Nintendo kündigt groben Zeitplan und Nintendo Direct für die E3 an

  • Akatsuki

    Hat das Label Nintendo hinzugefügt
  • Ich hab dieses Jahr tatsächlich nicht so viele Erwartungen an die E3. Ab Juni erscheint in nahezu jedem Monat irgendein krasser Nintendo-Titel, für 2019 dürfte tatsächlich ausgesorgt sein. Man wird Luigi's Mansion, Animal Crossing und Pokémon auf der E3 zeigen, n Trailer zu Zelda Link's Awakening wird's wohl auch geben, aber krasse Ankündigungen für 2020 erwarte ich nicht viele. Aber ein dicker Reveal sollte schon drin sein, und am ehesten rechne ich da tatsächlich mit einem Nachfolger von Super Mario Odyssey (wobei ich den nicht mal erwarte, aber dass n Nachfolger in Entwicklung ist, steht für mich mittlerweile fest).


    Hauptsache, man zieht nicht wieder eine absolut langweilige Show ab wie letztes Jahr, wo man über 15 Minuten hinweg jeden einzelnen Smash-Chara vorgestellt hat. Grundsätzlich ist es zwar gut, dass man AAA-Titel stark bewirbt, aber wie man es gemacht hat, war es leider ziemlich langweilig.


    Ich denke, Mario Maker 2 dürfte wohl dieses Jahr im Fokus liegen. Das Spiel kommt demnächst raus und bis auf den Reveal-Trailer und den Release-Date-Trailer gab's noch nix zu dem Spiel zu sehen. Ich hatte eigentlich noch mit einer Direct im April gerechnet, aber jetzt kurz vor der E3 macht das keinen Sinn mehr. Dann sollte man sich das lieber für eine ordentliche Show auf der E3 aufsparen.


    Wie gesagt, die bereits angekündigten, bald erscheinenden Spiele sollten einen neuen Trailer und ein Release-Datum spendiert bekommen und ein großer Reveal sollte auch drin sein, aber darüber hinaus lasse ich mich mal überraschen. Vielleicht hat Nintendo für 2020 ja bereits jetzt schon eine ganze Menge Stuff in der Hinterhand, wer weiß