Episode 1.105: Endstation Krönung!

  • [Erstausstrahlung D: unbekannt, J: 22.03.2020]


    Ash und Go beschäftigen sich im Labor von Professor Sakuragi mit den Pokémon Weltmeisterschaften, an denen Ash teilnehmen will. Wie sie anhand von Live-Daten feststellen können, haben sich wie Ash für diese bereits mehr als 10.000 Teilnehmer weltweit eingeschrieben, die sich von der Normal-Klasse über die Super- und Hyper-Klasse bis in die Meister-Klasse vorarbeiten wollen, welche acht Trainern einen Platz bietet, die dann alle am Finalturnier der Weltmeisterschaften antreten dürfen. Dabei wird nicht zwischen bisherigen Trainer-Karrieren unterschieden; alle Trainer starten bei Null und müssen sich nach und nach in die höchste Klasse vorarbeiten. [...]


    Zur ausführlichen, bebilderten Zusammenfassung auf Bisafans.de


    1105_01.png 1105_02.png

  • Akatsuki

    Hat den Titel des Themas von „Episode 1.105: „Ashs Traumkampf! Die Pokémon-Weltmeisterschaften!!““ zu „Episode 1.105: „Ash nimmt teil! Die Pokémon-Weltmeisterschaften!!““ geändert.
  • Ash nimmt an der Weltmeisterschaft teil und trifft auf eine Gegner, der Major Bob vertritt. Und er hat Erinnerungen an alte Zeiten. Die neuen Folgen scheinen sehr gut werden zu können, vergleichbar mit der Epicness der Kampfzone damals.

  • Ash nimmt an der Weltmeisterschaft teil und trifft auf eine Gegner, der Major Bob vertritt. Und er hat Erinnerungen an alte Zeiten. Die neuen Folgen scheinen sehr gut werden zu können, vergleichbar mit der Epicness der Kampfzone damals.

    Ja, die Folge war ein schöner Flashback. Kurze Frage: War es das Raichu von Major Bob oder ihr eigenes? :unsure: Das habe ich irgendwie nicht so ganz gerafft^^ Der Kampf war echt gut, auch wenn es mich etwas geärgert hat, dass ash sein Pikachu zurückgerufen hat, aber es war verständlich. Auch fand ich es toll, dass erklärt wurde, wie es mit Arenaleitern handgehabt wird, diese sind in diesem Turnier auch nur gewöhnliche Trainer. Das bringt mich aber schon zu meiner grössten Kritik: Heisst das, Ash wird nie durch Galar ziehen? Jetzt wo es endlich wieder Arenakämpfe (und dies sogar vor Publikum wie gegen Kampfzonenleiter Tasso) geben wird? Find' ich persönlich schade, auch wenn die Städte Galars in den Spielen recht leer waren, so würden sie sich zusammen mit der ganzen Umgebung/Landschaft doch sehr für eine Reise wie in XY anbieten.


    Ja, der Kampf war toll, aber es stört mich, dass man den Fortschritt von Ash nur anhand einer Nummer inetwa mitverfolgen kann, auch sind die Gegner zwar cool gestaltet, jedoch alles No names, sprich man sieht die Trainer 1-2 Folgen lang und hat davor/danach keine ahnung, um wen es sich handelt oder wie "gefährlich" der Trainer ist. Da gefiel mir die Kampfzone schon um einiges besser, da man die 7 Gegner kannte/selber bekämpfen konnte. Ich mag es mehr, wenn Ash an ein Ziel reist und mit langsamen Schritten in Richtung Liga geht anstelle von einer Lotterie an Folgen, wo gewisse relevant sind und gewisse nicht (und nein, Go's Fänge sind meist nicht relevant^^)

  • War es das Raichu von Major Bob oder ihr eigenes? :unsure:  Webu Johnson


    Das gleiche hab ich mich beim schauen auch gefragt. Ich glaube aber, es war nur eins von ihm trainiert.

    Ansonsten freue ich mich sogar sehr darüber, wie sie es aktuell gehandhabt haben. Glaube, dass dadurch einige ältere Trainer noch einmal erscheinen könnten, wie Arenaleiter oder sogar Anime-only Charaktere wie Diaz, Paul etc., wenn sie an den Weltmeisterschaften teilnehmen. Durch das Ranking hat man ja ganz gut gesehen, dass jeder dabei sein könnte, wie Siegfried oder eben der Vertreter von Major Bob. Freue mich da echt schon sehr auf das spätere Turnier :D

  • War es das Raichu von Major Bob oder ihr eigenes? :unsure:  Webu Johnson


    Das gleiche hab ich mich beim schauen auch gefragt. Ich glaube aber, es war nur eins von ihm trainiert.

    Ansonsten freue ich mich sogar sehr darüber, wie sie es aktuell gehandhabt haben. Glaube, dass dadurch einige ältere Trainer noch einmal erscheinen könnten, wie Arenaleiter oder sogar Anime-only Charaktere wie Diaz, Paul etc., wenn sie an den Weltmeisterschaften teilnehmen. Durch das Ranking hat man ja ganz gut gesehen, dass jeder dabei sein könnte, wie Siegfried oder eben der Vertreter von Major Bob. Freue mich da echt schon sehr auf das spätere Turnier :D

    Ist definitiv eine interessante Idee und ein paar ältere Rivalen wären definitiv top (Gary, come back), jedoch fänd' ich so ein Turnier wie am Ende einer Staffel besser, sprich Ash streift durch Galar und am Ende macht er das Turnier. Aber, lass und zurücklehnen und schauen, was auf uns zu kommt^^

  • Nun hat Ash sich doch noch für diese Meisterschaft gefunden und in Orania City gleich einen geeigneten sehr starken Gegner gefunden. Schöne Idee dieses indirekte Rematch in der Arena gegen Major Bobs Stellvertreterin. Erinnerunge kommen hoch an die Arenafolge aus der ersten Staffel, da auch hier Pikachu gegen ein Raichu antritt, auch wenn es nicht das gleiche von damals ist. Am Ende schafft er es dann doch noch und steigt gewaltig im Rang auf.


    Auch wenn Ash sich in den Regionen in der Regel auf die dort gefangenen Pokemon beschränkt hat, so wäre es doch logischer, wenn er sich für diese Wettkämpfe wenigstens ein paar seiner alten Pokemon mitgenommen hätte. Wie z. B. Glurak, das würde bestimmt liebend gern gegen das von Delion antreten oder Gewaldro oder Uhafnir...

  • Webu Johnson

    Hat den Titel des Themas von „Episode 1.105: „Ash nimmt teil! Die Pokémon-Weltmeisterschaften!!““ zu „Episode 1.105: Endstation Krönung!“ geändert.
  • Major Bob wird mal wieder erwähnt, wow damit hätte ich nicht gerechnet und die normalen Arenen auch, da bekommt man ein kleines Gefühl Nostalgie und für mich bestätigt sich jetzt das es kein Remake ist :grin:

    Die Staffel gefällt mir immer besser, aber zurück zur Folge


    Major Bob wird erwähnt und der Kampf von Ash auch damals. Der Kampf gegen die Stellvertreterin war spannend.

    Wo ich Pikachu vs. Raichu gesehen habe dachte ich es wird wieder so ein Kampf, wo Pikachu beweist das man sich nicht unbedingt entwickeln muss um einen Kampf zu gewinnen, da war ich überrascht das Ash Gengar durch Pikachu ausgewechselt hat. Von Pikachu vs. Raichu gibt es mitlerweile auch genug, da war ich ganz froh das er Gengar genommen hat.


    Gengar hat praktisch mit Raichu nur gespielt und der Kampf war nach ein paar Runde sofort vorbei. Gengar hatte dennoch keine Chance gegen Lektroball dafür Pikachu.


    Die Stellvertreterin war fair und auch nicht eingebildet, sie hat mir sehr gut gefallen vom Charakter.


    Die Folge war super :thumbsup:

  • ich finde den Spagat zwischen Nostalgie und Neuerung nicht nur in dieser Folge sehr bemerkenswert.

    Speziell die Erwähnung von Ashs Vergangenheit mit Major Bob kam für mich doch unerwartet. Als pure Nostalgiefolge betrachtet, empfand ich die Folge sehr positiv: Viliana identifiziert Ash als außergewöhnlich guten Pokemontrainer aus Major Bobs Erzählungen, die Rückblenden zu Ashs Arenakampf wecken Nostalgiegefühle in den Fans der ersten Generation hervor und die Rahmenhandlung mitsamt der Präsentation wirkt stimmig. Es gibt zusätzlich effizient eingesetztes Foreshadowing; Goh scheint nach wie vor ungelöste Probleme mit Kickerlo zu haben.


    Vereinzelt könnte man eventuell Defizite im Pokemonkampf selbst erkennen: der Schlagabtausch zwischen Raichu und Pikachu ist zwar sehr spannend und auch Ashs neues Pokemon Gengar darf ein erfolgreiches wie auch fulminantes Debüt in seinem ersten offiziellen Kampf feiern, jedoch wirkt Lektrobal etwas unglücklich. Es jagt sich, obwohl als Geheimwaffe bezeichnet, selbst in die Luft ohne dass die Trainerin den Befehl dazu erteilt hätte.

    So endet der Kampf vergleichsweise unspektakulär.


    Generell ist das aber Meckern auf höchstem Niveau. Die Episode übertrifft allein in der Rahmenhandlung viele Arenakämpfe aus den vergangenen Staffeln.