77 tapfere Bauern auf dem Weg ins Achtelfinale


  • ©Akatsuki


    Anmeldung und Information | Tournament Bracket | KO-Phase | Finalrunden


    [tabmenu][tab=Einleitung]Introduction______________
    Zur positiven Überraschung der Turnierleitung haben sich innerhalb der letzten Woche 77 schachfreudige Bisaboardler angemeldet. Siegerrang und Avatare werden also retlich verdient sein!
    Die anfangs geplanten Gruppen wurden mitunter auch dadurch recht unpassend und so haben wir uns für eine Austragung im Double Elimination-System (auch bekannt als Doppel-K.O.) entschlossen. Dabei werden die User anfangs wie in einem normalen KO-System aufgeteilt. Das heißt bei 77 Teilnehmern, dass wir ein 128er-Feld haben, in der ersten Runde allerdings nur 26 Teilnehmer spielen müssen, alle anderen bekommen einen "Freewin", sind also automatisch in Runde 2. Das so genannte Bracket, die Auflistung der Paarungen inklusive Turnierbaum wurde selbstverständlich vollkommen zufällig ausgewählt. Dieses Bracket könnt ihr sehen, wenn ihr folgendem Link folgt: Bracket. Spiele, die ich eingebe werden dort automatisch geupdatet, ihr müsst nicht warten, bis alle Teilnehmer der jeweiligen Runde ihre Matches absolviert haben, ihr könnt auch schon bereits feststehende Paarungen austragen.
    Kommen wir zum Besonderen beim Double Elimination. Nach einer Niederlage seid ihr - anders als beim einfach KO - keineswegs ausgeschieden. Ihr wandert in ein zweites Bracket, das so genannte Loser Bracket. Erst wenn ihr auch da verliert seid ihr endgültig ausgeschieden. Es ist also möglich, nach einer Niederlage noch zu gewinnen. Für Neulinge mag der Link noch etwas verwirrend erscheinen, im Grunde klärt sich allerdings alles von selbst, wenn trotzdem noch Fragen auftreten steht die Turnierleitung um CygnusMal und mich natürlich allzeit bereit.
    Zudem wird, anders als angekündigt, in den ersten Runden bo1 gespielt. Das heißt, ein Spiel, der Gewinner kommt weiter, der Verlierer scheidet aus bzw. kommt ins Loser Bracket.
    Zum Abschluss stand zudem ein Zeitlimit im Raum. Zunächst wird ein Zeitlimit von 30 Minuten angesetzt, treten dennoch oder gerade deswegen Probleme auf kann dies noch geändert werden.
    [tab=Spielablauf]
    How to___________________


    http://s1.directupload.net/images/120205/k2jdnt3h.png
    Spielsteine (von links nach rechts):
    Bauer, Turm, Pferd, Läufer, Königin, König


    Züge:
    Das Ziel des Schach-Spiels ist, den Gegner matt zu setzen. Das Spiel ist dann gewonnen. Wenn das nicht möglich ist, versucht man wenigstens ein Patt oder anderes Remis zu erreichen. Wenn euch diese drei Begriffe nicht geläufig sind, solltet ihr diese Anleitung genau durchlesen. Hier folgen zuerst einmal alle Zug-Regeln
    Es ist nicht möglich, eine eigene Figur zu schlagen. Wenn eine stört, müsst ihr sie regelkonform ziehen. Ein Zug über eine längere Strecke endet entweder vor einer eigenen oder gegnerischen Figur oder schlägt eine gegnerische. Die einzige Figur, die über andere springen darf, ist der Springer (Pferd). Nun zu den einzelnen Figuren:


    Bauer:
    Der Bauer zieht geradeaus vorwärts, wenn der Weg frei ist. Von der Startposition aus darf er ein oder zwei Felder vorwärtsschreiten, später immer nur eines. Eine vor ihm stehende gegnerische Figur kann er nicht schlagen. Schlagen kann er nur Figuren, die vorwärts-diagonal von ihm stehen.
    Ein Bauer kann in einer besonderen, selteneren Situation auch noch anders schlagen, en-passant:
    Dazu muss ein gegnerischer Bauer aus seiner Anfangsstellung einen Doppelschritt gemacht haben und genau links oder rechts neben unserem Bauern zu stehen kommen. Wenn unser Bauer jetzt sofort diagonal an dem anderen Bauern vorbeizieht (also auf das erste Feld des vorherigen gegnerischen Doppelschrittes), so gilt der gegnerische Bauer als geschlagen.
    Als weitere Besonderheit gibt es den Fall, dass ein Bauer die letzte Reihe erreicht. Der Spieler, der das schafft, darf den Bauern in eine andere Figur umwandeln. Meist wählt man eine Dame, weil die sehr schlagkräftig ist. In besonderen Fällen mag aber auch ein Springer die bessere Wahl sein. Beim gewöhnlichen Schach hat man meist keine weiteren Dame-Figuren zur Verfügung. Auf dem Computer ist das aber natürlich kein Problem.


    König:
    Der König darf in eines der acht angrenzenden Felder ziehen (oder eine Rochade machen; siehe weiter unten). Der Zug muss aber so beschaffen sein, dass der König nicht beim folgenden gegnerischen Zug geschlagen werden kann. Man sagt, "der König darf nach keinem Zug bedroht sein." Man kann versuchen, eine Bedrohung des Königs durch geeignetes Ziehen des Königs oder einer anderen Figur wirkungslos zu machen. Geht das auf keine Weise, so ist man matt und hat damit verloren.
    Eine Rochade kann man machen, wenn der Weg zwischen dem König und einem eigenen Turm frei ist, weder König noch dieser Turm jemals bewegt wurden und der König bei dem ganzen Vorgang niemals auf ein bedrohtes Feld kommt. Er darf auch in der Ausgangslage nicht bedroht sein.
    Der König darf unter diesen Umständen einen Doppelschritt in Richtung des besagten Turmes machen, und der Turm springt über den König neben diesen. Die Rochade dient oft dazu, den Turm schneller aus seiner isolierten Lage herauszubekommen.


    Dame:
    Die Dame darf in die gleichen acht Richtungen ziehen, wie der König. Nur darf sie auch beliebig weit ziehen. Die Dame verliert man deshalb höchst ungern, sie hat nämlich die kombinierten Eigenschaften von Turm und Läufer.


    Turm:
    Der Turm darf beliebig weit senkrecht oder waagrecht ziehen.


    Läufer:
    Der Läufer darf beliebig weit entlang seiner beiden Diagonalen ziehen.


    Pferd / Springer:
    Das Pferd macht den Rösselsprung, d.h. es kommt auf ein Feld zu stehen, das vom Ausgangsfeld zwei waagrecht und eines senkrecht entfernt ist oder umgekehrt. Steht das Pferd nicht gerade am Rand des Spielfeldes, so hat es also acht mögliche Ansprungstellen.

    [/tabmenu]



    lichess.org___________________


    Der User, der in der jeweiligen Paarung oben steht folgt zunächstem diesem Link. Dort wählt er die Option 'Mit einem Freund spielen', lässt die Einstellung auf 'Standard', setzt einen Haken bei 'Zeit-Kontrolle' und wählt 30 'Minuten pro Seite' und 0 'zusätzliche Sekunden pro Zug'. Abschließend wählt er den weißen König und schickt den dann auftauchten Link an seinen Gegner. Nachdem dieser den Link aufgerufen hat kann das Spiel auch schon beginnen. In dem Chat neben dem Spielfeld ist eine Kommunikation möglich.


    brief________________________


    • Ihr spielt Double Elimination, d.h. man ist er nach 2 Niederlagen definitiv ausgeschieden.
    • Anfangs wird best of 1 gespielt, d.h. in den ersten Runden wird nur 1 Spiel pro Gegner absolviert.
    • Es wird ein Zeitlimit von 30 Minuten pro Spieler festgesetzt. Dies stellt ihr beim Erstellen des Links, den ihr eurem Gegner zuschickt, ein.
    • Das Ergebnis eurer Matches postet ihr in diesem Thread.


    Ersatzspieler (1): Grysander
    Ersatzspieleranmeldung ist natürlich weiterhin möglich und erwünscht, dazu bitte einfach in diesem Thread posten oder einen der Turnierleiter dies bezüglich anschreiben. Gerade bei einer solchen Teilnehmerzahl ist jeder Ersatzspieler gerne gesehen!




    Die Organisation wünscht allen Teilnehmern viel Erfolg, Spaß und einen geregelten Ablauf!

  • Zum Abschluss stand zudem ein Zeitlimit im Raum. Zunächst wird ein Zeitlimit von 30 Minuten angesetzt, treten dennoch oder gerade deswegen Probleme auf kann dies noch geändert werden.

    "Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde." - Boris Becker

  • ich dachte insgesamt 30 min , also Spieler A 15 minuten und Spieler B 15 Minuten
    also Spieler A und B 30 Minuten , somit kann ein Spiel insgesamt 1 Stunde dauern ?


    edit:sorry ich hatte 15 minuten im Kopf , weil es bei schachtunieren immer so ist :)

  • Was soll man im dem Fall machen, wenn man keine PN bekommt?

    Steht da...ich schreib die jenigen an, die keine Spiele gemacht haben, wenn du mir ne PN vorweisen kannst, ist alles gut.

    TimWolla , hat jeder spieler 30 minuten zeit , weil ihr ja so gespielt habt , dachte es wären nur 15 minuten?

    Es steht halt schon 2 mal im Startpost... danke an Tim und Uxie


    Ansonsten schon mal recht gute Aktivität fürn Start, ich bin zuversichtlich.


    Ach btw, wahrscheinlich wird erstmal bis zum Achtelfinale, d.h. Runde 5, bo1 gespielt. Dann bringt vorraussichtlich CygnusMal ein neues Topic für das Viertelfinale bis zum großen "Showdown".