Würdet ihr bei einer Preiserhöhung noch Pokémon spielen ?


  • artist: magmalotus



    Die Frage ist ja, was man für die Preiserhöhung bekommt, wenn ich neue Zusatzfeatures zusätzlich zu denen bekomme, die bereits existieren, wäre ich auch bereit, zehn Euro mehr in die Hand zu nehmen, wenn sich aber nichts geändert hat, und Nintendo 50, 60 Euro verlangt, würde ich schon ein paar Wochen warten, bis das Spiel günstiger ist. Ich meine, wenn man mehr bekommt, auf die Spielzeit und die Optionen innerhalb des Spiels gerechnet, würde ich auch mehr zahlen. Wenn Nintendo beispielsweise ein Spiel herausbringen würde, bei dem man zusätzlich noch Mitglied einer Organisation werden kann, sobald man die Hauptquest einmal durchgespielt hat, oder sich sogar eine eigene gründen könnte, würde ich auch zehn bis fünfzehn Euro mehr in die Hand nehmen, immerhin bekommt man ja mehr, als in einer regulären und klassischen Edition, eben den Umfang, den ein eingefleischter Pokémonspieler gewohnt ist. Ich wäre auch ein Fan von DLC's für Pokémon, die neue Inhalte, wie neue Regionen (beispielsweise eine DLC die ermöglicht, noch eine weitere Pokémonregion zu besuchen, nachdem man die editionsspezifische abgeschlossen hat) freischalten, wobei man da das Geld ja eher im Nachhinein ausgeben würde. De facto kann man also sagen, zumindest für mich, dass eine Preiserhöhung prinzipiell kein Problem wäre, sofern man natürlich auch zusätzliche und weitaus weiträumigere Features bekommt, als in einer regulären Edition, mit vier bis fünf neuen Features, die aber irgendwo auf eine Ebene begrenzt sind. Ich spreche hier zum Beispiel von PokéMonAmi - wie wär's denn, wenn das Pokémon, sofern es die volle Anzahl der erreichbaren Herzen hat, hinter seinem Trainer herlaufen kann. Das wäre doch wunderbar nostalgisch, niedlich und würde auch Sinn machen, immerhin hat das Pokémon dann derart viel Vertrauen zu seinem Trainer, dass es eigentlich die ganze Zeit an seiner Seite sein will. Man könnte dann wiederum die Fotofunktion auch für seine Pokémon nutzen und schöne Schnappschüsse zusammen mit ihnen machen. (ich werde mich bei Nintendo bewerben, ich wusste gar nicht, dass mir so viel einfällt! :'D)

  • Diese Frage kann ich persönlich mit einem bedingungslosem JA beantworten..!
    Wenn ich die Spielzeit meiner 4 Editionen der 6. Generation addiere müsste ich auf weit über 1.000 Spielstunden kommen
    und das wäre mir auch in Zukunft (ohne mit der Wimper zu zucken) 10 oder sogar 15 Euro mehr wert..!
    Ganz definitiv und ohne wenn und aber..!

  • Ja ich würde definitiv auch mehr bezahlen ich hole mir eh meistens alle Editionen, da kommt es auf die paar Euro auch nicht an. Und alleine von den Spielstunden die ich geboten bekomme lohnt es sich auf jeden Fall!

  • Und alleine von den Spielstunden die ich geboten bekomme lohnt es sich auf jeden Fall!

    Das ist echt der Hauptpunkt und das beste Argument, oder?!
    Wenn ich überlege wie viele Actionspiele nach 6 bis 10 Stunden durchgespielt sind und danach ihren Reiz verloren haben..
    Daran gemessen würde ich vermutlich auch das doppelte für eine neue Pokemon Edition berappen (..wobei das dann wirklich schon ein ziemlich krasser Preis wäre..).

  • prinzipiell wenn man nur die Kosten-Nutzen Seite betrachtet ist es das beste Argument! Früher habe ich auch jedes neue Spiel das raus kam gekauft, durch oder angezockt! Einige dann immer wieder mal raus gekramt aber letzten Endes immer wieder weggelegt. Jetzt sind meine Kinder in dem Alter wo ich mit ihnen zusammen pokemon spielen kann und dabei wird es wohl auch bleiben auf andere Spiele habe ich auch gar keine Lust mehr!
    ZB Hitman ganz cool allerdings wenn du einmal durch bist jede Mission auf Silent assassin Würde es mir langweilig! Und so könnte ich einige Titel durch gehen( ok borderlands hat Langzeitmotivation allerdings will ich solche Spiele mit meinen Kindern noch nicht spielen...)
    Und pokemon spiele ich mit 08/15 Team durch die Story danach kann ich aber legendäre resetten mir ein dv Team für ne andere Edition züchten, shinies breeden und und und...
    Deswegen würde ich auch einiges mehr dafür bezahlen!

  • Klar würde ich Pokemon weiter Kaufen auch wenns Teurer werden sollte. Alleine wegen meiner Sammlung. :D
    Besitze sämtliche im deutschen Raum erschienen Games plus die Grüne Edition aus Japan also 25 verschiedene Spiele. Da höre ich sicher nicht wegen einer Teuerung auf. Und vielleicht würde eine Teuerung auch mehr Leistung bedeuten. also vielleicht bessere spielmodule wo vielleicht mehr draufgespeichert werden kann an Story und Co. :thumbup:

  • Das würde ich auch im Falle mögliche Preiserhöhungen tun, denn Pokemon sind Spiele die trotz allem, fast noch immer die längste Spielzeit haben. Also längste Spielzeit im Gegensatz zu anderen Spielen, die ich spiele und in der Regel noch teurer sind. Ich verfolge Pokemon schon seit dem 1. Tag, wenn nichts gravierendes passiert, wird sich daran auch nichts ändern.

  • Kommt auf den Inhalt an, wenn wir jetzt von Spielen reden wir Pokemon Schwert und Schild, dann definitiv nein, da das Gameplay einfach urghhh war und mir einfach der Grafikstil nicht zugesagt hat.

    Auch Pokemon muss sich verändern, das ist klar, aber wenn für meinen subjektiven Geschmack das Spiel schlechter wird und die Preise noch höher, ist für mich die Zeit gekommen, Pokemon zur Seite zu legen.

  • Für mich kommt es einfach darauf an, um wie viel die Spiele teurer werden, ob mich das Spiel selbst anspricht und, ob ich mir das aktuell leisten kann.


    Stimmt für mich das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht, so würde ich abwarten, bis ich es mir bei irgendeiner Sparaktion günstiger kaufen könnte. Saturn, Mediamarkt, Amazon und Co bieten sowas gefühlt 4 Mal im Jahr an. Da wird dann einfach der Moment abgepasst.