Mafia-Standardrunde #136


  • Quelle


    "Corona..." murmelte eine finstere Gestalt, welches zusammen mit seinen drei Komplizen an einem großen, runden Tisch saß (ein wirklich großer Tisch war das). "Ich halte es nicht mehr aus! Nichts können wir mehr machen. Keine Einbrüche, keine Morde, kein Drogenhandel. Niemand traut sich mehr raus, niemandem darf man mehr zu Nahe kommen." Sauer schaute das Kramurx in die Runde. Es war genervt. Sie waren alle genervt ob dieser Situation. "Ich weiß, es ist schwer. Aber ich muss auch an Oma-Rabigator denken. Wenn ich sie mit diesem Virus anstecken sollte..." Rokkaiman schauderte. Nicht etwa, weil Oma-Rabigator ein Risiko-Patient sei, das ist sie, aber das Donnerwetter welches Rokkaiman dann blühen sollte, ließ ihn jedem Corona-Risiko aus dem Weg gehen. Freiwillig.

    "Wir müssen anfangen uns besser dieser Situation anzupassen." Kramshef hatte den ganzen Abend noch kein Wort gesprochen, erhob sich nun aber von seinem Platz. "Es bringt uns nicht hier rumzusitzen und zu jammern, wie schrecklich doch alles sei. Wenn wir unsere Opfer nicht aus nächster Nähe erledigen können, müssen wir uns eben Alternativen überlegen."


    Während die vier Mafiosi sich über das weitere Vorgehen berieten, war eine andere finstere Gestalt gerade dabei, seelenruhig seine nächste Sprengladung vorzubereiten. Corona? Irrelevant. Er arbeitete ohnehin allein. Und körperliche Nähe war auch nicht erforderlich, um einen Zünder zu betätigen und alles in die Luft zu jagen.


    Oh ihr armen Dörfler, wenn ihr nur wüsstet, was euch in den kommenden Tagen und Nächten erwarten sollte...




    Regelwerk
    Es gilt das Standard-Regelwerk, sowie die darin erklärten Funktionsweisen. Kommunikation außerhalb des Themas ist nur der Mafia gestattet. Der Wechsel zwischen Tag- und Nachtphasen erfolgt um 21 Uhr. Alle Lynchvotes und Aktionen sind vor dieser Deadline abzugeben.
    Die erste Nacht dieser Runde findet wie gewohnt anonymisiert statt.
    Geleitet wird diese Runde von Herkules und mir, Queen of Spades . Bei Fragen oder Problemen könnt ihr euch jederzeit an uns wenden!



    Damit beginnt Nacht 1, diese geht bis morgen, 21 Uhr. Eure Nachtaktionen schickt ihr bitte bis dahin als Antwort auf eure Rollen-Konversationen an Herkules und mich.

    Viel Spaß!

  • „Mir reicht es! Ich habe keine Lust mehr beim Einkaufen vor dem Laden zu warten, weil da schon zwei Hampelmänner drin sind und all diesen Mist!” so hörte man Kramurx im Unterschlupf rufen. Von Kramshef erntete es für seine Lautstärke nur einen bösen Blick. Währenddessen erwiederte Rokkaiman: „Aber wir können ja nicht einfach rausgehen und sie alle töten. Wir kommen mit all diesen Regeln ja nicht einmal an sie heran. Jeder dieser Spinner achtet penibel auf den kleinsten Verstoß und geht petzen.”

    Kramshef, welches noch immer vor seinem Stuhl stand, ging wenige Schritte und drehte sich zu einem Fenster. Es sprach leise: „Ihr müsst nur kreativer werden. Für jedes Ziel gibt es einen Weg. Und wir werden dieses Pack dort treffen wo es ihnen am meisten weh tut. Sie werden es nicht einmal kommen sehen...”



    Die Nacht verging und allmählich brach der Morgen an. Für den heutigen Tag war eine Versammlung geplant und die fleißigen Bisasam hatten schon einige Vorkehrungen getroffen. Mit der Zeit fanden sich immer mehr Bürger im Saal ein und man vernahm nun zunehmend ein lauter werdendes Tuscheln. Einige von ihnen schienen trotz diverser Verbote durch Geräusche geweckt worden zu sein. Andere beklagten sich im Schatten Gestalten gesehen zu haben. Natürlich wollte niemand zugeben doch draußen gewesen zu sein.

    Mittlerweile war die Halle gefüllt und man wartete schon ungeduldig auf die Eröffnung dieser Versammlung. Doch aus irgendeinem Grund schien noch immer jemand zu fehlen und man wollte gerade eine weitere Verschiebung angekündigt. Scheinbar fehlte der Vorsitzende selbst. Man hatte aber schon vor geraumer Zeit jemanden geschickt ihn zu holen. Pikachu kehrte eben völlig außer Atem zurück - ohne den Vorsitzenden. Pikachu brauchte einen Moment und berichtete dann im kleinen Kreis von einem Mord an ihrem Bürgermeister. Es konnte am Tatort einen Blasrohrpfeil sicherstellen und sprach von einem kreisrunden Loch im Schlafzimmerfenster ihres Oberhauptes. Mit Sicherheit war jemand für diese Tat verantwortlich gewesen. Man besprach die Lage und nutze dann doch die heutige Versammlung, um die aktuelle Lage zu schildern. Natürlich ging ein Raunen durch den Saal und wenige Zeit später begannen schon wilde Anschuldigungen..


    Es verstirbt Qurtel  Leighanna .


    Es beginnt Tag 1.

  • Wth... Ich hatte schon einen Vorschlag, dass Qurtel einfach mal claimt, aber das geht jetzt wohl nicht mehr... Na ja, wie ist das eigentlich mit dem Nachfolger? Wird derjenige dann auch zum Qurtel oder bekommt er einfach nur die Fähigkeit dazu? Vielleicht hat Leighanna ja bereits jemanden gewählt.


    Ach ja, Ditto, falls du die Chance hast, schließe dich doch bitte der Gerechtigkeit an und verbünden dich mit dem Dorf!

  • Ist natürlich echt schade für Leighanna, in der ersten Runde N1 zu sterben, denke durch ihre potentielle NA wird sie auch nicht subben können :/


    Wird derjenige dann auch zum Qurtel oder bekommt er einfach nur die Fähigkeit dazu?

    Qurtels Nachfolger würde lediglich die Fähigkeit Qurtels übernehmen, dabei aber alle ggf vorhandenen Fähigkeiten behalten.


    Ansonsten ist Aktivität unfassbar wichtig, um gut readen zu können. Von 5 bösen Spielern werden zwei (Godfather und Brandstifter) zwei als gut erkannt, da müssen wir also auf Reads setzen, um diese auszuschalten. Für die verbleibenden drei sind Reads sicher auch nicht verkehrt, Cop-Reports können uns da auch gut helfen, von daher:
    Hypcop? Wie üblich spricht dafür, dass Reports gesichert werden und dagegen dass der Cop so tendenziell schnell gefunden werden kann. Wäre fürs erste dagegen, weil wir noch viele Townies haben und ein Copkill eher unwahrscheinlich ist, während die Mafia mit Hypocop den Cop innerhalb weniger Nächte relativ gut eingrenzen könnte, aber in einer vorherigen Runde war Hypocop "zu Beginn sicher nicht verkehrt."

  • Off Topic:

    Och nein, das ist aber schade :(

    Warum Leighanna, direkt in ihrer ersten Runde?


    Nun gut, dann eben ohne Qurtel und ohne Leighanna.

    Amaterasu, warum wolltest du denn vorschlagen, dass Qurtel claimt? Was hättest du dir davon erhofft, wenn ich fragen darf?

    Außerdem warst du doch in der Funrunde und weißt, wie die Rolle funktioniert. Da niemand außer ihr tot ist, wird sie die Rollenfähigkeit vermutlich weitergegeben haben und die Person wurde benachrichtigt.


    (Vorsicht, es folgt ein vorbereiteter Post, weil ich heute Nachmittag ein bisschen Zeit hatte.)

    Direkt zu Anfang wollte ich mal anregen, ob es Sinn macht, einen Hypocop zu starten.

    Der Cop ist ziemlich wichtig, weil er unsere Reads sicher bestätigen kann. Leider kann er seine Rolle nicht von sich aus veröffentlich, weil wir ihn trotz Chaneira nicht schützen können, denn die Mafia kann Chaneira mit Rokkaiman umleiten und/oder den Cop mit Rossana am Besuch hindern.


    Den Vorteil, direkt heute damit zu starten, sehe ich darin, dass die Mafia noch nichts aus den Hyporeports herauslesen kann. Falls wir uns entscheiden, ab sofort jeden Tag einen Hyporeport anzufertigen, kann die Mafia irgendwann womöglich auf den richtigen Cop schließen, weil sie schließlich wissen, wer als gut und böse erkannt wird. Für uns bringt es also eher was für den Fall, dass der Cop früh stirbt, deshalb sollten wir direkt damit starten, falls wir das vorhaben. In dem Fall könnte sich sogar Ditto in ihn verwandeln und wir hätten einen zweiten Cop, wobei die Mafia von neuem raten müsste, wer es nun ist.


    (An dieser Stelle mal der Aufruf an Ditto, sich dem Dorf mit einer verstorbenen PR-Rolle anzuschließen. Alle davon sind in der ein oder anderen Situation nützlich, es bringt also wenig in meinen Augen, ewig zu warten, sonst geht es wie in der letzten Funrunde, in der Ditto unverwandelt gestorben ist, obwohl es durchaus Möglichkeiten gehabt hätte.

    Und sollte eine Mafia-Rolle früh sterben, macht es für dich um so weniger Sinn, dich der Mafia anzuschließen, weil es um sie dann schon relativ schlecht steht.)


    Die Nachteile möchte ich nicht verschweigen, zum einen werden von 20 Spielern nur 3 als böse erkannt, der Cop muss also einen Glückstreffer landen. Und zum anderen können seine Reports verfälscht sein, durch Kramshef, durch Magbrant und durch Rokkaiman, das ihn ohne Wissen umlenken könnte. Zumindest vermute ich mal, dass die Umlenkrolle unwissentlich passiert? Sonst macht das ja eher wenig Sinn, wenn die beiden ausgewählten Personen das mitbekommen.


    Ein Problem ist, dass Pikachu von Rossana an seiner Nachtaktion gehindert worden sein könnte. In dem Fall müsste es einen Report erfinden, der uns dann aber im schlimmsten Fall auf eine falsche Fährte führt. Man könnte neben "Spieler X ist gut/böse" noch eine dritte Option "Ich wurde gehookt" einbinden. Solange auch mehrere andere Spieler (nicht zu viele) diese Option auswählen, könnte man sicherstellen, dass es der Mafia verborgen bleibt, wenn sie tatsächlich Pikachu gehookt haben.


    Puh, das ist doch ein bisschen länger geworden als gedacht. Tut mir leid dafür, Meinungen dazu sind jetzt von allen erwünscht.

    (Bisher war ich auch tatsächlich noch in keiner Runde, in der Hypocop mit Erfolg durchgeführt wurde ^^'')

    Und plötzlich schien ein neuer Kontinent

    am Horizont, wir sind noch lange nicht am End’!
    __________________________________________________________- Flocon


    Ein riesiges Dankeschön an Berrychhu für diesen wunderbaren Avatar ^-^

  • Ja super, Qurtel claimen zu lassen wäre eine grosse Hilfe gewesen, da es am Anfang für die Maf eine überschaubare Gefahr darstellt, solange wir eh in der Überzahl sind.

    Was haben wir jetzt für Optionen? Macht es Sinn, dass Flegmon claimt? Wir müssen dabei bedenken, dass die Maf damit einen weiteren Spieler als PR ausschließen kann. In dieser frühen Phase ist das allerdings noch kein gewaltiger Nachteil, und die Option auf einen confirmed Townleader ist sicherlich auch nicht verkehrt. Wie sehen die anderen das?

    (btw schön überpostet zu werden, das deutet auf eine wünschenswerte Aktivität hin)

  • Zumindest vermute ich mal, dass die Umlenkrolle unwissentlich passiert?

    Wenn der Cop Queen of Spades checken möchte aber auf Herkules umgeleitet wird, sollte sein Report "Herkules ist gut/böse" lauten. Eine zusätzliche Bestätigung der SL wäre jedoch nicht verkehrt.


    Ansonsten danke für deine ausführliche Hypocoperklärung. Wie stehst du denn zu der Sache?

  • Nun gut, dann eben ohne Qurtel und ohne Leighanna.

    Amaterasu, warum wolltest du denn vorschlagen, dass Qurtel claimt? Was hättest du dir davon erhofft, wenn ich fragen darf?

    Ist das nicht offensichtlich? Aber gut, wenn du eine Erklärung brauchst. Ich hatte schon einen Beitrag ein paar Minuten vor Beginn der Runde verfasst:



    Ansonsten wäre ich nicht gegen einen Hypocop. Und was Flegmon angeht... Der kann eigentlich auch claimen, ja. Also was halten die anderen davon?

  • Man könnte neben "Spieler X ist gut/böse" noch eine dritte Option "Ich wurde gehookt" einbinden. Solange auch mehrere andere Spieler (nicht zu viele) diese Option auswählen, könnte man sicherstellen, dass es der Mafia verborgen bleibt, wenn sie tatsächlich Pikachu gehookt haben.

    Die Mafia weiß doch wen sie gehookt hat. Damit würden alle Spieler die schreiben das sie gehookt wurden und nicht tatsächlich gehookt wurden rausfallen, da der Cop ja seinen echten Report veröffentlichen muss.

    Macht es Sinn, dass Flegmon claimt?

    Warum Flegmon?

  • Ein Problem ist, dass Pikachu von Rossana an seiner Nachtaktion gehindert worden sein könnte.

    Das ist sogar ein gewaltiges Problem. Die Maf weiß genau, wessen NA sie geblockt hat. Daher würde das Vorgehen, Fakeblocks zu claimen, den Kreis der potentiellen Cops deutlich schneller einschränken. Zumal wir dmit den Cop auch in eine Zwickmühle bringen könnten: Falls wir zu viele Claims auf einen Block haben, und der Cop wurde wirklich geblockt, gibt er das dann noch zu? Falls nicht, und die Maf erwischt ihn in der Nacht, können wir uns auf den Report nur bedingt verlassen. Also wenn da niemand eine gute Idee hat, wie wir das Rossana-Problem lösen können, wäre ich erstmal gegen Hypocop.

  • Zumindest vermute ich mal, dass die Umlenkrolle unwissentlich passiert?

    Wenn der Cop Queen of Spades checken möchte aber auf Herkules umgeleitet wird, sollte sein Report "Herkules ist gut/böse" lauten. Eine zusätzliche Bestätigung der SL wäre jedoch nicht verkehrt.

    Es wird in diesem Format geantwortet und nicht nur das Ergebnis. Folglich lässt sich die überprüfte Person stets eindeutig zuordnen.

  • Wenn Hypocop dann nicht sofort, sondern eher morgen(Sonntag), damit eigene Reads auch einfließen können. Damit könnte der Cop dann auch seinen hookedstatus umgehen. Außerdem sind dorfreports so oder so mit vorsicht zu genießen, also kann der Cop auch dorf als report auf einen nicht durchgeführten Besuch angeben

    Alternativ wäre es auch gut, wenn erst an Tag 2 Hypocop durchgeführt wird. Vielleicht mit nur einem Report, da möglicherweise gehookt werden konnte(wahrscheinlichkeit dafür liegt bei 1/16, also nicht unbedingt hoch)


    Einen Townleader zu haben, ist zwar ganz nett, aber ich denke nicht, dass es in diesem frühen Stadium schon etwas bringt(Stichpunkt Nachgesheepe).

    Abschließend bin ich auch dafür einen guiltyreport gleich claimen zu lassen.

    Auf in eine Welt voller Spiel und Spaß. :ahahaha: Auf in eine Welt voller freundlicher Begleiter. :!: Auf in eine Welt, in der das Kämpfen an der Tagesordnung ist.
    Auf in die Welt der Pokémon. Zoroark Sumpex Hariyama :bear:

    ỞℒᎩກίєກ(Aussprache:Olyniën)

    „Das habe ich getan“ sagt mein Gedächtnis. Das kann ich nicht getan haben — sagt mein Stolz und bleibt unerbittlich. Endlich — gibt das Gedächtnis nach.


    N. ,Friedrich

  • Wie stehst du denn zu der Sache?

    Es ist ja nicht so, dass ich dazu eben einen langen Beitrag verfasst hätte. Aber um es kurz zu machen, ich wäre dafür, um für den Anfang wenigstens irgendwas zu sichern. Du meintest ja selbst, dass die Mafia dadurch den den Cop im Laufe des Spiels eingrenzen kann. Aber jetzt am Anfang ist das noch nicht gegeben, im Notfall können wir uns ja immer noch überlegen, ob wir nach zwei bis drei Tagen aufhören.

    Als Einwand wurde nun schon das hier gebracht:

    Die Mafia weiß doch wen sie gehookt hat. Damit würden alle Spieler die schreiben das sie gehookt wurden und nicht tatsächlich gehookt wurden rausfallen, da der Cop ja seinen echten Report veröffentlichen muss.

    Das ist sicher richtig, Mangara hatte ja auch schon auf die Gefahr hingewiesen, wenn dann zu viele "hookt" angeben. Die Chancen sind trotzdem erstmal nicht allzu hoch, dass die Mafia wirklich schon nach 1-2 Tagen eingrenzen kann. Alternativ könnte der Cop, wenn er gehookt wurde, auch jemanden als gut angeben, weil wir ja trotzdem nie wissen können, ob es sich nicht um Kramshef oder Magbrant handelt. Wenn jemand eine Idee hat (oder auch nur eine Überlegung dafür oder dagegen, Stellungnahmen sind schließlich immer von Vorteil), dann gerne schreiben.


    Dem, was Olynien zum Townleader sagt, stimme ich übrigens aus dem Bauch heraus zu, das könnte tatsächlich in Gesheepe enden bei so vielen Spielern, falls die- oder derjenige sich blöderweise verrennt.

    Was den Hypocop angeht, finde ich schon, dass wir heute schon überlegen sollten, damit uns genug Zeit bleibt, es bis zur Deadline fertig zu bekommen.


    Nachtrag: Weil in den letzten Runden Leute meinten, sie hätten den Start verschlafen, weil keine Benachrichtigung mehr kam, kurz mal die Teilnehmerliste.

    Und plötzlich schien ein neuer Kontinent

    am Horizont, wir sind noch lange nicht am End’!
    __________________________________________________________- Flocon


    Ein riesiges Dankeschön an Berrychhu für diesen wunderbaren Avatar ^-^

    Einmal editiert, zuletzt von Mandelev () aus folgendem Grund: Teilnehmerliste

  • Außerdem sind dorfreports so oder so mit vorsicht zu genießen, also kann der Cop auch dorf als report auf einen nicht durchgeführten Besuch angeben

    Wenn der Cop gehookt wurde weiß er doch gar nicht, ob es ein Dorfreport gewesen wäre.

    Alternativ wäre es auch gut, wenn erst an Tag 2 Hypocop durchgeführt wird. Vielleicht mit nur einem Report, da möglicherweise gehookt werden konnte(wahrscheinlichkeit dafür liegt bei 1/16, also nicht unbedingt hoch)

    Das könnte man vielleicht machen. Wenn nicht klar ist von welcher Nacht der Report stammt, weiß die Mafia nicht, ob sie den Cop gehookt hat. Außer sie hooken zweimal hintereinander denselben Spieler. Dadurch sichern wir dann aber auch nur einen Report statt zwei.

  • Außer sie hooken zweimal hintereinander denselben Spieler.

    Wenn sie nicht durch unheimliches Glück den Cop erwischen, wäre das sogar ganz gut für uns. Vielleicht kriegen sie ja magbrant^^.

    Wenn der Cop gehookt wurde weiß er doch gar nicht, ob es ein Dorfreport gewesen wäre.

    Stimmt. Deshalb auch mein Vorschlag das erst Sonntag zu machen, um eigene Reads miteinfließen zu lassen.

    Auf in eine Welt voller Spiel und Spaß. :ahahaha: Auf in eine Welt voller freundlicher Begleiter. :!: Auf in eine Welt, in der das Kämpfen an der Tagesordnung ist.
    Auf in die Welt der Pokémon. Zoroark Sumpex Hariyama :bear:

    ỞℒᎩກίєກ(Aussprache:Olyniën)

    „Das habe ich getan“ sagt mein Gedächtnis. Das kann ich nicht getan haben — sagt mein Stolz und bleibt unerbittlich. Endlich — gibt das Gedächtnis nach.


    N. ,Friedrich

  • Nein eigentlich nicht. Da hat sich noch auf den Plan, an Tag 1 Hypocop durchzuführen, bezogen. Aber es wird sich wohl noch zeigen müssen, inwiefern man Sonntag schon readen werden kann.




    offtopic: Mandelev: Nachtrag wollte ich auch machen. Verirr dich in der neuen Profilbildwüste nicht.

    Auf in eine Welt voller Spiel und Spaß. :ahahaha: Auf in eine Welt voller freundlicher Begleiter. :!: Auf in eine Welt, in der das Kämpfen an der Tagesordnung ist.
    Auf in die Welt der Pokémon. Zoroark Sumpex Hariyama :bear:

    ỞℒᎩກίєກ(Aussprache:Olyniën)

    „Das habe ich getan“ sagt mein Gedächtnis. Das kann ich nicht getan haben — sagt mein Stolz und bleibt unerbittlich. Endlich — gibt das Gedächtnis nach.


    N. ,Friedrich