Fußball-Diskussionsthema 2020/2021

Die Kronen-Schneelande erwartet euch!


Alle Informationen zum zweiten Teil des Erweiterungspasses "Die Schneelande der Krone" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Kronen-Schneelande-Infoseiten | Pokédex | Routendex

  • Genau, für wirklich historisches muss es noch 2 mal passieren.

    Wahrscheinlich haben sie dann auch den Rekord: die meisten Spiele ohne Sieg mit den meisten eingesetzten Trainern 😂😂

  • Keine Ahnung was Hoffenheim sich gedacht hat nach der Pause aber das war schon eine krasse Arbeitsverweigerung. Als ob die nach dem 1:0 vor der Pause kein Bock mehr hatten. Wie kann man sich 4x so diletantisch ein Tor reinhauen lassen? 4x standen die Schalker allein vor dem Kasten und mussten nur noch einschieben und das vor!!! dem 16er. Der Trainer Hoeneß macht es da auch nicht mehr lange.


    Trotzdem glaube ich nicht, dass das nun alles auf Schalke ändern wird. Ich denke die werden bis zum Ende im Abstiegskampf sein und diesen nur bestehen, wenn es Mannschaften wie Mainz gibt die noch schlechter als schlecht sind. Nächste Woche in Frankfurt wird Schalke wieder verlieren da bin ich mir ziemlich sicher und dann gehts gegen Köln im Hinrundenfinale eigentlich schon um alles oder nichts. Wenn die mit 7 Punkten in die Rückrunde gehen kann ich mir ein Platz über Rang 16 nicht mehr vorstellen.

  • Das könnte schon ein Ereignis sein, was auf Schalke einiges auflöst. Man hat die letzten Wochen eigentlich immer gesehen, dass Schalke gut ins Spiel gestartet ist und wenn dann entweder zu viel nicht geklappt hat oder man wieder in Rückstand gefallen ist, ist man eigentlich komplett auseinandergefallen. Die Spieler waren einfach absolut verunsichert, da kann so ein Achtungserfolg schon mal ein Befreiungsschlag sein. Vor allem, weil Schalke absolut verdient gewonnen hat und das echt stark gespielt hat.

    Aber ja - der Abstiegskampf wird es wohl dennoch werden, man hat halt Glück, dass Bielefeld bei aller Liebe nicht ernsthaft konkurrenzfähig ist, dass Mainz ähnlich underpeformed wie es Schalke tut und auch Köln und Bremen halt Saisons spielen, mit denen du wohl in 90% der Saisons nicht nur um den Abstieg spielst, sondern wirklich absteigst. Da könnte eben so ein starkes Spiel, vor allem noch so kurz vor dem Einstellen / Brechen des Tasmania-Rekords - was wohl der absolute Genickbruch gewesen wäre - doch ein Auslöser sein, dass es am Ende noch einmal glimpflich ausgeht. Zu hoffen ist es auf jeden Fall, Schalke gehört in die Bundesliga und ein Abstieg von einem Verein wie Schalke wäre wirklich sehr, sehr tragisch.

  • Wirklich sehenswertes Spiel. Als die Bayern schon in Gedanken im Bus saßen, schießen die Kieler in der allerletzten Nachspielsekunde wirklich noch ein Tor. Und das war nichtmal unverdient. Beim Elfmeterschießen haben sie auch nix anbrennen lassen und jeden verwandelt, der Torwart hat oft die richtige Ecke geahnt und den sechsten Elfer dann gehalten. Super! :thumbsup:

    Jetzt können sich die Bayern ganz auf die zwei anderen Wettbewerbe konzentrieren, das mit der Verteidigung des Triple hat sich jedenfalls schonmal erledigt. :biggrin:

  • Wenn man das Spiel gesehen hat, muss man sagen, die Bayern sind nicht unverdient raus. Insbesondere nach dem 2:1 sah das mehr nach Verwaltungsfussball aus. Man bekommt ein wenig den Eindruck, dass die Spieler nicht mehr den Torhunger versprühen, der sonst so typisch für den FC Bayern war. Da wurde auch bei 4:0 noch nach vorne gespielt; heute gibt man sich auch schon mit kleinen Vorsprüngen zufrieden und dann passiert eben mal so etwas wie gestern oder auch schon am Freitag in Gladbach.

    Glückwunsch an die Kieler, das war eine tolle kämpferische Leistung und es wurde nie aufgegeben.

  • Embolo hat dem aber erstmal auf seinem Instagram-Kanal widersprochen. Laut eigener Aussage war er lediglich in einer Wohnung eines Freundes und hat dort mit wenigen Freunden Basketball zu schauen (wenn ich sein Statement richtig lese, mit zwei). Die Wohnung lag laut eigener Aussage in unmittelbarer Nähe zu dem Club, wo die Party war, Embolo selbst sei aber nicht bei dieser Party gewesen sein.

    Wie auch immer: Egal was von beiden es ist, es ist ein Verstoß gegen die Corona-Schutzverordnung und gerade als Fußballspieler, der aktuell seinem Beruf und seiner Leidenschaft noch nachgehen darf und damit in der Minderheit ist, ist das aktuell ein absolutes No-Go. Das Statement findet man hier.

  • So Polizei hat bestätigt das Embolos Aussage gelogen ist und heute kam noch raus das er übers Dach in eine andere Wohnung geflohen ist und sich dort in der Badewanne versteckt haben soll. Seinen Trainer und seine Mitspieler hat er auch noch angelogen. Also wenn das nicht zur Suspendierung führt dann weiß ich auch nicht.


    EDIT:

    Trotzdem glaube ich nicht, dass das nun alles auf Schalke ändern wird. Ich denke die werden bis zum Ende im Abstiegskampf sein und diesen nur bestehen, wenn es Mannschaften wie Mainz gibt die noch schlechter als schlecht sind. Nächste Woche in Frankfurt wird Schalke wieder verlieren da bin ich mir ziemlich sicher und dann gehts gegen Köln im Hinrundenfinale eigentlich schon um alles oder nichts. Wenn die mit 7 Punkten in die Rückrunde gehen kann ich mir ein Platz über Rang 16 nicht mehr vorstellen.

    Vorhersage eingetroffen XD.

  • Nach Informationen der "Bild"-Zeitung soll sich Embolo in der Badewanne versteckt haben. Am Mittwoch bat der Schweizer wohl um einen Termin bei Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen. Er wolle wohl Geld für einen karitativen Zweck spenden.

    Sieht nach einer geplanten Immageaufbesserung / Freikaufaktion aus, wenn ihr mich fragt.


    Also wenn das nicht zur Suspendierung führt dann weiß ich auch nicht.

    Beim Gladbacher Auftritt gegen Borussia Dortmund am Freitag soll der Angreifer laut Borussia-Trainer Marco Rose wieder zum Kader zählen.

  • Und es ist in keinster Weise historisch geworden. Irgendwie war es mir klar, dass sich dieser Verein keinen Rekord für die Geschichtsbücher holen würde.

    Die können wirklich nichts. Würde mich echt nicht wundern, wenn sie die nächsten Spiele nun wieder verlieren. :assi:

    Um so ärgerlicher, dass nun sie beweisen, dass sie das Verlieren (bzw. unentschieden spielen) nicht verlernt haben und dort weitermachen, wo sie vor ihrem Sieg aufgehört haben. Leider ist der Rekord jetzt nicht mehr zu schaffen, weil vorher der Abstieg kommt. :dos:

  • Habt ihr das mit Messi's Gehalt gelesen?

    Das ist echt der absolute Witz. Überlegt mal das sind über 200.000 EUR pro Tag.

    Ich finde das nimmt langsam abartige Züge an. Nicht nur Gehälter sondern auch Ablösesummen.

    Shiny-Zucht-Ergebnisse:

    Alola-Kleinstein (schillernd) im Schwerball ??? Eier | Wommel (schillernd) im Sympaball ??? Eier | Muschas (schillernd) im Mondball 29 Eier | Muschas (schillernd) im Mondball 3 Eier | Flamiau (schillernd) im Pokeball 804 Eier| Karpador (schillernd) im Köderball 50 Eier |

    Riolu (schillernd) im Freundesball 22 Eier | Imantis (schillernd) im Sympaball ??? Eier | Araqua (schillernd) im Köderball 164 Eier |Bauz (schillernd) im Pokeball 30 Eier | Zorua (schillernd) im Mondball 100 Eier | Barschwa (schillernd) im Mondball 110 Eier |



  • Habt ihr das mit Messi's Gehalt gelesen?

    Das ist echt der absolute Witz. Überlegt mal das sind über 200.000 EUR pro Tag.

    Ich finde das nimmt langsam abartige Züge an. Nicht nur Gehälter sondern auch Ablösesummen.

    Damit hat sich der Verein von Messi, FC Barcelona, nicht nur selber ins Bein geschossen, sondern es gleich abgehakt und in einen Reißwolf gesteckt. Die haben Schulden in Höhe von 1,17 Mrd. € und wenn EIN EINZIGER Spieler pro Saison 137 Millionen € verdient, dann muss man sich nicht wundern, wenn man so dermaßen in der Krise steckt. Da kann auch selbst ein Peter Zwegat nicht mehr helfen. Man hätte sich von Messi trennen sollen...


    Klar kann man auch meinen, dass sie viele junge und vielversprechende Spieler in ihren eigenen Reihen haben wie Pedri, Ansu Fati, etc. aber auch viele alte Spieler wie Jordi Alba, Pique, Pjanic und eben jener Messi. Sieht sehr düster aus.

  • EIN EINZIGER Spieler pro Saison 137 Millionen € verdient, dann muss man sich nicht wundern, wenn man so dermaßen in der Krise steckt.

    Der Verein hat dadurch aber auch Erlöse die durch Messi erzielt werden, die hier in die Berechnung einfließen müssen. Zum Beispiel Erlöse durch Bildrechte oder Trikotverkäufe. Angeblich haben sie mit Messi unterm Strich trotzdem nicht viel Verlust bzw. sogar Gewinn gemacht.

    Wenn sie mit ihm exorbitant viel Verlust gemacht hätten, so hätten sie ihn bereits früher transferieren lassen. Gab es da nicht auch einen Rechtsstreit deswegen?

  • EIN EINZIGER Spieler pro Saison 137 Millionen € verdient, dann muss man sich nicht wundern, wenn man so dermaßen in der Krise steckt.

    Der Verein hat dadurch aber auch Erlöse die durch Messi erzielt werden, die hier in die Berechnung einfließen müssen. Zum Beispiel Erlöse durch Bildrechte oder Trikotverkäufe. Angeblich haben sie mit Messi unterm Strich trotzdem nicht viel Verlust bzw. sogar Gewinn gemacht.

    Wenn sie mit ihm exorbitant viel Verlust gemacht hätten, so hätten sie ihn bereits früher transferieren lassen. Gab es da nicht auch einen Rechtsstreit deswegen?

    Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, wollte Messi tatsächlich gehen und der damalige Präsident wollte ihn auch erst gehen lassen, dann doch nicht. Ganz komische Sache dort.

  • EIN EINZIGER Spieler pro Saison 137 Millionen € verdient, dann muss man sich nicht wundern, wenn man so dermaßen in der Krise steckt.

    Der Verein hat dadurch aber auch Erlöse die durch Messi erzielt werden, die hier in die Berechnung einfließen müssen. Zum Beispiel Erlöse durch Bildrechte oder Trikotverkäufe. Angeblich haben sie mit Messi unterm Strich trotzdem nicht viel Verlust bzw. sogar Gewinn gemacht.

    Wenn sie mit ihm exorbitant viel Verlust gemacht hätten, so hätten sie ihn bereits früher transferieren lassen. Gab es da nicht auch einen Rechtsstreit deswegen?

    Ich kann mir ehrlich gesagt schwer vorstellen, dass Bildrechte und Trikoterlöse solch eine Ausgabe decken.

    Mit Sicherheit ein Teil, aber der größte Umsatzfaktor von Fußballvereinen sind Fernsehrechte, Werbeverträge und Prämien.


    Also ich als "Normalbürger" muss einfach nur sagen, wie kann sich ein Verein so dermaßen verschulden.

    In Spanien ist das ja bei vielen Vereinen so. Die zahlen das doch nie zurück, weil die sich gegenüber dem Staat verschulden.

    Aus meiner Sicht gehört so etwas verboten und eine Schuldengrenze eingeführt, wenn die Mannschaften Champions League oder so spielen wollen.

    Shiny-Zucht-Ergebnisse:

    Alola-Kleinstein (schillernd) im Schwerball ??? Eier | Wommel (schillernd) im Sympaball ??? Eier | Muschas (schillernd) im Mondball 29 Eier | Muschas (schillernd) im Mondball 3 Eier | Flamiau (schillernd) im Pokeball 804 Eier| Karpador (schillernd) im Köderball 50 Eier |

    Riolu (schillernd) im Freundesball 22 Eier | Imantis (schillernd) im Sympaball ??? Eier | Araqua (schillernd) im Köderball 164 Eier |Bauz (schillernd) im Pokeball 30 Eier | Zorua (schillernd) im Mondball 100 Eier | Barschwa (schillernd) im Mondball 110 Eier |



  • Habt ihr das mit Messi's Gehalt gelesen?

    Das ist echt der absolute Witz. Überlegt mal das sind über 200.000 EUR pro Tag.

    Ich finde das nimmt langsam abartige Züge an. Nicht nur Gehälter sondern auch Ablösesummen.

    Ja, ich finde, das geht ja mal gar nicht ^^ Ich finde sowas nicht richtig. Das ist viel zu viel. Was will ein Mensch mit so viel Geld? 🤔