Secret Despotar Runde 001

  • Puh schwer zu sagen wen wir jetzt abknallen. Im schlimmsten Fall würde es danach würde es 3 zu 3 Stehen und würde im schlimmsten Fall dazu führen, dass die Faschisten, durch nicht wahlen gewinnen könnten. Daher macht es oft Sinn nicht auf Glück zu schießen, sondern versuchen einen Fascho zu erwischen.

  • Wenn du FFF sagst - dann kann doch jetzt keiner mehr sagen, dass ich am Anfang kein FFF hatte -.-

    Die Wahrscheinlichkeit hier FFF zu ziehen, was deutlich höher als bei dir (wo alle Parameter bekannt waren und deutlich mehr liberale Karten im Spiel waren).



    Tommen BaratheonDu sagst, dass du ablehnen willst, aber stimmst dann doch auf ja. Warum?

    Taktik. Ich wollte die Faschisten dazu ermuntern mit „Nein“ zu stimmen um sich so selber zu entlarven. Hätten wir nämlich drei „Nein“ Stimmen gehabt, wäre es ziemlich klar, dass diejenigen die Faschisten sind (da sie die stille Hoffnung haben das ich auch mit Nein wähle und so die Wahl gescheitert wäre). Zwei Personen haben ja mit „Nein“ gewählt, die sind für mich also definitiv Faschistisch (da Präsident und Kanzler beide nicht Hitler sind). Jetzt fehlt eigentlich nur noch der Hitler (wo ich gehofft hatte, dass er auch mit Nein wählt).


    Wen du erschießen solltest, finde ich super schwierig. Bällchen würde ich nicht erschießen, da sie offensichtlich Fascho ist und nicht Hitler sein wird.


    Ich persönlich würde glaube ich Creon erschießen. Da bin ich mir aber nicht 100% sicher und es wäre im Zweifel immer noch eine Restchance, dass er wirklich liberal ist und sich einfach nur komisch verhält. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, kannst du auch Blackheart erschießen, der auch ziemlich sicher Faschistisch ist, aber aus versehen enttarnt wurde (über die Investigation).


    Ich hatte rrr und ich werde Phoenum nur über meine Leiche erschießen. Grund kann jeder selber erraten.

    Das wäre auch einfach dumm ihn zu erschießen. Immerhin ist er nicht Hitler und damit in meinen Augen auch zu 99% kein Fascho.

  • Sorry, bei chen gehe ich immer von einer Sie aus. Genauso wie bei Namen die auf ein Vokal enden (weil es nunmal typisch ist für weibliche Namen),

    das ist schon ziemlich sexistisch :8 nur weil ich ein chen habe, heißt das nicht, dass ich ein mdchen bin! wait. chen. mädchen. nani?!



    edit auf spielleitungswillen

  • Kommen wir nochmal zum Thema schießen. Da das schießen eine Konsequenz nach sich zieht, die für uns nicht unerheblich schwere Folgen haben kann. Würden wir einen Lieberalen erschießen würde es nunmehr 3 zu 3 stehen. Im schlechtesten Fall würden die Faschisten einfach nur noch neinen. Würde aber das Restrisiko beinhalten das die letzte Blaue unter den Karten ist und uns zum Sieg führt. Nachteil für die Faschos, wir können erahnen wer Despotar ist und da sich Despotar eigentlich nicht verraten sollte haben wir in dem Punkt noch eine Chance. Darum haben wir die Wahl eines Glückspieles um Despotar zu treffen oder die nicht Risiko behaftete Entscheidung einen Faschisten zu erschießen. Das wäre in dem Punkt Bällchen (auch wenn seine Posts unterhaltsam sind). Falls wir jedoch falsch liegen, haben wir wenigstens noch die Chance das ich an der Reihe bin. Da wäre nur, dass Problem das ich jemanden wählen muss der nicht Despotar ist.

  • Ich habe vor, in den nächsten Stunden jemanden zu erschießen. Es wäre aber ziemlich cool, wenn sich Phoenum   Creon dazu äußern würden, wen sie am liebsten tot sehen möchten.


    Im Kreis für Hitler wäre jetzt wirklich Tommen, Reptein & Creon. Blackheart ginge unter Umständen auch noch. Vom Gefühl her würde ich zwischen Creon & Reptein schwanken. Auch wenn diese mit unter die dorfigsten Aktionen gebracht haben. Ich weiß nicht so recht, was ich von Tommen halten soll. Daher noch einmal für alle die Frage: Wenn ihr jetzt wen schießen müsstet, wer wäre es? Dass die Entscheidung schwer ist, ist klar.


    Einfach Bällchen zu schießen, wäre auch eine relativ einfache Möglichkeit. Reptein müsste dann nur jemanden wählen, der nicht Despotar ist. Das Problem hierbei wird auch sein, dass wir dann eine blaue Karte legen müssen. Ansonsten ist das Spiel aus. Wenn wir Bällchen erschießen haben wir immerhin nicht die Gefahr, dass jemand Liberales geht und wir nicht 3 und 3 haben. Das wäre einfach gesagt ziemlich blöde.


    Und ich würde selbst wenn wir nicht Hitler jetzt treffen sollten, sagen, dass wir Reptein überspringen, da Phoenum, der gleich danach kommt, in meinen Augen sicherer erscheint.

  • Ich meld mich nur kurz weil noch unterwegs:


    So von denen die jetzt zur auswahl stehen würde ich am ehesten zu tommen tendieren. Mieses Gefühl und so... Da wir die Rolle des toten nicht erfahren bringt es uns imo nicht viel in den konflikt zu schießen weil wr daraus keine weitere Info erhalten und sich in dem dreiergespann phoenum blackheart bällchen ja mindestens ein dörfler befinden muss... reptein, hm gute frage... halte ich auch für relativ dorfig inzwischen, auch wenn suppe natürlich n bisschen komisch gespielt hat. Könnte aber auch n guter Despotar sein oder so, wobei ich da eher nicht von ausgehe.

    Bällchen zu erschießen halte ich für so nen aller letzten denkbaren move, weil er ja absolut keine macht mehr hat wenn er in keine regierung kommt und wir ihn ja immer abwählen können. Und bis zu ihm als präsident is ja jetzt auch wieder n bisschen hin und auch da kann er ja abgewählt werden. Außerdem halte ich ihn zwar für fascho, aber nicht für despotar.

  • Würde ich jetzt von der nicht sicheren Seite aus sagen wen wir abschießen müssten, ist es wirklich schwer zu sagen. Da würde ich wirklich schwer zwischen Tommen und Creon schwanken. Creon hat wirklich towny gespielt, als ich mir nochmals ihr Beiträge angesehen habe. Aber das macht eben Despotar aus. Was ich von Tommen halten soll. Ich weiß es ehrlich gesagt nicht. Recht viel Bemühunge aber, ein wirklich tolles Gefühl habe ich bei ihm auch nicht.

    Was das skippen angeht, es würde funktionieren, wenn Phoenum eine blaue legt. Ansosten besteht nur noch eine einzige Möglichkeit. Und zwar müssten wir zu dir durchskippen. In der Zeit würde durch die Anarchie höchstwahrscheinlich 1 Fascho Gesetzt kommen. Aber wenn du Präsie bist und eine eventuelle Rote bekommst kann der Kanzler einfach berufung einlegen. Dann würde die Wahl nie zustande kommen. Aber dafür muss der Kanzler 100% Lieberal sein, sonst haben wir verloren. Käme keine Blaue muss der nächste Präsi umbedingt eine Liberaler und einen Lieberalen Kanzler haben. Das wäre alles im allem unser letzter Trumpf.