Mario Kart 8

  • Achso, okay. Mit dem ganzen Custom-Zeugs hab ich es nicht so (was nicht heißen soll, dass es schlecht ist, ist nur nicht mein Ding).


    Und das MKW schlecht ist, habe ich nicht behauptet, ehe das jemand denkt (habe es auch bis zum Abwinken gezockt). Aber da gab es allgemein keine Münzen, aber trotzdem Mehrfach-Treffer. Durch die Münzen wird es nur deutlicher bei MK8. Ich hatte gestern auch einen Blitz über'm Abgrund abbekommen (-3 Münzen), wurde von Lakitu gerettet (-3 Münzen), wurde abgesetzt, vom Panzer getroffen (-2 Münzen (waren meine letzten)), ehe ich nochmals Platt gemacht wurde (wegen klein sein). Der einzige Unterscheid zu MKW ist wie gesagt, dass Münzen abgezogen werden. Ansonsten war es 1:1 gleich blöd (bei MKW wäre es nicht anders gewesen).


    Das der Mega-Pilz und die Fake-Box weg sind, finde ich auch schade (sah lustig aus, wenn man die Dicken per Stern umgenietet hat und die Boxen konnte man immer so elegant werfen (ganz anders als Bananen)). Aber der POW hat mir in 90% der Fälle nie was gebracht und meist die Lage sogar noch verschlimmert. Ich bin nur froh, dass die Wolke weg ist. Schlimmer ging es nicht...
    Dachte ich, bis der Bummerang erfunden wurde. Ätzender geht's nicht. Wenn ich nur was blaues sehe, hab ich schon Gänsehaut. Ich treffe nie, der Gegner immer. Oder dann kommt das Teil plötzlich zurück. Ich hasse das Teil, aber es gehört dazu.


    Und was Rache angeht. In MK8 ist das doch noch extremer. Sobald man jemanden abballert, steht man mit heruntergelassener Hose da, weil alle anderen wissen. "Ah! Der hat nichts mehr! Auf ihn!" oder der Abgeballerte hat noch ein Item, was er fix hinterher sendet. Und der erste Platz sorgt eben für (An)Spannung. Das ist ein Rennen, keine Spazierfahrt bei 15mph.


    Beides gute Games, aber mir macht eben MK8 mehr Spaß (wie man sieht, lässt sich da streiten). Aber das heißt nicht, dass das Item-Balancing einfach nur scheiße ist. Es kann nervig sein, ja, aber es kein absoluter Müll.


    Dann viel Spaß. Ich werd weiter bei MK8 Online rulen.

    "When you remember one thing, that leads to remembering another and then another and then another. Our memories are connected. Many pieces are linked together like they’re in a chain that makes up each of us."

    - Naminé (Kingdom Hearts - Chain of Memories)

  • Ich will auch nicht alles an MK8 haten. Das Streckendesign ist sehr gut, zu Grafik und Musik wurde schon genug gesagt. Was auch nervt ist, dass es bei der Pflanze und der Bumerang-Blume keine Warnung gibt, aber, wenn Rote kommen, die einen garnicht im Visier haben. Und mit Freunden im Skype-Call machts auch Spaß, aber eben nicht mit Randoms. Sobald die Freunde das Spiel verlassen, höre ich auch schnell auf, während ich bei MKW auch noch weiterfahre. Außerdem steigen die Punkte zu langsam, sie sagen primär aus, wie lange man schon spielt.

  • Jupp, mit Skypen macht das nochmals mehr Laune. Entweder man fährt im Team oder knechtet sich gegenseitig eiskalt.


    Bei den Punkten ist mir gleich erstmal ins Auge gesprungen, dass endlich die 10.000 Punkte-Marke geknackt werden kann. Hatte ich schon öfters gesehen, dass 9.999er immer +0 bekamen, aber (vor)gestern hatte ich zwei Leute mit 10.000+ Punkten im Raum (die haben aber auch schnell Punkte verloren, so dass sie zwischen 9.900 und 10.100 pendelten). Ich habe etwa 6.600 und will da so schnell wie möglich hin (bei MKW hatte ich auch 9.999 (ab und an schwankend)). Und die 20.000er-Marke wird erst dauern.

    "When you remember one thing, that leads to remembering another and then another and then another. Our memories are connected. Many pieces are linked together like they’re in a chain that makes up each of us."

    - Naminé (Kingdom Hearts - Chain of Memories)

  • Geht wieder, wie in MK7, bis 99999, ich frage mich ehrlich, wer so viel Zeit hat und so viel MK8 spielt, um die zu erreichen... Ich werde wohl noch bis 9999 spielen, das reicht mir dann; es wird aber noch etwas dauern, ich dümple hier mit ~7200 VR rum und hab wenig Motivation, noch viel zu spielen.

  • Wie viele finde das Balancing der Items einfach lächerlich. Sry aber wenn ich auf dem 12.Platz hocke und dann den direkten Konkurrenten zusehen kann wie er mit 3. Pilzen davon fahren kann während ich einen einzigen Pilz bekomme, dann ist das schon sehr frustrierend. Und das passiert mir auf einigen Positionen.


    Auch habe ich das Gefühl das bei der Strecken Auswahl was schief gegangen ist. So einige Strecken fahre ich in 2.Stunden schon 2-3 mal und andere überhaupt nicht. Ich weiß nicht ob das ein Fehler ist oder nur mir so geht, aber es kommt mir vor als wenn Nintendo so einige Lieblingsstrecken hat die sie unbedingt befahrt haben wollen.


    Zu den DLCs kann ich nur sagen das es den komischen Charakter Geschmack der Entwickler weiterführt. Mal von Link und den beiden Animal Crossing Fahrern abgesehen, sind die anderen doch der reine Müll. Katzen Peach brauch es doch wirklich nicht, denn neben der Normalen, Rosa-Gold und Baby Peach noch was? Wie viele Peaches soll es denn noch geben? Die reichen doch, noch schlimmer sind nur die Koopalinge, die sind ja wohl der 6.im Lotto.


    Am interessantesten sind vermutlich sowieso nur die neuen Cups mit den Strecken. Bei den Fahrzeugen lass ich mich noch überraschen, aber der F-Zero ist jedenfalls schon mal ein guter Anfang.

  • Auch habe ich das Gefühl das bei der Strecken Auswahl was schief gegangen ist. So einige Strecken fahre ich in 2.Stunden schon 2-3 mal und andere überhaupt nicht. Ich weiß nicht ob das ein Fehler ist oder nur mir so geht, aber es kommt mir vor als wenn Nintendo so einige Lieblingsstrecken hat die sie unbedingt befahrt haben wollen.


    Da verteidige ich Nintendo mal ein bisschen. ^^
    Ich selber habe eher die Erfahrung gemacht, dass die Strecken, die selten gewählt werde, vom Maße her
    mittelmäßig zur Auswahl stehen, aber diese sehr selten rankommen, da sich die meisten für andere Strecken entscheiden.
    Wenn z.B. Knochentrocken Dünen oder andere Strecken, wie die Donut-Ebene oder DK Dschungel zur Auswahl standen wurde so
    gut wie immer die Donut Ebene oder der Dschungel gewählt, weil auch fast alle in meiner Lobby immer die anderen beiden anstatt
    die Knochentrocken Dünen gewählt haben...
    Es liegt eher an den anderen Spielern das du 2-3 Stunden fast immer die gleichen Strecken spielst.
    Zumindest ist es bei mir so...


    Jedenfalls ist das ein Faktor der mich auch sehr stört und zwar die Streckenauswahl.
    Man spielt wirklich oft die selben Strecken, was nach einer Weile wirklich langweilig wird.
    Besonders wenn bei der Auswahl Toads Autobahn dabei ist, die nach meiner Meinung nach die langweiligste Strecke ist
    und ja ich finde sie langweiliger, als die Donut Ebene.


    Aber das Problem mit der Streckenauswahl hatte ich selber zum Teil auch in MK7, obwohl die beiden ziemlich unterschiedlich sind.
    Es liegt scheinbar auch an der Beliebtheit der Strecken.
    Bei MKW hatte ich das Problem nicht gehabt. Jedenfalls ist es mir nicht aufgefallen.
    Ich fand es dort deutlich abwechslungsreicher, als in MK8. Durch die vorgegebene reduzierte Anzahl von Strecken (plus Zufall) , die man im Online Modus
    von MK8 zur Auswahl bekommt ist die Chance halt größer, dass die beliebtere gewählt wird.


    Um jetzt nochmal ein Cut zu machen nochmal ein Gesamteindruck von mir und meine Meinung zu dem Update usw.
    Ich muss gestehen, dass ich MK8 schon lange nicht mehr richtig gezockt habe und wenn ja dann auch nur offline über den VS. Modus.
    Als ich das letzte mal online gespielt habe, hatte ich gerade die 3000 RP erreicht. Jedoch habe ich danach die Motivation verloren weiterzuspielen.
    Das liegt auch daran, dass mich die RP nicht wirklich interessieren. Also das man jetzt über die 10.000 RP erreichen kann motiviert mich jetzt nicht das Spiel wieder online zu spielen.


    Was mich jedoch dazu ermutigen könnte, dass spiel generell weiter zuspielen sind die neuen DLCs, aber da warte ich noch ab was für Strecken, da dran kommen.
    Jedoch sind die ''neuen'' Charaktere, abgesehen von Link und Bewohner, wirklich unnötig (die verschiedenen Farben für Yoshi und Shy Guy zähle ich nicht mit).
    Aber das wichtigste sind für mich die neuen Cups, die man dadurch erhalten wird.
    Domtendo sagte in seinem Video, wo er darüber gesprochen hat, dass in einem dieser Cups angeblich Warios Goldmiene dabei sein wird, was mich persönlich ziemlich freut, da ich selber die Strecke im MKW gemocht hatte, obwohl ich am Anfang meine Schwierigkeiten dort hatte. ^^'


    Naja ich hoffe, dass es zumindest stimmt...

  • Ich würde eher sagen, dass bei MK8 die Wahrscheinlichkeit, dass Strecken die seltener Gewählt werden, öfter dran kommen, als in MKW oder MK7.
    Der Grund: bei MKW kann jeder Spieler seine eigenen Lieblingsstrecken wählen. Wenn z.B. Rainbow Road besonders beliebt ist (nur ein Beispeil) und 10 von 12 Leuten diese wählen, kommt diese wahrscheinlich dran. Bei MK8 werden 3 zufällige Strecken bestimmt, von denen man wählen MUSS. Aber welche 3 es vornerein sein werden ist Zufall. Zudem gibt es noch die Zufalls-Option, bei der ALLE Strecken dran kommen können.


    An und für sich ist das Prinzip ja wirklich gut. Nur nervt mich manchmal wie die 3er-Gruppen ausgelost werden. Wenn z.B. ständig unbeliebte Strecken dran kommen, ich aber Rainbow Road (Wii U), Discodrom und Bowser's Castle lieber habe, dann kommen diese 3 immer aufeinmal (heißt ich kann wenn nur eine davon fahren, wenn nicht jemand Zufall nimmt und ausgerechnet das gewählt rauskommt) und beim nächsten Mal dann wieder unbeliebte. Das finde ich auch weniger toll.


    Zu Warios Goldmine: die sollte bestätigt sein. Ich poste mal die Bilder von der offiziellen Seite, da sieht man es deutlich (wenn auch recht klein). Sind zwar die englischen, sind aber auch auf deutsch direkt im Spiel (im MK8 Shop) einzusehen:


    Der November DLC:


    Hier sind an Neuerungen erkennbar: F-Zero-Strecke (links, das zweite von oben), Warios-Goldmine (rechts, das zweite von oben) und eine neue Strecke die ich nicht kenne (links ganz unten) und nicht weiß ob neu oder Retro. Zudem sind Link, Tanuki Mario und Katzen Peach als Fahrer zu sehen. Oh, und natürlich das Blue Falcon Fahrzeug (unten in der mitte).


    Der Mai DLC:


    Hier sind an Neuerungen zu sehen: eine Animal Crossing-Strecke (links in der Mitte), eine neue Waldstrecke (ganz unten in der Mitte) und ein merkwürdiges ?-Bild (unten rechts) von dem ich nicht weiß, was es damit auf sich hat. Zudem Knochen-Bowser, Dorfbewohner und Isabelle als Fahrer.

    "When you remember one thing, that leads to remembering another and then another and then another. Our memories are connected. Many pieces are linked together like they’re in a chain that makes up each of us."

    - Naminé (Kingdom Hearts - Chain of Memories)

  • Die Strecke ganz unten links von dem November DLC ist eine Retrostrecke. ^^
    Die ist von einem NES oder SNES Spiel. Ich kenne den Namen nicht so genau, aber ich weiß, dass man dort mit Motorräder über mehrere Hügel fährt.
    Dieses Spiel sollte man auch im E-Shop finden.


    Zu der Streckenauswahl und deiner Begründung kann ich dir schon recht geben
    und ich denke auch, dass dies der Grund ist warum Nintendo sich für dieses Auswahlsystem
    entschieden hat. Jedoch habe ich mit der Zusammenwürfelung der 3 Strecken halt ähnlich Erfahrungen gemacht wie TsubasaX.

  • War doch schon immer so, genauso schlimm wie in MKW, aber nein, man hat doch die Hupe, die zu einer 1% Wahrscheinlichkeit erscheint, da sind Blue Shells doch nicht so schlimm. :^)


    Ich weiß nicht, was andere für Erfahrungen gemacht haben, aber die Blue Shell ist in MK8 bei weitem nicht so gefährlich bzw. tritt so häufig auf, wie in MKW.
    Die Tatsache, dass die Blue Shell auch andere Fahrer des Feldes abräumen kann, lassen wir mal außer Acht.


    1% Wahrscheinlichkeit? Als ob. Die erscheint deutlich häufiger. Ganz egal, was irgendwelche Statistiken sagen.
    Aber meist wird sie doch sowieso dazu verwendet, die nervigen Reds zu dodgen.

  • Meiner Meinung nach bekommt man die Hupe eher auf den unteren Plätzen,wo man eigentlich andere Sachen mehr braucht wie Pilze oder Red shells.Was mich auch stört ist beim Online fahren,dass fast immer einer mitfährt der Fire Hopping benutzt.Das nervige daran ist dass der dann immer erster wird,und so Punkte bekommt die er gar nicht verdient.Ich hab zwar Fire Hopping benutzt,aber auch nur fürs Zeitfahren,da es empfehlenswert ist schnelle Zeitrennen zu fahren,aber beim Online-Rennen nimmt das den Spaß mit solcchen Leuten zu fahren,da merkt man dann auch das sie das Spiel nur spielen um zu gewinnen und zu zeigen wie toll sie mit ihrer Technik sind.Meiner Meinung nach ist das lächerlich

  • Ich kann mich da jetzt natürlich komplett irren und es gibt irgendwo einen anderen MK8-Thread (in diesem Falle bitte diesen Post verschieben), aber da es sich imo nicht lohnt, dafür extra nen thread zu machen, necrobumpe ich mal den thread hier.


    Es kommt ja am 23. 4. das 2. DLC-Paket raus, und ich muss sagen, dass ich mich schon sehr darauf freue, da die Strecken und die Musik bisher extrem gut aussehen.

  • Der DLC ist heute erschienen. Wie findet ihr die neuen Cups und den 200ccm Modus?


    Die Cups finde ich gut und die Strecken recht stimmig. Ich hab mich eher auf dem 200ccm Modus konzentriert und nach 3 Cups muss ich sagen, dass er schon sehr fordernd ist. Für mich ähnelt der Modus sehr Super Mario Kart, wo man die Maximal Geschwindigkeit nur erreichen kann wenn man vernünftig driftet. kann ich definitiv weiterempfehlen.

  • Den 200ccm-Modus konnte ich leider noch nicht anzocken, aber für die Strecken hatte ich schon Zeit.
    - Big Blue ist definitiv meine Lieblingsstrecke des Pakets. Vielleicht spricht aber auch nur mein innerer F-Zero-Fanboy ^^
    - Party-Straße (?) macht mir auch viel Spaß.
    - Mit dem Käseland kann ich mich aktuell leider berhaupt nicht anfreunden :S
    - Den Rest finde ich recht neutral
    - Knochen-Bowser HYPE

  • Hab jetzt nur die neuen Cups einmal im 200cc Modus gespielt. Beste Strecke ist definitiv Big Blue, die macht wirklich Laune.
    Nach dem ersten mal spielen fühlt sich der 200cc Modus irgendwie ziemlich retared an. :wtf: Vielleicht wird das ja besser, wenn man mehr Übung hat.


    Wenn ich es vergleiche mit dem letzten DLC, war für mich der erste deutlich besser - auch schon beim ersten mal anspielen. Mal sehen ob sich meine Meinung noch ändert, wenn ich mal mehr Zeit zum Zocken hab und das mal länger teste. :S

  • Hab jetzt mal das DLC mehrmals angespielt, daher hier mein Ranking:


    1. Big Blue - definitiv besser als Mute City
    2. Super Bell Subway - ich hatte eigentlich für eine SM3DW-Strecke gehofft, aber das Konzept dieser Strecke macht dafür vieles gut.
    3. GBA Ribbon Road - wunderschönes Remake, modernisiert die Strecke perfekt.
    4. GBA Cheese Land - absolut phänomenale Musik, aber das Design beeindruckt mich etwas weniger als das von Ribbon Road
    5. Wild Woods - perfekte Atmosphäre und gutes Strecken-Design.
    6. Animal Crossing - nicht so der AC-Fan, mag aber trotzdem die Atmosphäre.
    7. 3DS Neo Bowser City - verdammt schönes Remake, aber halt trotzdem nur das - ein Remake.
    8. GCN Baby Park - war nie ein so großer Fan von der Strecke, ist aber definitiv chaotisch.


    Alles in Allem finde ich das 2. DLC um Meilen besser als das 1., die Strecken sind alle unglaublich kreativ und ich mag eigentlich jede Strecke.


    Und @Yadin, ich würde empfehlen, das DLC nochmal in 150ccm anzuspielen, 200ccm muss man üben, um Spaß zu haben.

  • Claike

    Hat das Label Nintendo hinzugefügt