraschen und bei Kim, Thomas und Menowin denke ich dass sies gut hinbekommen werden, joar...


    LG Rexy

    Pokémon Y WonderWedlocke-Challenge: Feelinara&Tentacha ; Sichlor&Camaub ; Tangela&Garados


    Fire Emblem Heroes ID: 7375759395 - Added mich! :D

  • Also ich schaue eigentlich selten DSDS, weil ich kein wirklicher Fan davon bin, aber ich kann ja mal schreiben, was ich meine ^-^:

    Zitat

    Ja finde ich auch. Leztes Jahr gab es mit Daniel und Sarah zwei
    Juwelen, aber dieses Jahr finde ich keinen besonders atemberaubend.

    Das stimmt mal wieder ^-^. Also eigentlich finde ich noch Naomi Marte gut, besonders dieses Lied, das RexyReimi ueber mir gezeigt hat. Melodie toll, stimme toll, einfach mal note 1-... Wieso -? Diesmal ist garnichts ideal. Sonst finde ich keine besonders gut, aber Naomi ist wohl auch die beste... Nicht mehr zu sagen, alle anderen sind eben nicht gut genug. Jeder kann ja seine eigene Meinung haben, also jetzt bitte nicht schreiben, dass ich unrecht habe, schreibt einfach eure Meinung. Also meine Bekannte mag z.B. jemanden anderen, ich weiss nihct mehr wen, aber den Saenger mag ich nicht ^^
    ~Amy

  • Ich gucke zwar DSDS, aber nur weil nix Besseres läuft. Die werden nie im Leben einen wahren Superstar hervorbringen. Der einzige, der sich halbwegs halten kann ist Mark Medlock und der kommt auch nur im Sommer wieder.
    Diese Staffel tuh ich mir natürlich auch an, aber ich finde diesmal die Kandidaten alle, um nicht schei*e zu sagen, blöd. Juwelen sind, wie schon gesagt, keine dabei, aber das ist auch egal, da wirklich goldene Stimmbänder eine Verschwendung für diese Show wären. Die haben gesagt, dass die diese Staffel mehr auf das Gesamtpaket achten, als nur auf die Stimme und das kann man auch hören. Damit will ich nicht sagen, dass alle hässlich singen, aber im Vergleich zu den Kandidaten aus den früheren Staffeln (abgesehen von Holger und Ranina oder wie die heißt, die mit der Stimmbandoperation) schon.


    Was die Songauswahl für die Top15-Show angeht, finde ich es jetzt nicht schlecht, aber auch nicht berauschend. Die Gründe wurden ja schon genannt.

  • So, erstmal sollte ich erwähnen, dass ich DSDS immer wenn möglich gucke.
    Die Castings finde ich insgesamt sehr amüsant, aber trotzdem muss ich sagen das ich bei einigen besonders durchgeknallten Kandidaten echt das Kotzen kriege :blerg:
    Die Karibikfolgen mochte ich ebenfalls, und die jetzt anstehenden Liveshows werde ich auch mit Interesse verfolgen, vor allem deswegen, weil ich einen Favoriten habe: Dirk Petry. :D  
    Auch ich finde, dass dieses Jahr kein echtes Talent unter den Kandidaten ist. Auch Dirk ist kein Talent, aber ich mag seine leicht verrückte Art (Cowboyhut :D ), die ihn im Gegensatz zu den anderen außergewöhnlich macht. Ich weiß das viele ihn nicht mögen aber...ich schon :P  
    Ansonsten denke ich, dass Mennowin sehr weit kommen wird, auch weil er eben diese besondere Geschichte hat...
    Von den Mädchen finde ich Kim am Besten, aus dem selben Grund wie Dirk: sie hebt sich durch ihre Art von allen anderen etwas ab (z.B. wegen der vielen Schminke)
    Hassen tue ich bis jetzt komischerweise noch niemanden, aber das kann sich ja noch ändern :sarcastic:


    Jetzt noch eben zum heutigen Abend:

    Zitat von ~*Crystal*~

    Was die Songauswahl für die Top15-Show angeht, finde ich es jetzt nicht schlecht, aber auch nicht berauschend. Die Gründe wurden ja schon genannt.


    Da kann ich nur zustimmen, kein Song reißt mich wirklich vom Hocker...aber trotzdem werde ich mich gleich vor den Fernseher pflanzen und die Liveshow ansehen ;)

  • :O
    Wieso wurde mein Post gelöscht, ich hab doch nixht gespammt oder so.. -.-'
    Also dann schreibe ich nochmal: Ich finde dieses Jahr keinen extrem herausragend. Die meisten können echt gut singen, aber Sarah und Daniel waren in der letzten Staffel dann doch in ner anderen Liga. Richtige Juwelen.
    Kim finde ich wohl am besten, von den Mädchen auf jeden Fall. Naomi hat im Recall echt gut den Nena-Song gesungen, hat sich ewig gut angehört. Und von den männlichen Kandidaten ist Mehrzad, finde ich, am besten. Menowin ist auch sehr gut, die beiden sind wohl um einiges besser als ein Thomas oder so..


    Und wie immer sind "Gesamtpakete" oder Entertainer dabei, die nciht sonderlich hervorragend singen können, aber Quote bringen. Mal schauen wer heute fliegt, habs gar nicht angeschaut, deswegen bin ich auf den Schnelldurchlauf gespannt.




    PS: Ich hoffe, der Post wird nciht gelöscht

  • Hab mir das Gestern und die Entscheidung heute nacht angesehen und muss schon zugeben, dass fast nur die besonders Guten weitergekommen sind. Statt drei zu bestimmen hat die Jury ja am Ende entschieden die letzten drei nach Wahl der Zuschauer zu bestimmen. Was Auffällt ist, dass es deutlich mehr männliche Kandidaten in den Top 10 gibt als Frauen. Sieben Kerle und drei Frauen. Naja von den sieben haben es einfach alle verdient gehabt.


    Helmut war einfach klasse. Der hat die Bühne echt gerockt und eine super Stimmung gemacht. Zudem hat er seinen Titel Summer of 69 echt geil gesungen. Hoffe, dass es sich bei ihm so hält.


    Ich gebe es zwar ungern zu, aber auch diese Großfresse Thomas alias der Checker war ganz gut gewesen. Ich war erstaunt, dass er es mal geschafft sich den Text zu merken, im Recall hat er ja diesbezüglich oft abgekackt. Zwar ist er nicht der beste Sänger, macht aber eine gute Show.


    Nelson und Manuel waren auch nicht schlecht, haben ihr Songs gut gesungen.


    Nagut ich hätte Kevin Marcel (Plüschi) den vorzug gegeben, da ich seinen Gesamtauftritt besser fand als den von Marcel.


    Der wandelnde Schminkkoffer Kim hatte zwar auch schon mal bessere Auftritte aber was soll's, alles im allem war sie nicht so schlecht gewesen, auch wenn ich manche Mädels, die am Abend nicht weiterkamen, etwas besser fand.


    Das Dirk Petry nicht weiterkam finde ich auch in Ordnung. Ich mag seine Art zu singen einfach gar nicht. Zudem finde ich es einfach unangenehm ihn auf der Bühne singen zu sehen. So wie der immer das Gesicht verzieht, dass sieht für mich immer aus, als müsste er mal ganz dringend auf's Klo.


    Am geilsten waren mal wieder Menowin und Mehrzad. Als die beiden sangen, standen mir echt alle Haare zu Berge, das war Gänsehaut pur. Mehrzad war zwar ein kleines bissel besser als Menowin gewesen. Wenn die nicht viel schlechter werden oder sogar noch ein paar Schippen drauflegen können, dann sehe ich die beiden schon im Finale, denn die sind einfach nur geil.

  • So, dann werde ich mal meine Meinung zu der Top15 Show schreiben. Insgesamt fand ich die Show okay, auch wenn ich das Votingprizip bei mir nicht punkten konnte. Da war doch eigentlich von vorne rein klar, dass die weiterkommen, die "süß" sind und auch oft gezeigt wurden. Ich bleib überzeugter Anhänger der Top15-Shows aus den letzten Jahren =).


    Steffi Landerer
    Mit der Songauswahl war ich nicht zufrieden. "I love Rock´N´Roll" ist eine recht schwierige Nummer und Steffis Stimme passt einfach nicht dazu. Gesanglich hat sie mich recht überrascht, denn es war okay. Was mir aber aufgefallen ist, dass Steffis Stimme seltsam klingt, wenn Backroundsänger mitsingen... Naja. Die Idee mit dem Motorrad fand ich toll und man muss ja auch noch bedenken, dass sie als erste auftrat, was ja auch nicht immer so einfach ist, wie viele sagen.
    Aber da es viele bessere Kanditaten gab, hätte ich Steffi nicht weitergelassen.


    Manuel Hoffmann
    "You don´t know" wurde ja schon oft in dieser Staffel gesungen, daher war ich echt nicht davon begeistert, dass Manuel dieses Lied singen möchte, außerdem mag ich dieses Lied nicht xP. Aber er hat es doch super hinbekommen, mit seiner schönen geschmeidigen Stimme, die ich sehr liebe. Die Performance fand ich recht okay, was soll man bitte schön zu so einem Song machen? Also ich fand den Auftritt schön, und ich habe hohe Erwartungen für die nächste Show =)
    Weiter!


    Helmut Orosz
    Das war nun wirklich Helmuts Element. Der Song hat total zu ihm gepasst, er hat ihn ja auch im Casting gesungen. Bei mir konnte er auf jedenfall stimmlich punkten und auch von der Performances her. Mir ist er aber gänzlich unsymphatisch, durch seine arrogante Art >.<
    Weiter!


    Nelson Stangare
    Erstmal fand ich das Bühnenbild klasse ^^". Er hat sehr gut gesungen, vorallem mit Gefühl und die Songauswahl fand ich auch recht passend. Er sieht auch echt toll aus. Die Performances hat sehr gut zu dem Song gepasst, ich bin gespannt, wenn er mal schnellere Titel sich aussucht^^. Mir ist er aber auch echt unsymphatisch ^^".
    Weiter


    Naomi Marte
    >.< Fangen wir mal lieber mit dem positiven an^^. Das Schenwerferspiel am Anfang hat mir sehr gut gefallen. Naomi sah sehr gut aus und hat die Bühne gerockt. Gesanglich konnte es bei mir aber nicht punkten, was vielleicht auch an der Erkältung lag. Bei den Strophen ging es einigermaßen, nur der Refrain war nicht gut. Sie wirkt aber auch total symphatisch auf mich, ich hoffe, sie wird aber noch weiter singen und das wir noch was von ihr hören werden. Man hat gesehen, dass sie Spaß hatte.
    Hätte wirklich gerne mehr von ihr gesehen, doch es war nichts... Kann mich nicht einig werden. Wenn dieser Marcel schon weiter ist, warum Naomi nicht xD?


    Dirk Petry
    Grausam! Ich hasse seine Stimme, sein Aussehen... Wie schon gesagt, mich regt das auf, wenn er die Zähne nicht außeinander bekommt und so knatscht. Zum Glück ist er raus ^^
    Wenn er in die Liveshows gekommen wäre, hätte ich DSDS nicht mehr geguckt.


    Maria Valencia
    Der 3. schlechte Auftritt in Folge. Sie hat sich viel zu sehr auf das Tanzen konzentriert, daher ging die Stimme schwanken und sie war dann außer Atem. Balladen passen viel mehr zu ihr, was man ja bei Hiju de la luna gemerkt hat. Naja, selbst Schuld. Auf mich wirkt sie auch gänzlich unsymphatisch... Mit J. Lo kann man halt einfach nicht punkten. Was mich aber noch interessieren würde.. War das nicht das selbe Kleid, was Rania getragen hat, wo sie "I´m so exited" gesungen hat?
    Nein


    Menowin Fröhlich
    Ich kannte den Song nicht, daher habe ich mir mal das Orginal angehört. Erstmal zu seinem Look... Das Gangster-Image passt einfach nicht zu ihm, daran müsste er arbeiten. Gesanglich hat es mir gefallen, seine Stimme hat dazu total gepasst. Performances war ganz okay, aber man kann es noch weiter ausbauen. Den Einspieler fand ich total niedlich und dort war Menowin mir zum ersten Mal symphatisch, was er sonst eigentlich für mich nie war, außer bei diesem lustigen Tanz zu "You give me something" xD.
    Aufjedenfall weiter.


    Kevin Reichmann
    Justin Timberlake ist echt schwer zu singen, daher war ich von seiner Songauswahl nicht gerade sehr angetan. Überraschender Weise hat er es aber echt gut umgesetzt und es war zum Anhören gut. Die Performances war wirklich die Beste des Abends, ich war recht erstaunt, wie toll er abgrooven konnte. Er ist ja trotzdem rausgeflogen, was vielleicht daran liegt, dass er nicht so oft gezeigt wurde, was vielleicht ja auch das Problem von Naomi war?
    Ich hätte ihn sehr gerne weitergelassen.


    Celine Denefleh
    Erstmal muss ich sagen, dass ich ihre Stimmfarbe nicht mag und sie meiner Meinung nach auch nicht sehr sonderlich zu dem Song gepasst hat. Dafür hat sie es ganz okay gesungen und der Texthänger war ja nun auch nicht so schlimm, ich glaube, Celine kann es viel besser... Hätte sie doch lieber eine englische Ballade gesungen^^. Performances war nicht das gelbe vom Ei, was auch für dieses Kleid gilt.
    In der Mottoshow hätte ich sie echt gerne gesehen, da sie sicherlich sich dort gesteigert hätte.


    Marcel Pluschke "Plüschi"
    *seufz* Marcel ist sicherlich ein ganz Netter, doch dass war echt nicht gut. Mir gefällt seine Entenstimme garnicht. Der Elektro-Bulle war überflüssig und hat ihn anscheinend auch abgelenkt. Für mich ist es ein Rätsel, wie er es mit dieser Stimme durch den Recall geschafft hat. Übrigens erinnert mich er etwas an Stefan Darmstedt^^.
    Das einzige was er werden kann, ist die 2. DSDS-Heulsuse ^^"


    Kim Debkowski
    Die Songauswahl hat mich sehr neugierig gemacht, da das Lied eins meiner Lieblingslieder ist und es ja eigentlich zu ihr passt. Stimmlich war es nicht gerade sehr gut, aber das lag wahrscheinlich an der Nervosität. Auch die Performances war nicht gerade sehr kreativ. Ich hoffe, dass sie in der nächsten Show ihre Nervosität überwinden kann und auch mehr Power reinstecken kann, sowie auch mehr auf das Auftreten achtet.
    Noch eine Chance hat sie einfach verdient.


    Ines Redjeb
    "Release me" ist einfach ein toller Song, doch ich höre von Ines lieber Balladen, daher hat mir persönlich auch etwas die Power gefehlt, die Agnes in die Song steckte. Aber sie hat das Beste daraus gemacht und insgesamt war auch wirklich ihr Auftritt einer der Besten der Liveshow. Vorallem wenn man vergleicht, wie doof sie beim Casting da stand und wie sie gestern gegroovt hat, dann erkennt man wirklich eine positive Steigerung. Desweiteren wirkt sie auf mich sehr symphatisch und sieht ehrlich super toll aus. Sie tat mir leid, als sie bei der Endscheidung so lange zittern musste.
    Aufjedenfall weiter =)


    Thomas Karaoglan
    Ich hab mich einfach total schlapp gelacht über seine lustige Performances. Eigentlich mag ich ja nicht solche "Checker", doch Thomas ist da wirklich die volle Ausnahme. Ich fand es sehr mutig, dass er "My girl" sang, da er ja im Recall große Schwierigkeiten mit diesem Song hatte. Gesanglich war es recht gut, wenn nicht sogar sein bester Auftritt in dieser Staffel. Ich hoffe, der Checker kommt noch weit in dieser Show =)
    Genau die richtige Endscheidung, ihn weiterzulassen ^^


    Mehrzad Marashi
    Der Einspieler mit seinem Sohn war echt total niedlich. Ich war ebenfalls nicht begeistert davon, dass er diesen Song nochmal singen wollte, doch er hat mich echt überrascht. Viele haben ja schon "Und wenn ein Lied..." gesungen, doch keiner war so gut, wie er. Die Töne waren echt gut getroffen und er hat mit so viel Gefühl gesungen, dass ich eine Gänsehaut bekam. Meiner Meinnung nach, hat er den besten Auftritt in dieser Show abgeliefert und ich hoffe, das Mehrzad noch ganz weit kommt^^.
    Weiter


    Okay, das wars =).
    MFG - Rossy ^^

  • Gut ich schreibe dann mal meine Showanalyse. Also insgesamt war die erste Liveshow richtig schön. Ich selbst habe auch noch so ca um 1 Uhr Morgens die Entscheidung gesehen und war eigentlich zufrieden. Jetzt gehe ich mal die Kandidaten durch:


    1.Steffi Landerer: "I Love Rock N Roll" (in den Top 10)
    Den Auftritt von Steffi fand ich so mittelmäßig. Man hat gleich gemerkt, dass sie auf die Karte Sex setzt. Erst hatte ich so das Gefühl, dass sie wie Annemarie Eifeld in der letzten Staffel DSDS wird. Eigentlich macht sie ja ein ganz netten Eindruck, obwohl das Annemarie am Anfang auch gemacht hat. Das Motorrad fand ich persönlich ehr unnötig, da man auch andere Sachen verwenden hätte können. Aufjedenfall hätte sie meiner Meinung nach ausscheiden sollen, wenn man nur von gesanglichen her geht.


    2.Manuel Hoffmann: "You Don't Know" (in den Top 10)
    Also ich fand den Auftritt von Manuel eigentlich schön. Eigentlich mag ich die Titel von Milow ja eigentlich nicht, aber Manuel hat es sehr schön rüber gebracht. Er hätte sich aber ruhig etwas mehr bewegen können, anstatt immer auf diesem Stuhl zu hocken, obwohl man das eigentlich bei diesen Titel auch nicht hätte machen können. Gesanglich war es schön und er hat es auch verdient, in den Top 10 dabei zu sein, da ja neben den Gesang ja auch ein Mädchenschwarm ist.


    3.Helmut Orosz: "Summer of 69" (in den Top 10)
    Eigentlich mag ich Helmut ja nicht, aber überraschenderweise fand ich den Auftritt von Helmut ganz okay. Ich hatte schon gedacht, dass ich mir wahrscheinlich die Ohren zuhalten muss, aber das war zum Glück nicht der Fall. Wiederum muss ich auch sagen, dass ich Helmut als Menschen schon mag, aber der Gesang und vor allem auch Stimme mag ich einfach nicht. Deswegen hätte er eigentlich nicht in die Top 10 kommen sollen, aber vielleicht verbessert er sich ja noch, man weiß ja nie.


    4.Maria Valencia: "Let's Get Loud" (ausgeschieden)
    Also den Auftritt von Maria fand ich gesanglich nicht sonderlich gut. Ich meine allein schon der Titel. Sie setzt immer auf diese Mischung aus Englisch und Spanisch. Wenn sie in der Top 10 wäre, hätte das ja auch nicht so wieter gehen können. Allerdings hat sie sich gut bewegt und die Zuschauer haben nun mal gewählt und sie ist leider nicht dabei, aber es war nur fair, da ihre gesanglichen Leistungen nicht gut waren.


    5.Nelson Sangaré: "Let Me Love You" (in den Top 10)
    Diesen Auftritt von Nelson fand ich richtig gut. Im Recall dachte ich erst, dass dies sein Ende war, da er ja so gemotzt hat, dass es kein vernünftiges Essen gab. Heute hat er wirklich nur auf seinen Gesang konzentriert und das hat man auch gesehen. Sein Outfit, die Performenc fand ich richtig gut. Ich freue mich, dass er auch in den Top 10 ist und ganz besonders auch auf seinen nächsten Auftritt, der auch hoffentlich genauso gut sein wird.


    6.Naomi Marte: "Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann" (ausgeschieden)
    Eigentlich war ich ja mal Naomi-Fan. Nachdem Auftritt, bin ich aber kein Fan mehr von ihr. Das ging ja mal garnicht. Auch wenn wirklich nicht viel Ahnung von Musik habe und sowieso keine Nena Songs höre, finde ich, dass sie es wirklich nicht gut gesungen hat. Meiner Meinung nach sogar einer der schlechtesten Leute der Top 15 Show. Ich hatte ja gedacht, dass der Song eigentlich zu ihr passt, aber da habe ich mich wohl gettäuscht, es war nur fair, dass sie nicht in den Top 10 ist, meiner Meinung nac
    h.


    7.Dirk Petry: "Yesterday" (ausgeschieden)
    So jetzt werde ich mal meinen Senf ablassen: Ganz ehrlich? Wie konnte die Jury den nur in die Liveshow wählen. Nichts gegen Dirk als Mensch, aber er kann überhaupt nicht singen. Er hat zwar seinen eigenen Style im gesanglichen Sinne, aber den mag ich überhaupt nicht und Deutschland wahrscheinlich auch nicht. Ich bin so froh, dass er nicht in den Top 10 ist. Deutschland hat endlich mal Geschmack, sorry, aber es ist so.


    8.Menowin Fröhlich: "I'll Be There" (in den Top 10)
    Ich fand den Auftritt von Menowin richtig gut. Ich bin zwar kein besonders großer Fan von ihm, aber er ist ein Stehaufmännchen, dass finde ich richtig gut. Ich will jetzt nicht hier über seine Vergangenheit reden, da ich dann zu viel sagen würde. Durch DSDS hat er wieder an Mut bekommen. Das finde ich sehr gut. Er hat es gut gesungen und ist berechtigt in den Top 10.


    9.Kevin Reichmann: "Senorita" (ausgeschieden)
    Kevin's Auftritt fand ich absolut mittelmäßig. Ich war nie richtig ein Fan von ihm und fand ihn immer neutral. Das war gestern Abend auch der Fall. Ich muss aber sagen, dass er sich wirklich sehr gut bewegt hat. Das war wirklich sehr toll, einer der Besten, vom Tanzen her. Leider sind die Telefone für ihn wohl nicht gegangen. Naja ich finde es jetzt nicht so schlimm, dass ehr ausgeschieden ist. Die Zuschauer haben es halt in der Hand.


    10.Céline Denefleh: "Symphonie" (ausgeschieden)
    Céline tat mit gestern Abend richtig Leid. Ich meine sie hat den Titel doch einigermaßen schön gesungen. Der kleine Patzer der ihr da passiert ist, fand ich garnicht so schlimm. Man muss ja auch sagen, dass sie es immer jedesmal schwerer haben wird, sie sie sich kaum aufregen darf, wegen ihrem Herzen. Dafür hat sie es gemeistert. Schade das sie nicht in den Top 10 ist, denn ich hätte ihr so gerne noch eine Chance gegeben.


    11. Marcel Pluschke: "Country Roads" (in den Top 10)
    Oh man. Warum musste Marcel ausgerechnet in die Top 10 kommen? Gesanglich hat er es aufjedenfall nicht verdient, da allein schon die Titelauswahl eine Katastrophe war. Erstmal war/ist der Titel Country Roads richtig alt und fast kein Mensch hört den mehr. Dann war die Idee mit den Bullen reiten ja wohl totaler Mist. Wer braucht sowas? Ich hätte viel lieber Céline in den Top 10 gesehen, als ihn. Nja aber wenn die Zuschauer es so wollen.


    12.Kim Debkowski: "Can't Fight The Moonlight" (in den Top 10)
    Ich weiß gar nicht was die Jury bei dem Auftritt zu meckern hatte? Dieser Auftritt von Kim fand ich richtig gut. Vielleicht liegt es ja auch daran, dass ich den Titel so sehr mag. Ich bin übrigens totaler Kim-Fan bin. Allerdings muss ich auch sagen, dass dies gestern nicht ihr bester Auftritt war, aber was noch kommen muss, kann ja in der ersten Mottoshow kommen. Ich freue mich aufjedenfall riesig, dass sie auch dabei in den Top 10 ist.


    13. Ines Redjeb: "Release Me" (in den Top 10)
    JAAA! Besser gehts kaum. Ich fand den Auftritt von Ines richtig gut. Erstmal neben Kim aufjedenfall das beste Mädchen gestern Abend. Auch die Titelauswahl war perfekt, das ich das Lied Release Me auch richtig gut finde. Den Auftritt musste ich mir heute Morgen immer und immer wieder angucken. Echt super. Ines mach aufjedenfall so weiter. Außerdem ist sie ein richtiges Arbeitstier und sie hat den Willen, was ich sehr gut finde, deswegen ist es auch gut, dass sie den Top 10 ist.


    14.Thomas Karaoglan: "My Girl" (in den Top 10)
    Den Auftritt des "Checkers" fand ich eigentlich recht mittelmäßig. Ich mag einfach solche Leute nicht, die meinen sie wären was besonders nur weil sie ne große Klappe haben. Vorallem auch nicht bei DSDS. Allerdings will ich hier keine Vorurteile ablassen, aber er hätte einfach nicht in die Top 10 kommen sollen, da ich ihn einfach nicht mag und er es gesanglich eigentlich auch nicht verdient hätte.


    15.Mehrzad Marashi: "Und Wenn Ein Lied" (in den Top 10)
    Ums kurz zu machen: Ich fand den Auftritt sehr schön und vor allem auch sehr emotional gesungen. Das mit seinem Sohn finde ich jaa so süß. Eigentlich mag ich ja diese Lied Und wenn ein Lied garnicht, aber dank ihm, kann man sich es zumindest wieder anhören. Aufjedenfall ein rundum gelungener Auftritt.


    Ich werde übriges meine Showanalyse nach jeder Mottowshow wieder machen!

    "Because I don't want you forgetting how different our circumstance are.
    If you die, and I live, there's no life for me at all back in District 12. You're my whole life."


    Peeta Mellark. The boy with the bread. ♥

  • Es ist bei DSDS ja schon oft in den Top 10 Shows klar, wer der neue Superstar wird. Ich bin mir ziemlich sicher, dass Mehrzad Marashi Superstar wird, mit Menowin im Finale. Mehrzad, Menowin und Nelson haben gestern Abend definitiv am besten gesungen. Ehrlich gesagt mag ich in dieser Staffel absolut kein Mädchen und bis auf Dirk Petry (Hab mich bei sienem Auftritt unter die Decke verzogen) find ich alle Jungs toll. Es war ein schöner Abend gestern. Und Marcel... ist jetzt nicht unbedingt der beste Sänger, aber er und Thomas haben wirklich gute Laune verbreitet.
    Zu den Mädchen möchte ich eigentlich fast gar nichts sagen, die waren allesamt verdammt schlecht. Die Jungs können das unter sich ausmachen. Ich freu mich, dass die Jury nicht mehr zu wählen hat (hat´s ja sogar selber abgelehnt!). Sonst würden die diese Weiber ja drin lassen.
    LG (vor allem an alle beleidigten Mädels, sry)

  • Ich habe seit den Castings einen riesigen Favoriten. Was mich erfreut, ist, dass er
    1. in der Top10 dabei ist
    2. NICHT Country Roads gesungen hat
    3. wahrscheinlich der Beste gestern war.


    Bei der Gelegenheit möchte ich mich nochmal für mein Verhalten im letzten DSDS-Jahr entschuldigen - ich war eben noch ein Jahr jünger und töricht.


    Hier meine Auftrittsanalyse.


    Steffi Landerer - "I Love Rock'n'Roll" von Joan Jett/Britney Spears
    An einigen Stellen war der Gesang wirklich furchtbar, aber die ganze Idee mit dem Motorrad und so weiter fand ich wirklich sehr kreativ und irgendwie auch belustigend.
    ERGEBNIS: weiter durch Jury
    MEINE MEINUNG: weiter


    Manuel Hoffmann - "You Don't Know" von Milow
    Wow! Ich fand Manuel schon immer Klasse, aber gestern hat er wirklich perfekt abgeliefert. Meiner Meinung nach trotz fehlendem Tanz verdient in der Top10.
    ERGEBNIS: weiter durch Zuschauer
    MEINE MEINUNG: weiter


    Helmut Orosz - "Summer Of 69" von Bryan Adams
    Mir singt Helle einfach zu viele Adams-Nummern. Dennoch darf man sich nach der Performance nicht beschweren - Helle ist wirklich verdient weitergekommen.
    ERGEBNIS: weiter durch Zuschauer
    MEINE MEINUNG: weiter


    Maria Valencia - "Let's Get Loud" von J.Lo.
    Ich habe noch nicht sehr viel von Maria gesehen, fand den Auftritt auch ganz okay, aber nicht Top10-würdig. Absolut verdient rausgeflogen.
    ERGEBNIS: raus
    MEINE MEINUNG: raus


    Nelson Sangaré - "Let Me Love You" von Mario
    Mit dem Auftritt hat Nelson mich teilweise echt umgeblasen. Ich fand die Performance und den Gesang richtig toll und hätte ihn ebenfalls in die Top10 gewählt.
    ERGEBNIS: weiter durch Zuschauer
    MEINE MEINUNG: weiter


    Naomi Marte - "Irgendwie, irgendwo, irgendwann" von Nena
    Das, was Dieter gesagt hat, fand ich eigentlich nur fair, nur, mein Problem war, wie soll man etwas bewerten, wenn man nur Musik und ein ganz leises Stimmchen hört?
    ERGEBNIS: raus
    MEINE MEINUNG: raus


    Dirk Petry - "Yesterday" von den Beatles
    Das war für Dirk-Petry-Verhältnisse nicht übel, für DSDS-Verhältnisse jedoch grottig. Endlich ist es geschehen, für müssen diesen Typen nie wieder hören.
    ERGEBNIS: raus
    MEINE MEINUNG: raus


    Menowin Fröhlich - "I'll Be There" von den Jackson 5
    Menowins bester Auftritt, den ich bisher von ihm gehört habe. Besonders viel Gefühl ist rübergekommen, hat mich irgendwie erwärmt. Bin und bleibe Fan.
    ERGEBNIS: weiter durch Zuschauer
    MEINE MEINUNG: weiter


    Kevin Reichmann - "Senorita" von Justin Timberlake
    Ich bin kein Fan von dieser Nummer, aber Kevin hat sie mir in den Kopf getanzt und gesungen. Meiner Meinung nach ein sehr guter Auftritt des Kieckhäben II.
    ERGEBNIS: raus
    MEINE MEINUNG: weiter


    Celine Denefleh - "Symphonie" von Silbermond
    Hm, das ist schwer. Ich fand den Auftritt nicht so berauschend, die Frage ist nur, ob ich ne zweite Chance gegeben hätte. Ich hätte glaub ich eine gegeben.
    ERGEBNIS: raus
    MEINE MEINUNG: (knapp) weiter


    Marcel Pluschke - "Country Roads" von Hermes House Band/John Denver
    Oh Mann! Dieser Auftritt hat das Niveau dieser Show auf ein Minimum beschränkt! Peinliche Performance und ein Gesang, der mir den Kopf zerstoßen hat.
    ERGEBNIS: weiter durch Jury
    MEINE MEINUNG: hau ab, Pluschi!


    Kim Debowksi - "Can't Fight The Moonlight" von LeAnn Rimes
    Also, ich fand die Strophe jetzt echt nicht perfekt, aber der Refrain hatte schon fast Ohrwurm-Potential. Meiner Meinung nach absolut verdient in der Top10.
    ERGEBNIS: weiter durch Zuschauer
    MEINE MEINUNG: weiter


    Ines Redjeb - "Release Me" von Agnes
    Das war schon ganz okay, reicht aber auf Dauer gesanglich einfach nicht aus. Ich sah in Ines einen Hoffnungsschimmer, sie hat es aber total versaut, finde ich.
    ERGEBNIS: weiter durch Jury
    MEINE MEINUNG: (knapp) raus


    Thomas Karaoglan - "My Girl" von den Temptations
    Zumindest der lustigste Auftritt. Damit meine ich vor allem Dieters Überraschungsei - zum Schießen! Vom Gesang her auch super und absolut verdient weiter.
    ERGEBNIS: weiter durch Zuschauer
    MEINE MEINUNG: weiter


    Mehrzad Marashi - "Und wenn ein Lied" von den Söhnen Mannheims
    OMG, war das geil! Mehrzad ist oben erwähnter Favorit. Ich wusste, es würde gut werden, aber dass es so perfekt werden würde - ich sage, der krönende Abschluss.
    ERGEBNIS: weiter durch Zuschauer
    MEINE MEINUNG: Superstar 2010


    Ich hab bei drei Kandidaten "weiter durch Jury" daruntergeschrieben! Wer jetzt sagt, "aber die haben doch auf ihr Los verzichtet und Platz 8, 9 und 10 weitergelassen", hat Recht, aber das war ja auch ihre Entscheidung. Obwohl sie schlecht war, ich sage nur "Täik mi hoooom, Kantri Roots".

  • Naja, dass keine Juwelen dabei sind, kann man jetzt nicht ganz sagen. Menowin, Nelson und Merzhad waren echt gut. Aber von den Frauen finde ich immer noch Kim am besten, die anderen KÖNNEN nicht singen. Maria Valencia hat keinen einzigen Ton getroffen.
    Thomas war auch gut. Wirklich, der hat sich echt verbessert. Und Dirk Petry, naja, das hab ich mal zitiert. DAS ist meine Meinung.




    Da wär ich mir mal nicht so sicher. Der kommt bestimmt wieder. Naja, er KANN einfach nicht singen! WIESO ZUM TEUFEL HABEN DIE DEN IN DIE LIVESHOWS GEBRACHT??? Ich bin froh, dass er raus ist.
    Die anderen waren (abgesehen von Manuel und den oben genannten) mittelmäßig über schlecht bis furchtbar.
    mfg, Sal.

  • Ich find's auch scheiße und gebrauche dieses längst allgemein gebräuchliche Wort auch überall, wo es der Wahrheit entspricht, lal.


    Allerdings nicht wegen zu vielen Deutschen oder Ausländern (*hustdasdinghatweitmehrhalbausländeralsreinedeutscheindentopshust*), bin ja kein Rassist oder sowas und es ist mir egal, wo die so her kommen und was sie so für Lebensgeschichten haben (iwie werden aber wohl gern die Leute gewählt, die die tragischste haben, kann das sein?). Was das Projekt für mich jedes Jahr zu einer noch größeren Lachnummer macht als im jeweils vorherigen, ist, dass die eigentlich mit den Siegern am Ende immer dasselbe lahme, seichte, anspruchslose Zeug aufnehmen und damit eben nicht nur langweilige Musik rauskommt, sondern auch noch die Individualität auf ein "ertragbares Minimum" reduziert wird. Sobald einer mal was anders machen will als die es sich vorstellen, wird er systematisch rausgeekelt. Kennt ihr noch die Geschichte vom Max, der einen Vertrag für seine Band statt sich selbst wollte, und sogar in der Top 3 gewesen wäre, wenn man ihn eben nich deswegen rausgemobbt hätte? Was die da suchen, ist für mich kein Superstar, sondern ein Grinsgesicht, das sich gut für Fotos macht und musikalisch meistens nicht aus dem Einheitsbrei heraussticht... Wenn euch das gefällt bitte, aber mein Respekt gilt nur Künstlern, die ihre Musik selbst machen, besser machen und eben etwas haben, womit sie eindeutig erkennbar sind. ;D Gibt's halt nicht in Castingkram...lol

  • Wer wird der neue Superstar? 44

    1. Mehrzad Marashi (18) 41%
    2. Menowin Fröhlich (13) 30%
    3. Kim Debowski (6) 14%
    4. Helmut Orosz (3) 7%
    5. Manuel Hoffmann (2) 5%
    6. Thomas Karaoglan (2) 5%
    Zitat

    Da wär ich mir mal nicht so sicher. Der kommt bestimmt wieder. Naja, er KANN einfach nicht singen! WIESO ZUM TEUFEL HABEN DIE DEN IN DIE LIVESHOWS GEBRACHT??? Ich bin froh, dass er raus ist.
    Die anderen waren (abgesehen von Manuel und den oben genannten) mittelmäßig über schlecht bis furchtbar.
    mfg, Sal.


    Keine Sorge, der DARF gar nicht wiederkommen. Wenn man einmal in einer Live-Show drin war und nicht Superstar geworden ist, heißt es "Bye-Bye, wir hassen dich, komm nie wieder!" Das ist die (in diesem Fall zum Jubeln geile) Regel bei DSDS.


    Da es ja auch in der Staffel wieder viele unterschiedliche Meinungen gibt, poste ich hier einfach mal ne Umfrage rein. Wenn Rexy was dagegen hat, soll er das sagen, dann lösch ich die Umfrage natürlich sofort (will ja keinen Ärger haben).


    EDIT 1: Steffi ist ausgeschieden. Sie wird aus unserer Liste getilgt. Bisher ist Mehrzad Superstar.
    EDIT 2: Marcel ist ausgeschieden. Er wird aus unserer Liste getilgt. Bisher ist Mehrzad oder Menowin Superstar.
    EDIT 3: Nelson ist ausgeschieden. Er wird aus unserer Liste getilgt. Bisher ist Mehrzad oder Menowin Superstar.
    EDIT 4: Ines ist ausgeschieden. Sie wird aus unserer Liste getilgt. Bisher ist Menowin Superstar.
    EDIT 5: Manuel ist ausgeschieden, doch Helmut wird disqualifiziert aufgrund Drogenkonsums. Er wird von unserer Liste getilgt.

  • Sou liebe Leutz, was soll ich denn groß noch sagen, wenn meine Vorposter eig. schon so gut wie alles gesagt haben?
    Nya ich werde mal selbst meine Meinung verklickern, da ich auch nicht mit allen Meinungen meiner Vorposter überein stimme und außerdem reflektiere ich die Auftritte und die Juryurteile von gestern ja noch ein wenig.


    Im Vornherein muss ich aber ehrlich sagen, das ich enttäuscht war von der Show gestern, da es echt nur 4 Leute gab mit denen ich einwandfrei zufrieden war: Mehrzad, Menowin, Manuel und Nelson, bei allen anderen habe ich immer irgendetwas zu meckern. Auch fand ich das die Frauen, da sie schon in der Unterzahl waren, eigentlich hätten richtig Gas geben müssen, was sie meiner Meinung nach nicht getan haben. Wobei einmal waren die Frauen ja sogar mal in der Überzahl, nur leider dort unter den 8 Leuten die nicht gleich direkt vom Publikum weiter gewählt worden sind...Aber gut immerhin muss ich sagen das ich mit 8 von 10 Entscheidungen wirklich einverstanden bin, mit 2en leider nicht so...


    "Jetzt oder Nie" - Show - Wer schafft es in die Top 10?


    Dies ist ja die letzte Show gewesen, wo die Kandidaten wirklich frei ihren Titel wählen durften. So geschah es halt, dass viele einen Song performten, welchen sie bereits gesungen hatten, entweder im Casting oder im Recall. Dies betraf Thomas Karaoglan, Ines Redjeb, Helmut Orosz, Mehrzad Marashi, Kevin Reichmann und Maria Valencia. Die restlichen 9 Kandidaten performten dieses Mal einen neuen Song. So kam es auch das von alt bis neu was die Songs angeht, auch alles dabei war. So performten Dirk Petry und Marcel Pluschke beispielsweise ältere Songs, während Manuel Hoffman einen ziemlich neuen Song sang.
    Als alle Kandidaten gesungen und mal bessere mal schlechtere Kritik von den Juroren bekommen hatten, kam erstmal wieder der Schnelldurchlauf und die altbewährte Stunde Pause zwischen Show und Entscheidung, wo die Zuschauer zu Genüge anrufen konnten, während wir bei "Cindy aus Marzahn und die jungen Wilden" etwas zu lachen hatten. Wem es aufgefallen ist und wer genau hingeschaut hat, entdeckte die Drittplazierte Annemarie Eilfeld aus der letzten Staffel DSDS im Publikum. Nach der Stunde Pause gab es wie immer noch mal Schnelldurchläufe, einen Plausch mit der Jury und den Kandidaten und dann kam Dr.Fleischhauer mit den Votingergebnissen.
    Das Interessante dieses Jahr war, dass das Publikum 7 Kandidaten in die erste Mottoshow wählen durfte, anstatt nur 5 wie in den letzten beiden Jahren. Die Jury musste / dufte hinterher also nur noch 3 Leute in die Top 10 schicken. Diplomatisch wie die Jury aber war, entschieden sie dieses Mal aber nicht selber, sondern schickten Platz 8, 9 und 10 der Zuschauervotings unter die besten 10 von anfangs 35.000 Bewerbern. (Wobei ich persönlich nicht ganz so dran glaube, dass sie es wirklich getan haben) Das hieß wohl Glück für 3 Leute, die die Jury vielleicht ansonsten nicht weiter gewählt hätte und Pech für die anderen 5. Im Endeffekt hielt sich die Jury dieses Mal also ganz raus und die Zuschauer allein haben die Top 10 für die erste Mottoshow festgelegt.


    Kandidaten
    http://autoimg.rtl.de/autoimg/134557/300x169/image.jpg


    01 - Steffi Landerer
    02 - Manuel Hoffmann
    03 - Helmut Orosz
    04 - Maria Valencia
    05 - Nelson Sangaré
    06 - Naomi Marte
    07 - Dirk Petry
    08 - Menowin Fröhlich
    09 - Kevin Reichmann
    10 - Céline Denefleh
    11 - Marcel Pluschke
    12 - Kim Debkowski
    13 - Ines Redjeb
    14 - Thomas Karaoglan
    15 - Mehrzad Marashi


    grün = direkt weiter / durch die Zuschauer weiter / unter den ersten 7 ; blau = durch die "Jury" weiter / Platz 8-10 ; rot = Nicht weiter / Ausgeschieden


    01 - Steffi Landerer
    http://autoimg.rtl.de/galerie/1629452/613x358/image.jpg
    Song: I Love Rock N Roll - Britney Spears (welche den Song aber auch nur gecovert hat)
    Auftrittsreflektion:Den Auftakt der Top-15-Show machte die blonde Brandenburgerin mit dem Titel "I Love Rock N Roll" in der Version von Britney Spears. Die "Sexbombe" trat dabei nicht nur einfach in schwarzen Leder-BikeGirl-Klamotten auf, sondern hatte sich als nettes Detail ein flottes Motorrad besorgt. Die 19-jährige selbstempfundene Rockerin sang diesen Song mit einer sexy Performance auf dem Motorrad. Chefjuror Dieter Bohlen wäre am liebsten das Motorrad gewesen und ist dagegen, dass man Steffi nur auf Optik und Sex reduzieren sollte, da, und dies betonte er noch mal, er fand, dass sie am letzten Recalltag eine wirklich gute gesangliche Leistung gebracht hat. Er kritisierte aber auch, dass zu so einer Nummer auch eine Rockstimme besser passen würde, die Steffi seiner Meinung nach nicht hat und dass dieses Mal ein Tonhalter praktischer gewesen wäre als ein Büstenhalter. Dennoch äußerte es sich, dass es trotzdem kein schlechtes aber auch kein herausragendes Intro (Einklang / Einstieg / Anfang / ...) war, er ihr aber trotzdem viel Glück wünsche und hoffe, dass ihre 2 Argumente sie vielleicht trotzdem in die Mottshows tragen würden. Nina Eichinger hingegen konnte an Steffi nur Lobe verteilen und war positiv überrascht davon, wie stimmig ihr Auftritt insgesamt war. Sie fand das Raue in Steffi's Stimme gut zu dem Lied passend und auch wie sie in ihrem Outfit auf dem Motorrad posierte, gefiel der Jurorin. Juror Volker Neumüller war dann schon eher wieder der Meinung seines männlichen Kollegen und fand dass der Auftritt nur im Rahmen war und es gesanglich auf jeden Fall noch steigerungsfähig sei, sie deshalb vielleicht auch wirklich auf Performance setzen solle. Jedoch sollte sie dabei ihre merkbare Unsicherheit verlieren, er sagte sogar: "Du musst überlegen was du sein willst: die Sexbombe oder die Dame mit dem Abi 1,4.". Zweigeteilte Meinungen in der Jury und sie kam auch nicht unter die besten 7, aber nichts desto trotz schaffte des die blonde 19-jährige über die letzten 3 in die 1.Mottoshow.
    Meine Meinung: Ich persönlich fand es leider nur sehr mittelmäßig und es war auch nicht der beste Auftakt. Am letzten Recall-Tag fand ich sie auch richtig gut, aber dieses Mal war es wieder eher daneben. Auch wenn sie sich selbst als Rockerin bezeichnet, finde ich das stimmlich langsamere und ruhigere Lieder besser zu ihr passen, wobei das Raue in ihrer Stimme, was man am Ende besonders bei den langen und höheren "I Love Rock N Roll"'s gehört hat. Die Klamotten haben auf jeden Fall gepasst, nur mit dem Motorrad hätte sie mehr machen können, weil so die Performance zwar anfangs originell aber dann schnell langweilig war und sie eher behindert hatte. Außerdem war desöfteren die Band lauter als sie selbst, was gerade bei solch einem Lied nicht sein sollte. Also alles in allem wie gesagt sehr mittelmäßig. Doch sie hatte meiner Meinung nach Glück, das auch viele anderen Kandidaten eher versagt haben, sodass sie auch in meine persönliche Top 10 gehört.
    Zuschauerentscheidung: Nicht weiter
    Juryentscheidung: Weiter
    Meine Entscheidung: Weiter


    02 - Manuel Hoffmann
    http://autoimg.rtl.de/galerie/1629453/613x358/image.jpg
    Song: You Don't Know - Milow
    Auftrittsreflektion: Den zweiten an diesem Abend machte der 19-jährige Manuel Hoffmann. Er sang "You Don't Know" von Milow, einen Titel der im Casting und auch im Recall oft gesungen, aber dafür auch immer verkackt wurde. Auf einem Hocker performte er diesen schnellen Song, mit schwarzer Krawatte und einem schwarz-weißen T-Shirt sowie einer knalligen roten Hose. Natürlich trug er auch wieder einen von Oma ausgesuchten Ohrring. Volker lobte ihn anschließend für den Gesang, welcher wirklich gut war, auch wenn er am Ende etwas zu schnell wurde. Auch mag / mochte Juror Volker Neumüller seinen Stimmsound, seinen "Schmelz" in der Stimme, nur sollte er beim nächsten mal, wenn er dabei sein sollte, etwas mehr performen. Nina Eichinger attestierte ihm sogar eine Sicherheit, die sie ihm auf der großen Bühne nicht mal zugetraut hätte und war auch vom Gesang begeistert, kritisierte aber dasselbe wir ihr Kollege. Auch Chefjuror Dieter Bohlen meinte dass er sich etwas mehr bewegen und "den Stock außem Arsch" kriegen sollte, da "ganz gut" nicht für die Show ausreicht, war mit ihm aber im Großen und Ganzen doch zufrieden. Das waren die Zuschauer auch und riefen zahlreich für Manuel an, der dann am nächsten Samstag in der 1.Mottoshow mit dabei sein wird.
    Meine Meinung: Mir persönlich ist ja Manuel sehr sympathisch und er hat mir bisher auch immer ziemlich gut gefallen. Auch mag ich seinen Stimmsound, auch wenn nicht so doll wie den von Mehrzad. Auch fand ich ihn in dieser Show wieder ziemlich gut, auch wenn ich fand, dass er in den ersten 2 Strophen etwas unsicher noch war bzw. aufgeregt, Refrain und die 3.Strophe waren aber wirklich erste Sahne und auch insgesamt fand ich, dass es ein gelungener Auftritt war. Sein Outfit fand ich auch gut, bis auf die Hose, aber das ist wohl Geschmackssache und ich finde er hat sich schon etwas bewegt, auch rhythmisch und mehr hätte man meiner Meinung auch nicht bei dem Song machen können, ohne ihn gleich zu versauen. Also ich fand das war alles in allem sehr gut und er wäre bei mir auch 100% weitergekommen.
    Zuschauerentscheidung: Weiter
    Juryentscheidung: -/-
    Meine Entscheidung: Weiter

    03 - Helmut Orosz

    http://autoimg.rtl.de/galerie/1629454/613x358/image.jpg
    Song: Summer Of 69 - Bryan Adams
    Auftrittsreflektion: Der Älteste der 15 Kandidaten hatte sein Alter als Startnummer, nur ohne die "0". Rocker "Helle" versuchte mit seinem Castingsong "Summer Of 69" von Bryan Adams zu überzeugen und unterhielt die Leute im Publikum in eine ausgebleichten Jeans inklusive schwarzem Gürtel, schwarzen Lackschuhen mit leichtem Absatz und einem in die Hose gesteckten, ausgebleichten hellblauen T-Shirt mit der britischen Flagge drauf. Dabei hatte der Mann mit hochgegelter Frisur ein immerwährendes Lächeln aufgesetzt, was heißt das er wohl Spaß an seinem Auftritt gehabt haben musste, noch dazu tippte sein Fuß fast die ganze Zeit mit im Takt, wenn er in dieser bestimmten Haltung sang. Poptitan Dieter Bohlen war von seinem Auftritt dieses Mal schlichtweg begeistert, nachdem Helmut ja im Recall nur minderer Qualität war und es auch nur ganz knapp in diese Liveshow geschafft hatte. Auch erfreute sich der Juror daran, dass auch mal ein Stimmungstitel mit viel Power, welche er Helmut guten Gewissens attestierte, und nicht nur solche Friedhofstitel (= traurige Songs bzw. Balladen) gesungen wurde. Außerdem fand er, dass er den Laden ordentlich gerockt hatte, wollte aber von ihm, dass dies auch so bleibt und dass Helmut ihn jetzt jedes Mal überrascht. Auch Nina war begeistert von dem 30-jährigen und fand außerdem, dass er ein selbstbewusster Man sei der sein Ding durchzieht, woraufhin Dieter gleich mal die Zweideutigkeit aus dem Satz herausholte. Zudem gab es zwischen Nina und Dieter eine kleine Diskussion, die im letzten Jahr geendet hatte, von wegen Walddorfschule etc. Auch Volker fand es geil, gab ihm jedoch den Tipp zu üben mit seiner Stimme noch ein bisschen besser umgehen zu können. Danach gab der Strahlemann noch das Versprechen, wenn er weiterkäme, ziehe er sein T-Shirt aus und renne ein wenig durchs Studio. Dieses Versprechen musste Helmut Orosz dann auch einlösen, denn er bekam vom Publikum genug Anrufe um in die Top 10 zu kommen.
    Meine Meinung: Das er den Titel gut singen würde, überraschte mich in keinster Weise, da er ihn ja auch schon im Casting gut gesungen hatte. Leider muss ich auch sagen dass mir dieses ständige Lächeln gänzlich unsympathisch ist und auch seine Art mich irgendwie nicht ganz anspricht. Auch das Styling an diesem Abend hatte mir beim ihm nicht zugesagt. Aber alles in allem ein lebendiger und auch wirklich guter Auftritt, auch wenn ich fand, dass er den Song im Casting besser gesungen hatte, als auf der großen Bühne, in der Liveshow. Ich fand eigentlich auch, dass die Jury mit den Lobebudeleien ein wenig zu übertrieben hat, immerhin hatte Helmut nach einigen Loben im Recall auch öfters mal versagt. Er ist aber dennoch zu Recht weitergekommen und gehört auch zu meinen persönlichen Top 10 dieser Show.
    Publikumsentscheidung: Weiter
    Juryentscheidung: -/-
    Meine Entscheidung: Weiter

    04 - Maria Valencia

    http://autoimg.rtl.de/galerie/1629455/613x358/image.jpg
    Song: Let's Get Loud - Jennifer Lopez
    Auftrittsreflektion: Als zweites Mädchen und als vierte Kandidatin kam nun die 19-jährige Maria Valencia mit einem Dancetitel von Jennifer Lopez oder auch J.Lo genannt an die Reihe, "Let's Get Loud". In einem sexy silbernen Kleid, welches dem von Rania Zeriri aus Staffel 5 beim Auftritt von "I'm So Exited" von den Pointer Sisters zum verwechseln ähnlich sah (@Bamigo, nein das Kleid ist nur ähnlich, da soweit wie ich das weiß, die Kandidaten die Klamotten nach ihrem Auftritt behalten dürfen), und hochhackigen Schuhen performte sie den Song, welchen sie bereits am ersten Recall-Tag gesungen hatte. Mit flotten Schritten fegte sie über das nicht vorhandene Parkett hinweg und beeindruckte damit die Herren in der Jury. Volker Neumüller gestand sogar, dass er bei Marias Auftritt auf die Tischplatte schauen musste, damit er sich überhaupt noch auf den Gesang konzentrieren konnte und nicht nur auf das Tanzen und das Outfit achtete, wofür er ihr erstmal ein glatte 1 gab und meinte, dass so ein Superstar auszusehen hatte. Jedoch bemängelte er auch, dass ihre Performance nicht ganz mit dem Gesang übereinstimmte, aber es dennoch gut war und er ab da an Fan war, auch wenn er es letzten Endes gezwungener Maßen nur für diese Show sein durfte. Auch Nina lobte ihren Auftritt sowie ihr Outfit und hob dort besonders ihre schicken Beine hervor, gesanglich aber fand die Moderatorin und hier Jurorin es nur gut. Dieter ging es so ähnlich wie Volker und ihm wurde es sogar warm im Anzug. Er stempelte sie als seinen Höhepunkt visueller Art und als süßeste Überraschung ab, denn er fand das sie sehr viel Charme ausstrahlt und fand es gesanglich auch in Ordnung, da Jennifer Lopez ja auch nicht die größte Sängerin sei, es Maria aber mit 40 Stunden Übung am Tag noch werden könnte. Doch obgleich der Tag nur 24 Stunden hat, braucht Maria nicht mehr für DSDS zu üben, da sie nicht genügend Anrufe bekam um in die 1.Mottoshow zu kommen.
    Meine Meinung: Vorneweg muss ich sagen, dass dies nicht ihr bester Auftritt vom Gesanglichen her war, dafür aber was die Performance betrifft, sie war sogar in dieser Hinsicht die 2-3beste des Abends. Wie gesagt Performance fand ich super und auch am Outfit ist nichts zu meckern, hat wirklich super gepasst. Nur gesanglich war es für mich kein Highlight, aber das war für mich keines der Mädchen, leider. Ich fand sie hat den Großteil der Töne getroffen, und wenn nicht, dann hat sie immerhin weniger Töne versäbelt als Ines, meiner Meinung nach, nur hat ihr der Pepp in der Stimme, was man bei diesem Lied braucht schlichtweg gefehlt, was die Stimme etwas fad klingen lassen hat. Ich persönlich hätte sie weitergelassen und nicht Ines, aber damit ich mit Ines-Fans nicht in einen Konflikt gerate sage ich mal, dass sie (auch wenn es nicht meiner Meinung entspricht) irgendwo gleichwertig waren, ich aber persönlich in Maria mehr Potenzial sah / sehe, da sie im Recall bewiesen hat was sie kann und sie dort auch besser war als Ines, die zwar gute aber immer ziemlich wackelige Leistungen gebracht hatte, meiner Meinung nach. Sprich Maria > Ines.
    Zuschauerentscheidung: Nicht weiter
    Juryentscheidung: Nicht weiter
    Meine Entscheidung: Weiter


    05 - Nelson Sangaré
    http://autoimg.rtl.de/galerie/1629456/613x358/image.jpg
    Song: Lebt Met Love You - Mario
    Auftrittsreflektion: Als Fünfter kam der lässige Nelson Sangaré an den Start. Er sang "Lebt Met Love You" von Mario, einem Titel der vielleicht beim anschauen nicht jedermann etwas sagt, aber wenn man den Song hört kennt ihn fast jeder. In einem betonenden weißen Muskelshirt und einer einfachen dunklen Hose performte Nelson diesen Song, sogar auch mal mit dem einen oder anderen Lächeln im Gesicht. Dabei groovte er auch noch lässig über die Bühne und legte ziemlich viel Gefühl in den Song hinein. Dieter fand es sogar so gut, das er sogar ein wenig stammelte und sich aber sehr drüber freute das Nelson sich dieses Mal so ziemlich geil bewegt und auch gestrahlt hatte. Auch wenn der Chefjuror noch mal über die Sache im Recall mit dem Essen witzelte, fand er, dass Nelson einen geilen Body, ne geile Performance, ein gutes Feeling und auch eine geile Stimme hatte und dass es richtig gut war. Nina fehlten wirklich die Worte, für sie war Nelson einfach das Gesamtpaket was sie in dieser Show ja suchen. Volker erwähnte zudem noch, dass Nelson bei diesem ziemlich schweren Titel auch das nötige Gefühl wunderbar herüber gebracht hatte und dass es ein rundum gelungener Auftritt war, obwohl er es ihm gar nicht mal zugetraut hätte, jedenfalls nicht so wie er es letzten Endes gemacht hatte. Da waren wohl auch die Zuschauer mehr als positiv überrascht und wählten ihn mit genügend Anrufen in die Top 10.
    Meine Meinung: Auch ich war von Nelsons Auftritt schlicht weg begeistert. Erstmal zu Aussehen, war zwar schlicht aber dafür sah es wirklich gut aus und hat gepasst, manchmal ist weniger eben auch mehr. Performed hat er fand ich auch gut und passend, zwar nicht herausragend aber durchaus ausreichend. Und Stimme bzw. Gesang war wirklich gut, da seine Stimmfarbe auch so etwas Ruhiges, Schönes in sich hat. Zwar waren die Töne ganz oben und auch einer am Ende nicht so wie sie hätten sein sollen, aber ich denke mal über die kann man locker hinweg sehen, weil ansonsten war’s wirklich gut und er ist verdient weitergekommen.
    Zuschauerentscheidung: Weiter
    Juryentscheidung: -/-
    Meine Entscheidung: Weiter


    06 - Naomi Marte
    http://autoimg.rtl.de/galerie/1629457/613x358/image.jpg
    Song: Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann - Nena
    Auftrittsreflektion: Nun war die Jüngste an der Reihe. Naomi Marte mit Startnummer 6 sang erneut einen Nenatitel um zu punkten, "Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann". Damit sang sie sogar den ersten deutschsprachigen Titel an diesem Abend. In einem teils gewagten schwarz-roten Kleid rockte die freche 16-jährige die Bühne und versuchte zu überzeugen. Leider schien ihr Plan nach hinten loszugehen und sie versaute sich mit dem Titel mehr als sie damit gewann. So fiel auch das Urteil von Jurymitglied Volker Neumüller aus, der bisher immer großer Fan von Naomi war und er auch fand das ein Nena-Titel eigentlich super zu ihr passte und diese/r auch nicht allzu schwer zu singen sind / waren. Jedoch hatte ihm das Gefühl gefehlt und auch die nette Performance kam eher unglaubwürdig herüber. Nina hatte schon ermutigendere Worte für die 16-jährige, denn immerhin fand Nina ihr Kleid und genauso wie Volker die Titelauswahl gut, aber auch ihr fehlte die Glaubhaftigkeit. Doch nun stellte sich heraus, dass dieses Gezwungene, diese Schwerfälligkeit wohl durch Naomis Erkältung kam, die man in ihrer Stimme hörte. Gerade aber Dieter hatte die besten Worte für die kleine Freche, denn er fand den Auftritt im Gegensatz zu seinen Kollegen ziemlich authentisch. Zudem erinnerte sie ihn irgendwie an Victoria Beckham, vom Visuellen nur ohne 10 Schönheits-OP's, aber auch vom Gesanglichen her. Denn ihr Erscheinen fand er auch ziemlich gut, aber die Stimme war nicht ganz so hammer, vorallem da sie im Casting sagte, sie habe das absolute Gehör, wo auch immer es an diesem Abend war. Doch er sagte ihr auch, das Victoria Beckham bei den Spycegirls sicher nicht besser gesungen hat und das der Auftritt auch mit ihrer Erkältung eingerechnet doch ganz okay war. Die Zuschauer fanden diesen vielleicht auch nur okay, aber nicht gut genug, weswegen Naomi auch nicht genügend Anrufe bekam und nach Hause gehen musste / muss.
    Meine Meinung: Ihr bloßes Erscheinungsbild fand ich gut und muss ich loben, da dieses finde ich besser war als am letzten Recall-Tag. Jedoch fand ich den Auftritt alles andere als gut. Ich persönlich habe ihre Erkältung als Begründung auch nur beim Sprechen aber nicht beim Singen gehört, doch auch ohne Erkältung hätte sie den Titel nicht optimal hinbekommen. Die erste Strophe kam ziemlich unsicher und deswegen auch unsauber, Strophe 2 hingegen war gut und hat auch stimmlich gut zu ihr gepasst. Der Refrain jedoch war nicht gut, ganz einfach weil ihr die Power dafür fehlte und auch immer noch fehlt. Und ich muss Nina und Volker zustimmen, die Performance kam eher hilflos herüber, als professionell und passend, leider. Aber so finde ich es gerechtfertigt dass sie gehen musste.
    Zuschauerentscheidung: Nicht weiter
    Juryentscheidung: Nicht weiter
    Meine Entscheidung: Nicht weiter


    07 - Dirk Petry
    http://autoimg.rtl.de/galerie/1629458/613x358/image.jpg
    Song: Yesterday - The Beatles
    Auftrittsreflektion: Die fast goldene Mitte machte dann der, auch wenn man es ihm nicht ansieht, sportliche Dirk Petry. Der gewöhnungsbedürftige 27-jährige wollte dieses Mal mit etwas weniger Mundakrobatik überzeugen und sang auf seine Weisen den Beatles-Titel "Yesterday". Dabei performte er im schwarzen Anzug und sein Hut durfte natürlich auch nicht fehlen, ohne den Dirk ja nicht richtig sicher sein kann und auch nicht aufblühen kann. Poptitan Dieter Bohlen rechnete ihm zwar seinen Mut merkwürdig zu erscheinen und nicht den Schleimweg zu gehen hoch an, jedoch umschrieb er auch, dass er es gesanglich nicht gut fand und auch seine Gesichtsakrobatik sehr gewöhnungsbedürftig sei, es sah so aus als würden "Mäuse an deinen Eiern knabbern". Jedenfalls war er der Meinung, dass es Kandidat Dirk relativ schwer haben wird, und er sollte Recht behalten. Nina Eichinger wiederholte erstmal, dass sie ja nie ein Dirk-Fan war und ihn auch desöfteren stark kritisiert hatte. Zudem lobte sie ihn dafür, das er in dem Einspieler mal so richtig sympathisch herüber kam und er, ihrer Meinung nach bei diesem Auftritt wirklich okay, für seine Verhältnisse sogar ziemlich gut war, denn vorher fand es die Jurorin immer schauerlich, was da so aus Dirks Mund hervorsprudelte. Auch Juror Volker Neumüller hatte ein paar nette Wörtchen für den Kandidaten. Er fand, dass er sich gesteigert hatte und den Song auch okay gesungen hatte, jedoch fehlte ihm das Verrückte, was ihn ausmacht. Auch lobte er sein Gefühl in der Stimme, fand aber auch dass der Beatles-Song eine schwere Nummer war und er seinen Geschmack doch auch nicht ausblenden könne. So konnten dies wohl auch viele Zuschauer nicht und Dirk musste so kurz vor der ersten Mottshow gehen.
    Meine Meinung: Also erstmal kurz und knapp, es war wirklich schlecht, aber für seine Verhältnisse wirklicht gut und auch sein bester Auftritt wie ich finde. Jedoch fand ich seine Optik nicht gut, seine Performance schon gar nicht und dann hat man ihn entweder die Hälfte lang nicht verstanden oder die Töne waren aufs derbste versäbelt. Meiner Meinung nach ist er zu Recht rausgeflogen.
    Zuschauerentscheidung: Nicht weiter
    Juryentscheidung: Nicht weiter
    Meine Entscheidung: Nicht weiter


    08 - Menowin Fröhlich
    http://autoimg.rtl.de/galerie/1629459/613x358/image.jpg
    Song: I'll Be There - Jackson 5
    Auftrittsreflektion: 8.Kandidat im Bunde war Menowin Fröhlich, der Kandidat, der vor 3 Jahren schon hätte in den Liveshows sein können, wäre er dort nicht verurteilt wurden. Jedenfalls ist er dieses Jahr voll mit dabei und sang diesen Abend "I'll Be There" von den Jackson 5. In seinem gewohnten HalbGangsta-Outfit performte er zuerst auf einen Hocker bevor er richtig abging und sogar zwischen drinne eine nette 2sekündige Tanzeinlage hinlegte. Nach seinem Auftritt klatschte das Publikum energischer als bei den bisherigen Auftritten und wollten sogar eine Zugabe. Juror Volker Neumüller fiel auch nichts weiter ein, außer dass er geil auf der Bühne aussah, ne geile Stimme hat / hatte und er ihn noch ein paar Mal sehen wollte. Nina fehlten sogar ganz die Worte und sie hörte und höre ihm lieber die ganze Zeit zu und auch sie wollte ihn noch ganz oft wiedersehen. Dieter setzte sogar noch einen drauf, denn ihm standen überall alle Haare zu Berge, er hatte eine richtige Gänsehaut, doch verlangte er von Menowin, dass er jetzt jeden Samstag eine hammer Leistung bringen solle, dann käme er auch sehr, sehr weit bei DSDS, den "das Leben ist kein Ponyhof". Doch Menowin hatte an diesem Abend genug Leute für sich gewonnen, die gerne mal sein Pferd spielen wollten und dies transportierte ihn direkt in die erste Mottoshow.
    Meine Meinung: Das war für mich der zweitbeste Auftritt des Abends. Wenn man mal überlegt dass Jackson 5, ja 5 waren und Menowin allein, war dies eine noch beachtlichere Leistung, als sie es ohnehin schon war. Nach dem Auftritt fehlten mir auch fast die Worte. Alles hat bei ihm gepasst wie die Faust aufs Auge und mehr als zu sagen, dass er verdient weiter gewählt wurde ist, kann ich nicht.
    Zuschauerentscheidung: Weiter
    Juryentscheidung: -/-
    Meine Entscheidung: Weiter


    09 - Kevin Reichmann
    http://autoimg.rtl.de/galerie/1629460/613x358/image.jpg
    Song: Senorita - Justin Timberlake
    Auftrittsreflektion: Als dritter männliche Kandidat in Folge war nun Kevin Reichmann mit seinem Auftritt an der Reihe. In einem typisch merkwürdigen Hip Hop-Tänzer-Outfit sang er seinen Casting-Song "Senorita" von Justin Timberlake. Dabei legte er nicht nur Wert auf den Gesang, sondern auch besonders viel Wert auf den Entertainern. Mit einen coolen Tanzeinlage zu Beginn und auch einige netten Schritten während des Songs unterhielt er die Zuschauer zu Genüge. Dieter war sogar der Meinung, dass er der beste Tänzer von allen DSDS-Staffeln war, nur fand er den Song nicht ganz so optimal, sondern eher "zahnarztmäßig", zwar zum Tanzen gut, aber für das Singen und für Gefühle nicht so wirklich. Er gab ihm den Ratschlag, dass Balladen, also solch komernziellen Nummern besser zu ihm passen und falls dies bei DSDS nicht klappen sollte, könnte er Dj Bobo das Tanzen beibringen. Nina hingegen hatte überhaupt keine Kritikpunkte, sondern war einfach baff, von dem was Kevin auf der Bühne alles so gezeigt hatte. Gefühle hatte er ihrer Meinung ja schon gezeigt, sie fand es einfach klasse den Auftritt. Auch Juror Volker Neumüller war baff, denn man erwartete ja immer Bühnenpräsenz und diese hatte er gezeigt, aber auch Volker fand die Nummer nicht optimal, dennoch war er der Meinung, dass er es deshalb trotzdem technisch gut gesungen hatte. Aber auch Volker meinte, dass er sich eher in der Schwulen-Abteilung (bitte berichtigt mich wenn das falsch sein sollte, das war wirklich seeehr undeutlich zu verstehen) bewegen sollte, da er auch diesen "Schmelz" in der Stimme hat. Trotz gutem Feedback und einer tollen Performance, bekam Kevin erstaunlicher Wiese nicht genügend Anrufe und musste so die Show verlassen.
    Meine Meinung: Bei ihm muss ich wirklich sagen, habe ich mich gefragt wo Deutschland sein Gehör gelassen hat. Der Auftritt im Gesamten war einfach mal so etwas von genial. Also eindeutig beste Performance der Show und Outfit hat mir irgendwie sogar gefallen. Ich weiß nicht wieso aber ich fand / finde ihn sowieso ungemein schnuckelig. Und ich fand auch dass er das wirklich gut gesungen hat. Ich mag ja auch seine Stimme total. Und ehrlich gesagt kann ich es nicht verstehen, wie ein Marcel Pluschke weiterkommen kann, aber dafür er nicht ,obwohl er die Leute zusätzlich auch noch unterhalten hat. Und der Bulle auf dem Marcel "geritten" ist war 0% gegen Kevins Performance (mag ich ihn vielleicht deshalb so, weil wir Namensvetter sind ? :3). Aber vielleicht geht es da nur wieder um die Lachnummer, warum Marcel mehr Stimmen hatte als Kevin. Dies war im Übrigen auch der Punkt wo ich stutzig wurde, weil die Jury ja eine eigene Entscheidung verneinte. Also nach meiner Meinung ist Kevin völlig unverdient herausgeflogen und ich wünsche mir sehnlichst, auch wenn das nicht passieren wird, dass Marcel irgendetwas in der Woche findet, weswegen er das Handtuch schmeißt und Kevin dann nachrückt. Sprich Kevin > Marcel
    Zuschauerentscheidung: Nicht weiter
    Juryentscheidung: Nicht weiter
    Meine Entscheidung: Weiter


    10 - Céline Denefleh
    http://autoimg.rtl.de/galerie/1629461/613x358/image.jpg
    Song: Synphonie - Silbermond
    Auftrittsreflektion: Die runde Zahl des Abends, macht nun mit Céline Denefleh endlich wieder mal ein Frau. Sie trat in einem recht kurzen, dafür aber ziemlich steifen Puschelkleid in oben schwarz, unten pink auf, und sang den Titel "Synphonie" von Silbermond und damit auch den zweiten deutschen Titel des Abends. Mit viel Gefühl versuchte die 17-jährige den Song herüberzubringen. Doch durch zu viel Aufregung wahrscheinlich verhaspelte sich das Mädchen mit der Herzkrankheit nach der ersten Strophe, in dem sie schon dort mit dem Refrain anfangen wollte. Leider war sie nicht professionell genug, dies gekonnt zu überspielen, wahrscheinlich auch, da sie selber überrascht war. Der restliche Song verlief jedenfalls in Sachen Text ziemlich sicher ab. Und bevor Volker mit seiner Süßen anfing, grüßte Céline erstmal noch mal ganz lieb ihre Großmutter, die im Krankenhaus lag und deshalb nicht im Studio mit dabei sein konnte. Juror Volker fand es gut wie Céline auf der Bühne stand, gesanglich fand er es aber nur okay und er konnte zudem nicht herausfiltern, ob dies nun am eventuellen falschen Titel oder an der Aufregung lag. Jedoch fand Volker das Gesamtpaket wieder einmal gut. Bei so einem Lächeln was die Kandidatin an den Tag legt, konnte Jurorin Nina Eichinger gar nichts negatives sagen und so hielt sie es kurz und knapp, indem sie den Auftritt gut fand, aber es nicht ihr bester war. Dennoch wünschte Nina ihr viel Glück und wollte sie gerne noch mal wiedersehen. Dann durfte Dieter sein Urteil über sie fällen und umschrieb die Tatsache, dass er den Auftritt nicht allzu gut fand. Jedoch sagte er auch, dass sie sich wegen dem verfrühten Anfangen nicht grämen sollte, da dies nicht groß ins Gewicht falle, jedoch meinte er auch, dass der Knuddelfaktor dieses Mal bedeutend höher war als der Gesangsfaktor. Und falls es nicht klappen sollte, versprach er ihr, dass er sie dann trösten komme. Ob Dieter dies Versprechen eingehalten hat weiß keiner, da die Show da schon vorbei war. Wenn er es aber nicht getan hat, dann hatte er sein Versprechen gebrochen, denn Céline bekam nicht genügend Anrufe und ihr Traum vom Superstar ist geplatzt.
    Meine Meinung: Erstmal muss ich sagen, das mir ihr Outfit nicht so gefiel, ich fand das Kleid nicht so rosig. Und als hätte ich den 7. Sinn gehabt, wusste ich von Vornherein dass sie sich mit dem Titel keinen Gefallen getan hat. Es war einfach der falsche Titel, denn genug Gefühl, Charming und Charisma hat sie meiner Meinung nach. Ich persönlich fand sie auch total niedlich und nicht mal schlecht bis dahin, aber mit dem Lied hat sie sich echt das Genick gebrochen, dieser Hänger kam dann leider noch negativ hinzu, vor allem weil sie damit die Einzige in der Show war. Komischerweise hat sie die oberen Töne besser getroffen als manch untere, obwohl ich gedacht hätte, das es genau andersherum käme, aber nya...Alles in allem war der Auftritt einfach nicht gut und das lag eindeutig an der Songauswahl. Von daher ist sie verdient ausgeschieden.
    Zuschauerentscheidung: Nicht weiter
    Juryentscheidung: Nicht weiter
    Meine Entscheidung: Nicht weiter


    11 - Marcel Pluschke
    http://autoimg.rtl.de/galerie/1629462/613x358/image.jpg
    Song: Country Roads - John Denver
    Auftrittsreflektion: Die Schnapszahl wurde durch Marcel Pluschke, an diesem Abend auch liebevoll Plüschi getauft, besetzt. Der Single, der noch nie ein Mädchen geküsst hat, versuchte vielleicht die Mädchenherzen mit "Country Roads" von John Denver zu überzeugen. Und der Rodeo-Bulle Stufe 0,14372649857 unter ihm sollte wohl beweisen, dass Marcel alles reiten und erobern kann. Nein, Spaß beiseite... In eine aufgeknöpften Hemd und 'ner normalen Jeans sang der 19-jährige diesen Titel und versuchte auf einem Rodeo-Bullen zu überzeugen. Dieter sagte ihm seine negative Meinung nach dem Auftritt offen ins Gesicht und tat es eher so ab, als wäre seine Kritik, dass er Hemmungen habe und auch nicht sonderlich gut singen könne, nicht weiter von Bedeutung, immerhin hatte er ihn ja lieb. Nina hatte wieder nur gute Worte. Sie fand, dass er einen riesigen Schritt nach vorn gemacht hatte, in Sachen Styling und sie fand es auch gut gesungen. Volker hingegen hatte nur vernichtende Worte, da beim ihm für mehr als dass er ihn nett finde, reiche seine Fantasie nicht. Dann setzte Dieter doch noch mal etwas Positives drauf und erwähnte, dass vielleicht die ganze Bild-Fraktion für ihn anrufen könnte und ihn bestimmt viele kleine Mädels ihn liebend gern küssen würden. Zur Überraschung aller, schaffte es Marcel unter den letzten 3en doch noch in die Top 10 und wir dürfen mit Spannung erwarten, was er und in der ersten Mottoshow zu bieten hat.
    Meine Meinung: So erstmal war ich bei Marcel positiv überrascht, da dies wirklich mit Abstand sein bester Auftritt war, mehr aber leider auch nicht. Im Einspieler sagte er ja, er wolle und könne mit dem Titel so richtig aus sich hinaus gehen, nur leider habe ich davon irgendwie nichts mitbekommen und auch so waren einige schräge Töne drin. Die Performance war sehr monoton und das mit dem Bullen auch nicht sehr originell. Outfit fand ich okay, nicht hammer, aber doch okay. Aber alles in allem, gab’s trotz der vielen eher minderen Auftritte viele die deutlich besser waren, weswegen ich es auch nicht nachvollziehen kann, das Marcel weiter ist und dann jemand wie Kevin auf der Strecke bleibt. Aber wahrscheinlich wurde Marcel vielleicht auch nur als so etwas wie 'ne Lachnummer weiter gewählt und wenn das stimmen sollte, dann schwingen die Messer. Kevin > Marcel
    Zuschauerentscheidung: Nicht weiter
    Juryentscheidung: Weiter
    Meine Entscheidung: Nicht weiter


    12 - Kim Debkowski
    http://autoimg.rtl.de/galerie/1629463/613x358/image.jpg
    Song: Can't Fight The Moonlight - LeAnn Rimes
    Auftrittsreflektion: Kim Debkowski ging dann mit Startnummer 12 an den Start. In einer knallig pinken Lederleggins und in einem auch sonst leuchtend auffallenden Outfit performte Kim den Song "Can't Fight The Moonlight" von LeAnn Rimes. Dabei stand sie zwar nur standfest hinter ihrem Mikrofonständer und bewegte sich dort ein wenig, aber ansonsten versuchte sie sich wahrscheinlich eher auf die Stimme zu konzentrieren. Die unsichere Kim aus dem letzten Jahr scheint wirklich wie weggeblasen zu sein, immerhin konnte sie den Text komplett und fehlerfrei und das vor Millionenpublikum. Überraschender Weise hatte Juror Volker Neumüller der 17-jährigen Kleinsten nur Kritik entgegenzubringen. Nicht nur das sie seiner Meinung nach dastand wie bestellt und nicht abgeholt, sondern dort wo sie im Casting und im Recall auf der Überholspur war, schien sie jetzt rückwärts in die schlechtere Richtung zu fahren. Laut Volker was dies keine gesangliche Glanzleistung. Auch Nina fand keine tröstenden Worte für Kim, denn ihr hatte ihre gewohnte Power gefehlt. Auch Dieter war an diesem Abend wirklich enttäuscht von ihr, lobte aber ihren Willen den sie sonst immer gezeigt hatte, weil dies seiner Meinung nach das Wichtigste ist. Außerdem hoffte der Chefjuror das die Zuschauer ihr noch ein Chance gaben. Diese bekam Kim glücklicher Weise auch und wir werden sehen, ob sie in der ersten Mottshow immer noch ihre neuen Zähne blockieren.
    Meine Meinung: Ich muss ehrlich sagen, dass ich auch ziemlich enttäuscht von Kim war, weil hier auch nur die Hälfte vom Lied wirklich gut kam. Und auch die Performance fand ich erschütternd, während das Outfit aber wirklich geil war. Ansonsten finde ich ihren Charakter halt nicht wirklich so knülle, aber sie hat’s dieses Jahr schon oft bewiesen, das sie es auch besser kann und immerhin war ihr Katastrophenauftritt trotzdem noch besser als manch anderer, jedenfalls war er gerade so ausreichend. Für meine Begriffe schon gerecht das wir sie noch mal sehen dürfen.
    Zuschauerentscheidung: Weiter
    Juryentscheidung: -/-
    Meine Entscheidung: Weiter


    13 - Ines Redjeb
    http://autoimg.rtl.de/galerie/1629464/613x358/image.jpg
    Song: Release Me - Agnes
    Auftrittsreflektion: Als letztes Mädel des Abends, war dann auch gleich die Älteste von ihnen, Ines Redjeb mit Startnummer 13, am 13.2. dran. Sie performte erneut ihren Song, womit sie es auch am letzten Recall-Tag knapp in die Top 15 geschafft hatte, "Release Me" von Agnes. Sie trat in einem matt silbernen, aber wie alle Mädels auch in einem sehr gewagten Kleid auf, mit einer schicken Schleife an der rechten Seite. Dieters erstes Argument fiel auch gleich wieder auf ihr unglaublich gutes Aussehen und dieses Mal war sie nicht die Nicole Scherzinger, sondern sah eher aus wie Beyoncé Knowles, auch wenn sie noch lange nicht so gut singt und sang wie diese. Nina setzte sogar noch einen drauf, indem sie ihr ein 100%iges Talent zu bekleiden und stylen etc. gab. Auch fand sie ihren Auftritt ziemlich gut, würde sich aber wünschen wenn sie zukünftig mehr die Bühne wieder rocken würde. Volker attestierte ihr nach wie vor eine leichte Unsicherheit und Hemmungen, weil wenn diese weg wären sie vielleicht auch ein Stück weit besser singen würde. Dann erzählte Dieter noch irgendetwas vonwegen Ines hätte Neurosen wegen ihres Aussehens. Zwar kam sie nicht direkt unter die besten 7, aber trotzdem unter die darauffolgenden 3 und damit in die Top 10 von DSDS Staffel 7.
    Meine Meinung: Also erstmal finde ich es nicht gerade kreativ und auch nicht unbedingt so klasse, wenn sie den Song singt, den sie auch am letzten (!) Recall-Tag gesungen hatte. Das sie gut aussieht brauch man sich ja nicht zu streiten, aber Performance sowie Gesang, waren einfach nicht gut, da sie eher herumgestackst ist und dies wirklich unsicher herüber kam. Und gesanglich hat sie halt die Hälfte der Töne versäbelt, bzw. schief gesungen. Und da sie noch nie so herausragend gesungen oder performed, was weiß ich hat, hätte ich sie persönlich auch nicht weitergelassen. Maria > Ines
    Zuschauerentscheidung: Nicht weiter
    Juryentscheidung: Weiter
    Meine Entscheidung: Nicht weiter


    14 - Thomas Karaoglan
    http://autoimg.rtl.de/galerie/1629465/613x358/image.jpg
    Song: My Girl - The Temptations
    Auftrittsreflektion: Der Vorletzte war Checker Thomas Karaoglan. Er sang den Titel "My Girl" von The Tamptations. Diesen Song musste bereits am ersten Tag des Karibik-Recalls vortragen, wo er es aber völlig verkackte, da er keinen einzige Zeile des Liedes richtig sang. Deswegen hatte sich der 16-jährige den Titel noch mal herausgesucht, um der Jury und den Zuschauern zu zeigen, das er es doch drauf hat. In einem von oben bis unten hauptanteilig roten Outfit trat er auf und legte eine flippige Performance an den Tag, in die er Jurorin Nina Eichinger mit einband und den Rosenkavalier spielte. Das Publikum schien nach seinem Auftritt ziemlich begeistert und dies empfand auch die Jury im Großen und Ganzen. Volker sagte ihm zwar, dass es in dieser Staffel bessere Sänger gibt als ihn, aber nur wenige die auch genauso unterhaltsam sind wie "Der Checker". Außerdem gab der Juror ihm den imaginären Preis für den selbstverliebtesten Kerl den er kenne. Nina Eichinger war von dem Auftritt auch recht entzückt, da der Gute-Laune-Bär zwar die größte Nervensäge sei, aber man ihn trotzdem mögen und über ihn lachen müsse und sie fand auch, dass er auf der Bühne eine positive Ausstrahlung hatte. Ausnahmsweise hatte sogar der Chefjuror Dieter Bohlen die besten Worte für den Zweitjüngsten. Er fand den Auftritt einfach geil und musste die ganze Zeit lachen, wo er ihn zugeschaut hat, er hatte sich also gut bewegt. Auch freute er sich darüber, dass Thomas, nach unzählig misslungen Ankündigung, es das nächste Mal richtig zu zeigen, es dieses Mal wirklich geschafft hatte sein "Ei" zu legen. Dieses bekam er dann auch, in Form eines Überraschungseis. Als kleinen Zusatz erfuhr man dafür von Thomas, das er sich erstmal unwiderstehlich fand, als Dieter ihn "Checker" nannte. Auch die Zuschauer konnten offenbar noch nicht genug von ihm bekommen und wählten Thomas in die Top 10, wo er jetzt, da Naomi ja ausgeschieden ist, der Jüngste ist.
    Meine Meinung: Auch wenn er mich tierisch nervt und ich sein Gehabe nicht so prickelnd finde, muss ich wirklich sagen, dass dies ein wirklich guter Auftritt von ihm war. Das Styling war gut, die Performance hatte etwas und gesungen hat er auch gut. Klar waren einige schräge Töne dabei, aber ich denke die lagen eher an seinem Stimmsound, den er besitzt. Er war zwar nicht der Beste, aber besser als so einige Leute, obwohl ich eher dachte, dass gerade er einer der Schlechteren sein würde. So finde ich es gerechtfertigt das er weiter ist und ich denke, auf Grund vieler kleiner Mädels werden wir ihn auch noch eine Weile sehen dürfen. Irgendwie erinnert er mich ja an Benjamin Herd aus Staffel 5, nur mit dem Unterschied das, wie ich finde, Thomas besser aussieht und auch um Einiges besser singen kann.
    Zuschauerentscheidung: Weiter
    Juryentscheidung: -/-
    Meine Entscheidung: Weiter


    15 - Mehrzad Marashi
    http://autoimg.rtl.de/galerie/1629466/613x358/image.jpg
    Song: Und Wenn Ein Lied - Söhne Mannheims feat. Xavier Naidoo
    Auftrittsreflektion: Den am Ende wirklich krönenden Abschluss machte der Iraner Mehrzad Marashi. In einem ordentlich, aber durchaus normalen Style, sang auch er seinen Castingsong mit "Und Wenn ein Lied", was der dritte deutsche Titel dieses Abends war. Mit ausreichender Performance sang der Familienvater mit kraftvoller Stimme und wirklich viel Gefühl. So ein Auftritt brachte ihm neben dem wirklich begeisterten Publikum, natürlich gute Jurykritik ein. Diese war sogar von oben bis unten hin fast sprachlos. Dieter fand den Auftritt einfach nur "krönungsbedürftig" (= Mehrzad hat der Show wirklich die Krone aufgesetzt und einen krönenden Abschluss hingelegt), lobte seine Stimme bis zur Sonne und wieder zurück und meinte, dass Mehrzad ein richtig guter Sänger sei und wirklich alle Töne getroffen hatte, was an diesem Abend ja eher eine Schwierigkeit zu sein schien bei vielen. Nina bekam da schon etwas mehr heraus als ihr Kollege, konnte aber auch in keinster weise etwas Negatives sagen. Sie erwähnte sogar, neben dass er ein Vollblutmusiker sei und viel Gefühl und Kraft in der Stimme habe, dass die Leute verrückt wären, wenn sie nicht für ihn anrufen würden und das er nach ganz oben gehöre. Volker konnte ihn nur noch mal einen hammer Abschluss attestieren. Am Ende war Merhrzad nicht nur der krönende Abschluss und bekam nicht nur die beste Jurykritik an diesem Abend, sondern wurde sogar von den Zuschauern freudig in die erste Mottshow unter die besten 10 dieser Staffel geschickt.
    Meine Meinung: Für mich war Mehrzad wirklich und das sogar noch mit einem bisschen Abstand, der Beste an diesem Abend. Er sah gut aus, hat okay performt und hat seinen Text gekonnt, alle Töne getroffen, Gefühle in die Stimme gelegt, einfach alles. Der Auftritt war einfach nur Wow und gehörte definitiv zu einem der besten Auftritte aus allen DSDS-Staffeln, will ich meinen. Am meisten war ich ja darüber erstaunt, wie viel Kraft Mehrzad, und das auch noch bei den höheren Töne, in der Stimme hat. Sprich Mehrzad, hat einen sogar noch mit etwas überrascht, was ja immer gut ist. Also scheiß egal ob er Iraner ist oder wieder ein Mann, aber er ist wirklich mein absoluter Favorit in dieser Staffel und ich würde ihm den Sieg auch am meisten gönnen. Er ist auch der beste Beweise dafür, das auch Ausländer, zwar cool rüber kommen können und auch gut drauf sein können, aber dafür trotzdem dankbar sein und sich gut ausdrücken können, bzw. auch ein großes Talent haben. (^^) Einfach geiler Typ, geile Stimme, und auch geiler Auftritt. 100% zu Recht weiter.
    Zuschauerentscheidung: Weiter
    Juryentscheidung: -/-
    Meine Entscheidung: Weiter


    Meine Rangliste der Show


    1.Mehrzad Marashi
    2.Menowin Fröhlich
    3.Nelson Sangaré
    4.Manuel Hoffmann


    5.Helmut Orosz
    6.Thomas Karaoglan
    7.Kevin Reichmann


    8.Maria Valencia
    8.Kim Debkowski
    10.Steffi Landerer


    11.Naomi Marte
    12.Ines Redjeb
    13.Marcel Pluschke
    13.Céline Denefleh
    15.Dirk Petry


    - ersten 4 mit Abstand die besten
    - nächsten 3 fand ich schlicht einfach gut
    - nächsten 3 fand ich ziemlicht mittelmäßig, aber noch ausreichend für die Top 10
    - letzten 5 die ich rausgeschmissen hätte, die ich am schlechtesten und eig. auch nur schlecht fand


    LG Rexy

    Pokémon Y WonderWedlocke-Challenge: Feelinara&Tentacha ; Sichlor&Camaub ; Tangela&Garados


    Fire Emblem Heroes ID: 7375759395 - Added mich! :D

    8 Mal editiert, zuletzt von Rexy ()

  • DSDS!!! Ich liebe es :D Vor allem die Castings xD Aber auch die Live Shows finde ich super^^Nicht so toll gefallen mir die Recalls, die finde ich teilweise einfach langweilig. Bei dieser Staffel DSDS sind, finde ich, echt super Leute dabei. Leider ist einer meiner Favoriten im Recall in der Karibik rausgeflogen. Leider aber auch zu Recht, da er am Vortag nicht einmal in seinen Text geguckt hat und ihn natürlich beim Performen nicht mal ansatzweise gekonnt hat. :S Ruzhdi Bojani ;__;
    http://www.bild.de/BILD/dsds/2…operty=Bild,width=465.jpg
    Er war auch einer von den Lieblingen der Jury, wo gesagt wurde (ob von Dieter oder Volker, weiß ich leider nicht mehr): "Ich sehe dich wesentlich weiter als nur im Recall" Naja das wars dann auch xD Schade, der konnte wirklich gut singen :(
    Aber geil finde ich auch Mehrzad Marashi!! Wow, der kann super singen, wirklich Respekt. Er hat so eine besondere Stimme, die viel Gefühl ausdrücken kann. Wirklich sehr geil^^ :music: