Secret Despotar Runde 003

Wir möchten euch darauf hinweisen, dass wir unsere Datenschutzbestimmungen aktualisiert haben. Lest euch unsere neuen Bestimmungen hier durch.
  • Nun, ein liberaler Präsident hätte wohl kaum etwas davon, zu lügen, wenn er zwei unterschiedliche Gesetze weiter gegeben hätte. Somit würde ich davon ausgehen, dass wir bei Gesetz 1 und 2 die Wahrheit erfahren haben. Bei einem faschistischen Gesetz muss man hingegen immer etwas aufpassen, burst könnte ebenso ein liberales Gesetz weggeschmissen haben.

    Nicht ganz. Man muss dabei etwas vorsichtiger agieren. Jeder Präsident, kann immer eine Karte verheimlicht haben um Lieberale Karten vorerst aus dem Spiel zu nehmen. Also sollten wir uns selbst bei Lieberal gelegten Karten Fragen, ob nicht doch etwas verändert wurde. Despotar wird meistens solch eine Chance nicht verstreichen lassen.

  • Also sollten wir uns selbst bei Lieberal gelegten Karten Fragen, ob nicht doch etwas verändert wurde. Despotar wird meistens solch eine Chance nicht verstreichen lassen.

    Die Aussage verstehe ich nicht, kannst du bitte erklären, was du damit meinst?

    Ich erklärs mal bei einem Beispiel. Spieler X ist Despotar. X erhält 2 Lieberale und 1 Faschistisches Gesetz. Er schmeißt eine Lieberales weg und gibt 1 Lieberals und 1 Faschistisches Gesetz weiter, an Spieler Y und legt Lieberal. Beim Claim behauptet Spieler X er habe 2 Faschistische und 1 Lieberales erhalten. Würde man den Präsiedenten trauen, würden wir sagen das 2 Faschistische draußen sind und mehr Liberale im Stapel sind. Das ist nicht der Fall und erschwert die gesamte Spiel Situation. Despotar versucht zwar wie ein Lieberaler zu wirken, versucht aber dennoch so Faschistisch zu spielen wie möglich.

  • Top Speed, damit habt ihr sogar die Runde 001 überholt!


    Es wurde ein liberales Gesetz umgesetzt.


    Der aktuelle Präsidentschaftskandidat ist Impergator (5).

    Mögliche Kanzlerkandidaten: Mimimi (1), Legendary_Fluffeluff (2), burst (3), Lelouch (6)

    Spielplan

    Liberale Gesetze:

    1 2 3 4 Sieg



    Faschistische Gesetze:

    1 2 (Cop) 3 (Spezialwahl) 4 (Gun) 5 (Gun) Sieg




    Übrige Karten:

    4 im Kartenstapel, 9 im Ablagestapel


    Fehlgeschlagene Wahlen in Folge: 0/3

  • Claime 2 Lieberale und 1 Faschistisches Gesetz erhalten zu haben.

    Sry für den force an dieser Stelle Sweetie und das du dich deswegen nicht die Chance erhalten hast dich zu beweisen. Aber ich wollte diese Runde einfach sicher gehen, da es meist kritisch wird sobald 4 Runden durch sind. Bislang hat anscheinend niemand gelogen, oder es wurde nur 1 Karte entfernt. Aber ich denke für meinen teil, dass nur noch Faschistische Gesetzte im Stapel sind. Heißt aber wiederum, dass Impergator den Cop Check hat. Wenn wir checken, können wir beurteilen, sobald die Karte gelegt worden ist. Für die Restlichen Runden gilt, dass jetzt vorsichtiger gehandelt werden muss, da dich Chance recht gering sind viele Lieberale gesetze zu erhalten.

    Werde mich später mal darum kümmern eine zusammenfassung zu machen, wer was gelegt hat, damit wir schonmal ein paar Tendenzen machen können. Aber ich muss noch etwas lernen, darum könnte das etwas dauern.

  • Impergator Es steht extra noch mal im ersten Beitrag dieses Themas, dass auch beide Kandidaten der Runde abstimmen müssen.

    Ansonsten verweise ich auf die Runde 2, bzw den verlinkten Beitrag, der diese Thematik schon aufgegriffen hat: Secret Despotar Runde 002


    Generell kann es für neue Spieler hilfreich sein, auch die beiden anderen Runden aktiv zu verfolgen, da könnten Fragen auch beantwortet werden.

  • Impergator Das ist keine Formalität, es kann strategisch sinnvoll sein, als Präsident den eigenen Vorschlag abzulehnen, deshalb sollten immer alle abstimmen. Sorry, ich wusste nicht dass das unklar ist, ansonsten hätte ich schon früher nachgefragt, ich dachte du wärst einfach nicht da gewesen.


    /edit: Ich werte das dann aber mal als "ja", entsprechend haben jetzt alle mit "ja" gestimmt und du bekommst deine Karten.

  • Sorry, ich wusste nicht dass das unklar ist, ansonsten hätte ich schon früher nachgefragt, ich dachte du wärst einfach nicht da gewesen.

    Wenn ich nicht da wäre, hätte ich doch auch niemanden nominieren können. ^^


    Aber gut, Bescheid zu wissen, würde trotzdem vorschlagen dass man automatisch seinem eigenen Vorschlag zustimmt sofern man nicht unmittelbar danach in der PN widerspricht. Das macht das Spiel deutlich weniger umständlich.

  • Es wurde ein faschistisches Gesetz umgesetzt. Damit gibt es jetzt eine Aktion des Präsidenten: Impergator nennt bitte öffentlich im Thema einen Spieler, dessen Fraktionszugehörigkeit er privat erfahren wird.

    Außerdem wurden die Karten neu gemischt, da nur noch eine Karte im Stapel war. Es befinden sich jetzt 3 liberale und 9 faschistische Gesetze im Kartenstapel.

    Spielplan

    Liberale Gesetze:

    1 2 3 4 Sieg



    Faschistische Gesetze:

    1 2 (Cop) 3 (Spezialwahl) 4 (Gun) 5 (Gun) Sieg




    Übrige Karten:

    12 im Kartenstapel, 0 im Ablagestapel


    Fehlgeschlagene Wahlen in Folge: 0/3

  • Ja, ich habe 2 rote da liegen gehabt.

    Cop kann auf irgendwen gehen. Ist eigentlich wurscht. Von mir aus Sweetie.

    €: Sweetie ist ne gute Wahl, sie wurde geforced. Ansonsten wen, der an einem faschistischem Gesetz beteiligt war, was mich selbst nun natürlich mit einschließt.