Vote der Woche #208 (19.07.-26.07.2015) – Was haltet ihr vom 18. Kinofilm „Hoopa und der Kampf der Geschichte”?

  • Folgendes trifft auf mich zu... 87

    1. Ich habe vor, mir der Film anzusehen. (47) 54%
    2. Ich bin allgemein nicht an Pokémon-Kinofilmen interessiert. (31) 36%
    3. Dieser Film interessiert mich nicht. (9) 10%
    4. Ich habe mir den Film bereits angesehen. (0) 0%

    Seit gestern wird der 18. Kinofilm „Hoopa und der Kampf der Geschichte” in den japanischen Kinos gezeigt und nun würden wir gerne von euch erfahren, ob ihr euch schon auf die deutsche Veröffentlichung in Europa freut und ob überhaupt Interesse seitens der Fans besteht. Gebt dafür am besten eure Stimme in der Umfrage bis zum Ende dieser Woche ab!


    Im Fokus des Films steht das legendäre Pokémon Hoopa, das bei uns noch nicht offiziell zu erhalten ist. Der Formwandler besitzt eine entfesselte und eine gebannte Form, die seine Typenkombinationen verändern und für das strategische Spielen geeignet sind. Im 18. Kinofilm spielen jedoch nicht nur seine beiden Formen, sondern auch seine Ringe eine ganz besondere Rolle! Mit ihnen kann es alle möglichen Dinge durch ein Portal herbeirufen, darunter auch Pokémon, Personen und Nahrung. Ash und seine Freunde sind in diesem Abenteuer auf dem Weg in die Wüstenstadt „Désser City” und treffen dabei auf Hoopa und ein Mädchen mit dem Namen Mary. Die beiden freunden sich schnell mit der Gruppe an, obwohl Hoopa vorerst nur Unsinn anstellt und fortlaufend seine Ringe benutzt, um Zufälliges erscheinen zu lassen. In Désser City angekommen stoßen sie gemeinsam auf Marys Bruder, der ein Gefäß bei sich trägt, dem zuerst gefährlicher Wind entkommt und anschließend das Hoopa in seiner „Entfesselten Form“ beschwört. Das Pokémon kann mithilfe seiner Ringe ebenso Pokémon auftauchen lassen und sorgt dafür, dass sich innerhalb kürzester Zeit eine ganze Reihe an legendären Pokémon vor Ort befinden. Dem sogenannten „Super Hoopa“ kann ab diesem Punkt nur noch ein einziges Pokémon gegenüberstehen: Hoopa! Wer diesen Kampf wohl gewinnen wird?


    Wie findet ihr die Trailer zum Film oder habt ihr ihn vielleicht sogar schon gesehen? Teilt uns eure Meinung mit!

  • Ich habe schon vor mir den neuen Pokemon Film anzusehen. Ausserdem frage ich mich was für eine Rolle Hoopa einnehmen wird. Eine Inhaltsangabe zum Film möchte ich mir nicht durchlesen, dann wäre ja die ganze Spannung weg =]

  • Ich freu mich definitiv auf den Film.


    Aber ich hoffe, dass wenn Arceus auftaucht, Ash es wiedererkennt, denn eigentlich gibt es Arceus ja selbst im Anime, wo legendäre Pokémon mehrmals gibt Arceus nur einmal.


    Aber im allgemeinen bin ich gespannt, er am Ende den Kampf der Geschichte gewinnt.

  • Ich werde mir den Film definitiv nicht ansehen, genauso wie alle anderen Filme, in denen Ash die Hauptrolle spielt. Dieser Charakter ist mir durch den Anime (gerade die neueren Staffeln) sowas von unsympathisch geworden, vor allem weil er in den Jahren auf Reisen anscheinend kein bisschen gelernt hat, obwohl er mittlerweile gereift sein müsste. Ich mag keinen Charakter als Hauptcharakter, der nach 850 Folgen immer noch den Entwicklungsstand der ersten Folge hat.
    Genau deshalb werde ich erst dann wieder Pokémonfilme schauen, wenn Ash dadrin kein Hauptcharakter ist.

  • Muss gestehen, dass mich der 18. Kinofilm nicht wirklich interessiert und ich daher nicht vorhabe, ihn mir anzuschauen. Generell ist mein Interesse an den Pokémon-Filmen stark zurück gegangen, wobei ich "Lucario und das Geheimnis von Mew" durchaus gerne anschaue.
    Aber da mich Hoopa alleine schon nicht anspricht und ich dem Monster nicht viel abgewinnen kann, sinkt auch meine Lust, mir den Film anzutun. Aber nicht nur dies versalzt mir den Film, es sind auch die anderen Legendären, die da zuhauf vorkommen werden. Mag ich nicht sonderlich. Von daher verzichte ich drauf.

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an,
    das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde,
    anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern."


    [Astor, Pokémon - Schwarze Edition]

    Nur noch sporadisch im BisaBoard.

  • Ganz klar, liebend gerne würde ich mir den Film anschauen, so er denn irgendwo zu sehen sein würde.
    Ich meine hier cineastische Abenteuer (!) und nicht das warten auf irgend eine Ausstrahlung in unerereichbaren Sendern in Abhängigkeit von der Willkür der Netzbetreiber.
    Nein ich werde keinem digitalen Geld in den Rachen werfen und mag auch nicht auf die DVD erst warten wollen.
    (Obwohl sie zusätzlich sowieso in die Sammlung wechselt)


    Also endlich, her damit wieder in die Kinos.
    Was wäre vergleichbarer als in einem Saale angefüllt mit lauter Pokemonfans diesem Abenteuer auf großer Leinwand zu folgen?
    Nur noch eventuell der Pokémonday... (So Nintendo gewillt ist die getreuen, geldsependenen Spieler nicht gänzlich aufzugeben)

  • Ich werde mir den Film definitiv nicht ansehen, genauso wie alle anderen Filme, in denen Ash die Hauptrolle spielt. Dieser Charakter ist mir durch den Anime (gerade die neueren Staffeln) sowas von unsympathisch geworden, vor allem weil er in den Jahren auf Reisen anscheinend kein bisschen gelernt hat, obwohl er mittlerweile gereift sein müsste. Ich mag keinen Charakter als Hauptcharakter, der nach 850 Folgen immer noch den Entwicklungsstand der ersten Folge hat.Genau deshalb werde ich erst dann wieder Pokémonfilme schauen, wenn Ash dadrin kein Hauptcharakter ist.


    Ja dann hast du wahrscheinlich nur die ersten 80 Folgen wirklich intensiv angesehen oder wie? Erfahrener ist er auf jeden Fall geworden und ist nicht mehr der größte Trottel der er in Kanto war.



    @Topic: Nein habe den Film noch nicht gesehen. Interessieren tut er mich schon, aber extra nach Japan zu fliegen mache ich nicht. Ich hoffe die bringen den in Deutschland schnell rüber und nicht wie der 17. Film ein Jahr danach.