Hope in four hands [nicht löschen]

  • Hi^^
    Also das hier ist meine erste FS, Hope in four hands. Da ich diese FS mit 123Ho-Oh123 zusammen schreiben werde, kann es manchmal ein bisschen dauern, bis das nächste kapi rauskommt^^
    Jede von uns hat ihren eigenen Prolog und wird das kapitel, das sie schreibt dann aus der sicht des ihr zugeordneten Characters schreiben.


    Genre:


    In dieser Story wird es Shipping, Mystery aber auch Horror geben =)


    Hauptpersonen


    http://i44.tinypic.com/2a8evec.jpg


    http://i42.tinypic.com/nx9pjt.jpg





    http://i42.tinypic.com/fm2zwk.jpg




    Jetzt kommt mein prolog:


    Hallo, ich bin Soul! Ich bin 13 Jahre alt und nun schon seit 10
    Jahren gefangen.


    Gefangen vom Herrscher über Finsternis, Die dunklen Mächte und
    Todeskünste..


    Als ich einmal ein gespräch von Dakrai und einem unbekanntem belauschte,
    erfuhr ich das ich eine der beiden Personen ist die die Dunkle
    Herrschaft des Meisters der Finsternis stoppen können.


    Aber es gab noch jemanden jeman der nicht davon wusste das er gesucht wird...und dieser jemand war frei...




    So, nun schreibt 123Ho-Oh123 ihren Vorstellungspost^^

  • Hope in four Hands


    Vorwort
    Diese FS ist unsere erste mit Soul und wir sind noch nicht sehr geschickt darin Grammatik und Rechtschreibung zu beachten.
    Aber trotzdem offe ich es wird euch nicht zu sehr stören.

    Widmung


    Ich widme diese Story allen meinen BB freunden: Shira, Cynthtia und Dragonmaster7004.






    Guten Tag ich erstelle diese FS mit Soul


    Hier mal die Personen die zu mir gehöhren






    Und hier kommt mein Prolog:


    Es war der Tag an dem Tag als wir mit der damaligen 4. Klasse eine
    Klassenfahrt gemacht haben:


    ,,Drausen seht ihr schon dach Dach des Turms den wir besteigen
    werden..." sagte unsere Lehrerein.,,Echt öde meinst du nicht
    auch?",fragte mich meine Freundin und zog mich vom Fenster,,,also ich
    könnte mir was besseres vorstellen und du Daria?",,Hmm..", gab ich nur
    zur Antwort und drehte mich wieder zum Fenster


    ,,Hallo?Daria?Höhrst du mich?!",,Oh Eliana du hast mit mir geredet?",
    sagte ich miteinem verschmitztem Lächeln und mit gespielter verblüfung.


    ,,Sehr lüstig Daria echt zum Lachen...haha...ha",antwortete Eliana
    Knapp.




    Etwas Später standen wir schon vor dem Schlosstor die gleich aufgemacht
    wurde. ,,Das Schloss", begann unsere Lehrerin gleich zuerzählen wurde
    auf einem Abhang gebaut also ist vorsicht geboten trettet nicht zu nah
    an den Abhang".Von hinten höhrte ich gekicher bestimmt waren es wieder
    die Schläger Typis aus der Parallel Klasse.,, so", sagte unsere
    Klassenlehrerin ,,ich geh jetzt kurz ins die Burg und hohl den Leiter
    und ihr macht keinen Unsinn Klar?" Mit diesen Worten verabschiedete sich
    unsere Lehrerin.als die Tür hinter ihr ins Schloss viel hob sich gleich
    der radau an.


    ,,He Ruhe",schrie ich vergebens und staht dessen bekam ich von hinten
    meine Tasche entrissen ,,he gib mir meine Tasche wieder", sagte ich dem
    Schläger Typi ins gesichtn,,Wen du sie willst sollst du sie hohlen!",
    mit diesen Worten und einem hemischen lachen schmieß er meine Tasche


    nahe an den Abgrund.


    ,, Nein Daria mach es nicht ", wollte mich Eliana zurück halten. Aber es
    war schon zuspät ich rannte an den Abhang hob meine Tasche auf aber
    schon fing es der Abgrund an zu bröckeln
    ,"Oh nein", war mein letzter gedanke, bevor sich der Boden schließlich so
    weit gelockert hatte, dass ich in die Tiefe stürzte.


    "HIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIILFEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE!!!",
    Hatte ich geschrien, so laut, dass sogar der schlägertypi sich
    umgedrehte.


    Aber es war zu spät. Wenn ich jetzt versuche, mich daran zu erinern,
    misslingt mir dies, ich weiß nur noch, dass ich wohl irgendwann noch mal
    zu mir gekommen sein musste.


    und etwas ganz komisches sah: Ein schattenartiges wesen mit feindseelig
    glimmernden, rotel Augen und ein verängstigt aussehendes Mädchen, dass
    ich jedoch noch nie gesehen hatte.

    °Wohin führt unser Weg? In eine glorreiche Zukunft oder in die totale Verwüstung?°
    Nur die Zeit kann diese Frage beantworten

    5 Mal editiert, zuletzt von 123Ho-Oh123 ()

  • Also.
    Ich hab jetzt nicht ganz bis zum Schluss gelesen, aber mir sind relativ viele Fehler aufgefallen. Mir ist bewusst, dass ihr noch nicht allzu alt seit, aber versucht doch trotzdem die aktulle Rechtschreibung zu verwenden. Es scheint mir so, als ob ihr die Story gleich hier im Editor für Beiträge schreibt. Tut dies doch lieber zuerst in einem Programm wie Microsoft Office Word, welches euch die Rechtschreibfehler anzeigt. Desweiteren ist mir aufgefallen, dass die Charaktere Soul, Silver und soweiter heißen. Das ist wirklich sehr unpersönlich und ich bin mir sicher während des Lesens kann ich nicht mehr sagen, wer wer ist. Die Namen Daria und Willi gefallen mir da schon eher und man kann sie sich auch besser merken.
    Zum Startpost:
    Es fehlt der Titel fett geschrieben und unterstrichen in Farben, die Hauptpersonen haben doofe Namen und keine Bilder, es gibt weder Widmung, noch Kapitelübersicht, noch Vorwort. Das heißt wir werden gleich ins kalte Wasser geworfen und wissen keines wegs worum es geht.
    Titel:
    Der Titel spricht mich keines Wegs an. Hoffnung in vier Händen.? Naja, was wollt ihr uns damit sagen.?
    Rechtschreibung & Grammatik: Ich zähl euch hier keinen einzigen Fehler auf, das könnt ihr alleine. Sucht euch doch einen Beta-Leser oder lest euch wenigstens den Text zweimal durch. -.-
    Steckbriefe:
    Kaum vorhanden und sehr schlecht. Ihr braucht: Name, Alter, Aussehen (Haarfarbe, Augenfarbe, Größe...), Stärken, Schwächen, Vorlieben, Abneigungen und ein BILD.!!
    Fazit:
    Ich denke, ihr seid einfach zu jung um eine eigene Fanstory zu schreiben, Soul ist grade mal 11 und Ho-oh wahrscheinlich auch nicht viel älter.
    Wenn ihr so weiter macht, werdet ihr hier nicht lange überleben. Falls ihr trotzdem vorhabt die Fanstory weiter zu bearbeiten, solltet ihr unbedingt viel Lesen um eure Rechtschreibung zu verbessern. Ein Besuch in der Schreibschule wäre auch von Vorteil.


    Hoffentlich seit ihr mir nicht allzu böse ( :cookie: ), aber das war wirklich nichts, was ihr geliefert habt...
    LG Voltilamm227 (:

  • Hallo ihr beiden Schreiber^^
    Ich bin durch Zufall auf eure FS gestoßen und da der Titel mich sehr angesprochen hat, beschließe ich mal spontan, euch ein Feedback zu geben.
    Ja, wie bereits erwähnt, der Titel der FS ist schon einmal sehr gut und-was ich bisher so vom Inhalt verstanden habe- auch passend gewählt. Ich bin auch positiv überrascht, dass ihr noch sehr jung seid und trotzdem schon an einer FS schreibt. Ich habe auch relativ früh angefangen und wurde auch eiskalt, gleich zu Beginn ins kalte Wasser geworfen. Aber auch ich muss euch leider sagen: Diese FS ist leider nicht allzu gut. Euer Startpost ist mager und trist, ihr hättet mit mehreren Farben und Schreibarten arbeiten sollen. Die Charaktere sind nicht sonderlich informativ, der Leser begreift erst nach mehrmaligem Durchlesen, worum es in eurer FS geht. Dazu trägt auch bei, dass ihr keine Einleitung gemacht habt, denn dass solltet ihr wirklich tun. Es hilft euch und dem Leser ebenfalls. Ja...Bilder braucht ihr nicht unbedingt, aber gute Beschreibungen solltet ihr schon machen. Sonst kann man sich eure Charaktere sehr schlecht vorstellen.
    Der Inhalt ist....ehrlich gesagt, ziemlich einfallslos. Beim ersten "Prolog" habe ich noch gedacht: "Gut, viele Fehler, aber schon ansprechend!" Ihr seht, der Prolog-oder was auch immer es ist- ist schon ziemlich gut, aber zu kurz und es sind eindeutig zu viele Fehler drin. Überhaupt macht ihr noch zu viele Fehler, Grammatik, Zeichen und Rechtschreibung. Bitte, sucht euch jemanden, der sie sich nochmal durchliest oder geht selber noch einmal am Schluss ganz kritisch rüber. Und: Fehler kann man nie vermeiden, aber man kann so wenige wie möglich machen!


    Gut, überarbeite eure Story nocheinmal aufs Genauste und dann werdet ihr auch ein paar Leser kriegen. Tipp von mir: Schaut euch einmal andere FS an, meine als Beispiel. "The secret Fire". Müsst ihr nicht, aber vielleicht hilft euch das ja^^
    Ich wünsche euch viel Glück und hoffe, ihr seid jetzt nicht allzu unglücklich. LG, Soul

    Ab heut
    nur noch die wichtigen Dinge
    Ab heut
    nur noch die wichtigen Dinge
    Ab heut
    nur noch die wichtigen Dinge
    Ab heut
    nur noch leichtes Gepäck

  • Hallo ihr beiden! Wollt ihr zuerst Pro oder Kontra? Ach was solls^^


    Die Idee dahinter ist sehr gut. Auch die Überschrift ist gut gewählt.
    Aber Soul, du kannst doch einen Prolog nicht so anfangen! "Hallo ich bin soul, bin 13 Jahre alt und bin seit dan und dann gefangen!"
    Das geht nicht. Es klingt als ob sie glücklich darüber ist. Auch ist der Prolog ein bisschen mager. Füge ein paar unwichtige, ber dennoch vorhandene details hiinzu! Und wenn du in der Ich-form schreibst, sind gefühle das A undO!


    Ho-oh, dein Schreibstil ist schon etwas flüssiger. Aber deine Rechtschreibung! Und Satzzeichen! Manchmal musste ich die Textstellen etwas öfters lesen, bis ich sie verstand. Ich empfehle dir den Text nocheinmal zu überarbeiten.


    Tja mädels, ich weiß, das war ein bisschen hart! Ihr müsst echt daran arbeiten!

  • So, erstmal danke für die Kritik, den Startpost werde ich noch überarbeiten und der Prolog wird von mir auch noch verändert werden ^-^


    So, ich schreibe einfach mal den Anfang, es ist nicht viel mehr als eine kleine Einleitung, aber aufgrund einiger Schreibblockaden und ziemlichem zeitmangel konnte ich nur das fertig bringen:


    Hope in four hands

    Kapitel 1: gefangen


    Mit betrübtem Blick ging ich zum Fenster. Wie lange war ich nun schon hier? 10 Jahre, glaube ich. Und heute war wieder Jahrestag.
    Ein finsterer Tag.....
    Aber trotzdem erfüllte mich ein komisches Gefühl, dass ich so noch nie gespürt hatte.
    Irgendetwas würde noch heute passieren, das wusste ich ganz genau....
    Doch eine dunkle, böse und mir durchaus bekannte stimme riss mich aus meinen träumerischen Gedanken:


    "Soul, nun schon 10 jahre hier eingesperrt und lebst immernoch. Eigentlich ein Wunder, angesichts der tatsache, dass wenn meine Vorfahren Leute gefangen hielten, diese nach 2, 3 oder manchmal auch 5 Jahren Gefangenschaft Selbstmord begangen, oder von meinen Vorfahren umgebracht wurden. Und diese Leute waren erwachsen.
    Du kannst von enormen Glück reden, dass du Noch unter den Lebenden weilst!
    Na, wie gesagt, NOCH ...."


    Mit diesen worten drehte sich darkrai in meine Richtung um (ja, davor hatte er mir den Pechschwarzen rücken zugewandt), sodass seine roten Augen mich angriffslustig und eindringlich musterten.
    Es tat so weh, sich nicht befreien, oder wenigstens Wehren zu können!


    Aber was, wenn er seine Furchtbaren drohungen ernst meinte und mich vielleicht noch heute..... Umbringen würde?
    Es musste doch einen Weg hier raus geben....

  • Also ich hab alles gelesen ^^  
    Und ich kannte die Story ja schon vorher und ich finde die Idee super ^^
    Ich weiß ihr habt es schon gehört aber ich muss auch leider sagen das ihr super viele Schreibfehler habt was ich schade weil man iwie nicht so wirklich Lust hat weiter zu lesen oder soo. ich hoffe ihr wisst was ich meine XD
    Aber man kann sagen das ihr talent habt und am besten überarbeitet erstmal alles und macht die ganzen Fehler weg und dann werden auch mehr Leute eure FS lesen ^^
    Joar ich freu mich schon drauf wie es weiter geht ^^
    Das wars von mir
    Tschussssiiiiii :love:

  • Also ich bin überrascht. :D
    Ich fand das Kapitel relativ gut und die Idee dahinter ist auch sehr interessant.!
    Nur finde ich sind 10 Jahre relativ lange... Meiner Meinung nach zu lange.. Aber ist ja eure Geschichte. ;)
    Das Kapitel ist relativ kurz... Ich finde eine passende Länge wären 1000 Worte pro Kapitel.
    Die Farben gefallen mir auch relativ gut und der Startpost spricht mich auch langsam an.! Weiter so.!
    Ich hab aber trotzdem ein paar Fehlerchen gefunden:

    ein komisches Gefühl, dass

    Das zweite s kommt weg.


    Irgendetwas würde noch heute passieren


    "Irgendetwas würde heute noch passieren" finde ich klingt besser


    tatsache


    gr... Nomen werden groß geschrieben. :D


    Naja, es waren noch ein paar dabei.


    Ich hoffe, ihr schreibt weiter. ;)


    lg Volti(:


    ps: sry wegen dem letzten Post. Da schein ich schlecht drauf gewesen zu sein...

  • Sehr spannend! Man kann sich gut in die Situation hineinversetzen.
    Hier noch ein paar dinge, die mir aufgefallen sind:
    -Du hast zweimal hintereinander das Wort Vorfahren benutzt, also eine Wiederholung. Versuch einmal ein anderes Wort wie "Ahnen" einzusetzen. Du könntest auch mehr zu seinen "Vorfahren" sagen. Wann war das? Welche Vorfahren? Das würde ich noch ein wenig ausschreiben.

    drehte sich darkrai in meine Richtung um (ja, davor hatte er mir den Pechschwarzen rücken zugewandt),

    dieses hätte ich eher in einem Nebensatz eingefügt. Eine Klammer sieht ein bisschen komisch in einer flüssigen erzählung aus.


    Aber die Geschichte ist bisher sehr gut gelungen! :thumbsup: weiter so!

  • Gut, eigentlich wollte ich hier nicht mehr posten, aber das erste Kapitel ist schon verdammt gut. Nur leider ein wenig zu kurz. Vom Inhalt her ziemluich klasse, die Spannung war gut getroffen und ich denke, dass ihr mit einiger Bearbeitung es durchaus schaffen könntet, dranzubleiben. Fehler wurden ja schon verbessert, werde ich also mal beiseiteschieben *schieb*


    Aber ihr solltet euch wirklich jemanden suchen, der sich die Kapitel nochmal durchliest und auf Fehler hin überprüft. Wenn ihr wollt, übernehme ich das auch gerne. Wenn ihr Interesse habt, dann sagt mir einfach mal Bescheid, ja?
    Lasst euch nicht durch diese Kritik entmutigen!


    LG, Soul
    PS. Das Kommi ist kurz, aber ich wusste nicht, was ich noch schreiben sollte!

    Ab heut
    nur noch die wichtigen Dinge
    Ab heut
    nur noch die wichtigen Dinge
    Ab heut
    nur noch die wichtigen Dinge
    Ab heut
    nur noch leichtes Gepäck