Toradora!

  • http://4.bp.blogspot.com/-GuVf…-character-song-album.jpg
    Quelle


    [tabmenu]
    [tab=Story]
    Toradora! (とらドラ!) 2008-2009
    Ryuuji Takasu wäre ein ganz normaler Oberschüler - wenn er nicht aussehen würde wie sein Vater, vor dem alle Angst haben. Unter den gegebenen Umständen hat er kaum Freunde. Dies soll aber nicht sein einziges Problem bleiben, denn schon zu Beginn des neuen Schuljahres begegnet er Taiga Aisaka. Auch sie ist gefürchtet und trägt an der Schule den Namen 'Palmtop Tiger'. Nach kurzer Zeit finden die beiden heraus, dass sie in den jeweiligen besten Freund heimlich verliebt sind.


    Die Serie umfasst 25 Folgen, plus zwei Specials. Toradora ist eine Romantische Komödie. Sie spielt hauptsächlich in der Gegenwart.
    [tab=Charaktere]
    [subtab=Ryuuji Takasu]
    http://anime-online.tv/upload/…2b90f395d9757f6bee433.jpg

    Er ist High-School Student im zweiten Jahrgang. Es besucht neben Taiga, Minori und
    seinem besten Freund Yuusaku die Klasse C.
    Er hat keinen Vater mehr und führt
    mit seiner Mutter Yasuko Takasu einen Zwei-Personen-Haushalt, deswegen hat er
    schon sehr früh gelernt Verantwortung zu übernehmen.

    [subtab=Taiga Aisaka]
    http://anime-online.tv/upload/…ef4eac6c844cf605604bf.jpg

    Taiga besucht die High School im zweiten Jahr und ist in derselben Klasse wie
    Ryuuji Takasu. Wegen ihrer geringen Körpergröße trägt sie an der Schule den Namen 'Palmtop Tiger'. Sie stammt aus einer sehr wohlhabenden Familie, lebt mit dieser aber nicht zusammen. Da ihr Ordnung ein Fremdwort ist, sieht es in ihrem Luxus-Apartment nicht sehr aus, als würde man oft aufräumen. Da ihre Kochkünste ihrem Sinn für Ordnung gleichen, lädt sie sich oftmals selbst bei Ryuuji zum Essen ein.
    [subtab=Minori Kushieda]
    http://anime-online.tv/upload/…08b86529b12cc7eba0236.jpg


    Sie ist der Kapitän des Schul-Softball-Teams. Sie mag scharfe Gerichte und langt beim Essen auch gerne mal zu.
    Minori's Persöhnlichkeit ist Taiga's völlig entgegengesetzt: Sie ist fröhlich, energiegeladen und immer positiv.
    Ihr Spitzname lautet 'Minorin'. Sie ist die beste Freundin von Taiga und die beiden sind auch in einer Klasse, neben Ryuuji, Ami und Yuusaku.
    [subtab=Ami Kawashima]
    http://anime-online.tv/upload/…473c351078c68e59e437b.jpg


    Ami wechselte zur Mitte des Schuljahres an die High-School. Mit Yuusaku Kitamura ist sie seit Kindertagen befreundet. Mit ihrem hübschen Aussehen hat sie auch schon einige Jobs als Model gehabt. Seit ihrer ersten Begegnung mit Taiga, streiten sie sich. Während sich allerdings Ami über Taigas Größe lustig macht, wird sie von Taiga 'Baka Chihuahua' ('blöder Chihuahua') genannt.
    [subtab=Yuusaku Kitamura]
    http://anime-online.tv/upload/…4b2b4f6fa0ba9a4fac7a5.jpg


    Yuusaku ist ein großes Organiationstalent. Im Schülerrat ist er Vize-Präsident. Er ist der Klassensprecher der Klasse 2-C. Er führt die Jungen-Softball-Mannschaft an und ist Ryuuji's bester Freund. Mit Minori und Taiga versteht er sich auch recht gut, allerdings weiß es nicht, dass letztere in ihn verschossen ist.
    [/tabmenu]
    [b]Wie findet ihr den Anime?
    Wer ist euer Lieblingscharakter?
    Wie habt ihr den Anime vor dem Anschauen eingeschätzt?
    Wenn ihr etwas am Anime ändern könntet, was wäre das?
    Findet ihr das Ende gut?
    [b]Welches 'Pairing' mögt ihr bzw. welches mögt ihr gar nicht?


    [/b][/b]

    »Schließt man alles aus, muss das was übrig bleibt, und sei es noch so unmöglich, die Wahrheit sein.

  • Wie findet ihr den Anime?
    Ich habe den Anime noch nicht zu Ende geschaut, fand ihn aber überraschend gut. Eine Freundin mag den Anime unheimlich gerne, und um sie zu überraschen, habe ich mit ihrer Schwester heimlich das Kostüm für Kitamura und für Ryuuji genäht. Sie selbst hatte schon Taiga als Cosplay :D
    Damit ich mich besser mit Kitamura (welcher mein Cos-Chara war) auskenne, habe ich also begonnen die Serie zu schauen.


    Wer ist euer Lieblingscharakter?
    Der Vogel!


    Menschliche Charaktere:
    Kitamura :D aus Gründen der intensiven Studie seines Charakters.
    Minorin finde ich auch noch sehr cool. Sie ist einfach immer so gut drauf und voller Energie.


    Wie habt ihr den Anime vor dem Anschauen eingeschätzt?
    "Oh mein Gott, noch so ein drama-kitsch-schul-anime. Mir liegen Animes die im Schul-Genre oder Liebesdrama-Genre sind nicht wirklich.
    Ich bin für über romantische Sachen nicht zu haben.
    Deswegen war ich positiv überrascht, als ich die ersten paar Folgen gesehen habe. Die Charaktere hatten alle viel Power und es lief anders als erwartet.


    Wenn ihr etwas am Anime ändern könntet, was wäre das?
    Findet ihr das Ende gut?


    Bei beiden muss ich sagen, keine Ahnung :D Sorry.


    Welches 'Pairing' mögt ihr bzw. welches mögt ihr gar nicht?
    Kitamura und Minorin. Nichtmal unbedingt in einer romantischen Beziehung. Ich finde einfach nur das die beiden als Kombi so richtig abgehen.
    Mit selber hat während des Cosplays am meisten Spaß gemacht mit Minorin rumzualbern :D



    Ich habe aber keine wirkliche Motivation die Serie zu Ende zu sehen. Dafür ist es nicht wirklich mein Geschmack. Obwohl ich finde, dass die Charaktere charmant und liebenswert sind.

  • Erst eine Antwort, obwohl der Anime eigentlich schon ein bisschen bekannter ist? Sogar der Manga erscheint derzeit, echt schade um den eigentlich tollen und vielfältigen Charakteren...


    • Der Zeichenstil

    Er ist sicherlich moderner als manch anderer Anime, allerdings hat er meinen Geschmack weniger getroffen, besonders was Taiga angeht, auch wenn ich ihn etwas...lieb- und detaillos finde. In den Manga sehen die Charaktere besser, liebevoller aus. Ich kann es auch nicht genau erklären, aber auf mich wirkt er so ein bisschen klobiger und nicht zart und schön wie ich es am liebsten habe.

    • Die Charaktere

    Diese sind das was ich am allermeisten an Toradora mag/mochte, besonders, wie viele verschiedene Charakterzüge hier aufeinandertreffen. Das sorgt für einen wunderbaren Mix und die große Bandbreite an Persönlichkeiten bietet in meinen Augen für jeden ein bisschen was. Am liebsten hatte ich wohl Taiga, da sie mir von Anfang an sehr sympatisch war und ich mich großteils mit ihr identifizieren konnte, auch wenn ich Gott sei Dank etwas größer bin als sie, haha :)

    • Die Story

    War anfangs nicht ganz mein Fall, tut mir leid, aber sie hat mich schon ein bisschen enttäuscht. Taiga schickt einen leeren Liebesbrief ab, dieser fällt ausgerechnet dem falschen in die Hände. Ihr gelingt es nicht, ihn sich wieder zu beschaffen und der anstandsvolle Ryuuji zeigt ihr dafür allerlei Liebesbeweise/-briefe die an ihre beste Freundin gerichtet waren.
    Ich mag Real-Life Animes gemischt mit Romance und Comedy wirklich richtig gerne, aber irgendwie war alles großteils absehbar und auch ein bisschen geschmacklos - er ist in ihre beste Freundin verknallt, sie in seinen besten Freund und dann kommen die beiden doch irgendwann zusammen, wie es die meisten auffälligeren Charaktere bzw. die Hauptcharaktere meist tun. Aber trotz der Tatsache, dass es weniger spannend war, hat der Anime es geschafft, das ganze auf eine wunderbare, witzige und romantische Art und Weise zu vermitteln und ich schaue mir jede Folge gerne nochmals an.

    • Das Genre

    Das Genre war, wie ich bereits erwähnte, mein Fall, auch wenn ich gerne noch ein bisschen mehr Dramatik gesehen hätte, eventuell auch Herzschmerz und vielleicht auch ein etwas anderes Ending, etwas, was den Zuschauer komplett aus allen Wolken wirft, haha. Ich muss trotzdem sagen, dass der Comedy Anteil sehr schön war, es war mir eine Freude, mich in die einzelnen Charaktere zu versetzen und ihren Alltag und ihre Konflikte mit zu leben.

    • Fazit:

    Toradora ist für alle, die gerne Romance, Comedy und Real-Life sehen ein Muss und mittlerweile auch ein Anime/Manga, den man kennen sollte. Meiner Meinung könnten die Anforderungen noch ein bisschen höher sein, dennoch zähle ich den Anime definitiv zu denen, die ich mir gerne nochmal anschaue :)

  • Wie findet ihr den Anime?
    Sehr gut. Er nimmt sich nicht die typischen Klischees
    zum Vorbild und schafft es dennoch, mit jedem Charakter zu
    glänzen. Bei diesem Anime kann man super mitfiebern.

    Wer ist euer Lieblingscharakter?

    Ich finde, dass jeder Charakter auf seine eigene Art und Weise
    super ist. Müsste ich allerdings einen wählen, wäre das auf die
    Schnelle Ami. Sie macht auf mich einen ziemlich klugen Eindruck und
    wirkt, wie es bereits oft im Anime genannt wurde, erwachsen. Am Anfang
    fand ich sie nicht wirklich toll, da mich ihre ''zwei verschiedenen Persönlichkeiten''
    Masche geärgert hat. Schlussendlich schafft sie es dann aber langsam, sich
    selbst zu sein ohne sich die ganze Zeit zu verstellen.

    Wie habt ihr den Anime vor dem Anschauen eingeschätzt?

    Ich dachte es handelt sich um einen typischen Romance ohne grosse Spannung.
    Ich hatte zu Beginn wirklich keine grossen Erwartungen an den Anime.


    Wenn ihr etwas am Anime ändern könntet, was wäre das?
    Vielleicht hätte man die Hochzeit noch zeigen können, aber mit dem
    normalen Ende bin ich auch zufrieden.

    Findet ihr das Ende gut?

    Ja, finde ich. ^^



    Welches 'Pairing' mögt ihr bzw. welches mögt ihr gar nicht?

    Ich muss sagen, dass ich Ami X Ryuuji interessant gefunden hätte. Aber es
    wäre natürlich nicht annähernd so gut gewesen wie Ryuuji X Taiga. :)

  • Ich bin momentan stark am überlegen ob ich mir Toradora! Ende des Monats gönnen soll. Dann kommt ja die erste Volume mit schicken Sammelschuber und Steelbook raus.


    Meine zur Zeit noch kleine aber feine Anime Sammlung besteht momentan halt nur aus den Genre Action, Splatter und was so sonst noch dazu gehört. Die werden auch weiter meine Lieblingsgenre bleiben und in meine Sammlung werden auch in Zukunft hauptsächlich FSK 16 oder 18 Anime den Weg finden ^^


    Allerdings hab ich auch mal Lust auf was lustiges wo man herzhaft lachen kann und nicht immer Angst haben muss, das mein Lieblinscharakter am Ende drauf gehen könnte :rolleyes:


    Ein Kumpel hat mir dann mal unter anderen Toradora! vorgeschlagen. Trailer hab ich jetzt schon mehrmals gesehen und ich muss echt sagen, das ich wirklich Lust drauf habe. Die Story sagt mir auch sehr zu und stell ich mir echt ganz lustig vor.
    Preislich find ich die erste Volume mit 50,99€ aber schon etwas happig :/ Allerdings gefällt mir der Sammelschuber wirklich sehr und auch die Steelbook find ich sehr schön :) Den Plüschtiger würde ich jetzt nicht brauchen und hätte dafür lieber ein schönes Booklet und/oder ein paar Postkarten dazu, aber okay ^^


    Werde ich dann wohl endgültig entscheiden wenns released wurde ^^ In meiner Wunschliste ist Toradora! auf jeden Fall schonmal

  • Hachje Toradora... ich wollte es wirklich mögen, weil ich andere Animes aus dem Romancegenre geliebt (SHIGATSU! Orange, Ao Haru Ride) und zB Say I love you schon gern gemocht habe, aber Toradora find ich einfach fürchterlich und ich werde es nicht weiter als Folge 5 schaffen, I'm sorry. Taiga ist einfach eine furchtbar blöde Ziege.
    Ich wende mich dann wohl lieber A Silent Voice und Kimi no Todoke, oder wie das heißt, zu. ^^


    @Der-Eine-Ring
    Here you... wait ich schreib's dir auf die PW. ^^

  • Toradora ist mein Lieblingsanime schlechthin. Die Charaktere Taiga Aisaka und Ryuuji Takasu sind meine Lieblinge geworden, die in meinen Augen perfekt umgesetzt wurden. Von Anfang an habe ich diesen Anime gemocht und mit jeder Folge wurde er immer besser (die Intros + Endings sind auch geniaaaal), weshalb ich am liebsten in 1-2 Tagen den Anime durchgesuchtet hätte, aber das ging zum Glück nicht. So hatte ich viel mehr vom Anime und konnte mich jedesmal tierrisch auf die nächste Folge freuen <3 Die beiden Intros haben es sogar auf mein Handy geschafft und sie werden auch heute noch regelmäßig gehört.


    Durch den Anime habe ich auch meinen Zeichenstil ein wenig geändert (bzw wegen Taiga), weil mir der Stil gefällt und passend dazu entstanden unzählige Ryuuji und Taiga Skizzen + fertige Bilder. Taiga werde ich dann auch für meine erste Animation nehmen, weshalb ich dran bin sie in allen Perspektiven, Posen und Mimiken zu zeichnen, was auch mittlerweile gut klappt (ohne Referenz). Toradora hat mich quasi zeichnerisch um einiges weiter gebracht, weshalb ich mehr als nur froh bin diesen Anime gesehen zu haben. Irgendwann wird er gerewatcht o/