Metroid Prime Trilogy

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind auf dem Weg zu uns! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos

  • Heyho everybody!
    Ich stehe momentan vor einer wichtigen Frage: Lohnt es sich, sich die MPT anzuschaffen?
    Einige mögen vielleicht sagen, ja natürlich, aber ich bin mir momentan da noch unsicher und wollte mir ein wenig Rat holen.
    Was haltet ihr von dem Spiel(Umfang, Story, Gameplay, etc.)?
    Was mich außerdem sehr interessiert ist der Schwierigkeitsgrad der einzelnen Teile. Ich bin zwar kein schlechter Gamer, aber zum einen hatte ich mit den 3D-Metroid-Teilen bisher noch keine Erfahrung, und zum anderen heißt es manchmal, der Schwierigkeitsgrad sei ein ziemlich knackig.
    Zudem bin ich im Allgemein auf dem Gebiet der Shooter nicht gerade der Bewandertste, aber es heißt ja, Metroid sei nicht nur Shooter...ein weiterer Punkt, der mich interessiert.
    Ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt.
    MfG


    neufneuf

  • was gibt es zu dem game gross zu sagen es sind einfach alle srei alten spiele die beiden gamecube spiele und Corruption also wenn du die drei noch net hast lohnt es sich auf jedenfall aber vieleicht sind ja noch irgentwelche bonus inhalte oder so drauf aber die grafik und so sind naturlich besser


    also die story ist eigentlich sehr gut gemacht wenn man sich mit metroid allgemein auskennt und der umfang aller drei teile ist auch gut und der schwierigkeits grad geht so gibt schon einige stelle wo ich das gamepad am liebsten gegen die wand geknallt haette

    So auf ein neues leute zurück aus der Klappse und ran in die Tastatur freut euch auf meine sinnlosen Kommentare


    mfg Sunnyflex..

  • Lohnt es sich, sich die MPT anzuschaffen?


    Wenn dir das Spielprinzip zusagt ja, ansonsten nein.
    Alle drei Metroid Prime Spiele waren zu ihrer Zeit richtige Meisterwerke und sind auch heute noch sehr gute Spiele.


    Zitat

    Was haltet ihr von dem Spiel(Umfang, Story, Gameplay, etc.)?


    Umfang: Die Metroid Prime Trilogy beinhaltet drei verschiedene Spiele die alle einen ordentlichen Umfang bieten. Zudem gibt es noch einen Mehrspielermodus. Das Spiel gehört zu den umfangreichsten Spielen die es gibt.


    Story: Die Story ist an sich nicht schlecht. Aber um sie überhaupt mitzukriegen, musst du sehr viele Sachen scannen und sehr viel Text lesen. Sie wird nicht in bombastischen Zwischensequenzen oder so erzählt.


    Gameplay: Die Steuerung ist hervorragend, sehr präzise, leicht erlernbar und es macht auch Spaß damit zu spielen. Das Leveldesign ist auch mehr als gelungen, die Orte sind sehr abwechslungsreich und die Balance zwischen Erkunden und Kämpfen perfekt.


    Technik: Grafisch zählt Metroid Prime 3 zu den besten spielen auf der Wii. Die ersten zwei Teile können zwar nicht mit den dritten Teil mithalten, sehen aber trotzdem alles andere als schlecht aus. Die Hintergrundmusik und die Soundeffekte sind bei allen drei Teilen sehr gut und erzeugen eine traumhafte Atmosphäre.


    Zitat

    Was mich außerdem sehr interessiert ist der Schwierigkeitsgrad der einzelnen Teile.


    Auf den niedrigsten Schwierigkeitsgrad sollten auch Anfänger keine Probleme haben. Darüber musst du dir keine Gedanken machen. Die Leute die ich kenne geben nicht auf weil die Gegner zu stark sind, sondern weil sie keine Lust haben ständig rumzuirren (also weil ihnen das Spielprinzip nicht gefällt).


    Zitat

    Zudem bin ich im Allgemein auf dem Gebiet der Shooter nicht gerade der Bewandertste, aber es heißt ja, Metroid sei nicht nur Shooter...ein weiterer Punkt, der mich interessiert.


    Normalerweise sind Shooter sehr linear und im Mittelpunkt steht immer das Kämpfen. Bei den Metroid Prime Spielen geht es in erster Linie um Erkundung, dementsprechend sind sie auch weniger linear als gewöhnliche Shooter. Außerdem geht’s bei den Kämpfen eher ums Ausweichen und nicht ums Zielen. Ein weiterer Unterschied zu herkömmlichen Shootern, ist das Morphball-Gameplay.

  • Also, die Wii-Versionen sind auf jeden Fall schonmal leichter als die Cube-Versionen, weil man halt den Pointer hat und so (mit automatischer Zielerfassung stellt sich das Problem aber gar nicht erst). Ich selbst hab gerade mal MP1 durchgespielt (und danach waren Ferien vorbei lal), auf normalem Schwierigkeitsgrad. Der ist schon durchaus machbar und Gegner, die wirklich etwas herausfordernd sind, kommen erst am Ende und dann sollte man bereits gut genug zurecht kommen, sodass man die auch schlägt, wenn man ihre Schwächen raus hat und dann wird man mit der weiteren Erfahrung sicher auch bei den höheren Schwierigkeitsgraden eine Chance und viel Spaß haben.


    Ich würd sagen, wenn dich das Spiel interessiert, kauf es halt und schau selbst, wie es dir gefällt; wir können es einfach nur empfehlen. ;D Wie gesagt, der Einstieg ist leicht und ansonsten ist das überhaupt ein großartiges Werk für die Wii. Zum Thema Genre: Ja, ist eine Mischung aus Ego Shooter und Action Adventure. Du kannst dich frei in der Welt bewegen und musst die ganze Zeit diverse Items sammeln, damit du weiter kommst. Das Ganze wird dann durch nette Schießereien mit Weltraumpiraten und anderen Gegnern angereichert. :D

  • Metroid ist einfach kult und die Trilogy wohl die beste Spielesammlung seit....der Orange Box vermutlich (wobei deren Existenzberechtigung wohl auch zu großen teilen auf Portal zurückzuführen ist ;D).


    Die gesamte Metroid Prime Reihe ist ein First-Person-Adventure, wenn man so will. Man spielt aus der Ego-Perspektive, aber es fehlen einfach Shooter-typische Elemente, wie verschiedenste Waffen, übertriebenes in Deckung gehen etc. stattdessen hat man Adventure-Elemente, wie die Erkundung unbekannter Areale, sowie etlicher Rätsel (mit und ohne Morphball). Hinzu kommen einige Geschicklichkeitseinlagen, die oft mit dem Morphball stattfinden, aber auch hin und wieder einfache Hüpf-Passagen sind.


    Typisch für Metroid ist, dass man viel ohne Hinweise den Planeten erkundet, neue Up-Grades sammelt, die neue Abschnitte begehbar machen und man so immer weiter gelangt. In Metroid Prime ist es allerdings so, dass man nach einer bestimmten Zeit ohne Vorankommen einen Hinweis bekommt, wo man als nächstes hinmuss. Dennoch ist man ziemlich viel damit beschäftigt, sich mit Hilfe der Karte durch die verschiedenen Bereiche der Planeten zu navigieren.


    Ein weiteres wichtiges Element bei Metroid ist zudem das Backtracking, also aufsuchen von Bereichen, die man bereits besucht hat, aber mit neuer Ausrüstung neue Orte erreichen kann, um so weitere Up-Grades zu bekommen. So kann man in der Metroid Prime Reihe Energie-Tanks, Missile-Container und Power-Bomben-Tanks finden, was durchaus auch überlebenswichtig ist.


    In der Trilogy hat jeder Teild er Serie 3 Schwierigkeitgrade. Hierbei ist der einfachste wirklich auch für Einsteiger geignet. Selbst der höchste Schwierigkeitsgrad ist aber kein Ding der Unmöglichkeit. Dennoch sind insbesondere Bosskämpfe oft sehr knackig, nicht zuletzt, da sie oft sehr interessante Strategien erfordern. Der einfache Schwierigkeitsgrad (im Spiel Normal genannt. Einteilung ist: Normal - Veteran - Hyper) bei Metroid Prime 1 und 2 ist leichter als der ursprüngliche Schwierigkeitsgrad auf dem Game Cube. Veteran dürfte hier wohl eher der vergleichbare Schwierigkeitsgrad sein. Metroid Prime 3 hatte von Anfang an 3 Schwierigkeitsgrade.


    Der Spielumfang ist absolut klasse. Für die ersten beiden Teile wirst du sicherlich jeweils um die 20 Stunden brauchen, wenn du dir keine Hilfe durch Komplettlösungen holst. Der dritte Teil ist etwas kürzer, nicht zuletzt, da man hier immer sofort Anweisungen bekommt und dementsprechend weniger herumirrt :/
    Zudem kann man in allen drei Teilen der Trilogy Credits in verschiedenen Farben sammeln, indem man bestimmte Voraussetzungen erfüllt. In MP1 und MP2 beschränkt sich dies auf das besiegen von Endbossen und dem Sammeln wichtiger Artefakte bzw. Schlüssel. In Metroid Prime 3 kommen zusätzliche Bedingungen hinzu, die ähnlich dem Achievement-System der X-Box bzw. der Trophies bei der PS3 sind. In Metroid Prime 3 kann man zudem sog. Freundescoupons erlangen, die man per WiFi-Connection an Freunde schicken kann. Erhaltene Freundescoupons werden dann in (grüne) Freundescredits umgetauscht, so dass ein Tauschpartner und die WiFi-Connection notwendig sind, um an grüne Credits zu gelangen. All diese verschiedenfarbigen Credits kann man eintauschen in vielerlei Content wie Artworkgallerien, Musik vom Soundtrack, Dioramas und andere Goodies wie die Fusion-Suit in MP1, Stoßstangensticker und den Wackelkopf-Mii für MP3, sowie die Screenshot-Funktion für alle 3 Teile, mit der man Screenshots machen kann, die an der Wii Pinwand erscheinen.


    Für die knapp 50€, die die Trilogy kostet, bekommt man also echt viel content und ein bzw. drei hervorragende(s) Spiel(e).

    "In a closed society where everybody's guilty, the only crime is getting caught. In a world of thieves the only final sin is stupidity."


    ~Hunter S. Thompson

  • Da ich seit ewiger Zeit Metroid fan bin und seit letzten Montag auch ein Metroid game auf Wii hab(Metroid Other M) wollte ich mir noch eins anschaffen.


    meine Wahl fiel auf Metroid Prime 3 corruption.
    Ich hatte schon den 1ten und 2ten Teil auf GC.


    Nun habe ich gesehen, dass es eine Box gibt, wo es alle 3 für 49:99€(neu) gibt.
    Hier mal der Link zu dem Angebot bei Amazon.


    Nun hab ich mal eine Frage.


    Sind die ersten 2 Teile auch für Wii oder auf Gamecube ?
    Im Klartext brauche ich einen Gamecube controller und ne Speicherkarte oder sind sie ganz normale Wii spiele ?


    Wäre nett, wenn das jemand weiß.
    Dann wüsste ich, ob ich mir dann gleich ein Gamecube controller und ne Speicherkarte mitkaufen muss oder ob ich die sachen nicht brauche.



    LG Gilgamesh

  • Diese Box beinhaltet eine einzige Wii-Dsic mit den 3 Spielen drauf, die sich alle nur mit dem Wii-Controller spielen lassen. Du brauchst also keinen GameCube-Controller und auch keine Speicherkarte, das sind ganz gewöhnliche Wii-Spiele.

  • bist du dir sicher dass dus dir für 50 Euronen kaufen willst, wenn du 2 davon schon (mit schlechteren controls) hast ?
    Bei unserem lokalen GammelStop gibts übrigens MP3 für 16 € und alle 3 zusammen ohne diese metallbox oder was auch immer da normal dabei ist für glaub 30, gebraucht natürlich. Wollts nur mal anmerken :D


    :oops überlesen, sry

  • nein, da hast du was falsch verstanden^^


    ich hatte die beiden games auf gamecube mal.
    Die hab ich aber schon vor längerer Zeit mal verkauft und nun wollte ich mir die Box kaufen.


    Ich werde die Box warscheinlich eh im Gamestop kaufen.
    Vorrausgesetzt die haben die auch^^


    Wenn nicht sinds halt 50€ im Müller^^

  • Also ich habe bis jetzt 2 der Metroid Prime Spiele gespielt...


    Metroid Prime: Hunters [DS]
    Sehr interessanter 1st Person Shooter. Er ist allerdings ein wenig schwer an einigen Stellen, auch die Steuerung ist leicht kompliziert, aber letztendlich lohnt sich der Kauf des Spiels schon sehr.


    Metroid Prime: Other M [Wii]
    Dieses Spiel ist meiner Meinung nach für Fortgeschrittene geeignet. Es ist an wenigen Stellen schwierig, aber überzeugt durch die Story, das Gameplay und die Grafik. Allerdings braucht man erstmal eine halbe Stunde Zeit, damit man das Einstiegsvideo gucken kann.

  • Macks

    Hat das Label Nintendo hinzugefügt