~:~:Auftragsbüro und Kritzelstübchen Hiroshi•mei:~:~

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • hey Hiri-chan : )

    Ja ich bin durch zufall hier her gestolpert und hinterlasse mal was ; )
    *Startpost*


    Also erstmal finde ich deinen startpost sehr gelungen und du
    hast sehrviele Informationen von dir und deinen Bildern Hinzugefügt.
    Tja also im großenund ganzen finde ich ihn sehr gut   :D  




    *zu deinen Bildern*


    ich finde das du sehr gut Zeichnest,( sonst würdest du ja nicht so viele aufträge haben :D )
    besonders dein manga style gefällt mir. Du kennst dich gut mit proportionen aus.
    Dein colorieren ist zwar nicht so gut aber ichfinde es trotzdem gut.
    Auch der Chibi- Style Liegt dir ( und sonst auch alles was großefunkelnde Augen Hat :) )
    tja das war meine 'kritik' sozusagen aber ich bin nicht so gut im Lange ausführliche
    texte schreiben :D


    Liebe Grüße und zeichne so toll weiter :thumbsup:

  • Trilala

    Hey, hallo Toastbrot. Danke für den Kommentar. Es ist in Ordnung, wenn du nicht unbedingt so viel schreibst, ich konnte trotzdem einiges mit der Kritik/lob anfangen. vielen Dank


    Kommen wir nun zu zwei Bildern, meinen Einsendungen vom letzten Pokedexprojekt. Das erste ist Schlapor .Ich schreib mal dazu was ich dazu an Material benutzt hab: Kopierpapier DinA4, Bleistift, Polychromo Buntstifte und meinen lieben Druckmienenbleistift für die outlines. Das Bild wollte ich sehr süß und warm zeichnen.


    Als zweites kommt Ditto! Irgendwie fang ich bei diesem Bild an zu grinsen. Ich wollte hier Ditto in einem neuen Format zeigen, nicht dieses komisch verrückt lustige Wabbelding, sondern also cooles lässiges etwas. Ich hatte den gedanken am Satz "You can be cool, too" als motiv für das Bild. Verwendetes Zeichenzeugs: HBBleistift, Polychromos, B4 Bleistift für die outlines.


    Das wärs dann wieder :pika:

  • Moin Hiri-chan


    Da ich mich ja schon hin und wieder hier blicken lies und ein bisschen was geschrieben habe, werde ich dies auch wieder tun, da mir deine Bilder wirklich vorzüglich gefallen und sie demnach auch nette Kommentare verdient haben. Immer und immer sehe ich diese Vielfalt an Kreativität an dir. Das inspiriert mich. Du arbeitest sehr abwechslungsreich und mit den verschiedensten Mitteln. Du verbesserst dich auch von mal zu mal und das macht Profis aus. Irgendwann wird man dich wohl auch im Profibereich antreffen. Du kannst Kritiken wirklich sehr gut verarbeiten und dementsprechend bei den nächsten Werken umsetzen, das gefällt mir. Leider habe ich es nicht geschafft, auch etwas zu deinen letzten Bildern zu schreiben, doch das werde ich mal nachholen, da ich gerade noch ein bisschen Zeit bis zum Mittagsunterricht habe. Du machst das was du machst wirklich gut :>


    Beginnen wir mal mit dem Gartenmädchen, da ich mich gerne dazu äußern würde und natürlich versuche, mich nicht im Ton zu vergreifen xD Da man dieses Bild nur als Skizze betrachten kann, will ich dementsprechend nur etwas zu den Proportionen und den Schatten sagen, da alles andere nichts bringen würde. Ach, es wäre schön, wenn du das Bild dann vielleicht auch überarbeiten könntest, da es durchaus etwas hat, auch wenn es jetzt nicht direkt meinen Geschmack trifft. Wie ich beobachtet habe, fällt es dir recht schwer, bei Menschen die richtigen Proportionen einzuzeichnen, was du bei Pokemon jedoch vorzüglich hinbekommst. Woran das liegen kann? Ganz einfach: Dir fehlt die Übung darin und so kann ich auch dir nur diese nette Puppe mit den Proportionen empfehlen. Jetzt direkt hier fallen mir viele kleinere Fehlerchen ins Auge. Die Haare gehen das halbe Gesicht runter, da die Augen in der Mitte sind. Du musst es dir wie ein Oval vorstellen, da es auch nur das ist und in der Mitte sind zwei kleine oder eben angebrachte Augen. Die Nase ist nicht in der Mitte sondern im unteren Teil, direkt über dem Mund der entweder weiter oben oder weiter unten mittig zwischen Augen und Kinn ist. Der Abstand zwischen den beiden Augen ist genau ein weiteres Auge breit, also musst du dir nur eines zwischen die beiden denken (dein Abstand ist zu groß). Die Nase wird oft entweder als Zipfel oder als Punkt gekennzeichnet, was ich hier auch besser finde. Man kann auch Pünktchen machen, doch dann muss man darauf achten, dass diese doch sehr dezent gesetzt sind und keinenfalls zu dick sind. Eine leichte Schattierung wäre auch ganz nett und ausreichend (alternative). Das Top und besonders der umgeschlagene Träger gefällt mir gut, da es ein bisschen was inkorrektes hat und genau das macht es perfekt. Stutzig macht mich hier das Stulpzeugs (xB) an der Hose. Es wirkt inkorrekt und hier wäre eine ausführliche Schattierung, die auch ins Detail geht wichtig, damit man den Unterschied zwischen Bein und Kleidung klar erkennen kann. Bei Skizzen ist sowas nicht immer ganz leicht, doch Übung macht den Meister. Die Hände sind viel zu groß. Wenn die Proportionen stimmen sollten beide Hände das Gesicht bedecken können, doch dem ist hier leider nicht ganz so, da schon der Kopf etwas unförmig wurde, was jedoch kein Weltuntergang ist, da es nicht direkt auffällt. Die Proportionen zwischen Brust, Taille und Hintern sind absolut perfekt. Die Gießkanne kann ich mir kaum angucken, so unförmig ist sie, doch das macht sie irgendwie lustig - also lass sie auf alle Fälle so xD Himmel hilf sind die Beine dick geworden! Viel dünner wäre gut und Ober- und Unterschenkel sind nicht gleich dick. Die Stiefel sind dann auch abgeschnitten, was ich schade finde. Es ist schwer Schuhe zu malen, doch gerade weil diese hier fehlen, ist es komisch. Auch sowas kann man trainieren. Sonst ist das Bild doch ganz gut gelungen und ich hoffe, dass du es irgendwann mal beenden wirst.


    Die beiden neuen Bilder gefallen mir auch ganz gut und besonders an Schlapor sieht man, wie sehr du dich verbessert hast. Auf dieses Bild will ich jetzt zwar nicht genauer eingehen, doch ein paar Kleinigkeiten hätte ich schon noch anzumerken. Die OLs sind wundervoll und dein Stil gefällt mir sehr gut. Du hast dir die Pose selbst ausgedacht, wie auch bei eigentlich allen anderen Bildern, was ich wirklich super finde, doch auch hier sieht man, dass du Probleme mit den Augen hast. Das rechte Auge ist viel zu klein und nicht an der korrekten Stelle angesetzt. Bei den beinen finde ich die Schenkel etwas zu dick, doch im allgemeinen hast du hier die Proportionen wirklich gut eingesetzt - meine Hochachtung! Die großen Ohren gefallen mir besonders gut und du hast auch mit der Koloration wunderbar Details betont. Sowas finde ich wirklich wunderbar und die Schatten sind bis auf dem Herz korrekt, auch wenn du zB am linken Ohr noch etwas dunkler werden könntest. Bei dem Herz bist du mit den Schatten vergleichsweise etwas zu dunkel geworden und nach rechts oben geht der Strich nicht dezent an den OLs entlang. Der BG wurde hier sehr schön ins Bild reingearbeitet und bis auf das rechts oberhalb des Kopfes ist auch der einwandfrei. Das Bild gefällt mir übrigens besser als das mit den Dittos und ist eines deiner besten Werke :*


    Lg Choco & bis Bald ♥

  • Hi :P ,
    Ich liebe deine Bilder und würde mir so sehr ein Bild von dir wünschen. Aber erst mal zu deinem Startpost. Ich finde ihn sehr gut gelungen und er ist sehr übersichtlich. Deine Bilder, wie ich schon gesagt habe, finde ich wunderschön (ich wünscht ich könnte ebenfalls Mangas malen *-*)
    Mein liebstes Bild ist der Silberengel. Ich finde ihn gut gelungen und er ist schööön. Wie ich dir bereits geschrieben habe, wünsche ich mir ein Bild von dir. Ich würde gerne ein Bild haben, wo man ein Mädchen sieht, das im Schneidersitz auf dem Boden sitzt und mit 6 kleinen Mew-Babys spielt. Eines davon soll ein blauer Shiny sein :love: . Das erwachsene Mew soll die Kinder mit verträumten Blick (Falls das nicht zu schwer wird, was ich aber auch nicht glaube) die Kinder beobachten. Zurück zum Mädchen, am liebsten sollte es den Gesichtsausdruck vom Silberengel haben. Bei der Haar- und Augenfarbe kannst du deiner Fantasie freier Lauf lassen. Das Mädchen soll normale Kleidung oder Sportkleidung tragen. Es wäre schön, wenn du es so hinbekommst, das es ein bisschen nach hinten gelehnt ist, weil es von den kleinen spielerisch angegriffen wird. Eventuell könnte das Mädchen einen Ball in die Luft strecken. Es soll eine ganz normale Buntstift-Zeichnung werden. Ich würde mich seeehr darüber freuen :) .


    Falls du danach noch auf ein zweites Bild Lust haben solltest, hätte ich auch noch einen zweiten Auftrag. Dieses Mal würde ich gerne eine Bleistiftzeichnung haben. Darauf zu sehen sollen die drei legendären Pokemon Raikou, Entei und Suicune abgebildet sein. Sie sollten auf einer Klippe (am liebsten die Tohaido-Klippe, falls du sie kennst) in einem Halbkreis stehen und in der Mitte soll ein kleines Baby-Mew zu sehen sein. Die legendären Katzen sollen zu ihm herabschauen und eine Mischung aus verwirrtem und bösem Blick haben. Der Hintergrund soll düster sein und 1-2 Blitze sollen vom Himmel herabzucken. Suicune sollte in der Mitte stehen und Raikou und Etei jewwils an seiner Seite. Mew sollte das Gesicht zum Betrachter gewandt haben. Am liebsten wäre es mir, wenn du daraus einen Chibi machen würdest^^.


    Ich hoffe du hast Spaß beim malen ud zeichnen^^


    Lg, ShinyMew98

  • Hallo da bin ich wieder : )
    und dieses mal schreibe ich mehr ( hoffe ich doch ^^)
    nun gut.


    Mein erster Eindruck von dem bild ist das es wirklich wärme und geborgen-
    heit ausstrahlt, was mir persönlich schon mal gefällt.
    Jetzt zu den Outlines denn die finde ich wundervoll und sind nicht zu dick oder zu dünn und
    lenken auch nicht vom Bild ab. Trotzdem finde ich das man an manchen stellen etwas 'drübergemaltes'
    sieht aber dieses ist so dünn das man es auch kaum sieht und es auch wirklich nicht vom bild
    ablenkt, da es sehr zu deinem Stil passt, was mir auch gefällt, da ich so etwas irgendwie mag : )
    dann die Pose die ich auch sehr schön finde und sie zu Schlapor passt. Gut finde ich zudem das es auf diesen
    Herz steht da es dadurch wieder mehr wärme austrahlt. Leider sind die Oberschenkel etwas zu groß ( oder dick)
    da diese gegenüber dem Körper etwas herausstechen und das rechte Auge ist ein klein wenig zu niedrig aber das ist nur minimal. Doch wie immer gefällt mir auch an diesem bild eindeutig etwas: nämlich diese sehr großen Ohren!
    ich weiß nicht aber die haben etwas ansich was dem bild so den Schliff gibt :D
    Die Schatten finde ich dieses mal besser als sonst auch ( ich müsste mal meine verbessern : P )
    den Hintergrund finde ich irgenwie .. süß, besonders diese Kecksbraunen ^^ schatten an den wolken passen
    zum Bild : ) .


    Also ich finde das es ein gutes Bild von dir ist. Mach weiter so


    LG. Toastbrot

  • huhu ^^


    schön das es hier nie langweilig wird ;D




    Kommen wir nun zu dem Bild, das (wie ich finde) schon längst hätte fertig sein sollen. Der Auftrag von Eevee lang (sry nochmal, das es so lang gedauert hat). Ich möchte zu diesem Bild noch ein paar Dinge erwähnen. Ich hab mir bei diesem Bild recht viel Zeit gelassen, das wollte ich ja auch damit das Bild gut wird, doch es lässt sich drüber streiten. Mit dem Hintergrund bin ich so gar nicht zufrieden. räumliche Perspektive eines meiner erzfeinde XD, ja irgendwie schon, viel radiert, viel probiert und trotzdem ist es nicht so wie ich wollte. Deswegen schau ich hier viel lieber auf die zwei Personen. Obwohl Lunas Kleid kein Zuckerschlecken war, mag ich es sehr (vorallem weil ich braunkombinationen richtig hübsch finde) Oke wie viel will ich eigentlich noch sagen?! Ich denke ich belasse es dabei und hier ist Nur Mut, Luna!


    huhu und es wird wird weiter geübt ♪

  • Guten Abend Hiri-Chan :>


    Dann will ich mich doch ein weiteres mal melden und schon bin ich Stammgast in deiner Galerie xD Nya, ich mag deine Werke wirklich und es ist interessant, langsam die Fortschritte begutachten zu können und es freut mich, dass du meine Kritik immer kommentierst, was ich von manchen Usern hier wirklich vermisse. Hoffe mal, dass dir meine Kritiken nicht langweilig werden. Der Titel deines neuen Bildest ist irgendwie zweideutig, da dieses "nur Mut" auch in anderen Hinsichten *hust* angewandt wird. Na ja, der Titel ist kreativ und man kann sich verschiedenes darunter vorstellen. Du hast hier den BG jedoch leicht komisch gemacht, doch darauf komme ich später nochmal zurück.


    OLs sind perfekt geworden, aber das sagte ich ja schon soo oft, dass ich mich nicht wieder wiederholen muss, jedoch kann sich dies nicht auf die BG OLs beziehen, da du diese viel zu ungenau gezeichnet hast - teilweise. Das Bild oben rechts oben ist räumlich falsch und zu weit nach links gezeichnet. Du musst dir räumliche Skizzen anschauen, da es wirklich anspruchsvoll ist, sowas zu machen. Ich empfehle dir, dass du es in der Skizze mit Strichen machst und den BG dann den beiden Personen anpasst oder eben umgekehrt, wobei es umgekehrt viel leichter wäre. Auch was die Möbel angeht, stimmt leider einiges nicht und ich kann glaube ich gar nicht alles erwähnt, da es sonst ein endlos langer Beitrag werden würde. Besonders am Fenster stört es mich jedoch, da das Fenster irgendwie schräg nach links unten geht und auch der Boden verzogen wirkt. Die Vase spiegelt sich in die falsche Richtung, wenn ich mir das Raumverhältnis so anschaue. Die Bank inmitten des Raumes ist auch komisch, da es nach unten und nicht nach oben gehen sollte. Der Raum wird nach hinten gezogen und die Möbel ziehst du nach vorne? Das ist unlogisch und sieht auch unlogisch aus. Die Türe ist viel zu tief, wenn ich mir die beiden Charas anschaue und der Raum wirkt einfach viel zu klein für die beiden, da sie nur in den Vordergrund geklatscht wirken. Beachte immer die Größenverhältnisse, da du sonst die Wirkung des Bildes kaputt machst. Das Mädchen gefällt mir soweit ganz gut, aber was ist das braune Ding, das wie ein Ohr aussieht und ihre Beine sind viel zu dick geworden. Ihr Kleid gefällt mir jedoch wirklich gut und es ist auch schön detailliert. Du hast dir viel Mühe gegeben, gerade auch bei den Rüschchen, ebenso wie bei den langen Strümpfen. Ihre Augen finde ich verglichen mit dem Gesicht jedoch zu groß und das Gesicht wirkt einfach nur platt, da zu großen Augen eine etwas mehr angedeutete spitze Nase gehört, um dem mehr Volumen zu geben, wobei auch bessere Koloration hier helfen kann. Die Arme des Jungen sind viel zu dünn und seine Frisur gefällt mir irgendwie nicht so. Ich bin mir nicht sicher, aber der Junge wirkt auch irgendwie viel kleiner und schmächtiger als das Mädchen, was eher unüblich ist und er wirkt nur drangeklatscht und flach. Hier fehlen nette Details etc. Ansonsten ist es wirklich ganz nett.


    Kommen wir zu der Koloration, die du allgemein ganz nett gemacht hast, jedoch fällt mir auf, dass du auch hier das Mädchen besser ausgearbeitet hast als den Jungen und dieser doch nicht BG sein soll. Du musst ihn mehr hervorheben, damit er nicht wie der BG aussieht. Die Strümpfe des Mädchens passen nicht sonderlich gut von der Koloration her, da sie einfach extrem unterschiedlich sind - entscheide dich einfach mal. Die Lichtquelle sollte hier ja auch das Fenster sein, was aber nicht so rüber kommt. Du musst das besser rüberbringen und leider unterschiedet sich der BG auch nicht sonderlich von den zwei, was ich schade finde. Am Boden ist die Struktur zu stark zu sehen und gerade am BG hast du die Schatten und Lichtreflexe einfach nicht korrekt angebracht. Wenn du keine Lust mehr hast, mach Päuschen. Sonst wurde das alles auch ganz gut und ich kann nicht tadeln. Nya, mach weiter so und so.


    Lg Choco

  • Hallo,
    Deine Bilder sind echt gut gelungen nur du solltest andere Farben benutzen die etwas kräftiger sind.
    Ich wollte ma nachfragen ob du auch vorschläge annimmst?
    wenn ja dann würde ich mal vorschlagen(sofern du lust hast) Rocco der auf einem Stahlos reitet zu malen, Hintergrund darfst du denn aussuchen ^^.
    grüße.

  • Huhu Hiri-chan
    Ich kenn dich ja schon etwas länger und ich finde du hast dich extrem verbessert und das in einer so kurzen Zeit :D
    Ich finde deine Ideen toll und Zeichenstil gefällt mir auch super. Aber das weißt du sicherlich schon ;D
    So damit du ein bisschen mehr arbeit hast..muhhahaha..hier ein Auftrag von mir :


    Also es soll ein Mädchen in seitlicher Pose sein. Sie steht auf einer Wiese im Mondschein und ganz wichtig..es weht der wind :D!. Besonders Blumen und Blätter spielen dabei eine große rolle ;D ( Ich hoffe du verstehst mich ;D)
    Sie soll zwei 2 Zöpfen haben . Die Enden von den Zöpfen sollten gekringelt sein...also wie soll ich's erklären..so wie bei Karen (Mermaid Melody).
    Die Haarfarbe sollte blau und auch ein wenig türkis enthalten. ( Und nein es soll nicht so aussehen wie bei Miku Hatsune >.< xD)
    Die Augenfarbe ist dir überlassen ;D. Sie sollte aber einen leicht verträumten Bilck haben..und der Mund soll geschlossen sein.
    Zur Kleidung :
    Sie sollte ein Kleid tragen das länger als bis zu den Knien ist und es sollte langärmlig sein.
    Es sollten viele Bände,Schnüre,Rüsschen, etc. darauf vorhanden sein die auch im Wind wehen.
    Die Farbe des Kleides sollte Hellblau bis Dunkelblau sein. Und ein bisschen Gelb.
    Die schuhe sind dir überlassen^^


    So ich hoffe es ist nicht allzu schwer^^..aber ich glaube du schaffst das ! :D
    Du kannst dir ruhig Zeit damit lassen..aber es sollt noch dieses Jahr fertig sein :D

  • HalliHallo.


    Ich hab mir mal dein Galeriechen angeguckt,und ich muss sagen,wow.;)
    So gut konnte ich noch nie zeichnen,und deine Zeichnungen sind eine
    große Lehre für mich.Dabei lerne ich immer mehr vom zeichnen,
    danqqe. ;3 Und damit du eine Beschäftigung hast,würde ich dich bitten,
    ein Mädchen zu zeichnen,das gerade auf einer Klippe sitzt.Das der wind
    weht,und das die haare auch wehen.:D Die Haarfarbe sollte Silber sein,
    wenn's geht.Und es sollte ein Meer geben,mit Mondlicht.Den Mund
    bitte geschlossen,und die Augen offen.Augenfarbe ist dir überlassen.
    Also,nochmal.


    Haarfarbe:
    Silber,bitte.


    Augenfarbe:
    Ist dir überlassen.;)


    Kleidung:
    Bitte ein Halstuch [Wenn du verstehst was ich mein],
    Und sie sollte eine kurze Hose haben,so ungefähr bis zum Oberschenkel
    in der Mitte.T-Shirt kannst du dir aussuchen.;)


    Augen:
    Die Augen bitte offen,wenn's geht.


    Figur:
    Dünn,aber bitte nicht zu dünn.;)


    Frisur:
    Bitte sehr lange,Silberne und glatte Haare.


    Neben ihr:
    Neben ihr sollte bitte ein Kätzchen
    sitzen,die Katze ist dir überlassen.;)


    Große Rolle:


    Überall sollten bitte Mondblaue Blüten herumschweben,wenn's
    geht aber nicht so viele das es das Mädchen bedeckt. :D


    Seite:


    Es sollte Seitlich sein, Etwa so [Stell dir die Klippe als Strich vor und den Punkt als Mädchen] _.


    Wenn du verstehst,was ich mein.;)


    Danke schonmal im Vorraus!

  • heute mal ein schön großes Update ♪



    Da Stelle ich euch jetzt am besten direkt das Bild vor, das ich nach und mit chocolates Kritik verbessert hab. Das Bild das von der Gartenhilfe nun zum Gartenmädchen aufgestiegen ist (auch oben im Startpost zu finden). Vielleicht passt Mädchen nicht mehr ganz zu ihr, da sie etwas älter ist, aber sie sieht ja noch sehr jung geblieben aus, also von daher ^^ . Ich hab mich hier versucht Holz realisticher darzustellen. Also wenn ihr da einen Holzzaun seht, dann hab ich das schonmal nicht vollkommen vergeigt. Ansonsten, schaut euch das Bild an (eventuel auch noch die dazugehörige vorherige Skizze) und sagt mir was ihr davon haltet.


    Als nächstes hab ich da noch zwei Bilder vom letzten Pokedex projekt. das erste Bild von Tragosso in einer Wüste. Fast nur von Sand umgebenund einer großen Hitze. Dieses pokemon steckt das locker weg (; Nummer 2 ist Navitaub . Mir fiel hier nicht so wirklich ein Hintergrund ein.. es wirkt sehr leer ._.


    okee als letztes kommt mein Bild für die Teilnahme am Wettbewerb -du in der Pokemonwelt- zu beginn möchte ich noch sagen, dass der Himmel schon angemalt ist (nur sehr leicht hellblau), das grüne im Hintergrund kein Wald ist und das Brutalandas Fuß nicht einfach verschwunden, sondern durch den Körper leider nicht mehr zu sehen ist. thehe sieht wohl komisch aus ^^'' Aber ich hab wieder den zweiten Platz gemacht, gut, hier ist Ranger Hiromi


    Und auch ein größeres Update geht mal zu Ende ~♪

  • Hay Hiri-chan tut mir Leid das ich schon so lange keinen Auftrag mehr gegeben habe der letzte war übrigens klasse danke :D
    soou und nun ein neuer Auftrag:
    Was soll darauf zu sehen sein?
    Es soll ein Trasla auf einer Bühne stehen im Hintergrund erkennt man viele Zuschauer. Das trasla lächelt und sein Augen strahlen. Es steht da in der Mitte der Bühne mit einem grossem schönem Blumenstrauss in den Armen. Es hatt eine Grosse Rosa Schleife um den Bauch gewickelt.
    Joa das wars auch schon von dem was man sehen soll^^
    Wie: wie immer mit Bleistift und mit Farbstiften coloriert gerne :D
    Danke im vorraus Shiny_xy

  • Halli Hallöchen Hiri-chan,


    nach langem Überlegen hinterlasse ich hier auch mal einen Beitrag. Ich kann es nicht wirklich
    Kritik nennen (weil ich in Kritiken schreiben einfach dämlich bin :'DD), aber es ist sicherlich KEIN
    Auftrag. Das ist klar.
    Ich bin durch meine Schwester Eevee láng auf dieses Forum gekommen, da du ihr ein Bild als
    Auftrag gemalt hast (Nur Mut, Luna, mein ich).


    Gut, ich fange dann mal an.
    Deine Bilder haben es mir echt angetan. Ich bin normalerweise ein Fan von computercolorierten
    Bildern, was wahrscheinlich daran liegt, dass ich selber jahrelang nur davon träumen konnte, ein Bild
    am PC fertig zu stellen (Seit Weihnachten ist das nicht mehr so, im Gegenteil, ich male nun sogar
    größtenteils mit Tablet :'DD). Doch bei deinen Bildern muss ich sagen:
    Ich liebe einfach die Art, wie du ausmalst. Auch dein Zeichenstil gefällt mir total, er sieht einfach nur
    klasse. Seither habe ich einige Male versucht, selber solche Ergebnisse mit Stiften hinzubekommen.
    Erfolglos, natürlich. So, wie du den Schatten bei deinen Bildern einbaust, das wirkt einfach so...
    Lebendig. Du hauchst den Personen, die du malst, richtig Leben ein.


    Auch deine Hintergründe finde ich toll. Nicht immer perfekt, aber meistens. Überwiegend.
    Vor den Hintergründen habe ich die meiste Angst. Die misslingen mir meistens. Aber bei dir sehen sie
    so real aus!
    Selbst ohne Outlines wirkt bei dir das ganze so *sucht nach dem richtigen Wort*, naja, ich kann nicht
    toll sagen (auch wenn deine Bilder toll sind.. Halt, nicht toll. Hypersupermegaklasse :'DD), aber es
    passt nicht. Man erkennt die Linien direkt, es sieht natürlich aus. Einfach schön.


    Zu guter letzt möchte ich noch etwas erwähnen, was dich vielleicht ein bisschen erheitert. Ob du es
    glaubst oder nicht, aber als ich das letzte Mal hier war, habe ich im Startpost gelesen, dass du
    als Papier zum Zeichnen "Klopapier" benutzt. T.T Siehe, ich bin die Dämlichkeit in Person.
    Heute hab ich nochmal nachgelesen (auch, um nochmal nachzusehen, ob du jetzt deine Skizzen
    mit Finelinern nachspurst oder nicht) und endlich RICHTIG gelesen, nämlich, das dort
    "Kopierpapier" steht...
    Ja, ja, ich bin dämlich...


    Naja, das wars dann mal von mir. Wollte nur, dass du weißt, dass ich deine Bilder klasse finde :'DD


    Liebe Grüße, Soso-chan

  • Hey Hiri-Chan C:

    Irgendwie habe ich mich jetzt ja schon etwas länger nicht mehr gemeldet, da ich doch wieder eine recht schreibfaule Phase habe und mich nur schwer überwinden kann, wenn das so ist. Das habe ich immer mal wieder, aber wenn ich was dagegen tu, wird das wieder. Na ja, ich kann dir jetzt nicht versprechen, dir in irgendwie etwas langes oder sinnreiches zu schreiben, aber ich muss unbedingt wieder was zu deiner weiterentwickelten Gartenhilfe, dem Gartenmädchen, schreiben. Ich finde es sehr schön, dass du das auf meine letzte Kritik hin etwas ausgearbeitet und auch noch koloriert hast. Das hast du wirklich schön gemacht, doch zu einigen Stellen gibt es wirklich noch etwas zu sagen. Bevor ich jetzt ein bisschen was zu dem Bild schreibe, gebe ich dir doch auch mal einen kleinen Zeichenauftrag, den du erfüllen kannst, aber dies nicht musst. Du hast also freie Wahl, ob du das machst oder nicht. Ich fände es sehr schön, wenn du mir einen Milky Way Jungen (in Farbe) zeichnen könntest. Wie du das anstellst und wie genau das dann aussieht, ist auch dir überlassen. Frag nicht, wieso ich ausgerechnet sowas von dir will - spontaner Einfall. Es wäre jedoch wundervoll, wenn der Junge etwas im Holmes Stil wäre und besonders so eine tolle Baskenmütze oder so trägt. Na ja, wenn das nicht geht, dann überleg dir was, oder ignorier den Auftrag einfach. Zu deiner Galerieführung muss ich jetzt noch sagen, dass du dies äußerst gewissenhaft machst, alle Kommis kommentierst, neue Bilder ausführlich beschreibst, regelmäßig zeichnest, korrigierst und dich durch Kritiken verbesserst. Mal sehen ob ich dich bald nicht für den Profi-Bereich vorschlage. Du hast jedenfalls ausreichend Potenzial und wenn du dieses noch etwas besser auf Einzelnes verteilst, kannst du richtig gut werden. Du gehst wunderbar auf Kritiken ein, was sehr wichtig ist. Mach nur weiter so wie jetzt, dann ist alles perfekt. Eigentlich erfüllst du alle Kriterien um in den Profi-Bereich zu kommen - bevor ich jetzt wieder abschweife, kommen wir doch mal zu deinem Bild.


    Also was ich sehr schön finde ist, dass du das Bild umbenannt hast. Sowas finde ich wirklich... wow! Du hast das Bild umbenannt obwohl du schon einen ansprechenden Titel dafür hattest. Auf so eine Idee muss man erst mal kommen. Also ich finde das sehr kreativ und kann nur loben. Der Titel gefällt mir jedoch auch nicht besser als der alte. Ich mag beide ungefähr gleich gern, da sich diese ja nicht sonderlich voneinander unterscheiden und beide ganz gut passen. Es gibt viele Titel, die aus zwei und mehr Wörtern bestehen, doch du hast dich hier auf eines beschränkt, das perfekt passt. Mir haben deine Titel jedoch schon immer gut gefallen. Du hast es einfach raus, gute Titel zu suchen. Es soll ja auch Menschen geben, die erst den Titel suchen und dann das Bild malen, was ich jetzt jedoch nicht als unbedingten Fail bezeichnen würde. Sowas könntest du ja auch mal ausprobieren, oder? Wäre eine nette Abwechslung und auch davon kann man lernen. Man lernt, wie man sich an so genannte Themen hält. Also muss das nicht unbedingt schlecht werden. Jedenfalls gefällt mir der Titel.


    Das Bild ist eigentlich genau richtig, auch wenn es nach Hinten hinaus etwas leer wirkt. Auf mich macht das alles einen harmonischen Eindruck und auch von den Farben her ist es recht ausgeglichen. Die Bildaufteilung hast du soweit auch gut gemacht, da du Diverses im Hintergrund angebracht hast, doch ein bisschen leer ist der Boden schon. Du hast einen wunderschönen Sommertag mit blauen Wolken und grüner Wiese dargestellt. Ein übliches Bildthema, doch die Umsetzung gefällt mir. Du hast aus freien Stücken Details hinzugefügt, die irgendetwas ausdrücken und dem Bild Atmosphäre geben. Ein gelblicher Schimmer wäre jedoch auch noch schön. Gerade an solch einem Bild sieht das sicherlich schön aus, wenn man mal was Neues ausprobiert. Von der Ausarbeitung her hast du dich zwar eher auf das Mädchen konzentriert, doch da sie der eigentliche Mittelpunkt des Bildes ist, ist das voll okay. Du hast jedoch sehr viel nach links gebaut und die rechte Seite wirkt sowohl oben als auch unten etwas leer. Hier hättest du dir sicher noch etwas einfallen lassen können. Proportionen und Perspektiven sind noch nie deine Stärke gewesen, oder? Das Mädchen wurde zwar hier und da verändert, doch es gibt immer noch viele Stellen, bei denen ich einfach nur seufzen kann. gerade wenn ich den Vergleich mit Baum und Mädchen mache oder den Zaun noch dazu nehme, sieht man deutlich, dass das das Mädchen viel zu groß ist. Es ist für viele sehr schwer, den BG anzupassen und nicht nur dahinter zu klatschen, doch hier wäre es wichtig gewesen, dir zusätzliche Bleistiftlinien einzuzeichnen und diese dann als Orientierung zu verwenden. Auch bei deinen anderen Bildern hast du dich an dieser Stelle mehr als schwer getan, weswegen du unbedingt daran arbeiten solltest. Diesmal ist es auch so schwer, wie es sich anhört. Es ist also wirklich nicht einfach, aber ich schlage dir an dieser Stelle mal Zeichenkurse oder Bücher vor. Du wirst sicher fündig. Das solltest du jedenfalls bei kommenden Bildern etwas beachten. Jeder Künstler macht seine Fehler, doch man kann aus diesen lernen und auch wenn es sehr lange dauert, ist es am effektivsten, wenn du mithilfe eines Kurses oder eben sowas wie einer Anleitung daran arbeitest. Ich kann dir das nur schlecht erklären, doch Bücher mit Illustrationen sind sehr schlau. Solltest du keine Möglichkeit haben, an solche Bücher oder so zu kommen, dann schau dir doch mal die Räumlichkeitsverhältnisse auf anderen Bildern an. Auch daraus kann man lernen. Was den Rest der Proportionen angeht, so betrachten wir doch zuerst mal das liebe Mädchen, bei dem man ja am meisten finden kann, da es recht aufwändig war. Du musst dir viel Mühe dafür gegeben haben, was man sieht. Erst zu den Haaren. Sie hat eine sehr interessante Frisur, die durch die zwei Zottelchen recht peppig aussieht und soweit ganz okay, doch der kurze und schräge Pony stört mich ein wenig. Am rechten Auge hört er einfach irgendwo auf und durch die drei-vier Franzen wirkt er recht drangeklatscht. Du musst ihn besser einarbeiten und mit dem Rest der Haare verbinden. Es sind ja keine Perücken, bei denen es wiederum okay wäre. Das Gesicht wirkt (wieder) durch die großen Augen recht flach. Durch die Gesichtsperspektiven die du wählst, nimmst du deinem Gesicht das Volumen. Damit ich mich nicht wiederholen muss, weise ich einfach mal auf frühere Kritiken hin. Ich denke, dass ich da schon so ziemlich alles diesbezüglich erwähnt hatte. Zu den Augen wäre jedoch auch noch zu sagen, dass sie im Einzelnen gut ausgearbeitet wurden und lediglich die Größe etwas störend ist. Sonst ist das soweit gut und auch der Hals ist perfekt. Die rechte Schulter ist dir auch gut gelungen, doch was ist denn da mit der linken los? Liegt es an der Haarsträhne, dass es etwas eckig wurde? Na ja, kann mal passieren. Die Arme finde ich am Ellbogen jedoch beide wieder viel zu kantig. Das ist zwar mehr oder weniger gebogen, doch es soll geschwungen-gebogen sein und nicht geeckt-gebogen. Sowas macht viel aus und da du sonst eher den rundlicheren Zeichenstil angenommen hast, rate ich dir auch bei den Armen dazu. Nimm dir ein Beispiel an den beinen, bei denen du zumindest das hinbekommen hast. Verglichen mit dem Rest des Körpers ist ihre Oberweite eher kaum merklich und die Beine (+Hintern) sind viel zu dick geworden. Das Problemchen hatten wir ja auch schon mal, doch es wurde schon viel besser als davor. Das Bein sollte unten so dick wie der Oberarm sein. Gerade bei kurzen Hosen rate ich dringlichst zu dünneren Beinen und allgemein sind dir diese ja auch viel zu lang geworden, sodass das Mädchen schon wieder überhöht wirkt. Die Schuhe sind mehr oder weniger okay. Bei der rechten Hosentasche stört es mich, dass man diese nicht etwas abstehen lässt und so wirkt sie aufgemalt. Die an der Brust ist dir jedoch gut gelungen. Hände wurden sehr schön, ebenso wie der untere Teil der Gießkanne. Der Kopf der Gießkanne lässt zu wünschen übrig. Der Gartenschlauch wurde fantastisch, ebenso wie die seitlichen Blumen, doch der Baum da hinten gefällt mir wegen der viel zu deutlichen braunen Linien nicht. Er wirkt ja schon gar nicht mehr wie BG, wenn das alles so deutlich ist. Der Gartenzaun ist einfach nur schräg und verliert durch die Felder hinten die Wirkung. Ansonsten gefällt mir die Baumkrone, da du hier auch schön Blättchen angedeutet hast. Bei den OLs stört mich hier, dass der Gartenschlauch und die Baumkrone richtige bekommen haben und der Rest des BGs nicht. Das kann man nicht machen, da es einfach nur komisch wirkt. Beim Mädchen gefallen mir die OLs jedoch mehr als gut. Die wurden perfekt.


    Der nächste Punkt wäre die Koloration und da du dich was das angeht schon wirklich enorm verbessert hast, wenn ich mir so deine ersten Bilder anschaue, kann ich auch genauere Details raussuchen. Was mich ja wahnsinnig stört, ist der Baum. Hatte ich ja auch im Absatz davor schon erwähnt, doch ich bin nicht weiter darauf eingegangen. Es wurden viel zu viele dunkle Brauntöne verwendet, ungleich verteilt und du hast viel zu sehr auf den Stift gedrückt. Du setzt deine Stifte nämlich sonst immer bedacht ein und malst nicht irgendwelche konfusen Linien wie bei diesem Baum. Das fällt komplett aus deinem üblichen Stil heraus und passt nicht in dieses Bildklima. Den Rest des Bildes hast du farblich bis auf einige weitere Stellen, zu denen wir gleich kommen, gut gestaltet. Die Farben harmonieren miteinander und es wirkt alles recht ausgeglichen. Was mich jetzt noch stört ist das Rote des Schlauches. Das ist zu sehr angedeutet und auch wenn es ein Schatten sein soll, ist es zu fatal für ein mildes Bild wie dieses. Wenn du mehr Farben bringen wolltest, hättest du das auch schon beim Mädchen tun sollen, da du allein davon den Rest der Farben ausmachen solltest. Nur dann können diese passen. Also wähle die Farben des Mittelpunkts mit Bedacht. Diese Felder da im Hintergrund und besonders das Streifenzeugs passt ja mal gar nicht. Hast du noch nie ein Feld gesehen? Dann rate ich dir mal dazu, dir eines anzuschauen bevor du eines malst. Eigentlich ist das viel leichter und du hättest dir nicht so viele Umstände machen müssen. Ein Acker kann schlicht braun sein, was hier auch am besten gepasst hätte und leichte Linienandeutungen mit etwas Dunklerem wie Schwarz wäre völlig ausreichend. Da muss man doch nicht alles verkomplizieren und vom Bilderbuch abmalen. Die Blümchen gefallen mir auch sehr gut, da du zusätzlich zu den normalen OLs noch bunte gemacht hast, was dem einen besonderen Effekt verleiht. Der Baum ist was das Grüne angeht doch recht schön koloriert und schattiert. Der Zaun geht rechts eigentlich auch noch, doch links wurde er irgendwie heller, was ich nicht ganz nachvollziehen kann. Dieses dunklere Grün vor dem Zaun kann ich auch nicht ganz nachvollziehen. Das Mädchen wurde deutlich am perfektesten und auch von den Schatten her stimmt da soweit alles. Das hast auch sehr schön gemacht.


    Mehr gibt es jetzt eigentlich nicht mehr zu sagen und darum warte ich einfach mal gespannt auf neue Werke und vielleicht ist ja auch mein Auftrag dabei? Mal sehen, aber kümmer dich erst um die anderen. Du zeichnest wirklich unglaublich viel und scheinst dies auch gerne zu tun, denn bei jedem deiner Bilder sieht man ein gewisses Zeichen der Freude. Wunderbar.
    Lg Choco

  • Hey Hiri-Chan : )
    ich möchte jetzt auch mal wieder ein bisschen Kritik abgeben, weil ich deine
    Bilder einfach mag, denn sie haben ihren ganz eigenen stil :'D
    nur leider bin ich meistens schreibfaul *hust*
    ich finde es schon besser das du jetzt Colorierst, da es dann nicht mehr so lehr aussieht.
    so kommen wir jetzt mal zum Bild, nämlich das gartemädchen, da mir das bild gut gefällt.
    so wo fang ich jetzt an.. naja ich beginne mal mit den Outlines diese sind perfekt geworden,
    sodass man hier gar nichts bemängeln kann : )
    zu den Proportionen, da finde ich das die Beine von dem Mädchen etwas zu lang geworden sind und dadurch
    das Mädchen zu Groß wirkt. Oberkörper und Brust finde ich wiklich sehr schön da gegen, aber die Ellenbogen
    finde ich zu eckig sonst okay. Das gesicht, nun, es wirkt wie chocolate schon gesagt hat durch die großen Augen
    zu platt, aber dennoch hast du diese gut ausarbeitet. Die Haare gefallen mir aber es ist an beiden seiten
    zu sehr ausgefranst ( Also nicht die unteren Haare die sehen gut aus). Die Kleidung finde ich, hast du sehr gut gezeichnet
    genauso wie die Gießkanne.
    zur coloration muss ich sagen das diese schon wesentlich besser ist als auf deinen ersten bildern.
    Alles was beim Mädchen ist sieht sehr schön aus und der gartenschlauch ist dir gut gelungen. Was mich aber stört, ist
    die coloration von dem Baum bei dem stamm ist sie viel zu strichig und zu doll aufgetragen, und Bei den Blättern
    sind die schatten zu sehr aufgetragen dafür aber der rest zu wenig und es wirkt an manchen stellen kritzlig.
    Farben passen sehr gut zu dem Bild und der Hintergrund auch. passt eig. alles gut zu einer Farm ( oder Garten )
    Auf Hügel und Zaun geh ich jetzt nicht ein, da es für mich gut aussieht : )
    schatten und Licht sehen ganz gut aus.



    also ich finde das dir das bild trotz Fehler'chen gut gelungen ist, und ich werde dein art Topic weiter verfolgen
    da du wirklich gut zeichnen kannst und schön weiter machen : )


    ~ Lg,Toastbrot

  • hiri mir ist eben beim Brainstorming etwas aufgefallen.



    ich bräuchte wieder ein bild für meine FF.


    du kennst ja noch mein nettes Zitat was ich in meine FF nehmen möchte



    jetzt habe ich mich entschieden.


    dafür bräuchte ich ein bild.


    Details habe ich dir per PN geschickt

  • Hi Hiri-chan ich hätte gern von dir ein Bild.Auf dem Bild soll ich als Pokemontrainer zusehen sein Bild http://i40.tinypic.com/14np9nk.png leider ohne Schatten hintergrund im wald art -Buntsiftcoloration pose sie soll auf einem stein sitzen alles andere ist egal neben ihr soll ein karnimani sein pose egal.Viel Spass.Lass dir Zeit.

  • Okay, ich hab wieder einiges zu sagen ^^



    hui kommen wir zu den zwei Aufträgen von shinyMew98. Der erste Auftrag, bei dem ich ganz viele süße Mew zeichnen durfte =3 Ich habe beim Hintergrund nocheinmal versucht perspektive zu üben. Zwar ist die perspektive hier einfach gewählt und die gegenstände im Hintergrund nicht allzu knifflig, doch hatte ich trotzdem meine Probleme mit dem Bild... Ich versuche perspektivische Räume besser zu zeichnen, nach und nach, das sollte funktionieren. Abgesehen von dem einfachen Boden und der Wand gefällt mir das Bild. Doch einen krassen fehler hab ich trotzdem gemacht. Als ich den Schrank ausbessern wollte hab ich die Ecke geknickt T-T der arme Schrank.. haha nun gut, zu viel trübsal ist nicht so gut, also hier das Bild Im Tummel der Babymew


    der zweite Auftrag, ging etwas einfacher vonstatten.Hier Die drei legendären Katzen und...
    Ich musste die Tohaidoklippe vom aufbau her etwas verändern um alle drei darauf stehen lassen zu können. Das Mew im Vordergrund gefält mir am besten. Es ist sehr hell und zieht eine Mange aufmerksamkeit auf sich. das ist irgendwie gut so^^ Wie gewünscht in reiner Bleistiftcolo, was mir auch wieder Spaß gemacht hat. ich hab etwas länger keine Bleistiftbildchen mehr gemalt ._. super das ich dass ich das jetzt machen konnte :D





    Das wars schon

  • Hallo Hiri-chan :3


    Wie geht es dir? Zu allererst einmal vielen Dank! Die Bilder sind wirklich sehr niedlich geworden.Ich habe dir die Aufträge zwar selbst gestellt, aber ich tu jetzt mal so, als hätte ich keine Vorstellung gehabt.


    Im Tummel der Babymew:
    Dieses Bild ist genauso geworden, wie ich es mir vorgestellt habe. Es enthält vielerlei Details und Emotionen die das Bild von alleine erklären. Aus dem Blick des Erwachsenen Mews kann man genau erkennen, das es belustigt und auch ein wenig sehnsüchtig über etwas bzw. die Babymews nachdenkt. Die kleinen Mews hast du wirklich sehr gut getroffen, es verleiht ihnen noch mehr Niedlichkeit, wenn man ihnen größere Ohren malt, so wie du es getan hast. Am allerbesten gelungen von den kleinen finde ich das Mew, das vor dem Schrank schwebt, es hat eine typische Pose. Das schlafende Mew im Schoß des Mädchens ist auch sehr gut gelungen. Aber nun zum Mädchen: Es ist sehr gut gelungen und har die leicht zurückgelehnte Pose, genau wie ich es dir geschildert habe und auch der angehobene Arm mit dem Ball sieht sehr echt aus. Das Mädchen hat AllStars an :> ich liebe AllStars!^^ Die Augen sind sehr schön, nur leider kommt es mir so vor, als ob sie ins Leere starren. Die Haare sind leicht aufgebauscht weil sie mit den kleinen Rackern turnt, cool! Die Kleidung von ihr ist, genau wie ich es wollte, eine Alltags- bzw. Sportkleidung. Das mit den Sternen auf dem Ball in ihrer Hand sind eine gute Idee, nur sieht er dort, wo sie ihn in der Hand hält etwas platt aus. Das kann aber auch daher kommen, das die Mews ständig hineinbeißen^^. die Falten der Decken und Kissen sind, muss ich echt sagen, wirklich sehr gut gelungen. Dadurch sehen sie sehr echt aus, aber warum sag ich das, wenn du sie so malst wirst du das ja sicher wissen. Jetzt zu dem Regal, dem Schrank und der Kommode. Das Regal ist perfekt gelungen, allerdings etwas leer. Wenn ich nur einen Pokéball im Regal hätte...^^ Die Kommode mit der Decke ist schön, aber sie ist ein wenig schief. Der Schrank ist auch sehr gut, zu dem braucht man eigentlich nicht so viel zu sagen. Die Einzelheiten wie das Boot und das Zugseil verleihen dem Raum, dafür das die Regale ganz schön leer sind, eine spielerische Art. Der Raum selbst sieht auch sehr gut aus, war aber von der Coloration her wahrscheinlich sehr aufwendig. Nun zum Gesamtbild: Ein sehr schönes, harmonisches Bild. Kurz und knapp sehr, sehr schön! ;)


    Nun zu meinem zweiten Bild,
    Die drei legendären Katzen und das Mew:
    Zuerst zu Suicune, er ist auf dem Bild am besten gelungen .o. Ich mag die Art, wie er hinunterschaut und auch wie er steht. Die Pose verleiht ihm etwas Mächtiges. Raikou ist auch sehr schön und blickt etwas überrascht drein, auch das hats du sehr gut in die Tat umgesetzt.
    Entei sieht ganz "gechillt" aus, aber es kommt mir so vor, als wären die Beine ein kleines bisschen zu kurz, was aber nicht sonderlich weiter stört. Haha als ich Mew gesehen habe, habe ich mir gleich vorgestellt, das es denkt: ,,Ähh, hinter mir steht jemand oder?"
    Mew ist mir gleich ins Gesicht gestochen, sehr niedlich. Die Wellen sehen sehr gut aus. Mir gefällt die Art, wie sie gegen den Felsen schlagen. Als ich das Bild geöffnet habe, dachte ich auf dem ersten Blick, das Suicune auf dem Kopf eines Monsters balanciert xD. Aber wenn man sich das Bild genauer anschaut, kann man sehr gut erkennen, das es die Tohaido-Klippe ist. Die Blitze sehen wirklich cool aus.
    Das Bild hat es mir echt angetan und das Schwarz-Weiße verleiht ihm etwas episches.
    Ein Wort das alles erklärt: Episch!!!!



    Sorry, manchmal fielen mir nicht die richtigen Wörter ein^^...


    Falls du noch einmal Lust auf einen Auftrag hättest, stelle ich dir hier schon mal einen Auftrag


    Vielen Dank, viel Glück und viel Spaß


    LG, ShinyMew98

  • Hirichen ~ :3
    Irgendwie muss ich hier echt immer kommentieren, da ich diene Bilder so wundervoll finde. Für den Profibereich fehlt wirklich nicht mehr viel und dann würde ich dich auch vorschlagen. Mal sehen, was bei deinen nächsten Bildern so dabei ist. Du lernst aber wirklich schnell und gehst jedes mal aufs Neue auf meine Kritik ein. Sowas macht nicht jeder, aber du machst das immer wieder und nimmst dir auch die Zeit sie dir durchzulesen. Das finde ich wirklich sehr schön und man merkt es an deinen Bildern. Diesmal hast du ja schon ein wenig Kritik bekommen und auch Raiu wird dir etwas schreiben, aber wie du mich kennst, werde ich mir mal wieder ein Bild aussuchen und mich nur dem widmen, da es sonst so viel wird, dass ich ewig dran sitze. Hilfreich ist es ja immer, von verschiedenen Personen Kritiken zu bekommen, aber wenn du dann an die drei Kritiken für ein Bild bekommst, bringt es dir nicht viel, da sich alle in irgendwie unterschieden werden. Ich denke mal, das verstehst du. Na ja, dann wollen wir mal beginnen und ein klein wenig schreiben. Meinem Auftrag kannst du dich auch später irgendwann mal widmen. Schrieben wir also was zu dem Bild Im Tummel der Babymew.


    Wie (fast) immer ein sehr kreativer Titel, den ich sehr mag. Was die Titel angeht, so machst du diese immerzu interessant, sodass einem niemals damit langweilig wird. Auf dem Bild sind viele Babymew dargestellt und "im Tummel" befindet sich ein Mädchen. Das Mädchen ist das Medium und die Mew gehören dazu. Wirklich wunderbar mit dem Titel beschrieben und ich kann absolut nichts tadeln. Du verrätst nicht gleich, dass das Medium ein Mädchen ist und doch verrätst du etwas von dem Bild. Das ist genau das Mittelmaß von dem ich immer spreche. Du baust durch diese ungenau genaue Angabe eine gewisse Spannung auf und nimmst zum anderen Teil auch wieder welche ab. Das ist ein wirklich tadelloser Titel. Wenn man nun einen kurzen Blick auf das Bild wirft, entdeckt man sofort, dass du die Mew nicht direkt über das Mädchen angeordnet hast, sondern nur drumherum. Das stellt sie auch so deutlich als Mittelpunkt dar und gibt ihr dieses gewisse Etwas, das die Mew drumherum ausmachen. Eben wegen dieser sonderbaren und doch normalen Anordnung bringt man sie sofort mit dem Titel in Verbindung. Ich habe so das Gefühl, dass du bei diesem Bild so ein klein wenig aus dir heraus gekommen bist und Neues ausprobiert hast. Finde ich wirklich sehr schön!


    Gerade bei diesem Bild fällt mir auch mal wieder sehr viel zu den Proportionen ein, weswegen dieser Punkt sich etwas ziehen könnte. Ich glaube, ich habe die letzten male bei meiner Kritik einfach zu wenig Beispiele aufgeführt, weswegen du es stellenweise nicht so gut verstanden haben könntest, aber das versuchen wir hier mal zu ändern. Damit du jetzt auch immer weißt, wie ich vorgehe, wenn ich alles einzeln unter die Lupe nehme, beginne ich ausnahmsweise mal mit den Mew und das von rechts oben nach links unten. Hoffe, du kommst so dann gut mit. Das Mew am Kleiderschrank das so hinter dem Mädchen vor kommt, ist doch mit das kleinste, oder? Wenn ich jetzt die Länge des Schwanzes mit denen der anderen vergleich, ist er doch etwas kurz, da Mew doch alle irgendwie einen langen Schwanz haben. Auf dem Bild hast du allen irgendwie einen längeren als sonst gegeben und deswegen solltest du auch hierbei den Stil beibehalten. Er darf auf keinen Fall so hinter ihrem Kopf verschwinden und weg ist er. Da muss man noch irgendwas davon sehen, sonst wirkt es so hingekünstelt. Von der retslichen Perspektive her stimmt alles ganz gut und dein Hauptproblem bei vielen Bildern waren ja die Augen, aber diese sind hier absolut perfekt. Die Hinterfüße sind vielleicht etwas zu groß, aber es passt soweit. Das Mew, das nach dem Ball greift und auf der Schulter des Mädchens sitzt, ist von der Pose her recht anspruchsvoll und das mehr als die anderen. Es gefällt mir auch am besten, eben weil es so individuell ist. Du hattest noch nie ein Problem damit, dir Posen auszudenken und gerade wegen des großen Ideenreichtums wurde es auch so gut. Hier stören mich ein wenig die angelegten Ohren, die nur so ein Funzelstück überstehen. Hier hättest du ein paar Schatten oder so anbringen müssen, aber auch die OLs könnten an der Stelle kräftiger sein, damit man es besser erkennen kann. Kurz gesagt fehlen hier einfach ein paar Details. Den rechten Fuß finde ich sehr gut gelungen, da er sich schön mit dem Mädchen verbindet, weil er sich an ihr abstützt. Der linke arm endet etwas zu dick und der Schwanz schön rund und dynamisch. Wenn man es gesamt betrachtet, machen aber gerade die Fehler das Mew so liebenswert. Schöne Idee, ein Mew auf den Boden zu setzen und die Handlungen von Unten beobachten zu lassen. Das zeigt auch so bisschen die Blöße und Unbekümmertheit eines Mews. Man kann richtig die Emotionen in der Haltung erkennen. Den rechten Fuß hast du irgendwie vergessen, der könnte da noch etwas vorschauen, aber sonst ist die einfache und doch schwere Pose recht gut gemeistert worden. Den Schwanz hast du ja geschickt eingerollt, sodass du dir den sparen kannst und er sieht trotzdem gut aus. Auch hier würde ich jedoch anmerken, dass man bei den Ohren noch ein bisschen was machen sollte. Ansonsten ist es jedoch eines der süßesten Mew hier. Das blaue Mew oben gefällt mir auch ganz gut von der Pose her, aber es scheint schon so bisschen gegen die Wand zu fliegen, nä? Die OLs am rechten Bein sind etwas verrutscht und das rechte Ohr sieht wieder so komisch aus. Versuch doch mal anhand Katzenbilder zu vergleichen, abzuwegen und dann eine geeignete Perspektive rauszusuchen. Es gibt hier kaum ein Mew, bei dem ich voll und ganz mit den Ohren zufrieden bin. Der Schwanz ist hier an mehreren Stellen etwas zu dick und macht Ausbeulungen zwischendrin, aber das Ende wurde ganz gut. Das Auge sieht man zwar nur ganz leicht, aber von der Perspektive her passt es auch voll und ganz. Das Mew, das auf dem Schoss des Mädchens schläft, finde ich richtig niedlich und putzig und fluffig und hach <3. Wie der Kopf so bisschen bei der Kniekehle vorguckt ist auch süß. Du schaffst wirklich gute Verbindungen zwischen den Mew und dem Mädchen. Da du den Schwanz hier über die Beine gelegt hast, was nicht unbedingt leicht ist, hast du auch einige Fehler gemacht, die du mithilfe von Schatten wieder gut machen könntest, aber auch von der Enddicke her wirkt er etwas dünn und so. Ganz am Schluss wird er zwar ganz dick, aber das so abrupt und es gibt keine wirklich dynamischen Schwingungen. An sich ist das Mew aber auch wirklich süß und du hast diese tolle Art an dir, dass man diene Fehler zwar deutlich sieht, aber sie dennoch liebt. Die Z's passen hier auch gut dazu. Das größte Mew auf der Kommode sieht irgendwie traurig aus, oder bilde ich mir das nur ein? Entweder sind das diese kleinen roten Strichchen von wegen Pein oder so, oder aber Tränen. Wie auch immer, es wäre beides total süß, aber ich finde das Mew dann verglichen mit den anderen doch etwas zu groß. Die Schenkel sind hier einfach zu dick und die Arme zu dünn. Die Augen sind verschieden groß und ka. An den Fußpfoten sind auch noch solche Zehenstellen, die bei den anderen nicht sind. Ich mag das Mew hier nicht sonderlich und es passt nicht zu den anderen. Alles was ich daran mag, ist der schön geschwungene Schwanz. Das kleine Mew darunter finde ich wirklich süß. Hier gefallen mir sogar die Ohren, da sie genau richtig liegen und auch die Augen sind süß. Der dicke Strich bei der rechten Augenumrandung ist etwas zu stark, aber das fällt nicht sofort auf. Der dicke Bommelschwanz ist hier voll lustig und ich hab nen Lachflash bekommen als ich ihn mir genau angeschaut habe. Der Bauch ist total süß rundlich und auch die Pfötchen (oben und unten) sind das in jeglicher Hinsicht. Abgesehen von dem Kissen finde ich die Gegenstände auf dem Boden alle perspektivisch gesehen nicht so hamma. Es sind immer kleine Details wie zB die Krummheit des Botes oder die Konstantheit des Seils. Du musst dir wirklich diese ganzen Räumlichkeiten besser anschauen, damit du das auch entsprechend besser hin bekommst. Die Kommode wurde wie du sagtest etwas schräg und so, aber auch das Regal missfällt mir einfach weil es so drangeklatscht wirkt. Der Schrank wirkt auch nicht 3D, sondern wie ein Klotz. Mit der Bordüre hast du zwar einen guten Anfang gemacht, aber ich mag das ganze Zeug einfach nicht. In meinen vorherigen Kritiken sollte ich ja schon einmal etwas zu Räumen gesagt haben, schau da einfach nach. Ich mag mich jetzt ja auch nicht jedes mal wiederholen und so. Das Handtuch oder Laken da am Schrank mag ich aber total, da es sich schön angepasst hat und das auch von den Falten her. Der einzelne Pokeball da im Regal wirkt einfach nur komisch von den Farben her und so. Er passt nicht zu dem, was drumherum ist. Das Mädchen wurde eigentlich ganz gut und besonders die Haare gefallen mir. Es ist eine sehr individuelle Pose und aus der Eckigkeit kamst du recht gut heraus, aber jetzt ist es doch an manchen Stellen zu rund und anschmiegsam. Die Hose sitzt zB viel zu eng und es wirkt komisch. Eine Hose darf ruhig ein wenig schlabbern. Der rechte Schuh ist mehr oder weniger okay (besser als der linke), aber der linke ist nicht gut. Die Schuhe wirken so angemalt und geklatscht. Bisschen was darf da auch abstehen und so. Die Schuhe müssen nicht kerzengerade nach vorne gehen. Schau dir solche Chucks doch mal an. Die Augen, das Gesicht, die Haare und das drumherum wurde gut. Besonders diese Fallform der Haare gefällt mir. Das Shirt wurde an den Ärmeln etwas zu abgerundet und unten auch zu eng. Klamotten müssen wie gesagt nicht anliegen. Die Arme wurden auch ganz gut von der Form her und was die Hände angeht, so hast du dich auch schon gewaltig verbessert. Der Ball in der Hand ist auch eine gute Idee. Alles in Allem trotz den Fehlern echt gut!


    Zur Koloration werde ich diesmal recht wenig sagen, da ich mich sonst wie bei den letzten Malen zu oft wiederholen würde. Musst ja nur die Kritiken davor anschauen. Vielleicht sollte ich mir auch btw mal angewöhnen, Koloration mit C zu schreiben, aber egal. Die Mew gefallen mir alle recht gut, auch farblich. Das eine blaue sticht schön heraus und hebt sich mit der Farbe von den anderen ab. Die Rosanen sind auch sehr gut geworden und alle recht perfekt Schattiert. beim BG und dem Zimmer gibt es übliche Kolorations- und Schattenfehler, die aufgrund der schlchten Perspektive auftreten. Die Haare des Mädchens und die Haut wurde gut. Die Kleidung nur bedingt und an manchen Stellen der Hose und des Shirts hast du zu stark abgedunkelt. Das Seil auf dem Boden wurde zu stark angemalt und sonst passt es. Die Schatten hast du fast überall recht gut hinbekommen und musst also wirklich nur noch an der Perspektive arbeiten. Bei der Kommode, der Wand und dem zeug da in der Ecke (Schrank rechts mit eingeschlossen) hast du zwar etwas "schneller" gemalt, aber es wurde *hust* recht okay. Na ja, beim Rand der Kommode fehlt die Deckkraft der Farbe, aber das hat wohl alles zeitliche Gründe. Die Farben harmonieren fast alle gut miteinander und nur die Farbe des T-Shirts und des Kommodenrands stört mich wirklich ein wenig. Wie immer ein sehr guter Job und ich mag das Bild. Freue mich auf neue und so C:


    Lg Choco