Wettbewerb #18: Spielzeug (Pattern)

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Und hier kommt nun der, ebenfalls leicht verspätete, Vote des 18. Wettbewerbs der Saison. Insgesamt haben 8 Mitglieder abgegeben.


    Regeln und Informationen zum Voten:


    • Voten darf jeder User des Bisaboards mit Ausnahme des Leiters.
    • Begründungen bei Votes sind nicht verpflichtend, aber gerne gesehen, und werden auch mit Votepunkten belohnt.
    • Freundschaftvotes o.ä. sind selbstverständlich verboten.
    • Gevotet wird nach einer Kette 3-2-1(-KP). Mit Ausnahme des Kreativpunkts müsst ihr jeden Punkt vergeben. Die Vergabe des Kreativpunktes ist optional.
    • Ihr habt Zeit bis zum 5. Oktober 2013, 23:59 Uhr zu voten.



    Aufgabe 1
    [tabmenu]
    [tab='x']
    [tab='Aufgabe']

    Botogel


    Bis Weihnachten ist es zwar noch etwas hin, aber die Vorbereitungen in der Pokemonwelt laufen schon jetzt auf Hochtouren. Botogel, der selbernannte Weihnachtsmann der Pokémonwelt, geht bereits ein paar Monate vorher die Wunschliste eifriger Menschen und Pokémon durch und die Produktion ist ebenfalls in vollen Gängen.
    Auch hier gilt der Grundsatz, nur wer artig ist, bekommt auch ein Geschenk. Die kleinen Kinder und Pokémon glauben natürlich fest an den Weihnachtsmann und denken, dass sich ihr sehnlichter Wunsch erfüllt, wenn sie sich das Spielzeug als Botogol vorstellen. Mit dem Erwachsenwerden geht dieser Brauch leider verloren, doch viele von ihnen erinnern sich gern nostalgisch an ihre Kindheit zurück...


    Eure Aufgabe ist es jetzt euer Lieblingsspielzeug aus eurer Kindheit auf Botogel zu pattern. Dabei sollte ein Spielzeug erkennbar sein.
    [tab='Abgaben']1. http://i41.tinypic.com/2ewpmkm.jpg


    2. http://i43.tinypic.com/2cx991g.png


    3. http://abload.de/img/teddyherzyfci8.png


    4. http://upload.pokefans.net/m55_6a5s50ehx.png


    5. http://i44.tinypic.com/105tnoh.png


    6. http://i42.tinypic.com/67i7g1.png


    7. http://s1.directupload.net/images/130922/temp/6eznvx4d.png


    8. /[/tabmenu]


    Aufgabe 2
    [tabmenu]
    [tab='x']
    [tab='Aufgabe']

    Maschock ODER Guardevoir


    Jeder kennt die Klischees: Mädchen haben als sie noch sehr jung waren immer mit Puppen gespielt, Jungs mit Autos. Mädchen wollten immer Prinzessin werden, Jungs ein starker Superheld. Auch in der Pokémonwelt existieren diese Klischees, welche von einem Teil der Kinder durchaus erfüllt werden, wenngleich sie natürlich aus verständlichen Gründen mit Puppen oder ähnlichem im Pokémonmotiv spielen.


    Eure Aufgabe ist es entweder aus Maschock einen Action-/Superhelden zu machen oder aus Guardevoir eine schöne Prinzessin. Beide können ein "echtes" Vorbild haben (bspw. Superman, Spiderman, Dornröschen, ...), dürfen ebenso aber auch frei eurer Fantasie entspringen. Wichtig ist nur, dass die Sprites im Oldschoolstil angefertigt werden
    [tab='Abgaben']1. http://i42.tinypic.com/2dv241x.png


    2. http://i43.tinypic.com/24y7hpy.png


    3. http://abload.de/img/daisy-guardevoirwqrk5.png


    4. http://upload.pokefans.net/m55_6a5s60ahy.png


    5. http://i42.tinypic.com/2mpzift.png


    6. http://i43.tinypic.com/110d25s.png


    7. http://s1.directupload.net/images/130922/temp/sliaes4v.png


    8. http://img32.imageshack.us/img32/8274/66o8.png[/tabmenu]


    Und damit fröhliches Voten. Die Siegerehrung erfolgt schnellstmöglich nach Deadline.


    LG Calisto

  • Aufgabe 1
    3 Punkte: Nr. 2
    Hier wurde alles den Linien angepasst und es gibt keinen leeren Platz, finde ich toll
    2 Punkte: Nr. 1
    Och wie süß ein Bett mit einem Teddy
    1 Punkt: Nr. 7
    Der Hintergrund ist witzig, aber irgendwie auch langweilig... :(
    Kreativpunkt: Nr. 5
    Sieht irgendwie aus wie eine Disco


    Aufgabe 2
    3 Punkte: Nr. 2
    Ninja Turtels :) Sieht cool aus
    2 Punkte: Nr. 3
    Prinzessin Daisy, oder? Sieht sehr hübsch aus ;D
    1 Punkt: Nr. 7
    Dieses Kleid ist wunderschön, nur hätte ich die Gesichtsfarbe nicht blau gemacht.
    Kreativpunkt: Nr. /


    So viel Mario, haha. :D


    Lg Despotar

  • Aufgabe 1
    3 Punkte: Nr. 2
    2 Punkte: Nr. 1
    1 Punkt: Nr. 6
    Kreativpunkt: Nr. 5


    Aufgabe 2
    3 Punkte: Nr. 2 - Ich bin grade heftig begeistert. Möge sich der Spriter bei mir melden q_q'
    2 Punkte: Nr. 7
    1 Punkt: Nr. 5
    Kreativpunkt: Nr. /

  • [tabmenu]
    [tab=Jo]
    Hi Spriter ^^


    die beiden Themen bieten viel Freiraum für das Einbringen von Persönlichkeit und Kreativität. Des Weiteren lässt sich auch beim Pattern eine saubere Schattierung anbringen und die Farbharmonie ist ebenfalls ein wichtiger Faktor für einen guten Gesamteindruck. Die Proportionen sollten stimmig sein und der Sprite selbst hervorstechen.
    [tab=Aufgabe 1]
    Abgabe 1
    Der Bezug zum Thema ist durch den Teddy klar vorhanden, wobei ich den Hintergrund nicht wirklich einordnen kann. Die Idee eines kleinen Teddy-Bären ist naheliegend, aber dennoch passend; die Schattierung ist sauber, wobei du ruhig noch mehr Kontraste (z.B. mehrere Helligkeitsstufen) einbauen kannst. Die Farben wirken alle kräftig und harmonieren daher recht schön, der Teddy wirkt sehr gut proportioniert, jedoch fehlt mir bei deinem Sprite noch das gewisse Etwas. Das Spielzeug nimmt nicht den gesamten Sprite ein, es ist ein Teddy, so wie ihn jeder kennt, weshalb dein Sprite nicht ausreichend hervorsticht.


    Abgabe 2
    Die Umsetzung des Themas wirkt bei deinem Sprite kreativ und hervorstechend, wobei du die Aufgabenstellung leider missachtet hast, da ein Spielzeug (in deinem Fall dann ein Plüschtier) erwünscht war. Die Schattierung sieht sauber und kontrastreich aus, die Farben bilden schöne Kontraste und die Proportionen lassen das Spielzeug leicht erkennbar sein. Lediglich das blaue Teil konnte ich nicht einordnen, aber ansonsten sticht dein Sprite durch die Farben, diese realistische Darstellung und das Ausnutzen der gesamten Fläche in kreativem Maße hervor.


    Abgabe 3
    Das Thema ist klar am Teddy-Bär erkennbar, wobei dieser auf mich etwas unscheinbar durch die helle Farbe wirkt. Der Hintergrund lenkt ab und passt farblich nicht wirklich dazu, da z.B. das Grün ziemlich kräftig wirkt, während das Blau und der Bär selbst pastellartig gefärbt sind. Die Schattierung des Hintergrundes wirkt kontrastreich, während der Teddy selbst in der Mitte zu hell und kontrastlos aussieht. Die Füße sind befremdlich geformt und insgesamt ist der Körper seltsam proportioniert, z.B. sind die Gliedmaßen recht dünn, wohingegen der Bauch stark in die Breite geht. Du kannst die einzelnen Körperteile auch bei Stofflichkeit noch deutlicher zu erkennen geben.


    Abgabe 4
    Die Idee hast du zwar etwas befremdlich, aber kreativ umgesetzt. Es lässt sich nicht genau erkennen, zu welcher Art Tier dieses Wesen gehört und was es genau bei sich trägt, aber ich würde es mal als Monster mit einer Keule bezeichnen, dass aufgrund des Gesichtsausdrucks wie ein Spielzeug wirkt. Die Schattierung ist nicht nur sauber, sondern auch kontrastreicher als in den anderen Abgaben; die Farben sind stimmig genau wie die Proportionen. Man erkennt jedes Körperteil und durch die Dunkelheit und die recht knallig rote Nase hast du einen auffallenden Kontrast erzeugt. Dein Sprite ist mein klarer Favorit.


    Abgabe 5
    Das Thema hast du sehr ausgiebig in deinem Sprite umgesetzt und dabei ebenso wie Abgabe 2 die Aufgabenstellung nicht vollkommen beachtet, da ein Spielzeug erwünscht war. Die Schattierung geht hier etwas unter, denn vor allem der Hintergrund ist schlecht schattierbar, wobei man die einzelnen Teile als "Lichtschutz" ansehen könnte und dahinter Schatten setzen könnte. Ansonsten sieht man jedoch beispielsweise beim Gameboy und Igelavar, dass du durchaus sauber und kontrastreich schattieren kannst. Mir persönlich ist dein Sprite zu bunt und knallig, auch wenn er dadurch verspielt wirkt (und der Zauberwürfel erst erkennbar ist). Es hätte mir z.B. besser gefallen, wenn du nur diese Feuerblume auf Botogel gepattert hättest. Das Spielzeug wirkt korrekt proportioniert; Igelavar passt nicht wirklich in das Schema hinein.


    Abgabe 6
    Bei deinem Sprite fällt es mir leider schwer, den Bezug zum Thema zu finden, da du Botogel letztendlich mit anderen Pokémon bepattert hast und nicht mit einem Spielzeug. Die Schattierung kannst du ruhig noch etwas interessanter und auffallender gestalten, mehrere Helligkeitsabstufungen einbauen und so Kontraste erzeugen. Die Proportionen der Pokémon hast du gut getroffen, sodass ich es sehr schade finde, dass du das Thema nicht so deutlich getroffen hast; insgesamt wirkt dein Sprite auch zu bunt auf mich.


    Abgabe 7
    Das Thema ist bei deinem Sprite klar erkennbar durch den Teddy-Bären umgesetzt. Die Schattierung gefällt mir wirklich gut, da sie kontrastreich und auffallend ist, zudem harmonieren die Farben, auch wenn der Hintergrund recht bunt ist, jedoch erkenne ich, dass du scheinbar diese ABC-Blöckchen darstellen wolltest(?). Ansonsten sticht dein Sprite durch diesen niedlichen Gesichtsausdruck hervor, die Proportionen sind stimmig, wobei den Füßen die Outlines fehlen.


    Abgabe 8
    Da ich die Sprites innerhalb der Aufgabe generell nicht so stark finde, hätte man hier mit einer guten Technik schon überzeugen können. Schade.
    [tab=Aufgabe 2]
    Abgabe 1
    Die Aufgabenstellung hast du sichtlich gut erfüllt. Die Umsetzung in Form von Peach gefällt mir und die Schattierung ist sauber sowie kontrastreich. Die Übergänge der Kleidung wirken realistisch und die hellen Farben harmonieren gut miteinander. Die Brosche/Halskette ist kaum erkennbar, weshalb ich sie einfach weggelassen hätte, aber dies ist Geschmackssache. Ansonsten habe ich keinerlei Kritik an deinem gelungenen Sprite.


    Abgabe 2
    Bei deinem Sprite hast du die Aufgabenstellung recht kreativ umgesetzt. Die Schattierung sagt mir zu und wirkt kontrastreich, auch wenn sie z.B. an der Brust weich gehalten ist. Die Farben harmonieren, sie sind zwar etwas dunkel, aber das passt zu den Ninja Turtles. Die Proportionen sind stimmig, der Sprite ist detailreich und sticht durch Idee und die Feinarbeit hervor.


    Abgabe 3
    Mit deinem Sprite hast du die Aufgabenstellung in Form von Daisy als Prinzessin gut erfüllt. Die Farben harmonieren und sind charaktergetreu, die Schattierung ist auffallend, sauber und kontrastreich, wobei sie für stoffliches Material nicht ganz so geeignet erscheint wie eine leicht weichere Schattierung bei Abgabe 1. Besonders die Haare und das Kleid wirken skulpturartig. Die Proportionen sind stimmig und die Idee sagt mir zu.


    Abgabe 4
    Die Aufgabenstellung hast du klar erkennbar erfüllt. Maschok wirkt wie ein Superheld, auch wenn es sich nicht einem bestimmten Fandom zuordnen lässt. Die Farben bilden einen schönen Kontrast, die Schattierung ist kontrastreich, wobei das Gesicht vor allem in der dunkleren Hälfte noch eine dritte Stufe vertragen könnte, da es sich so von deiner sonstigen Technik unterscheidet. Die Proportionen sind stimmig und besonders der blanke Körper wirkt muskulös.


    Abgabe 5
    Die Aufgabenstellung hast du gut in Form von Rosalina erfüllt. Die hellen, blassen Farbtöne harmonieren miteinander, die Haut wirkt auch wie Haut und vor allem weich. Die Schattierung bringt das stoffliche Material gut zur Geltung und setzt die hellen Haare in Szene, dennoch ist die Schattierung kontrastreich und mehrstufig. Die Proportionen sind stimmig und ich finde - trotz hohem Niveau -, dass dies mein Favorit ist.


    Abgabe 6
    Du hast die Aufgabenstellung in Form von Superman treffend erfüllt. Die Schattierung ist leider nur an den Outlines vorhanden, sodass dein Sprite nicht so kontrastreich und plastisch wirkt. Versuche beim nächsten Mal auch innerhalb der großen Flächen Helligkeitsabstufungen einzubringen. Die Farben und der muskulöse Körperbau sind charaktergetreu und kontrastreich. Insgesamt fällt dein Sprite aufgrund der zu schlichten Schattierung weniger auf als die anderen.


    Abgabe 7
    Deine Umsetzung der Aufgabenstellung ist sehr kreativ und auffallend. Die Schattierung wirkt kontrastreich, obwohl nicht viel von dieser bei den kleinen Flächen anzubringen ist. Die Farben sind getreu Milotic gehalten und harmonieren in ihrer Intensität. Die Proportionen sind stimmig, die Haut wirkt weich und dein Sprite hebt sich durch Detailreichtum von den anderen ab.


    Abgabe 8
    Die Aufgabenstellung hast du gut erfüllt und ich vermute mal, dass auch dein Sprite Rosalina darstellen soll. Die Schattierung ist weich, verläuft aber meiner Meinung nach zu fließend und im vorderen Teil des Kleides zu stark ins Helle. Die blassen Farben harmonieren, Haut und Haare wirken weich und die Proportionen sind stimmig, wobei du das Kleid anders umgesetzt hast als andere Spriter, nämlich geschlossen, wobei Guardevoirs Sprite mit dem offenen Kleid eher für die Variante der anderen spricht.
    [tab=Punkte]
    Bei Aufgabe 1 fiel mir die Entscheidung leicht, bei Aufgabe 2 lag ein wirklich hohes Niveau vor, weshalb Detailreichtum und Auffälligkeit entscheidend waren.


    Aufgabe 1
    3 Punkte: Nr. 4
    2 Punkte: Nr. 7
    1 Punkt: Nr. 2
    Kreativpunkt: Nr. 1
    Aufgabe 2
    3 Punkte: Nr. 5
    2 Punkte: Nr. 7
    1 Punkt: Nr. 1
    Kreativpunkt: Nr. 2
    [/tabmenu]

  • Aufgabe 1:
    3 Punkte an Abgabe 2
    Ich finde, anders als Sakul, dass Plüschtiere auch zur Kategorie Spielzeuge gehören, da man auch mit diesen spielen kann ^^
    Die Schattierungen sind sehr sauber, vor allem bei dem Küken, da es irgendwie dadurch so flauschig wirkt, wie Plüschtiere eben halt sind :D  
    Der Bär gefällt mir auch ganz gut, aber das Tier unten rechts kann man nicht erkennen.
    Trotzdem hast du von mir 3 Punkte und kannst stolz auf dich sein ^^
    2 Punkte an Abgabe 1
    Ein Bär ganz allein im Kaufhausregal *traurigsei*
    Das Shading des Bäres ist sehr schön. Man kann auch noch die einzelnen Farbabstufungen sehr deutlich erkennen.
    Der Hintergrund ist meiner Meinung auch gut gewählt und auch gut geshadet.
    1 Punkt an Abgabe 7
    Dieses Gesicht wollte einen Punkt von mir ;D  
    Ich mag dein Shading und die Farbtöne sehr.
    Leider gefällt mir der Hintergrund nicht und deswegen gibt es leider nur einen Punkt.
    KP an Abgabe /


    Aufgabe 2:
    3 Punkte an Abgabe 2
    Auch hier bekommt wieder Abgabe 2 3 Punkte.
    Das Shading ist bei diesem Ninja Trutle viel besser als bei den Plüschtieren, obwohl es dort auch schon sehr gut war.
    Vor allem die Details, wie die Maske, der Gesichtsausdruck und der Körperbau sehen sehr realistisch aus.
    Das Einzige, was mir nicht gefällt, ist, dass die Pupillen fehlen :D  
    2 Punkte an Abgabe 7
    Leider nur 2 Punkte für diesen Sprite. Ich hätte dem Spriter/ der Spriterin gerne 3 Punkte gegeben, aber die Arme wollen mir bei diesem Sprite nicht gefallen.
    Das Kleid und die Haare wurden gut geshadet und die Farben wurden bei beiden auch gut gewählt.
    Bei dem Gesicht hätte ich eine andere Farbe genommen, sieht aber so auch gut aus.
    1 Punkt an Abgabe 1
    Jeder weiß, das Peach eine Prinzessin ist. Das hat sich auch dieser Spriter gedacht und eine schöne Peach in Guardevoir gepattert.
    Das Shading ist sehr gut geworden, bloß bei den Armen finde ich es schade, dass dort fast nur schwarze Outlines sind.
    Das Auge sieht auch nicht so toll aus, vielleicht liegt das daran, dass es fast die gleiche Farbe wie das Gesicht hat.
    KP an Abgabe /


    LG The_Kings

  • Ohhhh, SO viele wunderschöne Abgaben! Ganz ehrlich, ich würde am liebsten alle gewinnen lassen, denn hier gibt es keine einzige Abgabe, die punktelos davon kommen dürfte.
    --Edit: Anders als Sakul lasse ich die Anzahl der gepriteten Spielzeuge bei Aufgabe 1 nicht mit in meine Bewertung einfließen, da ich die Aufgabenstellung anders interpretiere (ich verstehe darunter, dass man mindestens ein Spielzeug erkennen muss, der Rest ist egal). Ich hoffe, damit trete ich niemandem auf die Füße, der jetzt "extra" nur ein einzelnes Motiv drauf gepattert hat.--


    Aufgabe 1
    3 Punkte: Nr. 2
    Der Spielzeug-Bezug ist klar erkennbar, es ist ein Haufen von Plüschtieren, die wild vom Kind zusammen geworfen worden sind. Erinnert mich an meine eigenen Plüschtierberge. :) Richtig toll finde ich hier die Bildaufteilung und Nutzung des Platzes, hier wurde wirklich jeder Pixel eingebunden. Die Farben sind fröhlich und knallig, wie bei Spielzeugen üblich und die mutige (weil: sehr deutliche Kontraste) Schattensetzung sieht hier einfach toll aus und erzeugt zudem eine sehr realistische Tiefenwirkung.
    2 Punkte: Nr. 5
    Auch hier bin ich fasziniert, wie der Platz genutzt wurde. Zudem erkennt man deutlich das Thema "Videospiele", indem bekannte Figuren wie Tetrissteine, ein Pokemon, die Feuerblume oder PacMan zusätzlich zum Gameboy Color eingebaut wurden. Erstaunlich, wie viel da rein passt und wie toll es aufgebaut ist. Im das Gerät herum swirren die Lieblingsspiele des Spriters und als Fundament wurde Tetris genutzt, mit dem der Spriter vermutlich seine Videospiel-Kariiere begründet hat. Ich liebe es, dass man so viel hinein interpretieren kann! Lediglich die intensiven Farben des Hintergrundes machen das Betrachten etwas schwierig, ich hätte mattere Farben verwendet um es etwas abzugrenzen.
    1 Punkt: Nr. 1
    Der klassische Teddybär. :) Leider besticht das Motiv nicht sooo sehr durch Kreativität, dafür aber die Umsetzung! Der Hintergrund ist wunderschön und die dezenten Farben lassen das Ganze fast wie ein altes, verblichenes Foto wirken, mit dem man sich gern an seine Kindheit erinnert. Die Konturen Botogels wurden hier leider nicht so gut ausgenutzt. Dennoch finde ich diesen Sprite wunderschön.
    Kreativpunkt: Nr. 6
    Ich hätte wirklich gern mehr Punkte zum Verteilen gehabt, denn bei dieser Abgabe tut es mir verdammt leid, sie leer ausgehen zu lassen. Ich finde die Technik (Farbsetzung, Schattierung, Anatomie) wirklich super! Auch wurde der Platz gut genutzt. Lediglich das Thema sehe ich nicht bzw. nur indirekt erfüllt, da ich ohne die Aufgabenstellung nie darauf gekommen wäre, dass es hier um Spielzeug gehen könnte.


    Aufgabe 2
    Ich würde am liebsten den Abgaben 1 bis 8 jeweils 3 Punkte geben. Wirklich... :-(
    3 Punkte: Nr. 2
    Genial! Bei "Superheld" dachte ich zugegebener Maßen zuerst an Superman in seinem engen Latexschlüpfer... doch einen Ninja Turtle daraus zu machen ist eine super Idee! Die Umsetzung finde ich ebenfalls super, der Sprite ist voller liebevoller und technisch einwandfreier Details und die Farbgebung ist ebenso tadellos.
    2 Punkte: Nr. 3
    Hier faszinieren mich vor allem die Details des Kleides. Die Borten sind hervorragend geworden, der Grundstoff des Kleides glänzt als wäre es aus goldenen Fäden gesponnen. Beides wirkt sehr edel und ist einer Prinzessin mehr als würdig. Die Struktur der Haare (v.a. die vordere Strähne) irritiert mich nur etwas.
    1 Punkt: Nr1
    Klassisch und gut. Ich mag die Lichteffekte auf dem Kleid und finde es toll, dass mit Prinzessin Peach ein bekannter Charakter gewählt wurde. Davon abgesehen habe ich mir als Kind eine Prinzessin immer genau so vorgestellt.
    Kreativpunkt: Nr. 7 wegen der schönen und ungewöhnlichen Kleidmusterung.

  • [tabmenu]
    [Tab=Y]
    Dann will ich auch noch mal schnell voten. ^^
    [Tab=Aufgabe 1]
    3 Punkte ~ Nr.2:
    Definitiv die beste Nutzung des Raumes. Dadurch leiden zwar etwas die Proportionen (riesige Kücken-Füße, überbreiter Bär, Fisch (?)), aber bei Kuscheltieren wird das ja auch öfters mal nicht allzu ernst genommen; der Platt-Bär erinnert mich z.B. an diese Ikea-Sitzkissen, lol. Die Coloration gefällt mir, beim Gelb sollte das Highlight jedoch einen höhren Kontrast zur Grundfarbe haben; so erkennt man es erst unter der Lupe.
    Trotzdem ein schöner Sprite, der Weihnachtsmann hätte den Wunsch sicherlich erfüllt. ^-^


    2 Punkte ~ Nr.1:
    Hier ist die Idee des Standart-Teddys imo am besten umgesetzt worden. Klar, der Platz wurde bei diesem Sprite nicht so gut ausgenutzt wie bei den anderen, aber mir gefällt, dass der Hintergrund wirklich einen Bezug zum Motiv hat, denn (soweit ich das sehe) sitzt der Teddy ja in einem Bett, also dem typischen Ort für ein Kuscheltier. (: Das recht weiche Shading Shading passt zu dieser sanften Atmosphäre; es wurde auch größtenteils gut gesetzt, ledliglich rechts müsste wieder Licht auf die Bettdecke und evtl. das Kissen fallen, da der Teddy nicht so viel Schatten werfen können sollte.


    1 Punkt ~ Nr.6:
    Diese Abgabe ist wohl die Pokémonversion von Nummer 2. Auch hier wurde der Platz fast komplett genutzt, allerdings konnte die "Plüschigkeit" nicht so schön rübergebracht werden, sofern es denn Plüschtiere sein sollen. Das liegt wohl hauptsächlich am Cell-Shading, was zudem durch die geringe Breite der Schatten nicht besonders plastisch wirkt. Die schwarzen Outlines stechen bei Enton etwas unschön hervor, aber das Gesamtbild passt; ein Haufen Plüschmons, ein durchaus vorstellbarer Weihnachts-Wunsch. :)


    KP ~ Nr.5:
    Die einzige Idee, die keine Plüschtiere beinhaltet, allein das sorgt schon für Aufmerksamkeit. Mir gefällt auch die Umsetzung des Gameboy-Themas mit den Klassiker-Spielen Mario, Pacman, Pokémon und Tetris. Wäre die gesamte Fläche des Sprites besser genutzt worden, also nicht alles nur so an den Rand verschoben, hätte es vllt. auch noch einen "normalen" Punkt gegeben, aber so reicht's immerhin für den Kreativpunkt. ^^
    [Tab=Aufgabe 2]
    3 Punkte ~ Nr.2:
    Ein Ninja-Turtle ist nicht unbedingt der erste Superheld, der mir eingefallen wäre; die Idee ist also schonmal imo recht kreativ. Die Umsetzung ist schön detailreich, sogar an den Rand des Panzers oben wurde gedacht. Auch aus technischer Sicht ist der Sprite ebenfalls gelungen, das Shading sitzt und die Farben passen. Einziger Kritkpunkt wäre, dass mir das Highlightgün an den Händen etwas zu hell ist, aber das ist schon kleinkarierte Mäckerei.


    2 Punkte ~ Nr.3:
    Es tut mir gegenüber dem Spriter ja leid, aber ich mochte Actionfiguren schon immer lieber als Barbies usw. x: Vielleicht ist das auch der Grund, weswegen ich die Nummer 2 dieser Abgabe vorgezogen habe. An sich ist sie nämlich auch gut geworden. Mit Daisy als Vorlage, die man gut erkennen kann, ist die Aufgabenstellung eine Prinzessin zu pixeln perfekt erfüllt worden (zumal Daisy eh besser ist als Peach '-'). Nur das Shading der Haare stört mich: So sind die einzelnen Braunstufen zwar gut sichtbar, allerdings sind die Highlights irgendwie leicht chaotisch verteilt, sodass das Ganze etwas "beulig" wirkt.


    1 Punkt ~ Nr.7:
    Eine Milotic-Meerjungfrau! ^-^ Evtl. ist der Sprite an Arielle angelehnt, allerdings kommt er mir nicht so prinzessinnenhaft vor, wie Abgabe 3. Dennoch hat sich der Spriter den Punkt klar verdient für seine Detailarbeit am Kleid, das die restlichen Kandidaten in den Schatten stellt. Das Blau gefällt mir zudem sehr, es hat an den Highlight-Stellen so etwas Leuchtendes.
    [Tab=Punkteübersicht]
    Aufgabe 1
    3 Punkte: Nr.2
    2 Punkte: Nr.1
    1 Punkt: Nr.6
    Kreativpunkt: Nr.5


    Aufgabe 2
    3 Punkte: Nr.2
    2 Punkte: Nr.3
    1 Punkt: Nr.7
    Kreativpunkt: %
    [/tabmenu]

  • Und schon folgt die Siegerehrung.




    Mit großem Vorsprung gewinnt Blume. mit 58 Punkten. Den zweiten Platz belegt, mit 29 Punkten, Alsatian, dicht gefolgt von ABCD mit 28 Punkten. Herzlichen Glückwunsch.



    LG Calisto