life's like a kaleidoskope


  • .life's like a kaleidoskope.








    .Vorwort.

    Schön, dass du hier hergefunden hast! Wie es aussieht, bist du doch tatsächlich in meinem süßen, kleinen Foto-Topic gelandet. Ich hoffe, es gefällt dir hier! Zugegeben, meine ersten Bilder mögen noch mittelgrottig aussehen, aber ich kann mit Stolz versprechen, dass ich in diesen drei Jahren, die dieses Topic schon existiert, viel dazugelernt habe und meine Fotos entsprechend besser geworden sind. Tatsächlich, es sind erst drei Jahre, doch Fotografie bedeutet mir inzwischen wirklich verdammt viel.


    .Meine Ausrüstung.
    • EOS 650D
    • EF 50mm 1.8
    • EF-S 24mm 2.8
    • EF-S 55-250mm 4-5.6
    • Filter
    • Stativ
    • Infrarotfernauslöser
    • analoge Kamera "Minolta XD7"
    • einige analoge Objektive



    .Motive.
    Hauptsächlich fotografiere ich Pflanzen beziehungsweise Natur, gerne auch mal Landschaft. Sollten Tiere als Motive bereitstehen, werden auch sie gerne abgelichtet - beispielsweise, wenn ich im Zoo bin oder eine Nachbarskatze auftreibe. Auch urbane Motive mag ich, allerdings gibt's die nur zu sehen, wenn ich in eine Stadt reise (was durchaus zwei- bis dreimal pro Jahr passiert). Nicht ganz so warm werde ich hingegen mit Portraitfotografie und Objekten, die sich innerhalb des Hauses befinden - für mich hat Fotografie viel damit zu tun, nach draußen zu gehen, die kleinen Dinge zu sehen und abzuschalten.



    .Bearbeitung.

    Meine Fotos sind meistens recht stark bearbeitet. Für mich stellt ein unbearbeitetes Foto lediglich einen Rohdiamanten dar, dessen volles Potential man durch die Bearbeitung hervorzukitzeln versucht. Meist beschränkt es sich auf Kurven verändern und zuschneiden, doch inzwischen traue ich mich auch schon an kleine Retuschen und Fotomontagen heran. Früher habe ich mit GIMP bearbeitet, jetzt benutze ich Lightroom.


    .Wo man meine Fotos sonst noch findet.
    tumblr. - meistens findet man hier sehr viel mehr Fotos, als ich in meiner Galerie zeige.

  • .Archiv.




    .2012.

    I
    II


    .2013.


    .2014.

    III


    .2015.

    II
    III


  • Hey.
    Wie schön, dass dein Topic den Bereich schmückt, mich freut Zuwachs in diesem Bereich besonders gern.



    Header
    Hui, ich mag die Farben der Blüte gern. Das kräftige Rot und Gelb passt einfach wunderbar zum derzeitigen Wetter hier! Das Bokeh mag ich ebenfalls relativ. Doch ein bisschen könnte man mit der Schärfe nachhelfen bei der bumble-bee beziehungsweise bee. Ansonsten sind die Farben schön kräftig, bei der Schärfe könnte man noch etwas machen, der Kontrast zwischen den verschiedenen Farben ist schön. Das Motiv an sich natürlich ebenfalls. Toller Header, wirklich. :)


    Sit down!
    Einer meiner Lieblingsmotive aus diesem Update. <3 ( Mit der Katze d:) Aber die Kulisse, sie erinnert einen so an ein Bilderbuch beziehungsweise an so ein typisches Landschaftsmotiv, was ein Maler malt. Insbesondere mit Aquarellfarben. Schade nur, dass es so klein ist. Der Strassenweg, rechts, harmoniert bei diesem Landschaftsbild gut. Es lässt es dadurch ein Tick moderner wirken und nicht allzu ländlich. Das einzige was jetzt fehlt, wär' irgendein Tier - ob Hund, Vogel oder was anderes. Wäre ein kleines Extra, was es wiederrum lebendiger wirken würde und nicht so.. still. Oder leblos. Ja, leblos und still. Oder doch eher zeitlos? Doch genau diese Ausstrahlung des Bildes weiss mir zu gefallen. Achja, verzeih, wenn ich wenig zur Technik sage, aber da kann man nichts verbessern. :3


    lavender
    Oh ja, das ist mein Lieblingsbild Nummer 1 bei diesem Update. Aus mehreren Gründen: 1. Ich liebe Katzen einfach und finde, sie sind gute Modells für die Fotografie, wenn man auf Tierbilder steht. x) 2. Das Motiv ist toll. 3. Was nur etwas doof ist, der Lichteinfall. Mir persönlich wäre es lieber, wenn das Gesicht der Katze eher 'beleuchtet' wird, statt der 'Hintergrund'. Das mit der Schärfe und dem Fokus ist dir bei dem Bild gelungen, muss ich ja sagen. Was auch schön ist, die Augen der Katze sind scharf. Das ist bei Tieren eigentlich schon ein wirklicher Muss, wenn man die Tiere aus der Position fotografiert, dass das Gesicht der Tiere scharf sind - ausser man besitzt andere Absichten, aber ansonsten..


    Fantasma

  • Willkommen im Fotografie-Bereich! Auch ich möchte dir sofort mal einen Kommentar zu deinen Fotos dalassen. Schade btw, dass deine Fotos alle ziemlich verkleinert sind, ich glaube, wenn man sie etwas größer anschauen könnte, würden sie noch ein wenig besser wirken und man könnte vielleicht sogar mehr dazu sagen. ^^


    Der Header deines Topics gefällt mir ziemlich gut. Die Farben sind schön, vor allen Dingen kräftig und kontrastreich und sie harmonieren miteinander. Die Positionierung des Motivs ist gut gewählt und die Schärfe ist dir ebenfalls sehr gut gelungen, insofern man das in dieser Größe sagen kann (imo hat auch die Qualität des Fotos ein wenig an der Verkleinerung gelitten D:). Insgesamt habe ich, ehrlich gesagt, nichts an dem Foto auszusetzen, es gefällt mir :)


    sun is coming hat wirklich eine beruhigende Wirkung, die meiner Meinung nach besonders durch die Farben ausgelöst wird. Insgesamt ein schönes Bild, zu dem man allerdings gar nicht all zu viel sagen kann, da es kein "besonderes Highlight" besitzt, es ist sehr schlicht, es fehlt ein Eyecatcher, etwas, was die Aufmerksamkeit auf sich lenkt.


    Sit down! gefällt mir bisher am besten von deinen Fotos und ich finde auch, dass der Titel ganz gut passt, weil diese ruhige Gegend wirklich zum hinsetzen und pausieren einlädt. :D Das Gesamtbild stimmt, das Motiv ist schön, der Hintergrund ist passend, die Stimmung bzw. Atmosphäre des Fotos ist schön, hier passt meiner Meinung nach alles gut zusammen. Was ich vielleicht noch interessant fände wäre, du auf der rechten Seite noch mehr "Freiraum" gelassen hättest, sodass das Foto in seiner Breite noch etwas gestreckt wird und man mehr von der Straße und der Landschaft auf der rechten Seite sieht - wie gesagt, das wäre jetzt eine Sache, die ich vielleicht noch interessant gefunden hätte, aber so ist es auch in Ordnung. Ich hab das Foto btw ein wenig bearbeitet und den Mülleimer retouchiert, wie du es wolltest - das ging in ein paar wenigen Handgriffen mit Photoscape. ^^ [Klick]


    Bin schon gespannt auf dein nächstes Update und auf neue Fotos von dir!
    lG

  • [tabmenu][tab='x']Zwei Kommentare, yey! Danke euch Beiden!
    Übrigens poste ich die Bilder immer durcheineander, also auch mit verschiedenen Daten ...




    [tab='RE']
    [subtab='x']
    [subtab='Fantasma']
    Ja, der Fokus hätte echt bei der Hummel liegen müssen. Hab ich glaub ich nicht drauf geachtet ...
    Ich hab das Bild erst entdeckt, als ich Fotos auf den PC geladen hab ...


    Ja, 'sit down' ist total Bilderbuchmäßig ... es sieht total anders aus als in Wirklichkeit.


    'Lavender' gefällt mir auch am Besten ...
    Meine Falli muss wohl öfter mal Motiv stehen ...
    Und zu dem Lichteinfall ... war halt eher ein Schnappschuss (und ich hab nicht wirklich drauf geachtet ...)


    [subtab='care']Danke für das Willkommen!
    ich lad die Bilder gleich noch mal in normal hoch.


    'sun is comming' ... ja, es ist schon länger her, dass ich es aufgenommen haben. Aber ich mochte es halt grade wegen dieser Schlichtheit.
    Die Sonne, die durch die Blätter scheint, reicht meiner Meinung nach ... halt ein beruhigendes Gesamtbild ...


    'sit down!' ich könnte es ja noch mal aufnehmen und ein bisschen mehr von rechts zeigen ...
    Die Bearbeitung gefällt mir, dieser dämliche quietschorangene Mülleimer hat diese Ruhe nämlich irgendwie zerstört ...
    [tab='Orginalgröße'] [subtab='Header']

    [subtab='sun is commin'']

    [subtab='sit down!']

    [subtab='lavender']

    [tab='#1'][subtab='love time']

    Ja, das erste Bild, das ich irgendwie geplant habe ... Diese Uhr stand auf meinem Schreibtisch, ich sah sie an und hab mir gedacht: 'Warum fotographierst du die nicht mal?' Entstanden am 01.07. [subtab='little miss orange']

    Ja, ich fand diese Blümchen einfach süß ... Entstanden am 22.07. (wie so viele Bilder ...)[subtab='contry princess']

    Tja, was für ein kreativer Titel ... Eines meiner neuesten Bilder. An dem Tag wollte ich eigentlich den Sonnenuntergang fotographiern ... die Bilder ddazu kommen irgendwann anders. Entstanden am 28.07[/tabmenu]

  • Hallo (:
    Willkommen geheissen wurdest du ja bereits sehr lieb, aber ich will es auch nich tun: willkommen im Foto-Bereich ^^
    Ich werde keine grossen Worte für deinen Startpost verlieren. Er ist sehr schön gestaltet und man sieht, dass du dir was überlegt hast. Du hast dir da offensichtlich grosse Mühe gegeben, sowas gefällt mir. Die Schrift ist zwar schön, aber nicht so gut lesbar bzw nicht optimal.


    Lavender
    Die Katze ist wirklich süss, ein toller Schnappschuss. Dadurch, dass sie sich vermutlich gerade bwegt hat, wirkt das Bild nicht optimal scharf und der Kopf wirkt auch etwas grösser, als er sein sollte; da kannst du vermutlich aber wenig dafür. Leider halten Tiere selten so still, wie wir es wollen. (; Ich erkenne keinen direkten Fokus und die Blumen lenken fast ein wenig ab, aber du sagtest ja auch, dass die dein eigentliches Ziel waren. Das nächste Mal würde ich empfehlen, zu versuchen, die Katze zu entspannen, sodass sie sich vielleicht hinlegt, dann hast du mehr Zeit und bekommst ein besseres Foto hin.


    Love Time II
    Muss ich sagen: mir gefalle beide Varianten recht gut, bei Variante zwei stören die Grashalme im Vordergund leider etwas und Variante zwei hat, durch das Gegenlicht, keine super Beleuchtung; beide sind aber sehr niedliche Ideen, ich mag solche ausgefallenen Motive wirklich :3 der Wecker ist auch zu putzig und der Titel passt perfekt dazu. Variante zwei wirkt fast überbelichtet, hat da die Sonne stark geblendet oder hast du das bearbeitet? Beim Bearbeiten würde ich eher dazu tendieren, das Licht runter anstatt raufzudrehen.
    Ansonsten sind aber beide Bilder, alleine schon, weil sie so kreativ sind, ganz gut für den Anfang, es gibt einen guten ersten Eindruck von dir, ich hoffe, du postest noch viele Updates, ich sehe da Potential ^^


    lG

  • [tabmenu][tab='x'] *Qietsch* Ein Kommentar!
    Rekommi und Update werden gestartet
    Übigens werde ich wohl mal meinen Startpost umstrukturieren. Die Bilder will ich jetzt nach Updates sortieren ...




    [tab='RE']
    [subtab='@Lauriel']
    Ja, wie man sieht, hab ich mich über dein Kommi gefreut.
    Danke auch dir für das Willkommen! Die Schrift? echt? Schriftfarbe oder -art?
    (ich mag mein bell mt!)


    Lavender
    Ja, ich glaub, sie hat sich tatsächlich bewegt ...
    Aber meine Süße zum liegen zu bringen ... die ist so um mich rumgestrichen ...
    war eifersüchtig, weil ich eine andere Katze fotografieren wollte ...
    Ich probiers bei Gelegenheit mal!


    Love Time
    Ich denke , ich hab ein wenig viel Sättigung verwendet ... am Licht mach ich eigentlich nichts.
    (Ich habs zurückgesetzt und lad es noch einmal hoch)
    Potenzial? Das freut mich!
    [tab='#2']
    [subtab='x']
    [subtab='love time II version 2']


    Gegenlicht ...
    [subtab='railway']


    Das mit den Titeln muss ich noch üben ... Vom 19.05. (man, ist das alt!)
    [subtab='Unreif']


    Titel ... ^^" Mein Liebling aus diesem Update! (wobei mir grad auffällt, dass die Schärfe nicht so gut ist ...) Vom 17.06.
    [subtab='Noname/Unreif II/(greenberry?)']


    Dass ich keine Affinität für Titel habe, habe ich erwähnt, oder? Vom 16.06.
    [subtab='apple tree']


    Dieses Update steht ganz im Zeichen des Obstes! Vom 22.07. (unbearbeitet)
    [subtab='raspberry']


    Hätte ich noch ein wenig zuschneiden können, wollte es aber noch vor dem Mittagessen hoch haben ...
    Ähh, ja. Falsches Bild, nächster Versuch (also jetzt ist das Richtige da)! 26.06[/tabmenu]

  • Huhu Apollonia. :)
    Ich hinterlasse dir auch mal ein wenig Feedback~


    Unreif
    Ist auch mein Liebling aus deinem jetzigen Update! c: Das Foto strahlt auf dem ersten Blick einfach nur eine Wärme und Fröhligkeit aus (irgendwie habe ich es heute mit den Gefühlen haha). Wenn ich das Foto so ansehe, denke ich an den Frühling, mit seinen warmen Sonnenstrahlen undalles. :3 So kommen wir zu dem Technischen. Die Schärfe ist tatsächlich nicht wirklich die Optimale, wobei mir das auch bei Unreif II aufgefallen ist. Kann es sein, dass bei dir etwas mit dem Fokus nicht stimmt oder liegt es an der Bearbeitung? Ich kann dir jetzt nur sagen, was mir so auffällt, da deine Kamera ja eigentlich in Ordnung sein sollte, was die Qualität betrifft. Nunja ansonsten ist der Hintergrund vom Fokus her gut gelungen, nämlich schön unscharf ich finde es gut, dass man nur etwaige Umrisse der Pflanzen erkennen kann, somit lenkt das mehr auf die Beeren. :3 Joa mehr habe ich nicht zum Sagen, ein hübsches Bild mit einzigem Minuspunkt - und zwar die Schärfe, aber ich denke da lässt sich ja was machen in Zukunft. :)


    Tut mir sehr Leid, aber ein zweites Bild geht sich leider nicht mehr aus, da ich gleich wieder weg muss, beim nächsten Update nehme ich mir dann mehr Zeit. :)
    Freu mich auf Neues! :3


    Féliz.

  • [tabmenu][tab='x']Dupdidup!




    Eigentlich sollte das Update ja schon am letztem Sonntag kommen,
    aber irgendwie hab ich es dann doch vergessen ... Wirds halt kein Ferien-Ende- sondern ein Erste-Woche-überlebt-Update
    In diesem Update werde ich versuchen, die ganzen alten Fotos - die, die von Juli und früher sind - loszuwerden,
    denn wenn ich sie noch länger nicht poste, werden sie ja noch älter ...
    Die letzten alten Fotos werden dann nächstes Mal kommen. (allerdings werde ich auch drei neue Fotos posten, weil sie sonst ja auch alt werden ...)[tab='RE']
    [subtab='x']
    [subtab='@Feliz.']
    So, danke, dass du mir Feedback gegeben hast. Gehen wir also mal drauf ein ...
    Ich schätze, das mit der Schärfe liegt am Autofokus oder so ... falls das geht.
    Ich habe beim Bearbeiten nämlich nur Farbtemperatur und eventuell ein wenig die Sättigung verändert und wüsste nicht,
    dass sowas die Schärfe verändert. Außerdem dürfte das ungefähr da gewesen sein, wo ich auf den Fokus noch nicht richtig geachte habe ...
    Ja, ansonsten ... kann ein Fokus kaputt sein? Wenn, dann könnte das natürlich auch sein.


    Ist nicht schlimm, dass du dir kein zweites vornehmen konntest. Und das Neue kommt ja jetzt ...
    [tab=#3][subtab='purpil']

    Vom 22.07.
    [subtab='sunny mind']

    26.06.
    [subtab='Snow White']

    22.07. Irgendwie ist irgenwas an dem Bild komisch. Ich würde sagen, es ist das Licht.
    [subtab='good days']

    22.07. Hach, ich mag es einfach. Ich würde sagen, es ist mein Vize-Liebling von diesem Update. (Spontane Idee: Ich könnte es ja als Header benutzen ...)
    [subtab='pink princess']

    22.07 Unbearbeitet. Eine hübsche Hortensie (ja, ich kenn ausnahmsweise mal den Namen)!
    [subtab='fields of gold']

    11.08. Wie mir halt grad einfiel, dass es ein Lied gibt, das so heißt ...
    Ein (Moment ... ja, genau!) Gerstefeld im Licht der untergehenden Sonne ... Spinnenweben gabs gratis dazu ^^
    [subtab='on the way']

    05.08. Gegenlicht ist gewissermaßen gewollt, ich wollte den Schatten irgendwie zu mir hin haben.
    [subtab='Mondmädchen']

    05.08. Tadaa! Das Beste kommt zuletzt. Mein absolutes Lieblingsbild von diesem Update (wenn nicht sogar von allen ... ). Wird als Ava und Desktophintergrund benutzt, eine verkleinerte Version, damit man es als Header nutzen kann, ist ebenso vorhanden wie eine Signatur ... Mit Schwarz-Weiß-Effekt, weil es in Farbe nicht viel mehr zu sehen gab. Und obwohl das Bild Mondmädchen heißt, ist das Kätzchen ein Junge. [/roman]
    [/tabmenu]

  • Hallo Apollonia.
    Ich dachte ich schreiben dir mal eine kleine Kritik zu den beiden Fotos Sunny Mind und Fields of Gold. Diese haben mir am besten in dem Update gefallen, weswegen ich auch zu diesen kurz etwas schreiben werde. :)


    Sunny Mind.
    Normal mag ich keine Pferde, aber egal. :D Ich finde ja immer, dass Tiere besonders schwer zu fotografieren sind, weil man bei ihnen nicht beeinflussen kann, was sie machen, wie sie sich bewegen, was für einen Gesichtsausdruck sie haben und und und. :D Deswegen habe ich mir auch dieses Foto zum kommentieren rausgesucht – und weil ich finde, dass es bis jetzt eines deiner besten Fotos ist. :) Generell muss ich sagen, dass du dort einen sehr guten Augenblick erwischt hast, in dem du das Foto gemacht hast. Der Fokus liegt sehr schön auf dem Kopf des Tieres, viel anders hätte es meiner Meinung nach auch nicht gepasst. Was ich hier sehr interessant finde, ist das Aussehen des Pferdes. Ich finde, dass die Mähne in diesem Foto richtig gut zur Geltung kommt und joa, ich kann nur sagen, dass das ziemlich gut passt. Des weiteren gefällt mir auch noch sehr gut, dass direkt hinter dem Pferd ein zweites zu sehen ist (wenn ich es richtig erkenne, lol). Wie dem auch sei, ich finde das ganz gut, denn so wirkt das Foto links wenigstens nicht ganz so leer. Rechts hingegen wirkt es schon etwas leer, das Motiv ist auch recht mittig, was mir auch nicht so gut gefällt. Ich finde, dass du das Foto noch etwas mehr hättest zuschneiden können, damit es etwas besser aussieht, da ein mittiges Motiv meistens eher weniger gut ausschaut. :D Nun ja, wie dem auch sei, bearbeiten würde ich dieses Foto jedoch nicht mehr, da mir die Farben so recht gut gefallen. Mich würde mal sehr interessieren, ob du dieses Foto bearbeitet hast, oder ob das das Original ist. :) Die Tiefenschärfe ist in diesem Foto auch ganz gut geworden. Was mich etwas stört, ist, dass das Foto etwas schief zu sein scheint, weil im Hintergrund dieser Zaun etwas naja schief ist. :D Keine Ahnung, wie man das jetzt beschreiben soll, aber das sieht meiner Meinung nach nicht so schön aus. :) Was mir jetzt noch etwas negativ auffällt, ist die Tatsache, dass das Kopf von dem Pferd unten etwas abgeschnitten ist, das sieht ebenfalls etwas seltsam aus, genau so wie oben bei den Ohren. :) Da hättest du vielleicht etwas weniger Zoomen könne, damit es ganz drauf ist. Aber Im Großen und Ganzen ein sehr gelungenes Foto. :D

    Fields of Gold.

    Dieses Foto hat mich auch sehr angesprochen. Die Idee gefällt mir sehr sehr gut, generell finde ich Fotos von solchen Feldern (?) immer sehr schön, besonders wenn diese im Sonnenuntergang bzw. a späten Nachmittag/Abend aufgenommen wurden, da diese Pflanzen (mir fällt der Name gerade nicht ein, lol) dann immer so schön Golden aussehen. Und genau deswegen finde ich auch, dass der Titel einfach sehr gut zu diesem Foto passt. Den Fokus finde ich in diesem Foto okay, aber nicht wirklich herausragend toll. Das Motiv wirkt langweilig durch diesen einzelnen Halm von dieser Pflanze. Denn wenn wirklich nur eines von diesem im Vordergrund ist, wirkt das meiner Meinung nach nicht mehr ganz so schön, vor allem ist hier auch das Problem, dass das Motiv so mittig ist, was ja auch nicht gerade positiv ist. :D Ich hätte es schöner gefunden, hättest du eher so ein „Wirr-Warr“ von diesen Pflanzen fotografiert und dort einen guten Fokus gesetzt. :D Aber okay, jetzt ist es nun mal so und wir können s nicht ändern. Den Hintergrund finde ich generell passend zu dem Vordergrund, sind nun mal die gleichen Farben, da passt das schon, auch wenn ich finde, dass der Hintergrund etwas langweilig wirkt, da er wirklich sehr eintönig ist. Aber besser so als ein komplett unpassender Hintergrund, nicht wahr? :D Nun ja, Bearbeitung würde ich auch bei diesem Foto weiterhin sein lassen, die Farben gefallen mir persönlich auch so. :)


    Joa, das war dann mein Feedback. :D


    Liebe Grüße und so. :D

  • [font='Tahoma, Arial, Helvetica, sans-serif']Huhu Apollonia! :)
    Ich hinterlasse dir wieder mal ein Feedback.


    Good Days
    Das Bild gefällt mir sehr. Schon am ersten Blick strahlt es für mich eine gewisse Freude und Leichtigkeit aus, deswegen hast du wohl den Titel gewählt, right? Der passt nämlich auf jeden Fall! Mir gefällt auch die Perspektive, die du hier gewählt hast. Dadurch das die Blume so hinterm Zaun hervor wächst, sieht das so aus, als würde si zaghaft nach vorne schauen, was mir echt gefällt (Wenn du verstehst was ich meine, das war jetzt irgendwie schwer in Worte auszudrücken x:). Aber ich hätte den Zaun links, vielleicht noch ein wenig weggeschnitten, da es meiner Meinung nach zwar gut zum Gesamtbild passt, aber momentan am Bild etwas too much ist. Was mir auch -erst am zweiten Blick- aber auffällt, ist das Weiße weiter hinten am Zaun. Für den Dreck kannst du wahrscheinlich nichts, aber ich hätte ihn wegretuschiert, da er nach längerem Hinsehen etwas stört, imo. Ansonsten ist das Bild echt hübsch geworden, es hat eine suüer Ausstrahlung finde ich! :3


    Snow White
    So komisch finde, ich das Bild nicht. Aber du hast schon Recht, das Licht erscheint mir hier ein weig ''weicher'', als sonst. Kanns sein, dass du das Bild beim Sonnenuntergan etc. wo es nicht so viel Licht gab, fotografiert hast? Daran könnte es vielleicht liegen. Dieses Bild hat etwas Beruhigendes finde ich, was eben durch dieses weiche Licht in meinen Augen verstärkt wird. :) Was mir hier auch gut gefällt, ist das Bokeh bw. die Unschärfe. Der Hintergrund ist schön unscharf, aber die Knospen bei der Blume sind noch scharf und zu erkennen. Die Eperspektive finde ich persönlich nicht allzu toll, ist zwar ziemlich 0815, aber sieht ganz hübsch auf dem Foto aus, mehr habe ich eigentlich nicht zu bemängeln. :)


    Ich kann schon eine kleine Verbesserung erkennen! Übe einfach weiter fleißg weiter. :3


    Féliz.

  • [tabmenu][tab='x']Sub, endlich mal wieder ein Update!




    Aber erstmal eine schlechte Nachricht:
    Ich hab die Kamera geschrottet :S
    Ob sie noch zu retten ist und ob sie wenn gerettet wird, weiß ich noch nicht. Auf jeden Fall werde ich ab jetzt wohl erstmal mit meiner Canon PowerShot A470 fotographieren.
    Ist wohl ein ziemlicher Rückschritt (von der allgemeinen Bildqualität her), aber ich schaff das schon.
    [tab='RE']
    Ja, heute mal so.


    @bec
    sunny mind
    Huh ja, Tiere sind auch meiner Meinung nach schwerer zun fotographieren. Bei dem Zuschneiden hast du Recht, ich werde es aber im Nachhinein nicht ändern, da man ja auch meinen Fortschritt sehen soll. Ja, es ist bearbeitet, aber wohl nur Farbtemperatur und eventuell ein Wenig Sättigung, ich habs nicht so mit Bearbeitung. Ja, mit dem Abgeschnittenem hast du auch wieder recht. Das ist aber irgendwie das Problem: entweder achtest du auf sowas und riskierst, dass das Pferd sich bewegt oder du zoomst und knipst. Allerdings habe ich mir vorgenommen, ab jetzt einfach ein bisdchen weniger zu zoomen und es dann am Pc zurechtzuschneiden. Dass ich Schlaukopp da nicht früher draufgekommen bin ...
    fields of gold
    Auch etwas, das ich beheben muss: das Motiv nicht immer so mittig setzten ...

    Zitat

    Nun ja, Bearbeitung würde ich auch bei diesem Foto weiterhin sein lassen,


    Meinst du damit, dass ich es nicht bearbeiten soll? Hab ich aber :D (Mit Farbtemperatur höher sieht einfach alles natürlicher aus)
    Danke für deinen Kommentar


    @Feliz.
    good days
    right. Das mit dem wegretouchieren ist für mich so eine Sache, ich kenne mich mit Bearbeitung noch nicht so aus. Ansonsten: jap, ich verstehe.
    Snow White
    Ja, könnte sein.Wie gesagt, ich sollte meine Motive nicht immer in die Mitte setzen.
    Schön, dass man einen Fortschritt erkennen kann :)


    (Warum sind meine Rekommis immer so kurz?)
    [tab='#4']
    [subtab='x']
    Weil ich noch kurz sagen will, was in diesem Update drankommt:

    • Wetti-Bild
    • Neue Bilder mit der Canon


    Die Bilder, die ich mit der anderen Kamera in Zwischenzeit gemacht hab, sind lange noch nicht sortiert
    [subtab='Wetti-Bild/fragile']


    Ich mag das Bild und ich mag den Fokus. Fragile habe ich es erst nachträglich genannt, weil vor kurzem eine FF-Wetti-Abgabe so hieß.
    [subtab='Canon']









    [/tabmenu]

  • Hej Apollonia. :)
    Ich hab vor ein paar Tagen schon dein Update gesehen und wollte dir was dazu schreiben, doch leider bin ich erst jetzt dazu gekommen. :D Joa, sind ja recht viele Fotos, vielleicht hätten es ein paar weniger auch getan, aber okay, da hat man jetzt wenigstens die Auswahl, was man denn kommentieren will. :D
    Ich habe mich jetzt mal für zwei Fotos entschieden, die mir doch recht gut gefallen haben, „twins“ und „berrys“. :)


    Twins.
    Dieses Foto hat mir schon mal sehr gut gefallen, als ich es das erste mal betrachtet hatte. Du hast geschrieben, dass die Qualität deiner Fotos eher weniger gut dieses mal ist, da deine gute Kamera kaputt ist. Kann ich gar nicht nachvollziehen was du meinst, so schlimm ist die Qualität doch gar nicht, ich kenn das einiges, was deutlich schlimmer ist. Außerdem kommt es gar nicht immer auf die Kamera an, sondern viel mehr darauf, wie kreativ die Fotos sind, also Kopf hoch, das wird schon. :D
    Jetzt aber mal was spezifisch zu diesem Foto. Wie auch immer, wie schon gesagt gefällt mir dieses Foto schon mal recht gut. Ist zwar sehr simpel aber ich finde es nicht schlecht, im Gegenteil. Die Technik finde ich in diesem Foto sehr überzeugend. Den Fokus finde ich sehr gut, viel anders hätte man es gar nicht machen können, wie ich finde, da es so am besten aussieht, weil das Objekt was im Vordergrund steht im Fokus ist. Anders hätte es meiner Meinung nach nicht so gut ausgesehen, daher an dieser Stelle ein Lob für den Fokus o/ weiterhin schön finde ich, dass der rest des Bildes sehr passend zu der Blume im Fokus ist – vielleicht hätte man es noch etwas zuschneiden können, aber gut, das ist hier weniger wichtig weil das meiner Meinung nach Geschmackssache ist. :) Was ich auch noch anmerke will, ist, dass ich finde, dass du hier ruhig hättes von einer anderen Perspektive aus fotografieren können, da ich finde, dass es hier etwas langweilig von der Perspektive her ist, aber auch das ist wie gesagt in diesem fall Geschmackssache, wobei es sicherlich interessanter gewesen wäre, hättest du das Foto aus einem anderen Blickwinkel aufgenommen. :) viel mehr kann ich zu dem Foto nicht sagen, es gefällt mir sehr. :)


    Berrys.
    Dieses Foto hat mich ebenfalls sehr angesprochen, jedoch muss ich hier zugeben, dass man die etwas schlechtere Qualität doch schon etwas sehr bemerkt, wenn man mal dieses Foto anschaut und dann im Vergleich deine älteren Fotos. Aber das tut wie gesagt nichts zur Sache, die Qualität ist ja nicht alles – das Gesamtpaket muss stimmen. Dieses Foto hat mir aufgrund der Lightdots im Hintergrund sehr gut gefallen – ein wirklich schönes Bokeh. Aber gut, zuerst mal was zum Fokus und so. :) Den Fokus finde ich hier durchaus passend, aber leider etwas hm, ja, langweilig. Es wäre schöner gewesen, hättest du nur das Blatt oder nur diese Früchte da im Fokus gehabt, aber ich weiß ja nicht wie das mit deiner Kamera möglich gewesen wäre – wahrscheinlich eher weniger, denke ich mal sehr stark – ich kann mich aber auch irren, man weiß ja nie. Hätte mir jedenfalls besser gefallen, wären nur die Früchte im Fokus, aber okay, was nicht klappt das klappt nicht. :D Auch hier muss ich wieder sagen, dass die Perspektive etwas langweilig ist, aber ich denke mal, hier war nicht viel anderes möglich, oder? Nehme ich jedenfalls stark an und daher sei dir das mal verziehen, lol. Und das Bokeh ist hier auch sehr schön, ich liebe es wenn Lightdots im Bokeh entstehen, das sieht einfach immer so toll aus. :D die Lichtverhältnisse waren in dem Foto also super, das ist immer gut. Joa, viel mehr kann ich zu dem Foto nicht sagen, abgesehen von der Qualität ist es echt gut. :)


    Liebe Grüße. :D

  • [font='Tahoma, Arial, Helvetica, sans-serif']Huhu Apollonia. :)  
    Ich hinterlasse dir mal wieder ein wenig Feedback. :3


    Memorys
    Ganz ehrlich? Ich finde dieses Foto ist dir wirklich gut gelungen. Mir gefällt die Atmosphäre in dem Bild. Alles scheint so düster und dunkel, was auch hervorragend zum Titel 'Memorys' passt. Die Nachbearbeiteung - ich nehme mal stark an, dass du es nachbearbeitet hast - ist dir auf jeden Fall gelungen. Ich hätte an deiner Stelle vielleicht noch die Farben ein wenig verstärkt bzw. die Sättigung ein klein wenig und eine leichte bzw. stärkere Vignette eingebaut, ich denke, dies hätte auch sehr gut gepasst. :) Was mir aber negativ auffällt, ist das die Blume dennoch ein wenig unscharf erscheint und nicht so scharf wie ich es mir erwartet hätte. Könnte an der anderen Kamera liegen, die du hierbei verwendet hast, anders könnte ich es mir nicht erklären. (bzw. liegt der Fokus eher auf der vorderen Blüte, als auf der Blütenmitte, wenn es mich nicht täuscht). So schlimm finde ich es jedoch nicht, da es erst nach längerem Hinsehen ein wenig auffällt. Ich finde es auch gut, dass die Blume so einen großen Teil des Bildes einnimmt, so bleibt nicht allzu viel Spielraum für das Auge, sondern der Blick fällt gleich auf die Blume selbst. Gut gemacht!


    Fragile
    Zuerst war ich ziemlich erstaunt, als ich dieses Foto als deine Abgabe gesehen habe, da es mir wirklich sehr zugesagt hat. Was ich besonders gut hier finden, ist die etwas andere Perspektive der Blume. Man merkt allgemein, dass du ein wenig mit den verschiedenen Möglichkeiten der Perspektive herumspielst. :) Mir gefällt auch die Bildaufteilung sehr - das Hauptmotiv nicht in der Mitte - sonder eher die zarten 'Zweige' im Vordergrund, deswegen wohl auch der Titel oder? (: Das Bokeh ist dir bei diesem Foto auch super gelungen, sie ist sehr weich und passt zu der zarten Blume gut dazu. Ich habe ehrlich gesagt, an diesem Foto nichts zu bemängeln, da es mir persönlich wirklich gut gefällt! Und ich kann dir auch nur Recht geben, der Fokus ist dir wirklich gut gelungen. :)


    Ich hoffe mein Feedback hat dich gefreut &' du konntest was damit anfangen. :)
    Féliz.

  • [tabmenu][tab='x']Schon wieder eine halbe Ewigkeit her ...
    In letzter Zeit habeich eigentlich gar nicht so viel fotographiert, aber ein bisschen ist schon zusammengekommen ...




    [tab='RE']
    Dieses Mal in stylischer Reinschrift (oder wie man es nennen mag ...)




    [tab='#5']
    [subtab='x']
    Zweite Neuerung: Dieses Mal verlinkt, wie es im Moment anscheinend in ist o/ (aber wenn es die Ladezeiten verkürzt ...)
    [subtab='magical']


    eins.
    (Hier stört mich der Ast oben rechts, aber ich wollte das Vogelhäuschen noch mit drauf haben)


    zwei.
    At first sight


    drei.
    (Nummer drei wurde soeben als nicht würdig befunden)


    Mal wieder ein kreativer Titel ... Aber alles mit sun/Sonne und der Farbe Gold wäre noch kreativer gewesen, von daher ...
    Diese Bilder müssten bis auf Zuschneidungen unbearbeitet sein.


    [subtab='bedraggled']
    *Klick*


    Fand das Teil interessant anzusehen. 'bedraggled' heiß 'heruntergekommen' (oder auch 'beschmutzt'), fand, das passt zum Bild.



    [subtab='schwere Last']


    *Klick*


    Der Titel ist noch nicht fix. War jetzt so meine erste Idee. Ist btw eines meiner wenigen Winterfotos bisher.
    (Winter? Schnee? Frag im Januar oder Februar noch mal nach, okay?) Warum herrscht an solchen Tagen bloß immer so ein schlechtes Lichtverhältniss?


    [subtab='sad mobile']


    *Klick*


    Und wie ich mit meiner Kamera gehadert habe ... War immer verwischt, egal, was ich gemacht hab. Tja.
    'mobile' im Sinne von 'Mobilee'


    [subtab='Farbkleckse']


    *Klick*


    Älter, ist das selbe Motiv wie bei 'Fragile', aber aus anderem Blickwinkel. Hab ich beim Durchsuchen meiner Ordner wiederentdeckt.[/tabmenu]

  • Hi Apollonia.
    Gleich zum Begin des neuen Jahres schreibe ich dir mal ein kleines Feedback, hoffe du freust dich und hattest einen guten Rutsch. :)


    Farbkleckse
    Das Bild sagt mir wirklich sehr zu. Du hast den Fokus super auf die Blume gesetzt und durch die matten Farben im Hintergrund sticht die Blume noch mehr hervor.
    Mir hat dein Bild fragile schon sehr gefallen, aber ich muss sagen das gefällt mir ein Wenig besser.
    Du hast hier wunderbar auf die Proportion deines Motives geachtet, nichts ist abgeschnitten. Die Platzierung finde ich inordnung, ich meine hier steht zum einen die Blume im vordergrund, nichts anderes. Du hast das Motiv nach rechts gesetzt, was ich schonmal besser finde als es in die mitte zu klatschen, aber trotzdem wirkt es ein bisschen eintönig, verstehst du? ^^
    Ich persönlich finde es auch schöner, wenn man das „innere“ der Blume sieht, aber das ist wahrscheinlich nur Geschmackssache. :D
    Im Grunde gefällt mir das Foto sehr sehr gut. :)


    Bedraggled
    Das erste was mir aufgefallen ist: Der Titel passt wortwördlich.
    Das Foto ist interessant, aber irgendwie nicht schön anzusehen, deswegen gefällt mir das Motiv nicht wirklich. Du hättest vielleicht den Dreck retuschieren können, so würde zwar der Titel nicht mehr passen, aber ich bin mir sicher du hättest einen anderen gefunden. ^^
    Fokus finde ich ok, dieses Teil liegt im Fokus, ist aber nach meinem empfinden nicht sondernlich scharf geworden. Platzierung ist hier, wie beim oberen Foto, rechts. Aber ich finde das das bei diesem Motiv recht gut passt. :)
    Vielleicht hättest dieses Teil nochmal aus einer anderen Perspektive schießen können (sofern du es noch nicht gemacht hast) und ggf. bearbeiten können. Vielleicht mit einem sanften Effekt o.ä, das würde es vielleicht auch etwas anschaulicher machen. :D
    Also, allgemein muss ich sagen das mir dieses Foto nicht sehr zusagt, das liegt aber nicht an deiner Technik (die wie immer recht gut war) sondern einfach nur am Motiv, tut mir leid.


    Hoffe du hast dich ein bisschen gefreut. :)
    Liebe Grüße.

  • [tabmenu][tab='x']
    Update! Aber zuerst muss ich noch über einiges informieren:




    • Ich habe jetzt endlich den Startpost 'renoviert'. Vor allem der Header war mir schon lange ein Dorn im Auge, stammte er doch so ziemlich vom Anfang meines Fotographendaseins. Auch habe ich generell Informationen ergänzt (mehr weiter unten).
      Ja, jetzt heißt das Topic also Maybe. Allerdings kann sich der Titel auch bald wieder ändern, ich mochte den alten bloß nicht mehr.


    • Ich habe jetzt einen DA-Account. Ganz vielleicht lade ich dort Sachen hoch, die hier nicht zu sehen sein werden, vor allem steht aber fest, dass sie früher zu sehen sein werden als hier.


    • Und jetzt kommt das (vermeitlich) Beste! Mein Vater hat eine neue Kamera und ich darf sie benutzen. Außerdem habe ich noch ein Stativ hervorgekramt.



    [tab='RE']
    Hat mit letztes Mal gefallen, verwende diese Methode wieder ^^



    [tab='#6'][subtab='x']Dieses Update ist sehr experimetell.
    [subtab='sun in my heart'] Link
    Eine von zwei Doppelbelichtungen. Ich hab schon lange nach einer Verwendung für das Katzenbild gesucht, allein war es mir zu langweilig, und tja ... jetzt habe ich sie gefunden! Inspiriert sind die Doppelbelichtungen von Wolkenhases Werken, sie haben mir sehr gefallen. Ach, und es ist der neue Header des Topics.
    [subtab='Birch']Link
    Die zweite. Haare sind meine, von daher ist das eine Bild ein ziemlicher Schnappschuss.
    Das andere ist 'sad mobile' aus dem letztem Update.
    [subtab='Love Time Remake']
    Link
    Weil ich soeben bemerkt habe, dass es das im Grunde auch schon war. Ich habe zu Weihnachten einen Kalender für meine Verwandten aus meinen Fotos erstellt. Problem war nur, dass ich bis Mai keine vernünftigen Fotos hatte. So wurde dieses Bild dem Februar zugeordnet und musste neu bearbeitet werden. Muss nicht kommentiert werden.
    [subtab='wildness']Link
    Hätte ich beinahe vergessen ^^'. Ist schon relativ alt. Der Fokus failt ziemlich, aber ich mags trotzdem.[/tabmenu]

  • Huhu Apollonia :>
    Ich lass dir hier mal ein Kommentar da, ich hoffe er hilft dir. Ersteinmal Glückwunsch, dass du nun mit einer neuen Kamera fotografieren darfst, welches Modell eigentlich? Übrigens auch ein schöner neuer Titel, gefällt mir. Gut nun zu den Fotos...

    sun in my heart
    Ah, eine Doppelbelichtung, mag ich generell sehr. Ist nicht gerade einfach, dass mit den Doppelbelichtungen, aber du scheinst es recht gut zu beherrschen! Schöne Idee für den Header, passt imo sehr gut. Das Bild finde ich wirklich sehr gut, vor allem da die Katze wie ein Schatten herüberkommt, bis aufs Gesicht, könnte man vielleicht noch bearbeiten, dass es mehr was von einer Silhouette hat, ich finde das passt unglaublich gut zu dem Baum! Das Bild mit dem Baum ist bisschen schief, sollte man noch bearbeiten, würde wohl schöner aussehen. Ist das Bild eigentlich vollkommen schwarz weiß? Ich bin ein bisschen zu dumm um das zu erkennen, ich meine aber in der Sonne noch etwas Farbe zu sehen. Sollte tatsächlich noch Farbe vorhanden sein, fände ich einen B/W Effekt recht schön (: Was mir ebenfalls sehr gut gefällt, ist der Blick, und die Kopfhaltung der Katze, hat irgendwie etwas majestätisches. Sonst habe ich aber gar nichts an diesem Bild zu meckern, ich find's wunderschön. ^^


    Love Time Remake
    So, nun dazu. Was ich erstmal sehr sehr schön finde, ist der monochrome Hintergrund, der extrem gut zu der Holzschaukel (?) passt, die Farben passen gut zueinander, eine sehr tolle Bearbeitung! Der Rosane Wecker sticht dadurch toll heraus. Im allgemeinen finde ich das eine schöne Idee, das Motiv gefällt mir persönlich jetzt nicht so ganz, aber das ist natürlich Geschmacksache und darüber lässt sich streiten. Ich hätte es jetzt nicht schlecht gefunden, hätte man unten links, das kleine Stückchen noch weggeschnitten, lenkt mich ein bisschen von eigentlichen Motiv ab. Sonst kann ich dich auch hier wieder nur loben, mir gefällt die Bearbeitung und die Idee wirklich sehr! ^^


    wildness
    Ich finde gar nicht, dass der Fokus hier so schlimm failt, nur ein bisschen, in meinen Augen sieht das gar nicht so schlimm aus, und ich find's auch noch ganz schön. Die Farbtöne sind nicht so meins, aber das ist auch wieder Geschmackssache. Jedenfalls bildet das Blau/Lila einen schönen Kontrast zu den restlichen Farben im Hintergrund, nur diese roten Teile neben der Blüte Nerven ein bisschen, aber was hättest du machen können, insofern ist's nicht so schlimm. Das Bokeh ist recht schön, nicht zu viel, nicht zu wenig, ich mag's eigentlich recht gerne. Mich stört noch ein bisschen dieser eine Stängel am linken Bildrand, hätte man imo wegschneiden können, der fällt jetzt aber nicht so stark auf. Insgesamt aber ein recht schönes Pic! ^^



    Ich hoffe du freust dich &' du kannst damit etwas anfangen. Ich freue mich schon auf dein nächstes Update! <:


    Lg ^^

  • [tabmenu]
    [tab='x']
    Auf den Tag genau ein monatliches Update!




    Im Moment bin ich immer noch experimentell unterwegs, beschäftige mich aber nicht mehr mit Doppelbelichtungen, sondern mit ... *Trommelwirbel* Kurven!
    Ich fand sie ja immer etwas komisch undso, aber nachdem ich ein paar mal ausprobiert habe, denke ich, zumindest das Grundlegenste verstanden zu haben.


    Ach, ich sollte vielleicht noch erwähnen, dass die Fotos aus diesem Update quasi bloß mit meiner allerliebsten Canon gemacht wurden, da ich in den letzten Wochen häufiger weg war und die andere Kamera nicht kaputtmachen wollte. Außerdem hat die mich mit ihrem Fokus letztens so dermaßen auf die Palme gebracht ...
    [tab='RE']

    [tab='#7']
    [subtab='x']
    [subtab='secret garden'] Link
    Irgendwie fand ich, es sah ziemlich verwunschen aus. Ich mag die Unschärfe im linken Teil des Bildes nicht, aber wenn ich sie weggeschnitten hätte, hätte es meiner Meinung nach zusammengestaucht ausgesehen.
    [subtab='Untitled yet']
    Link
    Einerseits mag ich es voll, andererseits regt es mich auf. Ich finde, es sieht nach längerem Hinsehen seltsam aus, wie die Beere als einziges scharf ist ... uns ich find es schade, dass ich noch keinen vernünftigen Titel gefunden habe.
    [subtab='over now']
    Link
    Eigentlich nicht sooo ein großartiges Bild (vom Fokus her), aber ich brauchte was zum Bearbeiten.
    Mit dem Titel hatte ich auch hier Probleme, mir wollte mal wieder nichts einfallen ...
    [subtab='new beginning']
    Link
    Frühling! Endlich!
    Mir ist das Grün beinahe etwas zu gesättigt ... [/tabmenu]

  • Hallöchen... :)


    Also erst mal ne allgemeine Feststellung: du scheinst dich etwas gegen Unschärfe zu streuben. Dabei ist Unschärfe doch richtig gut - sie muss nur an der richtigen Stelle sitzen und du kannst Wichtiges von Unwichtigem trennen. Zum Beispiel deine Beere. Wären die kahlen Strauchäste im Hintergrund nicht unscharf, würde die Frucht in trister Belanglosigkeit verschwinden, das Bild würde nicht wirken. Die Unschärfe allerdings lässt den Hintergrund aber wörtlich "in den Hntergrund treten" - deine Beere wird klarer als Hauptmotiv herausgestllt, im "Fachjargon" heißt es "freistellen".
    In dem Falle hättest du noch einen Schritt weiter gehen können und das Bild noch etwas zuschneiden können - von den Ästen auf allen Seiten was weg und die Beere wird relativ größer, damit wirkt sie nich besser... Denn ansonsten ist sie im relativen Gegenlicht doch ganz gut geworden... ;)


    Ansonsten noch eine Anmerkung zu dem Blätterbild:
    Hier gefällt mir die Schlichtheit sehr. Und auch, wenn kein Blatt jetzt unbeding herausgestellt ist, ergibt sich in der Gesamtheit ein harmonisches Ensemble. Die Farben spielen sehr auf die kalte Jahreszeit an, passt ja auch zur Verfärbung der Blätter... Gut so!


    LG :)