Formel 1

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Bottas holt sich die Pole Position vor Vettel, Verstappen und Leclerc.


    Hamilton überraschend "nur" auf Platz 5, auf einer seiner Lieblingsstrecken.

    (das wird ihn wurmen bzw. das kann und wird er so nicht stehen lassen ^^)


    Das Rennen dann morgen um 20.10 Uhr live auf RTL oder Sky.


    Hamilton wird in den USA Weltmeister, wenn....


    .... Bottas gewinnt und er mindestens Rang 8 belegt.


    .... Bottas nicht gewinnt.

  • Irgendwie muss ich sagen, wird mir die Formel 1 immer langweiliger...


    Ich bin vor ein paar Jahren eingestiegen mit Zugucken, da mein Bruder es bei uns daheim immer sah und ich das stetige im Kreis fahren doch interessant fand. Und ich bin ein riesen Vettel-Fan geworden und das noch zu RedBull Zeiten.

    Dieses stetig interessante Jahr mit Rosberg und Hamilton um den Kampf der Weltmeisterschaft war wohl eins meiner spannensten Zuschauerjahre...

    Da finde ich es wirklich schade, dass man nun schon weit vor dem Ende vorausahnen kann, wer Weltmeister wird. Ich bin kein Fan von Hamilton. Irgendwie wie er mir als Mensch rüberkommt, das mag ich nicht. Ich wäre umso glücklicher gewesen, wenn Ferrari da diese Saison doch mal in Reichweite gekommen wäre, was besonders gegen Ende echt dürftig war.

    Ist eigentlich echt schade, da Formel 1 mal spannender war und vor allem konkurrenzreicher. Wenig gute Rennställe, viele Mittelfeld, immer dieselben am Ende. das suckt mit der Zeit.


    Ich finde da auch eine Anpassung der Punkte für die Ränge keine Hilfe und vor allem keinen übermäßigen Abstand der Punkte von Rang 1 und 2. Wenn man das nun mal auf aktuell überträgt, dann wäre es ja noch unspannender, wer Weltmeister wird, finde ich. Da richten Punkte auch nichts mehr. ^^"


    Ich bin aber auch nur ein Mädchen und interessiert in den Rennen, kenne mich dementsprechend nicht in der tiefsten Materie aus. ^^"

  • Formel 1 Weltmeister 2019: Lewis Hamilton



    Der Brite gewinnt seine 6. Formel 1 Weltmeisterschaft und holt sich diese zum 3. Mal in Folge.


    Bei noch zwei ausstehenden Rennen (Brasilien, VAE) sichert er sich diese vorzeitig mit seinem 2. Platz beim GP der USA in Austin.


    Den Sieg holte sich Bottas, auf Platz drei landete der Niederländer Max Verstappen im Red Bull.
    Vettel schied frühzeitig nach einem Bruch der hinteren Aufhängung aus, bereits am Start hatte er sichtliche Probleme.


    Ansonsten das Rennen ziemlich unspektakulär, wie auch schon viele zuvor.


    Die Saison war mal wieder vorhersehbar, relativ spannungsarm und früh entschieden, Ferrari enttäuschte und konnte erneut nicht überzeugen, erst nach der Sommerpause folgten die ersten Siege, zu spät um in der Meisterschaft noch entscheidend zu sein, bei Red Bull konnte nur Verstappen überzeugen.


    Das nächste Rennen findet dann in zwei Wochen am 17.11. in Brasilien statt.

    (Off-Topic: Am Freitag 15.11. sind dann endlich bereits die neuen Pokemon Spiele erschienen ^^!)

  • Eigentlich ist die Saison schon entschieden, aber hey im vorletzten Grand Prix des Jahres hat sich Max Verstappen mit Red Bull die Pole geholt. Ihm folgt auf Kuschelkurs auf dem 2. Platz Sebastian Vettel im Ferrari und dahinter auf Platz 3 Lewis Hamilton im Mercedes.

    Hamilton natürlich trotz entschiedener Meisterschaft heiß auf den Sieg, Vettel natürlich auch, da man die Saison wohl noch mit positiven Abschlüssen erträglicher gestalten will.

    Leclerc hat Platz 4 und Bottas Platz 5 beim morgigen Start. Mal schauen, wie sie morgen im Rennen mitspielen werden.


    Bin gespannt, wie das morgen wird beim großen Preis von Brasilien. Eigentlich ist es nicht mehr entscheidend, aber immerhin kann man Mercedes an Siegen hindern und vor allem die Moral im eigenen Team zum Ende der Saison noch einmal steigern. Da bei Ferrari in dieser Saison oft schwerwiegende Fehler in den Rennen anwesend waren, wäre dies wohl ein willkommener Abschluss, wenn man Mercedes so noch etwas nerven kann.

    An sich bin ich auch gespannt, ob Verstappen seine Pole halten kann und inwieweit er mit Vettel während des Rennens Liebkosungen austauscht. ^^

  • Wenn Red Bull Honda so weiter arbeiten, werden sie nächstes Jahr Weltmeister. Ich hoffe es zumindest. Als Mercedes ist langweilig. Ferrari bekommt es einfach nicht gebacken. Für Ferrari ist es echt peinlich, dass sie soo viele Jahre kein Weltmeister mehr geworden sind. 2008 war Ferrari zuletzt Konstrukteursweltmeister. 2007 der letzte Fahrer von Ferrari als Weltmeister > Kimi Räikkönen. Das ist echt schwach von Ferrari. Früher war Ferrari immer wieder Weltmeister. Aber jetzt deutlich über 10 Jahre nichts. Garnichts! Was ist dort nur los?


    Ansonsten wird McLaren bestimmt wieder besser wenn man mit Mercedes wieder arbeitet. McLaren-Mercedes sah doch immer geil aus:


  • Man muss echt sagen - in der zweiten Saisonhälfte war der Ferrari das deutlich bessere Auto.. Leider ist deren Strategie-Abteilung fürn Arsch, dass die das nicht ummünzen konnten..


    Btw LecLec startet von P14, weil er nach dem letzten Wochenende einen Motorwechsel und einen frischen Motor bekommen hat und der Wechsel eine +10 Startplatzstrafe nach sich gezogen hat...


    Mal sehen was draus wird, ich setzte meine Hoffnung mal ganz auf Ocon ;)

  • Das Rennen ist noch nicht zu Ende und die Ferraris haben sich rausgeschossen.

    Es kann doch nicht sein, dass kurz vor Ende des Rennens sowas passiert..... q.q


    Vettel hat Leclerc versucht zu überholen, dabei ist er etwas nach links gezogen, einfach etwas zu früh und schwupps ist er Leclerc ans vordere rechte Rad, das kaputt, Vettel hinten links kaputt, beide raus....

    Ich bin ja ein Vettelfan, aber das ist echt sche*** gelaufen bei Vettel, aber es ist einfach wieder ein Fehler seinerseits gewesen. Leclerc hätte nachgeben können, aber im Rennen will niemand nachgeben.

    Das wird unangenehm bei Ferrari nach dem Rennen.


    Und Safety Car ist wieder reingefahren. Rennen knapp vorbei und schwupps fährt Hamilton dem Albon rein, der sonst vielleicht zum ersten Mal auf dem Treppchen gewesen.

    Am Ende hätte Hamilton kanpp Gasly auch noch überholt, aber es war haarscharf, Gasly ist zweiter geworden und Hamilton bis jetzt dritter, wenn er wegen der Sache mit Albon nicht noch eine Strafe bekommt.

    Verstappen hat das Rennen gewonnen, die Ferraris sind rausgeflogen, Gasly ist 2. geworden und Hamilton dritter.

    Was ein Rennen am Ende.

  • Verstappen ist einfach der Beste. Überholt 2 mal den Hamilton. Ich selber habe nur den Ticker verfolgt. Aber warum hat Hamilton wieder so viel gejammert? Motorproblem, Batterie?


    Die Ferraris..hahaha kann ich nur sagen. Anscheinend war Vettel wieder Schuld. Warum macht er nur Scheiße? Wenn ich Ferrari wäre würde ich ihn mal versetzen zu Haas oder Alfa Romeo und mal mit Magnussen als 2. Fahrer neben Leclerc versuchen. Vettel ist echt schlecht geworden. Immer wieder dumme Fehler. Albon wäre mal Dritter geworden und dann kommt Hamilton. Schon Weltmeister, aber will es wissen..hat er auch soo nötig. Glückwunsch an Gasly. Sensationell 2. mit Toro Rosso geworden. Vielleicht hätte man doch lieber auf Gasly gesetzt als mit Albon, Red Bull.


    Aber Verstappen ist unhaltbar. Einfach monströs dieser Junge! Auf, dass du 2020 Weltmeister wirst.

  • Hamilton ist aufgrund der Kollision mit Albon nach hinten strafversetzt worden und ist somit offiziell auf P7 gelandet. Nutznießer waren somit Ricciardo auf P6, Giovinazzi auf P5, Räikkönnen auf P4 und der neue Drittplatzierte ist Carlos Sainz jr..


    Gz an Gasly

  • Verstappen ist einfach der Beste. Überholt 2 mal den Hamilton. Ich selber habe nur den Ticker verfolgt. Aber warum hat Hamilton wieder so viel gejammert? Motorproblem, Batterie?


    Die Ferraris..hahaha kann ich nur sagen. Anscheinend war Vettel wieder Schuld. Warum macht er nur Scheiße? Wenn ich Ferrari wäre würde ich ihn mal versetzen zu Haas oder Alfa Romeo und mal mit Magnussen als 2. Fahrer neben Leclerc versuchen. Vettel ist echt schlecht geworden. Immer wieder dumme Fehler. Albon wäre mal Dritter geworden und dann kommt Hamilton. Schon Weltmeister, aber will es wissen..hat er auch soo nötig. Glückwunsch an Gasly. Sensationell 2. mit Toro Rosso geworden. Vielleicht hätte man doch lieber auf Gasly gesetzt als mit Albon, Red Bull.


    Aber Verstappen ist unhaltbar. Einfach monströs dieser Junge! Auf, dass du 2020 Weltmeister wirst.

    Nunja bin kaum ein Vettelfan aber muss sagen das das ganze schon unnötig war von Vettel aber der Kontakt aus die Ausfälle bei so einer winzigen Berührung einfach Pech war. Diese "dummen Fehler" sind schon an dickköpfigkeit gebunden die er auch mal bei red bull hatte.

    Hamilton sagte selbst er sah die Lücke weit offen bei Albon. Dieser hatte recht weit die Tür offengelassen und wie jeder fahrer wie du selbst sagtest nicht nachgibt wird jeder Fahrer eine Lücke vor ihn nutzen wollen. Aber auch Tief geblickt habe Hamilton tief gehofft dieses Rennen zu gewinnen weil ihn dieser GP sehr zu herzen liegt unteranderem durch seinem Idol Senna geschuldet.

    Ich würde jetzt Verstappen auch nicht zu groß hochloben. Er selbst sagte das er glück hatte an Hamilton vorbei zu kommen davon einmal auch durch deutlich bessere Reifen. Hätte Hamilton auch gestoppt und Verstappen würde als sieger hervor gehen dann wär ich bereit zu sagen das war klasse nur fand ich den Sieg jetzt nicht atemberaubend. Generell scheint mir plötzlich der Red Bull ganz anders zu sein. Viele munkeln etwas illigales was durchaus berechtigt ist aber das war ein Streckenlayout der generell Redbull liegen soll.

  • Habe das Rennen gestern nicht gesehen, das was ich aber gelesen habe, hätte ich das Rennen bestimmt gut gefunden.


    Die beiden Ferrari kegeln sich gegenseitig raus, Max Verstappen mit einem fantastischen Rennen. Da bin ich schon auf


    das nächste Jahr gespannt, wie sehr Verstappen um den Titel mitkämpfen kann, bereit ist er mittlerweile und wie Ferrari


    seine beiden Fahrer Vettel und Leclerc in Griff bekommen, wenn sie nächstes Jahr den Titel wollen sollte das nicht mehr vorkommen.


    Mercedes mit einem unspektakulärem Ergebnis, bei der Abwesenheit von Toto Wolff, Hamilton auf Platz 7 (strafversetzt) und Bottas raus.


    Freut mich für Gasly der es im Toro Rosso, was ihm zuvor im Red Bull nicht gelungen ist, auf das Podium geschafft hat.


    Irgendwo verkehrte Welt, aber im Toro Rosso scheint er besser klar zu kommen, auch wenn das Aus der beiden Ferrari, Bottas und Strafversetzung von Hamilton maßgebend für das Podium waren, das gleiche auch bei Sainz Jr. der im McLaren auf den 3. Platz gelandet ist. Freut mich für beide, so sollte das mal öfter sein in der Formel 1.


    Nun nur noch Abu Dhabi übernächstes WE und die Formel 1 Saison ist beendet.

  • Gucky


    mehr Worte hat es nicht gebraucht ... !

    Vettel gehört gefeuert - wenn die bei Ferrari unbedingt einen deutschen Fahrer haben wollen, nehmt Hülkenberg, der ist noch aberitslos und schmeißt das Desaster Vettel ausm Team .. hat seinerzeit bei Kimi auch geklappt -.-


    das tut echt weh was die da anstellen .. Schande über Ferrari und deren mangelnder Stallorder -.-


    Ansonsten ein recht langweiliger GP bis zum ersten Safetycar, danach wurde es aber schön turbulent :)

  • So Leute ..

    Morgen steigt das letzte Rennen einer durchwachsenen (unverhältnismäßig langen) Saison in Abu Dhabi.

    Hab die Quali nicht angeschaut, aber hier das Resultat:


    1 Hamilton

    2* Bottas (bekommt noch eine Startplatzstrafe wegen neuem Motor)

    3 Verstappen

    4 LecLec

    5 Vettel

    6 Albon


    ... warum Bottas trotz neuem Aggregat Hamilton nicht besiegen konnte .. kp.. iwi jämmerlich ..

    Mal sehen .. aus feden Fall werden wir zumindest ein Paar Overtakes von ihm morgen sehen.


    Sainz, Albon und Gasly sind morgen im Fight für P6 der Fahrermeisterschaft - Sainz aktuell mit den besten Karten..


    Bis mogen dann =)

    Grüßle

  • Ferrari hat mal wieder einen Patzer im Qualifying hingelegt, Leclerc konnte seinen 2. Run leider nicht mehr starten, weil bereits die Zeit abgelaufen war bzw. zu spät von der Box auf die Strecke geschickt wurde.


    Das Lewis Hamilton zuletzt in Hockenheim auf der Pole Position war, habe ich gar nicht mal wahrgenommen, aber passt zum Saisonabschluss.


    Da bin ich mal gespannt, werde mir morgen das Rennen anschauen.