Dark as the Night. (Unlicht-FC)

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind auf dem Weg zu uns! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • So, da bin ich wieder, es ist März und ich bin bereit zu posten, ganz nebenbei, es ist sogar ein Freitag der 13 ;)


    Sollte es mehr Attacken vom Typ Unlicht geben?
    Nicht unbedingt, wenn in jeder Generation drei oder vier dazu kommen ist das schon okay, solange auch welche dabei sind, die Schaden machen. Es gibt einige Unlicht-Attacken die nicht ganz so toll sind und keinen Schaden machen. Folterknecht wäre ein gutes Beispiel, oder Angeberei, da diese Attacke ganz schön nach hinten losgehen kann. Aber generell hätte ich nichts gegen mehr Unlicht-Attacken.


    Sollte es mehr legendäre Pokémon vom Typ Unlicht geben?
    Ja, bitte. Es gibt zwar legendäre Unlicht-Pokemon, die auch sehr cool sind, aber leider sind es nicht viele. Und Arceus zählt nicht. Ich hätte gern nochmal ein Legendäres vom Typ Unlicht, das man durch ein Event bekommt, wie Darkrai. Das Darkrai-Event an sich war schon cool, und das Pokemon ist auch genial. Allerdings sollten es nicht zu viele Unlicht-Legis geben, dann wäre das unnötig.


    Moment. Ein Pokémon, dass einen Zombie darstellt gibt es doch bereits. Schau dazu einfach mal auf mein Profilbild.
    Zobiris. Wenn das kein Zombie ist, was dann?


    Zobiris ist eine seltsame Puppe, aber kein Zombie. Ein Zombie ist halb verfault und untot.


    Bis nächstes mal
    ~Arisu

  • So meld ich mich auch mal hier :ugly:
    Welches Unlichtpokémon hat eine Mega-Entwicklung verdient/nötig?
    Auf jedenfall Caesurio, weil es Caesurio ist, der perfekte Anführer quasi, mehr kann man dazu eigentlich nicht mehr sagen.
    Das zweite Pokemon wäre dann Kramshef weil es einfach fast wie Caesurio ist nur halt mit Flügeln aber ernsthaft wenn Zobiris eine bekommen hat finde ich dass diese beiden auch eine verdient hätten. (Ich hoff einfach weiter :ugly: )


    Stellt euch vor, ihr könntet ein Unlicht-Pokémon sein, welches?


    Also als Despotar würd ich mich nicht so so toll fühlen, klar man hätte dann schon so eine Kraft ein ganzes Dorf den Erdboden gleich zu machen aber mir geht es hauptsächlich um Schnelligkeit.Deswegen wäre ich lieber ein Caesurio oder ein Nachtara. Wegen Caesurio hauptsächlich weil es dauernd kleinere Gladiantries um sich herum hat die dann den Feind bekämpfen aber dir den Gnadenstoß las das ist doch toll oder ? :D Und wegen Nachtara na weil es halt beliebt ist ;D


    Sollte es Unlicht-Pokémon als Starter geben, wenn ja, welche?


    Samurzel , weil die erste Entwicklung sehr (mich vorallendingen :ugly: ) an Bisasam erinnert und Tengulist einfach ein gutes und starkes Pokemon ist.


    Skunpuh (hoffentlich richtig geschrieben ) würde dann den Feuerstarter übernehmen und außerdem wird Skuntank am häufigsten von den Gift - Pokemon benutzt finde ich davor kommt natürlich Piondragi ;D


    Kramurx weil es einfach gut ist und Kramshef allgemein beliebt ist. Dadurch das es Fliegen kann versuch ich es oft zu fangen um Fliegen zu benutzen :D mehr kann ich dazu nicht sagen


    So dass war es erstmal von mir


    LG Das Strichmännchen Secrai


  • Quelle
    Hier scheints ja ziemlich ruhig zu sein, da muss ja mal wieder jemand schreiben ;)  
    # Dies und das

    Samurzel , weil die erste Entwicklung sehr (mich vorallendingen ) an Bisasam erinnert und Tengulist einfach ein gutes und starkes Pokemon ist.


    [...]


    Kramurx weil es einfach gut ist und Kramshef allgemein beliebt ist. Dadurch das es Fliegen kann versuch ich es oft zu fangen um Fliegen zu benutzen mehr kann ich dazu nicht sagen

    Ich schätze leider, dass gerade diese beiden Pokémon nicht als Starter hergenommen würde. Erstens müsste GF dann nicht nur das Konzept der Startertypen Feuer-Wasser-Pflanze ändern (was ja eh in der Frage inbegriffen ist), sondern auch noch das System, dass die Pokis immer drei Entwicklungen haben sollen (siehe Kramurx) und noch dazu, was mich gerade die beiden Pokémon rauspicken lassen hat: Sie sind nur mit Hilfe eines Steines entwickelbar und die sind bekanntlich ziemlich rar in den Spielen. Möglich wäre es, wenn man sagen würde, wenn man alle 8 Orden hat kann man zum Professor und der gibt einen den entsprechenden Stein. Ansonsten wäre ich vor allem von Samurzel als Starter wirklich begeistert, wobei ich ehrlich gesagt kaum ein Ähnlichkeit zwischen Bisasam und Blanas sehe o.o


    # Welche Shinys habt ihr, die den Unlichttyp haben?
    Ich glaube, das einzige Unlicht-Shiny welches ich habe ist mein Shiny-Absol. Ist auch das einzige Shiny, worauf ich wirklich mit Hilfe von der Masuda-Methode hingezüchtet habe, das einzige andere welches ich gezüchtet habe (kein Unlicht-Typ) war eher Zufall. Das Absol ist sogar einigermaßen zu gebrauchen was die DVs angeht, hat glaube ich 5*31 DVs, aber etwas falsch verteilt.


    # Welche Schwächen/Resistenzen passen/passen nicht zum Unlichttyp?
    Hm...gerade bei Unlicht lässt sich das denke ich schlecht beurteilen. Ich verbinde Unlicht einfach mal mit Dunkelheit, um das ganze ein bisschen zu vereinfachen. Und in dem Fall würde ich sagen, dass die Kampf-Schwäche nicht passt, denn im Dunkeln lässt sich nicht all zu gut zielen und somit sind die "Schläge" auch schlecht auszuteilen. Ähnlich ist es bei Psycho, denn durch die Psyche könnten Pokémon ja auch mental angreifen, da müssen sie denke ich mal nicht unbedingt was sehen. Ansonsten denke ich dass man das ganze doch relativ gut so beibehalten.


    Ich denke mal das reicht dann auch mal wieder. Bis demnächst ;)  

  • Hallo meine Freunde der Nacht.
    Ich habe euch heute allen etwas mitgebracht :)


    Wie ihr vielleicht bemerkt habt, würde unser knuffiger Fanclub am 12. Juli 2014 gegründet. Deshalb haben @Kotori und ich uns eine Geburtstagsaktion für unseren Fanclub überlegt.


    Wir sind nunmal ein Teil des Fachwork-Bereichs. Deshalb machen wir eine Art Fachwork-Battle daraus.


    Die ganze Aktion wird sich über 5 Wochen ziehen und ist so geplant, dass sie kurz vor dem Geburtstag endet damit pünktlich am 12. Juli die Sieger aller Kategorien präsentiert werden können.


    Kategorien:
    Fanart (FA)
    Fanfiction (FF)
    Fotografie (Foto)
    GFX (GFX)
    Mapping (Map)
    Musik, Video, Podcast (MVP)
    Spriting (Sprite)
    Kunst und Handwerk (KuH)


    Zeitplan:
    28. Mai bis 04. Juni:
    Abgabe FA und FF


    06. Juni bis 13. Juni:
    Vote FA und FF
    Abgabe Foto und GFX


    15. Juni bis 22. Juni:
    Vote Foto und GFX
    Abgabe Map und MVP


    24. Juni bis 01. Juli:
    Vote Map und MVP
    Abgabe Sprite und KuH


    03. Juli bis 10. Juli:
    Vote Sprite und KuH


    12. Juli:
    Bekanntgabe der Ergebnisse


    Ablauf:
    Zu jeder Kategorie wird jemand ausgewählt bzw. freiwillig bestimmt, der die Abgaben und den Vote leitet. Diese Person darf natürlich auch abgeben aber logischerweise selber nicht am Vote teilnehmen.
    Die Abstimmungen laufen jeweils anonym.


    An den Wettbewerben dürfen auch Personen außerhalb unseres Fanclubs teilnehmen, die Wettbewerbe dürfen allerdings nur von FClern geleitet werden.


    Wenn noch Fragen dazu offen sind oder jemand gerne einen Part übernehmen möchte, freue ich mich natürlich über PNs und Pinnwand-Kommentare von euch.

  • Hallou, ich bin wieder da^^
    @Schokoladenfisch Eine schöne Idee mit dem Wettbewerb, ich freue mich jetzt schon darauf^^
    (du bekommst noch eine PN wegen ein paar Fragen meinerseits)


    Welche Pokémon haben den Unlichttyp verdient (von denen, die ihn nicht besitzen)?
    Banette hätte den Unlichttyp auch verdient (zumindest in der Mega-Evo), auch, wenn die Kombination ziemlich unfair ist.
    Außerdem meine ich, dass Flunkifer bis der Feentyp dazukam ebenfalls den Unlichttyp hatte und der nicht unbedingt hätte ersetzt werden müssen (auch, wenn es mit der Kombination Stahl/Fee sehr fies ist).


    Gibt es ein Pokémon zu dem der Typ Unlicht nicht passt?
    Ja, sogar mehrere:
    1. Zurrokex und Irokex. Ich hätte statt dem Unlichttyp eher den Typ Boden erwartet.
    2. Iscalar und Calamanero. Sie sind vom Typ Unlicht/Psycho. Jetzt muss zwar nicht unbedingt der Unlichttyp da weg, aber einer der Typen sollte eindeutig durch Wasser ersetzt werden.
    3. Pandagro. Auch bei diesem Pokemon hätte ich nie den Unlichttyp erwartet, eher hätte ich Pflanze/Kampf erwartet.


    Das wars dann von mir.
    ~LG Arisu


  • Quelle
    Da mir gerade langweilig ist, mal wieder ein kleiner Beitrag (:


    # Welches ist eure Lieblingsattacke vom Typ Unlicht?
    Mh...aktuell, wenn man die Attacke Dimensionswahn von Hoopa nicht beachtet, würde ich wohl sagen, dass es Finsteraura ist. Einen richtigen Grund wüsste ich allerdings nicht so wirklich...wobei ich zugeben muss, dass die Attacke, wenn man das Aussehen im Anime ebenfalls mit in Betracht zieht, einfach ein geniales Aussehen hat. Gleiches kann man auch bei der Attacke Nachtflut benennen. Außerdem sind diese beiden Attacken auch mit die stärksten Unlicht-Attacken. Dies finde ich noch mal besser, wenn man überlegt, dass der Typ Unlicht zur Zeit sage und schreibe drei spezielle Attacken für sich beansprucht und Finsteraura und Nachtflut zwei davon sind.


    # Stellt euch vor, ihr könntet ein Unlicht-Pokémon sein, welches?
    Nunja, auch hier kann ich keine richtige Antwort darauf geben. Am Naheliegensten wäre natürlich (Mega-)Absol, da es mein Lieblingspokémon ist - dann möchte ich hiermit allerdings auch meinen Shiny-Status beantragen! Ansonsten würde ich noch den Freund vom Bild wählen: Darkrai. Auch wenn viele dieses Pokémon als böse und gruselig abstempeln, die Albträume nutzt es ja auch nur, um sich zu schützen. Es ist einfach ein von vielen tiefst missverstandenes Pokémon (: Meine letzte weitere Alternative ist Trikephalo. Auch wenn ich von diesem anfangs nicht wirklich begeistert war, aber nach Pokémon Mystery Dungeon: Portale in die Unendlichkeit hat sich mein Denken geändert. Außerdem hat es mit seinen Vorentwicklungen den einmaligen Typ Unlicht-Drache. Wenn man Trikephalo wäre, wäre man ein richtig starkes Pokémon und könnte fliegen. Ich weiß nicht genau, aber wenn ich mich wirklich für ein Pokémon entscheiden müsste, würde ich wohl Trikephalo wählen.


    Ansonsten hoffe ich schon jetzt, dass es bei der Geburtstagsaktion eine rege Beteiligung gibt (:


  • Es tut mir furchtbar, furchtbar leid, dass ich so lange nichts mehr in diesem tollen Fanclub gepostet habe, aber ich war aus privaten Gründen relativ lange allgemein sehr inaktiv, was das BisaBoard bzw das Internet allgemein anbelangt, also seht es mir bitte nach x.x
    Ich habe jetzt aber Zeit gefunden, hier etwas zu posten, weswegen ich mir erstmal die ganzen Beiträge, die während meiner Abwesenheit gemacht wurden, durchlesen musste, hehe. Aber jetzt bin ich, denke ich, wieder auf dem neusten Stand, weswegen ich auch gleich etwas zu der geplanten Aktion sagen möchte! Ich würde mich bereiterklären, wenn ich denn darf, den FF-Wettbewerb zu leiten, da ich damit schon Erfahrung gemacht habe. Natürlich steht es jedem frei, sich ebenfalls dafür zu melden, ich hätte eben großes Interesse daran :3
    Ansonsten möchte ich aber noch sagen, dass ich ein großer Fan von der Idee allgemein bin und wollte dich einfach mal loben, Nocturnex, wie viel Mühe du dir für den Fanclub gibst, das sehe ich nicht bei jedem Fanclub in diesem Ausmaß! (:
    Und genau deshalb, weil meiner Meinung nach alles an diesem Fanclub stimmt, den wir uns im letzten und in diesem Jahr aufgebaut haben, habe ich den Unlicht-FC für den Advanced Bereich vorgeschlagen, mal sehen, was daraus wird.


    Zitat von Kotori

    Ich glaube, das einzige Unlicht-Shiny welches ich habe ist mein Shiny-Absol. Ist auch das einzige Shiny, worauf ich wirklich mit Hilfe von der Masuda-Methode hingezüchtet habe, das einzige andere welches ich gezüchtet habe (kein Unlicht-Typ) war eher Zufall. Das Absol ist sogar einigermaßen zu gebrauchen was die DVs angeht, hat glaube ich 5*31 DVs, aber etwas falsch verteilt.


    Letztendlich geht es bei einem Pokémon, das mit so viel Herzensblut und Arbeit verdient wurde, nicht nur um die DV, die Hauptsache ist, wie sehr du dich dafür angestrengt hast, und dass du bekommen hast, wofür du gezüchtet hast :3

    Zitat von Kotori

    Auch wenn viele dieses Pokémon als böse und gruselig abstempeln, die Albträume nutzt es ja auch nur, um sich zu schützen. Es ist einfach ein von vielen tiefst missverstandenes Pokémon (:


    Genauso habe ich mir das auch schonmal gedacht! Ich weiß nicht, wer von euch den Pokémon-Film mit Darkrai gesehen hat, aber für mich hat dieses Pokémon dort einen ganz anderen Eindruck erweckt, als ich ihn vorher von ihm hatte. Es hat irgendwie so missverstanden, so bedrückt gewirkt, die Traurigkeit war echt ansteckend und ich verstehe nicht, wie man ein so sensibeles Pokémon wie Darkrai so verurteilen kann.

    Zitat von Kotori

    Ähnlich ist es bei Psycho, denn durch die Psyche könnten Pokémon ja auch mental angreifen, da müssen sie denke ich mal nicht unbedingt was sehen.


    Zumal, meiner Meinung nach, die Psychopokémon schon etwas von "Licht" haben, wie Guardevoir, Jirachi und andere Pokémon dieses Typens zeigen. Klar, auch Feen tun das, aber wenn man von der sechsten Generation mal absieht, finde ich, dass Psychopokémon auch etwas "helles", "reines" an sich haben, was wiederrum die "Rivalität" mit den Unlichtpokémon erklären würde.

    Zitat von Kotori

    plädiere ich jetzt unter anderem für Magnayen. Magnayen hat einfach das Image des Rüpel-Pokémon.


    Genauso sehe ich das auch! Für mich ist Magnayen eigentlich sogar eins der typischten Unlichtpokémon überhaupt, weswegen ich definitiv finde, dass es eine Mega-Entwicklung verdient hätte.

    Zitat von Karamellfisch

    Mir fehlt so ein Gruselpokémon, vllt eines, das einen Zombie darstellt. Mir fehlt auch ein Pokémon mit der Typenkombination Unlicht/Psycho, da stelle ich mir einen Unterweltdämon mit telepatischen Kräften vor. Was haltet ihr von einem Enderman-Pokémon?


    Dein Entwurf gefällt mir wirklich gut, es erinnert mich ein bisschen an Deoxys, es hat etwas Alienhaftes an sich, was ich allerdings doch wieder mehr mit Gestein/Psycho/Stahl oder dergleichen asoziieren würde. Für mich sind die Konturen der Unlicht-Pokémon nämlich immer etwas...weicher, wenn du verstehst , was ich meine. Es sieht zwar zweifelsohne wirklich schick aus, aber so wirklich düster ist es noch nicht :3


    Mave over and out ♥


    PS: Könntest du meinen Namen auf "Mave" ändern? :3

  • Ich meld mich jetzt auch mal wieder.
    Sry wegen inaktivität.


    Gibt es ein Pokémon zu dem der Typ Unlicht nicht passt?
    Ja, klar gibt es die.


    Zum Beispiel Notuska:
    1. ist es eine Pflanze und Pflanzen brauchen Licht (es gibt zwar auch Schattengewächse, aber ein Kaktus wächst definitiv nicht im Schatten)
    2. ist es in der Wüste sehr sonnig und wenig dunkel.
    Ich glaube der Typ Unlicht bei Notuska soll sozusagen seine Tarnung als Kaktus darstellen, während es Wüstenwanderer verfolgt. Ich denke mir das kommt daher, das Unlicht ja kein Licht bedeutet und ohne Licht kann man nichts sehen. Und man kann halt nicht sehen, dass der Kaktus gar kein Kaktus ist, sondern ein Notuska.


    Bei den Pokémon Caesurio und Piondragi ist der Typ Unlicht auch nicht wirklich unpassend, die Typen Kampf und Käfer würden einfach nur etwas besser zu ihrem Aussehen und so passen.

    Welche Pokémon haben den Unlichttyp verdient (von denen, die ihn nicht besitzen)?

    Hm das ist schwer.
    Ich hätte den Typen Vipitis gegeben, ich weiß nicht warum, einfach so. Vipitis erinnert mich an Dunkelheit.






  • Und somit möchte ich mich nun auch zu euch gesellen :3



    Oblivion Wing Yveltal by 9tailsfoxyfoxy




    Ich bin Schweinenase, meist Effi genannt. Ich bin 20 Jahre alt und komme aus NRW. Unlicht-Pokemon mag ich, seit diese in Generation II eingeführt wurden und seitdem haben sie auch nichts ihrer Faszination eingebüßt. Also warum nicht mal diesem Fanclub beitreten? Ich war früher selbst auch immer sehr den alternativen dunklen Szenen verfallen und auch wenn ich heute nicht mehr in Gothic-Style oder Ähnlichem herumlaufe, mag ich doch schwarze Kleidung am liebsten. Irgendwie scheint es mir also im Blut zu liegen :> Da wäre dann nichts naheliegender, als auch den Typen Unlicht zu mögen.


    Diese Pokemon gefallen mir meistens, weil sie entweder besonders schön und anmutig, oder aber besonders stark aussehen... Oder sogar beides. Sie wirken auf mich einfach so stilvoll und mächtig, eine wirklich perfekte Kombination (wie gutaussehende Männer in Anzügen). Mir fällt es recht schwer zu sagen, welches mein Lieblingspokemon ist, aber ein Großteil meiner persönlichen Allstars lässt sich in diesen Rängen wiederfinden, obwohl es doch verhältnismäßig wenig Vertreter dieses Typs gibt. Allen voran dürfte momentan Yveltal Yveltal sein. Ein großer, starker, drachenartiger Vogel, der allen anderen Lebewesen die Energie entzieht? Wow, ich finde, das klingt wirklich super. Noch heute andauernde Liebe auf den ersten Blick gäbe es dann bei Absol, dem Boten des Desasters. Es ist einfach wunderschön, wirkt irgendwie fragil und trotzdem kräftig... Das hat es häufiger schon in mein Team geschafft. An sich kann ich aber alle Unlicht-Pokemon leiden, abgesehen vielleicht von Zurrokex Zurrokex und Irokex Irokex, die wirken auf mich irgendwie etwas merkwürdig, ich kann mit dem Design nicht sehr viel anfangen.




    Welche Pokémon haben den Unlichttyp verdient (von denen, die ihn nicht besitzen)?


    Eine gute Frage. Ich denke, besonders eignen würden sich in erster Linie einige Gift- und Geist-Mons. EInige dieser haben ohnehin diesen etwas bösen Touch und passen so gut ins Muster. Aber abseits dieser recht naheliegenden Kandidaten, zu denen ich vor allem Vipitis, Iksbat und Banette zählen würde, gäbe es noch ein paar andere, bei denen ich die Kombination durchaus interessant fände.


    UHaFnir UHaFnir
    Das Design würde schon farblich sehr gut passen, zusätzlich basiert es auch noch auf einer in dunklen Höhlen lebenden Fledermaus. Eigentlich wäre das der ideale Kandidat dafür, aber es sollte wohl nicht sein. Nichtsdestotrotz finde ich auch den aktuellen Typen ganz gut, wenn leider auch recht "übernutzt".


    Impergator Impergator
    Diesen Alligator könnte ich mir auch gut als Unlicht-Wasser-Starter vorstellen. Es wirkt auch recht zerstörerisch und würde meiner Meinung nach einfach gut in diese Reihe passen.


    Stolloss Stolloss
    Diesen gigantischen Eisensaurier würde ich ebenfalls gerne mit dem Typen Unlicht sehen. Stahl/Unlicht wäre vom Aussehen her passend und würde es noch etwas mehr Badass wirken lassen. Lebt außerdem auch in dunklen Höhlen :3


    Aalabyss Aalabyss
    Also in meinem Kopf hielt sich ganz lange der Trugschluss, dass dieses Pokemon Wasser/Unlicht sei und sein Gegenpart Sagnabyss Wasser/Psycho. Ich weiß nicht genau, wie ich darauf gekommen bin, aber da beide relativ schwierig zu bekommen sind, habe ich sie früher nie gespielt und dehalb erst sehr spät gemerkt, dass das ja gar nicht der Fall ist. Würde aber gut passen, finde ich, so ein Aal aus den finsteren Tiefen der Meere.


    Staraptor Staraptor
    Dieser Vogel musste für mich eigentlich immer Flug/Kampf oder Flug/Unlicht sein. Er hebt sich einfach von den "üblichen" Vogelstartern sonst ab und es wäre doch langsam wirklich mal Zeit gewesen, etwas anderes als immer die fliegenden Normalos zu nehmen. Tja, leider ist das nicht so, aber dieses aggressive Flugwesen hätte es meiner Meinung nach mehr als verdient... Ich entdecke es jetzt gerade sogar wieder einmal als heimlich andauernden Liebling, den ich viel zu wenig beachtet habe.


    Luxtra Luxtra
    Luxtra war für mich auch auf den ersten Blick Elektro/Unlicht, aber das traf leider doch nicht zu. Schade eigentlich, designtechnisch und als verkörpertes Paradoxon (Lux = Licht -> Elektro und das Dunkel -> Unlicht) wäre das genial gewesen... Vielleicht kommt das ja mit einer neuen Mega-Entwicklung?


    Morbitesse Morbitesse
    Und zuletzt dann noch ein Pokemon, dessen Ruf mir ungelogen Gänsehaut verpasst, wenn es den Kampf betritt. Irgendwie ist es megacreepy und hätte den Titel "Unlicht" mehr als verdient, was ich auch allgemein als sehr interessante Typenkombi sehe. Könnte mir vorstellen, dass das sogar so geplant war, aber aus irgendwelchen Gründen verworfen wurde. Auch hier würde ich mir dann sehr eine entsprechende Megaentwicklung wünschen.




    Wie findet ihr es das Unlicht jetzt auch die Fee-Typ Schwäche hat?


    Durchaus passend. Ich sehe Unlicht eben als das an, das das Böse in Pokemonspielen repräsentiert, während Fee dagegen eben das Gute verkörpert. Ich fänd es so dann vielleicht sinnvoller, dass diese beiden Typen sich gegenseitig sehr effektiv treffen würden, aber aus tausend Filmen weiß man nun einmal, dass das Gute immer stärker ist. Ich denke, das wird auch das Konzept dahinter gewesen sein und es macht meiner Ansicht nach auch Sinn.
    Psycho sehe ich dann eigentlich so als etwas dazwischen. Ich würde es so erklären, dass alle drei Typen die gleiche Art von innerer Kraft nutzen, während die einen sie eben gut und die anderen eher böse verwenden, Psycho ist dagegen eher neutral, verfügt auch über diese Kräfte, aber nimmt dabei keine Seite ein. Deshalb wird er von Fee auch normal effektiv getroffen (Die Guten attackieren eben niemanden grundlos), aber von der bösen Seite, von Unlicht, stark getroffen, während er selbst nichts dagegen ausrichten kann.
    Ich hoffe, es ist einigermaßen verständlich, was ich damit meine. Es dürfte eben einfach die in Geschichten üblicherweise existierenden Konstellationen widerspiegeln.
    So fände ich dann ein Unlicht/Fee-Pokemon auch wirklich spannend, aber sehr schwer umzusetzen. Hinter solch einer Figur müsste dann eine wirklich gute Idee




    So, das war es dann erst einmal von mir :3


    Viele Grüße
    Effi

  • Hallo, da bin ich wieder.


    Was war euer erstes Unlicht-Pokémon?
    Da bin ich mir gar nicht mehr so sicher.
    Ich glaube, es war ein Sniebel auf Pokemon Diamant.
    Damit habe ich aber nie gekämpft...
    Mehr habe ich dazu nicht zu sagen (sorry)


    So fände ich dann ein Unlicht/Fee-Pokemon auch wirklich spannend, aber sehr schwer umzusetzen. Hinter solch einer Figur müsste dann eine wirklich gute Idee

    jaja, Unlicht/Fee wäre schon eine coole Kombination.
    selbstgezeichnetes Unlicht/Fee Pokemon
    so, damit wäre das auch erledigt^^


    LG ~Arisu

  • UNLICHT FANCLUB ✭







    ☾ Vorwort

    Hallo alle miteinander!
    Ich finde es schön, dass es hier sehr aktiv ist und dass es unser Fanclub sogar in den Advancedbereich geschafft hat. Wirklich sehr, sehr toll! :)  
    @Schokoladenfisch: Wegen der Zeichnung von Mega-Kleoparda: die kommt noch, ich hab jetzt noch keine Möglichkeit gehabt, sie einzuscannen. Aber ich werde es in meinem nächsten Post nachreichen. :)  



    ☾ Sollte es mehr legendäre Pokémon vom Typ Unlicht geben?[/color]


    Ja, finde ich schon. Bis jetzt gibt es sowieso noch nicht so viele Legendäre Pokemon vom Typ Unlicht, da können ruhig noch einige dazukommen. Gerade vom Typ Unlicht könnte ich mir so viele schöne legendäre Unlichtpokemon vorstellen, weil der Typ Unlicht "die Nacht", "die Dunkelheit" oder auch "das Böse" symbolisiert. Demnach könnte es noch sehr viele Ideen für legendäre Pokemon mit dem Unlichttyp geben. Grundlagen wären ja genügend da, jetzt muss man sie nur noch umsetzen.
    Ich könnte mir zum Beispiel einen schönen Wolf als Unlichtpokemon vorstellen. Mit schönem, schwarzem Fell und ein paar Zeichen drauf, eventuell mit einer Mondsichel. Oder ein Panther! Wäre auch eine sehr schöne Idee für ein legendäres Pokemon. Ein edler Panther, vielleicht einer Mythologie nachempfunden. Und wo wir gerade beim Thema Mythologien sind: Man könnte ja ein legendäres Pokemon erfinden, das in Verbindung mit Nyx steht, der griechsichen Göttin der Nacht. Und dann kann es noch ein Pokemon geben das Erebos basiert, dem griechischen Gott der Finsternis. Die beiden stehen sehr oft miteinander in Verbindung. Darum würde es auch gut passen, wenn man diese Idee auch in Pokemon umsetzen würde. Vielleicht so wie bei Latios und Latias, dass die beiden Pokemon dann auch männlich (Erebos) und weiblich (Nyx) sein können. Man könnte sie als Erschaffer der Finsternis und der Nacht darstellen, das würde mir sehr gut gefallen.
    Oder aber: Die Gegenüberstellung von Tag und Nacht könnte in Pokemon auch noch einmal zum Thema werden. Da könnte man dann ein Pokemon nehmen, das den Tag symbolisiert - und ein Pokemon das für die Nacht steht. Und das Pokemon, das für die Nacht seht, gehört dem Typ Unlicht an. Und hier könnte man wieder auf meine Idee für den Wolf zurückgehen. Denn für den Tag könnte man zum Beispiel einen Löwen nehmen, würde ja gut passen. Und Löwen und Wölfe werden ja sehr oft gegenübergestellt, das wäre ja so meine Theorie. Aber über so einen Unlichtdrachen würde ich mich auch jederzeit wieder freuen, denn mir gefällt diese Typkombination.
      :)  


    ☾ Stellt euch vor, ihr könntet eine Unlichtattacke neu erfinden.
    Wie würde sie heißen und welche Wirkung hat sie?


    Mir würde ja eine Attacke gefallen, die das Feld für 5 Runden in Finsternis tauchen kann. Wir haben doch schon eine Attacke mit Sonnentag, die Sonnenlicht heraufbeschwört, da könnte man doch auch einmal ein Gegenteil einbringen. Die Genauigkeit wird für alle Pokemon reduziert, außer natürlich für Pokemon mit dem Typen Unlicht und Geist. Die Attacken vom Typ Unlicht und vom Typ Geist werden verstärkt. Attacken wie Solarstrahl werden schwächer oder sind wirkungslos. Man könnte die Attacke einfach "Finsternis", "Mondlose Nacht, oder "Nachteinbruch" nennen.
    Weitere Ideen:
    Nachtwind: ein finsterer Wind, den das Pokemon auf seine Gegner abfeuern kann. In einem Doppelkampf oder einer Massenbegegnung, können die Gegner gleichzeitig getroffen werden. Stärke: 90; AP: 10

    Abendlied: das Pokemon singt eine wunderschöne, beruhigende Melodie. Die Pokemon werden ruhiger und die KP werden geheilt. Sämtliche Statusprobleme werden aufgehoben werden, allerdings besteht eine Möglichkeit zu 50%, dass das gegnerische Pokemon einschläft. Diese Attacke kann nur in der Nacht eingesetzt werden.
    Vielleichts sollte man es so machen dass alle Statusattacken außer Schlaf aufgehoben wird, sonst würde das keinen Sinn ergeben. Ich hab halt daran gedacht, dass es dieses Lied, dass die Pokemon hören, so beruhigend ist, dass es für die Pokemon heilende Kräfte hat und sie wieder ein paar Kräfte bekommen. Natürlich kann man durch diese Beruhigung auch müde werden, darum kann es sein, dass das Pokemon einschläft. Wenn das Pokemon bereits schläft, kann diese Statusveränderung nicht aufgehoben werden.



    Und dann wäre ich noch für schöne starke Unlichtattacken. Eine die eine Stärke von über 100 hat, denn davon gibt es noch keine. Vor allem spezielle Attacken wären gut, da gibts vom Unlichttyp auch noch nicht so viele.


    Finsterkralle: Ein Angriff mit starken, schwarzen Krallen; AP: 100; AP: 15


    Nachtschatten: ein mächtiger Angriff aus dem Hinterhalt; AP: 120; AP: 5
    Schattenschleier: Das Pokemon ruft einen schwarzen Schleier aus Schatten hervor, das den Gegner umhüllt und Schaden hinzufügt; AP: 120; AP: 5; Genauigkeit: 90%



    [background=#000000]☾ Schlusswort



    So, das wars wieder einmal von mir, bis zum nächsten mal.
    [font='georgia,serif']~


  • Betreff: Geburtstagsaktion.
    Da ich in nächster Zeit nicht unbedingt viel Zeit habe und es euch allen eventuell auch so geht, möchte ich eine kleine Planänderung einwerfen.


    Ihr könnt nun ab dem 1. Juni 00:00 bis zum 1. Juli 23:59 bei mir oder Kotori eure fertigen Abgaben für alle Fanwork-Kategorien abgeben. Es findet dann eine Votingphase vom 3. Juli bis zum 10. Juli 23:59 statt. Pünktlich am 12. 7. werden dann die Gewinner aus allen Kategorien bekanntgegeben.


    Entschuldigt diesen hässlichen und kurzen Erinnerungspost, aber dank diverser Poststreiks bin ich immernoch ohne PC und am Handy schöne Beiträge erstellen ist leider nicht unbedingt toll. :(

  • Vorwort
    Ich habe das Gefühl, dass seit unserem Umzug in den Advanced Bereich kaum noch was los ist hier :S
    Unsere Geburtstagsaktion findet bei euch wohl entweder keinen Anklang oder ihr habt sie schlicht übersehen. Das tut mir irgendwie ein bisschen Leid, weil es eigentlich sehr Schade darum ist.
    Gut, ich muss auch gestehen, dass ich im letzten Monat (durch Schule und meine erweiterte Aktivität im TB-Bereich) kaum Zeit für euch hatte. Dafür möchte ich mich bei euch entschuldigen und damit einen Versuch starten, den Fanclub wieder zu beleben.

    PS: Die Themen folgen heute Abend :P

  • http://pre03.deviantart.net/73…whatesomochao-d6iun6c.png

    Bildquelle: DeviantArt


    Aloha, meine Freunde der Nacht!

    Ich weiß ja nicht, wie es euch dabei geht, aber ich finde, die Ferienzeit ist und bleibt die schönste Zeit des Jahres. Wenn ihr nichts dagegen habt, möchte ich (zum zweiten Mal) wieder Leben hier in die Bude bringen (wir sind ein Advanced-Fanclub und dafür ist hier viel zu wenig los), weil hier seit einem Monat gar nichts mehr passiert ist, was ich jetzt einfach mal auf die Urlaubs- und Ferienzeit schiebe.


    In der Hoffnung, das wir nach der Urlaubszeit wieder voll einsatzbereit sind, möchte ich mal eine kleine Diskussionsrunde starten.


    Wo und wie würdet ihr gerne euren Pokémon-Urlaub verbringen?


    Ja ich weiß, bei Kibo.fm läuft eine ähnliche Aktion. Aber wie wäre es mal mit einem Urlaub abseits der belebten Strände von Petrophia oder Graphitport City? Dieses Jahr kein Zelturlaub im Blütenburg Wald oder mitten im Stadtrummel von Illumina City. Warum nicht mal ein bisschen campen in einer schaurig schönen Höhle, wie der Granithöhle oder der Spiegelhöhle? Warum nicht einfach mal Urlaub in einer alten, verlassenen Villa machen?


    Das wäre doch bestimmt mal ein etwas anderer Urlaub, nicht wahr? Ich möchte einfach mal eure Ideen dazu hören. Schreibt mir bei der Gelegenheit auch mal dazu, was ihr von einer regelmäßigen (z. B. zwei-wöchentlichen) Diskussionsrunde haltet.


  • Ja, ich war wirklich sehr oft iwo im Urlaub.


    Aber leider war ich nicht in Ondula, die Ostsee war allerdings ähnlich schön :) nur kalt...
    (woah beste Überleitung eveer)


    Ich würde gerne in Viola City Urlaub machen.
    Mir gefiel diese Stadt schon immer und außerdem gibt es da Knofensas :O
    Da kann man baden und äääähhh... Knofensas fangen :D



    Sry wegen dem kurzen Text, aber das ist alles, was ich dazu sagen kann.

  • Hallo Fanclub!


    Es gibt einen Fanclub meines Lieblingstypen? Und ich bin noch nicht angemeldet! Sofort ändern! Hiermit wurde das auch geändert. xD Mal sehen, jetzt geb ich erstmal meinen Senf ab :)  


    Welche(s) ist/sind euer(e) Lieblings-Unlichtpokemon?


    [IMG:http://abload.de/img/nachtaradrsrf.jpg]
    Da hätten wir zum einen dieses wunderschöne Wesen. Nachtara. Worauf ich bei den Pokemon als erstes achte, ist das Design. Und Nachtara hat da wirklich ins Schwarze getroffen. Erstmal natürlich das schwarz-bläuliche Fell. Es wirkt mystisch und geheimnisvoll, was dieser Blauton noch mehr verstärkt. Die gelben Ringe... Wow. Nachtara als Taschenlampe, xD. Naja es passt unglaublich gut, obwohl schwarz/blau mit gelb für mich nicht wirklich harmoniert. Die roten Augen wirken... Nicht so wirklich aggressiv, aber sie passen. Und natürlich: Die wunderschöne Shiny-Form. Auch wenn nur die Farbe der Ringe zu einem helleren Blau geändert wurde, und Nachtaras Augen dafür gelb sind, es zählt für mich zu einen der besten Shinys überhaupt. Nachtara wirkt in manchen Bildern elegant, in anderen Bildern kämpferisch. Ein weiterer Pluspunkt. Außerdem ist es das Gegenstück von Psiana, das bei mir ebenfalls ganz weit vorn ist. Der Kontrast von Licht-Unlicht ist perfekt gelungen. Wirklich perfekt. Diese Aura, alles stimmt einfach.



    [IMG:http://abload.de/img/absolt2uqi.jpg]



    Und natürlich Absol. Natürlich ist das Design mal wieder ultraschick. Weiß mag jetzt nicht unbedingt so zu Unlicht passen, aber ernsthaft, gebt es zu: Bei Absol sieht es einfach nur toll aus. Absol hat dieses (wahrscheinlich) weiche, zottelige Fell, aber halt nicht so 'n' Knuddelteddy-fell. Was ich auch toll finde: Diesen Blauton. Gut, dass das kein so ein Himmelblau ist, und auch kein ganz dunkles Blau, die Farbe ist einfach perfetto.
    Der blaue Edelstein da, ich weiß nicht genau ob der was bringt, ne Bedeutung hat oder einfach nur da ist, aber er sieht in Kombination mit dem ganzen toll aus. Die Klinge gibt Absol dieses Extra. Ich meine, es wirkt so schon stark, aber mit: WOW. Einfach nur WOW. Dasselbe Spielchen wie bei Nachtara: Rote Augen. Sie geben Absol diesen gewissen Touch. Die Farbverteilung ist stark. Das Fell weiß, Gesicht, Klinge, Schweif und Krallen blau. Sieht einfach genial aus. In einigen Fanarts wird das Blaue zu schwarz, das bringt dieses 'Desaster'-Image nochmal so richtig zur Geltung. Allgemein, 'Desaster' passt einfach zu keinem anderen Pokemon als Absol. Die Shinyform: Einfach nur geil. Das blaue wurde durch rot ersetzt. Ist zwar nicht mehr so düster, aber passt trotzdem gut. Was man nicht vergessen darf: Die Mega-Evo. Es bekommt Flügel! Es ist VOLL MAJESTIC! Nein, jetzt ernsthaft. Es sieht einfach geil aus!









    [size=12]Hiermit erstmal die grundlegende Frage beantwortet.


    Auf wiederschreiben,
    LG Dresses

  • ✭ UNLICHT FANCLUB ✭



    ☾ Vorwort



    Hallo alle Unlichtpokemonfans!


    Da bin ich wieder! Es tut mir leid, dass ich erst jetzt antworte, ich wollte schon längst posten, aber meine Internetverbindung war in den letzten Tagen nicht gerade die Beste, darum konnte ich teilweise nur am Handy on kommen und konnte nicht an meinem schönen Post weiterarbeiten. Aber jetzt funktioniert es zum Glück wieder. :) Und wie versprochen, habe ich jetzt auch zwei Zeichnungen mitbebracht. Die erste Zeichnung zu meiner Idee mit Mega-Kleoparda, die andere eine Idee zu Mega-Snibunna. Und die Urlaubsfrage werde ich auch gleich einmal beantworten, übrigens eine gute Idee. ;)  


    Mega-Kleoparda


    Kleoparda basiert auf einer äyptischen Mau, deswegen hab ich Mega-Kleopardas Design ein wenig nach der ägyptischen Mythologie nachempfunden.



    Mega-Snibunna


    Und das ist eine Mega-Form für Snibunna. Ich hab auch noch einen schönen, ansehlichen Eisstab dazugezeichnet. xD



    ☾ Welches Top4-Mitglied, das sich auf Unlichtpokemon spezialisiert hat, findet ihr am besten?


    Mir gefällt Melanie, sie hat irgendwie so einen eigenen Charme. Auch ihre Ausstrahlung gefällt mir sehr gut. Auf den ersten Blick kann man eigentlich gar nicht sagen, welchen Pokemontyp sie trainiert, da sie eigentlich recht gewöhnlich auf mich wirkt. Wenn man allerdings ihren Blick sieht, so merkt man doch schon sofort, welche Pokemon es ihr angetan haben. Und dann wirken ihre blauen, gewellten Haare gleich viel mysteriöser. Die Pokemon die sie einsetzt gefallen mir alle sehr gut, und naja sonst wäre ich ja auch gar nicht und würde diese Zeilen verfassen. ^^ Zudem liebe ich auch ihren Spruch, den Melanie nach dem Sieg gegen sie sagt: „Ob ein Pokémon stark ist... Oder ob ein Pokémon schwach ist... Die halbe Welt meint, diese Frage einfach so beantworten zu können. Aber einen wirklich starken Trainer erkennt man daran, dass er mit reiner Willenskraft jedes Pokémon seiner Wahl zum Sieg führen kann. Du gefällst mir. Du hast etwas ganz Essentielles verstanden. Schreite nun bitte weiter. Der Champ wartet auf dich!“ Und ich finde das stimmt wirklich, ich hab auch schon verschiedenen Pokemon ausprobiert, ohne dass ich auf ihre Werte geachtet habe. Mir ist es am wichtigsten dass mir ein Pokemon gefällt, was nützt mir das stärkste Pokemon der Welt, wenn ich mich nicht einmal mit ihm anfreunden kann? Aber das ist ja eigentlich ein anderes Thema.
    Im Grunde mag ich Melanie sehr gern, aber Astor bin ich auch nicht ganz abgeneigt. Er sieht so mysteriös aus, er hat schwarze Haare (mir gefallen schwarze Haare einfach so gut. :D ), er wirkt wie Dracula höchst persönlich, - ja ich hab ihn sofort ins Herz geschlossen. xD Astor hat schon sehr was cooles, geheimnisvolles und auch etwas elegantes an sich. Mir gefällt die ganze Idee zu diesem Charakter einfach sehr gut, ich hätte mir auch gewünscht, dass er irgendwann mal im Anime auftaucht, er hätte Ash sicher schön zum Fürchten gebracht. Ja, das wäre toll gewesen.
      :)  



    ☾ Wo und wie würdet ihr gerne euren Pokémon-Urlaub verbringen?


    Im Allgemeinen würde ich in der Hoenn-Region am liebsten Urlaub machen, einfach deswegen weil es hier so viel zu erforschen und entdecken gibt. Sei es das Meer, den Schlotberg, die Wundersamen Orte. Und dann gibt es in Hoenn natürlich auch genügend Strände, auf denen man sich sonnen und erholen kann. Ich würde auch gerne einmal einen Besuch nach Bad Lavastadt wagen, um diese Heißen Quellen auszuprobieren. Die sind sicher schön entspannend. ~
    Wenn ich mich jetzt auf das Thema Unlicht beziehe, dann hebe ich mal speziell solche Orte hervor, die zu diesem Typen passen würden. Also ich würde ja zu gerne mal die Schwarze Stadt besuchen, die muss wirklich cool sein. Alles ist schwarz und wirkt düster und mysteriös. Diese Stadt wäre auf jedenfall mal einen Besuch wert.
    Und in Johto ist mein Reiseziel nach wie vor Teak City. Sie ist zwar eher eine Geisterstadt, gehört unter dieser Kategorie ebenfalls dazu. Ich finde Teak City könnte genausogut auch eine Unlichtarena beinhalten, würde auch fabelhaft zu der Stadt passen. Aaaach, Teak City. Da besuch ich das Tanztheater, genieße diesen schönen japanischen Charme um mich herum und natürlich will ich auch auf den Zinnturm. Da führt kein Weg daran vorbei!
    Und wenn ich schonmal in Johto bin, kann ich auch gleich die Dunkelhöhle erforschen. Ich wollte diese Höhle immer schonmal aus nächster Nähe betrachten.
    Auf den Silberberg würde ich auch wahnsinnig gern einmal reisen, dieser Berg ist einfach schön und gehört für mich zu einer Legende. Unter anderem möchte ich dort auch nach Sniebel Ausschau halten, vielleicht schließe ich ja sogar Freundschaft mit ihnen? Das wäre mein Traum. *-*



    [background=#000000]☾ Schlusswort


    So, das wars wieder einmal von mir, bis zum nächsten mal. [font='georgia,serif']~


  • So, meine lieben Fanclubber. Ich habe lange darüber nachgedacht und dieser Schritt würde mir in der Seele wirklich wehtun: Da ich aufgrund der mangelnden Aktivität hier absolut keine Motivation mehr habe, diesen Fanclub zu führen, möchte ich diesen Fanclub schließen, sollte sich nicht bald etwas an der Situation ändern.


    Wie gesagt, mir fällt diese Entscheidung echt nicht leicht und es liegt nun an euch, etwas dagegen zu tun oder den Fanclub endgültig zu schließen.
    Gegen eine Schließung würde folgendes sprechen:

    • Wir haben eine wirklich tolle Atmosphäre gehabt und ich habe eure Beiträge wirklich gern gelesen.
    • Wir sind nicht ohne Grund in etwa einem Jahr in den Advanced Bereich aufgestiegen. Das ist einerseits zwar eine große Verantwortung, anderseits aber auch ein Privileg und eine unglaubliche Chance, die man nicht ungenutzt verstreichen lassen sollte. Diese Position hat außerdem gezeigt, dass mit diesem Fanclub einiges noch möglich ist und er ein extremes Potential bietet


    Für eine Schließung würde folgendes sprechen:

    • Jemand anderes kann einen neuen Unlicht-Fanclub eröffnen und diesem Typen eine zweite Chance nach einem kompletten Neuanfang geben. In diesem Fall müsste man allerdings wieder komplett von Null anfangen.


    Da ein Fanclub nicht ohne seine Mitglieder auskommt, meine Frage an euch:
    Wie steht ihr dazu? Wollt ihr diesen Fanclub am Leben erhalten und etwas aus der Position machen oder wollt ihr ihn schließen lassen, um an einer anderen Stelle einen Neuanfang möglich zu machen?


    Wie gesagt, die Entscheidung liegt bei euch. Eine kurze Rückmeldung per PN oder Pinnwand an mich reicht schon aus, sodass ihr keinen neuen Beitrag hier schreiben müsst. Wenn ich allerdings in den nächsten anderthalb Wochen keine Rückmeldung erhalte, werde ich den Fanclub zum 1. November 2015 schließen lassen.


    Mit schattigen Grüßen,
    Nocturnex