Episode 738: Vorsicht: Der Kampf wird rutschig!

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Erstausstrahlung D: 18.11.2012, Japan: 17.05.2012


    Ash, Benny und Lilia erreichen Nevaio City, die Stadt, in der es um den siebten Arenaorden der Einall-Region gehen wird. Den hiesigen Arenaleiter und ehemaligen Pokéwood Kinostar Sandro lernten alle in der letzten Episode kennen, genauso wie sein mächtiges Eis-Pokémon Siberio. Entsprechend geht es unmittelbar zum Arenagebäude, in dem vor allem Ash und Benny von der Kälte und Glätte überrascht werden. Lilia kommt hingegen in dicker Kleidung, da Schwester Joy sie vorwarnte ;)


    Nach einer kurzen Begrüßung durch Arenaleiter Sandro beginnt der 3 vs. 3 Kampf nach den üblichen Arenaregeln. Als Ash jedoch mit Rokkaiman ein Boden/Unlicht-Pokémon in den Kampf schickt, wundert sich Sandro und warnt Ash vor dieser Entscheidung. Ash vertraut jedoch auf den Kampfwillen von Rokkaiman, was Sandro akzeptiert und seinerseits ein Gelatroppo ruft. Ash zieht seinen Pokédex kurz zu Rate um Informationen über Gelatroppo einzusehen, bevor er seinem Rokkaiman Knirscher befiehlt. Ein Erstauner von Gelatroppo kontert Rokkaimans Attacke jedoch eiskalt und wirft diesen kurz zu Boden. Anschließend prallen Rokkaimans Steinkante und Geletroppos Eisspeer aufeinander. Leider zieht Rokkaiman auch hier den Kürzeren und muss einen folgenden Blizzard einstecken. Da hilft auch ein Fluchtversuch mit Schaufler nichts, da die Arena komplett vereist ist. Während Rokkaiman sich vom Einfrieren befreien versucht, bekommt es eine Spiegelsalve ab, die es erneut zu Boden wirft. Ash sollte sich etwas einfallen lassen, da der Kampf sonst ziemlich schnell vorbei sein dürfte...
    Zum ausführlichen bebilderten Episodenbericht im Bisafans TV-Guide...


  • Meine Bewertung.


    Pro:
    +Lilia ist passend angezogen.
    +Endlich wieder mal ein Arenakampf.
    +Zurrokex erster Arenakampf.
    +Zurrokex gewinnt gegen Gelatroppo.
    +Ferkokel gewinnt gegen Frigometri.
    +Rokkaiman gewinnt gegen Seberio.
    +Ash hat jetzt 7 Orden.
    +Ash ist auf dem nach Twink City.

    Contra:
    -Bennys Geschwafel
    -Es war mit den Attacken sehr unrealistisch.


    Die folge ging so und war trotz des Arenakampf sehr schnell vorbei.
    Note 2+

  • Diesmal rechtzeitig zur Folge aufgewacht

    Pro:
    + Arenakampf
    + Gelatroppo sieht lecker aus
    + Ash setzt mal wieder Zurrokex und Rokkaiman ein
    + Die Attacken von Sandro sehen in ihrer Ausführung speziell aus
    + Die zwei Animationen von Ferkokels Nitroladung, wobei die, wo es nicht auf dem Boden stampft, meiner Meinung nach besser aussieht
    + Mysteriöses Ende mit Lilia
    + Man gewähnt sich langsam an Sandros Stimme (obwohls jetzt eh egal ist, da der Kampf fertig ist...)


    Con:
    - Das Gerede vor dem Kampf war übertrieben in die Länge gezogen
    - Bennys und Lilias Gelabber, was für die Charas ja ok ist, aber nicht so ausgedehnt sein sollte, um diese fast permanente Kritik mal etwas genauer einzuordnen
    - Sogar für Pokemon ein sehr "unrealistischer" Kampf, da wenige Attacken von Ash Sandros Pokemon besiegen, aber andersherum zu viele Attacken benötigt werden, damit Ashs Pokemon K.O. gehen

    Die Folge war wegen dem Kampf und den auftretenden Pokemon ganz gut, nur gab es schon deutlich für Pokemon "realistischere" Kämpfe, was vor allem den Schaden von Attacken angeht. Da war ich einfach nur enttäuscht.

  • Hier kommt meine Bewertung:


    Pro:
    - Ash kämpft nun für seinen 7. Orden
    - Lilia und Milza in Winterkleidung (Milza mit der süßen Mütze) :)
    - Sandros Gelatroppo war übertrieben mit seinen Angriffen
    - Frigometri war ein Beyblade
    - Zurrokex und Rokkaiman hatten wieder ihren Auftritt
    - Sandros Posen waren peinlich
    - Rokkaiman und die Strategie mit der Steinkante
    - Ash hat seinen 7. Orden, den Eiszapforden, erhalten
    - Lilias Reaktion, als Sandro sagte, dass die nächste Arena in Twindrake City ist

    Kontra:
    - "Welches Pokémon ist das?" nervt immer noch...
    - Bennys Geschwafel mit den Vergleich zu Gerichten

    Ich fand die heutige Folge ganz gut und der Arenakampf war gut dargestellt, außer, dass Sandro etwas komisch war (z.B. als er seine ersten beiden Pokémon in den Kampf geschickt hatte, schrie er so komisch...).
    Von mir bekommt die Folge eine 2.


    LG
    Reshikrom94 Emolga

  • Meine Bewertung:


    + Der Schiedsrichter


    Der Schiedsrichter trägt chinesische Kleidung und einen Haarschnitt der so ähnlich aussieht wie der von Bruce Lee. Eine Anspielung auf Bruce Lee ist eine sehr stilvolle Idee und passt nach der Handlung der letzten Folge sehr gut. :thumbup:



    + Zurrokex' erster Arenakampf


    Dass Zurrokex Zurrokex endlich mal in einer Arena kämpft wurde wirklich höchste Zeit, schließlich ist das schon die siebte Arena in der Einallregion und Zurrokex viel stärker geworden.
    Dass die Macher daran noch gedacht haben ist gut. :thumbup:



    + Der Sieg von Zurrokex


    Zurrokex Zurrokex gewinnt den Kampf gegen Gelatroppo Gelatroppo nur durch Glück, weil Fokusstoß durch Zufall ausnahmsweise trifft.
    Das ist sehr realistisch, weil man auch in der Realität manchmal einfach nur durch Glück bei etwas gewinnt.



    + Ash's coole Pose als er Ferkokel ruft


    Als Ash Ferkokel Ferkokel aus seinem Pokéball ruft bewegt er sich so schnell, dass seine Kappe ein Stück nach oben rutscht und man seine Haare darunter sieht.
    Durch die schnelle Bewegung und das Verrutschen seiner Kappe wirkt diese Szene viel schwungvoller und energiegeladener als die meisten in denen Ash ein Pokémon ruft.
    Die schwungvolle Art mit der Ash Ferkokel ruft erinnert richtig an die ersten beiden Staffeln, als Pokémon noch viel besser war als heute und als die Macher sich noch richtig viel Mühe damit gegeben haben, denn damals hat Ash sich beim Rufen eines Pokémon immer genauso schwungvoll bewegt und nicht so langsam und unmotiviert wie das in den späteren Folgen der Fall ist.
    Diese Szene macht Hoffnung dass die Macher der Animeserie es irgendwann wieder schaffen die alte Qualität der ersten beiden Staffeln zu erreichen. :)



    + Ash's Strategie im Kampf gegen Frigometri


    Ash's Strategie in dieser Runde ist sehr gut, weil er erkannt hat, dass man Frigometri Frigometri während es Turbodreher einsetzt nur von unten angreifen kann und weil er damit seinen Schwachpunkt herausgefunden hat. :thumbup:



    + Ash's Strategie im Kampf gegen Siberio


    Die Strategie im Kampf gegen Siberio Siberio ist wieder sehr gut, auch wenn sie diesmal nicht von ihm stammt.
    Ash's Fähigkeit gute Kampfstrategien zu entwickeln und die Schwachpunkte gegnerische Pokémon herauszufinden haben ihm die Macher zum Glück gelassen. :thumbup:



    + Rokkaimans Erschöpfung nach dem Sieg gegen Siberio


    Rokkaiman Rokkaiman hat gegen Siberio Siberio einen sehr harten Kampf hinter sich und bricht danach erschöpft zusammen.
    Das ist eine sehr realistische Reaktion von ihm und viel besser als bei den meisten Arenakämpfen bei denen die Pokémon, die Ash kämpfen gelassen hat, nach ihrem Sieg immer noch topfit wirken.
    Das zeigt dass die Macher etwas dazugelernt haben. :thumbup:



    + Die mysteriösen Reaktionen von Lilia und Milza am Ende der Folge


    Lilia sieht Sandro erstaunt an als er die Twindrake Arena erwähnt und während "Fortsetzung folgt..." eingeblendet wird sehen sie und Milza Milza sich sehr verräterisch an.
    Für alle die die Spiele nicht spielen oder noch nicht weit genug gekommen sind, die aber trotzdem schon eine bestimmte Theorie über Lilia haben wird mit diesem Ende schon viel Lust auf's Ash's letzten Arenakampf in der Einallregion gemacht. :thumbup:



    - Ash's Entschluss Rokkaiman kämpfen zu lassen


    Diese Folge hat wieder den selben Kritikpunkt wie die letzte: Ash lässt ein Pokémon kämpfen, von dem er weiß dass es im Nachteil ist.
    Und er begründet es, als er Kritik dafür erntet, einfach damit dass der Kampfgeist des Pokémon schon reichen wird um den Kampf zu gewinnen.
    Dass Kampfgeist alleine nicht immer ausreicht ist etwas das Ash eigentlich längst weiß.....



    - Ash's Entschluss Zurrokex Fokusstoß einsetzen zu lassen


    Damit macht Ash noch einen Fehler: Zurrokex Zurrokex beherrscht Fokusstoß noch nicht richtig und trifft Gelatroppo Gelatroppo nur durch Zufall damit.
    Ein Pokémon in einem Kampf eine Attacke einsetzen zu lassen, die es noch nicht richtig beherrscht, ist etwas das man nicht machen sollte, schon gar nicht in einem wichtigen Arenakampf.
    Und auch das weiß Ash eigentlich längst.......



    - Die Siegerpose am Ende


    Als Ash, Rokkaiman Rokkaiman und Pikachu Pikachu am Ende der Folge über ihren Sieg jubeln, machen Zurrokex Zurrokex und Ferkokel Ferkokel mit, aber man hat nicht gesehen, dass sie aus ihren Pokébällen gekommen sind.
    Das lässt die Siegerpose unlogisch wirken und es hätte ihr gut getan, wenn die Macher vorher gezeigt hätten, wie die beiden aus ihren Pokébällen kommen um mitzujubeln. :thumbdown:




    Mein persönlicher Eindruck:


    + Dass es in Nevaio City Windmühlen gibt. :)


    + Dass Lilia und Milza sich für die Arena Winterkleidung anziehen. (Die beiden sehen damit wirklich niedlich aus, besonders Milza. :))


    + Dass es eine Anspielung auf Bruce Lee gibt. :thumbsup:


    + Dass Milza sich so darüber freut, dass Zurrokex seinen ersten Arenakampf hat. :love:


    + Dass Ferkokel wieder Flammensäulen einsetzt. 8)


    + Dass Ash sich seine Strategie im Kampf gegen Siberio Siberio von Belle abgeschaut hat. :)


    + Dass Lilia und Milza am Ende der Folge so mysteriös tun. (Ich kann die Folge mit dem letzten Arenakampf von Ash kaum erwarten. Dann werde ich endlich erfahren, ob die Theorie, die ich schon seit der 14. Staffel habe, richtig ist. :D)




    Fazit:


    Auch in dieser Folge fällt Ash's zum Teil unerfahrenes Verhalten auf:


    Er lässt Rokkaiman Rokkaiman kämpfen obwohl er weiß, dass er im Nachteil sein wird, und hat sich auch keine spezielle Strategie für ihn überlegt, und er lässt Zurrokex Zurrokex Fokusstoß einsetzen, obwohl er diese Attacke noch gar nicht richtig beherrscht.
    Aber er setzt auch gute Strategien ein als Ferkokel Ferkokel gegen Frigometri Frigometri und Rokkaiman Rokkaiman gegen Siberio Siberio kämpft, auch wenn die zweite Strategie nicht von ihm stammt.
    Die Macher von Pokémon lassen Ash seit der 14. Staffel einerseits unerfahren wirken, indem sie ihn die falschen Pokémon kämpfen lassen, so als hätte Ash alles über Typvorteile und -nachteile vergessen, aber andererseits haben sie ihm seine Fähigkeit gelassen sich originelle bzw. die richtigen Kampfstrategien auszudenken und die Schwachpunkte der gegnerische Pokémon herauszufinden.
    Das erweckt den Eindruck, dass die Macher nicht ganz wissen was sie mit Ash machen sollen und noch unsicher darüber sind, wie er sich in Zukunft verhalten soll, was immerhin die Hoffnung macht, dass sein unerfahrenes Verhalten doch wieder sein Ende findet und er wieder der Alte wird.
    Die nächste oder übernächste Staffel könnte da eine Überraschung bringen. :)
    Außerdem zeigen verschiedene Szenen dieser Folge dass die Macher dazugelernt haben bzw. sich wieder der Qualität der ersten beiden Staffeln annähern.
    Es ist also vielleicht schon für die nächste Staffel viel Erfreuliches zu erwarten. :)

  • Also folgt hier meine Ansicht zu dieser Episode.


    pro


    -Endlich mal wieder ein Arenakampf
    -Die rutschige und eiskalte Arena, das war gut dargestellt, bisher meine fave Eis Arenaleiter Arena.
    -Bennys analytische gedanken um alle auch gedanklich durch den kampf zu führen ( auch lilia)
    -Zurrokex ist einfach immer witzig wenn es kämpft, diesmal war keine ausnahme( etwa wenn Turmkick nicht trifft)
    -Ash bekommt den 7.Orden
    -Als nächstes bekommt Twindrake sein fett weg


    contra
    -Der kampf selbst hatte schon einen unfairen eindruck, was die attacken anzahl angeht, wenn man bedenkt wie oft gelatroppo getroffen wird( ich glaube 1 mal) und guckt wie oft, z.B. Zurrokex erwischt wird, merkt man hald doch das Ashs Pokemon zu lange überdauern .
    -Lilias kindische bemerkungen , sie hat diesmal die Worte "ich verstehe" in den Mund genommen, das passt nicht zu ihr...Dann natürlich noch das winteroutfit, das sonst keiner gebraucht hat...das arme Milza
    -die Szene vor dem kampf hätte man enfach überspringen können


    Fazit: Eine gute Folge, aber wenn ich mir da andere Arenakämpfe angucke, waren da einige bessere dabei. Die Episode war ansonsten sehr unterhaltsam und nach meinem geschmack, allerdings ist die haupthandlung( der Arenakampf) etwas schief gewesen und da kann ich natürlich keine gute note mehr geben, aber das drumherum hat mir gefallen und spannend war es alle mal.
    daher mein Urteil: Note 3