Pokémon X und Y - Allgemeiner Diskussionsthread

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Was habt ihr denn mit der Anzahl der Rivalen? Ich finde das cool, ist doch viel besser, als wenn man auf der ganzen Welt nur einen einzigen Freund/Rivale hat^^
    Das Baum-Pokemon finde ich auch richtig gut, erinnert mich ziemlich an Zwirrfinst. Aber das kann ja keine Entwicklung mehr bekommen, aber hoffentlich bekommt Orotto dann noch eine Vorentwicklung.
    Und die 3D-Grafik finde ich sehr gut. Pokemon kommt meinem Traumspiel immer näher: Ein Pokemonspiel in 3D, mit richtig guter Grafik und in Third-Person-Perspektive. Wäre doch auch irgendwie komisch, wenn sie auf dem 3DS alles 2D gelassen hätten^^

  • Aber die Rivalen lauern sicher schon an jedem Eck auf einen. "Guck, ich hab ein Rattfratz gefangen!!111" So ähnlich.
    Wie die Leute in GSC/HGSS, die einen deswegen anrufen.






    Mir gefällt der Baum eig. recht gut :3
    Tja liebe Kinder, das Vieh kommt dann raus, wenn man Mogelbaum und Zwirrklop zusammen in 'ne Pension haut ;D
    Spaß beiseite, das Bäumchen ist spitze~
    Ich hoffe mal schwer, dass es den Typen Pflanze/Geist bekommt, schließlich gab es diese Kombination noch nie.


    Und zu den Gerüchten mit dem Eiswolf und so...
    Ich hoffe mal, sie sind war, vorallem das mit dem Wolf *_____*
    Es wär' imo echt klasse, wenn es mehr Wolfpokémon geben würde, findet ihr nicht auch? <3


    Aaaapropos Gerüchte:
    Ich vermute, dass die Entwicklungen oder zumindest die finale Entwicklung von Fennekin ein Hund wird,
    schließlich basieren die Feuer-Starter auf dem chinesischen Kalender.
    Und ein Fuchs an sich ist kein Hund...
    Was haltet ihr von dieser Vermutung? Bzw. wie fändet ihr es, wenn sich Fennekin wirklich zu einem Hund entwickelt?

  • Aaaapropos Gerüchte:
    Ich vermute, dass die Entwicklungen oder zumindest die finale Entwicklung von Fennekin ein Hund wird,
    schließlich basieren die Feuer-Starter auf dem chinesischen Kalender.
    Und ein Fuchs an sich ist kein Hund...
    Was haltet ihr von dieser Vermutung? Bzw. wie fändet ihr es, wenn sich Fennekin wirklich zu einem Hund entwickelt?[/font]


    Sch... lecht. Fynx ist und bleibt ein Fuchs, da soll kein Hund draus werden. Außerdem gehören Füchse zur Familie der Canine, der Hundeartigen. Das ist nah genug um es durchgehen zu lassen ;)

  • Zu Fynx als Hund
    Also ich mag zwar Hunde-Pokemon, aber Fynx würde ich auch eher als Fuchs sehen. Wenn es wirklich Feuer/Psycho wird, stelle ich mir da etwas Kitsune-artiges (ignorieren wir einfach mal, dass es so etwas schon mit Vulnona gibt; eine so coole japanische Gottheit würde auch zwei coole Pokemon verdie :D) oder etwas, das in die Richtung Sphinx (hätte ja auch etwas Psycho- oder Feenhaftes...) geht.


    Zum Baum:
    Ich finde diese überarbeitete Skizze eigentlich ganz gelungen/knuffig. Pflanze/Geist wäre cool. Wenn das echte Pokemon in diese Richtung ginge, hätte ich da nichts zu beanstanden...


    Zu den Gerüchten:
    Ein Eiswolf wäre toll! Ich liebe besonders weiße Wölfe... naja, bleibt abzuwarten, ob an diesen Gerüchten etwas dran ist. Die Mondlicht-Motte klingt -wenn ihr Design gut ist- auch interessant; unter den anderen Sachen kann ich mir nicht viel vorstellen..


    Zu der Grafik:
    Also die alte Grafik hatte zwar ihren Charme, aber ich freue mich über den Sprung ins Dreidimensionale! Ich denke in 3D werden die Kämpfe noch epischer.


    Was haltet ihr eigentlich davon, dass bei PokemonAmi Dinge, wie die Volltrefferrate erhöht werden sollen oder sie besser ausweichen können? Dort steht ja auch das andere nützliche Dinge geschehen würden. Könnte das vllt. ein Hinweis auf eine Weiterentwicklungsmethode sein (abgesehen von der vermuteten Methode, den 3DS bei den Tintenfischen umzudrehen)?

  • Erst mal ein Dank an Supertentacle für den neuen Thread :danke:


    Baum: ich kann mich IceFox nur anschließen, gefällt mir nicht wirklich... als im anderen Thread das Phantombild mit den Harry-Potter-Blitz-Augen gezeigt wurde, war ich ziemlich begeistert aber das :alien: bäumchen ist echt nicht mein Fall :(


    Der Eiswolf wäre aber wirklich toll, warten wir mal ab was die nächste(n) Corocoro(s) preisgibt/geben...


    Wetter: à la Animalcrossing wär ganz cool von der Dynamik her, aber ich wäre auch stark für Gewitter das im Kampf Elektroattacken verstärkt und Wasser-und Baumpokemon in jeder Runde Schaden zufügt :sarcastic:


    Pokemon-Ami: ist ganz lässig das man die Bindung zu seinem Team stärken kann und dafür auch etwas zurückbekommt ;)
    Entwickeln könnte auch sein: Nanu! Evoli ist so vollgestopft mit pinken Makronen das sie wächst und Rosa Bänder aus ihrem Körper spriesen 8-)


    Die Feuerstarter basieren auf dem Chinesischen Kalender? O_o.
    Drache, Ratte?, Hahn, Affe, Schwein..... Da Fuck :wtf: Solange Fynx aussehen beim "hundeartigen" Fuchswesen bleibt solls mir recht sein (Mein Chin. Sternzeichen ist Hund... jetzt weis ich warum ich Fynx von Anfang an mochte ;) )

  • Melde ich mich auch mal wieder: Einen Eis- bzw Polarwolf kann GF gerne
    machen, aber wenn der Fenriswolf die Vorlage ist braucht das Monchen noch
    Geist oder Unlicht als 2ttyp.


    Und wenn Fynx in richtung Hund gehen soll, dann bitte nicht zu sehr. Vielleicht
    nur die Pfoten, die Rute und eine "hundige" Fellzeichnung. Aber eigentlich ist
    der Fuchs wie er ist Top.

    [size=10]Virus, Prinzesschen, Was ist das,
    Heul doch, Beweg dein Arsch, Wer bin ich, Shut up,
    Ring frei, Sch**ß Liebe, Der Regen fällt,
    Ich bin, Leben wir jetzt, Zeig dich

  • Vielleicht wird Fynx auch ein super cooles Kampf/Feuer Pokemon , welches wie ein Hund aussieht.
    Ne ernsthaft jetzt . Glaubt irgendwer daran ?
    Das waere eine Schande , wenn Fynx ein Hund werden sollte .


    Was mich mal interessieren wuerde , in welche Richtung die Starter ausgelegt sind.
    Also ob jetzt z.B. Fynx speziell offensiv sehr stark ist , oder Froxy Int. technisch der beste der Starter ist , oder ob halt Igamaro physisch defensiv am meisten was zu bieten hat.

  • Ich denke, dass Fynx im Falle eines Psycho Zweittyps stark auf sp. ang. ausgelegt ist.
    Froxy wird wohl eine hohe init und einen guten ang. haben.
    Bei Igamaro kann ich mir noch nicht wirklich etwas vorstellen, hoffe aber auf eine eher ausgewogene Verteilung und nicht wieder auf eine defensiv starken Pflanzenstarter.
    Davon gibt es schon viel zu viele :D

  • Ich glaubja das


    Froxy : schnell und starkk ist[ quote]Das Wasser-Pokémon Froxy ist sowohl leicht als auch stark, was es ihm ermöglicht, unglaublich hoch zu springen. Die Blasen an Brust und Rücken schützen es vor Angriffen. Froxy mag zwar gedankenverloren erscheinen, aber es hat seine Umgebung stets aufmerksam im Auge[/quote]


    Igamaro: Ver. und sp. ver.

    Zitat

    Kopf und Rücken des Pflanzen-Pokémon Igamaro sind von einer harten Hülle bedeckt. Obwohl Igamaro durch seine Neugier oft in Schwierigkeiten gerät, bleibt es immer optimistisch und macht sich keinen Kopf über Kleinigkeiten.


    Fynyx: sp angriff und angriff:

    Zitat

    Sengende Hitze strömt aus den Ohren des Feuer-Pokémon Fynx. Dieses Pokémon liebt es, Zweige zu fressen. Fynx kann sehr temperamentvoll sein, aber für seinen Trainer gibt es sein Bestes




    Zitat der offizielen pokemon seite :D

  • ja genau so in etwa denke ich wird es kommen.
    ich hoffe nur, dass sie bei Igamaro eher auf Ver./Ang gehen anstatt komplett defensiv mit sp Ver./Ver.
    sonst würden sie Igamaro für mich etwas unattraktiver machen.

  • ich glaube igamaro wird eher ausgeglichen sein mit tendenzen zu den physischen werten. vielleicht ähnlich wie bisaflor nur eben mit den höheren stats bei verteidigung und angriff.
    ich hoffe mal igamaro lernt auch, im gegensatz zu so manch anderem pflanzen pokemon, nützliche lv-up attacken. egelsamen und holzhammer sind ja schon bestätigt. über synthese und besonders samenbomben würde ich mich auch freuen. für physische pflanzenattacken musste man früher fast immer auf irgendeine tutor-methode zurückgreifen, das muss nicht wieder sein.


    fynx sollte auch möglichst früh flammenwurf lernen. auf frbg konnte glutexo diese attacke schon auf lv 34. für froxy gibt es ja glücklicherweise die surfer-vm.

  • @ Plummeluff: Ja, ich finde auch, dass die Starter etwas früher gute Attacken lernen sollten. Ich weiß noch, wie ich mich geärgert habe,
    dass mein Lvl. 40-iger Admurai auf Schwarz 2 immer noch Aquaknarre und Kalkklinge beherrschte. Flammenwurf auf Lvl. 34 ist nett. Für
    die Wasserpokemon ist Surfer schon großartig, das fand ich auch immer schon; eigentlich ist das generell meine favorisierte Wasserattacke.
    Ab davon: Bisher hatten die Startertypen folgendes Bild: Feuer war der (überbewertet) starke Angreifer, der großteils mit direkten Attacken
    den Gegner ins Aus schoss. Pflanze war eher ein unbeliebter Typ, weil er sehr defensiv angelegt war, denke ich ... aber für die Pokemon diesen Typs
    gilt es eben, ein erfahrener Spieler zu sein, der lieber auf Strategie zurückgreift. Wasser hingegen war ein Mittelding, auch Tanks genannt, die sowohl
    einstecken als auch austeilen konnten. Wie wäre es, wenn das mal durchgetauscht oder sogar gänzlich neu aufgelegt würde? Beispielsweise
    folgendermaßen: Wasser ist der schnelle Typ und soll als Annoyer dienen, Pflanze ist der starke direkte Angreifer und Feuer ist weiterhin der mit mächtigen speziellen Attacken,
    ist dafür aber umso langsamer? Das gefiele mir sehr.


    Zum Wetter: Kennt ihr eigentlich das Spiel "Magical Starsign"? Dabei haben die Charaktere, die ihr spielt, Fähigkeiten von einer Magie. Diese Magieelemente
    sind Feuer, Wasser, Erde, Luft, Licht und Dunkelheit. Jeden Tag ändert sich das Sternbild, und wenn das Sternbild Erde ist, so wird die Erdmagie verstärkt.
    Licht und Dunkelheit sind dabei noch etwas anders; nämlich ist am Tag die Lichtmagie und in der Nacht die Dunkelheitsmagie stärker.
    So etwas auch auf Pokemon anzuwenden, wäre wirklich großartig!
    Übrigens wurde ja gesagt, dass das Spiel den 3DS voll ausschöpft. Was meint ihr, wenn das mit den Wettereffekten eingeführt würde; vielleicht erkennt
    das Spiel ja über die Konsole, welches Wetter gerade in der Realität ist und passt das an das Spiel an?


    Ich stelle mir gerade vor, wie es in Pokemon gewittert und Raichu eingesetzt wird. Dann steht da etwas wie: "Das Gewitter verstärkt Raichus Kraft!", und es beginnt
    zu leuchten, oder vielleicht auch die KP-Leiste oder ähnliches. Das ist mir noch gar nicht eingefallen; aber so etwas würde ich mir wirklich wünschen!

    Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
    ~ Einstein


    war ehemals God Zeus

  • Das wäre toll. Aber es sollte auch einen Effekt auf die Fähigkeiten H2O-, Voltabsorber und Feuerfänger haben. Bei starkem Sonnenschein(z.B durch Sonnentag) aktiviert sich Feuerfänger in abgeschwächter Form, bei Regen(tanz) und H2Oabsorber und Gewitter und Voltabsorber tritt dann ein Effekt ein ähnlich Wasserring wo jede Runde eine geringe Anzahl an KP erhöht wird! ;)


    Aber zu der Wetter-nach-Region Idee (ist mir auch schon mal in den Sinn gekommen) sag ich: BLOß NICHT!!!!!
    Stell dir vor das Wetter stellt sich nach dem Oberösterreichischen Wetter ein... Dann brauch ich nen Regenschirm und ein Schlauchboot :cookie: (ich Liebe den Smiley <-- )

  • Außerdem gehören Füchse zur Familie der Canine, der Hundeartigen. Das ist nah genug um es durchgehen zu lassen

    Stimmt ja auch wieder...
    Da fällt mir ein, Tornupto ist ja auch nicht wirklich eine Ratte, welches es eig. darstellen soll.
    Naja, egal :3




  • Mir ist noch etwas eingefallen; und zwar zu PokemonAmi. Ich hoffe, dieses Feature ist kein Zwang, mehr so in der Art der Einklangspassage. Schlussendlich
    empfinde ich das nämlich erst einmal als sehr langweilig. Wer weiß; vielleicht ändert sich das ja auch noch einmal, wenn ich es im Spiel mitbekomme, aber
    fürs Erste gefällt mir das nicht allzu sehr.

    Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
    ~ Einstein


    war ehemals God Zeus

  • Fynx wird, denke ich, nicht allzu sehr nach einem Hund in seiner letzten Form aussehen. Wahrscheinlich wird es Feuer/Psycho, obwohl ich gegen ein weiteres Feuer/Kampf nichts einzuwenden hätte^^ Das würde jedenfalls garantieren, dass Fynx zum Schluss nicht zu weiblich aussieht, und außerdem mochte ich bis jetzt alle Feuer/Kampf-Starter in ihrer letzten Form. Allerdings war Flambirex für seinen Typ relativ schwach -.-
    Bin ich der einzige, der sich auf X/Y riesig freut und es kaum mehr erwarten kann??? :D

  • Allgemein bitte die Überschrift des Themas beachten. ;)  
    Diskussionen und Spekulationen zu anderen News (in diesem Fall das hier) finden nach wie vor im News-Bereich statt. Entsprechende Posts wurden gelöscht bzw. teilweise gelöscht (also nicht wundern, wenn das aus euren Posts verschwunden ist).

  • Wahrscheinlich wird es Feuer/Psycho, obwohl ich gegen ein weiteres Feuer/Kampf nichts einzuwenden hätte^^ Das würde jedenfalls garantieren, dass Fynx zum Schluss nicht zu weiblich aussieht, und außerdem mochte ich bis jetzt alle Feuer/Kampf-Starter in ihrer letzten Form. Allerdings war Flambirex für seinen Typ relativ schwach -.-


    Ich hätte schon was gegen Feuer/Kampf, da wir das schon oft hatten. Von fünf Feuer-Starter hatten drei ab der zweiten Form einen Kampf-Typ. Zwar finde ich die Kombi Kampf/Feuer nett, aber ein Bisschen Abwechslung diesbezüglich sollte schon da sein. Generell gefallen mir die Starter von Generation zu Generation immer weniger. Wobei ich Fynx von den drei Startern am besten finde. Denn Igamaro sieht aus wie Ottaro, und Froxy ist eher mittelmäßig.

  • Ich persönlich finde, dass die neuen Starter bisher die gelungensten überhaupt darstellen.
    Natürlich sehen dies wahrscheinlich viele anders, aber ich bin echt beeindruck und hoffe auf ebenso gute Weiterentwicklungen
    und vorallem auf neue Typkombinationen :-)