Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!

  • Matthias geht mir total auf die Nerven. ... Ich hab ja eh so das Gefühl, dass entweder die Camp-Psychologin Ochsenknecht gewinnt oder das Bunthaar.

    Wobei ich überrascht war, dass er sich bei der Dschungel-Kirmes so gut geschlagen hat und die Ochsenknecht 'ne ziemlich müde Vorstellung abgeliefert hat. Klaaar, die Getränke waren ja alle garnicht so schlimm... aber trinken kann ich das trotzdem nicht weil zuviel undso, lieber noch einen ordentlichen Schluck aus der Wasserflasche nehmen. :rolleyes: Hab sie aber auch auf der Liste für die Finalkandidaten.

  • Ja, sie ist doch jetzt die Einzige, bei der man wirklich davon sprechen kann, dass sie ins Finale gehört. Sie ist so erfahren, hat schon soviel erlebt und gesehen, die schockiert gar nichts mehr im Leben. Sie ist zäh und kämpft sich durch. Das war schon mein erster Gedanke als ich hörte, dass sie dabei ist.


    Die Männer dagegen werden immer jämmerlicher. Alle nur noch weinerlich, nörgelig und unzufrieden. Die geben dieses Jahr echt ein schlechtes Bild ab. Machen auf coole Obermachos, aber benehmen sich dann doch wie kleine Kinder. Naja, der David hält sich noch ganz gut. Er darf dann als einziger Herr ins Finale, zusammen mit Natascha und... meinerwegen Jenny. :thumbup: Joa, ich kann mir gut vorstellen, dass es auf diese Konstellation hinausläuft.

  • Also ich sehe *leider* die Natascha Jimmy Blue Wilson Gonzales Ochsenknecht vorne.. direkt dahinter wird der Bachelorette Callboy
    David zu finden sein und auf drei wahrscheinlich die Mimose Mangiapane oder der Paradiesvogel Daniele..


    Ich habe jede Staffel von Anfang bis Ende geschaut und muss sagen, diese ist eine der schlechtesten Staffeln des Formats.



    Am besten finde ich dieses Jahr übrigens wieder Dr. Bob und Sonja :D




    lg

  • Warum sagt mir niemand, dass es dieses Topic noch gibt? :flinch:


    Ohne das Gezicke von Mattthias wärs ja echt langweilig, hat er sich natürlich recht früh selbst eingebrockt, dass er nun ein Abo auf die Prügungen hat. Hab da kein Mitleid. :D


    Warum Daniele hier so klar führt, erschliesst sich mir allerdings auch nicht so richtig.

    Du brauchst auch kein Mitleid haben! Ich bin mir relativ sicher, dass Matthias "Mr. 10 Sterne" Mangiapane im Prinzip sogar gerne in die Prüfungen geht, weil eine Prüfung immer auch eine gewisse Sendezeit mit sich bringt.


    Zieh' dir doch mal Daniele rein, Gucky! Der Typ sorgt für pure Unterhaltung! Ich bin froh, dass er seine Zigaretten wieder hat, bevor er seine Finger komplett abgeknabbert hat :D


    Ansonsten bin ich eher gelangweilt. Jeder möchte das Camp verlassen und bittet die Zuschauer um die nötige Rauswahl. Denn wenn sie freiwillig gehen, dann verlieren sie zu viel Gage. In dem Camp fehlt ein Legat und "Kasalla" :(

  • OMG - hab gestern die Folge nicht geschaut, weil es mich da nicht so gereizt hat und ich auch schon etwas müde war und dann lese ich heute morgen, dass die Ochsenknecht raus ist. Damit hatte ich wirklich nicht gerechnet, da ich sie irgendwie von Anfang an schon im Finale sah. Wow, wirklich wow. Und Tina ist immer noch dabei, denke ich doch jeden Tag, dass es nun sie treffen muss, weil ihr Mehrwert ihre... langsame Art ist? Ich weiß nicht, aber die wäre bei mir schon längst rausgeflogen.
    Ansonsten nervt es mich, dass Daniele 90% der Zeit einfach nur pissed ist, sein Rumgeheule über die Zigaretten nervt mich wirklich sehr, was ich schade finde, da ich anfangs viel von ihm erwartet habe.
    Na ja, heute werde ich die Folge wieder nicht sehen, da ich nach dem Bachelor schlafen werde, aber morgen dann wieder. Kann sonst auch auch gar nicht sagen, was ich denke, wer rausfliegt, wenn es nicht Tina ist, also hoffe ich da einfach mal auf das Beste.
    Ach ja, Kattia unterhält mich mittlerweile ziemlich gut, ich höre sie echt gern reden, lol. Und das obwohl ich sie anfangs noch als ziemlich unnötig abgestempelt hatte und damit rechnete, dass sie wirklich bald rausfliegen würde.
    Und ja, Matthias wird sicher noch lange dabei bleiben, obwohl er momentan gar nicht mehr so nervt wie noch vor einer Woche, wo ich ihn wirklich nicht mehr ertragen konnte...

  • Tja hat sich die Natascha Jimmy Blue Wilson Gonzales Ochsenknecht wohl selbst abgeschossen mit so Aussagen wie
    Es gibt hier jemanden mit zwei Gesichtern, Alkoholproblemen usw.
    Davon abgesehen kann man mit einem *Mutti* Status nicht durch maschieren..



    Daniele und David find ich echt gut.. und Jenny ist auch gar nicht sooooooo verkehrt.. Aber Matthias Manisch Panisch geht gar nicht :D

  • Das Tina noch dabei ist, ist wirklich eine Überraschung. Andererseits, wer so unbedingt raus will, der wird nun mal vom Publikum gerne noch etwas schmoren gelassen. :evilgrin: Gestern hätte sie fast geweint, als sie wieder nicht rausgewählt wurde, da tat sie mir schon etwas leid. Eigentlich ist sie ja auch recht patent (schneidet sich den Pony mit einem Messer :thumbup: ) und erträgt das alles mit einer ziemlichen Gemütsruhe. Charakterlich kann man gegen sie wenig sagen.


    Jenny mausert sich von Tag zu Tag mehr, ich hab sie inzwischen recht gern. Sie wird immer selbstbewusster und geht ihren Weg. Mit hat ohne mit der Wimper zu zucken alles gegessen, was ihr in der Prüfung vorgesetzt wurde und sich dann noch mit Wonne im Urin geduscht. Hut ab, vor einer Woche hätte ich das niemals zugetraut! :thumbsup:

  • Natascha hab ich halt auch im Finale gesehen, aber nur weil sie eben bekannt ist. Wirkliche Leistung hat sie in meinen Augen nicht gebracht. Wenn ich da an die gestrige Prüfung mit Jenny und David denke, hätte echt nicht gedacht, dass die wirklich alles essen. Aber mit ordentlich Pfeffer in der Suppe schmeckts scheinbar gleich viel besser. :assi: Aber irgendwie bin ich recht zufrieden mit den bisherigen Entscheidungen der Zuschauer. Und natürlich ist Tina noch zurecht dabei, die entwickelt gerade sowas wie einen Kultstatus, ich würde zur Sicherheit trotzdem die Messer verstecken, zumindest die mittleren und die großen. :D



    Warum sagt mir niemand, dass es dieses Topic noch gibt?

    Solange die Sendung und ich nicht abgesetzt werden, wirds das Topic natürlich auch weiterhin geben bzw. werde ich mich darum weiterhin kümmern. :D


    PS: ein paar Leute sollten wohl mal ihre Stimme neu vergeben, seh gerade, dass Natascha (noch, aber nicht mehr lange) auf Platz zwei liegt.

  • Ich finde es schade, dass Kattia raus ist, sie war meine persönliche Favoritin (ich glaube so ab Tag 8, wo sie zu viert diese Wasserprüfung gemacht haben, da fand ich ihre Leistung echt beeindruckend). Auch wenn sie alle mit ihrem ständigen Geplapper genervt hat, fand ich sie total sympatisch, sie wirkt einfach sehr authentisch und war auch immer so positiv und fröhlich in diesem ganzen Jammerhaufen :D Außerdem war sie auch in den Prüfungen sehr taff und hat sich nie davor gescheut, sich auch freiwillig dafür bereitzustellen. Sie hat mich auf jeden Fall sehr positiv überrascht, denn von einer Bachelorkandidatin hatte ich ehrlich gesagt nicht unbedingt sehr viel erwartet.


    Dass Natascha rausgeflogen ist, hat mich auch sehr überrascht, da ich sie ebenso wie ihr vor Beginn der Staffel eigentlich sicher im Finale gesehen habe, aber von ihrer Leistung im Camp her war das wirklich angemessen, sie hat ihre Essensprüfung nicht wirklich gut gemacht und wirkte auch sonst eher überheblich als sympatisch.

    Jenny mausert sich von Tag zu Tag mehr, ich hab sie inzwischen recht gern. Sie wird immer selbstbewusster und geht ihren Weg. Mit hat ohne mit der Wimper zu zucken alles gegessen, was ihr in der Prüfung vorgesetzt wurde und sich dann noch mit Wonne im Urin geduscht. Hut ab, vor einer Woche hätte ich das niemals zugetraut! :thumbsup:

    Das sehe ich genauso, am Anfang bin ich mit ihr gar nicht warm geworden, aber inzwischen hat sie sich wirklich toll entwickelt, habe ihr jetzt auch meine Stimme in der Umfrage gegeben, weil ich ihr den Sieg nun nach Kattia am meisten gönnen würde.


    David verdient sich aus meiner Sicht inzwischen auch das Finale, fand ihn am Anfang echt super blöd, hatte ihn so als "Große Klappe, nichts dahinter" Typ eingeschätzt, aber zumindest steht er in seinen Prüfungen dann auch wirklich seinen Mann. Die Intelligenz mit Löffeln gefressen hat er aber nicht grad und ich find ihn auch trotzdem sehr oberflächlich, deshalb mag ich ihn nicht so richtig, aber rein von der Dschungelleistung her hat er das Finale wohl verdient.


    Ansonsten würde ich Tina das Finale auch gönnen, jetzt ist sie schon so weit gekommen, die paar Tage würde sie es auch noch aushalten und dann kommt sie in den Genuss des Dinners und könnte so richtig stolz darauf sein, wie sie über sich hinausgewachsen ist. Habe aber eher die Befürchtung, dass Matthias, mit dem ich überhaupt nichts anfangen kann, oder Danielle, der aufgrund seines Zigarettenentzuges meistens leider eher nervig ist, mit ins Finale einziehen.

  • Ich meld mich hier auch endlich mal zu Wort. Leider konnte ich nicht jede Folge sehen, weil ich meistens am nächsten Tag früh raus musste. Das alles nachzuschauen wäre auch viel Aufwand gewesen. Hab dadurch wohl einiges nicht mitbekommen (vor allem in der ersten Woche). Was können die das nicht früher senden? Sollen die halt alle noch früher aufstehen :pflaster:


    Irgendwie weiß ich nicht, wer von den übrigen Kandidaten gewinnen soll. Am besten keiner xD
    Daniele hat die Prüfung gestern gut geschafft, aber der ist manchmal schon ziemlich seltsam drauf.
    David hat wohl seine Prüfungen gut geschafft (hab die nicht gesehen), so besondere Aktionen sind mir noch nicht aufgefallen. Schade, dass er nicht doch mit dem Rauchen aufgehört hat...
    Jenny, irgendwie will ich nicht so recht, dass die das gewinnt, ich weiß nicht...
    Tina, war gestern zwischendurch lustig, manchmal nervt sie aber doch ein bisschen. Und anscheinend hat sie ein Problem damit, Regeln einzuhalten. Gestern bei der Schatzsuche hat sie auch Geräusche gemacht (war wohl dann doch nicht so schlimm, hat ja geklappt). Und sie braucht nicht so traurig sein, dass sie nicht rausfliegt, als ob sie gezwungen wäre, zu bleiben... Aber zwischendurch wirkt es ja dann doch so, als hätte sie Spaß^^


    Ich kann irgendwie diesmal gar nicht so viel dazu sagen.
    Hab eher die Ochsenknecht im Finale gesehen (ihre Prüfung hab ich nicht gesehen). Das mit Kattia fand ich auch schade. Sie hat sich kaum beschwert und war zwischendurch auch ganz lustig. Und außerdem hat sie wohl auch etwas im Kopf.
    Matthias fand ich unterhaltsam, aber der hat doch zu viel gemeckert und zwischendurch war er sehr hektisch. Nachdem er schon ein vielleicht (odere mehrere?) hatte, hab ich damit gerechnet, dass er gehen muss.

  • Also stehen die Finalisten nun fest. Diese Kombination hätte zu Beginn wohl keiner auf der Rechnung gehabt, ich jedenfalls nicht. Keine Ahnung was bzw. wen ich erwartet habe, aber irgendwie wirklich zumindest die Ochsenknecht.
    Gesehen habe ich auch noch nicht alles, aber das hole ich noch nach. Das morgige Finale wird dann leider komplett ohne mich stattfinden, aber gut, ich werds in diesem Jahr verkraften. :D

  • Ich bin gespannt, wer gewinnt. Das David geht, war für jetzt nicht mehr die große Überraschung, der hat alles zwar toll (mit)gemacht, war insgesamt aber wohl doch etwas zu farblos. Im Gegensatz zu Danieles Haaren. :evilgrin: Ich hätte mir echt gewünscht, dass David nach all den Tagen Nichtraucher bleibt, das wäre wirklich noch mal ein dicker Pluspunkt für ihn gewesen. Und Danieles Reaktion hätte ich gerne gesehen! :whistling:


    Jenny und Tina würde ich jetzt beiden den Sieg gönnen, meinetwegen können sie sich Thron und Krone teilen. :king:

  • Ich war schon ein bisschen überrascht, dass David raus ist, aber auf der anderen Seite hätte ich auch nicht gewusst, auf wen ich sonst getippt hätte. Insgesamt war er wirklich ziemlich farblos und langweilig, außer den guten Prüfungen hat er halt nicht wirklich was von sich zeigen können und war eher so ein Mitläufertyp, der irgendwie mit allen gleich gut auskam und sich nie wirklich positioniert hat.


    Ich denke mal, dass Danielle das Finale heute schon gewinnen wird, da er eine sehr große Fanbase zu haben scheint, die komme was wolle für ihn anruft. Jenny sehe ich auf Platz 2 und bei Tina denke ich, dass heute nicht mehr so viele anrufen, weil es ihren bisherigen Anrufern ausreicht, dass sie so überraschend ins Finale gekommen ist. Wünschen würde ich es mir lieber andersrum, also Danielle auf jeden Fall nur auf Platz 3 (auch wenn ich ihn an sich mag, aber er war mir einfach zu oft zu negativ und angepisst), bei Tina und Jenny bin ich noch nicht sicher, wem ich die Krone mehr gönnen würde, kommt vor allem etwas darauf an, wieviel Mühe sich Tina heute in ihrer ersten eigenen Prüfung gibt.

  • Und am Ende wars dann Jenny. :D Hätte ich nicht erwartet, aber ich weiss auch nicht, was ich überhaupt erwartet habe. So einen richtigen Favoriten gabs aus meiner Sicht diesmal garnicht. Insgesamt hat mir halt einiges gefehlt: ob ein bisschen Kasalla von Legat oder ein bisschen Wahnsinn von Hanka, eine zweite Larissa Marolt wirds wohl eh nicht mehr geben. Von daher wünsche ich mir für die kommende Staffel ein besseres Händchen bei der Kandidatenauswahl.

  • Von daher wünsche ich mir für die kommende Staffel ein besseres Händchen bei der Kandidatenauswahl.


    Das wünsche ich mir seit Jahren. ^^ Seit Staffel 5 oder so hatten die selten Promis die für Unterhaltung sorgten. Die letzten beiden Staffeln vor dieser haben mich total gelangweilt.

  • Das wünsche ich mir seit Jahren. ^^ Seit Staffel 5 oder so hatten die selten Promis die für Unterhaltung sorgten. Die letzten beiden Staffeln vor dieser haben mich total gelangweilt.

    Ich glaube, dass Matthias versucht, aber nicht geschafft. Die Staffel war aber leider auch wieder sehr langweilig und überhaupt nicht spannend, hm. Hätte gerne Tina auf dem Thron gesehen, sie war mir am sympathischsten. Mit Jenny hab ich aber auch kein Problem, sie hat es genau so verdient. Die Staffeln nach Olivia Jones waren aber alle nicht so berauschend, ja.

  • Ich fand es dieses Jahr auch recht langweilig und Spannung kam nur in dem Sinne auf, dass es halt keine wirklichen Favoriten gab und daher bis zum Schluss alles relativ offen für mich war. "Geprägt" hat für mich dieses Jahr das Camp die absolute Antihaltung der meisten Bewohner ala "Wenn ich das nicht machen will, mach ich das nicht!", "Für so eine beschissene Belohnung mach ich das gleich erst recht nicht", "Warum sollte ich mich an die Regeln halten?", "Bei Bestrafungen mache ich gleich gar nichts mehr, sondern schlafe nur noch" und "Wenn ich keinen Bock mehr hab, geh ich halt einfach!". Das hat es halt wirklich ziemlich fad gemacht und hat sich im Laufe der Zeit irgendwie so hochgeschaukelt finde ich, erst hatten nur ein paar keinen Bock, dann haben sie immer mehr Leute mit runtergezogen bzw. dazu gebracht, die Antischiene einfach aus Solidarität mitzufahren. Insgesamt glaube ich nicht mal, dass die Leute schlecht ausgewählt waren, z.B. Sandra und Sidney hätten sicher wirkliche Spaßvögel sein können, wenn sie gewollt hätten, Ansgar ist son potentieller Kasalla- Typ; Giuliana hätte zickig/eitel in Prüfungen sein können usw... Habe eher das Gefühl, dass sich das Konzept inzwischen leider ein bisschen abgenutzt hat, weil die Stars viel zu genau Bescheid wissen, wie was abläuft und was gut ankommt oder nicht. In früheren Staffeln gab es z.B. doch meistens schon Stress, wenn jemand aus der Prüfung zu wenig Sterne mitgebracht hat, heute kann man versagen wie man will und es würde keinem einfallen zu meckern, weil die genau wissen, dass das schlecht ankommt und man lieber mitfühlend und tröstend sein sollte. Insofern fand ich Matthias sogar noch ganz erfrischend, obwohl er mich wirklich tierisch genervt hat, aber wenigstens hat er sich nicht wirklich drum geschert, wie man sich optimalerweise verhalten sollte und was man besser nicht sagt. Schade, aber ich glaube nicht, dass es da eine wirkliche Chance gibt, dass es jemals wieder so unterhaltsam werden kann wie früher... Habe es aber trotzdem auch dieses Jahr wieder gerne geschaut und freue mich auf die nächste Staffel ;)

  • Es ist ja leider immer so, dass solche Formate mit der Zeit nicht mehr wirklich besser werden. Und würde zuviel verändert, dann gäbe es auch Gemecker. Insofern finde ich es gut, dass RTL da der gewohnten und beliebten Schiene treu bleibt und nicht unnötig experimentiert. :cool:
    Man kann ja auch nicht erwarten, dass es jedesmal so eskaliert wie bei Hernn Carriere und Sarah Dingens damals. ;) Ich finde schon, dass es diesmal genug kleinere Konflikte gab. Alleine der Zigarettenentzug hatte es doch in sich!! :scared: Deshalb fand ich die Kandidatenauswahl grundsätzlich auch nicht schlecht. Die hatten alle nur blöderweise gerade mal keinen Bock. :ugly: Das gerade die vermeintlich stärksten Personen sich so querstellen und vorschnell aufgeben konnte ja niemand ahnen. Ansgar bereut es ja auch schon... Anstatt erstmal zu denken, bevor man handelt! :patsch:


    Auch wenn es nie mehr so frisch und besonders sein wird wie früher: Insgesamt haben mich die gut zwei Wochen wie jedes Jahr gut und kurzweilig unterhalten. Die meisten Prüfungen fand ich echt gut, von daher kam keine Langeweile auf und ich freue mich auf den nächsten Januar, wenn es wieder los geht :genau: .

  • Auch wenn es nie mehr so frisch und besonders sein wird wie früher: Insgesamt haben mich die gut zwei Wochen wie jedes Jahr gut und kurzweilig unterhalten. Die meisten Prüfungen fand ich echt gut, von daher kam keine Langeweile auf und ich freue mich auf den nächsten Januar, wenn es wieder los geht :genau: .

    Ja, die Prüfungen fand ich eigentlich auch echt super diesmal, mein Highlight war das "Date" von Jenny und David :grin: Fand es auch von den Kandidaten her dieses Jahr ziemlich cool bei den Prüfungen, sonst hat man ja meistens so 2-3 Experten, die alles können und machen und dann von den Stars in jede Prüfung gewählt werden, während dieses Jahr eigentlich alle, die dran waren, das meiste versucht haben und klar erkennbare Stärken und Schwächen hatten. Fand das daher echt interessant und abwechslungsreich, dass immer mal verschiedene Kandidaten und vor allem auch in verschiedenen Teams miteinander dran waren :thumbup:


    PS.: Ich wurde insgesamt wirklich auch gut unterhalten, auch wenn der vorherige Post so sehr das Negative in den Vordergrund rückt, da bin ich wohl von den Kandidaten angesteckt worden ;D Und obwohl ich dieses Jahr (nach Kattia) keinen wirklichen Favoriten hatte, fand ich das Finale auch wirklich schön und emotional und habe mich für alle drei gefreut und bin bei allen drei Abschlussfilmen ganz wehmütig geworden :love:

  • Für alle, die nicht genug bekommen können, gibts heute 20 Uhr übrigens noch das Nachspiel zu sehen. :smalleyes:
    Es sieht aber leider so aus, als ob es in diesem Jahr kein "Kalkofes Dschungelbuch" auf Tele 5 gibt, schade. :(