»Silence' Maps.

  • Ist überhaupt kein Problem :) Solange ich dich mit meinen Kommentaren nicht erschlage, habe ich selbst Freude dran :D


    Wenn wir schon dabei sind, möchte ich gerne ein wenig zu den „Lanthir Tiefen“ sagen, da ich diese Map für recht ungewöhnlich halte.
    Woran es genau liegt, ließe sich wohl aus verschiedenen Dingen herleiten: Einerseits gibt es keinerlei Pokémon (korrigiere mich, sollte es doch eins geben) und keine NPCs (da bin ich mir aber 100% sicher), andererseits haben wir eine Map in den Tiefen der Meere, die allgemein immer etwas Mysteriöses an sich haben. Hinzu kommt, dass die Map in große und weite Bereiche aufgeteilt ist, sodass man aus dem Blickwinkel eines Spielers (zum Beispiel als Protagonist in einer Edition) das Gefühl hat, ein Labyrinth vor sich zu haben. Zuletzt das Wrack rechts, das ebenfalls diverses transportiert - bei mir beispielsweise eine Art Grauen: Die Tiefen des Meeres, eine Art Labyrinth bzw. ein Tunnelsystem und dann dieses Wrack, mit dem einst Schiffleute umhergesegelt sind. Man kann sich da echt in Gedanken verlieren :D
    Nun, sehr löblich ist, dass du sehr viele Elemente auf einer riesigen Flächen verarbeitet hast. Viele, viele Pflanzen, Steine, die Pilze und Korallen an den Wänden oder auch diese dunklen Stellen, die wie Einbuchtungen aussehen. Insgesamt harmonieren diese Elemente und wirken daher nicht überladen.
    Was ich vielleicht schön gefunden hätte, wären hier und da ein paar Pokémon, vielleicht sogar nur ein einzelnes, dann aber sehr gut versteckt. Einfach, um da noch ein Stück weit Leben mit hineinzubringen. Trotz der Vielzahl an Elementen wirkt die Map nämlich irgendwo auch etwas tot, was ich schade finde, da sie von der Idee her und von der Umsetzung echt sehr toll ist. Andererseits weiß ich aber auch gar nicht, ob ein Pokémon diese Ruhe zerstört hätte, die irgendwo das von mir beschriebene Gefühl des „Grauens“ hervorruft. Bin da tatsächlich etwas ratlos :S
    Davon aber abgesehen: Super Map! Da scheint viel Arbeit drin zu stecken und das sei an dieser Stelle hervorzuheben!


    Die andere Map ist dir im Übrigen auch gut gelungen und passt gut zur Jahreszeit :)
    Auf ein Baldiges!

  • Inzwischen 20 Danksagungen für den Startpost und das, obwohl wir hier sogar noch auf Seite 1 sind und der nebenbei bemerkt ewig nicht aktualisiert wurde - U kidding me?


    @Cosi
    Sorry, meine Schuld - Ich hätte erwähnen müssen, dass jegliche NPCs und Pokémon auf Crystal Stadt Events darstellen, welche im Nachhinein eingefügt werden und nicht Job der Mapper sind. @'Trike Phalon' hat dazu noch einen Überwasser-Part gestaltet. Hat mich aber auf alle Fälle nicht wenig Zeit gekostet, das ist wahr!
    Und danke fürs Lob!


  • Huhu Sophie,


    ich brauche gerade etwas Abwechslung und habe deine Map hier entdeckt, daher hinterlasse ich dir mal ein paar Gedanken dazu: Der Aufbau spricht mich ziemlich an; die Lichtung ist schön von Bäumen abgegrenzt und mit Arceus und der auffallenden, roten Kerze hat die Karte einen eindeutigen, optimal platzierten Eye-Catcher, bei dem man sich doch fragt, welche Geschichte dahinterstecken könnte, vor allem in Bezug auf den Titel. Trauert Arceus um verstorbene Pokémon oder gedenkt es an einem bestimmten Tag derer?). Die Lichtung ist keineswegs leer, allerdings ebenso nicht zu voll dekoriert, die unterschiedlichen Gräber und Kerzen finde ich extremst hübsch, da man sonst auf Pokémon typischen Friedhöfen immer die gleichen Modelle entdecken kann und eine solche Vielzahl einfach realistischer erscheint. (Im Übrigen würden mich die von dir selbst gemachten Tiles interessieren: Wirst du sie noch ins Ressourcenthema stellen oder möchtest du sie ausschließlich bei dir behalten?) Nur die Pokémonballstatue kann ich nicht so recht ins Gesamtbild einordnen, da ich sie mehr mit einer Arena in Verbindung bringe, aber sie stört auch nicht, wie ich finde, sondern passt farblich ja durchaus. Sind das eigentlich nicht sogar teilweise Wasserpflanzen aus dem Evolinaset, die dort platziert sind?
    Technisch habe ich an der Karte auch kaum etwas zu bemängeln; die Strukturen sind nicht linear, genug Zwischenräume sind vorhanden, sowie verschiedene Baumarten und Überschneidungen. Vielleicht hättest du noch schneebedeckte Bäume verwenden können, da es auf mich etwas seltsam erscheint, wenn auf dem Boden Schnee liegt, auf den Bäumen jedoch nichts davon zu sehen ist. Jedoch bin ich mir nicht sicher, ob es bei dem Tileset überhaupt solche Bäume in einer noch winterlicheren Version gibt, ich vermute leider nicht. Des Weiteren fällt mir noch die leere Wasseroberfläche auf, wobei ich jetzt nicht ganz erkennen kann, ob es gefroren ist oder nicht, ich tippe aber auf Ersteres, da die weißen Stellen darauf hindeuten. Vielleicht könntest du dort noch etwas finden, dass du zumindest beim größeren Teich anbringen kannst.


    Die Belichtung gibt der Map natürlich diese schöne Atmosphäre, welche ebenso irgendwie zu Weihnachten passt. Insgesamt gefällt sie mir sehr und ich hoffe, dass du mit dem Feedback etwas anfangen kannst. Bis demnächst!

  • Ich glaube... Ich habe mich verliebt :love:


    Dein Romantia City Remake ist ja so bombastisch :D So bombastisch, dass ich schon solche Adjektive benutze, um meinen Gefühlen Ausdruck zu verleihen.
    Anfangs wusste ich gar nicht, wo ich überhaupt anfangen soll, zu schauen. Schließlich hast du extrem viele Elemente eingebaut, die es einem schwierig machen, sich auf nur eine Sache zu konzentrieren. Also habe ich mir zunächst die Lichter vorgenommen und muss hier direkt ein großes Lob aussprechen: Sehr toll geworden! Man bekommt richtig das Gefühl, dass das Licht aus den Gebäuden oder den Lampen kommt. Zudem sind sie wirklich sehr gleichmäßig gesetzt, wohl auch dank der Verteilung der Lampen und Gebäude. Hier greifen also direkt zwei Elemente ineinander und das hat wirklich vollsten Respekt verdient. Ist das schön :heart:


    Danach jedenfalls habe ich meinen Blick so ein wenig auf das Dunkle gelenkt. Sprich, die Bäume an den Seiten und eher der natürliche Teil der Map. Durch das fehlende Licht dort wirkt das alles natürlich etwas mysteriöser und auch einen Teil gruselig, eben als gerade Halloween. Davon abgesehen, ist es sehr schön, die Blicke immer mal wieder hin- und herschweifen zu lassen, weil man dadurch immer wieder neue Details entdeckt, die die Map spannend halten. Seien es nun Gräser, kleine Büsche, Personen oder Pokémon. Überall ist etwas zu entdecken und mit jedem neuen „Rundgang“ kommt etwas hinzu. Das hält die Map natürlich spannend und ist dennoch nicht überladen, wohl auch wegen des fehlenden Lichts. Sehr gut durchdacht also!


    Das Einzige, was ich nicht so an der Map mag, sind die freigelassenen Flächen oben und unten rechts. Aber das ist wohl weniger designtechnisch gedacht als viel mehr praktisch :D


    Eine super, super schöne Map, die du da erstellt hast!




  • #comebackdesjahres #alligatoah

  • Hallo @Silence,


    ich schwöre dir - wenn du dein Comeback nicht konsequent ausarbeitest, jage ich @Dusk auf dich. Das. Willst. Du. Nicht.


    Nun, wo fange ich an?
    Deine Wettbewerbsgabe ist ein guter Anfang jajaja. Muss sagen: Ich war überrascht. Schon während des Wettbewerbs musste ich überlegen und überlegen, von wem die Map stammen könnte. Dass sie von dir kam, ist insofern ziemlich vorhersehbar gewesen, als dass du die notwendigen Skills hast haha.
    Die Map ist jedenfalls großartig: Statt Pokémon einfach mal völlig stumpf ein anderes Thema und damit durch den Wettbewerb rushen. Die Platzierung ist also verdient. Die vielen Details sind unfassbar toll gesetzt und man findet irgendwie überall etwas Neues zu entdecken. Das gefällt mir und macht für mich eine exzellente Map aus.


    Die Begegnungsstätte gefällt mir ebenfalls unfassbar gut. Klar - mit Effekten sieht eh schon vieles besser aus. Und das hast du mal wieder bewiesen. Sie ist aber auch durch die Enge und Vielzahl der Bäume - vermutlich - ziemlich zeitintensiv gewesen. Und die Anzahl der Quellen spricht ebenfalls für sich.


    Ja äh, willkommen zurück xoxo

  • Cosi hat mich zwar aus einem anderen Grund hier gehighlightet, aber nachdem ich deine Begegnungsstätte angeschaut habe, musste ich dir doch einen kurzen Kommentar hinterlassen.
    Erst einmal: Ich liebe diesen Buddha, das Shading ist super. Wäre super, wenn du mir das Tileset irgendwie zukommen lassen könntest. Bin immer auf der Suche nach solchen besonderen Tiles.
    Dass du viele verschiedene Quellen hast, finde ich jetzt ziemlich unwichtig, da du das wohl eher die ganzen Namen sind, die man mit dem Sammel-Tileset verbindet.
    Großartig finde ich, dass die Shading-Stile der Bäume und der Statue so gut zusammenpassen. Finde immer relativ wichtig, dass der Stil zusammenpasst, weswegen ich mich ein wenig an dem Block-Gras (dieses Fünfte-Generation-Gras) gestört habe, weil das so das ist, was davon am meisten abweicht. Allerdings weiß ich auch, dass es keine bekannteren Tilesets gibt mit passendem Gras.
    Der Gesamteindruck ist natürlich wie von einem Profi zu erwarten super. Also hoffe ich auf mehr Maps, damit dein Comeback auch wirklich erinnerungswürdig bleibt. \o


  • Cosi hat mich zwar aus einem anderen Grund hier gehighlightet, aber nachdem ich deine Begegnungsstätte angeschaut habe, musste ich dir doch einen kurzen Kommentar hinterlassen.
    Erst einmal: Ich liebe diesen Buddha, das Shading ist super. Wäre super, wenn du mir das Tileset irgendwie zukommen lassen könntest. Bin immer auf der Suche nach solchen besonderen Tiles.
    Dass du viele verschiedene Quellen hast, finde ich jetzt ziemlich unwichtig, da du das wohl eher die ganzen Namen sind, die man mit dem Sammel-Tileset verbindet. Jap, die Bäume sind ua ne Zusammenstellung, die Buddhas kannst du gerne noch haben, hatte die mehr oder minder implizierte Request hier bislang überlesen :x
    Großartig finde ich, dass die Shading-Stile der Bäume und der Statue so gut zusammenpassen. Finde immer relativ wichtig, dass der Stil zusammenpasst, weswegen ich mich ein wenig an dem Block-Gras (dieses Fünfte-Generation-Gras) gestört habe, weil das so das ist, was davon am meisten abweicht. Allerdings weiß ich auch, dass es keine bekannteren Tilesets gibt mit passendem Gras. Ich spiele häufig mit dem Kontrast, den das ergibt, verstehe aber vollkommen, wenn das nicht jedermanns Ding ist :)
    Der Gesamteindruck ist natürlich wie von einem Profi zu erwarten super. Also hoffe ich auf mehr Maps, damit dein Comeback auch wirklich erinnerungswürdig bleibt. \o Das kriegen wir hin! o/

  • Hast du im Februar eigentlich nichts besseres zu tun als den Winter weiter heraufzubeschwören @Silence -___-


    NUN DENN: Ich hätte ja Bock, die Map zu zerstören - einfach, weil ich den Winter so hasse grrrrr. Aber ich kann nicht :I Sie ist so schön ;_; Es ist einfach dieser Charme eines kleinen Ortes inmitten eines Tals, umgeben von verschiedenen Bäumen und Wiesen, der die Map so unfassbar sympathisch macht. Hinzu kommt der leicht neblige Effekt, den du drübergelegt hast sowie die leuchtenden Schneeflocken, die sanft auf das Dorf fallen. Help, ich werde schon ganz pathetisch.....


    Mach die Map im Sommer noch mal als Sommer-Map und ich spendier dir was!

  • @Cosi
    ... A-aber die war fürs MPP ;_; Trike hat daselbe verbrochen!!
    Mal sehen, ob ich die irgendwann zum Sommer transformiere, hab derzeit kP wie mir in den nächsten Wochen überhaupt ein Laptop zur Verfügung steht, aber am zweiten MWB will ich unbedingt teilnehmen. Danke für den Kommentar :heart:


  • Oh wow, keine Regel, die zweimaliges Updaten am Tag verbietet. Finde ich gut. Sehr gut!
    Widme der Map einen eigenen Beitrag, da etwa eine Woche Arbeit in der geringen Größe steckt. Fast alle Tiles sind umgefärbt, einige aus RPG-Maker-Sets entnommen und stilistisch angepasst worden.


  • Hallo,


    da dir noch keiner Feedback gegeben hat, möchte ich nun versuchen, dir eines zu geben, auch wenn meine Mappingkünste eher meh sind.







    Abschließend gibt es nur eines zu sagen: Du bist eine unglaublich talentierte Mapperin und freue mich auf zukünftige Meisterwerke von dir!


    Lg,
    hf


  • Credits: Chaoticcherrycake, Alistair, Kyledove, N-Sora96, TyranitarDark, Dewitty, Zetavares, Magiscarf, Heavy-Metal-lover, TrikePhalon, U-seigel, Loreena, Mew1993, EvolinaX, Pokefreak, WesleyFG, Rverah-duh, speedialga, Platinum Tyrant, Spacemotion, Alucus, Pokemon-diamond, Kizemaru-Kurunosuke, Danerdydude, KageNoSensai, klnothincomin, Anutter, epicday, thurpok, Ultimospriter, foreverxshoddybattle, minorthreat0987, Princelegendario, Boomxbig, Takaiofthefire, HekelGrande


    Schulprojekt, Thema Flucht.