Mafia-Standardrunde 048

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind auf dem Weg zu uns! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild


  • Bisalingen war schon immer ein eher düsteres Dörfchen mit einer hohen Kriminalitätsrate, doch seit wenigen Tagen ist es schlimmer als je zuvor und selbst das erfahrene Pikachu weiß nicht mehr wohin. Nur der Gastwirt Pandir, dessen Kneipe Abends gut besucht ist und ihm ein kleines Vermögen einbrachte, traut sich Nachts noch auf die Straße, um andere zu einem Saufgelage einzuladen. Schafft er es, die Bösewichte unter den Tisch zu trinken oder werden diese selbst den unerschrockenen Gastwirt unter die Erde bringen?



    Regelwerk


    Es gilt das Standard-Regelwerk sowie die darin erklärten Funktionsweisen.
    Beachtet bitte, dass dem Dorf die Kommunikation untereinander erst ab Tag 1 gestattet ist. Die Mafia darf sich schon ab der ersten Nacht bezüglich ihrer Ziele absprechen.



    Teilnehmer


    Friedhof


    Die erste Nacht beginnt jetzt und dauert bis morgen, den 20. Dezember um 21:00 Uhr. Eure Rollen-Konversationen folgen in den nächsten Minuten. Schickt eure Nachtaktionen bitte in eurer Rollen-Konversation rechtzeitig an mich.

  • Uff, da komme ich extra früher vom Geburtstag zurück, und dann haben wir gleich den Cop verloren. Das heißt keine Reports für uns. Wobei - mit Kryppuk wären die Berichte ohnehin etwas fraglich. Trotzdem ärgerlich. Für später hätte der Cop nützlich sein können.


    Hm. Und nun? Im Moment kann keiner wirklich etwas sicher wissen, oder? Viele Dorfbewohner können zwar andere besuchen, aber keiner hat dabei wirklich eine Chance an Informationen zu kommen, die irgendetwas oder irgendwen confirmen, wenn ich das richtig verstanden habe - außer eventuell Pandir?


    Noctuh sieht ja nur, wen eine Person besucht hat - aber Pandir und Galagladi besuchen auch, das sagt also garnichts, so lang die besuchte Person gerade nicht zufällig gestorben ist. Und Galagladi bekommte keine Informationen. Es weiß nichts außer, dass auf die Person, die es besucht hat, heute Nacht kein Anschlag geplant war, und das sagt eben garnichts. Und Pandir besucht eine Person und blockiert - aber weiß damit auch nichts über die Person, es bekommt ja keine Informationen. Gut, wenn Pandir heute Nacht jemanden besucht hat, dann war die Person wohl nicht der Killer, da seine oder ihre Nachtaktionen nicht genullt wurden - aber heißt das auch, dass die von Pandir besuchte Person inno ist? Muss in einen Kill die ganze Mafia involviert sein? Oder nicht? Da bin ich gerade unsicher. Zumal dann da der Punkt des Rokkaiman ist - Pandir hat ja eventuell garnicht die Person besucht, die es geplant hat. Erfährt man das? Den Namen der Person die man besucht hat, wenn Rokkaiman einen zu der falschen Person gefahren hat? Oder bleibt man in dem glauben die geplante Person besucht zu haben? Das würde es für Noctuh, Galagladi und Pandir nochmal schwieriger machen.


    Also - insofern alle Mafioso beim Kill beteiligt sein müssen/besuchen müssen und Pandir weiß wen es besucht hat, dann hat Pandir einen confirmed inno an der Hand. Ansonsten sieht es aber mau aus.


    ... Sehe ich das alles so richtig? Das ist ja meine erste Runde, das heißt ich arbeite mich gerade noch etwas hinein, wie man taktiert, und in ein Verständnis für die Rollen. Tretet mir auf die Füße, wenn ich etwas falsch verstanden habe, bitte!


    (Edit 00:41 : etwas umformuliert, sind doch noch ein paar Fragen mehr zu bedenken.)

  • Für den Kill braucht man einen Anführer, so weit ich weiß. Pandir muss also den Anführer des Kills besuchen, damit es blockiert wird. (Glaube ich jedenfalls)


    Achja, bis auf Blue zählt jede Rollenaktion als Besuch. (Also Driver, Janitor, Framer, Bodyguard,, Kill der Mafia, Drunk, Cop...) Wenn Noctuh also jemanden sieht, wie er jemanden besucht, weiß er nur, dass derjenige kein Blue ist. Ich würde es aber nicht überstürzen, denjenigen zu fosen, sonst würde letztendlich der Bodyguard getroffen werden.


    Achja, da der Mafianachtkill auch als Besuch gilt, kann man als Driver zwei Ziele auswählen (z.B Philip98 und Sirrah) und wen die Maf jetzt Sirrah killen will, wirkt Rokkaiman und stattdessen würde die Maf dann mich töten. Es würde so oder so einen Kill geben, es sei denn, der Bodyguard ist auf der richtigePerson und wird auch gedrivt.(somit wird der anführer des Kills gekillt)



    Wie gesagt, Pandir muss den Anführer des Kills erwischen, sonst bringt das relativ wenig.

  • Zumal dann da der Punkt des Rokkaiman ist - Pandir hat ja eventuell garnicht die Person besucht, die es geplant hat. Erfährt man das? Den Namen der Person die man besucht hat, wenn Rokkaiman einen zu der falschen Person gefahren hat? Oder bleibt man in dem glauben die geplante Person besucht zu haben


    Ich nehme mal an, dass die Personen nicht erfahren, dass sie gar nicht die Person besucht haben, die sie besuchen wollten. Bin mir da aber nicht sicher, ergibt aber für mich auf jeden Fall mehr Sinn.


    Schade um den Cop, wobei der uns wahrscheinlich erst richtig etwas gebracht hätte wenn Framer und Driver tot sind. Bei Pandir denke ich mir, dass es vielleicht überhaupt gar nichts diese Nacht gemacht haben könnte, da es ja auch wichtige Dorfrollen blockieren könnte. Wird Noctuh eigentlich auch gedrivet? Seine Aktionen zählen ja nicht als Besuch, deswegen gehe ich eher davon aus, dass es nicht gedrivet wird. Wenn das so stimmt ist es anscheinend unsere wichtigste PR.


    Was machen wir heute? Ich nehme mal an, dass wir heute keine Informationen bekommen, die uns irgendwie helfen können, von daher würde ich NL vorschlagen wenn wir nicht noch etwas herausfinden können.

  • Ah, danke an euch beide für die Aufklärung. Jetzt macht es mehr Sinn. Sieht aus jedenfalls, als hätten wir eine Weil tatsächlich keine Infos. Insofern niemand einen Weg kennt, wie wir doch etwas herausbekommen, wäre ich auch für NL, denke ich. Wir sind zwar noch 5:3, aber wenn wir ausversehen einen Dörfler erwischen, dann ist der Abstand schnell weg. Mist :/

  • Nacht 1 rum, erste wichtige Rolle tot, yay. Wobei man sagen muss, dass es bei jeder besonderen Rolle ein heftiger Verlust gewesen wäre (im Grunde genommen wäre nur der Tod eines Bisasam zu "verkraften") und uns der Tod von Pikachu sogar einen kleinen Ausblick gewährt und zugleich eine eventuelle Information parat hält. Beginnen wir bei letzterem: Da wir wissen, dass es Pikachu erwischt hat, bedeutet das, dass nicht Echnatoll den Kill angeführt hat. Bleiben also Rokkaimon und Kryppuk, wobei beide Rollen ihre Vorteile haben; Kryppuk verwandelt jemanden eine Nacht lang zum Bösewicht für den Cop (was als Besuch zählt, in der ersten Nacht aber relativ ungefährlich ist - außer Cop und Watcher gehen auf den besuchten Spieler), Rokkaimon vertauscht die Besucherziele zweier ausgewählter Spieler (was anscheinend nicht als Besuch zählt, deswegen für den Driver an sich ungefährlicher ist). Rollen wie der Bodyguard oder der Drunk Pandir erfahren durch ihre Rollengegebenheiten so auch nicht, wen sie nun eigentlich besucht haben; lediglich der Cop und der Watcher könnten hier minimale Probleme bereiten, da beide - wenn ich das richtig gelesen habe - dann ja wohl die Informationen über den neuen Spieler erfahren, zu dem sie "gedrived" wurden, was auch immer ein Mitglied der Mafia sein kann (was aber nur beim Cop gefährlich wird).
    Die Frage ist halt, wer nun den Kill angeführt hat, auch wenn wir das wahrscheinlich eher nicht durch logisches Denken und Erschließen erfahren können, da wie gesagt beide Rollen ihren Vorteil haben. Interessant wird es nun aber ab der nächsten Nacht: Der Framer Kryppuk kann munter Leute besuchen und sie als Bösewicht anzeigen lassen, was jedoch niemals jemand von uns erfahren wird (wobei da immer noch ein kleines Risiko durch den Watcher bleibt, was aber auch für die besonderen Dörflerrollen gilt). Der Driver Rokkaimon aber kann ebenfalls machen, was er will, weil der Cop tot ist und deswegen so ebenfalls niemand durch einen Scan von der Mafia erfahren kann. Lediglich der Watcher Noctuh wird hier erfahren, wenn er jemand anderen besucht als geplant, aber das wird ihm wohl auch wenig Aufschluss geben.
    Was ich damit sagen will: Es ist nicht unwahrscheinlich, dass Kryppuk als Framer von nun an einige (nicht alle, so weit will ich mich nicht aus dem Fenster lehnen) Nightkills anführen wird, weil er noch am ehesten entbehrlich für die Mafia ist, nun, da seine Rolleneigenschaft nutzlos geworden ist. Rokkaimon wird sich wahrscheinlich größtenteils darauf konzentrieren, alle besonderen Rollen komplett zu verwirren und Chaos zu stiften; und Echnatoll als Janitor wird vermutlich auch hin und wieder einen Nightkill anführen, wobei auch hier wieder das Risiko besteht, dass er dem Bodyguard zum Opfer fällt - ein Risiko, welches bei Kryppuk auch besteht, aber nicht so fatal ausfallen würde.


    Soweit meine Überlegungen zur ersten Nacht. Was diesen ersten Tag angeht, würde ich grundsätzlich auch für einen NL plädieren, da die Wahrscheinlichkeit, einen Dörfler zu erwischen, fast doppelt so hoch ist wie die, einen von der Mafia lynchen zu können. Zwar ist es auch nicht gerade unwahrscheinlich, dass in der nächsten Nacht jemand von uns stirbt (außer der Drunk oder Bodyguard haben Glück, da ja ersterer dann auch den Nightkill des Killanführers verhindert, oder?), aber viel anderes können wir einfach nicht tun. Im Grunde genommen ruht unsere Hoffnung auf den drei besonderen Dörflerrollen, da auch der Watcher, wenn er das Opfer des Nightkills beobachtet, sehr hilfreich sein kann. Es ist enormes Pech, dass es gerade unseren Cop in der ersten Nacht erwischt hat, wo er - je länger ich darüber nachdenke - vielleicht sogar die wichtigste, da hilfreichste Rolle war, aber immerhin haben wir zwei Informationen aus einem Tod ziehen können, was mit etwas Glück dafür ausreicht, dass wir diese Runde gewinnen - oder es der Mafia zumindest sehr, sehr schwer machen.

  • Da wir wissen, dass es Pikachu erwischt hat, bedeutet das, dass nicht Echnatoll den Kill angeführt hat.



    Ich glaube nicht, dass es das heißt... Man kann den Kill so oder so anführen, aber man muss die Fähigkeit seperat einsetzen-ein Anführen des Kills aktiviert die Fähigkeit NICHT. (Das heißt, theoretisch gesehen hätte Janitor jetzt schon anführen können, aber z.B Drunk hat Janitor besucht, weswegen die Fähigkeit nicht gewirkt hat. Oder Janitor hat sich die Fähigkeit aufbewahrt, warum auch immer)


    Aber ich stimme @Alyson zu. Der Framer wird jetzt höchstwahrscheinlich die Kills anführen, nachdem der Cop tot ist (und es auch keinen Report gibt). Das Einzige, was Framer noch machen kann: Randoms besuchen, um Verwirrung zu stiften.

  • Ich glaube, ich muss an dieser Stelle ein paar Mechanik-Fragen klären, da ihr offenbar von einigen falschen Annahmen ausgeht.


    Für den Kill braucht man einen Anführer, so weit ich weiß. Pandir muss also den Anführer des Kills besuchen, damit es blockiert wird.

    Nein, das stimmt nicht. Auch wenn Pandir den Anführer des Kills erwischt, geht dieser trotzdem durch, solange noch mehr als ein Mitglied der Mafia lebt, allerdings sieht Noctuh dann jemand anderen der Mafia.
    Da Pandir eine höhere Priorität hat als der Driver, trifft es außerdem immer das gewollte Ziel.


    Ich nehme mal an, dass die Personen nicht erfahren, dass sie gar nicht die Person besucht haben, die sie besuchen wollten.

    Die Personen mit Report (im wesentlichen also der Cop) erfahren es sehr wohl. Sie bekommen ganz gewöhnlich den Report zu der Person, auf die gedrived wurde. Der Bodyguard bekommt davon freilich nichts mit und der Watcher kann gar nicht gedrived werden, folglich spielt das hauptsächlich für den Cop eine Rolle.


    Da wir wissen, dass es Pikachu erwischt hat, bedeutet das, dass nicht Echnatoll den Kill angeführt hat.

    Wie Philip schon erklärt hat: Die Fähigkeiten der Mafiaspieler sind absolut unabhängig von ihrem Kill. Kryppuk kann einen Kill anführen und trotzdem seine Fähigkeit auf einen anderen Spieler einsetzen. Würde Echnatoll seine Fähigkeit einsetzen, aber jemand anders den Kill anführen, würde Noctuh auch beide Personen sehen.

  • Was ich damit sagen will: Es ist nicht unwahrscheinlich, dass Kryppuk als Framer von nun an einige (nicht alle, so weit will ich mich nicht aus dem Fenster lehnen) Nightkills anführen wird, weil er noch am ehesten entbehrlich für die Mafia ist, nun, da seine Rolleneigenschaft nutzlos geworden ist. Rokkaimon wird sich wahrscheinlich größtenteils darauf konzentrieren, alle besonderen Rollen komplett zu verwirren und Chaos zu stiften; und Echnatoll als Janitor wird vermutlich auch hin und wieder einen Nightkill anführen, wobei auch hier wieder das Risiko besteht, dass er dem Bodyguard zum Opfer fällt - ein Risiko, welches bei Kryppuk auch besteht, aber nicht so fatal ausfallen würde.


    Danke für deine Gedanken zu dem Thema, Alyson! Auch an dich, Philip. Das wird später vielleicht nützlich, wenn wir irgendwann Anhaltspunkte haben jemanden als eine bestimmte Mafia-Rolle zu verdächtigen. Wobei es für uns bis jetzt glaube ich nicht wichtig wird, und es ohne Cop auch sicher schwieriger wird zu dem Punkt zu kommen. So oder so wäre jeder tote Mafioso der richtige Mafioso. ;) Wir müssen wohl auf Nacht 2 hoffen - und darauf, dass Galagladi Glück hat.


    Danke auchnochmal @Steampunk Mew für die Aufklärung. Jetzt ist mir auch klar, was es mit der Priorität auf sich hat, die hatte ich komplett falsch verstanden. Jetzt müssen wir nur auf die beiträge der fünf anderen Mitspieler warten um zu sehen ob es von dieser Seite noch neuen Input gibt.

  • Dann wäre das ja geklärt, danke. :)


    Pandir ist dann wohl doch nicht so nützlich, könnte sogar dem Dorf schaden wenn es den Falschen besucht und Pikachu hätten wir doch mehr gebraucht, als ich anfangs dachte. Vielleicht haben wir ja Glück und Noctuh sieht die nächste Nacht etwas oder hat sogar die letzte Nacht herkules beobachtet. Problem ist nur wie es es dem Rest mitteilen kann ohne gleich von der Mafia getötet zu werden, da es ja niemanden gibt, den es als 100% inno identifizieren kann.


    Wäre auch ganz schön, wenn die restlichen vier auch mal ein etwas beitragen könnten auch wenn wir noch ca sechs Stunden haben.

  • Auch von mir vielen Dank für die Aufklärung, @Steampunk Mew. Nicht nur, was den Janitor angeht (also ist das eine gewollt eingesetzte Fähigkeit und keine automatische), sondern auch den Watcher und den Drunk betreffend. Ich vergesse immer wieder, dass der Watcher keine Spieler besucht, sondern sie nur beobachtet, haha - was insofern wiederum von Vorteil ist, da er somit wirklich überhaupt nicht vom Driver tangiert wird. Auch wenn ich der Meinung bin, dass der Watcher seine Informationen mit Vorsicht genießen sollte, etwa wenn (sehr unwahrscheinliches Beispiel, aber aus Erfahrung *hust* Yakuza *hust* weiß ich, dass selbst Unwahrscheinlichkeiten immer noch wahrscheinlich sind) zum Beispiel der Bodyguard das Killziel besucht, den Anführer des Kills töten sollte, aber vom Drunk daran gehindert wird; dann hat man nämlich zwei Verdächtige, wobei der Bodyguard nicht einmal wissen wird, dass er vom Drunk heimgesucht wurde. Ein anderes Beispiel fällt mir spontan nicht ein, aber dennoch sollte der Watcher vorsichtig sein. Was btw auch der Cop hätte sein müssen, einfach aufgrund des Drivers. Womit wir dann auch beim Hauptproblem wären, welches @Dinohara ja schon angesprochen hat: Wie es aussieht, ist der Verlust des Cops um einiges schlimmer, als zunächst angenommen. Im Grunde genommen können wir uns nämlich jetzt nur noch auf den Watcher verlassen und vielleicht auch noch darauf, dass der Bodyguard per Zufall zumindest einmal die Mafia um eines ihrer Mitglieder erleichtern kann. Der Drunk hingegen - so fies sich das auch anhört - ist hierbei eher schon störend, denn das Risiko, das er nicht einen der für uns gefährlichen Mafiosi erwischt (und Kryppuk zähle ich hier nicht mit, da seine Fähigkeit inzwischen zwecklos ist), beträgt 5:2; wobei man diese Zahlen wiederum auf 3:2 runterbrechen könnte, weil die Bisasam nicht blockiert werden können und wir so auch keinen Nachteil davon hätten. Nichtsdestotrotz müssen wir aufpassen, dass wir letzten Endes nicht selbst für unseren Untergang verantwortlich sind, wenn nämlich der Drunk aus Versehen unsere wichtigsten Rollen ausschaltet.

  • So, die Situation ist ziemlich doof, denn ohne Cop, auch wenn es einen Framer und Driver gibt, können wir nur noch mit Hilfe von dem Watcher Mafs finden bzw. mit dem Bodyguard Mafs killen. Die Wahrscheinlichkeit ist jedoch ziemlich gering, denn der Bodyguard und der Watcher haben 7 Besuchsmöglichkeiten (@ Watcher: Bitte besuche dich nicht selbst, da das nichts bringt, denn so kannst du nur sehen ob eine PR auf dir war, was aber nichts bedeutet. Wir müssen einfach hoffen, dass du denjenigen besuchst, der getötet wird, sodass du einen Maf siehst. Das beste wäre natürlich, wenn die Maf, der Watcher und der Bodyguard auf den gleichen gehen, denn so würde ein Maf sterben, und der Watcher wüsste wer der Bodyguard ist, aber die Wahrscheinlichkeit ist noch geringer... [nämlich 1/245]) und die Maf 5, weshalb die Wahrscheinlichkeit, dass sie die gleiche Person besuchen gerade mal 1/35 beträgt, aber da wir ja den Watcher und den Bodyguard haben, verdoppelt sich diese.


    Trotzdem sieht es nicht gerade rosig aus. Heute dürfen wir niemanden lynchen, denn die Wahrscheinlichkeit einen Maf zu lynchen beträgt 3/8 und ein ML (Misslynch) endet in einer Niederlage (außer der Bodygaurd würde in der Nacht jemanden killen). Deshalb haben wir heute nur die Option des NLs. Denn wir haben zu 100% keine 100% Chance einen Maf zu lynchen, weshalb wir verlieren würden.


    Lynche Niemanden


    Nein, das stimmt nicht. Auch wenn Pandir den Anführer des Kills erwischt, geht dieser trotzdem durch, solange noch mehr als ein Mitglied der Mafia lebt, allerdings sieht Noctuh dann jemand anderen der Mafia.


    Wieso? Damit der Kill ausgeführt wird muss doch mehr als die Hälfte der noch lebenden Mafs zum Kill gehen, ein Anführer und der Rest dann als Begleiter. Wenn nur noch 2 Mafs leben, müssen demach beide das Ziel besuchen. Wenn nun jedoch einer der beiden gehooked wird, besucht nur einer das Ziel und demnach müsste der Kill doch ungültig sein.


    Ansonsten würde ich jetzt sagen, dass der Drunk auf keinen Fall heute jemanden besucht!!!!
    Denn er kann nichts furchtbar schlimmes der Maf verhindern, aber könnte den Watcher oder Bodyguard ausschalten.
    Abschließend muss ich noch sagen, dass ich finde, dass diese Maf ultra Mafsided für mich wirkt, alleine schon wegen dem 6:3 Verhältnis und dadurch, dass man selbst mit Cop nur sehr schwer Leute confirmen kann.

  • Wieso? Damit der Kill ausgeführt wird muss doch mehr als die Hälfte der noch lebenden Mafs zum Kill gehen, ein Anführer und der Rest dann als Begleiter. Wenn nur noch 2 Mafs leben, müssen demach beide das Ziel besuchen. Wenn nun jedoch einer der beiden gehooked wird, besucht nur einer das Ziel und demnach müsste der Kill doch ungültig sein.

    Gemäß der üblichen Regel ist das korrekt, jedoch wäre der Drunk viel zu stark, wenn diese Mechanik so funktionieren würde. (auch auf EM ist es btw so, wie wir es hier handhaben)


    dass diese Maf ultra Mafsided für mich wirkt

    Dazu äußere ich mich erst in der Nachbesprechung und ich würde euch bitten, das ebenso zu halten. Das Setup ist jetzt wie es ist, darüber zu meckern nützt niemandem etwas.

  • Gemäß der üblichen Regel ist das korrekt, jedoch wäre der Drunk viel zu stark, wenn diese Mechanik so funktionieren würde. (auch auf EM ist es btw so, wie wir es hier handhaben)


    Ah ok. Ich war anfangs einfach davon ausgegangen, dass der Drunk NKs einfach nicht beeinflusst, sondern nur Nachtaktionen, nur dann fand ich deine Erklärung halt komisch.

    Dazu äußere ich mich erst in der Nachbesprechung und ich würde euch bitten, das ebenso zu halten. Das Setup ist jetzt wie es ist, darüber zu meckern nützt niemandem etwas.


    Ok.
    Also wie gesagt, sollte der Drunk heute nacht nichts machen. Ich würde vorschlagen, dass der Drunk jetzt öffentlich claimt, denn entweder kommt kein CC und wir haben jemanden an den wir claimen können oder wir wissen schon das von 2 Personen einer Maf ist.
    Deswegen bitte ich darum, dass sich jetzt jeder, der nicht Drunk ist, einmal bei mir bedankt, um zu sehen, dass ihr aktiv seid und dass der Drunk claimt.


    @Dinohara
    @Exarion
    @Frosto43
    @herkules
    @Lenkija
    @Philip98
    @Sirrah

  • @Taran Weiß nicht, ob das beabsichtigt war, aber mich hast du nicht verlinkt.
    Und warum sollte der Drunk claimen? Er kann auch so entscheiden, dass er niemanden besucht. Btw kann momentan jeder behaupten, der Drunk zu sein, ohne das aber beweisen zu können - somit ergeben weder ein Claim noch ein CC Sinn, weil absolut niemand nachprüfen kann, es ob sich wirklich um den Drunk handelt.

  • Weiß nicht, ob das beabsichtigt war, aber mich hast du nicht verlinkt.


    Ups, ich habe ausversehen herkules statt dir verlinkt, ich habe nur geguckt, ob es 7 sind XD
    Guckmal, wenn der Drunk claimt, gibt es 2 möglich Szenarien. Entweder, es gibt keinen CC, dann haben wir einen confirmed inno oder es gibt einen CC und wenn dann einer von beiden stirbt haben wir einen confirmed inno bzw. Maf.

  • Du weißt, dass die Maf so Rollen filtern kann? Es sind nur mehr 5 Dörfler am Leben, und wenn jetzt der Drunk claimt (es werden maximal 1 Maf und der Drunk claimen. Wenn ein Blue Drunk claimt, wäre das ziemlich dämlich-ich werde alle Drunk-claimer beobachten, wenns 3 oder mehr sind)


    Gut, angenommen 1 Maf und der echte Drunk claimen. Maf weiß, wer der Drunk ist, und hat nur mehr 4 Spieler zur Auswahl beim Killen. Denn die Maf will wahrscheinlich den Watcher loswerden. 25% Chance, ihn zu erwischen. Der Bodyguard ist auch noch da. Der hat auchg 25% Chance zu sterben, und ihn kann niemand beschützen. Die Maf hätte dann 50% chance, eine PR zu treffen. (Klar, Drunk ginge auch, aber dann wäre der Maf confirmt...)

  • Okay, Szenario 1 sollte klar sein. Was aber Szenario 2 betrifft: Warum sollte einer von beiden sterben? Wir hätten auf der einen Seite den echten Drunk und auf der anderen Seite den falschen. Wenn sich die Mafia aber dazu entschließt, den echten nicht in den nächsten Nächten zu töten (warum auch, er wäre ja Teil des Alibis für den falschen), werden wir vermutlich niemals erfahren (außer, wenn es zu spät ist), wer denn nun der wirkliche Drunk ist und wer nicht. Klar könnte sich der Drunk für uns opfern, indem wir ihn lynchen - aber wollen wir wirklich riskieren, dass die einzige Rolle, welche die Mafia blockieren kann, nur dafür draufgeht, damit wir einen Mafiosi bekommen?