Pokémon-Herbst-Gewinnspiel: Ein Jahr Hoenn!

  • Reporter: Wir berichten Live aus Bisatown in der Hoenn Region, denn hier ist gerade der absolute-über-Champ eingetroffen: DarkraiMan. Ich hoffe, dass ich ihm ein paar Details aus seiner Hoenn Reise entlocken kann.
    DarkraiMan: Hallo, ja ich mache gerne ein Interview mit ihnen :)
    Reporter: Super Vielen Dank! Fangen wir mit dem Anfang an, wie sind sie dazu gekommen, durch Hoenn zu reisen?
    DarkraiMan: Wie sie ja vielleicht wissen, habe ich bereits zuvor diverse andere Regionen bereist, ich war früher (vor ungefähr zehn Jahren) schonmal in Hoenn unterwegs, allerdings bin ich dann recht schnell weiter gereist, da mir Hoenn damals nicht wirlich gefallen hat und auch vor einem Jahr, als ich von den Neuigkeiten erfuhr, dass Hoenn komplett renoviert wurde, reiste ich bereits schonmal nach Hoenn, aber nach dem 7ten Orden bin ich in eine andere Region gereist.
    Reporter: Wie kommt es dann, dass sie Hoenn Champ wurden?
    DarkraiMan: Nun vor ein paar Monaten habe ich mich wieder Hoenn zugewand und irgendwie hat mir Hoenn dann so gut gefallen, dass ich hier blieb und mir alle acht Orden + den Champ-Titel holte.
    Reporter: Wie ging es dann weiter?
    DarkraiMan: Zunächst habe ich Pokemon angetroffen, von denen ich in anderen Regionen nur geträumt habe z.B. Darkrai ( :D ). Das hat mich natürlich dazu bewegt am (Poke)Ball zu bleiben (ja auch Champs machen mal Flachwitze...) und alle zu fangen.
    Reporter: Haben sie denn auch alle gefangen?
    DarkraiMan: Ja, ich habe wirklich zum ersten Mal in meiner Karriere den Pokedex vollbekommen! Aber mein Assistent berichtete mir letztens, dass wohl ein neues Pokemon gesichtet wurde, welche rot ist und wohl die Nummer 721 haben wird...
    Reporter: Auch an den Kontakten haben sie gearbeitet oder?
    DarkraiMan: Ja ich habe mich letztens in meinem PSS eingeloggt und traf dann aufs "GlumaBoard", dadurch wurden mir viele neue Möglichkeiten geschaffen und so bin ich auch an viele neue Pokemon gekommen :)
    Reporter: Also alles in allem war Hoenn für sie Liebe auf den dritten Blick oder?
    DarkraiMan: Ja kann man so sagen :) Inzwischen finde ich Hoenn toll, hoffe aber trotzdem bald eine neue Reise in Sinnoh oder in einer mir unbekannten Region starten zu dürfen :) .
    Reporter: Vielen Dank für das Interview.
    DarkraiMan: Gerngeschehen. :)

  • Einleitung:
    Vor langer, langer Zeit, bekam ich Pokemon Saphir geschenkt. Ich hatte gerade auch meinen GBA SP bekommen, und konnte selbst in der Nacht noch spielen...
    Nur das ich es nicht getan hab.
    Nach dem 2. Orden hatte das Spiel einfach keinen Reiz mehr für mich.
    Sollte sich das durch ein Remake verändern?
    ...


    Hauptteil:
    Ich erhielt Alpha Saphir ebenfalls als Geschenk, kurz nachdem ich meinen N3DS durch einen New N3DS XL ersetzt hatte.
    Ein wenig erinerrte es mich schon an damals, mein Erlebnis mit der neuen Konsole... Pokemon Saphir...
    Ich seufzte als ich das Spiel begann, eigentlich nur um nicht unhöflich zu sein.
    Und wurde überrascht.


    Pro:
    #Der Beginn
    - das Intro (so viele Erinnerungen)
    - die Fahrt ins neue Heim (man spielt R/S)
    - "Maikes" Animation beim ersten Treffen :heart:
    - die Umsetzung beim Treffen des Profs
    #Animation überhaupt (Gesichtsausdrücke, Kämpfe, bessere Kamera, treffen auf besondere Pokemon)
    - Mega Rayquazas erstes Erscheinen
    - Taucher (es sieht jetzt so viel besser aus als damals)
    - Tohaido als "Surf Pokemon" (Ich liebe dich Lapras, aber eine Abwechslung hat gut getan + zusätzliche Geschwindigkeit)
    #Wettbewerbs Pikachu (Ich LIEBE dich!)
    - verbesserte Wettbewerbe
    (ich habe die immer schon heimlich geliebt, aber so war es noch besser!)
    #viele fangbare Legis (warum nicht immer so? Geht doch!)
    Zusammenspiel OR und AS (beim Legi fangen)
    - neue Megaentwicklungen (und Starter mit Megaentwicklung - warum nicht gleich in XY?)
    - Delta Episode
    - ordentliche Liga/ Champion
    - Pokenavi und all seine Funktionen sehr schön umgesetzt
    - der SOUNDTRACK :love:
    - Shippingsmomente
    - DEMO Version (+ Starter XD)
    - Überflieger :heart:
    - "Latias fangen" ohne Kampf (EIN TRAUM WIRD WAHR) endlich ein Legi das sich DIR anschließt, du bist was besonderes!

    In all diesen Punkten hat mich das Remake überzeugt, und ich habe es sogar bis zum Ende gezockt, auch die Delta Episode.
    Ich hätte nie gedacht, das so etwas passieren würde, wo ich Saphir wirklich abgelehnt habe....
    Aber während des Spielens traten doch auch wieder Probleme auf, und ich erinnerte mich, warum ich dieses Spiel eigentlich nicht kaufen wollte...


    Con:
    #Die Story (außer Delta Episode)
    - eigentlich geht es ja, bis zu dem Punkt wo man Kyogre / Grudon fangen soll
    - kleines Kind wird für Weltrettende und wichtige Missionen eingesetzt
    #ich verirre mich immer beim Tauchen
    #werde das Gefühl nicht los das irgendetwas nicht mit den Gegnern stimmt (bin einfach unzufrieden)
    # Die Weltkarte (Hoenn ist einfach nicht schön... Sorry)
    # Kunst/Eilrad (gute Idee aber irgendwas stört mich...)


    Schluss:
    Wie man schon an meiner Pro/Con Ausführung auf einen Blick sehen kann, hat mir dieses Spiel gefallen (wesentlich besser als Saphir). Ich war von vielen Dingen, während meiner Spielzeit, positiv angetan, hatte immer Lust weiter zu spielen, wahnsinnig aufregende Momente und dank der Story auch ein paar Lacher, was ja auch nicht schlecht ist.
    AS beinhaltet eine Menge guter Elemente, und ich hoffe viele von ihnen in den späteren Pokemon Spielen nocheinmal zu sehen, auf Kunsträder kann ich aber verzichten.
    Ich blicke guter Dinge auf meine AS Spielzeit zurück.


  • Ziemlich spät, es ist aber noch Zeit!
    Ich hätte mir die Limited Edition wegen der Verpackung und den Figuren so gerne vorbestellt, aber ich verdiene kein eigenes Geld und ich kann meine Eltern ja nicht zwingen mir ein Videospiel zu kaufen.
    Aber ich habe die Demoversion gesuchtet, selbst dann, als es nichts mehr zu tun gab xD
    Diese hatte ich extra bei einer Freundin herunterladen dürfen, da ich selber zu der Zeit kein Internet hatte.
    Danke dafür an dieser Stelle! :thumbsup:
    Später habe ich Alpha Saphir dann auch bekommen und war natürlich gleich begeistert. Ich freute mich riesig über das Remake, da Smaragd zu einer meiner liebsten Editionen gehörte.
    Einiges kannte ich natürlich schon aus den japanischen und amerikanischen News, so wie aus den Berichten von bisafans und filb. Aber es dann selber in den Händen zu halten und zu spielen war klasse.


    Schon das Intro war total gelungen und ich freute mich riesig als dann Prof. Birk im alten Stil zu sehen war und anfing über die Pokémon Welt zu berichten. Die Grafik ist natürlich fantastisch und auch die Story sehr gut gemacht. Ich liebe vor allem die Gesichtsausdrücke. Es war auch spannend herauszufinden das es Dialogunterschiede mit dem Rivalen gab, je nachdem ob man Maike oder Brix spielte. Mein Bruder spielte natürlich als Brix, so das wir oft zusammen saßen und zockten :D  
    Die Delta Episode war dann natürlich das absolute Highlight. Amalia war z.B ein toller Character mit einem wundervollem Theme und witzigen Dialogen (Oh, Troy... xD). Was ich z.B. auch verpasst hatte war, das man nach Beendigung des Spiels usw. von Brix Starter der anderen Regionen wählen konnte - absolut großes Lob hierfür, das hat mich wirklich erfreut endlich ohne Poké Bank ein Tornupto auf eine der neueren Generationen zu bekommen!
    Was mich auch heute immer noch mit einen innerlichen kribbeln füllt ist, das ich mein Absol gezüchtet hatte, und sofort das erste Ei das schlüpfte war a) weiblich und b) ein Shiny! Shinji sollte eigentlich männlich werden, so das ich zuerst Tatsache darüber enttäuscht war des er ein Shiny geworden war ( da ich finde das die weiblich aussehen ). Doch dann sah ich, das Shinji ein Weibchen war - das also auch noch!
    Dann habe ich darüber nachgedacht, wie cool ein rotes, geflügeltes, weibliches Absol nicht wäre, und freute mich dann doch total über den Schicksalsschlag. Das war mit Abstand eines meiner besten Pokémon Erlebnisse! Und sie ist bis heute mein einziges Shiny auf dieser Edition >-<
    Außerdem hat sich Nintendo mit dem Soundtrack selber übertroffen -ich finde ihn so gar schöner als den aus Schwarz und Weiß, welche bis dahin meinen Lieblingssoundtrack der Pokémon Spiele hatte.


    Ebenfalls klasse fand ich, das nach Beendigung des Spiel neue Pokémon auf den Routen auftauchen.
    Das hat dieses ganze "Veränderung der Bedingungen auf dem Kontinenten durch die Geschehnisse der Mainstory" gut unterstützt, und außerdem ein wenig mehr Sinn in das heiß diskutierte Thema "Wieso gibt es nicht alle Pokémon in jeder Region?" - Thema gebracht.
    Auch gut finde ich, das man nun so viele Legendäre Pokémon ohne Event bekommen kann. Denn ich finde es ehrlich ungerecht, das die Japaner sich die Events immer einfach durch einen öffentlichen Seriencode holen können (z.B. gerade das Schillernde Xerneas), während wir einen GameStop finden müssen, der die Codes auch tatsächlich anbietet und noch welche übrig hat, wenn man mal einen gefunden hat. Ich zu meinem Teil lebe in einem der größten Kaffs der Welt, wir haben hier so was nicht, ich muss teils Kosten dafür auf mich nehmen, die sich gar nicht lohnen, inklusiver langer Telefonate, ob die denn in 5 Stunden die ich brauche, um da hinzu kommen, überhaupt noch Codes haben, bzw. überhaupt welche anbieten. Der Drogeriemarkt - oder was es nicht war o.ô - der auch mit an den Codes für dieses Rayquaza beteiligt war, existiert bei uns im Umkreis gar nicht, wir hatten hier alle noch nie was von ihm gehört xD
    Aber zurück zum Thema: Außerdem machte es einen riesen Spaß die verschiedenen Wunderinseln zu bereisen, die Pokémon dort zu fangen und solche "Hoopa-Ringe" zu finden.
    Was ich mir dann wiederum ein wenig lästig vorstellen könnte, ist, einen geeigneten Tauschpartner zu finden wenn man z.B. Voltolos hat und dann noch Boreos brauchte um Demeteros fangen zu können.
    Bei mir war das kein Problem, da mein Bruder nicht nur zufällig als Kerl, sondern auch auf OR spielte.


    Außerdem war ich sehr froh über die neuen Mega-Entwicklungen, vor allem Tauboss natürlich ;)  
    Was mich hierbei natürlich stört, ist, das man nicht in der Lage ist, die Mega-Steine auf XY zu übertragen.
    Da Tauboss mein Lieblingspokémon ist und ich kein Pokémon in meinem X-Team habe das zur Mega-Entwicklung fähig ist, wäre das für mich gleich noch ein neues Erlebnis für X geworden - aber nein.
    Außerdem finde ich es wahnsinnig toll, das Tohaido nicht nur eine Mega-Entwicklung, sondern auch einen eigenen Overworld Sprite bekommen hat und doppelt s schnell ist beim Schwimmen.
    Mega-Rayquaza sieht natürlich auch Hammer aus und am meisten freue ich mich mit darüber, das neben Guardevoir nun auch Galagladi eine Mega Entwicklung bekommen hat. Schade finde ich, das Mega-Latias und Mega-Latios so gleich aussehen - wieso das so ist will mir einfach nicht einleuchten. Überflieger und der Poké-Multi-Navi waren für mich mit die besten Neuerungen. Wenn so etwas ähnliches wie der Navi auch schon glaube in Schwarz und Weiß 2 existierte, wenn ich mich jetzt nicht komplett irre. Zumindest, was die "Welche Pokémon existieren auf der Route"-Funktion angeht. Aber ich bin bestimmt Stundenlang auf Latias geflogen und habe mir die Weltkarte angesehen und Loopings geschlagen xD
    Genau so toll fand ich das Cosplay Pikachu und die Outfits der Protagonisten während der Wettbewerbe.
    Und wo wir schon mal dabei sind finde ich auch die AR Funktion sehr niedlich, benutze sie allerdings nicht gar so oft.


    Aber das soll ja keine Review werden.
    Besonders genossen habe ich auch die Dialoge zwischen Brix und Maike, wenn man als Maike spielte. In meiner Hinsicht hat das mein kleines Shipping so viel mehr unterstützt, wie wenn man Brix spielte.
    Auch süß waren die Interaktionen von Adrian und Kordula - die ich ebenfalls shippe ;)  
    Genau wie der Magma-Rülpel und die Aqua-Rüpel...-Frau, die "ertappt" werden wie sie sich treffen. Das alles war mega süß.



    Auch hat es mich positiv überrascht, das es möglich war, beide Fahrräder zu bekommen. Ein wenig enttäuscht war ich allerdings darüber, wie leicht man nun nicht an ein Milotic kam - aber gleichzeitig war ich auch glücklich, da ich zuvor nie eines erhalten habe xD Aber irgendwie finde ich, das es den Reiz ein Milotic zu besitzen, minderte. Aber nun hab ich eines, und auch das ist ein Highlight das mir ORAS bescherte.
    Die Geheimbasen sind so süß wie immer, auch wenn ich mir den Untergrund aus Sinnoh zurück gewünscht hätte. :whistling:
    Auch wünschte ich das sie das GTS verbessert hätten, ehrlich, warum kann ich nicht gezielt angeben, was ich haben möchte? Z.B ein Schillerndes Vulnona für ein anderes Schillerndes Pokémon? Ich finde es schade das man so keinen realistischen Shiny-Handel betreiben kann, aber dafür gibt es ja die Tauschbörsen ;)  
    Auch gut fand ich, das es wieder eine normale Safari-Zone gab.
    Die Kontaktsafari war ganz lustig, aber ich hab noch immer nicht alle Typen und Spalten die es da gibt und außerdem kennt man die Leute, die man dafür addet, meistens gar nicht, was ja eigentlich nicht wirklich der Sinn war. Die Idee war gut aber an der Umsetzung mangelte es und da habe ich eine klar geregelte Safari Zone doch lieber.



    Alles in allen hatte ich viele tolle Momente, mit meinem Bruder, meinem Pokémon Team, den anderen Spielern und Freunden.
    Ich hoffe, das die nächsten Pokémon Spiele genau so lustig werden!

  • Hatte mir Pokemon Alpha Saphir vorbestellt und dann auch zuerst viel gespielt. Story und Delta Episode hatte ich (glaube ich, ist schon etwas her) ziemlich schnell durch. Hat mir auch sehr viel Spaß gemacht und neue Features wie wundersame Orte und das Schleichen-System fand ich auch gut. Allerdings kam das Spielgefühl der Originaleditionen nur bedingt rüber, woran genau das liegt weiß ich nicht. Dinge die ich vermisse sind beispielsweise das alte Wundereiland (auch wenn ich nie das Glück hatte es betreten zu dürfen), das Pokeriegelherstellen oder eine Safarizone, in der man noch mit Matsch und Ködern sein Glück versuchen musste. Aber das sind nur Kleinigkeiten, insgesamt ein gutes Spiel auch mit coolen neuen Megas, auch wenn mir die anderen beiden 6. Generation-Spiele besser gefallen haben. Nach der Story hab ich mir dann ein paar Pokemon gezüchtet und mich am Kampfhaus versucht. Hab das Spiel dann irgendwann (weiß gar nicht warum) beiseite gelegt, aber vor ein paar Wochen wieder angefangen und probier nun den Nationaldex vollzukriegen. Sollte ich irgendwann mal mehr Zeit haben kaufe ich mir bestimmt auch Omega Rubin.

  • Guten Abend :D


    Man weis gar nicht so recht wo man anfangen soll:
    Ein Jahr ist es schon her, man wie die Zeit vergeht.


    Als ich hörte das es Remakes zu Rubin & Saphir geben wird, war ich Feuer & Flamme eher Wasser & Eis, da ich seit den ersten Editionen nur mit dem Wasser Startet meine Reise antrete( nennt mich die männliche Misty ;) )
    Da ich nun endlich wieder durch die Hoenn Region reisen durfte :D und jeden Tag wieder!



    Endlich wieder mit meinem geliebten Hydropi :heart::heart::heart::love::kiss: vereint. Seite an Seite kämpften wir uns durch ganz Hoenn. Kein Trainer und kein Pokémon war vor uns sicher. Aquaknarre Los!
    Um mir ein wenig genauer die Unterschiede zu damals anzusehen, beschloss ich meine Saphir Edition rauszukramen und parallel mit zu reisen. Man sah an vielen Orten neues und altbekanntes. Aber als ich nach Malvenfroh City kam hatte ich doch große Augen gemacht. Es war nicht mehr die kleine Stadt von damals. Sie ist gewachsen, sehr gewachsen wie ich :D


    Ich fühlte mich in der Zeit zurück versetzt und zugleich in der Gegenwart. Man bekam Gänsehaut egal an welcher Ecke man sich befand.


    Es war wie immer ein spaß Team Aquas Pläne die Erde zu einem rießigen Swimmingpool zu machen zu vereiteln. Eine überraschende Wendung war es, als sie mir geholfen haben Kyogre zu fangen.


    Die Delta Episode ist eines meiner Highlights, eine Geschichte innerhalb einer Geschichte, das ist Genial.
    Beim Überflug hätte ich mir persönlich gewünscht mit seinem Lieblingsflugfähigem Pokémon zu fliegen, aber Latias/Latios sind auch gut.
    So konnte man Hoenn von oben sehen wie ich es mir sehr lange gewünscht habe :thumbsup:


    Als alter Veteran der Wettbewerbe durfte ich sie mir nicht entgehen lassen. Ein klein wenig verwundert war ich als aus Anmut Putzigkeit wurde, aber manche Pokémon sind nun mal auch sehr putzig :saint:
    Es ist viel neues dabei aber auch viel altbewertes. Wie die Rätselkammern der Golems, ich beheerschte damals die Brailschrift auswendig.



    Für jeden Fan ob alt oder jung, ist was dabei was ihm gefällt. Es macht mir immer noch großen Spaß und das wird auch so bleiben :D
    Von mir aus können sie immer wieder ein Remake machen, solange mich das Reisefieber getreu dem Motto "Gotta catch ’em all!" packt bin ich dabei.

  • Nun, als die Remakes angekündigt wurden, wollte ich sie mir dann natürlich auch holen, wobei ich mich aber jetzt nicht so vom Hype anstecken ließ, sondern eher nüchtern da dran ging. Ich mag die Pokémon-Spiele halt generell und da bilden die Remakes keine Ausnahme. Habe dann auch recht zügig durchgespielt und fand es gut, dass man die Story aus Rubin und Saphir hier und da noch ein bisschen erweitert und die Delta-Episode hinzugefügt hat. Die Spiele boten durch einige neue Elemente zweifellos auch Abwechslung.
    Ich weiß noch, dass ich mir auf meiner Y zwei Kapunos gezüchtet hatte, von denen ich dann jeweils eins auf die beiden Editionen ganz am Anfang rübergetauscht habe. Ich hatte nämlich irgendwie Lust, von Anfang an auf ein Trikephalo zu trainieren und wollte es glaube ich auch nebenbei für Surfer, das heißt, wenn es sich endlich mal entwickelt hatte. Wegen Übereifer ging zwar zunächst immer die eine oder andere Attacke daneben, aber das war gar nicht mal so störend. Ansonsten hätte Kapuno aber auch wegen des EP-Teilers fürs Leveln nicht mal zwangsläufig kämpfen müssen. Der EP-Teiler hat es sowieso mal wieder sehr leicht gemacht. :|
    In letzter Zeit habe ich an den Spielen aber ein bisschen das Interesse verloren, weil ich fast nur noch am Resetten von den legendären Pokémon bin und da verliert man halt nach einiger Zeit ein wenig die Lust. Da fällt mir ein, auch das Latios/Latias in der Mitte der Story war in dieser Hinsicht etwas nervig. Wobei es auch cool war, das so früh bekommen zu können und dann auch noch geschenkt.
    Jedenfalls werden mich die Editionen wohl auch noch weiter begleiten, auch wenn ich endlich mal mit dem Resetten fertig werden sollte. :D

  • Vielen Dank an alle Leute fürs Mitmachen! Es waren wirklich tolle und besondere Geschichten dabei, die ihr uns erzählt habt und es freut uns auch zu sehen, dass Omega Rubin und Alpha Saphir selbst nach einem Jahr noch begeistern - auch wenn viele trotz allem schon auf die nächste Edition hoffen, aber das ist wieder eine ganz andere Geschichte.
    Nachfolgend findet ihr ein paar Statistiken zu einigen Aspekten aus den Posts der Teilnehmer. Gewertet wurde hierbei jeweils die direkte Erwähnung der einzelnen Punkte.

    • Insgesamt haben bei diesem Gewinnspiel 65 User mitgemacht und davon haben sich 4 User ohne Teilnahme dazu entschlossen, hier ihre Erlebnisse niederzuschreiben. was 6,15% der Gesamtmenge entspricht. Von diesen 65 Teilnehmern haben 38 User angegeben, das Spiel zum Release gekauft zu haben, während 29 User beim erstmaligen Spielen von Nostalgiegefühlen an die Original-Spiele Rubin und Saphir eingeholt wurden.
    • Die Neuerungen der Spiele wurden insgesamt gut aufgenommen. 31 User, die 47,69% der Gesamtmenge entsprechen, gaben an, damit zufrieden zu sein, während ein kleiner Teil von 4 Usern eher der Meinung war, dass diese in Omega Rubin und Alpha Saphir nicht gut umgesetzt wurden.
    • In den Teilaspekten zeigt sich, dass die Delta-Episode mit 23 Usern verhältnismäßig besser aufgenommen wurde als die Hauptstory mit 21 Usern. Je 3 User empfanden dabei keinen der Story-Stränge als sonderlich interessant.
    • Den Wettbewerben, die mit einer neuen Präsentation aufwarteten, erging es bei der Einschätzung eher schlecht. Lediglich 10 User gaben an, dass sie sich über diesen Teil der Spiele enorm gefreut haben, während 3 User angaben, damit überhaupt nicht zufrieden zu sein. Bei der Beschäftigung im Post-Game gaben 40 User an, sich verstärkt mit dem Züchten und Trainieren von Pokémon zu beschäftigen, wobei hier ein großer Teil besonders dem Züchten von Pokémon nachgeht.
    • Auch die technischen Aspekte wurden sehr positiv aufgenommen. Der neu eingespielte Soundtrack erhielt mit 19 Usern eine durchaus akzeptable Zustimmung, während die Grafik sage und schreibe 36 User stark in ihren Bann gezogen hat.


    Nun aber zur Bekanntgabe der Gewinner.



    Herzlichen Glückwunsch an euch! Um euren Code zu erhalten, schickt mir per Konversation eine Anfrage danach und ihr bekommt ihn in absehbarer Zeit zugesandt. Beachtet dabei, dass Rayquaza nur für Pokémon Omega Rubin und Alpha Saphir eingelöst und bis spätestens 01. Dezember gemacht werden kann. Euch bleiben also nur wenige Tage Zeit.


    Wir hoffen, dass ihr Spaß an dieser Aktion hattet und auch, wenn ihr nicht gewonnen haben solltet, so habt ihr noch zwei weitere Chancen, euch Seriencodes zu seltenen Pokémon zu schnappen und außerdem die Chance auf die Legendären Pokémon! Schaut bei unserem nächsten Gewinnspiel rund um Hoopa rein und macht mit; es lohnt sich auf jeden Fall!