Magic & Glitter

  • Hallöchen und Willkommen in meinem zweiten Showroom! (:
    Nachdem Photobucket sich dazu entschieden hatte, doof zu sein und deswegen ein Haufen meiner Tags nicht mehr angezeigt wurden, habe ich mich dazu entschieden, mir ebenfalls mal einen neuen Showroom zu erstellen.
    Feedback ist immer erwünscht, auch Kritik selbstverständlich. Ich freue mich über jede Rückmeldung und sei es nur eine Bedankung ♥.
    Ich gfxe nun seit Anfang 2014 und habe bis Ende 2017 mit GIMP 2 gearbeitet. Inzwischen arbeite ich aber mit Photoshop CC 2018.


    Auf DeviantArt heiße ich KabochaNeko. Ich bin relativ aktiv im Moment und lade nicht nur Tags hoch, sondern sammle dort auch einige Ressourcen (vorallem Render).


    Ich nehme im Übrigen jegliche Art von Aufträgen an - meldet euch bei Interesse also ruhig privat.


    Newest:


  • Na Naoko


    Sehe das eigentlich ähnlich wie Artur. Bei dir sind viele guten Ansätze vorhanden, die noch weiter ausgebaut werden können. Bei dir denke ich mir, dass du deine präferierte Stilrichtung noch nicht so wirklich gefunden hast und deswegen noch sehr viel probierst. Soll nicht heissen, dass es schlecht ist, sondern dass du dir vielleicht mal eine oder zwei Stilrichtungen aussuchst und dich mit diesen tiefer auseinander setzst. Wie platziere ich meine Ressourcen? Welche Ressourcen verwende ich für mein Konzept? Nach welchem Konzept möchte ich die Tag aufbauen? Das sind alles Fragen, die du dir stellen solltest, wenn du anfängst eine Tag zu erstellen. Die Wahl der Ressourcen ist ausschlaggebend für Licht und Schatten, den Flow und somit auch für die Komp. der Tag. Versuche auf jeden Fall etwas sauberer zu arbeiten und deine Ressourcen gezielter einzusetzen. Wie schon oben erwähnt sehen deine Tags oft noch sehr wip aus und ich glaube, dass da bei dir noch mehr geht. Bei den Typos solltest du auf jeden Fall darauf achten, dass sie nicht zu auffällig sind und die Komp. der Tag zerstören. Dezent und einfach ist da meistens die richtige Zauberformel.


    Freue mich aber auf mehr von dir!


  • Von der BBO:

  • Hättest du der Sailor Moon Tag noch ein paar dunkle Stellen gegeben und die Shapes so verformt, dass sie zum Flow passen, wäre es ein ziemlich solides Ergebnis geworden. Das Grundprinzip an sich stimmt nämlich bei dir in den meisten Fällen, du musst nur lernen, dass mit den verwendeten Ressourcen mehr möglich ist und du sie noch weiter bearbeiten kannst. Ebenenmodi muss ich dabei wohl nicht erwähnen, aber so was wie Schwingungen,selber noch Teile dazu malen oder smudgen usw. sind wichtige Dinge, wenn einzelne Aspekte zum Rest des Gesamtbildes passen sollen.


    Beim Blending solltest du auch unbedingt darauf achten, dass du nicht zu viele Lichtquellen in der Tag hast und diese nicht zu weich sind. Die Lichtverhältnisse sollten, auch wenn es sich um ein Anime-Motiv handelt, immer noch realistisch sein und gleiche Teile an Licht und Schatten aufweisen. So weiß man gar nicht, wo man genau hinschauen soll, weil der Kontrast fehlt und somit der Fokus untergeht. Es stimmt, dass es oftmals sehr schwierig ist eine passende Balance zwischen hell und dunkel zu finden und dabei noch darauf zu achten, dass die Farben noch stimmen. Ich bin mir aber sicher, dass du das mit etwas Übung hinkriegen wirst. Ich rate dir außerdem mal in den Stream von Coco reinzuschauen, wenn mal wieder einer stattfindet. Sie ist in meinen Augen die Königin, wenn es um Bearbeitung von Ressourcen geht.


    Ich sehe aber definitiv Fortschritte bei dir, you go girl!

  • He @Naoko! Echt süße Signatur, gefällt mir echt gut. Zum einen gefällt mir die recht simple Gestaltung, zum anderen - weil ich ein Fan der Farbe bin - die rosanen Elemente lmao. Der Font ist gut gewählt und die Signatur wird meines Erachtens zusätzlich durch diese Pixel-Herzen rechts aufgepeppt.
    Vielleicht hätte es noch etwas besser ausgesehen, hättest du den Font in beiden Fällen etwas größer gestaltet oder den Abstand zwischen dem oberen und dem unteren etwas verringert. Finde die Lücke dazwischen schon fast etwas sehr groß, wobei es gerade noch geht.


    Schön auf jeden Fall!

  • Naoko

    Hat das Label Galerie hinzugefügt
  • Zeit, mal wieder meine Galerie zu nutzen!

    Hab ja auch kurzzeitig die Tag Topics genutzt, deswegen verlinke ich die mal beide hier:

    Tag Topic #1: Mori

    Tag Topic #2: Zombie Love (oder auch Love Zombie, weil mein Japanischkentnisse mich im Stich gelassen haben :^) )



    Wollte irgendwas haben, das ich auf mein Profil klatschen kann und da ist dann das entstanden.

    Render: https://www.deviantart.com/mii…t/Render-Flower-604013867

    Effekte: starved-souls.blogspot.com/



    (Die ist noch mit GIMP entstanden, inzwischen habe ich aber wieder PS)

    Render: www.deviantart.com/miinjae/art…

    Stocks: www.deviantart.com/pinaqolada/…

    www.deviantart.com/pinaqolada/…

    www.deviantart.com/ahsaninspir…

    www.deviantart.com/javajunkie2…

  • True, die is wirklich ein bisschen überschärft. Sonst find ich die aber ganz cool tbh. Finds nur ein bisschen unglücklich, dass die Schrift in den Render reingeht, weils einem so ein bisschen schwer fällt das zu lesen. Aber vor allem der BG is dir hier sehr gut gelungen. Farblich passt das auch alles sehr gut. Imo wärs aber bestimmt noch cool gewesen, wenn du den BG am Render so gestaltet hättest, damit es so ausschaut, als ob der Render wirklich sitzt. So schwebt der irgendwie in der Tag rum. Farblich is er schön eingearbeitet, aber sonst halt nicht wirklich. Aber trotzdem ziemlich nice. Bin wirklich begeistert von der hier.

  • Danke für das Feedback lini ♥. Muss noch rauskriegen, welches von den Tools sich am besten zum Scharfzeichnen eignet, das war bei GIMP alles etwas weniger umfangreich, haha.



    Render: https://www.deviantart.com/pri…t/Girl-Render-4-743108299

    Effekte: https://www.deviantart.com/ben…ts-Ray-Of-Light-261757981

    old but gold 2k17 - es ist legendär

    https://www.deviantart.com/pin…ury-by-Fantazja-562050758

    https://www.deviantart.com/pin…ury-by-Fantazja-562024987


    Der Render war etwas suboptimal ausgeschnitten - hab versucht den fehlenden Unterkörper durch Effekte zu verdecken, aber ob das auch gelungen ist ist eine ganz andere Sache x).

  • Huhu Naoko!

    Der Render ist wieder ein bisschen überschärft und dafür der BG und die Effekte, die du für die Shapes benutzt hast, zu blurry und dadurch wirken sie sehr lq. Wenn du in PS scharfzeichnen willst, nimm am besten den selektiven Scharfzeichner. Den nehm ich immer und damit kann man das eigentlich super einstellen und regulieren. Ansonsten mag ich das Gesamtbild aber eigentlich. Die Farben passen auch sehr schön zusammen. Ich denk, wenn du das mit den Tools in PS erstmal raus hast, wirken die Tags auch allgemein stimmiger :D

  • Hallo Naoko,


    gar nicht mit Absicht bin ich nun zum Schluss in dem Bereich gelandet, von dem ich überhaupt keine Ahnung habe. Jedes und zwar wirklich jedes andere Fanwork habe ich irgendwie schonmal selbst ausprobiert - dieses nicht. Da ich mir ja aber vorgenommen habe, alle Bereiche zu besuchen und der September fast vorbei ist, muss ich mich auch hieran versuchen. Da dachte ich mir: Nehme ich jemanden, den ich kenne; da kann ich mich leichter entschuldigen für den Blösdinn, den ich verzapfe. (Außerdem mochte ich deinen Stil bei den Sieger-Avas schon immer mit am liebsten ;3)


    Als Objekt meines ... Unvermögens habe ich mir "A little bit of magic" ausgesucht, weil mich das aus deinem SP so nett angesehen hat und ich eh keine Idee zu anderen Kriterien hatte.

    Ich finde es toll, dass du den Render verlinkt hast (ja, ein bisschen des "Fachjargons" hab ich über die Jahre aufgeschnappt), weil man so den Unterschied erkennen kann und sieht, was du überhaupt getan hast. Für Unwissende wie mich ist das wirklich praktisch. Und ich finde deine "Interpretation" irgendwie auch schöner. Es wirkt bei dir nicht mehr ganz so ... "plüschig". Verstehst du das?

    Mit den anderen Ressourcen kann ich nicht ganz so viel anfangen, weil ich eben keine Idee davon habe, was eigentlich passiert, wenn GFXer gfxen. (Das war bestimmt auch einer der seltsamsten Sätze, die ich je geschrieben habe.) Also erzähle ich dir einfach, was ich sehe, wenn ich zu lange auf deine Tag gucke.

    Ich hab ein bisschen das Gefühl, die geraden Linien der Dreiecke beißen sich mit den weichen Formen des Renders. Irgendwie wollten mir diese Dreiecke von Anfang an nicht so recht gefallen. Ich mag vor allem das Rot in der Mitte, das der Tag ihre Stimmung schenkt - die Farben am Rand sind ein wenig verwaschen. Ich glaube, ich finde es nicht schlecht, aber loben kann ich es jetzt auch nicht. Ich stehe dem irgendwie neutral gegenüber. Der Render ist nicht mittig, was erst nach drei Minuten des Draufstarrens störend wirkt, also ist es gut, wie es ist. Ich hab in einem von Linis Kommentaren gelesen, dass sie die Schrift im Render stört. Das Problem habe ich nicht. Es ist nur schade, dass man noch einen Teil der Schriftzeichen aus dem Original sehen kann, die haben mich lange verwirrt.

    Um ehrlich zu sein, ist das ohne Wissen auch schon alles, was ich sagen kann. Wenn man zu lange auf die Dinge starrt, findet man bei allem Fehler. Dementsprechend lass dich nicht verwirren: Ich mag die Tag.


    Leider kann ich dir keine wirklich konstruktive Kritik dalassen. Es ist der größte Haufen an Irgendwas, den ich je im BisaBoard fabriziert habe. Tut mir leid. Womöglich war das hier doch keine so gute Idee. Aber jetzt ist es geschrieben und jetzt sollst willst du es auch lesen. (Wenn ich mich nochmal von Kommentaraktionen zu so einem Irrsinn inspirieren lasse, musst du mir vorher Nachhilfe geben!)

    Ich hoffe, du findest wenigstens irgendwas Hilfreiches in diesem Post.
    ~ShiraSeelentau


    P.S. Du hast ihn gewollt. Ich übernehme keine Haftung.