Mafia-Standardrunde #137 - Nachbesprechung

Die Insel der Rüstung erwartet euch!


Alle Informationen zum ersten Teil des Erweiterungspasses "Die Insel der Rüstung" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Rüstungsinsel-Infoseiten | Pokédex | Routendex
  • 204344-tragosso-pokemon-jpg



    Herzlich Willkommen zur Nachbesprechung von der Standardrunde #137




    Pro und Contra

    Pro:

    • Kramshef Olynien konnte, trotz dass 2 Mafs D1 aufgeflogen wurden, den Sieg für die Mafia entscheiden.
    • Der Massclaim, auch wenn er in diesem Setup nicht vorgesehen war, hat dem Dorf gute Informationen gebracht. Dies geschah so, da sowohl Tracker als auuch Cop N1 den Janitor gefunden haben. Steampunk Mew hat die Informationen dann auch gut verwertet.
    • Gute Aktiviät. Und auch wenn das Dorf verloren hat fanden wir viele vom Dorf sehr gut. Besonderer Dank geht an: Impergator, der sehr gut gespielt hat und sich sofort eingebracht hat, obwohl er ein Sub war, und Mandelev, der sich besonders intern viele Gedanken gemacht hat und sogar lange an den Cop gezweifelt hat. (Dieser war im endeffekt wirklich Cop, aber wir finden es gut dass sie viele Szenarian bedacht hat.)
    • Die "Innokonvi" war insofern gut, dass sie nicht jedem anderen ihre Meinung aufgezwingt haben, sondern sich zu Reading eingesetzt haben.

    Contra:

    • Großes Pech seitens der Mafia am Anfang: Doppelreport auf den Janitor, unabgesprochene Terroristenaktion, den PRs wurde sofort getraut, und den Blue Tod in Nacht 1.
    • Die Mafia hat an D1 den Terroristen benutzt, was von Donald Dranck nicht geplant war. Dies war aufgrund eines Missverständnisses, denn es hieß seitens Donald Dranck, dass man die Aktion nutzt wenn er gelyncht wird.
    • Zujuki hat früh "aufgegeben" und mit der Runde abgeschlossen, was dafür gesorgt hat, dass Tracker und Cop einander nur noch mehr trauen. Vorallem in einem No Reveal setup sollte man nicht so früh aufgeben und bis zum Ende kämpfen, um wenigstens Zweifel gegenüber einer der PRs zu schütten.
    • D1 geschah ein Massclaim, was nicht vorgesehen war. Ob ein MC generell in diesem Setup sinnvoll ist oder nicht ist jedem selbst zu überlassen (wir zum Beispiel fanden es sehr riskant und Situationsabhängig, daher nicht empfehlenswert. In der Runde hat das Dorf daraus Profit gezogen, wäre eine PR aber Nacht 1 gestorben hätte es anders ausgesehen). Vorgesehen war aber, dass man die Runde durch Reading löst. Im Endeffekt wurde in der Runde kein Maf direkt und von der Allgemeinheit gereadet.
    • Es gab wenig Readingmaterial. Wir denken es ist wegen dem Massclaim.
    • Die Virgin in dem Setup einzubauen war im Nachhinein ein Fehler, da dessen Existenz nahezu nach einem Massclaim schreit, egal ob dieser Sinnvoll ist oder nicht
    • Der Terrorist brachte von den Mechaniken her einige Komplikationen.

    Funfact:


    Avatare

    Gewonnen hat zwar die Mafia, aber für uns ist jeder ein Sieger! Daher bekommt auch jeder ein Avatar ^-^ Vielen Dank an Kasumi für das Entwerfen der Avatare und dafür, dass sie mir mal geholfen hat als ich Internetprobleme hatte, obwohl sie diese Runde nicht mitgeleitet hat.

    Ich hoffe jedem gefällt sein Avatar!

  • Eine Nachbesprechung sonntagabends um neun? Was ist das denn für eine unchristliche Uhrzeit, kein Wunder, dass noch niemand was geschrieben hat.


    Von der Runde war ich wirklich sehr positiv überrascht, daran werde ich mich gerne zurückerinnern. Zum einen hätte ich sie vor Beginn wegen der No-Reveal-Mechanik als relativ mafsided eingeschätzt, was aber, jetzt mal unabhängig vom Massclaim, dank der Virgin gar nicht so war. Und zum anderen war der Umgang miteinander wirklich vorbildlich, sehr sachlich, gemeinsames und eigenständiges Mitdenken, Denkfehler wurden toleriert und korrigiert, anstatt dass sie dem Spieler vorgeworfen wurden, wie es sonst gerne mal der Fall ist. Wenn ich es recht weiß, wurde kein einziger Lynch kurz vor der Deadline entschieden, sondern alle waren schon im Voraus durchgesprochen, was ebenfalls die Sache um einiges angenehmer gemacht hat. Und die Beteiligung war fast durchgängig ebenfalls gut und sinnvoll, damit macht es wirklich Spaß zu spielen. Entsprechend danke an alle Teilnehmer!


    Glückwunsch an die Mafia, besonders natürlich an Olynien. Wie schon kurz geschrieben, keine Ahnung, warum du es für eine gute Idee hieltest, nebenbei noch so viele private Konversationen zu unterhalten, aber Respekt, dass du dich das als Mafia getraut hast. Zumindest bei mir habe ich nie einen Slip bemerkt, und auch TimWolla anzuschreiben und um Reading zu bitten, ist doch sehr mutig. Du warst zwar immer irgendwie verdächtig, aber dann doch nicht verdächtig genug und hast dich gut gehalten, ich bin beeindruckt.

    Sorry natürlich an Zujuki, du hattest wirklich Pech. Ein Tracker-Report wäre an sich ja schon heikel gewesen, aber dazu dann auch noch der Cop. Du hast zwar versucht, ein bisschen Zweifel zu streuen, aber im Endeffekt hattest du wirklich keine Chance. Im Gegenzug haben Cop und Tracker danach keinen einzigen sinnvollen Report mehr bekommen, das gleicht es wieder ein bisschen aus.


    Dass die Terroristensprengung tatsächlich ein Fehler war, ist schon kurios. Für mich war die Sprengung am Ende von Tag 1 schon ein ganz schöner Schlag, weil ich mit Su4No, der sich dann als Mortician-Claim entpuppte, bereits Kontakt hatte und ihn auch sehr towny fand. Offensichtlicherweise hätte ein Report des Morticians über das N1-Opfer dem Dorf ja auch einiges an Diskussion an den letzten Tagen erspart, von daher weiß ich auch nicht, ob man den Terroristen wirklich hätte aufheben sollen. Die Argumente von Impergator waren zwar gut gemeint, für mich liefen sie aber die ganze Zeit darauf hinaus, dass man der Mafia zwingend nur perfekte Spielzüge zutraut, wo ich nicht mitgehen würde.


    Na ja, wäre schon nett gewesen, wenn das Dorf mal wieder gewonnen hätte, aber die Diskussion an Tag 4, bei der beinahe der Cop gelyncht worden wäre, hat das Ganze schon ziemlich gekippt. Wenn man es so sieht, hat Olynien es sich eigentlich unnötig schwer gemacht. Hätte er Blackheart mitgelyncht, wäre der Verdacht am nächsten Tag automatisch auf Impergator oder TimWolla gefallen. Im Nachhinein überlege ich, ob ich irgendein deutliches Zeichen hinterlassen hätte sollen, dass ich Blackheart vertraue, vielleicht Mangara eine Nachricht hätte schreiben sollen, was weiß denn ich. Als Toter, das hat man sowohl hier als auch bei der Neueinsteigerrunde gesehen, wird man irgendwie nicht mehr beachtet, was schade ist. Olynien war der einzige, der meine Bedankung bei Blackhearts Readliste endeckt und richtig gedeutet hat, und der war Mafia. Keine Ahnung, da muss ich irgendwie noch eine bessere Strategie finden. Ich hatte aber auch beim besten Willen nicht damit gerechnet, zu sterben. Darum würde mich doch wirklich mal interessieren, Olynien, wie und ob ihr/du mich gereadet habt. Der Cop-Reveal 3 Minuten vor Deadline in Nacht 3, um den Kill noch auf ihn zu lenken und anschließend den Inno als Tracker auszugeben (der Plan stammt von Blackheart), hat ja leider auch nicht geklappt.


    Ich bedanke mich herzlich bei Blackheart für die guten Gedanken und die Zusammenarbeit. Zu zweit ist es einfach deutlich angenehmer in so einer Runde, und mir dir war es auf jeden Fall angenehm. Dass wir eine "Innokonvi" sind, war mir gar nicht bewusst, aber von der Definition her stimmt es natürlich. Außerdem noch ein Shoutout an Mangara, war schön, mit dir zu spielen. Eigentlich hätte ich mit dir mehr nebenher schreiben sollen. Seit dem Rereaden war ich mir sicher, dass du Dörfler bist, die Konvi war ja sogar schon auf, aber leider habe ich nicht wirklich Zeit gefunden. Und deine Entscheidungen am Ende kann ich absolut nachvollziehen, vermutlich hätte ich genauso das Falsche gewählt, nur mit schlechterer Begründung.


    Zu guter Letzt ein Dankeschön für die Leitung und die Beantwortung meiner vielen Fragen an Terra und Mark Forster und für diese wunderschönen Avatare an Kasumi ^____^

    Und plötzlich schien ein neuer Kontinent

    am Horizont, wir sind noch lange nicht am End’!
    __________________________________________________________- Flocon


    Ein riesiges Dankeschön an Kasumi für diesen wunderbaren Avatar ^-^

    Einmal editiert, zuletzt von Mandelev ()

  • Bei der Sache mit Blackheart hat mir wohl einfach die Anwesenheit an den früheren Tagen gefehlt, warum die Annahmen eben so waren wie sie waren. Rereaden ist eben nicht das selbe als aktiv dabei zu sein, vor allem wenn es anscheinend auch viele private Konversationen gab, von denen mein Vorgänger als Inaktiver natürlich nichts mitbekommt.


    Die Argumente von Impergator waren zwar gut gemeint, für mich liefen sie aber die ganze Zeit darauf hinaus, dass man der Mafia zwingend nur perfekte Spielzüge zutraut, wo ich nicht mitgehen würde.

    Nya es gibt nen Unterschied zwischen nicht perfekten Spielzügen und offensichtlich fragwürdigen Spielzügen. Dass der Terrorist selbst nicht mal was davon wusste dass er hochgejagt werden soll, bestätigt das ganze nur. Allerdings stimmt es, dass dies ein neues Setup ist und die Annahme, dass direkt die "Meta" verstanden wird, war vielleicht etwas voreilig.


    Wenn man es so sieht, hat Olynien es sich eigentlich unnötig schwer gemacht. Hätte er Blackheart mitgelyncht, wäre der Verdacht am nächsten Tag automatisch auf Impergator oder TimWolla gefallen.

    Wie gesagt, ich hatte sogar überlegt, Last Minute vorzuschlagen, den Lynch umzulenken, war mir dann aber doch zu unsicher. Wenn Olynien Blackheart gelyncht hätte, wäre das natürlich nicht möglich gewesen.


    Insgesamt fand ich das Setup jedenfalls sehr mafsided. Wenn man bedenkt, dass die Mafia gewinnen konnte, obwohl sie in Nacht 1 massiv Pech hatte und bezüglich des Terroristen auch nicht sonderlich effizient gespielt hat. Wäre das anders gelaufen hätten wir wahrscheinlich nicht mal den einen Mislynch gehabt, den wir uns leisten können. No Reveal ist halt ziemlich hart insgesamt und ich kann durchaus verstehen, wenn Leute das aus Prinzip nicht spielen wollen.

  • Zuerst mal die Sache mit der Terroristenfähigkeit:

    Ja, Donald Dranck meinte eigentlich, dass ihre Fähigkeit verwendet werden sollte, wenn aus irgendwelchen Gründen sie gelyncht wird und hat sich danach sogar sehr darüber aufgeregt. Die Aktivierung ging von mir aus mit folgenden Beweggründen:

    Zujuki hatte zu der Zeit nicht mehr die Kraft dazu("War ja klar, das der Tracker mich gesehen hat. Das ist die x-te Runde die ich hintereinander verliere."), groß über die Idee nachzudenken. Im Nachhinein zweifelte er über die Idee (ich finde sie eigentlich immer noch solide).

    Vielleicht wäre uns aufgefallen, dass nur ein Trackerreport keine 99% ergibt, aber dazu hat vielleicht auch einfach die Zeit gefehlt.


    Wieso Toffee /Amaterasu's Tod? Hatte eigentlich gedacht, dass sich dahinter eine PR verstecken könnte, da er so still war und er mir sonst mit mehr Inhalt im Gedächtniss geblieben ist. Außerdem brauchte diese Runde etwas mehr Verwirrung und da ich ihn als eher scummy in meiner Readliste dargestellt habe, würde ich ihn da töten, wenn ich Maf wäre?


    Wieso dein Tod? Der Cop war für mich weniger eine Bedrohung als der Tracker. Ab der Mitte des Tages hatte ich dann durch Gefühl und Ausschlussverfahren dich auf dem Schirm. Im Nachhinein wahrscheinlich deswegen, weil du und Blackheart etwas antiteaming an den Tag gelegt habt.

    Richtig, eigentlich können wir auch heute NLen, darauf bin ich gar nicht gekommen.

    , wobei er das mit dem NL eingeworfen hat.

    Wie würdet ihr euch zum Beispiel zwischen Olynien und Mandelev entscheiden

    War mir nicht so, dass Blackheart dich verdächtig findet.

    Sollte Flex Blue gewesen sein, ist Blackheart definitiv Cop

    Ist zwar allgemein gültig ohne cc, aber was wenn der Cop im Hintergrund agiert. Wieso warst du dir da so sicher...Hm...

    Ach ja und dann hast du das gebracht:

    Mit Olynien wäre ich dagegen einverstanden. Er scheint zwar irgendwie gefühlt mit allen noch eine private Konversation zu unterhalten,

    Zu der Zeit habe ich mit dir und Blackheart noch einigermaßen aktiv geschrieben. Woher solltest du also gewusst haben, dass ich auch noch mit anderen rede?

    Das hätte man vielleicht auch als Lynchgrund für mich anführen können, wobei natürlich auch jemand anderes das daraus hätte ableiten können.


    Und da diese Runde meine erste(die die nur aus Mafs bestand lasse ich mal aus) mit möglicher privater Konversation war, wollte ich das mal ausprobieren.


    Am Vorletzten Tag hatte mich auch Mangara angeschrieben. Wohl um mich darauf vorzubereiten, was wäre, wenn Blackheart oder Impergator Maf wären und er sterben wird. Dabei sagte er mir dann auch, dass er von den beiden eher Blackheart lynchen würde.

    So entstand dann der Plan Blackheart zu killen. Wäre Imp gestorben, hätte sich Mangara eher doch für mich entschieden. Schließlich hatte er vorhergesehen, dass einer von uns sterben würde und wäre das nicht passiert, wäre er misstrauisch geworden.

    Und ich habe mir keine Illusionen darüber gemacht, damit durchzukommen, hätte ich gegenüber Impergator und Blackheart gestanden.

    Am letzten Tag musste ich mich dann entscheiden, wen von beiden ich lynchen würde. Als Begründung für den Impergator-Lynch nahm ich dann, dass Blackheart von meinem Standpunkt eher Blackheart als @ Impergator zu lynchen wusste und selbst wenn ich ihn im Visier hätte, er Blackheart mit Leichtigkeit überreden könnte, er also wohl kaum Mafia sein würde. Ersteres hatte er dann auch als nichtlynchgrund für mich gesehen und der Rest ist Geschichte.


    Aber ja, es war eine gute und nervenaufreibende Runde und ich hatte meinen Spaß daran.

    Auf in eine Welt voller Spiel und Spaß. :ahahaha: Auf in eine Welt voller freundlicher Begleiter. :!: Auf in eine Welt, in der das Kämpfen an der Tagesordnung ist.
    Auf in die Welt der Pokémon. Zoroark Sumpex Hariyama :bear:

    ỞℒᎩກίєກ(Aussprache:Olyniën)

    113861-fed97c69.jpg113862-526abaf2.jpgManchmal greift das Schicksal zu...






    ...und manchmal muss man selbst Hand anlegen

    Willkommen in der Familie.

    Einen Dank an Kasumi für diese Avatarbilder. Nun hat das linke doch noch einen Nutzen^^.

  • Insgesamt fand ich das Setup jedenfalls sehr mafsided.

    Interessanterweise fand ich das Setup sehr townsided. Angenommen, es hätte keinen Report auf mir gegeben:


    Mortician-CC: Tracker sieht, ob der Mortician auf einem Toten war. Cop kann Maf (nicht-GF) zu 50% finden. Da der GF eher nicht cct, ist eine Gut-Report sehr wahrscheinlich echt.

    Cop-CC: Tracker sieht, wo der Cop war und Mortician bestätigt ihn.

    Tracker-CC: Mortician bestätigt Tracker. Cop kann Maf (nicht-GF) zu 50% finden. Da der GF eher nicht cct, ist eine Gut-Report sehr wahrscheinlich echt.


    Daher fand ich den Vorschlag den CC nicht zu veröffentlichen eigentlich recht townsided, da das Dorf so den Mortician nicht verloren hätte. Auch wenn es bedeutet hätte, das der CC verschwunden wäre.


    Im Nachhinein zweifelte er über die Idee (ich finde sie eigentlich immer noch solide).

    Mit dem Report auf mir war die Idee natürlich sehr riskant. Außerdem hätte Doppelkopf_Dörthe vielleicht noch eine PR aufdecken können.

    Andererseits wären wir natürlich Gefahr gelaufen, das die PRs bestätigt werden, wenn beide Mortician angeben einen Blue als N1-Toten gesehen zu haben. Hätte der Fake-Mortician eine PR als N1-Toten angegebn, hätte er eine echte PR und den echten Mortician gegen sich gehabt. Diese PR wäre dann zwar aufgedeckt, dafür aber der echte Morician eventuell mehr oder weniger bestätigt.

  • Wieso Toffee /Amaterasu's Tod? Hatte eigentlich gedacht, dass sich dahinter eine PR verstecken könnte, da er so still war und er mir sonst mit mehr Inhalt im Gedächtniss geblieben ist. Außerdem brauchte diese Runde etwas mehr Verwirrung und da ich ihn als eher scummy in meiner Readliste dargestellt habe, würde ich ihn da töten, wenn ich Maf wäre?

    Ja, ich war auch froh darüber, denn das war die ganze Runde über mein Ziel. Ich wollte als Blue wie eine PR auf die Mafia wirken, damit der Kill auf mich statt auf eine PR geht.


    Interessanterweise fand ich das Setup sehr townsided.

    Na ja, meiner Meinung nach hattet ihr einfach ein bisschen Pech. Das Setup kann sowohl für die Mafia als auch für das Dorf gut laufen, aber die Mafia hat wohl wirklich die höheren Chancen auf einen Sieg. Ich meine, ihr habt gewonnen, obwohl es schlecht für euch lief. Wie würde es aussehen, wenn es gut laufen würde (also wenn z. B. eine PR an N1 sterben würde)?

  • Mit Olynien wäre ich dagegen einverstanden. Er scheint zwar irgendwie gefühlt mit allen noch eine private Konversation zu unterhalten,

    Zu der Zeit habe ich mit dir und Blackheart noch einigermaßen aktiv geschrieben. Woher solltest du also gewusst haben, dass ich auch noch mit anderen rede?

    Uff, mir war schon klar, dass ich nicht unreadbar war, aber irgendwie war ich der festen Überzeugung, dass du auch schon öffentlich im Thema über deine Konversationen mit anderen geschrieben hättest. Aber stimmt natürlich, ich hatte das von Blackheart. Muss ich wohl nächstes Mal besser aufpassen. Und ja, das Antiteaming war natürlich genau so geplant, nur sollte es natürlich anders auf dich wirken ^^'


    Toffee Guter Plan eigentlich, aber hättest du nicht eine Nacht warten können mit dem gekillt werden?

    Und plötzlich schien ein neuer Kontinent

    am Horizont, wir sind noch lange nicht am End’!
    __________________________________________________________- Flocon


    Ein riesiges Dankeschön an Kasumi für diesen wunderbaren Avatar ^-^

  • Wieso Toffee /Amaterasu's Tod? Hatte eigentlich gedacht, dass sich dahinter eine PR verstecken könnte, da er so still war und er mir sonst mit mehr Inhalt im Gedächtniss geblieben ist. Außerdem brauchte diese Runde etwas mehr Verwirrung und da ich ihn als eher scummy in meiner Readliste dargestellt habe, würde ich ihn da töten, wenn ich Maf wäre?

    Ja, ich war auch froh darüber, denn das war die ganze Runde über mein Ziel. Ich wollte als Blue wie eine PR auf die Mafia wirken, damit der Kill auf mich statt auf eine PR geht.

    Ok voll erwischt, mach ich nie wieder.


    Ob das Setuo townsided oder Mafsided ist, hängt wohl eher vom Glück beim ersten Kill ab. Dass der Janitor später verwendet werden sollte, schließe ich mal aus.

    Auf in eine Welt voller Spiel und Spaß. :ahahaha: Auf in eine Welt voller freundlicher Begleiter. :!: Auf in eine Welt, in der das Kämpfen an der Tagesordnung ist.
    Auf in die Welt der Pokémon. Zoroark Sumpex Hariyama :bear:

    ỞℒᎩກίєກ(Aussprache:Olyniën)

    113861-fed97c69.jpg113862-526abaf2.jpgManchmal greift das Schicksal zu...






    ...und manchmal muss man selbst Hand anlegen

    Willkommen in der Familie.

    Einen Dank an Kasumi für diese Avatarbilder. Nun hat das linke doch noch einen Nutzen^^.