Vote der Woche #221 (18.10. - 25.10.2015) - „Pokémon Tretta“ erhält ein „Upgrade“ in Japan!

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • „Pokémon Tretta Ultimate Z“ ... 74

    1. Würde ich mir auch als Konsolen-Adaption sehr wahrscheinlich nicht kaufen. (30) 41%
    2. Hat mich vorerst noch nicht überzeugen können. (unentschlossen) (26) 35%
    3. Sollte nicht in Europa erscheinen. (20) 27%
    4. Sollte (in einer beliebigen Form) auch in Europa erscheinen. (13) 18%
    5. Würde ich mir als Adaption für eine Spielkonsole durchaus kaufen. (10) 14%

    Auch in dieser Woche war es noch nicht genug mit Neuigkeiten, die mit Pokémon X, Y und Zygarde in Verbindung stehen: Das sich in einem Jubelball befindende legendäre Pokémon Hoopa, welches zudem einen Fokusgurt bei sich trägt, kann nun auch in Österreich und der Schweiz via Seriencode in GameStop-Filialien erhalten und wahlweise mit Pokémon X, Y, Omega Rubin oder Alpha Saphir empfangen werden. Außerdem wurde vor wenigen Tagen bestätigt, dass eine Downloadaktion der schillernden Pokémon Xerneas, Yveltal und eines normalen Zygardes bis zum 12. Januar des nächsten Jahres in Japan stattfinden soll, um die Anime-Fortsetzung „XY&Z“ gebührend willkommen zu heißen. Während das Arcade-Spiel „Pokémon Tekken“ mittlerweile auch für Europa angekündigt wurde, hat es „Pokémon Tretta“ noch nicht bis zu uns geschafft. Der Titel erschien bereits vor mehr als drei Jahren in Japan und wird ab dem 19. November durch Einfluss von Zygarde und neuen Spielmechaniken als „Pokémon Tretta Ultimate Z“ bekannt sein, allerdings wird es nach wie vor auf Pokémon-Kämpfen, dem Fangen der Taschenmonster und dem Einsatz von quadratischen Spielkärtchen basieren. Was denkt ihr darüber - „Pokémon Tretta Ultimate Z“, ein Spiel, das auch in Europa Erfolg haben könnte? Eventuell nicht als Arcade-Game, sondern als Titel für die WiiU? Mit Spielmünzen, die ähnlich wie Amiibos genutzt werden können oder vielleicht nach einem ganz anderen System? Gedanken und Meinungen dazu könnt ihr uns mitteilen, indem ihr am Vote der Woche teilnehmt!

  • Pokémon Tretta? Nie zuvor gehört. Jedenfalls spricht mich das Konzept, mit Karten zu hantieren, erstmal nicht an. Aber mal abwarten, was da genau kommt. Eine TCG-Neuauflage hätte was und würde mir mehr gefallen. Warum wird dieser Wunsch so hartnäckig ignoriert?


    Vermute, dass das neue Produkt floppen könnte und zumindest hinter den Games der Hauptreihe, was die Verkaufszahlen sowie Beliebtheit und Verbreitung angeht, zurückliegt.

  • Man sieht ja schon an der Resonanz hier, in einem Pokemonforum, dass sowas hierzulande ein ziemlicher Flop wäre und darum auch nie den Weg zu uns finden wird. Deswegen fehlt mir in der Auswahl auch "Wird hier nicht erscheinen".
    Es ist halt nett darüber mal hier zu lesen und womöglich würde ich es auch einmal ausprobieren, aber von wirklichem Interesse kann da keinesfalls die Rede sein.

  • Da ich ja selbst nicht so genau weiß, was das genau ist, also ob jetzt ein neues Spiel der Haupt-Reihe oder ein Ableger ala Mystery Dungeon oder eben Tekken.


    Das muss man eben noch schauen, aber ich glaube ja irgendwie, dass das das nächste Pokémo-Spiel der Hauptreihe ist, also eine Spezial-Edition von X und Y

  • Ich schließe mich der Meinung von @Gucky an.
    Außerdem ist es doch einfach so, das man Japaner, offenbar, sehr leicht, beeindrucken kann. Selbst wenn man das Game bei uns mit den Münzen oder weiteren "Amibos" herausbringen würde, wäre das einfach nervend und langweilig und würde sich nicht machen. Für Nintendo wäre es zwar toll, wenn es ankommen würde, weil man ja auch diese "Münzen" kaufen müsste, aber so toll würde die Umsetzung nicht sein, so das viele es gar nicht erst kaufen würden.


    Ich würde es mir zumindest nicht kaufen, da ich schon von den "Amibos" nicht sonderlich viel halte und die auch nicht groß in den Spielen genutzt werden (Wow, ein Kostüm...) und das Game für mich auch einfach nur eine Spielerrei ist.


    @Dragon D. Arrior Das ist einfach nur ein eigenständiges Automaten Spiel, steht aber auch im Startpost

  • Arcade-Games sind nicht meines. Vorallem nicht, wenn man dann wieder 100.000 verschiedene Münzen (okay übertrieben) kaufen und benutzen kann.
    Reine Geldmacherei

    Kommt drauf an. In meinem liebsten Urlaubsort schaff ich die meisten Arcade-Games mit nur fünf bis zehn Spielchips. :D


    Zum Thema:
    "Pokémon Tretta" wird sich bei uns wahrscheinlich nicht mal ansatzweise durchsetzen. Es gibt keine richtigen Spielhallen für Kinder und Jugendlichen bei uns, sondern mehr solche für Erwachsene. Und ich glaube kaum, dass man so einen Automaten mal eben an die nächste Straßenecke stellt, wie diese ganzen Kunststoff-Hubschrauber-, Autos- oder Pferdchen, wo man dann 'nen Euro reinschmeißt, damit das Kind kurz darauf schaukelnd hin und her geworfen wird. Auf der Straße würde so ein Automat nicht lange überleben, da bin ich mir sicher.


    Worin ich mir aber sicher bin, ist die Art des Spiels. Soviel wie ich verstanden, funktioniert dies auch ein wenig nach dem Pay-to-Play-Prinzip und da Pokémon generell Kinder anspricht, würden diese die Automaten und diese ganzen Sachen drum herum durchaus mögen. Hat bei "Spyros Adventures" auch geklappt, warum nicht auch bei "Pokémon Tretta"?


    Ich selbst würde es schon gerne mal ausprobieren, um zumindest zu wissen, wie das Spielerlebnis ist. Aber eine Einführung sehe ich kritisch, da die Suchtrate nicht gerade klein erscheint und ich keine Kiddies wie kleine Zombies rumrennen sehen mag, die nichts besseres zu tun haben, als ihr Taschengeld an diesen Automaten zu verprassen.

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an,
    das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde,
    anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern."


    [Astor, Pokémon - Schwarze Edition]

    Nur noch sporadisch im BisaBoard.