Moveset-Fragen

Die Insel der Rüstung erwartet euch!


Alle Informationen zum ersten Teil des Erweiterungspasses "Die Insel der Rüstung" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Rüstungsinsel-Infoseiten | Pokédex | Routendex
  • Letarking @ Wahlband
    Fähigkeit: Faulenzer
    EVs: 252 Ang, 252 Init., 4 SpV
    Wesen: Froh/Hart
    Rückkehr/Risikotackle
    Erdbeben
    Nachthieb
    Feuerschlag


    Letarking ist ein Pokemon mit sehr guten Statuswerten (vor allem die KP Basis von 150 und die Angriffsbasis von 160 sind extrem hoch) und leider auch das Pokemon mit der schlechtesten Fähigkeit im Spiel. Faulenzer bewirkt nämlich, das Letarking jede zweite zweite Runde keine Attacke einsetzen kann. Diese Runde kann der Gegner ausnutzen, um einen Delegator aufzustellen, Auslegware wie Tarnsteine, Stachler, Gifstspitzen und Klebenetz einzusetzen oder mit einer Boostattacke zu Setuppen um möglicherweise zu sweepen. Deshalb ist Letarkings einzige Rolle die eines extrem starken physischen Hit and Run Angreifers, das aufgrund der Fähigkeit nur dann überhaupt effektiv gespielt werden kann, wenn man sehr gut predicten kann, was zwar generell bei den meisten Pokemon der Fall ist, die ein Wahlitem tragen, aber im Fall von Letarking besonders gilt. Rückkehr und Risikotackle kann man beide spielen als Normal-STAB, während Rückkehr 101 BP hat und keine lästigen Nebeneffekte besitzt macht Risikotackle mit 120 BP noch etwas mehr Schaden, was gegen manche physischen Walls wie Skorgro und Hippoterus sehr hilfreich ist, allerdings hat es den lästigen Effekt, das 1/3 des angerichteten Schadens an KP verliert, was Letarkings soliden Bulk etwas schadet. Erdbeben trifft grounded Stahl-(also nicht Panzaeron und Bronzong) und Gesteinpokemon hart, die Letarkings Normalattacken ohne größere Probleme wallen, Nachthieb trifft Pokemon vom Typ Geist die gegen Letarkings Normalattacken immun sind und Feuerschlag ist vor allem gegen Panzaeron, Bronzong, Scherox, Tentantel und Forstellka sehr nützlich (letztere werden von einem Feuerschlag besiegt).


    Der EV-Split ist sehr simpel und typisch für einen physischen Angreifer: 252 EVs werden jeweils in den Angriff und in die Initiative investiert, und die resltichen 4 EVs werden in die durchschnittliche Spezial-Verteidigung gesteckt. Als Wesen sind sowohl Hart als auch Froh gut spielbar; mit hartem Wesen kommt Letarking auf einen Angriffswert von 690 und kann so unter anderem ca. 50 % Schaden auf Panzaeron mit Feuerschlag anrichten, während ein frohes Wesen dafür sorgt, das Letarking Pokemon mit einer Initiativebasis von 100 und neutralem Initiativewesen überholt.


    Letarking wäre einer der besten Pokemon im Spiel aufgrund seiner Statuswerte und seines Movepools, durch die Fähigkeit Faulenzer, welche wohl die schlechteste im gesamten Spiel ist, verweilt es in BW im NU-Tier und wird sich wohl auch in XY wohl in diesem Tier landen. Letarking sollte wenn überhaupt nur in den Lowertiers gespielt werden, weil es vor allem im OU deutlich bessere physische Angreifer gibt und die Fähigkeit zu viele gefährliche Sweeper und Wallbreaker eine Freirunde gibt, und wie schon erwähnt sehr gute Prediction nötig ist, um Letarking überhaupt effektiv zu spielen (dies galt auch schon in ADV, damals hatte es allerdings noch eine Nische als extrem starker Wahlbandträger, der von wenigen Pokemon von seiner Angriffskraft her übertroffen wird).





    @ Silverflame Gigastoß auf Letarking ist eine sehr schlechte Idee, weil Letarking eine Runde lang nicht ausgwechselt werden kann, was eine freie Runde für den Gegner bedeutet, was man unbedingt vermeiden sollte. Aus diesem Grund sind Rückkehr und Risikotackle bessere Optionen auf diesem Pokemon und Gigastoß genauso wie Hyperstrahl im strategischen Spiel unbrauchbar. Feelinara's Moveset sollte auch anders gespielt werden, und die 1.000 Slashes verwirren den Fragesteller eher, zumal du die Movesets praktisch nicht begründest. Ein besseres Moveset bezogen auf VGC14 wär z. B. Mondgewalt, Rechte Hand, Body Guard und Schutzschild, damit Feelinara die Rolle des Supporters erfüllt und dank des soliden Spezial-Angriffs auch eine solide offensivpräsenz besitzt für ein eher defensiv ausgerichtetes Pokemon. Und Vulnona als Ränkeschmied zu spielen ist eine sehr schlechte Idee, da der Spezial-Angriff dieses Pokemon mit einer Basis von 81 zu niedrig ausgefallen ist, um effektiv sweepen zu können zumal im OU sehr viele deutlich bessere spezielle Sweeper und Wallbreaker zur Auswahl stehen. Desweiteren bekommt es als Sonnenbringer Konkurrenz vom deutlich stärkeren Mega-Glurak Y das im Gegensatz zu Vulnona großen Schaden gegen die meisten Pokemon im Spiel anrichten kann und ein exzellenter Wallbreaker ist. Von deinen vorgeschlagenen Sets würde ich die betroffenen Fragesteller nur dein Siberio-Set empfehlen (wobei auch hier die Frage ist, in wie fern es Sinn macht, Siberio im VGC14 Modus zu spielen)

  • Ich habe nur eine Kleinigkeit am Standard-Heatran Set verändert, ist es jedoch auch so spielbar?


    Heatran@Luftballon
    Fähigkeit: Feuerfänger
    EVs: 252 Init/ 252 SpAng/ 4 KP
    Wesen: Scheu
    -Flammenwurf
    -Erdkräfte
    -Kraftreserve {Eis}
    -Verhöhner





    @RedSteel
    Impoleon@Tahaybeere
    Fähigkeit: Sturzbach
    EVs: 252 SpAng/ 252 Init/ 4 SpDef
    Wesen: Mäßig
    -Agilität
    -Delegator
    -Hydropumpe/Surfer
    -Strauchler/Eisstrahl


    Mit Delegator wird versucht, die KP auf 25% zu bringen, was dazu führt, dass Sturzbach aktiviert wird und durch die Tahaybeere der Spezialangriff um eine Stufe erhöht wird. In Kombination dieser beiden mit Agilität kann Impoleon ein gefährlicher spezieller Sweeper werden. Hydropumpe und Surfer sind die obligatorischen STABs, auf dem letzten Slot sollte man einer dieser beiden Coveragemoves spielen.
    Alternativ kann man auch Leben-Orb als Item verwenden und dann sowohl Strauchler als auch Eisstrahl spielen (als Ersatz für Delegator), was zu einer besseren Coverage führt.

  • @ Zarro
    Warum sollte man das Heatran nicht so spielen können? Sieht soweit ganz brauchbar aus.


    @ sixteco
    Sicher ein mixed Demeteros kann man spielen, könnte ungefähr so aussehen:
    Demeteros @ Leben-Orb
    Wesen: Frech
    Ev´s: 252 Init / 252 Ang / 4 Sp.Ang
    Erdbeben
    Hammerarm / Steinkante / Steinhagel / Kehrtwende
    Kraftreserve [Eis] / Schlammwoge / Fokusstoß
    Schwerttanz (Einzel) / Schutzschild (Doppel) oder einen weiteren von den oben genannten Angriffen nutzen.


    @ Schalli
    Cerapendra @ Überreste / Leben-Orb / Wahlband
    Wesen: Hart
    Ev´s: 252 Init / 252 Ang / 4 Vert
    Erdbeben
    Gifthieb
    Vielender/ Kreuzschere
    Schutzschild / Steinhagel


    Kommt ein bisschen drauf an wie man es spielen will, entweder Full-Offense mit Wahlband, dann Schutzschild ersetzen durch Steinhagel, mit Life-Orbe aufjedenfall den Protect reinnehmen und bei den Überresten kann man wahrscheinlich noch am Split drehen.

  • Hallöchen, ich bräuchte EV-Splits und Movesets für


    ein frohes Charmian mit Flexbilität


    ein frohes Haspiror mit Tollpatsch


    und


    ein scheues Kinoso


    Danke im Voraus!



    Zitat

    Ich suche ein gutes Moveset für ein kühnes Feelinara mit VF (es hat Schallwelle). Hauptsaächlich für Einzelkämpfe.


    Hat es auch Wunschtraum? Dann würde ich es so spielen


    Feelinara@Überreste
    EVs: 106 KP, 252 Def, 146 SpDef
    ~Wunschtraum
    ~Toxin
    ~Schutzschild
    ~Schallwelle


    Es ist dennoch nicht zu empfehlen, dieses Set nur ansatzweise gegen Stahl-Pokémon zu spielen, vor allem, da sehr häufig Stahl-Megas (Scherox, Flunkifer) eingesetzt werden.


    ein weiteres Set, was ich persönlich sehr interessant finde, ist
    Feelinara@Überreste
    EVs: 252 KP, 252 Def, 4 SpDef
    ~Wunschtraum/Toxin (falls dir Wunschtraum fehlt)
    ~Staffette
    ~Gedankengut
    ~Schallwelle

  • Moin,
    Ich will gerade ein Skorgro auf EVs trainieren als Physische Wall.
    Es hat 5*31 ohne spAtk, Pfiffig, Aufheber.


    Optimal wäre eine KP zahl, die durch 8 Teilbar ist, da darüber hinausgehende Punkte nicht in die Regeneration eingehen.
    Auf Pokefans hab ich gefunden, dass deshalb 244 KP EVs empfohlen werden.
    Das Stimmt allerdings nur für level 100, auf Level 50 (wo ja die meisten kämpfe ausgetragen werden) kommt man damit auf einen nicht teilbaren wert.


    Man müsste mit level 50 auf 176 KP punkte kommen um den höchstmöglichen durch 8 teilbaren wert zu erhalten.


    Wieviele EVs müsste ich dafür investieren und würde es sich doch mehr lohnen volle 252 KP Evs zu investieren,
    da man den rest nur mäßig sinnvoll in Init, Atk oder spDef investieren kann?


  • EVs wären für Lvl 50 204. Das ist dann die Hälfte, als wenn du auf Lvl 100 244 EVs verteilst und dann durch 8 teilst. (ist ja auch Hälfte der KP) Wenn du mehr EVs verteilst, ist der Wert nicht mehr durch 8 teilbar und du hättest nicht maximale recovery durch Aufheber.


    MfG

  • @Haxorus
    Ein Protzer-Set ist sogar durchaus möglich, so ungefähr:


    Irokex@Überreste
    Fähigkeit: Expidermis
    EVs: 252 KP/ 252 SpVert/ 4 Ang
    Wesen: Sacht
    -Protzer
    -Knirscher/Abschlag
    -Ableithieb
    -Erholung


    Ein defensives Irokex. Erholung und Expidermis sorgen dafür, dass Irokex meistens sehr schnell geheilt wird und auch wieder schnell aufwacht. Protzer natürlich zum Boosten und Knirscher und Ableithieb sind die STABs. Abschlag kann auch über Knirscher gespielt werden, um anderen Staller ihre wichtige Recovery bspw. wegzuschlagen.
    Ein Offensivweste-Set sollte auch möglich sein, da könnte man dann das Wesen Hart(offensiver)/Pfiffig(ziemlich defensiv) spielen und den EV-Split 252 KP/ 252 Ang/ 4 SVert /// 252 KP/ 252 Vert/ 4 Ang (wobei dieser auch variabel sein kann, je nachdem, was man überleben etc. will). Vorschläge für Attacken wären auch wieder Knirscher und Ableithieb, die Elementarschläge könnte man auch miteinbeziehen, Steinkante, Zen-Kopfstoß usw. Steigerungshieb kann man dann auch spielen, um dann noch eine Boostmöglichkeit zu haben. Fähigkeit wäre aber dann eher Hochmut.

  • EVs wären für Lvl 50 204. Das ist dann die Hälfte, als wenn du auf Lvl 100 244 EVs verteilst und dann durch 8 teilst. (ist ja auch Hälfte der KP) Wenn du mehr EVs verteilst, ist der Wert nicht mehr durch 8 teilbar und du hättest nicht maximale recovery durch Aufheber.


    MfG


    Und was ist wenn 252 verteilt und 252 bei def und der Rest auf Init ?
    Was empfiehlt sich mehr ?

  • Naja, mit 204 EVs bekommst du durch Aufheber mehr KP, da wäre es doch sinnlos, mehr EVs zu verteilen, die einem dann beim Erholen nicht bringen. Auf lvl 100 macht man ja auch nicht 252 EVs, weil man dann weniger KP wiederbekommt.


    MfG

  • Ich hab mal eine Frage..
    Ich habe ein 6*31 DV Despotar & spiele es sehr defensiv.
    Offensivweste,Sandsturm,Und EV's: 252 SP.ver ,252 SP.Ang hat es halt..
    Wieso hält es von einem Garados kein Nasschweif aus?:D


    Edit; *keinen Nasschweif