Orange

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind auf dem Weg zu uns! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild


  • Anime
    Erscheinungsjahr/season: Summer 2016
    Director: Hiroshi Hamasaki
    Studio: Telecom Animation Film
    Genres: Shoujo, Drama, Romance, School, Slice Of Life, Sci-Fi
    Episoden: 13 (finished)





    Manga

    Mangaka: Ichigo Takano
    Bände: 5 zu 27 Chapters (finished)
    Genres: Shoujo, Drama, Romance, School, Slice Of Life, Sci-Fi





    Handlung
    Das eher zurückhaltende und etwas naive, sechzehnjährige Mädchen Naho erhält einen Brief ihres zehn Jahre älteren Ichs. Zuerst hält sie es für einen Scherz, bis alle geschilderten Ereignisse im Laufe des Tages eintreten.
    Ihr älteres Ich berichtet von vielen Dingen, die sie heute noch bereut und bittet die jüngere Naho diese zu bereinigen.
    Vieles davon betrifft den neuen Schüler in der Klasse, Kakeru, der von ihren Freunden sofort gut aufgenommen und zu einem Ausflug mitgenommen wird. Das ältere Ich bedauert vieles, das sie sich damals nicht getraut hat, und bittet Naho diese Fehler zu bereinigen, da sie sich in Kakeru verliebt hat.
    Allerdings ist dem Mädchen zu diesem Zeitpunkt nicht bewusst, wie weit die Folgen ihrer Handlung und eine veränderte Zukunft reichen können...




    Eigene Meinung
    Ich weiß nicht, was ich hier hinein schreiben soll ohne zu viel zu verraten. XD Deswegem halte ich mich etwas allgemeiner. ^^


    Vor allem der Zeichenstil konnte mich von Anfang an fesseln. Ich mag dieses "Semirealistische" bei den Charakteren, sie sehen darin wirklich sehr gut aus und haben auch individuellere Gesichtszüge und Merkmale, als man es von anderen Animes kennt.
    Zudem sind die Hintergründe und diese unglaubliche Detailverliebtheit einfach wunderschön. Die Farben sind sehr harmonisch und weich, sie unterstreichen perfekte diese atmosphärische, nachdenkliche und etwas melancholische Stimmung des Animes.



    Ich mag die Grundprämisse des Animes sehr gerne, dass es später die eigentlich kleinen Dinge sein können, die man bereut oder auch die diejenigen sind, die etwas Großes ins Rollen bringen und einen Unterschied machen können.


    Die Charaktere mochte ich allesamt sehr gerne. Dabei wird deren Persönlichkeit hervorgehoben ohne sie gar zu sehr zu überspitzen, was ich sehr gerne mag.
    Die Interaktion zwischen den Freunden wirkt IMO sehr natürlich und realitätsnah.
    Als Protagonistin fand ich Naho sehr niedlich. Sie ist supersüß. xD Zudem wirken ihre Reaktionen einfach sehr, als würden sie perfekt zu ihrem Charakter und auch ihrem Alter passen.
    Wie sich die beiden verhalten ist imo ziemlich realistisch, das etwas Nervöse und Awkwarde und Süße... und so vorsichtig kennenlernen wollen. XD
    Kakeru ist genauso sympathisch wie sie und dadurch, dass er einfach eine so angenehme und sympathische Persönlichkeit ist, treffen einen die folgenden Ereignisse umso mehr ... und sein Lachen ist echt herzig. xD Allerdings merkt man ihm wegen gewisser Umstände, seinem Verhalten und einigen Sätzen und Satzbrocken, die er fallen lässt, an, dass ihn eine gewisse Traurigkeit umgibt und joa..
    Von den Nebencharakteren mag ich Suwa und seine offene und zugängliche Art total gerne. =)



    Diskussionsanstöße
    Wie findet ihr den Anime / Manga?
    Wer ist euer Lieblingscharakter?
    Was war eure Lieblingsszene?
    ...


    Eine große Bitte an euch!
    Der Anime stammt aus der Summer Season 2016 und damit funkelnagelneu.
    Seid bitte fair und rücksichtsvoll und verwendet doch für die Spoiler / Diskussionen für spätere Episoden auch tatsächlich die Spoilertags! :)


  • Hmm Orange... ich weiß nicht genau was ich davon halten soll.


    Wie findet ihr den Anime / Manga?
    Ich hatte im Season Diskussionsthema schon einen recht langen Absatz darüber geschrieben und weil ich faul bin kopier ich das einfach mal in diesen Spoiler:


    TL;DR: Ich finde es nicht unbedingt schlecht, aber es hätte so viel besser sein können. Auch wenn ich den Manga nicht gelesen habe bin ich mir ziemlich sicher, dass der besser ist und der Anime einfach schlecht adaptiert wurde.


    Wer ist euer Lieblingscharakter?
    Lange Zeit hätte ich hier Suwa genannt, weil er einfach ein richtiger "Bro" ist, der sich selbstlos für seine Freunde anstrengt, auch wenn es zu seinem eigenen Nachteil ist.
    Aber nach der letzten Folge würde ich doch Hagita meinen Lieblingscharakter nennen. Er kommt teilweise wie ein Troll rüber, hat damit aber immer gute Absichten und macht gute Stimmung.


    Was war eure Lieblingsszene?

  • @Jimboom
    Haha, das war der Tearjerker des Jahres, hab ihm gleich mal mit 10/10 gerated. ^^



    Zitat von Jimboom

    Lange Zeit hätte ich hier Suwa genannt, weil er einfach ein richtiger "Bro" ist, der sich selbstlos für seine Freunde anstrengt, auch wenn es zu seinem eigenen Nachteil ist.

    Oh ja, Suwa ist so toll. :heart:


    Also, zu meinen Fragen hier nochmal. ^^


    Was war eure Lieblingsszene?

  • Wie findet ihr den Anime / Manga?
    Ich habe nur den Anime gesehen und den fand ich okay. Habe leider etwas mehr erwartet und fand es z.B schade, dass auf die anderen Charaktere der Gruppe doch nur relativ wenig eingegangen wird. Das Ende war dann auch eher mau,


    Wer ist euer Lieblingscharakter?
    Suwa, den muss man wohl schon fast mögen. Naho mag ich eigentlich auch, obwohl es mich immer stört, wenn Charaktere auf biegen und brechen nicht peilen, wenn jemand sie mag.


    Was war eure Lieblingsszene?