Fragen zu den beiden Spielen

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Aloha Bisafans-Community!


    Unzwar hätte ich eine Frage, bzw. mehrere Fragen bezüglich der beiden Gamecube Ableger, an denen ich nun seit einiger Zeit Interesse hätte. Hab mich mal etwas im Netz schlau gemacht und in Erfahrung gebracht, das man wohl für die Story der beiden Spiele seine Pokemon von Rubin/Saphir übertragen MUSS, da es keine Leihpokemon wie in Stadium gibt.

    Nun habe ich allerdings die Frage: muss es Rubin/Saphir sein oder geht das auch mit Smaragd? Und brauche ich da noch irgendein extra Gerät zur Übertragung der Pokemon oder funktioniert das ganz ohne? (hab keinen Original GBA sondern spiele die GBA Spiele auf nem DS Lite). Und falls ich ein Gerät brauchen sollte, kann ich das dann auch an der Wii verwenden? (Da ich all meine GC an meiner Wii spiele)


    Oh und vielleicht noch mal eine etwas wirrere Frage: lohnen sich die beiden Spiele denn sehr dafür das ich noch einmal auf einer der Original Hoenn Cartridges einen Spielstand anfange und mir gute Mons zusammen suche und trainiere? Habe gehört die Story der beiden Spiele soll gut sein, vor allem auch etwas düster und das Gameplay ist sehr spaßig. Weiß aber nichts bezüglich der Schwierigkeit der beiden Spiele und gegebenenfalls mögliche Postgame Content


    Freue mich auf Antworten!


    mit freundlichen Grüßen ^^

  • Hallo,


    Ich weiß nicht, wo du das mit dem Übertragen gelesen hast, aber du musst nicht zwingend von den GBA Spielen übertragen. Wie bei den Editionen bekommst du einen bzw. zwei Starter (Evoli, Nachtara&Psiana). Während des Spielverlaufs triffst du auf Trainer mit Crypto Pokemon, die du fangen und "reinigen" musst. Allerdings gibt es auch "normale" Pokemon (zumindest in XD), die du anlocken und fangen kannst, ebenso Trainer, die Pokemon tauschen.

    Zum Tauschen mit den GBA Editionen (einschließlich Smaragd) benötigst du ein spezielles Kabel zur Verbindung vom GBA und der Gamecube/Wii.


    Ich mag beide Spiele sehr und würde sie dir empfehlen. Viel Postgame gab es meiner Erinnerung nach nicht (sorry, ist schon eine Weile her), aber Crypto Pokemon gehen nicht "verloren", wenn du sie das erste mal besiegst, es gibt einen Duellturm und die Möglichkeit, Lugia, Ho Oh und die drei Raubkatzen zu fangen. Ebenso einige andere, die man auf den GBA Editionen nicht so leicht bekommt. Vom Schwierigkeitsgrad her würde ich sagen: wie die anderen, älteren Pokemonspiele auch, also nicht sonderlich schwer. 😅


    Liebe Grüße

  • Hallo Anfani,


    zuerst einmal muss ich einen Irrtum klären: Colosseum und XD musst du mit den Pokémon aus dem Story-Verlauf durchspielen. Die Verbindung mit den GBA-Titeln kann erst nach den Credits hergestellt werden und da können Pokémon nur getauscht und nicht einfach übertragen werden. Die Verbindung ist mit allen fünf GBA-Titeln möglich, also auch Smaragd, Feuerrot und Blattgrün. Letztere zwei benötigen den Nationaldex.

    Damit du überhaupt tauschen kannst, benötigst du einen GBA/GBA SP und ein Verbindungskabel für das gewählte Gerät zum Gamecube. Ein DS reicht da leider nicht aus. Mit der Wii kannst du den GBA ebenfalls verbinden, da dort die GameCube-Anschlüsse vorhanden sind.


    Die Pokémon von den GBA-Spielen können beim Post-Game-Content verwendet werden, unter anderem dem Duellberg mit seinen 100 Ebenen. Wahlweise kannst du die Story-Pokémon aber auch trainieren, sodass du nicht zwingend auf andere Pokémon angewiesen bist. Du kannst halt nur eine begrenzte Anzahl wirklich fangen, weil es keine wilden Pokémon gibt, sondern nur die fangbaren Crypto-Pokémon. Dessen müsstest du dir beim Kauf auf jeden Fall bewusst sein.


    Ich hoffe, dass dir die Antwort hilft.

  • Dankeschön ihr beiden ^^


    Das mit den Pokemon wusste ich nicht - hab online in einigen Foren gelesen das es wohl keine Leihpokemon mehr gibt und man sein Team aus Saphir/Rubin verwenden muss, anders als das hab ich nicht super viele Infos dazu gefunden...

    Also kann ich die Story der beiden Spiele komplett ohne Rubin/Saphir/Smaragd Team durchspielen ohne irgendwas was ich sonst noch brauche?

    Kann ich die genannten Legis dann auch ohne ein GBA Team fangen oder gibt es da solche komischen Einschränkungen wieder wie damals in Stadium/Stadium 2 zum Freischalten der Legendären?

  • Oh und vielleicht noch mal eine etwas wirrere Frage: lohnen sich die beiden Spiele denn sehr dafür das ich noch einmal auf einer der Original Hoenn Cartridges einen Spielstand anfange und mir gute Mons zusammen suche und trainiere? Habe gehört die Story der beiden Spiele soll gut sein, vor allem auch etwas düster und das Gameplay ist sehr spaßig. Weiß aber nichts bezüglich der Schwierigkeit der beiden Spiele und gegebenenfalls mögliche Postgame Content

    Das ist natürlich Ansichtssache, von der Story her sind Colosseum und XD meine Lieblings-Pokémonspiele. Wobei man beim Verstehen der Background-Story vom XD-Protagonisten zwischendurch mit einigen NPCs des Labors reden sollte und das auch, bevor man alles gemacht hat, da die Dialoge dieser je nach Fortschritt wechseln.


    Schwer sind die Games nicht, wobei die Levelkurve in Colosseum stark ansteigt. In XD wirst du hingegen weniger Probleme haben.


    Wenn du in den GBA-Teilen den Nationaldex vervollständigen möchtest, sind Colosseum und XD sogar Pflicht, da du nur so an Ho-Oh und Lugia kommst. Lugia (wie auch die Raubkatzen in Colosseum und die Vögel in XD) erhältst du regulär in der XD-Story, für Ho-Oh musst du alle Crypto-Pokémon gefangen und erlöst haben sowie anschließend den Duellberg im Duell-Modus (wichtig, nicht im Story-Modus) schaffen. Dafür musst du ein Kampfteam registrieren, was aus dem Colosseum-Spielstand sein muss. Solltest du Probleme haben, kannst du immer Pokémon aus den GBA-Teilen nach Colosseum rübertauschen.