Pokédex? Was erzählst du uns da?

  • Dass Cosmovum so schwer ist, macht ja Sinn, weil es wie ein schwarzes Loch oder ein zusammengefallener Stern aussieht. Demnach ist es sehr klein und schwer, aber in der Pokemonwelt funktioniert das nach dem "was du ignorierst, existiert nicht"-Prinzip. Wenn du dir einredest, es wäre nicht schwer, ist es das auch nicht. xD

  • Man muss dazu aber sagen, dass Werte von Gewicht und Größe eher als Mittelwert angesehen werden kann. Bestes Beispiel gibt da Pokemon GO. Wenn du dort ein Pokemon fängst, hat es auch nicht seine fixe Größe oder Gewicht, sondern variiert. Wenn jetzt z.B. Glurak 1,8m ist im Durchschnitt, kann es auch gut 2m oder größer werden. So wäre es so groß wie Mewtu mit seinen 2m.

    Ist ja auch nicht jeder Mensch 1,7m groß oder 60 Kilo schwer :D

    Die anderen Texte sind halt Fantasy. Ich konnte meiner Katze maximal Erholung beibringen und nix weiter wie im Anime xD

  • Onel

    Für "normale" Pokemon mag das schon stimmen. Würde Sinn ergeben, dass Maße und Gewicht von Pokemon zu Pokemon variieren. Aber bei legänderen Pokemon, wie jetzt z.B. Cosmovum, Dialga, Palkia usw., die es angeblich nur einziges Mal gibt, kann ja nur eines Tatsache sein.

  • Warte? Katagami nur 0,3 m??? Das Ding sieht aber nicht so winzig aus? Ist das ein Fehler? :fright:

    Das sind 30 cm, das ist nicht unbedingt klein :ugly:

    Im Vergleich dazu, dass 10, 20 und 30cm die kleinsten Größenangaben sind: Doch. Das Ding sieht für mich einfach nicht so winzig aus vom Design. Hab das größer erwartet.

  • Warte? Katagami nur 0,3 m??? Das Ding sieht aber nicht so winzig aus? Ist das ein Fehler? :fright:

    Das sind 30 cm, das ist nicht unbedingt klein :ugly:

    Im Vergleich dazu, dass 10, 20 und 30cm die kleinsten Größenangaben sind: Doch. Das Ding sieht für mich einfach nicht so winzig aus vom Design. Hab das größer erwartet.

    Das Ding ist noch nur Papier, aus einem A4 ausgeschnitten, dann passen die 30 cm auch xD

  • Ich habe jetzt einen Dex Eintrag gefunden, wo ich schon kurz verwundert war.

    Wir kennen ja alle Relaxo und auch dass es gerne sehr viel frisst.

    Doch wusstet ihr eigentlich WIE VIEL es frisst?


    Der tolle Dex sagt uns dazu natürlich noch ein wenig.

    Zitat von Pokédex - SO

    Es nimmt jeden Tag 400 kg an Nahrung zu sich. Es schläft beim Essen ein und frisst selbst im Schlaf noch weiter.

    400 kg.

    Gut. Aber wo will dieses riesige schwere Pokémon die 400 kg nehmen?

    Ich zweifle nicht an dass man mit Früchten etc schon fix auf 400 kg kommen könnte, allerdings dort wo ein Relaxo lebt können dann nicht alle anderen Pflanzenfresser unter den Pokémon vergessen dort ebenfalls zu leben??

    Wovon sollen die sich dann noch ernähren?

    Und wie kann Relaxo wirklich täglich in seinem Gebiet 400 kg Futter zusammen kriegen?

    Vielleicht sind damit nicht nur Früchte (Beeren etc) gedacht, sondern auch ganze Bäume... :assi:

  • Solche "unlogische" Pokédex einträge werden oft auf youtube präsentiert. Ein Beispiel welches mich aber besonders stört ist das hier:


    Rizeros (Pokémon X): "Durch seine panzerähnliche Körperhülle kann es in bis zu 2000 Grad heißer Lava leben."


    Wo ich mir so nur denke... Wtf? xD Und wir reden hier von leben nicht von "ich gehe 3 minuten rein und halte es aus"! Also... Ich weiß nicht was Gamefreak geraucht hat, aber... Das ist schon traurig oder? >.<


    Oder das hier:

    Tauboss (Pokémon Y): "Es breitet seine betörenden Schwingen aus, um den Gegner einzuschüchtern. Seine Fluggeschwindigkeit liegt bei Mach 2."


    Okay, für die Leute, die nicht wissen was Mach 2 ist und zu faul sind um es zu googlen... Mach 2 heißt dass es 2 mal schallgeschwindigkeit ist. Spricht also genau 2469,6 km pro Stunde.

    Ganz erhlich, ich würde mich nicht wundern wenn dieser Vogel wieder ohne Federn landen würde. Ich meine, welcher Vogel kann mit nem Gewicht von 39 kg, 2469 km in einer Stunde zurücklegen??


    *facepalm*:tired:

  • Ganz erhlich, ich würde mich nicht wundern wenn dieser Vogel wieder ohne Federn landen würde. Ich meine, welcher Vogel kann mit nem Gewicht von 39 kg, 2469 km in einer Stunde zurücklegen??

    Die höchste Geschwindigkeit irl schafft glaub ich der Wanderfalke im Sturzflug mit etwa 300 kmh bei etwa 700 g Körpergewicht.


    Da find ich ja 39 kg bei nem 1,5 m Tauboss irgendwie vergleichsweise leicht für nen Vogel entsprechender Größe. Der ausgestorbene Argentavis war auch 1,5 m und wog 72 kg und der konnte auch gut fliegen. Na ja vielleicht ist Tauboss ja auch so ein Gasriese wie Wailord.


    btw. Gamefreak wann kriegen wir ein Quetzalcoatlus/ Hatzegopteryx- Pokemon?

    “Above all, video games are meant to just be one thing: Fun for everyone.”-Satoru Iwata

    109000-131a8765.jpg

  • Der ausgestorbene Argentavis war auch 1,5 m und wog 72 kg und der konnte auch gut fliegen. Na ja vielleicht ist Tauboss ja auch so ein Gasriese wie Wailord.

    btw. Gamefreak wann kriegen wir ein Quetzalcoatlus/ Hatzegopteryx- Pokemon?

    Da beschäftigt sich jemand gerne mit ausgestorbenen Tieren. Ich bin immer begeistert wenn ich so etwas von Jemanden lese. Ich habe keine Ahnung in diese Richtung. :D

    Ich liebe ja Monargoras :D


    Allgemein finde ich sie hätten bei dem Informationen im Dex schon ein wenig logischer an die Sache ran gehen sollen.

    Zumindest empfand ich das bisher immer als ziemlich schönes Detail. Bis ich gemerkt habe, dass die Informationen zum Großteil übertrieben oder unlogisch sind, oder einfach überhaupt nicht stimmen können. xD

  • What? Da tut mir der arme Trainer leid, der das finanzieren muss.XD


    Ich weiß nicht, ob das hier schon gepostet wurde, habe ich vielleicht übersehen, aber ja. Lest es selbst;

    Zitat von Eintrag aus Geld

    Dieses POKéMON kann mit einem Arm Berge versetzen. Die Kraft aller Arme zusammen ist unvorstellbar.

    Es kann mit einem, und ich betone mit EINEM, Arm ganze Berge versetzen. Nochmals, whaaat?XD Wie soll ich mir das vorstellen, ein Machomei spaziert gemütlich durch die Gegend bis vor ihm ein Berg steht, der den Weg versperrt. Was tut es? Genau, schiebt den Klotz mit einer Hand kurz beiseite. Nice, das würde ich auch gerne können.

    Weil es so schön ist und man mit Machomei nicht aufhören kann, hat man sich zwei Jahrzehnte später, noch so etwas Geniales ausgedacht;

    Zitat von Eintrag aus Sonne

    Gegner, die sich ihm in den Weg stellen, werden mit einem Faustschlag, dessen Wucht 1 Million Tonnen übersteigt, gen Horizont geschleudert.

    Das bestätigt nur den vorherigen Eintrag!


    An sich betrachtet, ist Pokemon letztendlich nur ein Spiel, also kann es durchaus sein, dass mal hier und mal da etwas Unlogisches vorkommt. Man braucht aber nicht zu übertreiben, immerhin spielen das auch Kinder, die in ihrem Alter nicht gerade viel von physikalischen Gesetzen etc. verstehen. Andererseits achten diese oftmals gar nicht darauf. Ich war wenigstens so, als ich noch klein war. Mein erstes Spiel war sowieso auf Englisch, von daher konnte ich nicht lesen, was auf dem Bildschirm stand, on ich es wollte oder auch nicht. Aber im Prinzip haben mich die Dex-Einträge nicht interessiert. Erst als ich älter wurde, habe ich angefangen mehr darauf zu achten. Naja, um jetzt nicht abzukommen, was ich sagen will ist, dass man imo noch einen Bezug zur Realität halten kann, obwohl es sich nur um eine fiktive Welt handelt.

  • Man darf aber auch nicht vergessen, dass die Größenangaben nicht zwingend der Höhe des jeweiligen Pokemon entsprechen muss.

    zB ist Dragonir 4 meter groß, in dem Fall wohl lang ..



    Zur Katagami-Debatte:

    Zudem muss Größe nichts über Kraft aussagen - zB sind Aramid Fasern sehr dünn, aber haben eine Zugfestigkeit die 5 mal so groß ist wie die von Stahl. .