Meilynns funkelnde Bilder [13.05.18]


  • __M E I L Y N N S__F U N K E L N D E__B I L D E R__





    ▶ V O R W O R T

    Hoi!
    Schön, dass du dich irgendwie in meine Galerie verirrt hast. Das schafft nicht jeder!
    Schau dich ruhig noch ein bisschen um. Du kannst mir gerne ein Kommentar hinterlassen, wenn dir etwas an meinen Bildern auffällt. Sie werden mir helfen mich zu verbessern!



    R A H M E N I N F O S

    Zeichnen konnte ich seit ich einen Stift in der Hand halten konnte, also mit 2.
    Seit 2015 habe ich aber angefangen bewusst zu zeichnen, auch mit dem Ziel mich zu verbessern.
    Ich zeichne mit meinem Wacom Cintiq Tablet und dem Programm Clip Studio Paint auf meinem Laptop. Mein Lieblingsarbeitsplatz ist mein Schreibtisch. Teilweise muss aber auch mein Bett herhalten.
    Früher zeichnete ich viel mit Buntstiften und Fineliner. Manchmal fertige ich Skizzen mit Bleistiften an und scanne sie ein, um dann digital weiter zumachen.
    Ich zeichne gerne Animefiguren oder eben Personen im Anime-Stil. Mich fasziniert der Stil. Die meisten Charaktere, die ich zeichne, sind aus dem Touhou Project Universum und teilweise sind es auch OCs.
    Mir macht das Zeichnen sehr viel Spaß und ich verbringe wirklich fast jede freie Minute damit etwas zu kritzeln.
    Was ich hasse sind Finger, Hände, Füße, Zehen ._. Schrecklich die Dinger. Ich mag den Sketch-Teil am meisten, danach kommt das Schattieren und Einarbeiten in den Hintergrund. Outlines mache ich ungern, aber um der Qualitätswillen muss das manchmal sein.



    B I L D E R ◀








    Das wars! o/ Ich bin nicht die aktivste Person hier. Updates kommen daher sehr unregelmäßig, aber ich versuche möglichst oft über meinen Fortschritt zu posten. ^^


    Viele liebe Grüße,
    Meilynn

  • Huhu meine liebe ~Morgenstern :3
    ich werde wohl dein erster Kommentator hier sein ^^ Ich wende mich mal nur dem Bild: Fuchsmama und ihre Kinder, zu :P


    An sich eine schön und süße Idee, jedoch hab ich was zu meckern..
    du hast manchmal unsauber gearbeitet, z.B. an den Pfoten der Mutter oder an den Ohren der Mutter. 1. Bist du mit dem Fineliner etwas drüber gegangen, 2. Beim anmalen der Ohren hast du drüber gemalt.. und bei den Pfötchen genau das gleiche Problem, mit dem anmalen. Was mir jetzt auch auffällt, am ganzen Körper hast du immer etwas drüber gemalt :O waren deine Stifte denn gespitzt?


    Dann zu den Fuchskindern : Die hast du schon etwas besser hinbekommen, dort hast du auch nich drüber gemalt, aber mit dem Fineliner hastes noch nicht so raus oder? Da gibt's auch noch so pups Stellen wo was schief gegangen ist. aber keine Sorge, ist mir auch immer passiert xD Hab dann mal etwas damit geübt, jetzt gehts bei mir schon besser ^^


    Dann zum Hintergrund: Da hab ich jetzt mal nix auszusetzen, der ist schön, und die Wiese mit den Blümchen sieht auch gut aus ;)



    Ansonsten... ist es wirklich schön, und das mit den Weißen Stellen finde ich auch toll *~*
    Mach weiter so, und vielleicht setzt du meine Kritikpunkte um :P


    Hoffe konnte helfen, ansonsten.. Viel Spaß noch beim zeichnen ♥
    Deine Tia


  • REKOMMI



    Hey meine liebe Tia^^
    Schön, dass du gleich am Anfang eines meiner Bilder kommentierst. Ich dachte schon, ich müsste im Kommentar-Topic posten.
    Du hast mehrmals geschrieben, dass ich überwiegend unsauber gemalt habe. Ich habe meistens über die Linie gemalt. Meine Stifte waren tatsächlich nicht angespitzt. Ich wollte mit der breiten Spitze die Fläche schneller anmalen. Wie standen nämlich unter Zeitdruck. Wir haben uns erst 1 Woche vor den Abgabetermin über unsere Abgabe Gedanken gemacht. Ich musste dann 15 Bilder in 7 Tagen schaffen. Ich musste dann ganz schnell arbeiten. Schlussendlich haben wir es doch nicht geschafft  X/


    Die Fuchskinder findest du gut? Ich dachte, dass die Fuchskinder am hässlichsten geworden sind, weil sie so verschmiert und klein aussahen. Aber gut. Jeder hat da seinen eigenen Geschmack. Ich verstehe gerade dein Satz "Da gibt es pups stellen wo was schief gegangen ist." nicht so ganz. Was meintest du denn mit schiefgegangen?  ?(


    Ich bedanke mich nochmalbei dir. Ich werde versuchen in Zukunft sauberer anzumalen und ein bisschen mit dem Fineliner zu pben. ;)


    Schöne Grüße,
    ~Morgenstern




  • UPDATE 1



    Heute gibt es das nächste Update. Dieses mal sind es aber nur traditionelle Bilder



    Das war ein privater Auftrag von RyugaFan123. Sie wollte, dass ich ein Schlapor und ein Mega-Schlapor zeichne. Das ist nun das Ergebnis. Ich habe dafür einen HB-Bleistift und Buntstifte benutzt. Die Buntstifte waren dieses mal nicht von Farber-Castell sondern von einer eher unbekannten Firma. Ich habe ca.2-3 Stunden für das ganze Bild gebraucht. Ich habe es so dargestellt, weil mir die Standardposen zu langweilig waren. Ich dachte da dann "sie sind beste Freunde" So kam es dann, dass Mega-Schlapor das normale Schlapor ein bisschen herumführt und dabei etwas spannendes erzählt.



    Ich hatte mal Lust auf etwas neues. Ein farbiges Bild war dann doch etwas nya... Ich sah dann eine Katze in der Zeitschrift und dann kam die Idee. Ich zeichnete eine Katze in schwarz-weiß. Ich habe damit gar keine Erfahrung gehabt. Ich habe dann ein bisschen im Internet recherchiert. Ich habe dafür 7-8 Stunden gebraucht. So schwer war das. Ich habe verschieden starke Bleistifte benutzt(HB,B,4B,4H,2H). Radiergummi nur am Anfang für den Umriss der Katze. Ein Taschentuch habe ich zum wischen benutzt.


    Das wars dann. Ein paar Kritiken zu der Katze wäre echt toll. Zu den anderen ist es aber auch ok. :3


    Schöne Grüße,
    ~Morgenstern


  • UPDATE 2



    Hallöchen Leute!^^(wahrscheinlich niemand da, aber wen kümmerts :3)
    Heute kommt mal ein digitales Bild. Falls nur ein Bild als Update nicht ausreicht dann bitte löscht diesen Post.


    [font='Helvetica']Also für dieses Bild habe ich Gimp und deren Stifte und Wischfinger etc. benutzt. Es hat ungefähr 5 Stunden mit Skizze gedauert. Da ich mal ein bisschen üben wollte und schon lange kein digitales Bild mehr gemacht habe, dachte ich mir ich male mal ein Pokemon. Zufälligerweise entdeckte ich Wie-Shu im Internet und dann wollte ich es einfach zeichnen. Jetzt habe ich es einigermaßen hingekriegt die Ebenen richtig zu benutzen. Die verschiedenen Schattenabstufungen habe ich mit dem Wischwerkzeug versucht weicher zu gestalten. Da ich den Hintergrund etwas füllen wollte, dachte ich zuerst an Wolken. Da mir Wolken doch zu langweilig erschien, nahm ich stattdessen Feuerwerk. Ein bisschen Kritik zu den Bildern wäre nett. :3


    Schöne Grüße,
    ~Morgenstern

  • Hy Morgenstern,
    deine hübsche kleine Gallerie hat ja irgendwie noch nicht so viel Feedback bekommen. Das will ich mit diesem Kommentar mal ein klein wenig ändern. Ich fang mal bei deinem Startpost an, der mir von der Gestaltung sehr zusagt. Mit dem Headerbild und den Blau hinterlegten Überschriften, das hat schon was. Allerdings fände ich es schön, wenn du in deinem Vorwort etwas mehr auf deine Kunst und deine Techniken eingehen würdest. Das wären mit Sicherheit einige Aspekte, die jeden Besucher deiner Gallerie interessieren würde. Aber das sei jetzt nur kurz erwähnt, denn sonst ist dein Startpost sehr schön. Jetzt ohne eine große Überleitung:


    Zu "Wie-Shu":


    Das Bild sieht sowiet mal ganz gut aus. Man erkennt Wie-Shu auf den ersten Blick, also hast du hier schonmal gute Arbeit geleistet. Die Proportionen sehen soweit erstmal ganz gut aus. Einige kleine Mängel sind mir dann aber doch aufgefallen. Zum Beispiel finde ich, dass der Hals etwas zu kurz ist. Auf den offiziellen Artworks sieht der Hals irgendwie ein wenig länger aus. Die Ohren sind wohl auch ein wenig zu spitz für meinen Geschmack. Aber ansonsten sieht das alles soweit ganz ordentlich aus. Das kugelähnliche Ding hinter der rechten Pfote verstehe ich nicht so ganz. Für das Bein ist das aber schon sehr weit vom Körper entfernt. Aber das sind jetzt eher kleinere Kritikpunkte sind. Als nächsten komm ich zu deinen Outlines. Die sehen soweit ganz ordentlich und sauber aus. Auch positiv aufgefallen ist mir, dass du es schaffst deine Outlines so ungewackelt zu malen. Das sieht echt gut aus. Wenn du das frei Hand machst, dann bewundere ich das echt. Die Farben von Wie-Shu sind gut gewählt, sind eben die Orginalfarben. Man erkennt auch, dass du probiert hast, Licht und Schatten zu setzen. Das finde ich auch schonmal sehr lobenswert. Von der Systematik hast du da auch schon einiges Wissen, denn du hast auf einen einheitlichen Lichteinfall geachtet. Das will ich jetzt besonder hervorheben, da es mir persönlich öfter passiert, dass ich das als ein wenig vermische. Mal kommt das Licht von rechts, an einer anderen Stelle aber von links. Was mit weniger gut gefällt, ist das Rendering. Du hast ja schon in die Beschreibung unter dem Bild geschrieben, dass du hier des Wischwerkzeug verwendet (leider weiß ich jetzt nicht genau, wie der Wischfinder in GIMP genau funktioniert und einzustellen ist). Irgendwie sieht das ein wenig sehr chaotisch aus. Die Übergänge finde ich persönlich nicht so schön. Wenn du das softer machen würdest, dann wären auch die Abstufungen nicht mehr so genau erkennbar. Ich hab hier (leider ist das Video Englisch) mal ein Video rausgesucht, wo ein wenig erklärt wird, wie man das mit Brushes hinbekommt, ohne den Wischfinder zu benutzen. Wenn du willst, kannst du es dir ja einfach mal anschauen. Das ist auf jeden Fall einfacher wie eine ewige schriftliche Erklärung :D. Das ist auch so mein Hauptkritikpunkt, dass die Farbe so unsauber und irgendwie chaotisch ins Bild gebracht wurde. Das finde ich halt schade, da es auf mich so schon she gut aussieht. Aber wenn dir das so echt gut gefällt, dann beachte meine Kritik hierzu garnicht. Jeder Künstler muss selber wissen, was er eigentlich wie darstellen will ;). Den Hintergrund mit dem Feuerwerk finde ich so mal eine ganz nette Idee und eine coole Alternative zu einem Wolkenhimmel. Das Feuerwerk hätte man noch detalierter darstellen können, aber man erkennt es auch so gut.


    So ... damit wäre ich jetzt auch durch mit der Kritik. Leider ist es jetzt nicht ganz so viel, aber ich bin heute leider irgendwie fertig. Aber ich wollte halt einfach noch nen Kommentar posten :). Ich hoffe, er bringt dir ein wenig was, wenn auch nur Motivation für das nächste Bild. Ich wünsche dir bis zum nächsten Update viel Spaß beim Malen und Zeichnen und schaue dann mal wieder rein.
    Lieben Gruß,
    Raphael


  • UPDATE 3



    *Staub wegpust und dabei ein Hustenanfall bekomm* Hallöchen! Heute gibt es nach einer langen Zeit mal wieder ein Update! Ich hatte in letzter Zeit sehr viel zu tun wegen Schule und so. Ich kam also nicht wirklich dazu hier etwas groß zu machen. ^^


    REKOMMI


    @Raphy Ich habe mein Startpost jetzt etwas umstrukturiert. :3 Ich habe meine Vorgehensweise und meine Malutensilien dazu editiert und das Vorwort etwas umgeschrieben. Nun zu Wie-Shu... Ich wollte am Anfang Wie-Shu ganz auf das Bild quetschen, aber es passte nicht. Ich musste dann den Hals mit Gewalt abhacken verkürzen. Das runde Ding ist das Bein ^^" Es sieht aber nicht danach aus. Die Linien mache ich mit einem Pfad-Tool auf Gimp. Damit kann man eine Linie einstellen wie dick sie ist und wie der Bogen werden soll, den die Linie macht. Wenn ich das freihand gezeichnet hätte, würde es seltsam aussehen ^^ Ich habe versucht den Übergang von Schatten und Basisfarbe interessanter zu gestalten. Allerdings ist es mir etwas missglückt. Zumindest scheint es dir nicht so zu gefallen. Ich werde mir das Video anschauen und noch einen neuen Versuch starten. Danke für dein Feedback^^


    UPDATE



    Das Bild war für dem Fakepokemonwettbewerb. Ich wollte unbedingt etwas in Richtung Vogel machen, weil ich Flugpokis mag. Da es noch kein Pfaupokemon gibt, dachte ich mir ich mache eins. Es sah für die meisten noch zu sehr nach einem echten Pfau aus, weshalb es nicht so gut ankam. Ich habe für die Zeichnung mein Bleiftift und meine Buntsifte benutzt. Insgesamt brauchte ich 5h. Das Federkleid machte mir am meisten Probleme und es gefällt mir nicht wirklich.



    Ich hatte gerade Zeit und weil ich schon immer mal etwas im Manga Stil zeichnen wollte, machte ich eine Manga Kurzgeschichte. Die "Witz" ist ziemlich pervers/gewalttätig und mein Zeichenstil ist ziemlich meeh, aber ich hoffe es ist trotzdem so ok. Ich habe dafür nur einen angespitzten Bleistift und 15min gebraucht. :3


    Das wars dann mit meinem Update. Nächstes Jahr werde ich etwas aktiver sein. Versprochen ^^ Feedback zu den Bildern ist natürlich immer Willkommen. :3


    Vielie liebe Grüße,
    Meilynn

  • [font='Helvetica']


    UPDATE 4



    Hallöchen Leute! Ich habe ja Ferien und somit ein bisschen Zeit. Ich hatte einfach mal Lust etwas zu malen und joa. Heute kommt ein Update!



    Mir war gerade danach und da habe ich einfach mal Utsuho Reiuji von Touhou Project gemalt. Ich habe überraschenderweise nur eine Stunde für das Bild gebraucht. Ihr Umhang war am schwierigsten zu malen. Sie hat nämlich das Weltall auf ihrem Umhang. Da sind so viele Sterne drauf. Ich musste da dann mit einem feinen Pinsel und weißer Acrylfarbe ein paar weiße Punkte malen. Ich habe versucht die Flügel federiger aussehen zu lassen. Ich finde es sieht etwas seltsam aus. :/ Über Kritiken würde ich mich freuen ^^


    Soo das wars :3


    Viele liebe Grüße,
    Meilynn

  • [tabmenu]
    [tab=Vorwort]
    Huhu Meilynn ^-^
    Irgendwie wollte mein Browser nicht, dass ich dir Kritik schreibe, der ist jetzt schon zum 2.Mal abgestürzt ._.' .
    Wie dem auch sei, hier kommt die versprochene Kritik!
    [tab= Utsuho Reiuji]
    Gefällt mir auf den ersten Blick sehr gut, das Bild ist im Großen und Ganzen sauber und es lassen sich keine eindeutigen Fehler entdecken. Nur ist das Handgelenk etwas zu dünn und die Flügel sind, wenn man sich das Original ansieht, zu kurz, wobei das Bild ja nicht unbedingt dem Original angepasst sein muss. Ich mag die Darstellung der Flügel, allerdings sind sie für den Charakter etwas zu weich, da sie auf mich nicht wirklich so einen freundlichen Eindruck macht, eher einen harten, wozu solch weiche Flügel eher nicht passen. Die OLs sind sauber, aber wenn du den Comic/Manga-Stil haben willst, würden sich leicht dickere, schwarze Outlines empfehlen, dafür kannst du einfach einen dünnen Fineliner nutzen.
    Die Colo ist am Umhang etwas unsauber und geht über die Outlines, ansonsten ist sie sauber. Die Schatten finde ich etwas unsauber, besonders im Gesicht und am Oberteil. Allerdings gefällt mir die Schattierung am Rock, da du schöne, plastische Falten erzeugt hast. Die Haare sind leider kaum schattiert und sie hat eig. rötliche Haare, was man leider fast gar nicht sieht :/.
    Was mir nicht gefällt ist der Umhang, dieser ist zwar schattiert, aber man sieht es kaum und er wirkt sehr flach. Du hättest vll. auch hier noch Falten machen können.
    Alles im allem finde ich das Bild aber echt schön, du musst aber noch an deiner Sauberkeit arbeiten c:.
    [tab=Schlusswort]
    Ich hoffe meine Kritik ist nicht zu negativ und ich konnte dir helfen c:.
    lg
    [/tabmenu]

  • [font='Helvetica']


    REKOMMI



    Hallöchen @Naoko  ^^
    Nach all der Zeit antworte ich dir mal :3
    Erstmal danke für dein Kommi ^-^ Ich habe mich sehr über dein Kommentar gefreut.
    Ich habe es allgemein nicht so mit der Anatomie :/ Das Handgelenk war vorher etwas dicker. Ich bin allerdings beim umranden etwas ausgerutscht und deshalb wurde es kleiner. Ich hatte keine Lust mehr das zu radieren und deshalb ist es nun so dünn ^^" Die OLs werde ich bei Animefiguren nun mit Fineliner machen o/ Utsuho hat eigentlich nicht soooo rote Haare. Es ist nur auf diesem Bild so. Eigentlich sind sie schwarz.Ich habe sie nicht schattiert, weil ich schwarz irgendwie schlecht mit schwarz schattieren kann. Ich konnte es nicht dunkler machen. x: Ich werde sauberer arbeiten versprochen o/


    [font='Helvetica']


    UPDATE 5



    Heute kommt ein digitales Bild! o/ Ich habe neuerdings Paint Tool Sai und damit male ich auch lieber ^-^



    Ein Apfel zur Übung. Ich muss mich noch an das System von PTS gewöhnen. Deshalb erstmal ein Apfel. :3 Es hatte ursprünglich mal OLs, aber die sahen doof aus und deshalb habe ich sie entfernt ^^"


    Kommentare dazu wäre nett :3


    Viele liebe Grüße,
    Meilynn

  • [font='Helvetica']


    UPDATE 6



    Hallöchen :3 Heute kommt wieder ein Update. Ich habe PTS ein bisschen getestet und das daunten ist dabei herausgekommen. :3



    Der Hintergrund ist nicht der kreativste. Ich habe mich auch nur auf das Poki konzentriert ^^
    Kommentare dazu würden mir vielleicht helfen. C:


    Viele liebe Grüße,
    Meilynn

  • Oh Gott, dass sieht so süüß aus *-*
    Ich persönlich frage mich ja immer noch wann die Linien dick und wann sie dünn sein sollten, weil ist ja auch für den Anblick wichtig.
    Aaaber nun erstmal ein Kommentar zu deinem Bildchen, dass etwas mehr als nur aus süß besteht :D
    Also erstmal die Außenlinien gefallen mir schonmal gut, schön unverackelt und so, die Farbgebung finde ich auch passend.
    Die Schattenübergänge kommen mir teilweise etwas hart rüber (links am Gesicht von mir aus und unten an den Beinen ein bisschen). Evtl einfach nochmal mit dem Verwischwerkzeug leicht drübergehen, damit das ein bisschen weicher wird.
    Anatomisch bin ich mit mit Victinis linker Seite (von mir rechts) nicht sicher. Dieser Flügel müsste weiter links(von mir aus) und bisschen weiter unten sein, da dass sonst mit dem anderen Flügel zusammen irgendwie verzehrt wirkt. Victinis links Bein kommt mir auch bisschen dick vor, aber nach einem Blick auf das offizielle Artwork seh ich, dass es wirklich so dick ist. Trotzdem passt mir da irgendwas nicht, nur kann ich leider nicht beschreiben was :/
    Ansonsten nichts zu bemägeln, Hintergrund ist zwar schlicht, aber du wolltest dich ja auf das Poki konzentrieren und dafür ist der Hintergrund okay.
    Jetzt ist das Kommi so kurz ._. Ich hoffe es hilft dir trotzdem ein bisschen. Du bist auf jeden Fall auf einem super Weg :3


    LG Cloudstripe

  • Huhu Meilynn :)


    Ich hab mir eben deine Galerie zu Gemüte gezogen und muss dir mal ein echt großes Lob aussprechen. Vorallem die letzten beiden Bilder zeigen, was für Fortschritte gemacht hast - das ist einfach nur wow!
    Als ich mir die ersten Bilder noch angesehen habe, dachte ich mir so "Oha, da ist einiges noch verbesserungswürdig..." dann habe ich runter gescrollt und war einfach nur erstaunt, was für ein Sprung drin ist.
    Ich fang mal mit Victini an... Es ist so niedlich! Wie es guckt und die typische Peace-Finger :D
    Die Farben sind super gesetzt und ich finde es gerade gut, dass du auch dunklere Farben für die Kontraste und Schatten genutzt hast. Das macht es nicht so langweilig. Die Outlines haben auch verschiedene Stärken - sowas finde ich immer sehr ansprechend, weil das dem Bild mehr Dynamik einhaucht.
    Ich finde es auch nicht schlimm, dass es so ein einfacher Hintergrund ist - sicherlich wäre ein ausgearbeiteter Hintergrund noch der letzte Schliff, aber das Farbenmeer ist auch hübsch :)
    Sollen eigentlich die Sparkle im Hintergrund Glühwürmchen oder so sein? Weil daaaaann würde ich dir die Licht-Schatten-Setzung etwas ankreiden, weil du dann die kleinen Lichtquellen vergessen hast ;) Auch wenn deren Lichtbeitrag vergleichsweise sehr gering sein sollte, verschwindet er nicht :'D


    Und zwei Sätze noch zu Ran Yakumo:
    Großes Plus: Die Augenlider sind nicht so stark bzw. "nur" schwarz. Durch den kleinen Farbshade, wirkt das Gesicht gleich viel weicher :) Und natürlich wieder die dynamischen Lines!
    Dem Kleid fehlen meiner Meinung nach ein paar Falten, damit es überzeugender ist, aber auf jedenfall süßes Design :)
    Und die farbliche Ausarbeitung der Fuchsschwänze find ich noch etwas schade. Das wirkt ziemlich kingeklatscht (die weißen Strähnen haben verbogenen Enden und die Coloration unterstreicht nicht so gut, die Struktur des Fells) - weil die Schwänze größer (flächenmäßig) sind als z.B. das Gesicht oder die Haare selbst, deswegen fällt das mehr ins Auge ;)


    Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen :)
    Falls ich mich doof ausgedrückt habe, sag Bescheid und ich versuchs nochmal xD


    Liebe Grüße~

  • [font='Helvetica']


    UPDATE 8



    @Anderswelten danki für dein Kommi. c: Die kleinen Lichter im Hintergrund bei Victini sollen eigentlich Sterne darstellen. Im Weltall gibt es ja so farbige Nebel und so etwas ähnliches wollte ich halt darstellen. ^^ Bei Ran Yakumo gebe ich zu, dass ich an einigen Stellen etwas geschmiert habe. :3 Ich werde versuchen neue Shading-Arten zu verwenden. Sie Schweife sind in der Tat breit. Eigentlich sind sie sogar noch breiter, wie man hier sehen kann. o.o


    Nya und nun kommt das Update!



    Das ist mein erstes Chibi. Da ich Flandre Scarlet sehr gerne mag, zeichnete ich sie. Meiner Meinung nach ist sie noch nicht chibihaft genug. ^^"


    Kommentare sind immer willkommen!


    Viele liebe Grüße,
    Meilynn

  • [font='Helvetica']


    UPDATE 9



    Hallöchen Leute! ^^
    Ich zeichne in letzter Zeit gerne digital und Anime Charaktere. :3 Ich wollte mal versuchen einen Charakter mit Tiereigenschaften zu zeichnen, da fange ich erstmal mit "Katzenmenschen" an. Ich musste gleich an Chen aus Touhou Project denken und joa, dann malte ich sie. ^^



    Irgendwie mag ich Sternnachthimmel-Hintergründe total. :3


    Kommentare und Feedbacks sind wie immer willkommen. ^^


    Viele liebe Grüße,
    Meilynn

  • An sich ein wunderschönes Bild. Mir gefällt der Sternen-Hintergrund auch total. Ich würde dir aber empfehlen etwas mit den Pinsel-Einstellungen herum zuspielen. Man sieht das am Fellpart, dass die Textur irgendwie eigenartig aussieht. Natürlich ist mir klar, dass du damit Fell darstellen wolltest - aber meiner Meinung nach ist es dir nicht so ganz gelungen. Zum Beispiel müsstest du nicht so viel "Textur" rein malen, damit es wie Fell aussieht. Die Schwanzspitze könnte Ruhig komplett weiß bleiben, dann könnte man das Weiße einfach in Richtung Braun blenden und man hätte diese weiche Felltextur (vorausgesetzt du verwendest den normalen "Brush"). Auch den Flaum in den Ohren. Er ist dir besser gelungen als der Schweif, jedoch kannst du auch hier einen wirklich tollen Trick anwenden: Du malst zuerst den Schatten des Fells rein (wie du es bereits gemacht hast) und dann übermalst du nochmal die hellen Stellen mit der Beigen Grundfarbe. Glaub mir es sieht dann viel besser aus - versuch's mal! Auch bei der Kleidung ist die Colo bzw Licht und Schatten viel zu hell. Natürlich hängt das immer etwas von der Oberfläche ab, wie klar bzw weich so ein Schatten (oder Lichtfleck) sein darf, aber auch hier hätte ich mir entweder mehr blending oder klarere Linien gewünscht. Ganz im Gegenteil zum Fell bzw zur Kleidung finde ich die Haut und die Haare wirklich schön coloriert. Ich finde es so gut, dass ich nicht wirklich weiß, welche Verbesserung ich dir vorschlagen könnte. xD Paar Kleinigkeiten habe ich dann doch noch anzumerken; Das rechte Auge, sieht im Vergleich zum Linken ein wenig zu schmal und verdreht aus. Das braucht leider bisschen Übung, aber ich denke, das bekommst du mit der Zeit schon mit. Außerdem sind mir persönlich die Augenbrauen viel zu fein. Das ist wirklich schade, denn Augenbrauen erzählen dem Betrachter mit unter am meisten über die Gefühlslage des Charakters. Augenbrauen sind ein sehr wichtiger Teil vom Gesicht und ich denke, du solltest sie ruhig etwas kräftiger und Präsenter zeichnen.


    Gute Arbeit ich liebe deinen Stil und die Art wie du dein Bild coloriert hast! Ich würde echt gerne mehr von deinen Werken sehen.


  • [font='Tahoma, Geneva, sans-serif']UPDATE 10



    @Renari, danke für dein Feedback >w<


    Zitat

    Man sieht das am Fellpart, dass die Textur irgendwie eigenartig aussieht. Natürlich ist mir klar, dass du damit Fell darstellen wolltest - aber meiner Meinung nach ist es dir nicht so ganz gelungen. Zum Beispiel müsstest du nicht so viel "Textur" rein malen, damit es wie Fell aussieht.


    Ich werde demnächst versuchen nicht zu viel Textur zu verwenden. o/ Ehrlich gesagt, habe ich an der Stelle auch ein bisschen geschmiert, weshalb es etwas seltsam aussieht. ^^"


    Zitat

    Die Schwanzspitze könnte Ruhig komplett weiß bleiben, dann könnte man das Weiße einfach in Richtung Braun blenden und man hätte diese weiche Felltextur (vorausgesetzt du verwendest den normalen "Brush").


    Bei diesem Bild habe ich leider Clip Paint Studio benutzt und der hat keinen normalen Brush. Wenn ich aber wieder mal mit Paint Tool Sai arbeite, dann werde ich diese Taktik benutzen. o/


    Zitat

    Auch den Flaum in den Ohren. Er ist dir besser gelungen als der Schweif, jedoch kannst du auch hier einen wirklich tollen Trick anwenden: Du malst zuerst den Schatten des Fells rein (wie du es bereits gemacht hast) und dann übermalst du nochmal die hellen Stellen mit der Beigen Grundfarbe. Glaub mir es sieht dann viel besser aus - versuch's mal!


    Ich werde es versuchen!


    Und ansonsten zu deinen anderen Tipps, sage ich nur: Ich werde versuchen diese umzusetzen. o/


    Nun zum Update:


    Ich habe von einem User den Auftrag gekriegt ein Bild mit Remilia Scarlet von dem Spiel Touhou Project zu zeichnen. :3 Nya und hier ist sie. o/ Das hat seeeeeeehr lange gedauert das Bild abzuspeichern. Mein Laptop ist oft abgestürzt oder hängen geblieben, weil die Datei so riesig war. Anfang war die Größe 8000x9100px! Ich bin echt stolz auf das Bild und zeige das momentan überall herum. ^^ Um Feedback bitte ich euch. Kritik würde mir sehr helfen mich zu verbessern. c:


    Viele liebe Grüße,
    Meilynn


  • [font='Tahoma, Geneva, sans-serif']UPDATE 11



    Hi! ._.
    Nach ein paar Monaten update ich hier mal. Ich habe die letzten Monate wirklich nur J-Game-Charaktere gezeichnet. Viel Pokémon gibt es hier nicht mehr. o.o



    Das war's erstmal wieder von mir. Über ein paar Kommentare würde ich mich freuen, vor allem zu den letzten beiden Bilder. o.o


    Viele liebe Grüße,
    Meilynn

  • Hi!


    Ähm, mein erster Gedanke war: omg. Mein zweiter: Neid. Mein dritter: Ich könnte weinen :D  
    Du zeichnest echt richtig mega gut, das muss ich erstmal loswerden. Man sieht ja doch immer so einiges und erkennt auch auf Anhieb, wenn etwas gezeichnet ist und wie gut oder ausbaufähig jemand ist. In meinen Augen bist du aber ein wahrer Profi, und das ist fast noch zu wenig :D  
    Habe mir übrigens zu deiner letzten Zeichnung das Speedpaint-Video angesehen und direkt einen Daumen hoch da gelassen. Fand es sehr schön mal zu sehen, wie das eigentlich aussieht, wenn du eine so gelungene Zeichnung anfertigst. Bin immer noch total begeistert :D


    Würde dich gerne mit noch mehr Lob überschütten - aber man soll aufhören, wenn's am schönsten ist :P Weiter so!