Pokemon Mystery Dungeon: Team Mafia V

  • Pros:

    • Spielzüge der Mafia als Reality und Antropaia noch lebten
    • Wollusts [riskanter] Fakeclaim
    • Starke Aktivität von bestimmten Usern
    • Kreativer Einfall mit dem Bus an Le@lex seitens der Maf, wenn auch zu auffällig


    Cons:

    • PR-Outing seitens Tobi an jemanden, bei dem er einen Guilty-Report kennt
    • Es gab keinen Grund seitens Yoko die wichtigste Town-PR an jemanden zu geben, der potenziell Maf sein könnte
    • Luckshots seitens des Dorfes haben das Spiel denkbar einseitig gemacht
    • Viel Inaktivität
    • Spielzüge der Mafia als Reality und Antropaia nicht mehr lebten
    • Anstatt zu hinterfragen, warum Meteor nicht CCt haben könnte wurde Tobi sofort als Proven Inno aufgenommen, wobei es durchaus Gründe gehabt haben kann sich nicht zu outen(Ich bspw hätte mich gefragt, warum Meteor den Beitrag kurz vor Tagesanbruch nicht mit einer Bedankung markiert hat, falls er stirbt, und hätte Romeo demnach als Fakeclaim vermutet)
    • Schlussworte der Mafs, insbesondere Saiko - es hat keinen Sinn, kleinere Informationen an das Dorf zu geben, wenn das Dorf die einzige Instanz ist gegen die die Maf spielt




    Bonuspunkte im übrigen an die, denen ich es noch nicht gesagt habe, die -nach dem Kathreen-Lynch- den bestmöglichen Lynch mit Begründung angeben.

  • Versteh ich jetzt gerade nicht. Shiny Bidiza ist genauso ein normales Bidiza

    Nein, wenn eins stirbt, haben wir zwei confirmte Blues, weil die sich ja gegenseitig finden. Natürlich könnten zwei Mafs da cc, aber sobald man nur eine von den vier Personen untersucht, weiß man, wer die Wahrheit sagt. Außerdem sind das DREI! User. Ich find das nach über 10 Nächten statistisch auffällig, wenn bis dahin noch immer keines erwischt wurde. Die Wahrscheinlichkeit war also groß, dass ein totes Dialga-Opfer einer dieser drei Bidizas ist, aber du hast es nicht mal in Betracht gezogen. In meinen Augen würde das ein Bidiza aber tun, weil es selber mehr oder weniger davon betroffen ist. Das ist halt einfach die Sache, wenn man selber mitten in einem bestimmten Kontext steckt, erscheinen einem die Argumente anderer, die in einem anderen Kontext stecken, nicht unbedingt nachvollziehbar, weil die Perspektiven sich zu stark unterscheiden. Bei dir hatte ich dadurch das Gefühl, dass du durch deine Argumente eher von dir ablenkst und nicht wie es ein Blue machen würde, sämtliche mögliche Konstellationen durchgehst.

  • Zu aller erst, wir schreiben den 13.7.2014, sprich den Tag, an dem Kathreen gelyncht wird, gegen halb 3 Uhr morgens, ich entschuldige mich daher für etwaige Denkfehler. Hy an alle, vor allem Ryo, Saiko, Kathreen und Grieche, ihr seid mir in dieser Maf zumindest vom Menschlichen her am positivsten aufgefallen. <3


    Die ersten drei Nächte waren quasi ein Autowin für die Mafia. Ich habe durch die Informationen, die ich hatte, Yoko gereadet, habe durch sie + Metagaming Holmes ausfindig gemacht und wir haben zu guter letzt Meteor als Killziel festgelegt, da der Bluff rund um Romeo extrem verdächtig wirkte. Außerdem habe ich einen Bidifas-Check auf mich gelenkt, was eig 'ne verschwendete Nacht gewesen wäre für euch (für den Fall, dass doch Romeo das Bidifas gewesen wäre, aber das hat sich dann ja sowieso erledigt) und für zwei (btw absolut unnötige lol, wieso hört ihr auch auf mich) NLs gesorgt, danke an dieser Stelle für euer Vertrauen.
    Ehrlich gesagt, es ist unfassbar, dass es danach so unglaublich schlecht für uns gelaufen ist. Uns war bewusst, dass wir euch Arbeit ersparen indem wir random in die Bidizas schießen. Wir hatten teils gehofft, auf einen Doc zu treffen (beispielsweise durch crystal angels komplett random Aussage à la "ja hatte heute mit Cass und Tobi und Sawyer Kontakt"), andererseits war es uns nach einigen Luckshots eurerseits ehrlich gesagt egal, da wir unseren Sieg schon für unwahrscheinlich genug gehalten haben, und haben nach Sympathie etc getötet (beispielsweise der Kill an Sawyer, damit wir endlich diese scheiß Hashtags nicht mehr lesen mussten (ja, das war tbh der Hauptgrund lol)).
    Ihr behauptet zwar, ein "System" gehabt zu haben, allerdings bezweifle ich stark, dass es daran lag. Ihr hattet einen Cop, EINEN, der zweite war dauerhaft gehookt. Und dann kommt ihr jede Nacht mit einem guilty-Report an? Ich würde gerne mal eure PNs/Konfiverläuft sehen, in denen ihr festgelegt habt, wer warum gecheckt wurde. Danach kann man sich darüber streiten, wie "systematisch" es war.


    Zu der Idee mit den privat geschickten Reads, das ist das kontraproduktivste überhaupt, für Neulinge vielleicht einfacher, aber es nimmt nicht die Hämmungen sich öffentlich zu melden, und genau dazu sind die Anfängermafs eben NICHT gut. Hierdurch sollen grundlegende Spielzüge gelehrt sowie der Mut dazu angeeignet werden, aktiv zu sein, sprich, sich ÖFFENTLICH zu äußern, Verdachtsmomente zu berichten, mitzudenken bzw. seine Gedanken zu Strategien zu äußern und keine Angst davor zu haben direkt gefos'd zu werden weil man den Mund aufmacht. Davon lebt die Mafia, das macht die Runden für alle Beteiligten interessanter (auch für Zuschauer btw), dadurch kommt einfach Bewegung ins Spiel und das ist letztendlich der Sinn dahinter.


    Jedenfalls, Hauptpunkt bei mir ist hyaku. Habt ihr ihn vor Cirno gecheckt? Wenn nein, ist das alleine für mich ein ausreichender Grund um zu sagen, dass der Sieg ziemlich unverdient war, aber ich warte erstmal auf eine Stellungnahme. Ich meine, wtf hyaku? Du lynchst random jemanden ohne anzuführen warum du die Person überhaupt verdächtigst und äußerst, dass du jetzt auch versehentlich 'ne PR treffen könntest und hättest dich damit bei mir zu Lynchziel#1 gemacht, falls es zu einem RL gekommen wäre... und dann wirst nicht du wegen diesem Verhalten, sondern der User den du komplett random lynchen wolltest gecheckt? Mehr Glück als Verstand, dass ihr damit Recht behalten habt.
    Okay, eben die Liste der Nachtaktionen durchgesehen, damit kann ich mich zufrieden zurück lehnen und mich damit abfinden, dass wir nur aufgrund von unglaublichem Pech verloren haben. :rolleyes:
    Was das Spiel an sich angeht, war imo extrem langweilig. Jeden Tag ein Post von Tobi oder Romeo und ein Bandwagon. Brauch ich denke ich nich viel zu sagen, oder?
    Es gibt außerdem ein paar Spieler, zu denen ich etwas sagen will:


    • Dandelion & Cel
      Dandelion und Cel waren die Spieler, die imo am aktivsten und vor allem produktivsten waren. Ohne die wenigen Tage, an denen die beiden sich aktiv beteiligt haben, wäre das Spiel vermutlich noch langweiliger gewesen als es eh schon war.


    • Tobi
      Von Tobi weiß ich tbh nicht, was ich halten soll. In meiner ersten Mafiarunde habe ich dank Tobi als Maf gewonnen, weswegen ich eigentlich dachte, dass es ihm eine Lehre sein würde. Trotzdem hat er mir munter PRs anvertraut, was ich ehrlich gesagt ziemlich schade finde. Auf der anderen Seite muss man sagen, dass er sich taktisch verbessert hat und öffentlich aktiver war, deswegen schätze ich ihn hier als neutral ein.


    • Wollust
      Yo, Metagaming pur. Ich kenne Lars privat, ich weiß, dass er sehr klug ist, trotzdem war es seine erste Runde. Deshalb habe ich auch angenommen, dass er mir aus Unerfahrenheit Magnetilo geclaimt hat, dass er das getan hat um zu readen/um den Verdacht auf sich zu lenken habe ich an dieser Stelle nicht geahnt, vor allem, als er es öffentlich im Chat vor Gluri und Kai geäußert hat. Wirkte verdammt legit und war ein guter Spielzug von ihm, vor allem dafür, dass es seine erste Runde war. Imo eine der größten Überraschungen in dieser Runde. Und äh sorry für den NK in N1 bei deiner ersten Runde x:


    • Antropaia
      Dass Kai nicht nur extrem klug, sondern wohl auch einer der besten Mafiaspieler in diesem Forum ist, sollte mittlerweile eigentlich den meisten klar sein. In seiner kurzen Lebenszeit hat er viel von unserer Vorgehensweise mit geplant und gut gespielt. Danach hat er nur leider die gleiche Aktion gebracht wie ich bei Bamelin, nämlich die Konfi geleaved weil er keinen Bock mehr hatte, aber joa, soll vorkommen.


    • Ryokun
      Zwar kein Spieler, aber die Leitung würd ich hier auch gerne beurteilen. Halbwegs zeitaufwändige Runde gewesen, trotzdem warst du jederzeit zur Stelle, falls es mal Fragen unsererseits gegeben hat und du hast deine Freizeit sogar dafür geopfert dich an unserem hirnrissigen Smalltalk zu beteiligen. Bis auf ein paar Ausnahmen warst du pünktlich, alles in allem hast du deinen Job also echt gut gemacht, vor allem dafür, dass du hier das erste mal eine Runde geleitet hast. Grüße an dieser Stelle an Emil und Magnus für die Unterstützung von Ryo (^:
  • Joa was soll ich zur dieser Runde noch groß sagen, es war meine erste Runde in der ich mal Maf war, was mich auch sehr gefreut hat. Einige haben ja schon angemerkt dass die Runde leider nicht sonderlich viel Spaß gemacht hat, man muss ganz klar sagen dass der SIeg für das Dorf einfach total unverdient ist. Jedesmal wenn es einen guily Report gab dachte ich einfach nur WTF, WIE KANN MAN NUR SO VIEL GLÜCK HABEN 8| , dass dann auch noch mit nur einem Cop -.-. Dann möchte ich noch klarstellen was Reality auch schon gesagt hat, angeblich hätte ich mal gesagt Holmes sollte mich nicht checken. :huh: Stimmt mal sowas von nicht, ich habe lediglich angemerkt dass es besser wäre die Docs auf Tobi und Romeo anstatt auf mich zu schicken, von einem Cop war da nie die Rede.


    Hier auch nochmal dass was ich an Romeo geschrieben habe:



    Naja, schade dass mein Opfer leider doch nicht den gewünschten Erfolg gebracht hatte. Wenigstens war es in der Maf-Konfi immer lustig, deswegen auch zum Abschluß noch Grüße an meine Mafkollegen. :thumbsup:

  • So jetzt auch mal das ein oder andere Wort von mir.
    Eine Mafiarunde mal von der anderen, der allwissenden, jedoch nicht aktiven Seite als Spielleiter zu erleben war ein sehr interessantes Erlebnis, jedoch gibt es auch Gemeinsamkeiten: ich hab mir eigene Taktiken und Spielzüge ausgedacht, konnte diese jedoch logischerweise nicht umsetzen. Außerdem konnte ich mich insbesondere in der Mafia an teilweise ziemlich unnötigen Konversationen beteiligen und habe natürlich nebenbei auch Tobi in seiner Innokonvi beleidigt.(am Ende haste ja doch nen neuen Spielleiter bekommen lol)
    Die Leitung einer Mafiarunde war erstaunlich leicht, nur manchmal musste man auch den PRs hinterherrennen. Sonst hab ich einfach jeden Tag den Verlauf aktualisiert und (meistens) auch um 9 den Tag/ die Nacht beendet und hab's nur einmal vergessen. (War Fußball spielen, sry)
    Als ich erfuhr, dass ich die Runde Leuten durfte hab ich mich tierisch gefreut. Dann die Auslosung: ich sag euch, dass ist vielleicht anstrengend. Ich musste innerhalb einer halben Stunde 30 Tabs öffnen und dort die PNs eintragen. Dann musste ich alle hintereinander absenden und noch das Diskussionstopic öffnen.
    Der Rest verlief relativ entspannt und ich kann mir gut vorstellen irgendwann mal noch eine Runde zu leiten.
    Zur Runde selber: die war am Anfang turbulent und von Fehlern geprägt, später eintönig und langweilig und Chala hat sich ziemlich aufgeregt. Tobi und die anderen Innos sind bis zum Ende davon ausgegangen, dass Wollust ein Doc war und somit auch kein Autowin vorliegt. Dann hat sich Lypton aber doch gemeldet und somit gewinnt das Dorf hochverdient.
    Danke an alle Teilnehmer für diese tolle Runde sowie an Emil dafür, dass er mich ausgewählt hat und mit diese Chance gegeben hat und an Jadama für die Hilfe bei der Auslosung und die Beendigung der Runde. ( mittlerweile hab ich herausgefunden, dass der iPad meines Vaters hier Netz hat und ich das auch selbst hätte machen können)
    Die für mich besten Spieler waren :


    Reality, die der Mafia sehr geholfen hat und bereits in den ersten Nächten viele Wichtige PRs (Yoko, Meteor, Holmes) ausfindig machen konnte und damit eine gute Grundlage für die Mafia gelegt hat, die jedoch nicht genutzt werden konnte.


    Wollust, der als einfaches Bidiza für einen Dialgakill gesorgt hat, indem er Cop geclaimt hat und aufgrund seiner Unerfahrenheit wurde ihm auch geglaubt. Dass er dann ausgerechnet ein Shiny Bidiza war ist dann natürlich doof.


    Romeo Conbolt und die restliche Innokonvi, wobei ich hier Romeo als Besten in dieser Gruppe nochmal nennen möchte( sorry Tobi, aber Romeo hat keine 3 PRs verraten). Euer Reading-Checking-System war absolut fehlerfrei und hat letztendlich für diesen souveränen Sieg gesorgt.



    Das wars von mir, hoffentlich höre ich noch mehr von weiteren Spielern
    ~Ryo


  • http://www.civforum.de/images/smilies/wand.gif ARGH Das ist jetzt gefühlt das 50. mal das ich Begriffe wie Doc/Cop oder Tracker/Watcher miteinander verwechsel :cursing: Sorry, ich hatte nie vor zu behaupten, du hättest dich gegen einen Cop-Check gewehrt, ich hatte da den Doc gemeint... Tut mir Leid, das du da natürlich viel verdächtiger rübergekommen bist als du tatsächlich warst und da möchte ich mich nochmal bei dir und ggf. anderen Mafs, die sich darüber aufgeregt haben, entschuldigen.


    Der Rest kommt, wenn ich mit dem Schreiben fertig bin.

  • Euer Reading-Checking-System war absolut fehlerfrei und hat letztendlich für diesen souveränen Sieg gesorgt.


    Könnte man da drüber und über die Sache mit hyaku auch bitte mal aufgeklärt werden? :|

  • FUN FACT: In Nacht7 sollte eigentlich Lypton sterben, aber weil Kasah kurz vor 21:00 des nächsten Tagesanbbruch aktiver war als Lypton, ging der Nightkill auf Kasah.
    Dabei hatte ich Lypton oder Kasah als NK vorgeschlagen und weiterhin war ich es, der 5 Minuten vor Deadline von NK auf Lypton zum NK auf Kasah umgelenkt hat, jeddoch mit Einverständnis ein paar anderer. Allein Lyptons unauffällige Inaktivität hat ihn in dieser Nacht noch das Leben geschenkt.


    Yeah: Erste mal Mafiamitglied, obwohl ich mir die Rolle als Bidiza so sehr gewünscht habe. Die bemerkung mit Mega-Zobiris kam, weil ich etwas gefrustet war und meinte meine Lüge mit Chaneira hätte eh nicht mehr stand gehalten. Naja, wenn ich jetzt rekaputiliere hätte ich daraus noch etwas machen können, ... #yolo.


    Da wir nicht alle flaimen wollen, etwas konstruktives Kritik: Für dieses Setup der Mafia Runde wäre ein Silencer ganz interessant. Keine Ahnung warum dieser so oft als nutzlose Rolle gezeichnet wird, denn sie hätte das größte Potenzial gegen Mass-Claims einfach hart zu trollen bzw. zu kontern. Mit einer passiven Invisible-Cloak Fähigkeit gegen über Digdri, wäre das ganz fein. ... naja, wie gesagt, hätte mir das an der einen oder anderen Stelle gerne gewünscht.


    Sonst schließe ich mich bei Reality´s Meinung an, wurd so alles gesagt.


    MfG Cel

  • [tabmenu]
    [tab=N1]
    Ich bin Bidiza Bidiza. Nichts besonderes soweit. Ich hab mich vorerst auf eine aggressive Spielweise eingestellt. Ich wusste noch nicht, wie schnell ich das verwerfen würde...
    [tab=D1]
    EiWollust wird getötet. Soweit nicht wirklich unerwartet, ich hätte es auch in Betracht gezogen N1 einen Randomkill zu eggen. Die PN samt Claim von BidifasMeteor, er hätte mich gecheckt, war dann schon interessanter. Von Tobis Outing, er stehe mit dem Cop in Kontakt und der hätte Chala als Maf entdeckt, ganz zu schweigen. Da hat er sich auch erstmal ganz schön verdächtig gemacht bzw. seinen Cop um genau zu sein. Dann hat er diesen Skype-Log gepostet.


    Meteor hat privat erstmal den Verdacht geäußert, Chala und Tobi könnten beide Maf sein und Distancing betreiben. Das ist aber in so großen Runden deutlich schwächer als in kleinen Runden, also hab ich das vorerst verworfen. Dazu kommt, dass Tobis Fakeclaim an sich nicht wirklich scummy war; und die Taktik wurde auch zuvor bereits erfolgreich und auch nicht erfolgreich eingesetzt.


    Tobi hat auch Lacerta Solus auf Wollusts Profil gesehen und war ihm dadurch das ganze Spiel über misstrauisch. Sein Verdacht hat sich schließlich auch bestätigt. Außerdem berichtete er mir, er hätte einen kleinen Zwist zwischen Chala und Wollust im Chat mitbekommen. Er wollte dann auch den Chala-Lynch möglichst schnell pushen, denn er meinte mitbekommen zu haben, wie sie Wollust im Chat zum Claimen aufgefordert hätte. Stichwort "mach schon Lars":

    Sie hat Wollust zum claimen aufgefordert, wieso sollte sie das tun? Weil sie weiß, dass es seine erste Runde ist und was hat sie da für einen Vorteil? Sie könnte eine mögliche Rolle aufdecken und dadurch in N1 schon mit Dialga irgendwas verstecken, z.B. einen Cop oder ein Shiny Bidiza.

    Ich hingegen war der Meinung, er würde in diesen Satz zu viel hineininterpretieren, zumal er wohl den Zusammenhang nicht kannte.


    Was das Log angeht, das Tobi gepostet hatte: Schon rein aus Interesse hab ich versucht, XXX zu enttarnen, und bin dabei treffend auf Yoko gekommen. Tobi vermutete dabei, das Log sei gefälscht. Ich hingegen war mir sehr sicher, dass das Log echt war: Zwei Zeilen wurden in der gleichen Sekunde abgeschickt, wobei die zweite Zeile nur aus "ok" bestand. Soweit ich das abschätzen kann wäre hier niemand auf die Idee gekommen, so etwas in einem gefälschten Skype-Log zu machen.


    Ich hab dann auch erstmal Yoko angeskypt und meinen Verdacht geäußert. Natürlich hat sie erstmal abgestritten, XXX zu sein. Durch ihre Reaktion hab ich ihr das auch erstmal geglaubt, lag aber wohl daran, dass das für sie eine andere Situation war und/oder wir uns nicht kannten. Tobi hat mich dann kurz darauf angeschrieben und ich hab ihm mitgeteilt, Yoko sehe mir nicht nach XXX aus. Daraufhin zeigt er mir direkt mal einen Teil meines Logs mit Yoko :rolleyes: womit er mir pratkisch mitgeteilt hat, dass sie XXX war. Wobei XXX in der Zwischenzeit als Tracker, der Kontakt zum Cop hatte, bekannt wurde.


    Mit Meteor hab ich in der Zwischenzeit ausgemacht, dass ich mich gegenüber allen, die nicht 100% confirmed sind, als Bidifas ausgeb und er als Bidiza. Nachdem ich ein bisschen Trashtalk mit Tobi gemacht hab und sich mein Eindruck, dass er vertrauenswürdig ist, verstärkt hat, hab ich ihm dann Bidifas geclaimt. Der Plan sah dann vor, dass sowohl XXX (welche natürlich Watcher und nicht Tracker war) als auch Bidifas in der nächsten Nacht auf Tobi gehen würden, und Meteor und ich würden die Situation dann den beiden gegenüber aufklären.


    Persönlich hätte ich Chala durchaus gern gelyncht. Da aber Tobi gegen den Lynch war und ih die allgemeine Tendenz im BB, im Zweifel zu nolynchen, kannte, bin ich dann mit den NoLynchern mitgezogen.


    FunFact: 12 Stunden nach Wollusts Tod:

    [...] was ist wenn Wollust Shiny Bidiza war?


    [tab=N2]
    Naja, BidifasMeteor checkt Toller Tobi.
    [tab=D2]
    DigdriYoko stirbt. Da Tobi als BidizaBidiza identifiziert wurde, erzähl ich ihm davon, dass Meteor das echte BidifasBidifas ist. Dabei bläue ich ihm ein, dass das nur 100% confirmte erfahren sollten, und dass z.B. sein Cop das nicht ist. Andere Personen sollen weiterhin mich als Bidifas kennen. Und das oute ich dann auch.


    Antropaia erzählt im Topic davon, Wollust hätte im Chat geclaimt. Da Meteor in einer PN etwas ähnliches erwähnt hatte, bohrte ich hier etwas nach, welche Rolle das gewesen sein soll und ob da noch andere Spieler im Chat waren. Antropaia erzählt von einem Cop-Claim, ist sich unsicher ob es sogar ein Magnetilo-Claim war und kann sich nicht an weitere Zeugen erinnern.


    Dass Meteor sich verplappert und von den Claims spricht (bzw. einem Nicht-Claime), war natürlich sehr unnötig. Ich vermute, hier hat die Maf erkannt, dass er das echte BidifasBidifas war.


    Das wir keine eindeutigen Angaben machen, wie viele Claims wir haben, war dazu da, die Mafia im Ungewissen zu lassen. Shucklinator hatte ChaneiraChaneira geclaimt, Holmes, Le@lex und Amydra hatten MagnetiloMagnetilo geclaimt, ansonsten gab es einie BidizaBidiza-Claims und einige Leute hatten noch gar nicht geclaimt. Wir wollten auch einen weiteren Chaneira-Claim provozieren, ohne der Mafia mitzuteilen, dass uns noch Claims fehlten.


    Amydra wollte Pizzafungi1 und Dunkelblume als gut erkannt haben, Le@lex wollte Aeon und Sawyer als gut erkannt haben.


    [18:01:30] Chala: naja hoff mal dass die docs noch claimen
    [18:01:48] Chala: sonst gehen noch beide auf romeo und n cop wird nicht protectet lol


    Beachtet, dass wir tatsächlich nur einen Doc-Claim bekommen hatten. Wir gingen deshalb davon aus, dass Wollust Chaneira war, womit max. 1 Magnetilo-Claim fake war. Bei Inaktivität hätten wir jemand Verantwortlichen gehabt. Wir haben uns natürlich schon gewundert, warum die Maf dann nicht Chaneira claimt, haben es aber so hingenommen.
    [tab=N3]
    Die Docs wollten wir zunächst auf die Figuren in der Öffentlichkeit schicken: Tobi und mich. Kurz vor Ende wollten wir noch umplanen und statt Tobi das echte BidifasBidifas, Meteor, schützen (auf mich hatten wir den Cop in der Öffentlichkeit geschickt), aber Shuckle war leider bis zum Timeout nicht mehr on... Schade.


    Bei den Cops haben wir lange überlegt, ob wir sie auf die gleichen Personen schicken wollen oder nicht. Wir haben sie dann auf verschiedene Personen geschickt, weil das potentiell einen Check mehr bringt (die Maf will ja nicht auffliegen) und weil wir im Falle eines falschen Reports direkt einen Maf entdeckt hätten. Unsere Suche hat sich 100% darauf konzentriert, böse-Reports zu erhalten. Bei einem guten Ergebnis hätten wir keine Chance gehabt, eine Falschaussage zu entdecken (wir lynchen ja keine gut-Reports) und außerdem waren gut-Reports wegen Zwirrfinst unsicher. gut-Reports, die wir erhielten, haben wir sogar ziemlich lange fast komplett ignoriert.


    Wir haben uns dann entschieden, dass Holmes Kasah checkt, der erst bei Nachfrage geclaimt hat. Alex schickten wir auf Lacerta Solus, weil Meteor ihn schon von Beginn an in Verdacht hatte wegen der Profil-Sache. Amydra schickten wir auf Antropaia, weil uns die Chat-Geschichte einfach nur merkwürdig vorkam, insbesondere, weil Wollust MagnetiloMagnetilo geclaimt haben sollte, wir seine Identität aber (fälschlicherweise) auf ChaneiraChaneira eingeschränkt hatten. Amydra hatte zuerst geclaimt, weshalb wir ihr einen Hauch mehr vertrauten als Alex, und sie sollte dann den Verdächtigeren checken, weil wir Antropaia als stärker einschätzten und mit etwas Glück verhindern wollten, dass der Maf-Cop bei Reports auf böse, starke Mitglieder schwindeln würde.
    [tab=D3]
    BidifasMeteor wurde getötet. Und Chala war auch gleich so nett, ihre Schuld zu bekennen. Natürlich wird sie gelyncht.


    Antropaia behauptet, Lacerta Solus sei noch im Chat gewesen, als Wollust geclaimt hatte. Uns ist natürlich vor allem die Ironie aufgefallen, dass einer unserer Cop-Ziele das andere anprangert. Im Nachhinein war es wohl ein Bus; immerhin hatte Alex uns bereits mitgeteilt, LS wäre böse.


    Noch etwas aus dem Nachhinein: Bei diesem Post von Cel habe ich mich später sehr geärgert, dass es mir da noch nicht so scummy vorgekommen war. Cel fordert darin auf, bei Posts lieber extragenau darauf zu achten, sich nicht zu verplappern. Während das für PRs, Infoträger (und Mafs) durchaus nicht ganz falsch ist: Das verhindert Reading-Material! Das Vorhandensein von Reading-Material ist aber so gut wie immer gut für das Dorf.


    Shuckle veröffentlicht seine Reading-Liste:


    [tab=N4]
    hyaku schickt uns seine Reading-Liste, privat:


    Alex schickt uns ein nettes Skype-Log, wonach er sich gegenüber Chala verplappert hätte. Zunächst verlangte er auch einen Doc auf sich. Später aber meinte er, der der Doc solle vielleicht doch nicht auf ihn gehen. Ich hab das so interpretiert, dass er den Doc lieber auf Holmes hätte, was erstmal komisch vorkam, was ich dann aber vorerst wieder verworfen habe. Es sollte nur gesagt sein, dass das unsere Entscheidung entschieden hat. Wir hätten ansonsten nämlich vermutlich Alex geschützt, da Holmes sowieso bereits die ganze Zeit über gehookt wurde.


    Holmes haben wir dann alibimäßig nochmal auf Antropaia geschickt. Alex haben wir auf Cassandra geschickt, weil Kai erwähnt hatte, dass er sie inno readen würde. Amydra haben wir auf Jirachi geschickt, da der Jirachi-Scumread von Shuckle wohl der prägnanteste Scumread war, den wir hatten.
    [tab=D4]
    EiLe@lex war gestorben. Es war natürlich erstmal die Frage, wie wir jetzt mit den Amydra umgehen wollten. Eigentlich stand das aber von Beginn an fest: Solange Amydra keinen falschen Report berichtete, wollten wir ihr Vertrauen schenken (wir haben sie aber nie in die Innokonfi geholt). Ich erinnerte mich auch daran, dass mir Alex' Doc-'Abbestellung' ein wenig komisch vorgekommen war. Ich zählte auch mit, und sobald wir weniger ungeprüfte Spieler als übrigbleibende mögliche böse Reports gehabt hätten, wäre es auch Amydra an den Kragen gegangen. Und vorerst wollten wir die Reports aus N3 benutzen.


    Amydra erkannte Jirachi als gut.


    Wir outeten also zunächst LS, welcher die inaktivere Option war, und sagten noch nichts über Kai aus. Die Info, das Kai gecheckt wurde, wollten wir der Mafia möglichst lange enthalten - er war ziemlich aktiv und wir wollten so viel Readingmaterial wie möglich von ihm erhalten. Stattdessen sagten wir, dass wir wegen Kryppuk nicht mehr an neue Reports kämen. Leider veröffentliche ich die Info, Alex hätte keinen Cop auf sich gewollt, obwohl wir uns nur über Docs unterhalten haben. Nochmal sorry dass ich das verwechselt hab :blush:


    LS wurde dann auch konsequent gelyncht.


    Grieche veröffentlicht seine Reads:

    Zitat von Grieche aus Leidenschaft

    crystal angel - scum (blind hinterherlynchen & vermutliche PR in Ei2)
    Zorua~ - scum (reinster Aktivitätspost)


    ...und Cassandra tut es ihm gleich:

    Zitat von Cassandra

    hyaku - scum (verteidigte Reality & schnelle Anschuldigungen)
    Saiko - scum (Bauchgefühl & zurückhaltend trotz Wissens um Yoko & indirekter Schutz durch Reality durch Fokussetzung)


    Außerdem wird Aeon durch Whiteoutchan gesubbt.
    [tab=N5]
    BB-Downtime :party:

    Zitat von Lelouch vi Britannia

    All hail Britannia


    Oh ups, falsches Zitat

    Zitat von Toller Tobi

    all heil the bisaboard


    Naja, Amydra geht auf Zorua, der ein wenig auffällig war.
    [tab=D5]
    Bidizacrystal angel ist das Opfer der Nacht.


    Amydra berichtet über Zorua als ein gutes Pokemon. Also veröffentlichen wir unseren letzten böse-Report aus N3: Antropaia. Kill. Treffer versenkt.
    [tab=N6]
    Wir entscheiden uns dazu, Cassandra zu checken. Besonders scummy war uns keiner vorgekommen und Cassandra schrieb durchaus viel. In der Nacht wussten wir tatsächlich nicht wirklich, wen wir checken sollten :/
    [tab=D6]
    BidizaSawyer wurde tot aufgefunden. Nachricht von Amydra:


    >Bin jetzt auf Cassandra, aber weder Emil noch Ryokun haben meine Pn geöffnet....mach mir daher gerade wenig Hoffnung da noch was zu bekommen...erfährt man eig. Wenn Kryppuk auf einen gegangen ist? Oder geht da einfach niemand auf PNs ein?


    http://www.civforum.de/images/smilies/sauer.gif


    Aber Ryokun war so nett, uns zu bestätigen, dass er in einem solchen Fall die Reports noch nachschicken würde.


    Und Cassandra war gut. Wir hatten also keine bösen Reports mehr. Und wollten das Lynchziel per Diskussion bestimmen.


    Leider hatte an dem Tag mein Internet nicht ordentlich funktioniert. Als ich dann das Resultat NoLynch gesehen habe, hat mich das dann doch etwas geärgert. Ich betrachte einen NoLynch in so einer Situation einfach nur als unnötig. Naja.


    Immerhin hat Cassandra nochmal eine Runde Reads spendiert:


    [tab=N7]
    hyaku kam uns, ganz ehrlich gesagt, sehr inno vor. Ja, er war zwar etwas offensiv, aber er war auf jeden Fall nicht auf meiner Verdächtigenliste. Kann evtl. auch an der Readingliste liegen, die er uns mitgeteilt hat, aber ich glaub die war zu dem Zeitpunkt noch nicht so aussagekräftig. Auch seine aggressive Anschuldigung gegen .Cirno hat daran nichts geändert. Praktisch alle Aussagen von .Cirno standen im Widerspruch zu meiner Einschätzung der Lage (und haben sich in der Regel auch als falsch herausgestellt). Also haben wir sie gecheckt. Dazu kommt noch, dass wir mit dem Ergebnis weiteres Einschätzungsmaterial für hyaku gewonnen hätten.


    Im Gegensatz zu hyaku waren wir uns bei Saiko sehr sicher, dass er zur Maf gehörte.
    [tab=D7]
    Wir entdecken die Leiche von BidizaKasah. .Cirno ist böse und wird gelyncht.


    hyaku versorgt uns auch noch mal mit ein paar (privaten) Reads:


    [tab=N8]
    Der Check dieser Nacht wurde von Tobi bestimmt, der gerne wissen wollte, zu welcher Fraktion Cel gehörte. Recht hatte er, wie ich nach etwas nachdenken erkannt hatte, Cel hatte sich einige Male für etwas eingesetzt, was das Readingmaterial verringern würde.
    [tab=D8]
    BidizaDunkelblume wird aufgefunden und Cel wird als böse erkannt. Der Lynch folgte selbstverständlich.
    [tab=N9]
    Tja, diese Nacht wollten wir den Checkk doch tatsächlich auf Zorua lenken. Zum Glück hat Amydra mitgedacht, dass dieser Check schon gemacht wurde, und eigenmächtig Saiko als Ziel ausgewählt.
    [tab=D9]
    Und nachdem wir den Leichnam von Bidizahyaku entdeckt haben, folgt der Lynch des als böse bestätigten Saiko. Er ist KryppukKryppuk! Damit kann wohl Holmes endlich wieder agieren! Hoffentlich hat die Maf beim Kill von Meteor den Strongman eingesetzt http://www.civforum.de/images/smilies/ohnein_s.gif
    [tab=N10]
    Wir schicken also Holmes auf Whiteoutchan und Amydra auf Grieche aus Leidenschaft. Wir erwarteten eigentlich schon, dass die Maf ihren Strongman noch hat und nun Holmes umlegen würde. Da der Grieche unser Hauptverdächtiger von den Ungecheckten war, ließen wir ihn von Amydra untersuchen. Mir war vor allem seine Readingliste spanisch vorgekommen. Und wenn ein Grieche so aussieht wie ein Spanier, kann das ja nichts gutes bedeuten http://www.civforum.de/images/smilies/ziel.gif
    [tab=D10]
    Wie erwartet hat die Maf MagnetiloHolmes auseinandergenommen. Unser Check des Griechen verlief hingegen positiv -> Lynch.
    [tab=N11]
    Unser Check ging diese Nacht auf Holmes letztes Ziel, Whiteoutchan.
    [tab=D11]
    An diesem Morgen wurde ich, BidizaRomeo Conbolt, tot aufgefunden http://www.civforum.de/images/emo/i/goodnight.gif


    Auf jeden Fall war Whiteoutchan gut. Damit blieben wohl Ninjajesus, Lypton, Kathreen und Dandelion als Maf übrig. Lypton hatte ein in meinen Augen überzeugendes weil natürlich erscheinendes Skype-Log zu seiner Verteidigung. Über den Ninja hatten wir uns bereits zuvor Gedanken gemacht, insbesondere auch, wie wir readbare Aussagen von ihm provozieren könnten. Dabei hätten wir ihn auch nochmal auf die Maf aufmerksam gemacht. Möglicherweise hat das unsere Einschätzung etwas verzerrt, aber seine Begründung, dass er das Mafiaspiel vergessen hatte, genügte uns. Damit blieben Kathreen und Dandelion übrig. Ich könnte nicht genau sagen, welche von beiden ich eher verdächtigt hätte; beide kamen mir zu manchen Zeitpunkten scummy vor und zu manchen Zeitpunkten inno.


    Nachdem Tobi veröffentlicht hatte, dass alle noch lebenden Spieler außer Kathreen und Dandelion einen gut-Report oder einen starken Town-Read hätten, reagierte Dandelion wirklich höchst interessant: Tobi hatte eigentlich nur ausgesagt, dass wir auf Dandelion keinen starken Town-Read hätten. Trotzdem ging sie sofort in die absolute Defensive, fragte nach dem Grund, warum sie als scummy in Betracht käme (was Tobi zu dem Zeitpunkt gar nicht gesagt hatte), gab dazu den Grund an, der ihrer Meinung nach für eine scummy-Einschätzung in Frage käme und erklärte, warum sie in der Situation so 'heftig' agiert hätte. Darüber hinaus versuchte sie sofort, die ihr zu dem Zeitpunkt noch unbekannten Town-Reads ohne Report in Zweifel zu ziehen, und sprach sich dagegen aus, die entsprechenden Spieler direkt aus dem Verdacht herauszulassen. Was ja auch nur vernünftig war; ohne Report sollten sie nicht als sicher inno durchgehen. Allerdings sollte der Fokus zunächst auf denen liegen, die keinen Town-Read haben.


    Warum so eine heftige defensive, gleichzeitig aber auch aggressive (im Sinne von angreifend) Reaktion? Hier war ich persönlich sehr sicher, dass Dandelion zur Mafia gehörte.


    Amydra haben auch geoutet, immerhin wollten wir dem Dorf auf jeden Fall eine bestätigte Ansprechperson lassen, auch wenn Tobi in der nächsten Nacht fallen würde.


    Im Laufe des Tages hat Lypton dann auch noch ChaneiraChaneira geclaimt, was unserer gesamte Situation auf den Haufen geworfen hat. Mit zwei ChaneiraChaneira hatte die Mafia nämlich keine Aussichten auf den Sieg mehr, nachdem sie den Strongman eingesetzt und den Hooker verloren hatten.


    Leider ist außer PizzaFungi, welcher blind den Sicherheits-NoLynch kopiert hat, dem Dorfkern und den Mafiosi niemand mehr ongekommen, um den Dandelion-Lynch zu ermöglichen.
    [tab=N12]
    Tobi war inzwischen absolut davon überzeugt, dass Dandelion zur Mafia gehörte. Also setzten wir den nächsten Check auf Kathreen an. Die ChaneiraChaneira haben wir natürlich aufgefordert, ab jetzt ausnahmslos ihr Gegenstück zu schützen
    [tab=D12]
    Mit dem Tod von Bidiza (schillernd)Cassandra wurde tatsächlich die Identität von Wollust als Bidiza (schillernd)S-Bidiza enthüllt und Lypton praktisch als ChaneiraChaneira bestätigt. Und Kathreen war tatsächlich böse. Damit wurde sie gelyncht, und mit nur einem übrig bleibenden Maf und zwei ChaneiraChaneira, die sich gegenseitig kannten, konnte die Maf nur noch verlieren.



    GAME OVER
    [/tabmenu]

  • Und hier noch mein kleines Statement, nachdem ich die ganzen Beiträge verfolgt habe. Zuerst muss ich klarstellen, dass Chala mich auf Skype und nicht im Bisachat angesprochen hat - Antropaia hingegen war zusammen mit Lacerta Solus im Hauptchat am folgenden Tag zugegen, wo ich erneut zum Claimen aufgefordert wurde. Ich weiß, dass die beiden guten Draht zueinander haben, und dass zuerst Chala und dann Antropaia ankommt, war, wie die Geschichte zeigte, kein Zufall. Vor meiner ersten Runde habe ich natürlich ein wenig mit Swagnus gesprochen, der irgendwann ein paar Tage zuvor sagte, dass es keine unnützen Rollen gäbe - und die Hauptaufgabe eines Blues ist das Schützen der PRs. Ich habe mich natürlich für ein simples Bidiza gehalten. War unschön, dass ich letztendlich Shiny war, aber was solls, kann man nichts tun.
    Wäre Chala mir nicht sofort in die Hütte gestiegen, so hätte ich sie vielleicht noch für Townie gehalten.


    Von außerhalb hat es natürlich sehr schmerzhaft ausgesehen, wie Chala es geschafft hat, noch 2 weitere Tage zu überleben. Das bestätigt erneut, was für eine gute Spielerin sie ist.
    Ansonsten bin ich von eurer Liste beeindruckt, das mit dem Claimen war ja so eine Sache bei diesem Spiel. Ich will auch gar nicht mehr viel sagen, lediglich einige Dinge, die mir aufgefallen sind, loswerden:


    Erstens: D1, Saiko geht von einer unerfahrenen Mafia aus und keiner weiß wieso. Hätte halt ein gereadetes Magnetilo sein können.
    Zweitens: Dandelions komplette Überreaktion, da hätte ich sofort munter mitgelyncht.


    Rest wurde gesagt.


    mfg
    Wollust

  • Amydra hatte zuerst geclaimt, weshalb wir ihr einen Hauch mehr vertrauten als Alex,


    Lol bester Grund so


    Und Chala war auch gleich so nett, ihre Schuld zu bekennen.


    War zu dem Zeitpunkt halt absolut klar, dass ich gelyncht werde, und ich hatte tbh keine Lust mich 'nen weiteren Tag unnötig zu verteidigen.


    Das verhindert Reading-Material!


    ...Der Vorschlag, Readinglisten privat zu schicken genauso. <.<


    Leider veröffentliche ich die Info, Alex hätte keinen Cop auf sich gewollt, obwohl wir uns nur über Docs unterhalten haben. Nochmal sorry dass ich das verwechselt hab


    Du meinstest, dass du ihn deswegen scummy fandest bzw. nicht angenommen hast, dass er Cop war. Bei einem Cop wäre das ja verständlich, und wenn du nur die Begriffe vertauscht hast, wieso war das mit dem Doc dann bitte scummy für dich?


    Praktisch alle Aussagen von .Cirno standen im Widerspruch zu meiner Einschätzung der Lage (und haben sich in der Regel auch als falsch herausgestellt).


    So what? Falsche Annahmen sprechen eig eher dafür, dass die Person keine Infos hat, und die hat man als Maf eben. Dass ihr den Check an ihr dem an hyaku vorgezogen habt kann ich bei dem Verhalten der beiden absolut nicht nachvollziehen, sorry.


    Mir war vor allem seine Readingliste spanisch vorgekommen.


    Hat doch gestimmt was der gesagt hat lol


    Ich weiß, dass die beiden guten Draht zueinander haben, und dass zuerst Chala und dann Antropaia ankommt, war, wie die Geschichte zeigte, kein Zufall.


    Dass Kai im Chat nochmal nachfragt wurde btw nie besprochen, er hat den Verlauf erst danach in der Konfi gepostet.


    Wäre Chala mir nicht sofort in die Hütte gestiegen, so hätte ich sie vielleicht noch für Townie gehalten.


    Schade, bei Twin Valley hab ich bei Hoschi, Magnus und teils auch KyoN genau das gleiche gemacht... war in der Runde 'ne Dorf-PR. Was spricht dagegen, die Rollen der anderen erfahren und scumreaden zu wollen?


  • Lol bester Grund so


    War eigentlich auch nur ne Mini-Sache, aber man nimmt was man kriegen kann ;) Und Fake-Claims kommen halt in der Regel etwas später, weil man so eine Aktion erst mit seinen Kollegen abspricht.



    ...Der Vorschlag, Readinglisten privat zu schicken genauso. <.<


    Richtig. Werd ich auch nicht mehr machen. Während ich wollte, dass, wenn schon nicht öffentlich, wenigstens privat Readinglisten abgegeben werden, hab ich ignoriert, dass es noch besser gewesen wäre, diese öffentlich zu outen.



    Du meinstest, dass du ihn deswegen scummy fandest bzw. nicht angenommen hast, dass er Cop war. Bei einem Cop wäre das ja verständlich, und wenn du nur die Begriffe vertauscht hast, wieso war das mit dem Doc dann bitte scummy für dich?


    Wir hätten Shuckle wohl auf Alex geschickt, wäre er nicht anderer Meinung gewesen. Denn Holmes wurde ja bereits ständig gehookt, das hättet ihr wohl auch weiter so gemacht. Es war auch nicht wirklich scummy, es ist mir nur aufgefallen, dass er damit seinen Tod erst ermöglicht hat. Wie gesagt, wir hätten Amydra auch so noch ihre Chance gegeben. Dass wir das veröffentlichten, war eigentlich nur Mittel zum Zweck, dass der Mob einen Bus in Betracht zieht und Amydra eine Chance gibt. Auch wenn die Verwechslung den Effekt mehr als verstärkt hat, das hatte ich wirklich nicht vor.



    So what? Falsche Annahmen sprechen eig eher dafür, dass die Person keine Infos hat, und die hat man als Maf eben. Dass ihr den Check an ihr dem an hyaku vorgezogen habt kann ich bei dem Verhalten der beiden absolut nicht nachvollziehen, sorry.


    Sie war aber auch nicht besonders aktiv - und wenn, dann waren ihre Annahmen exakt falsch. Das kann durchaus auch bedeuten, dass sie die Meinung zugunsten der Maf beeinflussen will. Während ich das generell auch nicht allzu verdächtig finde, war es in der Situation das beste was wir gesehen haben.



    Hat doch gestimmt was der gesagt hat lol


    Sorry, aber crystal angel und Zorua waren kein scum. Seine Reads stimmten also nicht ;)

  • Da ich das ganze hier etwas einseitig finde :rolleyes:


    Wollte auf jeden Fall nochmal positiv hervorheben, dass unsere lebenden, aktiven PRs sich dermaßen unauffällig verhalten haben. Dass sich mal wer verplappert oder etwas von sich gibt, was die Mafia aufhorchen lässt, passiert oft genug, aber hier war das nicht der Fall. Lob auch an Wollust, der sich erfolgreich blöd gestellt hat, haha. Schafft nicht jeder etwas positives zum Spiel beizutragen, obwohl man N1 schon stirbt.
    Und auch wenn die Geheimniskrämerei sehr nervig war und für ein Bidiza das Spiel unglaublich langweilig gemacht hat: Schön im Hintergrund geleitet von Tobi/Romeo. So wie ich es sehe, war man nie zu voreilig, hat die Infos und Reads sinnvoll gesammelt und das beste rausgeholt. Natürlich war auch etwas Glück dabei, aber im großen und ganzen hat man nun mal auch nachgedacht und nicht random.org hinzugezogen.

  • Wollte auf jeden Fall nochmal positiv hervorheben, dass unsere lebenden, aktiven PRs sich dermaßen unauffällig verhalten haben. Dass sich mal wer verplappert oder etwas von sich gibt, was die Mafia aufhorchen lässt, passiert oft genug, aber hier war das nicht der Fall.


    Ganz vergessen: Amydra hat recht oft quasi zeitgleich mit den Dorfleadern geposted. Ich persönlich habe daraufhin Tobi angeschrieben, ob Amydra der "Cop" sei, (ich kannte die Rollenverteilung nicht mehr) woraufhin ich eben entsprechende Antwort erhielt.


    In späteren Spielen sollten Innos in Townkonfis nicht sofort auf den BW aufsteigen, da dies meiner Meinung nach eine Andeutung ist, dass man Zugang zu einer Innokonfi hat und demnach ein Ziel der Mafia ist.


    ...Und dass die Aktion von Wollust illegal war, hat auch keiner bemerkt. Kann man nichts machen außer endgültig die Kommunikationsregel im Startpost hervorheben.

  • Dazu sei zu sagen, dass sich mehrere User (Tobi, Yoko, Holmes und ich, vermutlich auch andere) nicht an das Kommunikationsverbot gehalten haben. Um dazu mal Stellung zu nehmen: Bisher stand in dem Startpost von jeder Runde, in der man in N1 nicht miteinander reden durfte, eben dies als Hinweis, bei dieser Runde nicht. Es wurde zwar auf die Standardregeln verwiesen (die ich mir sogar mal durchgelesen habe ^^^^^^), allerdings wusste ich tbh nicht mal, dass das Kommunikationsverbot für alle Runden festgelegt wurde. Es gab zwar Updates in dem Regeltopic, aber ich hab nie geschaut, wer dort geschrieben hat und dachte, dass das Topic einfach für Fragen/Feedback zu den Regeln offen gelassen wurde, also hab ich mir nicht die Mühe gemacht, mir die Posts durchzulesen. Man sieht ja, dass das anscheinend bei mehreren Usern der Fall war. Es wäre deshalb vermutlich am hilfreichsten, wie Magnus eben erwähnt hat, das Kommunikationsverbot von jetzt an bei jeder Runde extra zu erwähnen, da es sonst immer ein, zwei User geben wird, die sich aus Unwissenheit nicht daran halten werden.