Kingdom Hearts

  • Stört eigentlich niemanden die fehlende deutsche Synchronisaton?

    Wenn du KH 1 und 2 Final Mix gespielt hast oder hier in Deutschland 1.5 und 2.5 müsstest du eigentlich wissen, dass es da auch keine deutsche synchro gab.



    Drei Mal gesamt. Das ist ... gelinde gesagt einfach lächerlich einfach.

    Dann Spiel doch jetzt mal auf Profi oder normal mit 0 EXP. 0 EXP macht schon am anfang einen merklichen unterschied, wenn man zum ersten Boss kommt!

    Da ich das auch von einigen hier schon gelesen habe, eigentlich sollte das euch doch nichts mehr neues sein, dass die Spiele immer einfacher werden. Wenn man es etwas schwieriger haben will, nutzt man nicht die Spezial Kommands, stellt auf 0 EXP, 0 Mana oder spielt auf schwer.

  • Zitat von Tsunade Daimon

    Ich finde, auch wenn Roxas sehr beliebt ist, es eh unlogisch das er wieder kommen konnte. Niemande haben kein Herz, aber okay, bei ihm finde ich es noch okay, weil er besonders ist aber Xion? Das ist nur ne Puppe! Das war total unlogisch.

    Niemande haben Herzen. Zumindest wachsen ihnen nach einiger Zeit im Niemand-Zustand Herzen wieder nach, soweit ich mich erinnere. Xemnas hat die restlichen Mitglieder der Organisation XIII nur angelogen, um ihnen eine Motivation zu geben, auf Kingdom Hearts hinzuarbeiten. Was Xion betrifft war ihr Fall wohl scheinbar ähnlich wir der von Repliku, kann hier aber auch nicht genau sagen, wie daa funktioniert. Das Finale war an einigen Stellen leider echt underwhelming was die zurückkehrenden Charas betraf.


    Muss aber sagen, dass die Emotionen in den Wiedervereinigungsszenen mich doch ziemlich mitgenommen haben. Gerade was das Seasalt Trio betraf, uff. Ich hoffe ein wenig auf Dlcs, die uns vielleicht die Möglichkeit geben, auch mit anderen Charakteren zu spielen. Gerade Lea würde mich sehr reizen, seine Rolle war ja im Grunde non existent und die Tatsache, dass er so einfach ausgeschaltet wurde ist auch irgendwie blöd, wo er doch in der Organisation quasi als Hitman agiert hat und entsprechend auch eigentlich nicht schwach sein dürfte.


    Achso, und fand sonst noch einer die Szenen in der Rapunzel-Welt zwischen Rapunzel und Sora unendlich niedlich? Fand die super toll, weil die ne Verbindung zwischen den Charas geschaffen hat.

  • Niemande haben Herzen. Zumindest wachsen ihnen nach einiger Zeit im Niemand-Zustand Herzen wieder nach, soweit ich mich erinnere.

    Nein haben sie nicht, Das wird in Days (was ich gerade wieder lese) gesagt und auch mehrmals in KH2 (was ich gerade normal und Final Mix wieder spiele) gesagt. Die haben keine Herzen, was ja auch gar nichts ein kann, da das Herz ja ein "Herzloser" wird, wie es heist. (Weswegen ich den Namen auch teilweise etwas doof finde.)

    Gerade Lea würde mich sehr reizen, seine Rolle war ja im Grunde non existent und die Tatsache, dass er so einfach ausgeschaltet wurde ist auch irgendwie blöd,

    Oh ja das war echt blöd, ich hatte mehr von ihm erhofft, also mehr von ihm zu sehen usw. Eigentlich wäre es auch nett gewesen Kairi zu spielen aber naja....

  • Zitat von Tsunade Daimon

    Nein haben sie nicht, Das wird in Days (was ich gerade wieder lese) gesagt und auch mehrmals in KH2 (was ich gerade normal und Final Mix wieder spiele) gesagt. Die haben keine Herzen, was ja auch gar nichts ein kann, da das Herz ja ein "Herzloser" wird, wie es heist. (Weswegen ich den Namen auch teilweise etwas doof finde.)

    Doch, haben sie. Diese Information bekamen wir aber erst mit Dream Drop Distance, wo Xemnas uns darüber aufklärt. Klar erzählt der das nicht in Days oder 2, wäre ja auch schön blöd wenn die Organisations Mitglieder das erfahren würden und dann keinen Grund mehr hätten, ihm bei der Erschaffung von Kingdom Hearts zu helfen.


    Zitat

    Oh ja das war echt blöd, ich hatte mehr von ihm erhofft, also mehr von ihm zu sehen usw. Eigentlich wäre es auch nett gewesen Kairi zu spielen aber naja....

    Ich meine, immerhin waren die Szenen, in denen er drin war, gut gemacht, das ist ein kleiner Trost. Finds aber lustig, dass Lea gefühlt mehr Screentime hat als Kairi, haha.

    Die hab ich im Grunde irgendwann einfach aufgegeben, Nomura war schließlich auch indirekt für das Trainwreck namens Lunafreya verantwortlich. Finde die Ausrede "ich kann keine Frauen schreiben" auch irgendwie blöd, als wäre man plötzlich ne andere Spezies nur weil Männer und Frauen sich nicht das Geschlecht teilen.

  • Doch, haben sie. Diese Information bekamen wir aber erst mit Dream Drop Distance, wo Xemnas uns darüber aufklärt. Klar erzählt der das nicht in Days oder 2, wäre ja auch schön blöd wenn die Organisations Mitglieder das erfahren würden und dann keinen Grund mehr hätten, ihm bei der Erschaffung von Kingdom Hearts zu helfen.

    Ah okay, den Teil habe ich noch nicht ganz gespielt. Aber ich fidne sowas eh immer blöd, wenn man Jahre lang sagt: "Die haben kein Herz" und dann auf einmal: "Ja doch, die haben eins." Aber das ergibt dann irgendwie dennoch keinen Sinn, weil in den Berichten doch drin steht, das Körper und Herz sich trennen^^"


    Finde die Ausrede "ich kann keine Frauen schreiben" auch irgendwie blöd, als wäre man plötzlich ne andere Spezies nur weil Männer und Frauen sich nicht das Geschlecht teilen.

    Zumal, wenn er es nicht kann, okay. Aber dann sollen die eben jemand anderen dafür nehmen, wenn er so unfähig ist.

  • Zitat von Tsunade Daimon

    Ah okay, den Teil habe ich noch nicht ganz gespielt. Aber ich fidne sowas eh immer blöd, wenn man Jahre lang sagt: "Die haben kein Herz" und dann auf einmal: "Ja doch, die haben eins." Aber das ergibt dann irgendwie dennoch keinen Sinn, weil in den Berichten doch drin steht, das Körper und Herz sich trennen^^"

    Ob das von Anfang an geplant war kann ich nicht sagen, aber es hat sich auch vor 3D hartnäckig das Gerücht gehalten, dass zumindest die Orga-Mitglieder Herzen haben, weil sie eben doch recht oft Emotionen zeigen und nen ganz klaren Charakter haben. Beziehungsweise, an Roxas sieht man den Prozess dann doch recht klar. Herz und Körper werden getrennt, deswegen haben Niemande zuerst auch kein Herz mehr, das wächst denen nach einer Weile wieder nach. Deswegen war Roxas am Anfang auch so emotionslos, im Prolog von KH2 dann aber doch recht expressiv. So hab ich mir das zumindest erklärt. Aber seien wir ehrlich: Wie viel von KHs Plot geplant ist und wie viel spontanes "Damn, die Fans haben ein Plothole entdeckt, besser mal schnell stopfen"... Ich weiß nicht, ob ich die Antwort darauf haben möchte :'D

  • Tsunade Daimon

    Boah ich bin gerade zum zweiten Mal auf dem Friedhof, nachdem ich 111 Soras aufgesammelt habe.


    Das Spiel wird gegen Ende soooo richtig dumm. Die Charaktere interagieren ja kaum miteinander.

    Da treffen sich alle 7 Lichter in YenSids Turm und alles was da abgeht ist "Haha Sora ist ein Trottel, hahaha" alle zusammen am Lachen. (Jaja der Trottel der Ansem und Xemnas besiegt und etliche andere Bosse besiegt hat, aber diese Tatsache ignorieren ja alle Kingdom Hearts Charaktere seit jeher...)

    Interessant fände ich ja wenn sie sich gegenseitig erklären würden was hier eigentlich abgeht! Axel fragt in diesem Moment auch wieso Ventus eigentlich wie Roxas aussieht. Aber was passiert?! Jiminy springt auf und erzählt "Ich habe euch allen ein Handy gegeben, da könnt ihr nachlesen was ihr verpasst habt!"


    Hääää :wtf: was zum Teufel soll das?!?! Inwiefern soll das eine normale Unterhaltung darstellen??? Ich sass einfach nur vor dem TV und dachte mir "Okay, Endspurt, SquareEnix scheint wohl die Lust vergangen zu sein."


    Dann der erste Kampf auf dem Friedhof. Da erscheinen 100000 Herzlose, Donald, Goofy und ich am Kämpfen. Alle besiegt.

    Wo sind die anderen?

    Öhm... Joaa... Die sind schon weitergegangen als wir anfingen gegen die 100000 Herzlose zu kämpfen...

    WILLST DU MICH VERARSCHEN???

    Dann die Gruppe eingeholt und was machen die? Ich dachte die kämpfen wo anders. Neeee, die stehen einfach nur da und warten. Super Atmosphäre :thumbup:


    Okay Terra erscheint. Terra am Kämpfen, alle anderen stehen dumm da.

    Während alle dumm da stehen wird einer nach dem anderen getötet...


    Plötzlich muss ich Phantome fangen, die Herzen meiner Freunde retten und plötzlich "Aha, Kairi fliegt gerade in der Gegend herum, hat aber keinem geholfen ausser Sora". Im Himmel noch Naminé getroffen, weil Kairi auch "gestorben" ist. Aber naja, Kairi ist ja plötzlich wieder da, also alles supi :ugly:


    Was zur Hölle soll das? Ich habe ehrlich gesagt Angst weiter zu spielen! Das soll der grandiose Abschluss dieser Geschichte darstellen. Einfach nur wow die Lustlosigkeit!


    Aber schön wenn das Spiel so gefeiert wird. Manchmal habe ich das Gefühl nur mit Idioten auf dieser Welt zu sein. Klar geht die Spieleindustrie den Berg ab, wenn diese Kiddies alles feiern! Wie kann man diese Kacke bitte so feiern???

    Am Ende hört man noch "Hoffentlich erscheint noch ein teurer DLC der vieles erklärt!!!"

    Wieso hat man nicht noch ein halbes Jahr gewartet und ein weniger gehetztes Ende zusammengestellt? Auf dieses halbe Jahr mehr wäre es jetzt auch nicht mehr darauf angekommen.


    Richtig schade :(


    Das Zusammentreffen zwischen Ventus und Sora war genau so ernüchternd. Nicht mal ein "Danke, dass ich 12 Jahre lang in deinem Herzen Leben konnte". Nö, Ventus denkt gar nicht daran mit Sora zu reden. Ein "Hallo, nenn mich Ven!" reicht erstmal...und auch für die Zukunft.


    Bin ja schon gespannt wenn Roxas und Xion wieder auftauchen. Wahrscheinlich kümmerts auch keinen :ugly: ...........

  • Cool es gibt ein Kingdom Hearts Thema? Super^^


    Habe es damals geliebt auf der PS2. Vor allem mit der deutschen Synchro.^^

    Leider haben sie es so dämlich zerstreut mit der Story und viel zu viel Zeit zwischendurch verstreichen lassen, dass ich irgendwann alles wieder vergessen habe, bzw. totale Storylücken entstanden sind. Naja und die Zeit alle Remix Games neu auf der PS4 zu zocken, hatte ich nun auch nicht.^^


    Falls es noch welchen von euch so geht, ich verlinke hier mal ein Video das alles bis vor KH3 nochmal sehr schön zusammenfasst.^^

    [dauert ja nur 2h 38min^^]



    Kingdom Hearts III werde ich mir aber sowas von gönnen, liebe einfach diese Spielereihe, es weckt soviel Nostalgie in einem, Gänsehaut pur.^^

    "Nach vielen Diskussionen haben wir entschieden, eine Art neue Richtung einzuschlagen. Für Pokémon Schwert und Pokémon Schild bedeutet das, dass Spieler ihre Pokémon nur dann aus Pokémon HOME übertragen können, wenn sie sich im Galar-Pokédex befinden. Aus diesem Grund waren wir sehr behutsam und haben viel Zeit damit verbracht zu überlegen, welche Pokémon am besten in das Setting des neuen Abenteuers passen." [Junichi Masuda, 11.06.2019]


    R.I.P. Pokemon Vielfalt
    :bigheart: Fan from the 1.Gen.[1999] to the 6.Gen [2015] :crying:

    #PokemonDeservesBetter


    Einmal editiert, zuletzt von Pokémon Yonkō ()

  • Trestor

    Ich glaub hier bist du richtig. Hier kannst du dich in alle Richtungen über KH III austauschen, von den besten Momenten bis hin zu den schlechtesten Aspekten vom Game ^^

    "Lucario, tell me. What aura does the moon have?"

    "I can't say for sure, but... It feels like it's a part of me..."

  • !!!!!Ihr habt das eh alle gespielt, aber SUPERGROßE SPOILER ÜBER DAS GESAMTE SPIEL, IHR WURDET GEWARNT!!!!!!!


    Ich denke, dass ich so 2 Monate nach dem Release so langsam meine Meinung formulieren kann. Jetzt wo sich der Hype etwas gelegt hat und alles nüchtern betrachtet werden kann. Wird eh keiner lesen, aber ich muss das irgendwo endlich mal verschriftlichen. Wird eh keiner Lesen :(


    Gameplaytechnisch hat Kingdom Hearts 3 alles übertroffen, was ich mir erhofft habe. Ich konnte es auf der Gamescom kurz anspielen und war dort schon begeistert, aber im Gesamtbild ist das alles einfach nur ein Gefühlsorgasmus. Die Formwechsel sind super gemacht, es gibt mehrere Formen und alle Schlüsselschwerter bleiben das gesamte Spiel über relevant - etwas, was mir in den anderen Spielen gefehlt hat. Klar konnte man manche Keyblades verwenden um bestimmte Geheime Bosse zu cheesen, aber sie waren eben nur für ganz ganz ganz bestimmte Augenblicke und Kämpfe gut. Daher bin ich auch wirklich froh, dass das nun anders ist. Was ich mir gewünscht hätte, wäre aber das System aus KHUX (Dem Mobile Game). Wers nicht kennt; das Aussehen des Schlüsselschwertes verändert sich immer ab einem bestimmten Level und sieht irgendwann ultra bombastisch aus. Klickt einfach mal die einzelnen Keyblades an :D

    Die Hochmagie ist ein unglaublich spaßiges Magieupgrade und gab mir jedes Mal ein gutes Gefühl beim Benutzen. Gibt doch nichts besseres, als eine Horde Herzlose/Niemande/Unversierte in einer Wasserexplosion zu vernichten. :^) Generell haben mir die ganzen Gameplayänderungen viel Spaß gemacht. Das Beste daran war, dass sie optional waren - man musste weder Hochmagie, noch Schlüsselschwerttransformationen, noch Attraction Flows verwenden - alles optional! Alle Kämpfe sind so unglaublich flüssig und ich liebe es, meine PS4 Pro hat alles auf 100000000 FPS abgespielt und ich hatte niemals Probleme mit den FPS.


    Die Gummischiffmissionen waren so wundervoll. KH1 hatte ein schreckliches System, habe ich gar nicht gerne gespielt. KH2 war schon etwas besser - etwas zu Indie für meinen Geschmack. ABER KH3??? OH MEIN GOTT EIN OPEN WORLD SPACE SHOOTER MIT GEHEIMEN BOSSEN, BAUPLÄNEN, MISSIONEN UND TOLLEM OST FLY ME TO THE MOON BABY


    Die Musik ist auch ein anderer Punkt, der mich total umgehauen hat. Viele neue und alte Musikstücke gibt es zum anhören, alle wurden mit Liebe komponiert und unterstreichen die Spielszenen. Was ist euer Lieblingssoundtrack aus KH3?

    Ich kann mich da ehrlich gesagt schwer entscheiden. Ein Favorit ist der OST aus der Final World, sowie Scala Ad Caelum und das entsprechende Battletheme gegen die 13 Xenahortkopien. Speaking of which, Destati und das Final Boss Theme sind auch total geil. Ich hab beim Xenahort Kampf etwas anderes erwartet, aber Destati und Rage Awakened war irgendwo auch ein netter Touch. Und dieses Leitmotiv, was man auch im ersten Kampf von Scala Ad Caelum hören kann ... HNNGH <3 Die Themes aus Tangled sind auch wunderschön, teilweise hab ich mich wie in Dragon Quest gefühlt ;-; Besondere Erwähnung an meine zwei kleinen Honigkuchenpferde <3


    Zur Story wurde ja schon viel gesagt, bemängelt und gelobt. Ob man nun in Radiant Garden ... warte moment, nochmal. Ob man nun Twilight Town erkundet ... :unsure: ... 100 Acre Wood? Destiny Island? :unsure: Realm of Darkness? Nein? Okay. Um ehrlich zu sein kann ich verstehen, dass Destiny Island und Twilight Town nicht erkundbar waren. So wichtig war es für die Story nicht und dafür hat man ja riesige Disney Welten gehabt. Vielleicht ist ja was für den Final Mix geplant? Immerhin kann man in Out of Bonds Videos sehen, dass Twilight Town durchaus erkundbar ist. Ich fand es schade dass man im Realm of Darkness nur zwei Kämpfe mit Riku hatte und dann den Kampf gegen Aqua. Das war verschenktes Potenzial für eine Welt, die auch schon in 2.8 spielbar war. (Selbe Engine, bitte einfach rüberporten, danke :* )
    Wenn ich schon von den Disney Welten spreche; ich fand jede Welt, bis auf 100 Acre Woods und Arendele gut. 100 Acre Woods bestand nur aus einem Minigame, keine Story, keine Seiten zu suchen. Arendele hat sich für mich so angefühlt, als würde ich den Film aus der Sicht eines NPCs... Hintergrundcharakters (?) schauen. Sora hat irgendwie nichts bewirkt, außer diesen coolen Wolf zu kloppen - es gab nicht einmal richtig groß Interaktion mit den Frozen Charakteren. Aber immerhin konnte man sich Let it go in voller Länge anhören. Mit Watermark. Hey Arnold o/


    Die Klimax des Spiels war an sich gut gemacht. Man konnte Aqua retten, hat ein unglaublich geiles Boss Theme (mit Chor!) gehabt. Danach ging es zu Castle Oblivion, Aqua hat es in einer coolen Cutszene unlocked, man konnte kurz durch das Land des Aufbruchs laufen ( Oh die Erinnerungen :crying:) und hat dann Vanitas verprügelt. Kurz darauf hab ich mich dann schon im Schlüsselschwertfriedhof wiedergefunden, wurde von Terranort auseinandergenommen, daraufhin wurde er von Donald atomisiert. Alles Standart für Kindgdom Hearts.


    Mein Problem mit dem Höhepunkt der Story ist, dass wir alles auf einmal bekommen haben. Wieso sucht Sora gleich die Power of Waking wenn Aqua doch sowieso gerettet wird? Ich weiß dass er sie nie verloren hat, das war ja der Sinn dahinter, aber ich finds trotzdem blöd. Wir klappern alle Disney Welten ab, haben nicht mal eine Hub World und dann teleportiert sich Sora plötzlich zu Riku ... alles klar x:


    Okay, was jetzt? Alle sind gestorben, Sora besucht das Afterlife, belebt seine Freunde wieder, trift Namine und EINEN GEWISSEN CHARAKTER AUS KHUX, aber irgendwie wäre alles genau so den Bach runtergegangen, wäre Terras Rüstung nicht dazwischen gegangen. Okay gut, irgendwie muss die Story ja weitergehen. Generell hätte ich mir gewünscht, wenn die Charaktere etwas mehr interagiert hätten. Das geht aber nicht, wenn alles aufs Ende verlegt wird. Dafür hätten gewisse Ding eher im Midgame passieren müssen. Dann hätte man auch Zeit für die anderen Charaktere gehabt. Es gab so viele tolle Momente, die aber noch besser gewesen wären wenn sich Beziehungen zwischen Charakteren aufgebaut hätten. Denn da dies nicht passiert ist, hat sich jedes Trio sehr isoliert angefühlt und irgendwie hat mir dann auch die große Verbindung gefehlt. Denn beim Bossrush klappert Sora nur wieder jede Station ab, unterhält sich kurz mit jedem Trio, hat ein paar isolierte emotionale Szenen und findet sich dann irgendwann bei Xenahort wieder, nachdem Kairi gesnatcht und ermordet wird. Und um Kairi da kurz zu verteidigen: Sie hat nicht wirklich Kampferfahrung, Lea genauso wenig. Beide sind neue Schlüsselschwertführer, Kairi hat vorher vielleicht mal auf einen Schattenlurch gehauen. Und dann erwartet ihr wirklich, dass sie es mit XEMNAS und XENAHORT aufnehmen kann? Die Person, die Riku fast die Wirbelsäule gebrochen hat, mit Lichtschwertern kämpft und Axel ein paar Sekunden vorher das Schlüsselschwert in der Hand zerbrochen hat? o.ô

    Und dann von Xenahort entkommen? Der Typ, der das Leben von Aqua, Ven und Terra zerstört hat, den einen geschockfrostet und vom Berg geworfen, dem anderen den Körper gestohlen hat? Also ehrlich, Kari hatte da echt keine guten Chancen :rolleyes: Vielleicht gegen Demyx oder ... jemanden mit entsprechend weniger Kampferfahrung. Und vergesst bitte nicht, dass Sora auch am Handgelenk gepackt und kurz darauf in einen Fernseher geworfen wurde.


    Der Endkampf war auch unglaublich interessant. Kein riesiges Raumschiffmonster, nur Sora (und Donald + Goofy) gegen Xenahort. Mann gegen Mann, Ente und Hund. Was ist das eigentlich für eine coole Rüstung? :D ich dachte die ganze Zeit, dass der Ziegenkopf sein Helm war, aber das ist ja gar nicht so :unsure:


    Für die Zukunft wünsche ich mir noch einen Critical Mode, welcher die Probleme vom aktuellen Proud Level 1 Mode verbessert und vielleicht ein paar mehr Cutscenes, die die Charaktere etwas mehr miteinander verknüpfen. KH3 war für mich ein wundervolles Erlebnis und die Wartezeit hat sich wirklich gelohnt. :bigheart:


    Es gibt btw eine 350 Seitige KH3 Theorie auf Google Docs, die davon erzählt dass KH3 eigentlich im Sleeping Realm spielt und sehr viel Symbolik erklärt :D


    Edit: Link zur Theorie gefixt.

  • Somnus

    Zitat

    Und um Kairi da kurz zu verteidigen: Sie hat nicht wirklich Kampferfahrung, Lea genauso wenig. Beide sind neue Schlüsselschwertführer, Kairi hat vorher vielleicht mal auf einen Schattenlurch gehauen.

    Du vergisst hier aber, dass beide unter Merlin trainiert haben, in einer Welt, in der es keine Zeit gibt (?), das heißt, in der Theorie hätten die da auf Level 99 grinden können, wenn sie wollten. Gerade weil Kairi kaum Kampferfahrung hat, aber als Prinzessin des Lichts und Guardian of Light so eine wichtige Rolle spielt machts sogar im Spiel selber keinen Sinn, sie so absolut unvorbereitet aus einer zeitlosen Trainingssimulation rauszureißen. (und KH2 hats ja auch irgendwie geschafft ihren Damsel in Distress-Status zumindest ein bisschen abzuschwächen.)

    Und Lea hat einiges an Kampferfahrung, der Kerl war der Assassine in Organisation XIII, er muss eine gewisse Stärke haben, wenn es sein Job ist, im Zweifelsfall alle Mitglieder auszulöschen. Nur weil wir ihn in KH2 relativ zu Beginn bekämpfen, heißt das ja nicht, dass er schwach ist. Wir gewinnen mit Roxas erst gegen ihn, nachdem der es schafft, zwei Schlüsselschwerter zu beschwören und zum Berserker wird, und selbst da ist er kein zu verachtender Gegner. Wenn man bedenkt, dass Sora erst kurz vor Ende des Spiels gegen genau denselben Roxas antritt und gerade so gewinnt, kann Axel nicht schwach sein. Seine Erinnerungen hat er ja auch behalten. Ich lasse Nomura gerne einiges durchgehen, aber... Abgesehen von Sora und Riku sind die Guardians of Light allesamt doch sehr... Geschwächt worden. Aqua hat Jahrelang im Reich der Dunkelheit gekämpft, jeden Tag, und geht trotzdem beinahe im Kampf gegen Vanitas drauf. Von ihrer Inaktivität während dieser ganzen Schattenlurch-Tornado-Sache mal ganz abgesehen. Da haben sich alle Guardians nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Man kann es bei ihr auf ein Trauma schieben, aber dafür wäre dieses Trauma eben nicht ausreichend entwickelt worden und wirkt mehr wie ein billiger copout um die Story irgendwie weiter zu treiben.


    Die Sache ist, dass Nomura afaik sogar zugegeben hat, dass er keine Ahnung hat, was er noch groß mit Kairi machen soll und das zeigt sich. Viele hätten sich einfach gewünscht, dass sie nicht nach gefühlten fünf Minuten Screentime (srsly, war es viel mehr?) wieder einmal entführt wird und wieder einmal nur als Motivation für den Helden dient, nicht als Charakter in der Story. Den Bechdel Test überlebt die KH3-Main Story jedenfalls nicht lol.

  • Nachdem ich auch dieses Spiel platiniert habe kann ich nun sagen:

    Kingdom Hearts 3 ist im Vergleich zu KH2 einfach nur enttäuschend und das in allen Belangen. Das einzige was KH3 besser macht ist die Grafik (juhu, ein Wunder, wenigstens das!)


    1. Spiel lässt sich mit X und Dreieck hämmern abschliessen. Ohne Witz! Einfach nur drauf hämmern, mehr ist nicht nötig! Heilen übernimmt zur Not Donald, also keine Sorge einfach nur weiter X hämmern, auch wenn es mal "piepst".

    Während in KH2 für die Dreieck-Kommandos noch Timing gefragt war, reicht es hier einfach kopflos draufzuhämmern.


    2. Weniger Levels als KH2. Gehts noch? Hat jemand nach weniger Inhalt gefragt?


    3. Attraktionen... oh Gott, nachdem ich jede einmal gesehen habe, waren sie einfach nur noch nervig! Selbst nach Kämpfen, wenn man direkt danach eine Schatztruhe öffnen möchte und nicht haargenau perfekt vor der Truhe steht: BUUUM Attraktion wird gestartet, obwohl keine Gegner in der Nähe!! Jaja, hauptsache meine Nerven strapazieren.

    Für was sollen die gut sein? Ach ja, damit ich nicht dauernd Tasten hämmern muss um die Gegner zu besiegen, sondern auch einfach mal nur zuschauen kann wie die Gegner automatisch besiegt werden ... :meh:


    4. Dreh und Angelpunkt in KH1: Traverse, mehrere Bezirke

    Dreh und Angelpunkt in KH2: Twilight Town, mehrere Bezirke und Radiant Garden, mehrere Bezirke

    Dreh und Angelpunkt in KH3: ... öööhm... ??? Vielleicht auch Twilight Town, bestehend aus einem einzigen kleinen Bezirk aus KH2. Auch wenn man nur einmal da ist und danach eigentlich nie wieder muss...

    Wow, ich bin beeindruckt!


    5. Winnie Puuh in KH1: Suche alle Seiten, löse verschiedene Aufgaben in verschiedenen Bezirke von Puuh's Welt.

    Winnie Puuh in KH2: Suche alle Seiten, löse verschiedene Aufgaben in verschiedenen Bezirke von Puuh's Welt.

    Winnie Puuh in KH3: Suche keine Seiten, weil löse 3mal die selbe Aufgabe in ein und demselben Bezirk von Puuh's Welt. Selbst ein Spin Off wie Chain of Memories auf dem GameBoy hat da mehr geboten :meh:


    6. Kochen... völlig nutzlos und irrelevant für das Spiel. Ist nur dafür da, um das Spiel einfacher zu gestalten. :unsure:


    7. Final Fantasy Charaktere: Null. Begründung von Nomura: Brauchts nicht.

    Oooookay... ignorieren wir mal den Fakt, dass das Crossover zwischen Disney und Final Fantasy Kingdom Hearts ausgemacht hat! Wahrscheinlich hätte diese Reihe nie diesen Erfolg gehabt, ohne dieses Crossover. Aber heute sagt man: Nicht wichtig! :meh:

    In meinen Augen ist die Wahrheit: Keine Zeit. Keine Ideen wie FF-Charaktere integrieren. Zu faul um darüber nachzudenken.


    8. Nennenswerte Bosse... keine vorhanden.

    Während man in KH1 und KH2 noch gegen bekannte Disney-Bösewichte und im 2.Teil noch zusätzlich gegen Organisationsmitglieder antritt, bekämpft man hier Herzlose, nichts anderes als Herzlose.

    Gegen Ende wirft man noch ein paar alte Organisationsmitglieder alle miteinander ins Spiel, alle mit dem gleichen Moveset aus den alten Teilen kopiert. Sehr cool!


    9. Story an der Grenze des Einschlafens. 80% Belangloses Herumrennen in Disney Welten. Grund des Aufenthalts? Man weiss es nicht.

    Sora denkt sich einfach die neuen Disney-Prinzessinnen zu retten. Man lernt aber nie alle 7 neue Prinzessinnen kennen. Micky und Co. haben sowieso keinen Plan wer die neuen Prinzessinnen sind, Sora trifft sie nur zufällig. Am Ende ist es sowieso nicht wichtig, weswegen es auch niemanden im Spiel mehr interessiert, nachdem Sora die Welt "erledigt" hat.

    Eigentlich ist man in diesen Welten um die Macht des Erwachens zu erlernen. Sora hat aber keinen Plan was er suchen soll. Ist aber auch nicht wichtig. (jaja... hört sich schon nach einer Satire an, aber 80% des Spiels ist wirklich nicht wichtig, traurig aber wahr :crying:)


    Story beginnt mit: Malefiz und Karlo suchen die Schatztruhe aus KH2.8 Backcover.

    Warum Malefiz davon weiss und die Truhe sucht? Na hoffen wir mal, du spielst fleissig das Handy-Browser Game Kingdom Hearts Union X!

    Du spielst es nicht?!? Na dann Pech... Nur weil die Entwickler gesagt haben, dass man nur KH1.5, 2.5 und 2.8 spielen muss um in KH3 den Durchblick zu haben, muss das noch lange nicht stimmen! Haha ihr Idioten!
    Story geht jetzt weiter!


    Ziel Nr. 1: Aqua retten! MEISTER Micky und MEISTER Riku kämpfen in der Schattenwelt! Zusammen können sie kaum etwas erreichen, weil sie zu schwach sind. MEISTERIN Aqua hat 10 Jahre ALLEINE in dieser Welt überlebt.

    Riku und Micky finden Aqua. Leider ist Aqua böse geworden... Meister Micky wird gefangen genommen, weil er nichts kann. Riku hat keinen Plan was er gegen Aqua tun soll.

    Kein-Meister Sora ist unterwegs! Lösung von Sora: "Hallo Riku, geh weg, ich mach das alleine!"

    Riku: "Aber Sora wie willst du Aqua retten?"

    Sora: "Ich verkloppe sie!"

    Riku: "Alles klar, ich habe aber keine Lust dir zu helfen, weil ich sowieso nichts kann und seit einer Ewigkeit hier nicht weiterkomme!"

    ...
    Aqua: "Danke, dass ihr mich verprügelt/gerettet habt. Hat nur 12 Jahre gedauert. Und keinen hats interessiert." Ba-dumm-ts.


    Ziel Nr. 2: Ventus retten!

    Aqua: "Schau Sora hier ist Ventus!"

    Oh nein Vanitas!!!

    Aqua: "Ich weiss Nicht-Meister Sora ist stärker als wir alle! Aber ich muss Vanitas alleine besiegen, weil diese Story komplett armselig und dumm ist!"

    Aqua hat keine Chance...

    ...Währendessen erklärt Ventus im Inneren von Soras Herzen was er tun muss um ihn wieder zu erwecken, weil Sora hat ja in den ersten 80% des Spiels nichts erreicht oder gelernt, wie wir alle wissen.

    Ventus hat es bisher auch nicht interesssiert mit Sora zu kommunizieren, erst seit Aqua in Lebensgefahr schwebt. Haha...

    Ventus erwacht wieder.

    Vanitas: "So so, jetzt wo Ventus wieder wach ist kann ich ja gehen, ausserdem habe ich absolut keine Chance gegen 3 Wächter, nur gegen 2..." ööööhm... jooaaa... schön dass du hier warst. Ohne Vanitas hätte ja Ventus keine Lust gehabt Sora zu erklären was er tun muss um ihn wieder aufzuwecken.


    Es folgt die beste Szene: Ventus begegnet zum ersten Mal Sora, der ihm sein Leben lang den Arsch gerettet hat:

    Ven: "Du bist Sora?"

    Sora: "Ja."

    Ven: "Aha, du bist mein Lebensretter."

    Sora: "Hä?"

    Ven: "Hä? (...) Nenn mich Ven!"

    Sora: Okay, ich sag nix mehr dazu.


    Ooooooooooh wie herzzerreissend :blush:

    Nicht zu vergessen Aqua und Ven nach 12 langen Jahren: Guten Morgen Ven! Guten Morgen Aqua! Okay, reicht jetzt aber auch! Für mehr Text hatten die Entwickler keine Zeit und keine Ideen!!! Soooo schöööööön :love::love::love:


    Und nun eine kurze Reunion in Yen-Sids Turm. Viele kennen sich noch nicht - haben viele Fragen.

    Und was macht man in so einem Fall?

    Jiminy: "Heeeey, spart euch eure Fragen und wer wer ist spielt keine Rolle! Ich habe jedem ein Handy gegeben, darin könnt ihr nachlesen, was die letzten Jahre so passiert ist!"

    Alle: "Öhm...keinen Plan wie ich dieses Ding bedienen soll. Aber wen kümmerts, uns ist alles egal."

    Entwickler: "Puuuh, gut gelöst! Wir haben echt keinen Plan wie sich diese Charaktere untereinander überhaupt verhalten sollen. Und wir haben echt keinen Bock um uns darum irgendwelche Gedanken zu machen!"

    Ja genau, so erklärt man eine Geschichte unter Freunden!

    Weiter gehts mit der toll erzählten Story, denn wir haben ja keine Zeit, nachdem wir 80% der Story und des Kapitals in belanglose nichtssagende Disneywelten gesteckt haben...


    Ziel Nr. 3: Terra retten!

    Häfte des Spiels: Terra als Schattendämon schlägt Aqua in der Schattenwelt zusammen und schiesst sie mit einer Big-Bang Attacke ins Meer! Haha stirb Aqua!

    Ende des Spiels: Terra als Schattendämon ist kurz davor Aqua und Ven zu schlagen! NEIN WARTE! Das kann Terra nicht tun!

    Terra wehrt sich und verwandelt sich zurück.


    Ziel Nr. 4: Xion retten! Naja eigentlich ist es kein Ziel, da sich niemand an sie erinnert.

    In 258/2 days wird einem eingetrichtert, dass sich niemand an Xion erinnern wird und niemals können wird!

    Scheiss drauf, in KH3 spielt das keine Rolle! Axel/Lea/Axel/Lea (er weiss selbst nicht wie er genannt werden möchte) kann sich ohne Probleme an Xion erinnern. Sora der keine Ahnung hat wer Xion ist, weiss auch plötzlich wer Xion ist!

    Nachdem Axel und Sora einfach so wieder wissen wer Xion ist, weiss Xion auch plötzlich wieder wer Axel und Sora ist.

    Juhu, haben wir diesen Part auch hinter uns!


    Ziel Nr. 5: Roxas retten!

    Roxas erweckt sich selbst. Holt sich einen Körper, weil er genau weiss wo die herumliegen und fliegt vom Himmel, weil er auf dem Mond war. Ende.


    Ziel Nr. 6: Die Bösen besiegen!

    Oh nein, 100000000 Herzlose! "Okay Sora, Donald und Goofy ihr erledigt das alleine! Wir anderen Meister, die nix können warten in der Höhle auf euch!"

    Sora: "Kein Problem, ich beschwöre einen Zug und mach bisschen bumm bumm bumm, alle tot."

    Zeit gegen die richtig bösen zu kämpfen. Aber nööö, alle stehen nur dumm da. Alle sterben.

    Sora muss sich im Himmel wieder zusammensetzen.

    Sora trifft Naminé in Herzform im Himmel: "Kairi ist tot, darum bin ich hier."

    Sora rettet alle seine Freunde, ausser Kairi.

    Kairi ist doch nicht tot, ist ja eine Prinzessin.

    So Versuch Nummer 2.

    Gleicher Blödsinn. Alle stehen dumm da. Alle ster.... NEIN MOMENT! Terras Rüstung kommt plötzlich zur Hilfe! Warum?!? Keine Ahnung....... Nonsense.

    Sora bekommt die Macht aller Schlüsselschwerter. Wie ein Beloppter auf Dreieck hämmern!!!!!!!!!!!!!! Nicht aufhören!!! Immer weiter auf eine Taste hämmern!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Taste muss zerstört werden!!!!!! Controller zerstören!!!!!! Dreieck hämmern, hämmern, hämmern!!!!!! GESCHAFFT!!!!


    Was zum Teufel ist gerade passiert??! Egal!

    Weiter gehts! Nein Moment, wir müssen auf Nicht-Meister Sora warten, ohne ihn haben wir keine Chance!

    "Danke Sora fürs helfen, wir gehen uns jetzt ausruhen und machen Pause, kämpf du alleine weiter!"

    Sora: "Alles klar, ich mache alles alleine!"

    Ansem freut sich zu sterben.

    Xemnas freut sich zu sterben.

    Junger Xehanort erzählt Humbug... nähere Erkärung dazu gibts keine. Ba-dumm-ts

    Alter Mann Xehanhort: "Okay, ich habe keine Chance gegen Nicht-Meister Sora, nachdem ich mehrere Meister in Birth by Sleep gleichzeitig vernichtet habe!"

    Eraqus erweckt sich selbst zum Leben, weil Disney: "Hör auf Xehanort! Gib auf!"

    Xehanhort: "Ja gut, ich gib auf, wofür ich das ganze Leben gelebt habe! Hier Sora, nimm das Super-Keyblade."

    Sora: "Was soll ich damit?"

    Keine Ahnung..........................................


    Ups, Kairi ist ja vorhin gestorben. Zeit um sie zu retten! Och nööö, aber niemand hat Bock darauf sie zu retten, alle wollen Pause machen, ausser Sora :meh:

    Sora rettet alleine Kairi.... offscreen, weil keine Zeit, kein Bock, keine Ideen...

    So Kairi ist zurück. Sora nicht. Zeit für Party!!


    Entwickler: Juhu, miserable ideenlose voller Klischees dahin geklatschte völlig lustlose Story endlich zu Ende erzählt, Zeit fürs wirklich wichtige und wofür wir KH3 überhaupt entwickelt haben! Plotholes, MASSIG PLOTHOLES wie es sich für ein grandioses Finale auch gehört!!! Wir brauchen nicht ein Plothole um euch die Fortsetzung schmackhaft zu machen, nicht zwei, nicht drei... NEIN WIR BRAUCHEN MASSENWEISE!!!!!!


    Es folgen massenweise Plotholes:

    Plothole 1: Xigbar: Ich bin Luxu! Hier ist die Schatztruhe!

    Plothole 2: Wo ist Ava?

    Plothole 3: Woher kommen die Foretellers plötzlich her?

    Plothole 4: Was meinte Young Xehanhort eigentlich die ganze Zeit damit, dass Sora verloren ist? Eigentlich schon seit der Hälfte von KH3 (...) Ist das auch der Grund, wieso sich das Ende nachdem alle gestorben sind einfach so wiederholt? Träumt Sora???

    Plothole 5: Scheint so, als wäre Sora wirklich tot, wieso ist er in The World Ends With You?

    Plothole 6: Was macht Riku in Verum Rex? Ach so, Nomura ist traurig, weil er FF15 nicht zu Ende entwickeln durfte, also muss Kingdom Hearts nun dafür den Kopf hinhalten, egal wie dumm und konfus dadurch die ohnehin schon komplexe Story noch wird. (Erst jetzt beginnt ja das Zeitreise-Spektakel erst so richtig! Mehr Zeitreise und mehr Matrix, was will man mehr :upsidedown:)

    Plothole 7: Wer ist das Mädchen von dem Saix und Axel die GANZE ZEIT schwafeln?!


    KAUFT KINGDOM HEARTS 4!!!!!!!!!!!!!! UND KAUFT DEN DLC FÜR KH3!!!!!!!!!



    Fazit: Kingdom Hearts 3 ist nichts anderes als ein riesen grosses teures Werbespiel für Kingdom Hearts 4! Oder 20 andere SpinOff Titel bis es soweit ist. Wer weiss das schon...

  • danach eine Schatztruhe öffnen möchte und nicht haargenau perfekt vor der Truhe steht: BUUUM Attraktion wird gestartet, obwohl keine Gegner in der Nähe!! Jaja, hauptsache meine Nerven strapazieren.

    Ja das hat mich auch immer extrem genervt. Ich finde, nach einem Kampf hätten die einfach komplett aus sein müssen oder am besten gar nicht drin und wenn, dann optional. KH3 wurde ja leichter gemacht, für Leute die keine Erfarung mit KH haben...dazu muss ich glaube ich nichts weiter sagen, oder? Ich meine es ist TEIL 3!!!!



    Winnie Puuh in KH1

    Ich mochte die Welt ja noch nie, aber so wie die in KH3 drin war, hätte man auch komplett auf die verzichten können. Das war sinnlos und hatte keinen Zweck geschweige denn einen Sinn.


    Was Aqua und Vanitas anging, da wurde ja selber im Spiel gesgat sie hat sich noch nicht ausgeruht, was "noch" irgendwie okay ist. Aber sonst waren sie und Riku einfach lächerlich schwach.


    Ach so, Nomura ist traurig, weil er FF15 nicht zu Ende entwickeln durfte

    Ne, er wollte FF15 nie machen XD Das sollte eigentlich "Final Fantasy XIII Versus" werden, und gerade weil man dies über den Haufen warf, hat man daraus 15 gemacht. Und das ist nun da in KH, aber irgendwie hat es da auch nichts zu suchen, je nachdem wie man es umsetzt.

  • Macks

    Hat das Label Ab 12 Jahren hinzugefügt
  • Square Enix hat anlässlich der E3 2019 einen ersten Trailer zur kommenden DLC-Erweiterung veröffentlicht. Diese hört auf den Namen Re:Mind und soll im kommenden Winter weltweit veröffentlicht werden.

    Die Erweiterung und entsprechend auch der Trailer enthalten Spoiler für das Hauptspiel.

    Ansehen auf eigene Gefahr!


    Kingdom Hearts III Re:Mind - DLC Trailer (E3 2019)

  • Ja freue mich darauf, auch wenns wahrscheinlich wieder doppelt so viele neue Fragen aufwirft als es beantwortet.


    Junger Xehanort trifft auf den Meister der Meister (logisch...) faselt während dem Hauptspiel aber immer nur davon, dass Sora verloren/tot ist. Das hat ihm bestimmt der Meister eingeflüstert :haha: was ein Glück, dass der Alte Sack Xehanort und die anderen Xehanorts nicht wissen, was der Junge Xehanort so lernt und erlebt, ansonsten wüssten die ja, dass sie alle nur Opfer eines Spiels sind, welches der Meister der Meister schon vor 2 Mio. Jahren geplant hat.

    Dann meine Lieblings-Behauptung seit Chain of Memories: "Diese Kutten beschützen einem vor der Dunkelheit!"

    Ja, hat man bisher in allen Spielen immer gut erkennen können. Neuestes Beispiel: Riku und Micky in KH3. Bekommen extra neue stylische Kutten, die noch besser vor der Dunkelheit schützen ---> bekommen die ganze Zeit auf die Fresse und sterben fast da unten (Ja ich weiss, niemand kann wirklich sterben in KH...).


    Luxord und Xigbar haben eine drollige und typische Konversation, die es so nur in Kingdom Hearts geben kann und wofür die Reihe bekannt ist.

    Luxord: Sag mir wer du bist!

    Xigbar: Nein!

    Luxord: Na gut, dann tschüss!

    [...]

    Luxord: Warte nur... Ich gebe Sora kurz bevor ich sterbe eine Karte aus irgendwelchen Gründen. Ich will ihm ja helfen, aber zuerst werde ich ihn bekämpfen!!! :evil:

    [...]

    Luxord: Danke Sora, dass du mich besiegt hast, nun habe ich voll den Durchblick! Keine Ahnung wieso das nicht schon in KH2 geklappt hat. Aber zum Glück hinterfragt niemand solchen Scheiss...


    Dann sieht man Sora noch in der Himmelsstadt kämpfen mit einem Schlüsselschwert, das wir schon kennen. Die Verwandlung kennen wir auch schon. Also danke schon mals dafür Nomura!


    Und natürlich kann man nun alle anderen Charaktere steuern. Juhuuuui. Daran werde ich bestimmt so 40-50min meinen Spass haben :blush:



    Also kaufen werde ich mir den DLC garantiert, weil ich alles von KH kaufe :biggrin: Einmal angefangen, kann man nicht mittendrin aufhören. Auch wenn die Story mittlerweile völlig ad absurdum geführt wurde und ich nur noch darüber lachen kann, wie diese Reihe bis zur Erbärmlichkeit gemolken wird. Aber dazu habe ich mich weiter oben ja schon zur Genüge geäussert. Was ein Glück bin ich kein Kind mehr und habe nun Geld ohne Ende, ansonsten würde mir diese Never-Ending-Spielereihe mehr als nur sauer aufstossen :ugly::assi:

  • Cool danke für das Video Regnat ! Hätte wohl noch ein paar Tage/Wochen gedauert bis ich gemerkt hätte, dass es 'nen neuen Trailer gibt :yeah:


    Bin ich froh wird endlich dieses "Bin ich tot oder doch nicht" aufgelöst und warum plötzlich Terras Rüstung im 2.Versuch erscheint, nachdem beim 1.Versuch alle gestorben sind. Und warum Kairi tot ist (Naminé trennte sich und war im Himmel als Stern zu sehen) und dann doch wieder nicht tot ist und Sora rettete.

    Und verflucht nochmal ich will endlich wissen wieso der junge Xehanort am Ende meinte "Hahaha, du bist sowieso verloren Sora, egal wie weit du kommst!"


    Interessant in diesem Trailer, dass der junge Xehanort sich wohl diesen Ausgang wünschen konnte :unsure: am Ende ist er sicher ein ganz Lieber :grin: toll wenn der junge Xehanort wichtiger für KH3 ist als der alte Mann Xehanort. Dessen Rolle war ja im Finale ziemlich belanglos meiner Meinung nach. Nicht mal der Endkampf hat gerockt. Und der Wechsel von böser Xehanort zu netter Xehanort der mit ein bisschen Zureden auf der Stelle sein Lebensziel aufgibt war extremst unverständlich und lahm! Ich fand die Story zum Ende hin ja ohnehin ziemlich enttäuschend.


    Deshalb wird dieser DLC einer der wenigen DLC's die ich mir zuelegen werde...oder muss besser gesagt :hmmmm:. Damit dieser Mist endlich einen Sinn ergibt! Aber natürlich ist mir auch klar, dass man am Ende des DLC's wieder mit 100 neuen Fragen stehen gelassen wird. Was Sora in "The World ends with you" und Riku in "Verum Rex" macht wird mit Sicherheit nicht beantwortet, aber sehr wahrscheinlich werden wir am Ende des DLC's wieder ein neues längeres Secret Ending bekommen :thumbsup:


    Ich freu mich :yeah::yeah::yeah:


    Release Winter, also nur noch 3-6 Monate warten :upsidedown: kein Problem, wenn mich vorher nicht der Tod erwartet, werden diese Monate schnell vergehen.