Mafia-Standardrunde #108


  • Heute an diesem friedlichen und schönen Tag gönnen sich die Arbeiter eine kleine Pause, um das Wetter zu genießen und fangen an im Chor ein Lied zu trällern.
    „In einem unbekannten Land
    Vor gar nicht allzu langer Zeit
    War eine Biene sehr bekannt
    Von der sprach alles weit und breit.
    Und diese Biene die ich meine, nennt sich Maja.
    Kleine, freche, schlaue Biene Maja
    Maja fliegt durch ihre Welt, zeigt uns das was ihr gefällt
    Wir treffen heute unsere Freundin Biene Maja
    Diese kleine, freche Biene Maja
    Maja, alle lieben Maja
    Maja, Maja
    Maja, Maja, Maja erzähle uns von dir
    Wenn ich an einem schönen Tag durch eine Blumenwiese geh ehh..“
    „Sagt mal was soll das denn?! Wie könnt ihr denn bitte so gelassen sein?
    Habt ihr etwa vergessen, dass die Mafia unter uns lungert und ihr singt hier einfach solch Liedchen, von fröhlichen Bienchen und Blumenwiesen..?“ kam ihre Anführerin Honweisel verärgert um die Ecke geschossen.
    „Ihr singt hier einfach, statts euch Gedanken zumachen, wie wir sie aufhalten können und seid so unbeschwert.. Es könnte jeden Moment den nächsten Toten geben!“
    Stille herrschte und alle schauten sicheingeschüchtert und schuldig an.
    Ein Bisasam tritt hervor und sagt mit Blick in die Runde:
    „Unsere Königin hat recht, wir sollten uns um die Mafia kümmern und unsere Fähigkeiten einsetzen.“
    Der Doc kam aus der Runde und meinte: „Gut dann werd ich mich mal um die Verletzen kümmern.“
    „Und ich werde mal schauen, dass ich alle überwache,um einschätzen zu können, wer gut und wer böse ist“, stieß der Cop hinzu.
    „Dann übernehme ich den Schutz und die Verantwortung über unsere Königin und lösche noch dazu heimlich die Verdächtigen aus.“, sagt Lucario mit ernstem und verantwortungsvollem Ton.
    Honweisel sah stolz auf ihre Bewohner hinab und sprachzu ihnen:
    „Gut, ich freu mich, dass ihr als Team zusammenarbeitet und wünsche euch viel Erfolg, bedenkt aber bitte, dass auch noch einFool unter uns weilt, der gerne als Einzelgänger handelt und uns alle an derNase herum führt. Passt bitte gut auf euch auf und nutzt eure Fähigkeiten mitbedacht.“
    Mit diesem Satz löste sich die Runde auf und alle machten sich an die Arbeit, um die Mafia auszulöschen.
    Ein seltsamer Druck geht von der Gemeinschaft aus, es muss jemand zur Verantwortung gezogen werden.



    RegelwerkEs gilt das Standard-Regelwerk, sowie die darin erklärten Funktionsweisen. In der ersten Nacht ist die Kommunikation nur für die Mafia gestattet. Der Wechsel zwischen der Tag- und Nachtphasen erfolgt jeweils um 21 Uhr. Alle Lynchvotes und Nachtaktionen sind vor dieser Deadline abzugeben.




    Hiermit beginnt, anders als normalerweise, Tag 1(!). Dieser geht bis morgen (Dienstag) 21:00 Uhr. Sämtliche Nachtaktionen sendet ihr bitte als Antwort in eurer Rollen-Konversation, die in Kürze folgt.
    Bei Fragen oder Problemen könnt ihr euch jederzeit an mich @zerolino, @Shizumi und/oder @burst wenden.

  • Honweisel ruft: „Es geht los!“ Alle an ihre Arbeit.“


    Es beginnt Tag 1 und die Runde ist somit ab jetzt geöffnet.
    Denkt bitte daran, dass Lynchzwang herrscht und es kein Kommunikationsverbot gibt.

  • Ok, hat jemand einen Plan für den ersten Tag? Mal davon abgesehen, dass wir einiges an Aktivität bringen sollten, das ist denke ich klar.
    Würde ungerne die Runde schon an D1 beendet sehen, weil wir versehentlich Hydropi gelyncht haben.

  • Okay Leute, wir müssen jeden Tag lynchen, solange Honweisel lebt, daher will ich von jedem hier Aktivität sehen, Strategievorschläge, Reads und so weiter!


    Ansonsten zur Strategie: andre hat in ner anderen Runde Hypocop vorgeschlagen und den würde ich hier auch recht gerne umsetzen, einfach weil der Cop nicht soo viele Reports bekommt, ergo verrät er sich auch nicht so schnell, jedoch trotzdem vor nem Claim sterben kann, weshalb wir die Reports auf jeden Fall sichern werden. Immerhin sind insbesondere die Reports auf Mafs (werden als guilty angezeigt -> können sicher gelyncht werden) und especially auf den Fool besonders wertvoll. Einen Report eines confirmed Fool ist ziemlich nice, weil wir den dann nicht mehr versehentlich lynchen können. Klar, er bleibt damit wohl am Leben, aber damit kann man dann mMn leben.


    Steht atm 6:2:1, also sind wir bei nem ml heute morgen in nem quasi lylo (4:2:1), wenn vig nicht schießt (was er nicht tun sollte) und die maf nicht den fool oder das docziel trifft. N Massclaim wäre auch ne Idee, einfach weil wir eventuell durch die fehlende Absprache von Maf und Fool eine Rolle dreifach geclaimt bekommen, was dann woanders zu nem Clear führen würde und ansonsten auch 2-Ways provoziert, wobei wir da auch auf den Fool aufpassen müssen. Bin da aber tbh noch etwas unsicher, daher hätte ich da gerne andere Meinungen, ob und, wenn ja, wie wir nen MC angehen.


    Habe auch mal über nen Honweisellynch nachgedacht, aber da es den Fool gibt und wir morgen bei nem ML vermutlich eh im Lylo landen, macht das keinen Sinn


    also tldr: viel Aktivität und am Ende begründete Reads und damit ein gemeinsames Lynchziel


    @Mafia: bitte foolreads outen, wenn der fool gelyncht wird, immerhin ist ein foollynch auch nicht in eurem Interesse :)

  • Aktivität an D1 wäre denk ich ganz wichtig da wir ja heute schon lynchen müssen

    Forcer-Slip? :ugly:

    Nö, passt nur ganz gut zum Setting x)


    Ok, hat jemand einen Plan für den ersten Tag? Mal davon abgesehen, dass wir einiges an Aktivität bringen sollten, das ist denke ich klar.
    Würde ungerne die Runde schon an D1 beendet sehen, weil wir versehentlich Hydropi gelyncht haben.

    viel Aktivität und vielleicht den ein oder anderen Read, der uns weiterhelfen könnte, einen möglichen ML bzw Fool-Lynch zu vermeiden. ( Mafia kann ja claimen und uns die Runde einfach machen x) )


    Potenziell wäre auch ein HypoCop möglich, dabei bedarf es sich aber auch eher auf viel Aktivität, weshalb ich erstmal auf die Aktivität aufbauen würde.


    Edit:


    N Massclaim wäre auch ne Idee, einfach weil wir eventuell durch die fehlende Absprache von Maf und Fool eine Rolle dreifach geclaimt bekommen, was dann woanders zu nem Clear führen würde und ansonsten auch 2-Ways provoziert, wobei wir da auch auf den Fool aufpassen müssen. Bin da aber tbh noch etwas unsicher, daher hätte ich da gerne andere Meinungen, ob und, wenn ja, wie wir nen MC angehen.

    Ich verstehe aber nicht ganz, was uns ein MC bringen würde. Letztendlich wissen wir doch immer noch nicht, wer lügt und wer nicht. Durch einen Massclaim könnten wir potenziell der Mafia helfen und ihnen eine Rolle entlarven, die wichtig für uns sein könnte & der Fool könnte lügen und seinen lynch provozieren. Würde da dann eher noch HypoCop > MC wählen.

  • und especially auf den Fool besonders wertvoll. Einen Report eines confirmed Fool ist ziemlich nice, weil wir den dann nicht mehr versehentlich lynchen können.

    Wie kann man den Fool confirmen? Der wird doch dem Cop auch als Dorf angezeigt, oder hab ich da was falsch verstanden?
    Sehe ansonsten aber bisher jedenfalls nix wirklich, was gegen einen Hypocop sprechen würde (wenn der Cop denn bis D2 überlebt).


    Bezüglich Claims jeglicher Art habe ich ursprünglich gedacht, dass im Falle, dass eine einmalige Rolle zweimal geclaimt wird, der Vigilante Nachts einen davon töten könnte, aber aufgrund der geringen Anzahl an Spielern und dass dadurch jeder unnötige Fehler fatal sein kann, fällt das wohl eher flach.
    Sehe daher auch nicht so recht, wo uns ein Massclaim wirklich weiterbringt, wenn wir aufgrund des Fools eh nicht viele Möglichkeiten haben, auf doppelt geclaimte Rollen entsprechend zu reagieren (da man dabei eben einen aus der Mafia erwischen könnte, aber genausogut Hydropi). Denke, da bringt Aktivität + gut readen mehr.

  • Sehe atm auch nichts gegen Hypo-Cop, da der Cop zu 1/6 bzw. 1/7 Killziel sein wird (je nachdem, ob wir heute einen Maf erwischen) sollten wir morgen direkt damit anfangen, da er wahrscheinlich eh nicht viel Zeit haben wird und confirmed Towns nie schaden können (confirmed Mafs sind natürlich noch besser).


    Was haltet ihr von einem Forcer-Claim?

  • Theoretisch gibt es eh nur zwei Spieler, die Forcer claimen würden, sofern man in den Raum stellt, den Forcer zu lynchen: der echte Forcer im Sinne des Dorfes und der Fool um mit dem echten verwechselt zu werden.


    Entsprechend gibt es aber für uns auch keine 100%ige Möglichkeit, aus zwei möglichen Claims den echten zu erkennen. Inwiefern ist es im Interesse der Mafia, dass gezielt der Forcer stirbt? Ich habe das Gefühl, dass die Rolle hauptsächlich zum Nachteil des Dorfes existiert (shame on me, habe ewig nicht Mafia gespielt und eigentlich keine Ahnung) und entsprechend können wir uns auch nicht darauf verlassen, dass die Mafia versucht den Forcer/Fool zu killen - wobei letzteres auch für die Mafia zum Vorteil wäre.


    Insgesamt spricht das meiner Meinung nach für einen Forcer-Claim.

  • Hätte mal die Regeln lesen sollen, merke jetzt erst, dass mit dem Tag begonnen wird/wurde .-.


    Also, hi!
    Bin gerade nur mit dem Handy on, daher kurz:
    Ja zum Hypocop. Solange der Cop Reports sammeln kann, sollte er das auch tun und uns die zumindest über den Hypo geben. Die Risiken bei Hypo-Reports sind ja ohnehin immer präsent (können der Mafia helfen, den echten Cop rauszufiltern ...).


    Nein zum MC - zumindest aktuell. Weiß nicht, ob es wirklich so klug wäre, schon jetzt alle Rollen offenzulegen.


    Zum Forcer-Claim muss ich mir noch Gedanken machen.

  • Erst mal sorry, dass ich erst so spät schreibe, was natürlich ganz und gar nicht daran liegt, dass ich den Start verpennt habe *hust*.


    Also was den HypoCop angeht, bin ich erstmal dafür, weil der Cop wie bereits gesagt wurde recht schnell sterben kann und wir so wenigstens ein paar reports bekommen würden. [Klar könnte die Mafia so auf den echten Cop schließen, aber naja]


    Beim MC ist mir aktuell noch nicht wirklich klar, was er groß für uns bringen soll.


    Bei einem Forcer-Claim würden ja wie Narime bereits sagte sehr wahrscheinlich nur der echte Forcer und der Fool claimen, dann könnten wir doch theoretisch einen der beiden vom Vig töten lassen. Wenn er den Fool trifft, laufen wir nicht mehr Gefahr diesen zu lynchen und können den Forcer am Tag darauf lynchen und wenn er den Forcer trifft, haben wir safe den Fool.

  • Bei einem Forcer-Claim würden ja wie Narime bereits sagte sehr wahrscheinlich nur der echte Forcer und der Fool claimen, dann könnten wir doch theoretisch einen der beiden vom Vig töten lassen. Wenn er den Fool trifft, laufen wir nicht mehr Gefahr diesen zu lynchen und können den Forcer am Tag darauf lynchen und wenn er den Forcer trifft, haben wir safe den Fool.

    Wait, vergesst was ich gesagt habe. Die Mafia hätte so nämlich ne 50/50 Chance den Vig zu killen

  • @Kinaj wieso hat die Mafia eine 50 zu 50 Chance, den Vig zu killen? Es wäre immerhin noch eine 1/5 Chance den Doc, Cop oder Vig zu treffen, hingegen 2/5 einen Blue. Finde deshalb die Idee gar nicht so schlecht, da wir dadurch einen Vorteil bekommen könnten.


    Btw find es witzig wie Leute in anderen Runden über meinen 'angeblichen' claim diskutieren. Hab einfach nur aufs Setup angespielt, wie relinked schon meinte. :D

  • Wenn der Vigilante und die Maf das gleiche Ziel besuchen, aber der Doc auf dem Vigilante ist, stirbt dieser dann trotzdem? Falls nicht, könnte in dem Fall auch der Vigilante claimen. :)
    Und falls es nur den Claim vom Forcer gibt bzw. wir den Fool erwischen, können wir um den Forcer ein Zentrum aufbauen, oder nicht?

  • @Kinaj wieso hat die Mafia eine 50 zu 50 Chance, den Vig zu killen? Es wäre immerhin noch eine 1/5 Chance den Doc, Cop oder Vig zu treffen, hingegen 2/5 einen Blue. Finde deshalb die Idee gar nicht so schlecht, da wir dadurch einen Vorteil bekommen könnten.

    Wenn der Vig und die Mafia das selbe Ziel haben, stirbt der Vig. Wenn wir das also so machen würden, wie ich gesagt habe und es claimen zwei Leute, dann ist klar, dass der Vig einen dieser beiden killt und dann kann die Mafia auch einen der beiden als Nightkill auswählen und hat somit ne 50/50 Chance den Vig zu töten. (Natürlich gibt es andersherum auch ne 50/50 Chance, dass wir sowohl den Forcer als auch den Fool los sind, aber 50% ist meiner Meinung nach schon ein recht hohes Risiko)



    Ach ja btw. komme ich heute erst um 17:30 aus der Schule, also nicht wundern, wenn ich mich erst dann wieder an den Diskussionen beteiligen kann ^^

  • Wenn der Vigilante und die Maf das gleiche Ziel besuchen, aber der Doc auf dem Vigilante ist, stirbt dieser dann trotzdem? Falls nicht, könnte in dem Fall auch der Vigilante claimen. :)  

    Das war iirc sogar der Fall, weshalb ich diesen Ansatz gar nicht mal so scheiße finde. Bitte bestätigen oder dementieren, @zerolino