Moveset-Fragen

  • Falls ihr Fragen zu einem Moveset habt (sei es zu den älteren Generationen oder zur aktuellen) oder euch über das Moveset eines Pokémon uneinig seid, könnt ihr hier um Rat fragen. Es empfiehlt sich, vor dem Posten einen Blick auf die Moveset-Listen sowie die Analysen-Übersicht zu werfen. Darüber hinaus ist zu beachten,

    • dass hier keine Teams bewertet bzw. gebaut werden und Moveset-Fragen für ganze Teams somit zu unterlassen sind,
    • die Angabe des Modus, in dem das Pokémon gespielt werden soll, hilfreich ist,
    • alle Antwortenden der Anfänger wegen auf Fachbegriffe verzichten sollten und
    • jegliche andere Themen, in denen nach Movesets gefragt wird, ausnahmslos geschlossen oder gelöscht werden.
  • Tandrak Moveset:
    Tandrak @Giftschleim
    Giftdorn
    Still
    ???
    - Matschbombe
    - Drachenpuls
    - Toxin
    - Schutzschild/ Siedewasser


    Das Wesen soll Still sein, bei den EVs wollt i h eig was mit dem Calculstor ausrechnen, aber funktioniert für die 6. Gen noch nicht :(

  • DerPokefreak ,
    ich habe es physisch defensiv gespielt, das solltest du aber ans Team anpassen. Set hatte ich Stachler, Delegator, Schutzschild, Folterknecht. Eine Kombination aus Schmarotzer und Angeberei wäre natürlich auch gut denkbar, aber Strolch-Delegator + Folterknecht ist schon echt mies, und man kann dabei zuverlässig Stacheln auslegen.


    dragonwing ,
    Ja, das ist ein Problem, man kann noch nicht wirklich calcen. Bei so einem defensiven Mon würde ich irgendwas mit 252 KP und dann halt möglichst viel in die physische defensive, da der spezielle Bulk mit einer 123er Basis schon recht gut ist. Initiative wird es kaum brauchen, bei einer 44er Basis überholt das auch nicht viel, haha. SpAng EV's werden auch nicht sein müssen, es sei denn es könnte mit nicht allzu viel Investment etwas relevantes OHKO'n/2HKO'n, was ich mir aber nicht unbedingt vorstellen kann.
    Zu Moves: Du könntest Giftspitzen irgendwo unterbringen, ansonsten, wenn du Hazards im Team hast, dann auf jeden Fall Drachenrute > Drachenpuls.


    Eine gute Alternative zu Tandrak wäre Viscogon, welches einen stärkeren speziellen Bulk hat, dafür etwas weniger physische Defensive. Der Typ ist Defensiv vorteilhafter, es hat nur 3 Schwächen, während Tandrak 4 hat. Offensiv ist Tandrak etwas stärker, da es einen effektiven STAB gegen die nervigen Feen hat, aber das sollte bei dem Set eh zweitrangig sein. Falls du Viscogon probieren willst:
    Viscogon (M) @ Überreste
    Trait: Viskosität
    EVs: 252 HP / 252 Def / 4 SDef
    Locker Nature (+Def, -Spd)
    - Drachenrute
    - Toxin
    - Flammenwurf
    - Delegator / Vertrauenssache / Erholung / Erdbeben


    doppelt so lange für beitrag gebraucht, weil ich nur englische namen kenne in gen 6, lolol

  • Hey,


    ich möchte ein Standard-Blitza auf Gen6 spielen... (Voltswitch, HP, Thunderbolt)


    Auf Gen5 hat man ja afaik max Speed gespielt, um mit 394 Punkten schneller zu sein als Scheues Scarf Politoed, was wegen dem Wetternerf jetzt deutlich seltener zu sehen sein sollte (?).
    Deshalb die Frage: Kann ich es mir erlauben, statt 252 Ini nur 244 Ini zu spielen um noch etwas schneller zu sein als +1 Hartes Garados und Dragoran und trotzdem 2 KP mehr zu haben?


    Danke :)

  • Ich würde gerne Fiaro (Einzelkampf) spielen, habe auch schon ein paar 5x31 DV Dartiris mit dem Wesen Hart/Adamant, nur bin ich mir mit der EV Verteilung nicht sicher. Ich habe schon mehrfach gelesen dass 132 EV's auf die Initiative genügen würden, da man mit der Fähigkeit "Orkanschwingen" ja einen Prio-Sturzflug hat, aber was ist mit den ganzen 100 Init. Base Mons, gegen die Sturzflug abstinkt? Rein vom Movepol hätte ich mehrere Varianten im Kopf ...



    http://www.pokewiki.de/images/…o.png/120px-PGL_Fiaro.png
    Fiaro @Überreste / Leben-Orb
    Wesen: Hart/Adamant (+Atk. -Sp.A)
    Fähigkeit: Orkanschwingen
    - Protzer / Schwerttanz
    - Ruheort / Kehrtwende
    - Sturzflug
    - Flammenblitz


    Die Protzer + Prio-Roost Variante ist ganz interessant, aber das Ding hat nicht gerade die besten defensiv Werte und Flammenblitz + Sturzflug machen auch noch Schaden. Ich meine, ich habe sogar schon ganz verrückte Vorschläge mit Irrlicht gesehen :ugly: Also gehe ich eher auf Max Atk. / Init., oder doch wie schon oft gelesen 124 KP / 252 At.k / 132 Init.?


    - mfg und Danke im Vorraus

  • Hab mir auf meiner X-Version ein defensives Lapras gemacht, mit den Attacken:
    Whirlpool
    Abgesang
    Schutzschild
    ???


    Was soll ich als 4. Attacke nehmen? Eisstrahl, Surfer? Oder doch was ganz anderes?^^


    Auf defensiven Wasser-Pokes gibt es ja sein B/W dir Notlösung für alle Fälle: Siedewasser^^


    Da hast du meiner Meinung nach auf jeden Fall recht, vor allem jetzt in der Anfangszeit, wo die Tierlisten nochnicht existioeren wirst du mit dem Blitza keine Probleme haben ;)


    Ich kenne mich mit Fiaro ehrlich gesagt noch nicht so gut aus, aber ich würde folgendes set spielen:
    Adamant+max.Attack+live Orb (muss meiner Meinung nach sein, weil er einen miserablen base Angriff hat...)
    Zudem nock max. Speed und Orkanschwingen
    Schwerttanz
    Kehrtwend
    Flammenblitz
    Bravebird
    Ist aber nur meine Meinung und du must auch stark aufpaasen wegen den Rückstossattacken+Live Orb

  • DrakeZet ,
    da die ich die 2 KP mehr nicht vor einem EQ-Kill oder sonst irgendwas retten werden, würde ich lieber die Init-EV's nehmen, je mehr desto besser.


    Tuvier ,
    Mal abgesehen davon dass das Viech 50% von Tarnsteinen nimmt und von Heatran hardycounterd wird und sowieso gegen jedes Gesteinsspokémon verliert, weil ihm der Kampf-Coverage-Move fehlt, würde ich sagen, dass Kehrtwende auf einem Booster kaum Sinn hat. Protzer ebenfalls nicht so schlau, weil du bei +2 viel schneller gefährlich wirst und Fiaro auch nicht gerade das defensivste Pokémon ist, lol. Daher Schwerttanz, Ruheort, Flammeblitz und Sturzflug imo. Das Ding beim EV Split ist, dass es durch die Fähigkeit für alles fast von Flug stärker getroffen wird als von Feuer kein Speed-Investment braucht. Schaut man sich die Gen5 Speedlist an, sieht man dort Pokémon wie Starmie, Scarf-Zone, Scarf-Tran, Scarf-Ttar, Gengar, Lati@s, Panferno, Keldeo, Terrakium und dann irgendwann die ganzen 100er. Es lohnt sich imo diese zu überholen wegen Jirachi, dafür bräuchtest du bei neutralem Wesen 164 Init-EV's, womit noch 92 für die KP bleiben. Full-Speed ist sicher auch eine Option, denke ich aber nicht so schlau, obwohl die 92 KP-EV's auch nicht wirklich viel ausmachen, vor allem beim SD Set. Aber 92 KP, 252+ Atk, 164 Init sollte in Ordnung sein.
    Kannst btw auch Leben-Orb den Überresten vorziehen wenn Ruheort, wobei du mit dem Sturzflugschaden rechnen musst. Ist deine Sache.

  • Nochmal Danke an Chessi, wobei ich zu meiner Verteidigung sagen muss dass die defensive Interpretation Fiaro's nicht von mir stammt :D


    Ich habe jedoch gleich noch eine Frage: Und zwar habe ich mir vorhin ein Morlord mit Unkenntnis gefangen, denn momentan sieht es ja so aus, als würden uns bald extrem viele Set-Up Sweeper erwarten, nur weiß ich jetzt wieder nicht wie ich Morlord dann am besten spiele. In der 5.Gen Analyse hier im Forum werden die EV's beim Curser-Set speziell verteilt, ich bin mir aber nicht sicher ob das bei Gegnern wie Durengard, Mega-Knackrack und co. so eine gute Idee ist. Vielleicht sogar doch eher die Wall?

  • Durengrad und Mega-Knakrack werden von diversen Pokémon (mit/ohne) Wahlschal outspeedet und one hitted. Wirklich Angst haben muss man war dem Move auf Durengard der +2 Init macht. (Deutscher Name kp, lol) Am besten Phazer (Brüller, Wirbelwind, Drachenrute) und Zugabe eignet sich auch ganz gut. Ansonsten sind Hazards (Tarnsteine, Stachler, Giftspitzen) auch immer super, um sowas gut zu schwächen. Vor viel Set-Ups muss man imo keine Angst haben, lediglich haben Stall-Teams noch mehr Probleme mit Sub-SetUp-Sweepern. Aber ansonsten einfach schnelle Revenger und nötige Mittel um Booster zu stoppen spielen, weil Morlord scheiße ist, lol.


    Gibt ja auch viele neue Mons die krasse Defensivwerte bekommen haben (Avalugg bestes Beispiel, lol).

  • Durengrad und Mega-Knakrack werden von diversen Pokémon (mit/ohne) Wahlschal outspeedet und one hitted. Wirklich Angst haben muss man war dem Move auf Durengard der +2 Init macht. (Deutscher Name kp, lol) Am besten Phazer (Brüller, Wirbelwind, Drachenrute) und Zugabe eignet sich auch ganz gut. Ansonsten sind Hazards (Tarnsteine, Stachler, Giftspitzen) auch immer super, um sowas gut zu schwächen. Vor viel Set-Ups muss man imo keine Angst haben, lediglich haben Stall-Teams noch mehr Probleme mit Sub-SetUp-Sweepern. Aber ansonsten einfach schnelle Revenger und nötige Mittel um Booster zu stoppen spielen, weil Morlord scheiße ist, lol.


    Gibt ja auch viele neue Mons die krasse Defensivwerte bekommen haben (Avalugg bestes Beispiel, lol).


    Außer vlt. Mega-Gengar fällt mir auf Anhieb jetzt ehrlichgesagt kein Pokemon ein, was durengard OHKOn könnte (und das hat große Probleme mit durengards Schattenstoß)
    Und mega Knakrack wird erstrecht nicht ohne eine Eis-Attacke einfach so aus dem weg geräumt ;)

  • Jedes Pokémon das einen effektiven STAB und einen halbwegs akzeptablen Angriffswert hat, kann Durendgard revengen. Boden, Feuer, Geist und Unlicht sind seine Schwächen. Greninja, Demeteros-T und Heatran sind zum Beispiel gute Möglichkeiten es zu revengen. Greninja hat Finsteraura, Demeteros-T Erdbeben + Bedroher und Heatran ist resistent gegen Durengards Priomove und hat effektive Feuerattacken, Feuersturm, Hitzekoller, Flammenwurf, whatever.


    Doch, vielleicht liest du meinen Beitrag mal richtig. Knakrack wird von beispielsweise Panzareon ganz ohne Probleme rausgewirbelt, dann kann es boosten wie es will. Es ging ums Setup und nicht, wie ein Pokémon schnellst möglich besiegt werden kann. Ansonsten hast du recht, Knakrack greift man am besten mit Eis-, Fee- und Drachenattacken an.


    /e Scept ,
    Ups, stimmt ja, lol. Ändert aber nichts an der Aussage, auch ohne Resi wird Tran das stehen, denke ich. ^^


    Und @Pokefreak,
    es hat den Bulk nur wenn es in der defensiven Form ist, in der offensiven Form stirbt das Ding an Glut, lmao. Und wenn es Schattenstoß einsetzt, dann kommt es in die offensive Form. Ansonsten ist Skorgro btw ein recht guter Check.

  • Jedes Pokémon das einen effektiven STAB und einen halbwegs akzeptablen Angriffswert hat, kann Durendgard revengen. Boden, Feuer, Geist und Unlicht sind seine Schwächen. Greninja, Demeteros-T und Heatran sind zum Beispiel gute Möglichkeiten es zu revengen. Greninja hat Finsteraura, Demeteros-T Erdbeben + Bedroher und Heatran ist resistent gegen Durengards Priomove und hat effektive Feuerattacken, Feuersturm, Hitzekoller, Flammenwurf, whatever.


    Doch, vielleicht liest du meinen Beitrag mal richtig. Knakrack wird von beispielsweise Panzareon ganz ohne Probleme rausgewirbelt, dann kann es boosten wie es will. Es ging ums Setup und nicht, wie ein Pokémon schnellst möglich besiegt werden kann. Ansonsten hast du recht, Knakrack greift man am besten mit Eis-, Fee- und Drachenattacken an.


    Ich habe schon den kern deiner Auusage verstanden und wollte dich lediglich darauf hinweisen, dass Durengard und Mega-Knackrack eben nicht von jedem dahergelaufenen Pokemon OHKOt werden können, da sie über enormen Bulk verfügen ;)

  • Arktilas (Einzelkampf):


    http://www.pokewiki.de/images/…ng/200px-Sugimori_713.png


    Wesen: Hart/Pfiffig/Schacht
    EVs: 252/252/4/0/0/0 oder 252/4/252/0/0/0 oder 252/0/4/0/252/0
    Item: Überreste/Schwächenschutz
    Attacken:
    - Genesung
    - Lawine
    - Knirscher/Turbodreher
    - Erdbeben


    Arktilas hat zwar einen absolut herausragenden Verteidigungswert, aber leider mit Eis einen sehr schlechten Defensivtyp und eine miserable Spezial-Verteidigung. Die Tarnsteine-Schwäche bekommst du mit Überreste und Genesung halbwegs im Griff. Wenn du der Meinung bist, dass Genesung ausreicht, kannst du als Item Schwächenschutz nehmen. Dieses Item erhöht dir den Angriff und Spezial-Angriff stark, wenn dein Pokemon von einer sehr effektiven Attacke getroffen wird. Also eigentlich wie geschaffen für Arktilas. Unter der Annahme, dass es physisch eh schon genug aushält und obendrein auch auf Genesung zugreifen kann, wird der Angriffswert maximiert, damit es auch ordentlich austeilen kann. Lawine ist bei so einem langsamen Pokemon Eiszahn vorzuziehen und andere Alternativen gibt es nicht. Knirscher ist sehr gut gegen Geist-Pokemon, die glauben in Turbodreher reinzukommen. Mit Erdbeben erreichst du dann eine perfekte Coverage, womit Arktilas nicht soo leicht zu kontern ist. Du kannst es aber auch mit Turbodreher spielen und entweder die Verteidigung oder die Spezial-Verteidigung maximieren (wobei man sich die EV-Verteilung auch genauer überlegen könnte).

  • Hat jmd. ein Set für einHastiges/Scheues Greninja?


    http://www.serebii.net/xy/pokemon/658.png @ Leben-Orb
    4 Angr / 252 SAngr / 252 Init
    Scheu / Hastig
    - Kehrtwende / Strauchler
    - Eisstrahl
    - Hydropumpe
    - Finsteraura


    Über das Set gibt es recht wenig zu sagen. Hydropumpe und Finsteraura bilden die beiden STABs, Eisstrahl ist auf nahezu jedem Wasserpokémon vertreten und dient, ebenso wie Strauchler, der Coverage (d.h. man versucht möglichst viele Pokémon effektiv oder zumindest neutral zu treffen). Der EV-Split, sowie das Wesen und das Item gleichen jedem anderen speziellen Sweeper.



    Hat jemand ein Set für Arktilas oder Elezard?


    http://www.smogon.com/media/sprites/xy/front/avalugg.png @Überreste
    252 KP / 4 Angr / 252 Vert
    Pfiffig
    - Lawine
    - Brüller
    - Turbodreher / Erdbeben
    - Genesung


    Das Teil kriegt ziemliche Konkurrenz von anderen physischen Walls wie zum Beispiel Panzaeron oder Forstellka, auch wenn es über überragende Statuswerte verfügt ... Der Eis-Typ ist- und bleibt einfach der schlechteste Pokémon-Typ, da einfach zu viele Schwächen und nur eine einzige Resistenz vorhanden ist. Im Gegensatz zu Forstellka hat es zwar einen starken Angriff und verfügt auch über einen Recovery-Move, jedoch ist es nicht in der Lage Giftspitzen zu entfernen, ohne dabei selbst vergiftet zu werden, und kriegt bei jedem Einwechseln 25% seiner KP abgezogen, falls Tarnsteine auf dem Feld sind. Daher wird es auch weder Forstellka noch Panzaeron als physische Wall übertreffen können und bleibt eine schlechte Alternative.



    http://www.serebii.net/xy/pokemon/695.png @ Wahlglas / Leben-Orb
    Trockenheit
    4 KP / 252 SAngr / 252 Init
    Scheu
    - Donnerblitz
    - Surfer
    - Voltwechsel / Delegator
    - Strauchler / Fokusstoß / Kraftreserve {Eis}


    Elezard müsste sich ganz gut im Regen machen. Von diesem profitiert es nämlich nicht nur durch seine Fähigkeit Trockenheit, sondern erhält gleichzeitig auch einen weiteren (Pseudo-) STAB. Delegator schützt wie Status und die verloren gegangenen KP werden im Regen schnell wieder hergestellt. Donnerblitz und Voltwechsel sind STABs, wobei letzteres nur auf dem Wahlglas-Set zu empfehlen ist.