Erste Sammelkartenspiel-Produkte zu Pokémon Sonne und Mond enthüllt! (Update 26.01.: Neue Details über Booster und Produkte der „Sonne & Mond“-Erweiterung)

  • Die nächste Ära des weltweit beliebten Pokémon Sammelkartenspiels steht bald bevor! Nur wenige Wochen nach dem Erscheinen der heiß ersehnten Videospiele Pokémon Sonne und Pokémon Mond können sich Sammelkartenliebhaber in Japan auf die ersten beiden Erweiterungen des neuen Zyklus freuen. Bereits am 09. Dezember werden die Sets „Collection Sun“ und „Collection Moon“ erhältlich sein sowie jeweils über 60 brandneue Karten beinhalten, sodass für großen Sammelspaß gesorgt sein dürfte. Unter den weit über 120 Karten werden sich auch sogenannte „GX“-Pokémon befinden, die eine brandneue Mechanik im Spiel einführen. Genauere Einzelheiten hierzu wurden im Rahmen der vergangenen Pokémon Weltmeisterschaft in San Francisco bereits bekanntgegeben – wir berichteten.


    Passend zu den neuen Starter-Pokémon Bauz, Flamiau und Robball werden drei Themendecks - genauer gesagt Starter-Sets zu den Typen Pflanze, Feuer und Wasser – erscheinen, die sich dem jeweiligen Starter widmen. Jedes Deck soll 60 Spielkarten und eine „GX-Marke“ beinhalten, die mit großer Wahrscheinlichkeit in Verbindung mit der neuen „GX-Mechanik“ stehen dürfte. Als Veröffentlichungstermin ist ebenfalls der 09. Dezember geplant. Auch Sammelkartenspiel-Artikel wie Deckboxen oder Schutzhüllen werden mit den Artworks der Sets zu haben sein. Zum beachtlichen Preis von 5.000 Yen (etwa 43,60 Euro) können Fans auch eine „Sonne und Mond Premium Trainer Box“ ergattern, deren Inhalt sich über 10 Booster-Packs der kommenden Erweiterungen, einer Deckbox, einer Spielmünze, Schadens- und Zustandsmarken, einem Päckchen Kartenschutzhüllen, einer GX-Marke bis hin zu 154 weiteren Sammelkarten einschließlich 46 Trainer- und 108 Energiekarten erstreckt.


    Weiter geht es bereits im Januar 2017, denn ein „Concept Booster-Pack“ und mehrere Promo-Kollektionen sind bereits in Planung. Am 27. Januar 2017 erscheint das sogenannte „Sun and Moon Strengthening Expansion Pack“, das ausschließlich holographische Karten umfasst. Sowohl Karten aus den Starter-Sets als auch völlig brandneue Exemplare werden hierin zu finden sein. Über 51 Karten gilt es insgesamt zu sammeln. Ein Booster-Pack wird fünf Karten beinhalten, unter denen sich garantiert eine Energiekarte befindet. Daneben werden auch noch drei Spezialsets zu den Alola-Startern veröffentlicht, die mit einer Promokarte der jeweils finalen Entwicklung, einem Booster-Pack von „Collection Sun“ und „Collection Moon“ sowie zwei „Strengthening Expansion Packs“ bestückt sind.


    Quelle: PokéBeach


    [news='2718','meta'][/news][news='2720','meta'][/news][news='2822','meta'][/news][news='2907','meta'][/news][news='2938','meta'][/news][news='3231','meta'][/news][news='3244','meta'][/news][news='3372','meta'][/news]
    Was erwartet ihr vom kommenden Sammelkartenzyklus zu Pokémon Sonne und Mond?

  • Mir ordern werde ich mit 100%-iger Sicherheit zum aktuellen Zeitpunkt keine der Karten, da ich auf Sammeln gegen so viel Geld nicht aus bin, wozu beiträgt, dass ich ohnehin keine Spielpartner in der Umgebung da hätte und ich nicht gewillt bin, für konsequentes Kartenlegen nach den korrekten Regeln etliche Packungen zu besorgen.


    Was mir zu den Dummy-Packs einfällt: Positives Aussehen, die Starter-Aufmachungen sind schlicht, aber samt Hintergrundfarben visuell in sich stimmig. Es dürfte erfreuen, noch weitere Karten in Augenschein zu nehmen; umsonstes Gucken im Web reicht.


    @Mister Stolloss
    Habe nirgendwo Gegenteiliges geschrieben.

  • Was mir zu den Dummy-Packs einfällt: Positives Aussehen, die Starter-Aufmachungen sind schlicht, aber samt Hintergrundfarben visuell in sich stimmig. Es dürfte erfreuen, noch weitere Karten in Augenschein zu nehmen; umsonstes Gucken im Web reicht.

    Nur mal so, Dummy steht für ein nicht finales Design. Hier abgebildet sind die offiziellen Artworks und die Farbe von dem Typen des jeweiligen Pokémon. Das Aussehen wird sich noch komplett ändern, sowohl von den "Hintergründen" als auch die Artworks der Pokémon.

  • [news='2720','meta'][/news]community.bisafans.de/index.php?attachment/108933/Nach der gestrigen Ankündigung für Japan wurden nun auch für Nordamerika die ersten Sammelkartensets zu Pokémon Sonne und Mond angekündigt. Diese beiden Boxen erscheinen unter dem Namen „Pokémon TCG: Alola Collection“ und beinhalten je nach Set Solgaleo-GX oder Lunala-GX als Oversize-Karte. Darüber hinaus sind je nach Set eine Jumbo-Karte der Legendären Pokémon, eine Sammelfigur, ein spezieller Pin, drei spezielle Holo-Karten mit Bauz, Flamiau und Robball sowie fünf Booster-Packs und eine Code-Karte für PTCGO enthalten.


    Erscheinen werden diese Sets im November für jeweils 24,99 Dollar. Eine Ankündigung für Europa ist noch nicht erfolgt.



    Quelle: PokéShopper

  • [news='2822','meta'][/news]
    Während bereits letzten Monat mit Solgaleo und Lunala die neuen GX-Karten für das Sammelkartenspiel enthüllt wurden, hat die neueste CoroCoro einen Ausblick auf die ersten Karten des Sonne- und Mond-Sets gegeben, die am 09. Dezember in Japan und 2017 auch im Westen erscheinen wird. Gezeigt werden hier Pikachu sowie die drei Starter-Pokémon Bauz, Flamiau und Robball.


    Darüber hinaus hat auch das Sammelkarten-Artbook „Pokémon Card Game Art Collection“, das in den letzten Tagen offiziell in Japan erschienen ist, zwei neue Karten für das Set vorgestellt. Hierbei handelt es sich um das Käfer-Pokémon Mabula, das im Set vom Typ Pflanze sein wird, und Alola-Mauzi, das den Unlicht-Typen besitzt. Alola-Varianten von bereits bekannten Pokémon werden im Namen die Vorsilbe „Alola“ besitzen und als eigenständige Karten gelten. Das heißt, in einem Deck können sich jeweils bis zu vier normale Mauzis und vier Alola-Mauzis befinden.



    Quelle: Bulbanews, AutobotTesla


  • Da die neuen Karten nach den Hauptgames der Gen7 rauskommen, erlauben sie schon mal kein Spoiler-ähnliches Erhaschen von neuen Mons. Diese ergründet man dann halt ab November in den frischen Spielen. Ist aber eh fragwürdig in meinen Augen, ob Interessierte aus Karten allzu Relevantes extrahieren könnten, was ummünzbar ist auf Sonne/Mond.


    Dass die Alola-Karten als eigenständige Karten gelten und parallel zu gleichnamigen ohne Alola-Bestandteil zu Anfang im Namen ins Deck dürfen, finde ich gut und schlecht zugleich. Wobei das Positive überwiegt: Alte Karten verlieren nicht unbedingt an Dominanz, weil plötzlich Spieler die neueren Pendants nutzen wollen. Der Vielfalt ist die Regel zu- und abträglich zugleich; einerseits bekommt man mehr unterschiedliche Karten, wobei die Alola-Formen für mich als Shiny-Varianten mit abgewandelten Eigenschaften wie beispielsweise Abilitys durchgehen könnten; andererseits wären so zum Beispiel gleich bis zu 100% mehr Mauzi-Karten im Spiel, letztlich heißen die Mons alle gleich.

  • [news='2907','meta'][/news]
    community.bisafans.de/index.php?attachment/112074/Mit Pokémon Sonne und Pokémon Mond wird auch eine neue Ära im Sammelkartenspiel starten. Während das erste Set SM1 in Japan noch im Dezember 2016 erscheinen wird, folgt im Januar 2017 bereits der internationale Release der neuen Karten. Die Themendecks erscheinen dabei nicht in einem Paar, sondern dieses Mal zu dritt. Die englischen Namen dieser Decks lauten „Forest Shadow“, „Roaring Heat“ und „Bright Tide“ und scheinen sich dabei auf die Starter-Pokémon der neuen Generation zu fokussieren.


    Außerdem wurde in diesem Zusammenhang das englische Set-Logo veröffentlicht, das schlicht „Sun & Moon“ heißt.



    Quelle: AutobotTesla #1, #2

  • Obgleich ich den Kauf nicht tätigen würde, finde ich es schade, dass es offenbar noch keine Ankündigungs-Bilder dazu gibt (sonst wären hier ja sicherlich welche), hätte die gerne angeguckt. Den Release-Zeitpunkt, bei dem die Japaner bevorteilt sind, sehe ich nicht dramatisch. Spoiler zur Gen7 ließen sich eh nicht rausziehen, da die Editionen vor den Karten kommen.


    Wenigstens das gezeigte Logo sieht schon mal ganz brauchbar aus, lässt aber keineswegs auf irgendwelche Inhalte/Boostpack-Designs schließen.

  • Es gibt noch keine Ankündigungs-Bilder weil noch nichts offiziell angekündigt wurde und es in diesem Fall nur Leaks von (wahrscheinlich) einem Retailer sind.
    Sollte das Release-Fenster sich tatsächlich dem japanischen Release auf einen Monat annähern, wäre es eine tolle Neuigkeit.

  • [news='2938','meta'][/news]
    community.bisafans.de/index.php?attachment/112565/Die offizielle japanische Website zum Pokémon Sammelkartenspiel hat nun in einem Update neue Karten zum ersten Sonne- und Mond-Set, SM1, enthüllt. Unter anderem befinden sich unter diesen Karten Mabula und Alola-Mauzi, die bisher nur durch sehr undeutliche Bilder bekannt waren, in höherer Auflösung. Neu dazugekommen sind Mangunior, Wuffels, Manguspektor-GX, Mantidea-GX und Wolwerock-GX, welche alle im ersten Set enthalten sein werden. Außerdem wird in Japan beim Kauf beider Starterdecks eine Donarion-Promokarte verteilt, deren Design bisher unbekannt ist.


    Neu eingeführt werden Attacken, welche keine Energiekarten benötigen. Laut der offiziellen Website werden nur Alola-Pokémon davon profitieren können.


    Das Set wird am 09. Dezember in Japan und am 03. Februar in Nordamerika und Europa mit über 120 Karten erscheinen.



    Quelle: Pokémon Card


  • [news='3231','meta'][/news]
    In einer neuen Pressemitteilung kündigt The Pokémon Company International die erste Erweiterung des neuen Sammelkarten-Zyklus für Deutschland an. Diese hört passend zu den neuesten Spielen ganz simpel auf den Namen „Sonne & Mond“ und dreht sich um die frisch entdeckten Taschenmonster aus der tropischen Alola-Region. Zu den ersten Karten zählen die Starter-Pokémon Bauz, Flamiau und Robball sowie deren Entwicklungsstufen, aber auch die Legendären Pokémon Solgaleo und Lunala dürfen als mächtige GX-Karten ihren Einzug feiern.


    Daneben können sich Sammler ebenso auf die ersten Alola-Formen altbekannter Pokémon freuen, die erstmals im kommenden Set debütieren werden. Neben über 40 neuen Pokémon, einem brandneuen Karten-Design und einigen anderen Überraschungen, die es in der Erweiterung zu entdecken gilt, haben Fans auch die Gelegenheit, ihre Sammlung um drei neue Themendecks ganz im Zeichen der Starter-Pokémon zu vergrößern. Erscheinen soll „Sonne & Mond“ Anfang 2017 im deutschen Handel - ein konkreter Termin wurde hierzu noch nicht bestätigt, allerdings halten wir euch auf dem laufenden Stand!


    Nachtrag: 22:20 Uhr - Laut der offiziellen Pokémon-Website soll die Erweiterung am 03. Februar 2017 erscheinen. Danke an @Mister Stolloss für den Hinweis.

  • [news='3244','meta'][/news]
    Nach der Veröffentlichung der ersten Sammelkartenerweiterung zu Sonne und Mond letzte Woche in Japan folgte nun die Ankündigung einer neuen Mini-Erweiterung, welche als SM1+ betitelt wird. Es handelt sich dabei um ein Set von 51 Karten, welche allesamt als Holo-Karten erscheinen und sowohl Reprints der ersten Erweiterung als auch neue Karten beinhaltet. Jedes Booster-Pack beinhaltet fünf Karten, wovon eine Energie-Karte immer enthalten ist. Drei der enthaltenen Karten sind Flamenco Choreogel Flamenco-Choreogel, Mogelbaum Mogelbaum und Pampross Pampross.


    Erscheinen wird das Set am 27. Januar 2017 in Japan. Wie mit den Karten im Westen verfahren wird, wenn die erste Sonne- und Mond-Erweiterung Anfang Februar erscheint, ist noch unbekannt.



    Quelle: Pokémon Card


  • Moment, Reprints meint ernsthaft Reprints der noch neuen, bzw. erst kommenden Sonne / Mond Karten? Wenn fände ich es ein wenig übertrieben. :o


    Bei einer sicheren Energie und der Möglichkeit auf Reprints finde ich die Booster persönlich ja nicht sooo lukrativ. Gut, man muss natürlich abwarten, ob man dann wenigstens auch den Preis halbiert und nicht 2,99 Euro draus macht, sofern sie überhaupt bei uns erscheinen.


    P.S. Da ist ein freudscher Vertipper drin. Aus erfahren muss verfahren werden. :)

  • Man muss aber auch sagen, dass die Karten alle Holo sind. Es wird vermutet, dass manche GX Karten (Solgaleo/Lunala oder Starter) die Reprints darstellen und von denen kann man bekanntlich nie genug haben.

    Sollten es wirklich gescheite Reprints sein dann o.k. Von mir aus. Wie du schon sagst, so etwas wie GX-Karten kann man wohl nie genug haben. Wenn dem so ist, werde ich wohl auch tonnenweise Booster kaufen, sollten die bei uns erscheinen. Bei nur so wenigen Karten hat man dann ja doch ganz gute Aussichten.


    Gearde EX, etc. ist ja so ein Ding. Mal hat man MEGA-EX was auch immer aber das EX dazu nicht, oder alles nur ein bis zweimal. Aber ich hoffe die hauen dann wirklich brauchbare Reprints aus. Holos allein machen mich nicht so an, da ich davon erfahrungsgemäß sehr viele habe. Ich kaufe wohl einfach zu viele Booster. *g*


    Wobei ich die Starter persönlich jetzt auch nicht sooo spannend finde, da es ja die drei Themendecks gibt, die ich eh bekomme und ich schon die drei Starter alle habe. Da wären als Reprints eher die Entwicklungen der Starter spannend für mich. Die Starter selbst hab ich jetzt schon alle zweimal und ich schätze in den Themendecks wird jedes auch 2 - 3 Mal auftauchen. Genug Basispokémon.

  • [news='3372','meta'][/news]
    community.bisafans.de/index.php?attachment/122507/Bald ist es soweit: Die erste Erweiterung des Pokémon Sonne- & Mond-Zyklus im Sammelkartenspiel, das Basisset Sonne & Mond, erscheint am 03. Februar 2017! Um das Set für Fans noch etwas interessanter zu machen, wurden einige Neuheiten eingeführt, aber auch die üblichen Produkte stehen in den Startlöchern.


    Die erste Änderung beinhaltet die Booster selbst. Im Gegensatz zu anderen Basissets, in denen Energiekarten zufällig gezogen wurden, erhält man mit dieser Erweiterung pro Booster garantiert eine Energiekarte. Dies passiert aber nicht zum Nachteil von anderen Karten, denn die Energiekarten sind die 11. Karten in einer Packung! Der Preis wird trotz der Inhaltsvergrößerung wahrscheinlich nicht erhöht. Ob in künftigen Erweiterungen ebenfalls elf Karten enthalten sein werden, ist allerdings noch nicht bekannt.
    Weiterhin haben die Energiekarten ein neues Design erhalten.


    Aber auch die Reverse Holos haben eine Überarbeitung bekommen! Im Vergleich zu den Versionen des XY-Zyklus zeigen Reverse Holos nun prominent ihren Energietyp auf der linken Seite, während sich kleinere Muster auf der linken Seite befindet.
    Währenddessen werden Full-Arts an anderer Stelle im Booster wie üblich zu finden sein. Diese nehmen nämlich den Platz der Reverse Holo ein, wobei diese Karte dafür dort zu finden ist, wo man normalerweise Rares und damit auch Full-Arts zieht. Zusammenfassend bleibt damit die Komposition der Booster gleich, nur die Reihenfolge der Karten ändert sich gelegentlich.


    Auch die endgültige Zusammensetzung des westlichen Sonne- & Mond-Sets wurde bekanntgegeben. Die Holo Rares, sowie alle Ultra Rares des japanischen Äquivalents sind als Secret Rares hierbei übernommen worden. Damit können neben den acht Full-Arts von Pokémon-GX und vier Full-Art Unterstützern auch 14 Secret Rares gefunden werden. Die Secret Rares teilen sich dabei auf in eine dritte Version der Pokémon-GX, goldenen Item-Karten sowie goldenen Energien.



    Zuletzt kündigte The Pokémon Company International ebenfalls drei neue Produkte an. Zuerst erscheint am 03. Februar 2017, zeitgleich mit dem Set, zwei neue Sammleralben im passenden Sonne- und Mond-Design von Ultra Pro. Einer der Hefter wird vier Karten pro Seite lagern können, während das größere Exemplar neun Karten pro Seite einen Schutz verleiht.
    Im April kommen dagegen neue Elite Trainer Deck Shield Tin im Solgaleo- und Lunala-Design. Wie gewöhnlich enthält jede Tin zwei Booster der aktuellen Erweiterung, hier Sonne & Mond, sowie 45 Energiekarten und ein Lagerfach. Auch eine neue Sammlertruhe wird zum Verkauf stehen. Hierin kann man fünf Booster, drei Promokarten von Bauz, Flamiau und Robball mit Folieneffekt, eine Münze, zwei Stickerblätter, ein Mini-Album, ein Notizblock und eine Codekarte für das Pokémon Trading Card Game Online finden. Sowohl Elite Trainer Deck Shield als auch Sammlertruhe werden nur mit englischen Karten produziert.



    Quelle: PokéBeach #1, #2, #3 & #4

  • Kurze Korrektur:
    In den Boosterpacks tauschen die Full Arts bzw ultra seltenen Karten den Platz mit den Reverse Holos und nicht mit den Common Karte. Das ist auch in dem Video zu sehen, von dem Pokebeach die Screens hat, nur hat der Besitzer von Pokebeach falsch berichtet.