Anime und Manga-News

Die Kronen-Schneelande erwartet euch!


Alle Informationen zum zweiten Teil des Erweiterungspasses "Die Schneelande der Krone" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Kronen-Schneelande-Infoseiten | Pokédex | Routendex

  • Liest diesen Satz am Anfang überhaupt jemand? Ihr interessiert euch doch nur für die News q.q


    - Auf den Twitterprofilen zum Anime My Hero Academia (Fighting-Shounen/Action) wurde mit drei Visuals, auf denen zusammgesetzt der Satz "He will meet 'The Three Musketeers'" ein neues Projekt angekündigt. Wobei es sich dabei aber handelt, ist bislang noch nicht bekannt

    - Ebenfalls auf einem Twitterprofil, dieses Mal jedoch zu dem von Code Geass, wurde angekündigt, dass am 05.12. um 12 Uhr MEZ ein neues Code-Geass-Projekt enthüllt werden soll.

    - Der Manga zum Naruto-Nachfolger Boruto wird ab Kapitel 52, laut Tweet wie geplant, von Narutoschöpfer Masashi Kishimoto weitergezeichnet.

    - Die Serie Dragon Goes House-Hunting (Fantasy/Comedy), welche vom Studio Signal produziert wird, wird im April 2021 im japanischen TV ausgestrahlt werden.

    - Der Film Josee, the Tiger and the Fish vom Studio BONES (My Hero Academia) , welcher Coronabedingt verschoben wurde, wird am 25.12.2020 in den japanischen Kinos anlaufen.

    - Das Studio GoHands (K-Project) hat verkündet, dass sie an einer Anime-Umsetzung zum Manga Tokyo Babylon arbeiten. Der Anime selbst soll im April 2021 starten.

    - Für den Anime Heaven's Design Team (Fantasy) vom Studio Asahi Production hat nun einen Starttermin bekommen, und zwar den 07.01.2021.


    - Der Publisher Animoon hat sich zwei neue Lizenzen gesichert. U.a. die Rechte am Date A Live-Spinnoff Date A Bullet sowie Redo of Healer. Für Date A Bullet plant man derzeit ein Kino-Event für Frühjahr 2021. Beide Titel sollen dazu im Herbst desselben Jahres auf DVD/BD veröffentlicht werden. Auf welcher Streamingplattform Redo of Healer im Simulcast zu sehen sein wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

    - Eine gute Nachricht für die Fans von MHA (wie bspw Yara oder Terra ?): Der Berliner Publisher Kazé hat angekündigt, dass der zweite Film zu My Hero Academia: Heroes Rising am 18.03.2021 hierzulande auf DVD/BD veröffentlicht wird. Der Film kann jedoch zuvor bereits im Januar in den deutschen Kinos geschaut werden. Am 05.01.2021 mit japanischer Synchro und deutschen Untertiteln und am 10.01.2021 mit deutscher Synchro.

    - Auf Crunchyroll sind einige neue/alte Titel ins Programm aufgenommen worden, welche davor nur auf Anime on Demand zu sehen waren. Die Serien sind dabei wahlweise mit japanischer Synchro und deutschen Untertitel abrufbar oder mit deutscher Synchro. Die deutsche Synchro kann jedoch nur dann gesehen/gehört werden, wenn man Crunchyroll Premium besitzt.

    Es handelt sich dabei um folgende Serien:

    One Punch Man (Staffel 1), Tokyo Ghoul (Staffel 1), Highschool DxD (Staffel 3 und 4), Love, Chunibyo and Other Delusions! (Staffel 1 und 2), Armed Girl's Machiavellism, Dusk Maiden of Amnesia und Another

  • Kleines Update zu Arriors News von letzter Woche: Der dritte Film zu Boku No Hero Academia/My Hero Academia wird "Three Musketeers" heißen, ein ungefähres Konzept, sowie darauf basierende Vermutungen und Spekulationen der Fans, und einen Teaser gibt es schon! Ein offizielles Release-Date ist noch nicht angekündigt, es wird aber im Sommer 2021 sein.

  • - Die Film-Triologie Wave!! Surfing Yappe!! (Sport/Ganbatte) erhält eine Anime-Serie, die ab dem 11.01.2021 im japanischen TV ausgestrahlt wird.

    - Für den Orignal-Anime SK8 The Infinity vom Studio Bones wurde nicht nur bekannt gegeben, dass das Opening vom Rapper Rude stammen wird, sondern auch der Starttermin, und zwar der 09.01.2021.

    - Die Lightnovel-Reihe Spirit Chronicles (Isekai/Fantasy) erhält eine Anime-Umsetzung, und zwar beim Studio TMS. Ein Starttermin ist noch nicht bekannt.

    - Das Studio Drive hat den neuen Anime Vlad Love angekündigt, welche vom Ghost in the Shell-Regisseur Mamoru Oshii stammt und ein Original Anime ist. Die erste Folge soll in einer "besonderen Fassung" am 18.12.2020 auf YouTube erscheinen. Wann und wo der Anime dann regulär weiter ausgestrahlt werden soll ist jetzt noch unbekannt.

    - Und noch ein Original-Anime. Dieses Mal handelt es sich um den Anime Back Arrow, der vom Code Geass-Regisseur Gorou Taneguchi stammt. Dabei wurde nicht nur bekannt, dass das Opening von Lisa (Gurenge, Opening von Demon Slayer) gesungen wird, sondern auch ein Starttermin im Januar sowie die Ankündigung, dass der Anime in einem Zeitraum von 6 Monaten ausgestrahlt werden soll.

    - Für den Anime Hige o Soru. Soshite Joshikousei o Hirou. (ich weigere mich, den englischen Titel zu benutzen) (Slice of Life/Romance) wurde nun ein Starttermin bekannt gegeben, und zwar der April 2021.

    - Der Mangaka Sui Ishida (Tokyo Ghoul) hat ein neues Manga-Projekt angekündigt, welches Choujin X heißen soll. Genauere Story- oder Veröffentlichungdetails sind bislang aber noch nicht bekannt.


    - Nun eine News, die vielleicht (hoffentlich?) alle interessiert, die damals beim Bisawatch zu Cells at Workmitgemacht haben (ich tagge mal frech ein paar der Teilnehmer, bitte haut mich nicht >.< Jimboom  Moxie  Cassandra  Frechdachs  Lunario  Evo Lee  Sweet Reptain  Shiralya ) und zwar wurde endlich ein Starttermin für die zweite Staffel mitgeteilt, und zwar der 09.01.2021. Mit etwas Glück landet die Serie ja im Simulcast ^^

    Unabhängig von einem (vielleicht) erneuten Bisawatch wird parallel zur zweiten Staffel von Cells at Work auch die zweite Staffel von Cells at Work: Black ausgestrahlt. Also zuerst eine Folge Cells at Work, dann Cells at Work: Black (natürlich im japanischen TV)


    - Für den Film Tokyo 7th Sisters - Bokura Wa Aozora Ni Naru wurde ein Trailer veröffentlicht, der auch gleichzeitig das neue Startdatum offenbart, und zwar den 26.02.2021. Ab dann kann man den Film in den japansichen Kinos anschauen.

    - Die 3. Staffel von Non Non Biyori (Comedy) hat einen Starttermin erhalten, und zwar den 10.01.2021

    - Die Anime-Umsetzung des gleichnamigen Spiels The World Ends with You wird im April 2021 starten.

    - Crunchyroll gab bekannt, dass "ihr" Original-Anime In/Spectre eine zweite Staffel erhält. Startdatum etc pp werden noch folgen.



    Und last but not least eine News, die bestimmt Jimboom und "Konsorten" sehr freuen wird:
    Der Publisher Kazé hat sich die Rechte an der ersten Jojo's Bizarre Adventure -Serie gesichert und wird den Anime im ersten Halbjahr 2021 auf DVD/BD veröffentlichen. Auch der Manga hat mittlerweile einen deutschen Publisher gefunden, und zwar Mangakult, welche den Manga ebenfalls im Laufe nächsten Jahres veröffentlichen will

  • Einige Anime, die aufgrund von Covid verschoben wurden oder noch keinen festen Starttermin hatten, haben nun einen bekommen:


    - Der 24. Film von Detektiv Conan, der den Titel Scarlet Bullet in Japan trägt, wird am 16. April 2021 in den japanischen Kinos starten

    - Der Anime Alice in Deadly School (Horror/Comedy [was für ne Kombo]) vom Studio Hoods Entertainment wird am 04.01.2021 im japanischen TV anlaufen

    - Auch der Anime Koi to Yobu ni wa Kimochi Warui (Romance/Comedy) hat nun auch einen ungefähren Starttermin bekommen, und zwar den April 2021

    - Am 06.01.2021 wird die Anime-Umsetzung des Smartphone-Spiels Hortensia Saga (Fantasy/Drama) im japanischen TV starten

    - Der Idol-Anime I★Chu: Halfway Through the Idol (SoL/Comedy) wird ebenfalls am 06.01.2021 im japanischen TV anlaufen

    - Die zweite Staffel des 2019er Anime True Cooking Master Boy (Shounen) wird am 12.01.2021 die Ausstrahlung beginnen

    - Das Studio Trigger hat einen neuen Original-Anime bekannt gegeben. Dieser wird den Titel SSSS.Dynazenon tragen, Regie wird Akira Amimiya (SSSS.Gridman) führen und starten soll der Anime im April 2021

    - Die zweite Staffel von Dr. Stone wird am 14.01.2021 im japanischen TV starten. Ein genaueres Startdatum für die Ausstrahlung auf Crunchyroll ist bislang noch nicht bekannt.

    - Der neueste Film des Magical-Girl-Anime Pretty Cure Miracle Leap: Minna to no Fushigi na Ichinichi wird am 20.03.2021 in den japanischen Kinos starten

    - Die Film-"Duologie" zum Sailer-Moon-Universum, Sailer Moon Eternal, hat nun ebenfalls Starttermine bekommen. Der erste Film wird am 08.01.2021 in den japanischen Kinos starten, der zweite am 11.02.2021



    Kurz vor Schluss noch kurz nach Deutschland:

    - Peppermint Anime hat sich erneut einen A1-Pictures-Anime lizenziert, und zwar Eromanga Sensei (Ecchi/Harem)

    - Anime House konnten die Lizenz am Action-Anime Special 7: Special Crime Investigation Unit sichern. Der Anime soll nicht nur auf DVD/BD veröffentlicht werden, sondern auch im Stream. Doch genauere Details zum Release (Datum, Streamingplattform) sollen erst in naher Zukunft mitgeteilt werden


    Abschließend hat Netflix aber ein paar weitere Anime bekannt gegeben, die im Dezember und Januar nicht mehr in Stream zur Verfügung stehen

    ab dem 19.12. nicht mehr verfügbar: Guilty Crown

    ab dem 31.12. nicht mehr verfügbar: Knights of Sidonia, Sword Art Online, Food Wars Staffel 2

    ab dem 31.01. nicht mehr verfügbar: Code Geass: Lelouch of the Rebellion

    ab dem 28.02. nicht mehr verfügbar: Code Geass: Lelouch of the Rebellion R2

    ab Feburar 2021 nicht mehr verfügbar: Magi: The Labyrinth of Magic


    Aber es gibt auch ein paar gute Nachrichten, und zwar werden ab dem 16.12.2021 die X-Men-Anime auf Netflix verfügbar.

    Und wie ich ebenfalls erfreut feststellen konnte, ist auch der Anime Sakura-sou no Pet na Kanojo seit einigen Tagen komplett auf Netflix verfügbar.

  • Entschuldigt bitte den Doppelpost, aber um es mit den Worten von HerrNewstime zu sagen:
    Die Ereignisse überschlagen sich derzeit.


    Und zwar hat Crunchyroll verkündet, dass nach Verhandlungen mit Sony das Unternehmen/der Streamingdienst, sobald die behördlichen Vorgänge abgeschlossen sind, zur Funimation Global Group gehören werden. Das schließt entsprechend auch den deutschen Publisher Kazé und deren eigene Streamingseite Anime on Demand mit ein. Das bedeutet übrigens auch, dass fortan Crunchyroll, Wakanim und Anime on Demand alle zur selben Firma gehören und sich "alle unter einem Dach" befinden.

    Der Kaufpreis betrug übrigens 1,175 Milliarden Dollar, was etwa 972,5 Millionen Euro sind.


    Was das nun für Auswirkungen für uns (deutsche) Konsumenten hat, lässt sich nicht absehen.



    Auf einigen Newsseiten wird sich schon darüber beschwert, dass wir eventuell auch zukünftig "Funimation-Zensur" bei Subs und Dubs bekommen (wo ich ehrlich fragen muss: Was für eine "Funimation-Zensur"?).

    Andererseits könnte dies in Zukunft vielleicht bedeuten, dass mehr Anime mit deutschen Subs/Dubs auf anderen Streamingseiten wie Crunchyroll oder Wakanim verfügbar werden können (und umgekehrt) und das es vielleicht einfacher wird, dass Anime, welche bisher nur im englischsprachigen Raum von Crunchyroll (oder im englischen Bereich von Funimation) verfügbar waren, auch für uns zugänglich werden, egal ob nun per Sub/Dub oder auf dem Prime-Channel Animax.

    Aber wiederum ist es dann so, dass sich damit ein Großteil der deutschen Anime-Streaming-Dienste in den Händen einer Firma befindet. Zugegebenermaßen hab ich von BWL nicht viel Ahnung, aber somit gibt es, rein von den Streaming-"Riesen" her, nur noch Netflix und Funimation (Prime hat selbst nur wenige Anime im "Eigenangebot"). Fehlt also nicht mehr viel für ein (internationales) Monopol...

  • Chainsaw Man erhält einen Anime!


    Nachdem es schon vor ein paar Tagen geleaked wurde, ist es jetzt offiziell bestätigt worden: Chainsaw Man erhält einen Anime vom Studio MAPPA (aktuell bekannt für Jujutsu Kaisen und Attack on Titan Final Season). Außerdem erhält der Manga eine Fortsetzung in Jump+.


    Chainsaw Man wurde die letzten 2 Jahre im Shounen Jump veröffentlicht und gehörte dort mit zu den beliebtesten Titeln. Es handelt vom Jungen Denji, der eigentlich nur ein ruhiges Leben haben möchte, aber von Yakuza gezwungen wird, Dämonen zu jagen. Als er bei einem seiner Aufträge stirbt, verschmilzt er mit seinem Dämonen-Partner Pochita und erhält die Fähigkeit Teile seines Körpers in Kettensägen zu verwandeln. Damit beginnt eine blutige Dark Fantasy Geschichte, die vor keinen Tabus zurückschreckt. Nichts für schwache Nerven.

    (Power ist best Girl)



    Quelle

    Chainsaw Man auf MAL

    Official Manga Trailer | Chainsaw Man, Vol. 1 | VIZ - YouTube

  • Es gibt von Kazé ein paar gute und schlechte Neuigkeiten:

    Die schlechten zuerst:

    - Aufgrund der verlängerten Corona-Maßnahmen verzögert sich die Kazé-Anime-Nights und wurde von Januar auf März verschoben. Genauere Daten sollen später noch folgen.

    - Im Zuge dieser Verschiebung verzögert sich auch die Disc-Veröffentlichung des My Hero Academia – The Movie: Heroes Rising auf unbestimmte Zeit (ich tag mal die MHA-Fans Yara  Terra )


    Doch nun zu den guten Nachrichten:

    - Kazé hat sich die DVD/BD-Rechte am Anime Magical Girl Site (Magical Girl/Horror) gesichert. Ab April 2021 wird der Anime auf drei Volumes veröffentlicht

    - Die vier OVAs zu ReLIFE werden voraussichtlich im Mai 2021 auf DVD/BD veröffentlicht

    - Die Neuauflage von Captain Tsubasa, Captain Tsubasa - Edition 2018 wird ab dem 14. Januar 2021 auf DVD/BD veröffentlicht

    - Ebenfalls ab dem 14. Januar 2021 wird eine Gesamtausgabe von Sailor Moon R auf DVD und zum ersten Mal auf BD veröffentlicht. Ein geplanter Veröffentlichung der dritten Staffel, Sailor Moon S, ist der 18. März 2021

    - Aber bzgl der Kazé-Anime-Nights gibt es auch gute Nachrichten: Und zwar hat sich Kazé die Filme Twittering Birds Never Fly, Ein Fremder am Strand (Stranger by the Shore) sowie (worüber ich mich sehr freue) Josee, the Tiger and the Fish. Die Filme werden in Zukunft auch auf DVD/BD veröffentlicht

  • https://t.co/3KPVxW1cmX


    Weiß nicht, ob ich diese unschönen News lieber hier oder im News Topic der Allgemeinen Diskussionen posten sollte, aber Tatsuya Matsuki (Autor von Act-Age) wurde vor 4 Monaten erwischt 2 minderjährige Mädchen begrapscht zu haben und wurde vor kurzem zu 1 Jahr und 6 Monaten Freiheitsstrafe verurteilt - allerdings wurde diese Strafe für 3 Jahre suspended, heißt so viel wie wenn Tatsuya Matsuki sich nicht nochmal erwischen lässt in dieser Zeit muss er nicht ins Gefängnis...


    Dieses Urteil ist einfach nur ein Schlag ins Gesicht für die minderjährigen Opfer und leider ist es bei weitem nicht das erste Mal, dass Leute wie z. B. der Mangaka von Rurouni Kenshin für Missbrauch von Kindern oder Besitz von Kinderpornografie in Japan nur lächerliche Geldstrafen bzw. solche suspended Freiheitsstrafen erhalten und es zeigt nur noch mehr dieses gesellschaftliche Problem in Japan auf was Pädophilia angeht. Bereits vor 4 Monaten hatte ich mich auch schon gefragt wie hoch die Dunkelziffer sein könnte unter den Mangaka sowie in der Animeindustrie.


    Wenn es hier nicht passen sollte könnt ihr den Beitrag wie gesagt ins Thema bei den allgemeinen Diskussionen verschieben, aber diese News haben mich heute morgen ziemlich wütend gemacht.

  • Kuma Kuma Kuma Bear erhält eine zweite Staffel. Bisher sind aber noch keine Details zum Starttermin bekannt.


    Der Termin für den Film "Demon Slayer - The Movie: Mugen Train" wurde corona-bedingt auf den 25. März 2021 verschoben. Je nach Pandemieentwicklung kann sich dieser Termin aber sicherlich nochmal ändern...


    Passend zur morgigen Ausstrahlung der "Attack on Titan" Filme auf ProSieben MAXX hat man vor wenigen Tagen verkündet, dass man ab dem 29. Januar 2021 die dritte Staffel "Attack on Titan" als deutsche Erstausstrahlung freitags in der AnimeNight zeigt.

    Bevor ich es vergesse: Heute läuft ab 20:15 Uhr "I want to eat your pancreas" bei ProSieben MAXX.


  • Nach der letzwöchigen Pause (und der dieswöchigen Verspätung lol) kommen wir heute zu einem etwas größerem Newsupdate ^^


    Zuerst Japan und Anime-Ankündigungen:

    - Der Manga Platinum End (Drama/Action) der Death Note-Genies Tsugumi Ooba und Takeshi Obata erhält eine Anime-Adaption, die ab Herbst 2021 im japanischen TV starten soll und beim Studio Signal.MD entsteht. Der Manga kann hierzulande bei Tokyopop erworben werden

    - Falls sich noch jemand an das Beyblade-Franchise erinnert (das klang jetzt gemeiner als es sollte >.<), es wurde ein neuer Anime angekündigt, der im Frühjahr 2021 debütieren soll. Genauere Details wie Name, Produktionsteam etc pp sind nicht bekannt.

    - Zum 20. Jubiläum der Manga-Reihe Black Lagoon wurde eine "wichtige Ankündigung" am 18.03.2021 angeteasert. Weitere Details stehen noch aus

    - Der Manga Orient von Magi-Mangaka Shinobu Ootaka erhält eine Anime-Adaption. Bis auf die Tatsache, dass es eine Serie wird, ist aber zum jetzigen Zeitpunkt nichts bekannt. Der Manga ist hierzulande bei Kazé erhältlich

    - Netflix hat angekündigt, dass die Serie Aggretsuko eine vierte Staffel erhält. Starttermin ist aber bislang noch nicht bekannt.

    - Auch wenn es sich dabei um keinen Anime handelt, aber einen Manga adaptiert: Netflix hat ebenfalls angekündigt, dass die Serie Alice in Borderland, welche den gleichnamigen Manga adaptiert, eine zweite Staffel erhalten wird. Die erste startete vor nicht mal zwei Wochen auf Netflix

    - Der Romance-Drama-Manga Taisho Otome Otogibanashi erhält eine Anime-Umsetzung und soll im Laufe des Jahres 2021 im japanischen TV anlaufen. Der Manga ist leider bisher nicht außerhalb von Japan erhältlich

    - Der Anime Hetalia: World Stars hat einen ersten Teaser erhalten, der nicht nur weitere Synchronsprecher vorstellte, sondern auch ein ungefähres Startdatum in Frühjahr 2021 angab. Die Mangavorlage ist hierzulande bei Tokyopop erhältlich

    - Die Anime-Adaption des Sport-Manga Burning Kabaddi hat in einem neuen Teaser den April 2021 als ungefähres Startdatum angekündigt. Der Manga ist hierzulande leider nicht erhältlich

    - Anlässlich der am 06.03.2021 auszustrahlenden Episode 1000 wurde für den Detektiv Conan-Anime ein Special angekündigt. Dieses Special umfasst, dass eine "legendäre God-Tier"-Episode mit neuester Produktionstechnik geremaked wird. Auf offiziellen Visual-Art-Teasern sind u.a. die drei Charaktere Sinichi Kudo, Kaito Kid und Heiji Hatori zu sehen. Um welche Episode es sich aber handelt, ist noch unbekannt

    - Warner Bros. Japan hat verkündet, dass der Action-Manga Records of Ragnarok eine Anime-Umsetzung erhält, die im Laufe von 2021 erscheinen soll. Der Manga ist leider nicht außerhalb von Japan erhältlich

    - Die Manga-Reihe Battle Athletess Daiundokai ReSTART! erhält eine Anime-Adaption, die im April 2021 starten wird. Bei diesem Manga/Anime handelt es sich um eine Sequel-Serie des Multimedia-Franchises Battle Athletes Victory, welches in den 1990er Jahren sehr beliebt war

    - Der Original-Anime Wonder Egg Priority, welcher beim Studio CloverWorks entsteht, hat mit dem 12.01.2021 einen offiziellen Starttermin für das japanischen Fernsehen erhalten

    - Die Anime-Adaption des Manga Tokyo Revengers (Action), welcher beim Studio Liden Films entsteht, wird im April 2021 in Japan starten. Der Manga ist leider nicht hierzulande erhältlich

    - Und nochmal Liden Films, denn zu deren Anime-Projekt Farewell, My Dear Cramer, welcher aus einer Anime-Serie besteht, welche im April 2021 starten soll, sowie einem Film, hat der Film nun einen Starttermin bekommen, und zwar den 01.04.2021. Der zugrundeliegende Sport-Manga ist leider nicht hierzulande erhältlich

    - Wie das Studio Khara per Tweet offiziell bekannt gab, sind alle Arbeiten am vierten und letzten Film der sog. Rebuild of Evangelion-Filmreihe abgeschlossen. Der Film soll, wenn nichts mehr dazwischen kommt, am 23.01.2021 in den japanischen Kinos starten

    - Für die zweite Staffel/Hälfte von I’m Standing on a Million Lives (Action/Drama) wurde nun ein ungefährer Starttermin bekannt gegeben, und zwar Juli 2021. Ursprünglich war April 2021 geplant, warum es nun um knapp drei Monate verschoben wurde, ist nicht bekannt

    - Für den Anime Redo of a Healer (Fantasy/Drama) wurde nun mit dem 13.01.2021 ein Startdatum bekannt gegeben. Desweiteren wurde verkündet, dass es für den Anime drei Versionen geben wird: eine zensierte TV-Fassung, eine unzensierte Version für den Pay-TV-Sender AT-X sowie eine "spezielle Fassung" für die Streamingdienste. Animoon hat sich nicht nur die Simulcastrechte, sondern auch die Disc-Release-Rechte für den deutschen Raum gesichert, doch bei welchem Streaming-Service der Anime erscheinen soll, ist bislang noch unbekannt

    - Für die 5. Staffel von My Hero Academia wurde ein ungefähres Startdatum bekannt gegeben und ein konkretes geleaked: Offiziell startet der Anime ab April 2021, am 27.03.2021 soll es aber bereits losgehen, vermutlich wieder mit einem Special (hier der obligatorische Tag der MHA-Fans Yara und Terra ^^)

    - Für den Anime World Trigger, dessen zweite Staffel am 09.01.2021 im japanischen TV ausgestrahlt wird, wurde schon jetzt eine dritte Staffel verkündet, die sich in Arbeit befindet. Ein Termin für die dritte Staffel ist natürlich noch unbekannt

    - Die zweite Staffel des Sport-Fantasy-Anime Uma Musume Pretty Derby, welche beim Studio KAI entsteht, hat mit dem 13.01.2021 nun ein Starttermin für das japanische TV erhalten

    - Für das The Prince of Tennis-Franchise wurde ein neues Projekt angekündigt, welches aus einem Film-Zweiteiler besteht und den Titel The New Prince of Tennis: Hyoutei vs. Rikkai – Game of Future tragen wird. Der erste Teil wird am 13.02.2021 in den japanischen Kinos und japanischen Streamingdiensten anlaufen


    Nun leider zwei Verschiebungen in Japan:

    - Der Starttermin von Pompo: The Cinéphile wurde erneut verschoben. Dieses Mal auf den 04.06.2021. Der Film sollte ursprünglich schon 2020 starten und wurde aufgrund von Corona bereits auf den 19.03.2021 verschoben. Dieser Termin kann jedoch ebenfalls nicht eingehalten werden

    - Ebenfalls wurde bekannt, dass sich die Ausstrahlung des Anime Tokyo Babylon 2021 auf unbestimmte Zeit verschiebt. Grund der Verschiebung ist ein Rechtsstreit mit der koreanischen Girl-Group Red Velvet, von der man ungefragt Kostüm-Designs übernommen hat


    Und nun noch zwei japanische Manga-News:

    - Wie bekannt wurde, wird die Manga-Reihe Somali und der Gott des Waldes aufgrund des schlechten Gesundheitszustands von Mangaka Yako Gureishi abgebrochen. Das letzte Kapitel erschien im Oktober 2019. Der Manga selbst ist hierzulande auf den aktuellen Stand bei Mangacult erhältlich

    - Auch der Manga Cells at Work wird enden, und zwar im Januar 2021. Akane Shimizu gab bekannt, dass das letzte Kapitel sich um Corona drehen soll



    Und nun auf nach Deutschland:

    - Bleiben wir kurz bei Cells at Work, denn Wakanim hat sich an diesem Anime (und einigen weiteren, dazu später mehr) die Simulcast-Rechte gesichert. Der Anime wird ab dem 07.01.2021 im Simulcast mit deutschen Untertiteln gezeigt. Damit steht ja einem neuen Bisawatch nichts mehr im Wege, oder Jimboom  Moxie  Cassandra  Frechdachs  Lunario  Evo Lee  Sweet Reptain  Shiralya ? :D

    - Und wie bereits gesagt, hat sich Wakanim die Simulcastrechte an einigen anderen Anime gesichert, und zwar:

    -Skate-Leading Stars, 27.12.2020

    -Hortensia Saga (Action/Fantasy), 06.01.2021

    -Cells at Work! Code Black (Action), 07.01.2021 (vielleicht auch ein Bisawatch-Kandidat?)

    -2.43 Seiin High Shool Boys Volleyball Team (Sport/Ganbatte), 07.01.2021

    -The Promised Neverland Staffel 2 (Action/Drama), 07.01.2021

    -Bottom-Tier Character Tomozaki (Romance), 08.01.2021

    -Back Arrow (Action/Mecha), 08.01.2021

    -SK8 The Infinity, 09.01.2021

    -Horimiya (Romance/Comedy), 09.01.2021 (KYAAAAH, ICH FREU MICH RIESIG!!!)

    -Wonder Egg Priority, 12.01.2021

    -Sorcerous Stabber Orphen Staffel 2 (Action/Fantasy), 20.01.2021


    - KSM gab bekannt, dass man sich die Simulcast- und Disc-Rechte an der Serie Otherside Picnic (Sci-Fi) gesichert hat. Die Serie wird am dem 11.01.2021 auf dem Prime-Channel Aniverse laufen

    - Des weiteren hat KSM verkündet, dass der Anime A Place Further Than the Universe in einer Gesamtausgabe im Januar 2021 erscheinen wird

    - Und das dritte Mal KSM, und zwar hat sich der Publisher die Rechte am Film Demon Lord, Retry! gesichert, welcher am 18.03.2021 auf DVD/BD erscheinen soll.

    - Anime on Demand gab bekannt, dass man in den nächsten Wochen insgesamt acht Titel des Publishers Nipponart ins Programm aufnehmen wird. Dazu zählen Hellsing, Nadia und die Macht des Zaubersteins sowie die Serien Agent Aika, Aika-R16 und Aika Zero

    - Crunchyroll hat eine Menge Titel, die bislang nur bei Kazé/Anime on Demand verfügbar waren, in ihr Programm aufgenommen bzw mit deutscher Synchro ausgestattet. Dabei handelt es sich um folgende Titel:

    -Chio’s School Road (jap. mit deutschen Untertiteln)

    -Dances with the Dragons (jap. mit deutschen Untertiteln)

    -Hamatora (Hinzufügung der deutscher Synchro)

    -Harukana Receive (jap. mit deutschen Untertiteln)

    -HenSuki (jap. mit deutschen Untertiteln)

    -Kickers (deutsche Synchro und jap. mit deutschen Untertiteln)

    -Mirai Nikki (deutsche Synchro und jap. mit deutschen Untertiteln)

    -Sagrada Reset (jap. mit deutschen Untertiteln)

    -Tokyo Ghoul √A (deutsche Synchro)

    -Tokyo Ghoul:re (deutsche Synchro)

    -TsukiPro - The Animation (jap. mit deutschen Untertiteln)

    -Tsukiuta – The Animation (jap. mit deutschen Untertiteln)

    Die beiden Tokyo Ghoul-Serien werden erst einmal nur mit deutscher Synchro zur Verfügung stehen, die japanische Synchronisation mit deutschen Untertiteln soll aber zeitnah nachgereicht werden


    Doch auch Deutschland bleibt von Verschiebungen nicht verschont, und dazu kommen wir jetzt:

    - Das dritte und vierte Volume der dritten Staffel von Attack on Titan werden um jeweils zwei Monate verschoben, auf den 18.03.2021 und den 15.04.2021

    - Aufgrund von Verzögerungen bei der Synchronisation wird das erste Volume von ARIFURETA erst am 31.12.2020 erscheinen

    - Der Release von Shakugan no Shana wird sich ebenfalls um einen Monat verzögern, und zwar auf den 15.03.2021. Dafür wurde nun der deutsche Sprechercast bekannt gegeben (Interessiert, Yara ? ^^)

    Shana wir von Samina König gesprochen (bekannt vor allem durch ihren YT-Kanal Selphius und einige kleinere Nebenrollen)

    Yuuji Sakai wird von Tim Schwarzmaier gesprochen (Subaru in Re:ZERO, Benny in Pokémon)

    Alastor wird von Ingo Albrecht gesprochen (Capricorn in Fairy Tail, Alexander der Große in Fate/Zero)

    Kazumi Yoshida wird von Marie Hinze gesprochen (Rem in Re:ZERO, Emma in The Promised Neverland)

    Hayato Ike wird von Sascha Werginz gesprochen (Haru Yukima in 7 Seeds, wo ich persönlich ihn jetzt nicht so toll fand, aber mal schauen, Wendys deutsche Sprecherin hat auch deutlich mehr gekonnt als sie in Aiko darbot)

    Magery Daw wird von Katharina Schwarzmaier gesprochen (Rebecca in One Piece, Alba in Pokémon)

    Wilhelmina Carmel wird von Ronka Peters gesprochen (Nijiko in 7 Seeds)


    - peppermint gab nun bekannt, dass der Film Demon Slayer - Mugen Train vorraussichtlich ab dem 25.03.2021 in die deutschen, österreichischen und Schweizer Kinos bringen wird. Wann welche Sprachfassung zu sehen sein wird, soll aber noch bekannt gegeben werden

    - Die drei Lupin III -Filme wurden wegen der Verschiebung der Kazé-Anime-Nights ebenfalls verschoben. Die neuen Termin-Releases sind jetzt noch nicht bekannt, sollen, aber Ende des Monats verkündet werden

    - Der Disc-Release für den 2. Film von My Hero Academia - HEROES RISING wurde auf den 20. Mai 2021 verschoben (auch hier nochmal Yara und Terra ^^)

    - Kazé hat verkündet, wann genau die vier Volumes von Bakuman hierzulande erscheinen sollen. Geplant sind aktuell 15.04.2021, 03.06.2021, 17.06.2021 und 15.07.2021


    Abschließend noch ein paar Manga-News (ja, die will ich ab jetzt auch einbauen):

    Tokyopop hat sich eine neue Lizenzen gesichert. Dabei handelt es sich um folgende:

    - Sengoku Blood: Contract with a Demon Lord (Action/Drama), März 2021

    - Burn the Witch (Action/Fantasy), März 2021

    - Spring, Love and You (Shojo), April 2021

    - Verliebte Herzen (Shojo), April 2021

    - Verlobt mit Atsumori-kun (Shojo), Mai 2021

    - My Capricorn Friend (Slice of Life/Drama), Mai 2021

    - Ran the Peerless Beauty (Shojo), Juni 2021

    - Promise Cinderella (Shojo), Juni 2021



    Und damit wünsche ich euch noch wunderschöne Feiertage und falls es vor Silvester keine neuen News gibt: Einen guten Rutsch ins neue Jahr ^^ (und entschuldigt die vielen Tags lol >.<)

  • So, ab jetzt wieder Mittwochs, versprochen


    Erst einmal die News aus Japan:

    - Es wurde angekündigt, dass der Manga The Honor Student at Magic High School, ein Spin-Off von The Irregular at Magic High School, eine Anime-Adaption bekommt. Dieser Anime soll noch im Laufe von 2021 starten, wobei noch keine Details zu Produktionsteam, Studio etc pp bekannt sind. Der Manga ist nicht hierzulande erhältlich

    - Bleiben wir nochmal kurz bei The Irregular at Magic High School, denn es wurde ebenfalls angekündigt, dass die abgeschlossene Light-Novel zwei neue Spin-Off-Manga erhält: Einmal eine Fortsetzung von The Honor Student at Magic High School (oder zweite "Reihe", die erste ist seit Juni 2020 abgeschlossen) sowie eine Manga-Adaption des Nankai Soujou-hen-Arcs. Beide Reihen starten am 26.02.2021 in Japan

    - Zur Serie Etotama aus dem Jahr 2015 wurde ein neues Projekt angekündigt. Dabei handelt es sich um eine 30-minütige Episode, die im Frühjahr 2021 erscheinen soll. Dabei soll es sich aber nicht um die zweite Anime-Serie handeln, die bereits 2018 angekündigt wurde

    - Falls ihr euch erinnert, am 18.12.2020 erschien die erste Folge des neuen Anime Vlad Love auf YouTube. Nun wurde verkündet, wann es mit dem Anime weitergehen soll, und zwar am 14.02.2021 auf einer japanischen Streaming-Plattform. Doch davor werden noch die Folgen zwei bis vier auf dem GG Film Festival gezeigt, welches am 09.01.2021 startet

    - Für den Anime Cheat Kusushi no Slow Life ~Isekai ni Tsukurou Drugstore [was ein Name lol], der die gleichnamige Light-Novel adaptiert, wurde nun ein ungefährer Starttermin bekannt gegeben, und zwar der Sommer 2021

    - Durch einen neuen Teaser wurde bekannt, dass die zweite OVA zu Keine Cheats für die Liebe (aka Wotakoi) im Februar 2021 erscheint und dem 10. Band des Manga beiliegen wird [Neid]. Der 9. Band des Manga erscheint übrigens am 15. Januar in Deutschland über den Publisher Ultraverse

    - Ebenfalls angekündet wurde, dass Horimiya zwei neue OVAs erhalten wird. Bei diesen OVAs handelt es sich aber um keine OVAs zu den Anime von CloverWorks, welcher am 09.01.2021 auf Wakanim bei uns startet, sondern um die OVA-Serie, welche seit 2012 erscheint [was ich persönlich zwar nicht verstehe, da der Zeichenstil der OVA-Serie nicht im Ansatz der des Manga entspricht, aber well...]

    - Doch nun zwei Verschiebungen: Zunächst zum Original-Anime Shikizakura. Dieser sollte eigentlich Anfang 2021 starten, doch nun wurde er auf das zweite Halbjahr 2021 verschoben. Eine genaue Begründung gibt es nicht

    - Wofür es aber eine Begründung gibt, ist die Verschiebung der Anime-Adaption zu Ten Count. Ursprünglich hätte die Anime-Umsetzung bereits dieses Jahr starten sollen, doch aufgrund von Produktionsproblemen wurde dies auf unbestimmte Zeit verschoben. Ein Produktionsteam ist aber immer noch nicht bekannt. Der Manga ist hierzulande in sechs Bänden abgeschlossen bei Tokyopop erhältlich

    - Zum Abschluss zu den News aus Japan noch etwas amüsantes: Das Studio Khara, welche die Rebuild of Evangelion-Filme produziert, hat nun verkündet, dass sie keine pornografischen Zeichungen zum Evangelion-Franchise mehr "sehen wollen" (ebenso keine Werke in Verbindung mit Rassismus, Bigotterie und Politik oder zu groteske oder zu gewalttätiger Darstellung) [was wohl ein Ding der Unmöglichkeit ist, dazu ist die Rule34-Szene einfach zu groß]


    Nun aber nach Deutschland:

    - Crunchyroll hat verkündet, dass man sich die Lizenz an der Serie Kiratto Pri☆chan (Ganbatte/Idol) gesichert hat. Die ersten 18 Episoden sind bereits mit deutschen Untertiteln verfügbar, in Zukunft sollen alle drei Wochen neue Folgen auf der Plattform erscheinen

    - Animoon hat sich die Lizenzrechte an der Serie Welcome to the N.H.K. gesichert. Die Serie aus dem Jahr 2006 soll im Laufe 2021 auf DVD/BD erscheinen, der zu Grunde liegende Manga ist bei Carlsen-Manga erhältlich

    - Apropos Carlsen-Manga: Der Hamburger-Publisher hat angekündigt, dass man mit Hayabusa (dt. Wanderfalke) ein neues Label gestartet hat. Bei diesem Label soll der Fokus auf Boys-Love-Manga sowie "besondere Liebesgeschichten" liegen, aber auch ein paar Slice of Lice-Manga sollen im Programm landen.

    Bisher wurden 20 Titel angekündigt, die im Laufe von 2021 erscheinen sollen, und zwar:

    -- Teach me how to Kill you (Drama/Horror), 23.03.2021

    -- My Genderless Boyfriend (Romance/Slice of Life), 23.03.2021

    -- Peter Grill and the Philosopher’s Time (Ecchi/Harem), 23.03.2021

    -- Run Away With me (Romance/Girls Love), 23.03.2021

    -- Gib Pfötchen und lieb mich! (Romance/Boys Love), 23.03.2021

    -- Ich will dich heute Nacht! (Erotik/Boys Love), 23.03.2021

    -- Sayonara Red Beryl (Fantasy/Drama/Boys Love), 23.03.3031

    -- 10th – Drei Freunde, eine Liebe (Romance/Drama), 04.05.2021

    -- Du kannst mir nicht widerstehen (Drama/Erotik/Boys Love), 04.05.2021

    -- Voice Rush!! (Musik), 04.05.2021

    -- Tease me or Love me (Erotik/Boys Love), 04.05.2021

    -- Midnight Delivery Sex (Erotik/Boys Love), 29.06.2021

    -- Superdarling is DEAD (Romance/Boys Love), 29.06.2021

    -- There is no Future in This Love (Drama/Romance), 29.06.2021

    -- I Didn’t Mean to Fall in Love (Erotik/Boys Love), 01.07.2021

    -- Lieber Liebeskummer (Romance/Boys Love), 03.08.2021

    -- What’s Your Dirty Fantasy? (Boys Love), 31.08.2021

    -- Love and let die (Romance/Boys Love), 31.08.2021


    Und damit gibt es die nächsten News erst nächstes Jahr wieder. Ich hoffe, euch gefällt es, dass ich hier die News zusammen trage ^^

    Auf ein tolles 2021 :>

  • Wie immer zuerst die Neuigkeiten aus Japan:

    - Das Studio Lerche (Radiant, Astra Lost in Space) arbeitet derzeit an einem neuen OVA-Projekt aus dem Fate-Universum, und zwar an einer zweiteiligen OVA-Reihe namens Fate/Grand Carnival. Der erste Teil der OVA-Reihe erscheint am 02.06.2021, der zweite Teil am 25.08.2021

    - Studio 4°C (Children of the Sea, MutafukaZ) hat angekündigt, dass sie derzeit an einer Anime-Umsetzung zum Buch Gyoko no Nikuko-san arbeiten. Bei der Adaption handelt es sich um einen Film, welche im Frühsommer 2021 in Japan starten soll

    - Der Manga Kawaii dake ja nai Shikimori-san wird eine Anime-Umsetzung erhalte, welche beim Studio Doga Kobo (Sing Yesterday for me, Senko-san) entstehen wird. Bis auf das Studio sind noch keine weiteren Details wie ein ungefähres Startdatum bekannt

    - Nun eine News, welche hoffentlich Raichu-chan freuen wird: In wenigen Tagen wird es in Zuge von einem Livestream (am 09.01. um genau zu sein) neue Infos zur zweiten Staffel von Bofuri geben. Dies geht zumindest aus der YouTube-Beschreibung des Livestreams hervor

    - Nachdem es über ein Jahr ruhig um die zweite Staffel von KanColle/Kantai Collection war, wurde nun mit einem kleinen Update bekannt gegeben, dass das derzeigte Startdatum für 2022 geplant ist. Die erste Staffel des Anime ist hierzulande bei Kazé erhältlich

    - Bereits seit Juli 2019 ist bekannt, dass der Original-Anime Zombieland Saga eine zweite Staffel namens Revenge erhalten soll. Nun wurde verkündet, dass die Ausstrahlung dieser zweiten Staffel im April 2021 im japanischen TV beginnen soll

    - Für den Film Aria the Crepusculo, eine neue Umsetzung/Fortsetzung des gleichnamigen Manga und mehrteiligen Anime-Projektes, wurde nun mit dem 05.03.2021 ein Starttermin bekannt gegeben. Auch wenn der Anime hierzulande nicht erhältlich ist, ist der Manga in insgesamt sechs Sammelbänden bei Tokyopop erhältlich

    - Nachdem letztes Jahr die erste Staffel von Asatir: Mirai no Mukashi Banashi im japanischen TV lief, wurde nun verkündet, dass das Studio Toei Animation an einer zweiten Staffel arbeitet. Die erste Staffel ist leider nicht hierzulande verfügbar

    - Vor etwa vier Wochen hab ich hier darüber geschrieben, dass der Anime Alice in Deadly School (Horror/Comedy [was für ne Kombo]) am 04.01.2021 im japanischen TV anlaufen werden würde. Wie nun bekannt wurde, handelt es sich dabei um eine OVA und keine Serie. Lediglich die ersten 25 Minuten wurden bereits im Fernsehen gezeigt. Wie lang die OVA ist, die am 03.03.2021 zusammen mit dem Anime Gekidol auf Blu-Ray in Japan erscheint, ist nicht bekannt. Der Anime Gekidol selbst kann bei Wakanim im Simulcast geschaut werden

    - Mit dem 09.04.2021 wurde nun das Termin für das letzte Manga-Kapitel von Attack on Titan offiziell bekannt gegeben. Damit wird die Reihe mit insgesamt 139 Kapiteln, ungefähr 35 Bänden und nach fast 12 Jahren zu einem Ende finden


    Unabhängig von Japan und Deutschland noch eine andere News, die mir ins Auge gestochen ist:

    - Der englische Übersetzer Stefan Koza wurde bereits Anfang Dezember aufgrund des mehrfachen Besitzes und Verbreitung von Kinderpornografie verhaftet. Aktuell übersetzte er den Manga Jujutsu Kaisen, davor übersetzte er bereits andere Titel wie We Never Learn oder Ghost Reaper Girl


    Nun aber nach Deutschland:

    - Crunchyroll hat sich die Rechte an der Serie Otona no Bouguya-san (Ecchie/Harem/Fantasy) gesichert. Die zweite Staffel läuft derzeit im Simulcast, die erste Staffel wird demnächst auf der Streamingseite verfügbar

    - Bleiben wir noch kurz bei Crunchyroll, denn der Anbieter hat sich die Simulcastrechte an sieben weiteren Titeln für die Winterseason gesichert. Dabei handelt es sich um folgende:

    -- ABCiee Working Diary, 06.01.2021

    -- I★Chu: Halfway Through the Idol (SoL/Comedy), 06.01.2021

    -- WIXOSS DIVA(A)LIVE, 08.01.2021

    -- Idolls!, 08.01.2021

    -- Yatogame-chan Kansatsu Nikki 3 (SoL/Comedy), 10.01.2021

    -- Wave!! Surfing Yape!! (Sport/Ganbatte), 11.01.2021

    -- Bungo Stray Dogs WAN! (SoL/Comedy), 12.01.2021

    - Und noch einmal Crunchyroll, denn der Anbieter hat verkündet, dass vier Anime auf ihrer Seite mit deutscher Synchro ausgestattet werden. Dazu zählen einmal die sog. "Expressdubs", die für die Serien Dr. Stone - Stone Wars sowie So I’m a Spider, So What? und The Hidden Dungeon Only I Can Enter. Wann genau die Expressdubs starten sollen (meist nur wenige Wochen nach dem ersten ausstrahlen einer Episode) ist noch nicht bekannt, ebenso wenig wie die Sprecher*innen (wobei es bei Dr. Stone wahrscheinlich ist, dass es dieselben Sprecher*innen wie bei Staffel 1 sein werden). Außerdem erhält die ONA Burn the Witch ebenfalls eine deutsche Synchro, ein genaues Datum ist aber auch noch hier unbekannt

    - Apropos Dr. Stone: hierzulande hat sich ja erneut Kazé die Discrechte gesichert, nun wurde bekannt, wann genau die einzelnen Anime-Volumes veröffentlicht werden sollen: Und zwar am 18.03., 20.05., 17.06. und 15.07.2021

  • Dieses Mal sind die News etwas kürzer (nicht verwunderlich, da die Winterseason bereits läuft), aber nichts destotrotz interessant


    Zunächst einmal etwas allgemeines zu Japan:

    - Für die Gebiete Tokyo und die umliegenden Präfekturen Saitama, Kanagawa und Chiba wurde vergangenen Freitag, dem 08.01., der Notstand ausgerufen, nachdem die Corona-Neuinfektionen in Gesamtjapan knapp 7000 betrug, von der alleine ungefähr 2400 aus Tokyo stammen. Aktuell ist der Notstand auf den 07.02.2021 begrenzt, kann aber ggf ausgeweitet werden. Letztes Jahr wurden aufgrund der Maßnahmen gegen Corona ja zahlreiche Anime verschoben, ob nun der aktuelle Notstand ebenfalls Verschiebungen nach sich ziehen kann steht derzeit noch aus


    Nun aber zu den Anime:

    - Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums des Original-Anime Puella Magi Madoka Magica wurde nun ein neues Projekt angeteasert. Worum es sich dabei handelt (möglicherweise ein Starttermin für die 2. Staffel?) ist derzeit noch nicht bekannt. Der Anime und die dazugehörigen Filme sind hierzulande bei Universum Anime LEONINE Anime erhältlich

    - Der Manga Soredemo Ayumu wa Yosetekuru (Romance/Comedy) vom Nicht schon wieder, Takagi-san!-Manga Souichirou Yamamoto erhält eine Anime-Adaption, wie aus einem Tweet des Weekly Shounen Magazine hervorgeht. Der Manga selbst ist hierzulande leider noch nicht erhältlich

    - Wie Bandai Namco Pictures bekannt gab, wird ihr Projekt Shinsengumi Kitchen Diary, welches bereits eine Webnovel und einen Manga umfasst, der am 26.02.2021 veröffentlicht wird, einen Anime erhalten. Weitere Details zum Anime stehen dabei noch aus

    - Der Kult-Sport-Manga Slam Dunk erhält einen neuen Anime-Film. Weitere Details stehen aber noch aus. Die Anime-Serie aus den 90ern ist hierzulande leider nicht erhältlich, der Manga erschien bis zu Band 8 bei Panini

    - Auf einer eigenen Website wurde der neue Original-Anime Fairy Ranmaru angekündigt. Obwohl der Anime bereits in wenigen Monaten starten soll, sind noch keine weiteren Details wie Produktionsteam etc pp bekannt

    - Der Anime Shadow House, der beim Studio CloverWorks (Horimiya, Bunny Senpai)entsteht, wird im April 2021 im japanischen Fernsehen starten. Bisher fand weder für den Anime noch für den Grundlegenden Manga eine Lizenzierung statt
    - Die Manga-Reihe Saiyuki erhält eine neue Serien-Adaption. Dabei soll der "Even A Worm"-Arc adaptiert und vom Studio LIDEN FILMS (The Heroic Legend of Arslan, Lost Song: Das Lied der Wunder) produziert werden. Die Filme sind bei Kazé erhältlich, während die erste Manga-Reihe bei Carlsen Manga erschienen ist

    - Nachdem bereits vor einigen Wochen bestätigt wurde, dass der Manga Edens Zero von Fairy Tail-Mangaka Hiro Mashima eine Anime-Adaption erhält. Nun wurde bekannt gegeben, dass der Anime am 10.04.2021 im japanischen TV starten wird. Der zugrunden liegende Manga ist hierzulande bei Carlsen Manga erhältlich

    - Wie bereits letzte Woche angekündigt (Interessiert Raichu-chan ? ^^) gab es neue Informationen zur zweiten Staffel von BOFURI. Die zweite Staffel des Anime soll 2022 starten, doch weitere Details wie u.a. das Produktionsteam steht noch aus. Die erste Staffel des Anime kann bei Wakanim gestreamt werden


    Nun kurz eine Nachricht, die so ein wenig zwischen den Stühlen steht:

    - Horimiya (Romance/Comedy) hat laut MAL den erfolgreichsten Anime-Start als "RomCom" hingelegt. Über 83 000 Nutzer haben sich die erste Folge angesehen, was den bisherigen Rekordhalter Rent A Girlfriend in den Schatten stellt, wo die erste Folge innerhalb von 7 Tagen von 55.228 Personen als "gesehen" eingetragen wurde. Mit einer durchschnittlichen Bewertung von 8,63/10 ist der Anime aktuell auf Platz 61 der MAL-Bestenliste



    Nun aber noch kurz nach Deutschland:

    - Anime on Demand hat sich vier weitere Anime für den Simulcast gesichert, und zwar:

    -- Dr. Stone Staffel 2

    -- That Time I Got Reincarnated as a Slime (was ein Name) Staffel 2

    -- The Quintessential Quintuplets Staffel 2, 08.01.2021

    -- World Witches Take Off!, seit gestern, auch bei Crunchyroll

    Und ja, bei allen Anime handelt es sich um Anime, die man auch bei Crunchyroll im Simulcast sehen kann, Dr. Stone Staffel 2 in naher Zukunft sogar im Express-Dub. (An der Stelle merkt man, dass Kazé und damit auch AoD von Crunchyroll geschluckt wurde)

    - Wakanim hat angekündigt, dass sie sich die Simulcastrechte an der Serie Kemono Jihen (Action/Fantasy) gesichert hat. Die Serie, die schon seit dem 10.01. im japanischen TV läuft, soll ab dem 17.01.2021 im Simulcast gezeigt werden

    - KSM-Anime hat verkündet, dass sie sich die Disc-Release-Rechte an der Filmtriologie Godzilla: Planet of Monsters gesichert haben. Die Netflix-Original-Anime-Filme von Polygon-Pictures sollen ab April 2021 hierzulande veröffentlicht werden, jedoch nicht mit der deutschen Synchro, die seit Release der Filme mit auf Netflix verfügbar ist, sondern mit einer neuen Vertonung. Details dazu stehen noch aus (damit klärt sich mir jetzt auch langsam, warum Neon Genesis Evangelion damals auf Netflix eine neue deutsche Synchro erhalten musste...)

    - Noch einmal KSM, denn der Publisher gab ebenfalls bekannt, dass man noch dieses Jahr die Anime-Serie Monster Ranger auf DVD herausbringen will.

    - Und last but not least noch einmal KSM, und zwar hat man sich auch die Rechte am Film Colorful gesichert. Auch dieser Film wird im April 2021 veröffentlicht

  • Eine "Breaking-News" vor den morgigen News:


    Wie der Publisher Animoon nun über ninotakutv bekannt machte, hat man für den Anime Redo of Healer keinen Streamingdienst in Deutschland gefunden, der bereit war, den Anime im Simulcast zu zeigen. Der Anime wird also nur einen Home-Release auf DVD/BD bekommen, der im Laufe diesen Jahres von statten gehen soll


    Persönliche Meinung:
    Ich hatte mich in in den Tagen nach der Ankündigung der Lizenzierung ein wenig mehr mit dem Manga/der Light-Novel beschäftigt und finde alleine die Tatsache, dass diese Light-Novel eine Anime-Umsetzung erhält bzw dass es dafür bereits eine Manga-Adaption gibt, bereits einen Skandal für sich. Die Produzenten des Anime, das Studio TNK, hat (sich) selbst inzwischen auf Twitter mit dem Statement

    "Diese Show ist Fiktion. Die Menschen, Orte und Gruppen die darin vorkommen, haben nichts mit der Realität zu tun. Zudem sollen die Inhalte keine bestimmte Art des Denkens, Ideen oder Überzeugungen fördern. Dieses Werk enthält extreme Gewalt und ist nicht für Augen von Kindern und Jugendlichen bestimmt"

    vor dem Werk "gewarnt"(distanziert).