Verhältnis zwischen den drei Teams

Wir möchten euch darauf hinweisen, dass wir unsere Datenschutzbestimmungen aktualisiert haben. Lest euch unsere neuen Bestimmungen hier durch.
  • @cruz Ich weiß nicht. Mir ist das einfach lieber, als gar nichts zu tun und einfach weiterzugehen... :S  
    Ich erhoffe mir dadurch einfach eine Art Weckruf, dass andere von den beiden konkurrierenden Teams kommen und mein Werk fortsetzen. Außerdem haben die dann "nur" noch neun statt zehn Pokémon gegen sich. Und der Trainer, der sein Pokémon verloren hat, hat Aufwendungen in Höhe von mindestens einem Maxi-Beleber - oder einem Beleber und einem Trank, je nach Stufe - und eine Einnahmequelle weniger für Münzen.
    Klar kann es auch nach hinten losgehen und die Arena ist hinterher noch stärker... aber was gibt es schon zu verlieren? Die Items zum Aufpäppeln meiner Pokémon habe ich ja. Und PokéStops sorgen für Nachschub.

  • Marburg/Mittelhessen und Gelb ist schon immer so ne Sache gewesen, wir waren mal sehr aktiv und haben teilweise ganze Stadteile tagelang gehalten


    Da die meisten aber inzwischen hier aufgehört haben (so Anfang Oktober) ist da meist nicht mehr viel machbar, die höchsten in Marburg bei Team Gelb die ich kenne sind inzwischen Level 37 aufwärts.
    Ich selbst verteidige nicht mal mehr die Arena die ich von meinem Zimmer aus haben kann, nur wenn ich mit dem Bus fahre halt mal paar angriffe bis der Bus kommt.


    Gießen muss Gelb ne Weile lang dominiert haben. Aber seit die Hauptgelben nicht mehr aktiv sind, geht kaum was. Friedrichsplatz wird traditionell von Gelb gehalten so als kleinen lokalen Tipp

  • @Fuchswerk Ja, Friedrichsplatz ist wirklich oft gelb. Aber da komme ich kaum hin :P Ich mache öfters mal die Arenen am Hbf, am Fukushima-Denkmal oder an der Alten Uni gelb, was auch immer gerade auf dem Weg liegt, den ich nehme. Leider ist da ansonsten niemand um mir zu helfen :(

    Könnte daran liegen das die aktuellen aktiven eher in der Südstadt wohnen, aber ein paar sind noch aktiv