Film 22: Mewtu schlägt zurück – Evolution


  • Tief versteckt in einem Dschungel wird ein alter Tempel entdeckt; Forscher suchen nach Spuren von Mew, denn es sei das seltenste Pokémon, so der Expeditionsleiter. Der Fund der mysteriösen Kreatur bleibt aus, nur ein Fossil bekommen die Wissenschaftler in ihre Hände, doch wie die nächsten Szenen zeigen, ist das mehr als genug für ihre Machenschaften. Wir finden uns in einem Labor wieder, während Mewtu gerade erwacht. Das von Menschenhand erschaffene Pokémon versucht seine Existenz zu ergründen – wo, wer, weshalb – niemand scheint ihm seine Fragen vollständig, ihn zufriedenstellend beantworten zu können. Weder die Wissenschaftler, deren Forschungseinrichtung es daraufhin in rasender Wut zerstört, noch Team Rocket mit Giovanni an der Spitze, für den er anfangs arbeitet und welcher der Ansicht ist, dass Pokémon nur als Diener der Menschen taugen. Mewtu teilt diese Meinung nicht und Team Rockerts Hauptquartier wird bald darauf dem Erdboden gleich gemacht.


    Zur ausführlichen Zusammenfassung bei uns auf Bisafans

  • Habe mir den Film gerade auf Netflix angesehen. Natürlich ist als erstes aufgefallen: Mewtus elementare Vorgeschichte fehlt erneut. Liegt das wieder an der europäischen Version? Weiß jemand ob die in der japanischen Fassung vorhanden ist?


    Das Original von 1998 hat mir übrigens erdenklich mehr zugesagt. Der Animationsstil hier hat mir (im Gegensatz zu Dedektiv Pikachu) nicht wirklich zugesagt und ansonsten ist er eher eine schlechte Kopie von 1998, da viele emotionale Momente und Szenen meiner Meinung nach einfach nicht mehr schön rüberkamen. Gute Musik und Melodien im Hintergrund haben ganz gefehlt.

                                                                                                                         

    Partneravatarschaft & Titelbild mit Duscario   

  • Habe mir den Film gerade auf Netflix angesehen. Natürlich ist als erstes aufgefallen: Mewtus elementare Vorgeschichte fehlt erneut. Liegt das wieder an der europäischen Version? Weiß jemand ob die in der japanischen Fassung vorhanden ist?

    Die Vorgeschichte fehlt dieses Mal in jeder Version. Es ist auch nicht bekannt, warum sie weggelassen wurde, allerdings wurden Dialogzeilen so angepasst, dass die Geschichte auch so nachvollziehbar sein sollte.

  • Mir hat dieser Film überhaupt nicht gefallen, habe ihn auch auf Netflix gesehen und dieser Film hat nichts mehr mit Pokemon zutun... Die Animation geht gerade noch so, die Pokemon sehen noch okay aus, aber Ash und co. sehen aus wie schlechte Puppen, das Feeling ist überhaupt nicht da.

    Das Original von 1998 hat mir übrigens erdenklich mehr zugesagt. Der Animationsstil hier hat mir (im Gegensatz zu Dedektiv Pikachu) nicht wirklich zugesagt und ansonsten ist er eher eine schlechte Kopie von 1998, da viele emotionale Momente und Szenen meiner Meinung nach einfach nicht mehr schön rüberkamen. Gute Musik und Melodien im Hintergrund haben ganz gefehlt.

    Da gebe ich dir sowas von recht... Das schöne Lied was sie im Hintergrund spielen wo die Orginale vs die Klone kämpfen also Brother my Brother gibt es da auch nicht... Die OST im Hintergrund es war alles so lieblos...

  • Ich fand den Film ganz okay, auch wenn mir das Original schon aus Gründen der Nostalgie mehr zusagt. Allerdings sind mir kaum Unterschiede in der Handlung zwischen den beiden Filmen aufgefallen. Die Menschen sehen zwar ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber im Grunde in Ordnung aus. Die Pokémon konnte man im Gegensatz zu den Trainer:innen originalgetreuer darstellen. Aber obwohl ich normalerweise nichts davon halte, wenn Zeichentrickserien/Animes in dieser Form nachverfilmt werden, finde ich, dass es hier dennoch recht gut gelungen ist.

  • Das hier war ein Film, den ich tatsächlich vorher mal sehen wollte, bevor ich ihn mir eventuell kaufe. Vor wenigen Wochen hatte ich diesen mal aus der Bibliothek ausgeliehen, da ich kein Netflix nutze. Noch habe ich ihn nicht selbst im Besitz, aber er hat mich dann doch positiv überrascht.


    Die Handlung ist bekannt, da fast 1:1 vom alten Film übernommen. Den ursprünglichen Anfang hat man weggelassen, aber zumindest den Anfang mit Mew im Dschungel drinnen gelassen. Das fand ich sehr gut, dass meiner Erinnerung nach bei unserer Version vom ersten Film komplett fehlte.


    Die Pokemon waren von den Animationen her auch recht gut dargestellt, die Menschen etwas gewöhnungsbedürftig, aber auch okay. Mir hat es im Allgemeinen gefallen, auch wenn ich den alten gezeichneten etwas lieber mag. Allerdings möchte ich nicht alle Filme in dem Stil haben, solche Animationen können sie mal für einzelne Filme nutzen.


    Aktuell ist das hier mein Desktophintergrund :)

  • Das fand ich sehr gut, dass meiner Erinnerung nach bei unserer Version vom ersten Film komplett fehlte.

    Nein, das mit dem Dschungel ist bei unserem ersten Film schon immer drin gewesen, nur Mewtwo seine Entstehungsgeschichte fehlte außerhalb Japans im eigentlichen Film. Das gabs dann später als Extra beim "Mewtwo kehrt zurück" Film.

  • Wie im Titel quasi schon erwähnt, ist zwischen dem original aus dem späteren 90er und diesem GCI Remake kein Unterschied.


    Der einzige Unterschied ist halt nur der Grafikstil. Ich würde trotzdem eher das Orginal empfehlen, da die Atmosphäre und der Zeichenstil besser rüber kommt in meinen Augen. Die größte Schwachstelle des Remakes ist tatsächlich die GCI Grafik, zwar sehen die Pokémon recht gut und detaillierter aus (bsp. Schuppen), die Menschen allerdings sehen wie Puppen aus und der typische Zeichenstil von Pokémon und die düstere Atmosphäre des Orginals passt nicht so zu der GCI Grafik.


    Würde den Film dann entsprechend mit "ausreichend" beurteilen.

  • Hallöle ich weis meine Meinung interessiert niemanden aber ich möchte trotzdem meinen Senf dazugeben!

    Ich persönliche habe nur das Remake auf Netflix gesehen ich weis nicht wie es bei meiner Mutter aussieht aber zurück zum Thema. Wir haben uns den Film zusammen angekuckt und ich habe den Film eigentlich noch sehr gut gefunden vielleicht ändert sich meine Meinung ja wenn ich das Original angesehen habe. Das werde ich aber dann sehen weil ich mir den demnächst sowieso mal angucken wollte und werd ich demnächst mal machen!(Wenn ich es nicht vergesse ist nähmlich noch typisch bei mir^^)

    Tschöö und ich hoffe ihr habt noch wundervollen rest vom Tag!

  • Hab ihn eben gesehen und da ich das Original kannte viele Teile immer wieder vor gespult. Die Synchronisation war gut. Das nicht vorhanden sein musikalischer Untermalung hat sehr viel der Stimmung weg genommen. Die Dramaturgie hat an vielen Stellen auch nicht so gepasst und die Inszinierung einiger Schlüsselszenen haben mich auch nicht so emotional gefesselt. Der erste Teil und die Schlussszene haben mir am besten gefallen. Besonders das Picknick auf der Insel, in der Dragoran die Einladung überliefert. Die Szenen mit Team Rocket fand ich auch sehr cool.

    Im finstern Föhrenwald, da wohnt ein wahrer Meister der ficht gar furchtlos kalt sogar noch feiste Geister - Stephen King