Digimon Survive

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind auf dem Weg zu uns! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild


  • Dies ist die Geschichte vom Überleben in einer seltsamen neuen Welt.

    Zur Feier des 20. Jubiläums des Digimon-Animes präsentiert Digimon Survive ein brandneues Abenteuer, das in einer geheimnisvollen Welt spielt, mit Charakteren aus der Feder von Uichi Ukumo und Musik des gefeierten Tomoki Miyoshi.

    In Digimon Survive verirrt sich eine neue Gruppe von Teenagern unter der Leitung von Takuma Momozuka während eines Schul-Campingausflugs und findet sich in einer seltsamen neuen Welt voller Monster und Gefahren wieder.

    Während sich die Charaktere durch eine animierte Welt schwieriger Entscheidungen und tödlicher Kämpfe zurück nach Hause durchschlagen, wirken sich die Entscheidungen des Spielers im Spiel auf die Entwicklung seiner Monsterverbündeten und auf den schlussendlichen Ausgang aus. Kämpfe im Spiel werden in einem klassischeren 2D-SRPG-Stil gefochten


    Veröffentlichungsdatum: 2020




    -


    Was haltet ihr von Digimon Survive?

    Ich selbst kann es kaum abwarten das Spiel selbst zu spielen. Finde die Grafik und die Charaktere ziemlich passend zum Digimon Franchice.


  • Macks

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Ich warte schon glaube ich seit Anfang des Jahres darauf, dass ein Erscheinungsdatum dafür gesagt wird.
    Digimon war und ist wie Pokemon Teil meiner Kindheit und da muss ich sagen, auch wenn Cyber Sleuth ganz nett war, hat mir das nicht wirklich das Feeling gegeben das ich erhofft hatte.

    Im Gegenzug dazu, sieht Survive, jedenfalls auf den ersten Blick, nach genau dem aus was ich gesucht habe. Mehrere Leute mit jeweils einem Partner die auf Abenteuer gehen. Bin gespannt was für Entscheidungen man zu treffen hat und wie schwer die Auswirkungen auf den Storyfluss dann sind.

    Einzige Hoffnung: Das Agumon nicht nur die normale, altbekannte Digitationsreihe beibehält.

    111562-775c75dd.png

    Die Leute haben zwar meist keine Ahnung, dafür aber eine ganz dezidierte Meinung.

    -Erwin Koch-

  • Ich warte schon glaube ich seit Anfang des Jahres darauf, dass ein Erscheinungsdatum dafür gesagt wird.
    Digimon war und ist wie Pokemon Teil meiner Kindheit und da muss ich sagen, auch wenn Cyber Sleuth ganz nett war, hat mir das nicht wirklich das Feeling gegeben das ich erhofft hatte.

    Im Gegenzug dazu, sieht Survive, jedenfalls auf den ersten Blick, nach genau dem aus was ich gesucht habe. Mehrere Leute mit jeweils einem Partner die auf Abenteuer gehen. Bin gespannt was für Entscheidungen man zu treffen hat und wie schwer die Auswirkungen auf den Storyfluss dann sind.

    Einzige Hoffnung: Das Agumon nicht nur die normale, altbekannte Digitationsreihe beibehält.

    Cyber Sleuth habe ich mir vor paar Tagen für die Switch geholt und irgendwie mag ich nicht von selbst aus weiterspielen.

    Ich finde die Idee dass 3 Digimon hinter dir her rennen einfach nicht passend zu Digimon und dass du Digimon auch auf deiner Bank ablegen kannst - sorry aber das ist für mich Pokemon und nicht Digimon.


    Was mich eher stört ist, dass Agumon anscheinend unser Partner sein wird. Mag Agumon gar nicht und ist für mich wie Pikachu...

  • Ging mir genauso, hatte nacher 3 Super-Mega Digis und die haben so den Bildschirm "zugemüllt" und ausstellen wollte ich die Funktion auch nicht, dann war es zu leer. Die Bank und die Insel waren okay, aber nicht wirklich schön gelöst. War wie bei Pokemon Hauptsache haben und dann versauern lassen die Anderen, weil Hauptteam stand ja schon fest....


    Ja, Agumon ist son Pikachu 2, aber wenn es zu DarkTyrannomon und zu BlitzGreymon werden kann wäre ich ein wenig besänftigt.

    111562-775c75dd.png

    Die Leute haben zwar meist keine Ahnung, dafür aber eine ganz dezidierte Meinung.

    -Erwin Koch-

  • Ging mir genauso, hatte nacher 3 Super-Mega Digis und die haben so den Bildschirm "zugemüllt" und ausstellen wollte ich die Funktion auch nicht, dann war es zu leer. Die Bank und die Insel waren okay, aber nicht wirklich schön gelöst. War wie bei Pokemon Hauptsache haben und dann versauern lassen die Anderen, weil Hauptteam stand ja schon fest....


    Ja, Agumon ist son Pikachu 2, aber wenn es zu DarkTyrannomon und zu BlitzGreymon werden kann wäre ich ein wenig besänftigt.

    Haha ne Danke! Ich würde so gerne Wormon als Partner haben!


    Für mich klingt das aber auch so, als wenn man die falschen entscheidungen trifft man sein Partner sterben lassen könnte oder? Zumindest hat man in einem Interview das so mitbekommen

  • Wormon wäre auch klasse^^


    Könnte auch passieren glaube ich, ja. Aber das wollen wir mal hoffen passiert uns nicht. Wenigstens nicht im Durchgang 1.

    111562-775c75dd.png

    Die Leute haben zwar meist keine Ahnung, dafür aber eine ganz dezidierte Meinung.

    -Erwin Koch-

  • Yay! Freu mich schon auf das Game :3


    Frage mich ja immer noch, was es für ein Gameplay haben soll. Ob es Richtung DW3 und die Cyber Sleuth Teile geht oder eher DW1 und Next Order.

    Oder komplett andere Richtung... Meine mich noch vage zu erinnern, das mal erwähnt wurde, das eher wie ein Strategiespiel aufgebaut sein soll.

    Da ich aber keine Quelle habe, ist letzteres nur ein Gerücht.

  • Frage mich ja immer noch, was es für ein Gameplay haben soll. Ob es Richtung DW3 und die Cyber Sleuth Teile geht oder eher DW1 und Next Order.

    Oder komplett andere Richtung... Meine mich noch vage zu erinnern, das mal erwähnt wurde, das eher wie ein Strategiespiel aufgebaut sein soll.

    Da ich aber keine Quelle habe, ist letzteres nur ein Gerücht.

    Das hast du absolut richtig gehört. Es wird ein Strategiespiel sein, dass zum Teil aus Strategiekämpfen (à la Fire Emblem, Final Fantasy Tactics etc.) bestehen wird und zum Teil aus einem offenbar recht Visual Novel mäßigen Rollenspiel aufbauen wird. Dabei sollen die Entscheidungen in der Story sich unter anderem auch darauf auswirken, wie sich die Digimon entwickeln und dergleichen.


    Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt. Auch wenn ich mal schauen muss, ob es an Cyber Sleuth herankommt, das ich allein für die Charaktere so sehr liebe <3

  • Ui, ein Thema zu einem Digimon Spiel, super^^


    Cyber Sleuth habe ich mir vor paar Tagen für die Switch geholt und irgendwie mag ich nicht von selbst aus weiterspielen.

    Ich finde die Idee dass 3 Digimon hinter dir her rennen einfach nicht passend zu Digimon und dass du Digimon auch auf deiner Bank ablegen kannst - sorry aber das ist für mich Pokemon und nicht Digimon.

    Das gab es aber schon in Digimon World 2003 und auch schon in den ganzen DS Story Games, das ist absolut nichts neues und ehrlich? Daran liegt es nicht, das dieses Spiel einen nicht so abholt. Ich finde es gibt zu viele belanglose "Story-Abschnitte" und es geht wenig um die Digimon.

    Wormon als Partner haben!

    Doppel m - Wormmon^^



    Nun zum Spiel: Ich freue mich auch darauf und fand es schade das es verschoben wurde, da es eigentlich dieses Jahr herauskommen sollte. Aber sie haben gesagt, sie wollen mehr Mühe und Arbeit reinstecken und von daher, ist das vollkommen okay.

    Ich hoffe nru auf viele Digimon die wir in den letzten Spiele nicht schon 100 mal hatten (auch wenn das auf die Adventure Digimon mal wieder nicht zutreffen wird...ich meine, wieso immer Biyomon? Ich kann auch mit Hawkmon und Falcomon leben, wobei Falcomon 2006 ja drin ist, was auch gut so ist.)

    Bis jetzt gibt es ja einige Digimon wie Labramon, Kudamon/Falcomon 2006 Version und auch Floramon, Diatrymon, Wendimon und die 4 Götter Digimon (von denen bis jetzt nur eines richtig bestätigt ist) auf die ich mich wirklich freue^^


    Zu der Sache mit Agumon: Also ja, es wäre schon doof wenn man mit Agumon anfangen müsste, aber ich würde gar nicht 100% davon ausgehen das es wirklich Agumon ist. Es "kann" auch sein das man die Wahl zwischen Agumon und 1-2 anderen hat. (Das letzte Spiel bei dem man Agumon nehmen musste war, wenn ich mich nicht irre, Digimon World re:Digitize bzw. Decode.)


    Ich weis auch noch nicht, ob ich das Game für die Switch oder die PS4 kaufen werde, aber ich denke, auch wenn unterwegs spielen sicherlich nett wäre, ich würde zur PS4 greifen. (Ist vermutlich auch billiger.)

  • Das gab es aber schon in Digimon World 2003 und auch schon in den ganzen DS Story Games, das ist absolut nichts neues und ehrlich? Daran liegt es nicht, das dieses Spiel einen nicht so abholt. Ich finde es gibt zu viele belanglose "Story-Abschnitte" und es geht wenig um die Digimon.


    Zu der Sache mit Agumon: Also ja, es wäre schon doof wenn man mit Agumon anfangen müsste, aber ich würde gar nicht 100% davon ausgehen das es wirklich Agumon ist. Es "kann" auch sein das man die Wahl zwischen Agumon und 1-2 anderen hat. (Das letzte Spiel bei dem man Agumon nehmen musste war, wenn ich mich nicht irre, Digimon World re:Digitize bzw. Decode.)

    Ach so nein liegt nicht nur an den 3 Digimon. Dass es schon öfter so in Digimon spielen war ist mir bekannt.

    Ich habe beschlossen das Spiel zurückzusenden. Ich habe bis heute nicht das Interesse gehabt weiterzuspielen und diese ganzen Cut Szenen hindern einen total am spielen.


    Ich weiß nicht... Agumon wird schließlich auf den Bildern und im Gameplay oft gezeigt. Ich hoffe aber dennoch dass man mehr Auswahl hat.

  • und diese ganzen Cut Szenen hindern einen total am spielen.

    Heißt aber auch nicht umsonst Digimon Story Cyber Sleuth :D

    Hatte damals im voraus gelesen, dass das ab den hinteren Kapiteln erst spannend wird - und dem konnte ich danach auch schon etwas zustimmen. x)


    Ich freue mich auch schon sehr auf Survive und finde es auch schon etwas schade, dass es verschoben worden ist. Aber damit kann man leben.

    Mir gefällt der Artstil richtig gut und auch das Kampfsystem ist für mich mal etwas neues. Alleine der Soundtrack bei dem Ankündigungsvideo ist so super ohrwurmwürdig für mich.

  • ch weiß nicht... Agumon wird schließlich auf den Bildern und im Gameplay oft gezeigt. Ich hoffe aber dennoch dass man mehr Auswahl hat.

    Naja, bei Digimon World dachte man damals auch das man nur mit Agumon anfangen kann, geht aber auch mit Gabumon.

    Aber selbst wenn es Agumon ist, es kann ja zu sehr vielen anderen Digimon digitieren und sicherlich dauert Champion nicht all zu lange. Also ich glaube du musst dann nicht lange Agumon haben. (Hoffe ich zumindest. Ich möchte nämlich auch nicht unbedingt ein Agumon haben.)


    Heißt aber auch nicht umsonst Digimon Story Cyber Sleuth :D

    Naja die DS Spiele heißen auch so (im japanischen) und haben nicht SO viel Story (außer Story Lost Evolution) XD

    Aber es gibt eben nen Unterschied zwischen Story die wichtig ist und einer die es nicht ist und bei Cyber Sleuth wird man so oft aus der Hauptstory rausgewurfen...das nervt schon. Und man kann es auch leider nicht überspringen.

  • Naja, bei Digimon World dachte man damals auch das man nur mit Agumon anfangen kann, geht aber auch mit Gabumon.

    Aber selbst wenn es Agumon ist, es kann ja zu sehr vielen anderen Digimon digitieren und sicherlich dauert Champion nicht all zu lange. Also ich glaube du musst dann nicht lange Agumon haben. (Hoffe ich zumindest. Ich möchte nämlich auch nicht unbedingt ein Agumon haben.)

    Wenn sie das Digitations-System aus Cyber Sleuth und Hacker´s Memory nehmen, dann hätten wir selbst mit Agumon als Starter noch eine recht große Fülle an Digimon, welche schlicht durch Digitieren und Dedigitieren möglich wären.


    Agumon zu Koromon, danach dann Guillmon und schon könnte man Greymon (schwarz) nutzen.


    Denke, die werden das System nicht exakt so übernehmen, aber durchaus noch Möglichkeiten lassen, dass man sein Partner und andere Digimon einbringen und digitieren kann. Evtl ist das System einfach an World angepasst.

    Aber es gibt eben nen Unterschied zwischen Story die wichtig ist und einer die es nicht ist und bei Cyber Sleuth wird man so oft aus der Hauptstory rausgewurfen...das nervt schon. Und man kann es auch leider nicht überspringen.

    Für mich war das damals nicht schlimm und ich empfand es sogar als gut, dass man gerade Nebenmissionen so eingebaut hat, weil das für mich echter wirkte. Hätten sie die weg gelassen, wäre der Umfang deutlich geringer und man würde nicht so viel zum Erkunden eingeladen werden.


    Mir fehlte nur manchmal der Überblick, wenn ich nicht mehr wusste, wohin ich muss. Viele Fälle sind leider inoffiziell, dh sie werden auch nicht als Fall gelistet. Musste dann manchmal durch alle freigeschalteten Orte durch, um mich daran zu erinnern, wo ich eigentlich hin musste.

  • Wenn sie das Digitations-System aus Cyber Sleuth und Hacker´s Memory nehmen, dann hätten wir selbst mit Agumon als Starter noch eine recht große Fülle an Digimon, welche schlicht durch Digitieren und Dedigitieren möglich wären.

    Das habe ich selbst auch schon geschrieben^^


    Aber selbst wenn es Agumon ist, es kann ja zu sehr vielen anderen Digimon digitieren und sicherlich dauert Champion nicht all zu lange.

    Nur geht Agumon eben zu scher in eine Richtung: Flammen/Dinos. Kann für manche auch langweilig sein.


    Greymon (schwarz) nutzen.

    Black(Blue)Greymon ist aber so gesehen auch nichts anderes als Greymon....Growlmon oder GeoGreymon wären da schon etwas besser. Aber noch ist ja nicht klar, ob diese drei überhaupt dabeis ein werden bzw. Black(Blue)Greymon und ich hoffe auch das es nicht dabei ist, weil diese ganzen Digimon mit anderen Farben nerven mich persönlich dann nun doch.


    Für mich war das damals nicht schlimm und ich empfand es sogar als gut, dass man gerade Nebenmissionen so eingebaut hat, weil das für mich echter wirkte. Hätten sie die weg gelassen, wäre der Umfang deutlich geringer und man würde nicht so viel zum Erkunden eingeladen werden.

    Ja aber mal ehrlich? Die Welt geht unter und man sucht nach etwas belanglosem oder so, das hat schon nicht gepasst. Nebenmissionen schön und gut, aber doch bitte nicht in der Hauptstory. Zumindest sehe ich das so.



    Mir fehlte nur manchmal der Überblick, wenn ich nicht mehr wusste, wohin ich muss. Viele Fälle sind leider inoffiziell, dh sie werden auch nicht als Fall gelistet. Musste dann manchmal durch alle freigeschalteten Orte durch, um mich daran zu erinnern, wo ich eigentlich hin musste.

    Ja, das war wirklich mehr als nervend...

  • Black(Blue)Greymon ist aber so gesehen auch nichts anderes als Greymon....Growlmon oder GeoGreymon wären da schon etwas besser. Aber noch ist ja nicht klar, ob diese drei überhaupt dabeis ein werden bzw. Black(Blue)Greymon und ich hoffe auch das es nicht dabei ist, weil diese ganzen Digimon mit anderen Farben nerven mich persönlich dann nun doch.

    Mal davon abgesehen, dass es vom Typ Virus ist und nicht mehr Serum, sind sie sich zwar ähnlich, ermöglichen es aber andere Strategien zu nutzen. Ich persönlich mochte auch gerade das, denn die Serie hatte oft vorgegebene, recht fest gefahrene Digitationslinien, womit man hier eben auch zeigt, dass die Digimon den Typen wechseln können und nicht alles immer als "gute" Datei-/Serum-Digimon vorliegt.


    Kam in der Serie nicht so oft vor, außer bei zwei Fällen, an die ich mich noch erinnere. Das eine war Tais Agumon und das andere war Cherubimon im Film.


    In meinen Augen sind das coole Alternativen, die eben auch zeigen, dass die üblichen Starter genauso zum Typ Virus wechseln können.

    Ja aber mal ehrlich? Die Welt geht unter und man sucht nach etwas belanglosem oder so, das hat schon nicht gepasst. Nebenmissionen schön und gut, aber doch bitte nicht in der Hauptstory. Zumindest sehe ich das so.

    Wie gesagt, das ist Geschmackssache.

    Für mich bereichert es die Spielwelt, weil man eben auch Mal andere Dinge machen kann, statt die üblichen Sachen. Teils wiederholen sich die Nebenmissionen zu oft, das finde ich auch, aber gegen etwas Abwechslung habe ich allgemein nichts, egal wie realistisch das nun ist.


    Denke aber, da der neue Ableger gezielt nicht mehr das Story im Namen haben wird und World auch nicht, wird hier mehr Wert auf die Taktik in den Kämpfen gelegt. wer weiß, wie viel sie von den vorherigen 3 Spielen überhaupt aufgreifen, oder ob sie sich da völlig andere Dinge einfallen lassen und evtl auch Digitationen nutzen, die es dort nicht gab.

  • Mal davon abgesehen, dass es vom Typ Virus ist und nicht mehr Serum, sind sie sich zwar ähnlich, ermöglichen es aber andere Strategien zu nutzen.

    Das kommt aber darauf an, in wie fern der Typ in dem Spiel eine Rolle spielt (ich denke einen großen/größeren bei den Kämpfen, aber man weis ja nie) und dann kann man auch Growlmon nehmen, das ist nämlich auch Typus Virus. Oder DarkTyrannomon. Wenn es nur um den Typus geht, braucht man das Greymon Virus dafür nicht. Diese Digimon mit anderen Farben haben mich schon in Digimon World next 0rder gestört und nehmen nur Platz weg und gerade die "Black" Versionen müssen ja in fast jedem Spiel dabei sein und sind nicht mal wirklich etwas besonders. Saberdramon z.B. ist auch sowas wie eine "Black" Version, hat aber Typus Serum, genau woe Birdramon.

    Ich persönlich mochte auch gerade das, denn die Serie hatte oft vorgegebene, recht fest gefahrene Digitationslinien, womit man hier eben auch zeigt, dass die Digimon den Typen wechseln können und nicht alles immer als "gute" Datei-/Serum-Digimon vorliegt.

    Ähm, das gab es nur in Adventure mit dem "Serum/Datei - gut" und "Virus - böse" ab Tamers war das nicht mehr so. Und in den Spielen war das auch nie so. Da hat man ja eigentlich immer viele verschiedene Digitationen und das finde ich auch ganz gut.

    Denke aber, da der neue Ableger gezielt nicht mehr das Story im Namen haben wird und World auch nicht, wird hier mehr Wert auf die Taktik in den Kämpfen gelegt. wer weiß, wie viel sie von den vorherigen 3 Spielen überhaupt aufgreifen, oder ob sie sich da völlig andere Dinge einfallen lassen und evtl auch Digitationen nutzen, die es dort nicht gab.

    Es wird komplett anders, das haben die schon gesagt. Und natürlich nutzen die Digitationen die es in den letzten drei Games nicht gab. Alleine weil Labramon drin ist, Floramon und Gazimon sind auch neu (Gazimon gab es fast nie in den Spielen.)

    Auch Diatrymon ist nun endlich wieder dabei (gab aber in den DS Games) und Wendimon war auch schon länger nicht mehr dabei. Also von daher, da wird es noch eine Menge geben. Irgendwie verstehe ich dich nicht so ganz, du findest Greymon Virus (Black/BlueGreymon) gut, aber möchtest gleichzeitig neues?


    Meiner Meinung nach, sollte man nämlich nicht immer zu 80% die selben Digimon mit ins Spiel nehmen. Die Partner aus dem Anime, ja okay, aber auch da "kann" man hier und da Abstriche machen. (Wobei das meist heist, kein Savers Agu NUR ShineGreymon, dafür aber die BlackAgu Variante....und irgendwie auch kaum/nie Falcomon/Hawkmon oder Lalamon, aber einen Haufen "Drachen/Krieger" Digimon, weil zwei Pflanzen und drei Vögel zu viel wären.)

    Ich möchte einfach mehr Digimon, die man selten oder noch nie im Spiel hatte und davon gibt es schon noch eine Menge.

    Deswegen hab ich mich auch so über Shoutmon/Gumdramon/Agunimon in next 0rder gefreut und auch über Agunimon/Wolfmon + Evo. in Hackers Memory. (Herisssmon im neuen Spiel wäre schön^^ Oder auch Rafflesimon^^)

    Und sie haben ja auch gemeint, sie nehmen Digimon, die zu diesem Spiel passen. (Ich glaube im Bezug auf natürlich war es.) Also stehen die Chancen für die zwei genannten nicht SO schlecht.



    Und zu CyberSleuth: Ich mochte auch die Charaktere nicht wirklich, in Hackers Memory haben die mir besser gefallen, ebenso die Szenen mit ihren Digimon. (Das Wormmon ist so toll^^)

    Und die Hauptstory von Cyber Sleuth war leider sehr, sehr vorhersehbar.



    Für welches System, holt ihr euch das Spiel eigentlich?

    Und wegen dem "Start" vielleicht kann man ja zwischen Agumon, Labramon und Falcomon wählen? Wenn ja, welches würdet ihr nehmen? Ich würde vermutlich Labramon nehmen, aber Falcomon hat auch seinen Reiz^^

  • Es wird komplett anders, das haben die schon gesagt. Und natürlich nutzen die Digitationen die es in den letzten drei Games nicht gab. Alleine weil Labramon drin ist, Floramon und Gazimon sind auch neu (Gazimon gab es fast nie in den Spielen.)

    Naja, Gazimon ist da echt ein schlechtes Beispiel, weil gerade das in beiden Cyber Sleuth Teilen vorhanden ist, aber Labramon und Floramon sind gute Beispiele, dafür, dass sie eben auch andere Digimon nutzen. Finde ich gut.

    kaum/nie Falcomon/Hawkmon oder Lalamon, aber einen Haufen "Drachen/Krieger" Digimon, weil zwei Pflanzen und drei Vögel zu viel wären.)

    Alle drei sind in den beiden CS Teilen. Wie es in World New Order aussieht, weiß ich grade nicht mehr, das liegt länger zurück und müsste ich auch noch Mal spielen.

    Irgendwie verstehe ich dich nicht so ganz, du findest Greymon Virus (Black/BlueGreymon) gut, aber möchtest gleichzeitig neues?

    Ich mag es einfach, alternativen zu haben und, auch wenn die Virus-Digimon teils nur Recolors von anderen Digimon sind, so bieten sie für mich die Alternative, ein teils recht beliebtes Digimon mit einem anderen Typen zu spielen. Gerade in CS war es ja doch auch wichtig, dass man sein Team ausgeglichen aufbaut, um gegen größere Kämpfe besser vorbereitet zu sein.


    Da ich sehe, wie sie von CS zu HM und DWNO andere Digimon eingebaut haben, kann man davon ausgehen, dass sie hier ähnlich vorgehen werden. Da HM ein Nachfolger war, hat man hier alle Digimon aus CS genommen und die Anzahl noch Mal um ein paar andere Digimon erweitert. DWNO dagegen ist ein anderes Spiel, sodass man hier nur Teile davon übernahm und gleichzeitig andere Digimon bot. Das meinte ich damit. Ich rechne also mit einer Menge an Digimon, die sowieso immer dabei sind (Stichwort Starter) und ein paar anderen Digimon, die man so noch nicht so oft in den Spielen hatte, wie du auch. Da Agumon und Gabumon gerade durch die Digitation zu Omnimon sowas wie das Maskottchen und beliebt sind, könnte ich mir vorstellen, dass die schwarzen Versionen eben auch wieder vorkommen. Ich rechne also fast damit, dass sie wieder dabei sind und dafür andere wegfallen, die in DWNO extrem häufig vorkamen.


    Schließt sich also nicht als, das schwarze Agumon/Gabumon zu mögen und gleichzeitig ein paar andere Digimon zu erwarten.

  • Naja, Gazimon ist da echt ein schlechtes Beispiel, weil gerade das in beiden Cyber Sleuth Teilen vorhanden ist, aber Labramon und Floramon sind gute Beispiele, dafür, dass sie eben auch andere Digimon nutzen. Finde ich gut.

    Ja, ich weis aber Gazimon gab es verglichen zu anderen dennoch recht selten und es würde ja in das Spiel rein passen. (Davor gab es das glaube ich nur in World 2 und das erschien 2000 XD)

    Alle drei sind in den beiden CS Teilen. Wie es in World New Order aussieht, weiß ich grade nicht mehr, das liegt länger zurück und müsste ich auch noch Mal spielen.

    Ich habe mich hier nicht auf CS direkt bezogen, sondern allgemein gemeint. Ich habe fast alle Digimon Spiele und da kommt Hawkmon so gut wie nie vor. Wirklich nur in den DS Teilen und jetzt in den CS Teilen, leider nicht in Next 0rder. Und Falcomon ist eine andere Version. Das jetzt ist die "Original Version".

    Das hier ist die Anime Version, aus CS und dieseshier ist die Version, die es vor dem Anime gab im Digimon Accel, einem V-Pet und dieses ist auch jetzt in diesem Spiel mit dabei. Und Falcomon gab es auch nicht mehr in Next 0rder.

    Beide Vögel werden oft gestrichen, dafür ist Biyomon dann dabei. (Außer in den Story Spielen. Diese sind rechgt gut was Abwechslung angeht.) Und Lalamon war leider auch nicht in next 0rder dabei, keine Digitation, sondern nur Palmon (und Alraumon) und das war ja mein Beispiel: Außerhalb der Story Spiele, nehmen die meist nur Palmon, da zwei Pflanzen-Digimon zu viel sind, aber nehmen dann Agumon (BAgu) Gabumon BGabumon usw. Und das finde ich eben schade.


    Ich mag es einfach, alternativen zu haben und, auch wenn die Virus-Digimon teils nur Recolors von anderen Digimon sind, so bieten sie für mich die Alternative, ein teils recht beliebtes Digimon mit einem anderen Typen zu spielen. Gerade in CS war es ja doch auch wichtig, dass man sein Team ausgeglichen aufbaut, um gegen größere Kämpfe besser vorbereitet zu sein.

    Das verstehe ich ja, aber dann soll man doch beim normalen Greymon bleiben und bei Virus eben etwas anderes nehmen.

    Gibt ja genug alternativen. Statt BlackWarGreymon würde ich auch RustTyrannomon bevorzugen oder BlitzGreymon.

    Und mal ehrlich, ein BGreymon und dafür kein Growlmon als Beispiel, würde ich blöd finden, Growlmon hat ja auch seine Fans.

    Weil was machst du bei Typus Datei? Davon gibt es kein Greymon. Und bei vielen anderen trifft das auch zu, das es keinen anderen Typen gibt.


    Da ich sehe, wie sie von CS zu HM und DWNO andere Digimon eingebaut haben, kann man davon ausgehen, dass sie hier ähnlich vorgehen werden.

    Ja, da schon aber in next 0rder war das nicht der Fall. Und ich erwähne es nochmal: In den Digimon Story Spielen (also DS und PS4) gab und gibt es immer genug Digimon, viele verschiedene. (In einem DS Teil gab es auch mal die Ancient-Digimon, also AncientGreymon, falls dir die etwas sagen.) Aber außerhalb der Story Games, gibt es leider nicht SO viele verschiedene, was man in Digimon World re:Digitize, (Decode dann zum Glück nicht, da hätte man einige neue, das war wirklich toll) und auch im Falle von next 0rder gesehen hat. Und da dies nun kein Story Teil ist, muss man doch etwas abwarten und sollte es nicht zu 100% positiv sehen, ehr so 50%.

    Da Agumon und Gabumon gerade durch die Digitation zu Omnimon sowas wie das Maskottchen und beliebt sind, könnte ich mir vorstellen, dass die schwarzen Versionen eben auch wieder vorkommen. Ich rechne also fast damit, dass sie wieder dabei sind und dafür andere wegfallen, die in DWNO extrem häufig vorkamen.

    Natürlich wid es die geben, alleine wegen Omegamon Zwart. Aber ich verstehe nicht, wieso du jetzt meinst, das die wieder dabei sind und andere die häufig vorkommen, wegfallen? Die Black Versionen SIND häufig dabei und leider fallen andere, die nicht so oft dabei sind, weg. Sie können auch ruhig anders farbige Digimon nutzen, WENN genug Abwechslung drin ist, stört es mich nicht.



    Ich verstehe auch nicht wieso die meisten sich auch, egal welches Digimon Game, immer wieder die selben ins Team nehmen. Bei Pokemon ist das doch auch nicht der Fall. Klar Lieblinge, aber ist das nicht irgendwo langweilig?

    Ich fand es verdammt geil als man Dracomon + Evo. und sogar Zubamon dabei hatte. Zubamon war sogar noch sehr neu, zudem Zeitpunkt.


    Das Wichtigste ist: Alle Partner aus dem Anime, wenn möglich. Dann an zweiter Stelle einige neue. Und zuletzt, wenn noch Platz ist, kann man die anderen Farbvarianten nehmen.

  • Ich bin mal sehr gespannt, da ich noch nie ein Digimonspiel gespielt habe und mir schon alleine der Zeichenstil, die Farben mit Cell-Shading und das Promovideo gefallen haben. Mehr möchte ich bis zum Kauf auch gar nicht wissen. ^^

    Hab eure Beiträge auch noch nicht gelesen, daher: mein Name ist Hase, ich weiß von nichts. :)